DOI: /10.25592/dgs.corpus-3.0-type-14040

TAUB1A^


Link zum Fachgebärdenlexikon „Gesundheit und Pflege“
frontal
schräg von vorne
seitlich
von oben
TAUB1A^
Stuttgart | dgskorpus_stu_05 | 61+m   Im gesamten Umkreis gab es allerdings keine Fachschule für Gehörlose.
rWO1AES-GIBT3TAUB1A^SCHRIFTSETZER-$KANDIDAT-STU55^KEIN8
lALLE2A*
mwogibtfachschuleschriftsetzer
Stuttgart | dgskorpus_stu_05 | 61+m   Früher gab es in der Gehörlosenschule in Heiligenbronn zu viel Religionsunterricht.
rICH2SCHULE1E*$INDEX1TAUB1A^TAUB-GEHÖRLOS1ASCHULE1E*$GEST-OFF^
l
mfrüherschuleheiligenbronngehörlosenschule
Leipzig | dgskorpus_lei_12 | 61+f   Deshalb wurde ich nicht konfirmiert.
rDESHALB1*KEIN6*TAUB1A^*NEHMEN1AICH1
l
mdeshalbkeinkonfirmationgenommen
= DEAF-ASL1
Berlin | dgskorpus_ber_04 | 31-45m   1977 nahm ich zum ersten Mal an den Deaflympics teil.
rICH1SELBST1ADEAF-ASL1KETTE1^*ERSTENS1C$INDEX-MONITOR1
l
michselbstdeaflympicserste
Berlin | dgskorpus_ber_04 | 31-45m   Durch Chomeinis Machtergreifung sind die Deaflympics ausgefallen.
r$NAME-KHOMEINI1*GREIFEN1A^*$INDEX1*DEAF-ASL1KETTE1^*AUS-VORBEI1*
l
mchomeini[MG]deaflympics[MG]
Berlin | dgskorpus_ber_04 | 31-45m   Ich dachte mir: „Das sollen die Deaflympics sein?“
rICH2JETZT1$GEST^DEAF-ASL1KETTE1^*$GEST^
l
mjetztdeaflympics
Berlin | dgskorpus_ber_04 | 31-45m   Das IOC, das Olympiakomitee, hat entschieden, Wasserball und Handball zu streichen.
rUND2AHANDBALL1*SCHICKEN1DEAF-ASL1KETTE1^*MIT1A*MACHEN2
l
mundhandballschickendeaflympicsmitmachen
Berlin | dgskorpus_ber_04 | 31-45m   Ich nahm acht Mal an den Deaflympics teil.
rZUSAMMEN2C*$NUM-EINER1B:8dMAL3DEAF-ASL1OLYMPIA1DABEI1A$NUM-EINER1A:8d
l
mzusammenachtmaldeaf olympiadabeiacht
Berlin | dgskorpus_ber_09 | 18-30f   Ich bin Deaf Coda, ich habe ein riesiges Blickfeld.
r$PROD$PROD
lICH1*WISSEN2BDEAF-ASL1CODA1
mdeaf coda
Frankfurt | dgskorpus_fra_02 | 31-45m   Stell dir vor, dass viele Deaf-Coda Schüler in einer Klasse in der Schule sitzen.
rWENN1AVORSTELLUNG1B$GEST-ÜBERLEGEN1^DEAF-ASL1CODA1SCHULE1AMANNSCHAFT1^*
l
mwennvorstellungdeaf codaschule[MG]
Frankfurt | dgskorpus_fra_05 | 46-60f   Die heißen deaftravel, in München, und die haben ein Programm dafür.
r$INDEX1DEAF-ASL1$GEST^$ALPHA1:T-R-A-V-EDEAF-ASL1
l
mdea{f}deaftraveldeaf
Frankfurt | dgskorpus_fra_05 | 46-60f   Die heißen deaftravel, in München, und die haben ein Programm dafür.
rDEAF-ASL1$GEST^$ALPHA1:T-R-A-V-EDEAF-ASL1MÜNCHEN1A*$INDEX1*
l$INDEX2
mdeaftraveldeafmünchen
Göttingen | dgskorpus_goe_07 | 18-30f   Dort sollen die Deaflympics stattfinden.
rDEAF-ASL1OLYMPIA1*$INDEX1SOLL1
l
mdeaflympicssoll
Göttingen | dgskorpus_goe_07 | 18-30f   Auch bei den Deaflympics gab es denselben Ablauf, nicht schlecht!
r$INDEX1DEAF-ASL1AUCH3ADASSELBE2AABLAUF1A
l
mdeafauchselbeablauf
Göttingen | dgskorpus_goe_10 | 46-60m   Ich war beim Deaf Way II, das war schön.
rICH2*SCHÖN1ADEAF-ASL1WAY-ASL1$NUM-RÖM1:2
l
mschöndeaf wayzwei
Köln | dgskorpus_koe_01 | 18-30m   Nach Australien zu den Deaflympics.
rAUSTRALIEN1*$INDEX2DEAF-ASL1OLYMPIA1*
l
maustral{ien}deaflympics
Köln | dgskorpus_koe_01 | 18-30m   In Asien war ich, bei den Deaflympics in Taipeh, Taiwan, dann/
r$LIST1:3of3dINDIEN1^*VERGANGENHEIT1^*DEAF-ASL1OLYMPIA1*TAIPEH1TAIWAN1B
l
m[MG]asiendeaflympicstaipehtaiwan
Köln | dgskorpus_koe_05 | 46-60m   So war das und 1985 war ich bei den Deaflympics in Los Angeles.
r$NUM-EINER1A:5$NUM-ZEHNER2A:8d*ICH1DEAF-ASL1OLYMPIA1IN1*$ALPHA1:L
l
mdeaflympicsinlos angeles
Köln | dgskorpus_koe_12 | 46-60f   „Taipeh“ und „Deaf“ stand auf sämtlichen Werbeplakaten.
rTAIPEH1TAUB-GEHÖRLOS1ATHEMA1DEAF-ASL1TAUB-GEHÖRLOS1A$PRODWERBUNG1*
l
mtaipehdeaftaub[MG]werbung
Köln | dgskorpus_koe_12 | 46-60f   Früher waren die Deaflympics einfach.
rDEAF-ASL1IRGENDWO1^*FRÜHER1EINFACH1*
l
mdeaf[MG]einfach einfach einfach
Köln | dgskorpus_koe_22 | 31-45m   Den Deaf Online Club.
rDEAF-ASL1ONLINE1CLUB2B
l
mdeaf online club
Leipzig | dgskorpus_lei_03 | 18-30m   2001 waren dort die Weltspiele der Gehörlosen.
rAUCH1BDEAF-INTS1WELT1*DEAF-ASL1WELT1SPIELEN2AUCH1A
l
mauchdeaf weltdeaf weltspieleauch
Leipzig | dgskorpus_lei_03 | 18-30m   Deafolympia [meint Deaflympics] ist das neue Wort.
rNEU1AWORT1DEAF-ASL1OLYMPIA1$GEST-OFF^*
l
mneuwortdeaf olympia
Leipzig | dgskorpus_lei_03 | 18-30m   Das „O“ kommt weg und wird durch „Deaf“ ersetzt.
r
l$ALPHA1:OAB2DAZU1*DEAF-ASL1MASS-VERTIKAL2A^
moab[MG]deaf
Leipzig | dgskorpus_lei_03 | 18-30m   Was hast du bei den Deafolympia [meint Deaflympics] gemacht?
rDU1*ALS2BDEAF-ASL1OLYMPIA1WAS1B*
l
malsdeaf olympiawas
Leipzig | dgskorpus_lei_03 | 18-30m   Ich möchte die Deaflympics auch gerne mal erleben, aber mal sehen.
rICH1MÖGEN4LEBEN1C*DEAF-ASL1OLYMPIA1MÖGEN4OB1
l
mmöchteerleben{deafl}ympicsob
Leipzig | dgskorpus_lei_03 | 18-30m   Da soll die Deafolympia dann sein.
rOLYMPIA1
lDORT1DEAF-ASL1$INDEX1$GEST-OFF^*
m[MG]deaf olympia[MG]
Nürnberg | dgskorpus_nue_04 | 31-45m   Ich war auch eine Woche in Australien bei den Deaflympics in Melbourne.
rWOCHE2$INDEX1WEGEN1*DEAF-ASL1OLYMPIA1MELBOURNE1*$INDEX1
l
mwochewegendeaflympicsmelbourne
Nürnberg | dgskorpus_nue_09 | 18-30m   Die Weltspiele, also die Deaf Weltspiele, fanden in Australien statt.
rWELT1*SPIELEN2DEAF-ASL1WELT1*SPIELEN2$INDEX1
l
mweltspieledeafweltspiele
Nürnberg | dgskorpus_nue_09 | 18-30m   Das waren die Deaflympics.
rDEAF-ASL1OLYMPIA1
l
mdeaflympics
Schleswig-Holstein | dgskorpus_sh_06 | 46-60f   Daneben gibt es auch die Deaflympics, da war ich bislang nicht dabei.
rUND5*ANDERS2AUSSEN1A^DEAF-ASL1OLYMPIA1*ICH1KANN1*
l
mundandereseitedeaflympicsich
Berlin | dgskorpus_ber_02 | 46-60m   Da wo du zum letzten Mal warst, waren alle bei der Deaf-Olympiade noch gehörlos und sie gebärdeten.
rWAR1LETZTE1A*LETZTE3DEAF-ASL1*OLYMPIA1*MASSE-PERSON-AKTIV1*ALLE1A*
lDU1*
mwarletztdeaf olympi{a}alle
Berlin | dgskorpus_ber_04 | 31-45m   Ab jetzt wird es keine Wasserballspiele mehr bei den Deaflympics geben.
rPHASE1C^SAGEN1NÄCHSTE1DEAF-ASL1*KETTE1^*AUSSEN2^$GEST-OFF^
l
mnächstedeaflympics
Berlin | dgskorpus_ber_07 | 31-45m   Heißt der nicht Deaf Cashno?
rDEAF-INTS1DEAF-ASL1*$PRODSTIMMT1AWORT1
l
mdeaf ca{veman}stimmtwo{rt}
Berlin | dgskorpus_ber_07 | 31-45m   Cavine/ Deaf Cave, wie heißt das noch gleich?
r$ALPHA1:C-A-V-I-N-EDEAF-ASL1*$ALPHA1:C-A-V$GEST-ÜBERLEGEN1^
l
mcavinedeaf cave{man}
Frankfurt | dgskorpus_fra_02 | 31-45m   Die Klassen sind aus wenigen Deaf-Coda-Schülern und vielen gehörlosen Kindern von hörenden Eltern zusammengesetzt.
rDEAF-ASL1*CODA1$PROD$GEST-RUHIG-BLEIBEN1^*
l$NUM-VON-BIS1*
m[MG]deaf coda
Frankfurt | dgskorpus_fra_04 | 61+m   Und die Gehörlosen, die Deaf people, die waren alle sehr nett.
rUND7*TAUB-GEHÖRLOS1ADEAF-ASL1*ALLE1A*NETT1
l$INDEX1$INDEX1
munddeafnett
Frankfurt | dgskorpus_fra_05 | 46-60f   Dann kam eine Stewardess, schaute nach oben auf die Information und fragte mich, ob ich gehörlos sei: „Are you deaf?“
rSCHAUEN3*DU1*DEAF-ASL1*$INDEX1
lSCHAUEN3*
mnummer[MG]deaf
Frankfurt | dgskorpus_fra_05 | 46-60f   „Ah, okay. You are deaf.“ Sie versuchte zu gebärden, gestikulierte und wiederholte: „Ah, okay.“
r$GEST^DEAF-ASL1*$GEST^GEBÄRDEN1A*ACHTUNG1A^*
l
mokaydeafokay[MG]auch
Göttingen | dgskorpus_goe_07 | 18-30f   Er war kürzlich in Taipeh, bei den Deaflympics.
rEBEN-ZEIT1TAIPEH1DEAF-ASL1*OLYMPIA1*
l
m[MG]taipehdeaf olympics
Göttingen | dgskorpus_goe_07 | 18-30f   Für Gehörlose wurde auch plakatiert!
rFÜR1DEAF-ASL1*AUCH3A$PROD
l
mfürdeaf
Göttingen | dgskorpus_goe_10 | 46-60m   Die Eröffnungsfeier vom Deaf Way II war schön.
rDEAF-ASL1*DEAF-INTS1*WAY-ASL1$NUM-RÖM1:2
l
mdeaf wayzwei
Göttingen | dgskorpus_goe_10 | 46-60m   Dort war eine Aufschrift drauf, irgendwas mit Deaf. Aber was genau? Ich habe es vergessen.
rDEAF-ASL1*SCHMAL-DÜNN1^*MIT1ASCHMAL-DÜNN1^*
l
mdea{f}mit
Göttingen | dgskorpus_goe_10 | 46-60m   Dort war eine Aufschrift drauf, irgendwas mit Deaf. Aber was genau? Ich habe es vergessen.
rSCHMAL-DÜNN1^*MIT1ASCHMAL-DÜNN1^*DEAF-ASL1*DEAF-ASL1*
lSCHMAL-DÜNN1^*
mmitdeaf
Göttingen | dgskorpus_goe_10 | 46-60m   Dort war eine Aufschrift drauf, irgendwas mit Deaf. Aber was genau? Ich habe es vergessen.
rSCHMAL-DÜNN1^*DEAF-ASL1*DEAF-ASL1*
lSCHMAL-DÜNN1^*
mdeaf
Göttingen | dgskorpus_goe_10 | 46-60m   Vor kurzem war Deaf Way II.
rVOR-KURZEM2*$NUM-ORD1:2dDEAF-ASL1*$NUM-RÖM1:2*$NUM-RÖM1:2FERTIG1A*
l
m[MG]zweitedeafzwei
Göttingen | dgskorpus_goe_10 | 46-60m   Die Veranstaltung Deaf Way II fand im Zeitraum unseres Urlaubsaufenthalts statt.
rDANN1AZWISCHEN1B*MASS-HORIZONTAL1^*DEAF-ASL1*WAY-ASL1$NUM-RÖM1:2
l$INDEX1
mdanndazwischendeaf wayzwei
Köln | dgskorpus_koe_19 | 31-45m   Und natürlich die Deaflympics.
rDEAF-ASL1*OLYMPIA1$INDEX1*SEHEN-AUF1*
l
mdeaflympicsaber
Münster | dgskorpus_mst_06 | 18-30m   Das kann man so gar nicht auf Europa übertragen, hier ist nichts, gar nichts zu lesen.
rSEIN-IHR1ÜBER1*$INDEX1DEAF-ASL1*OLYMPIA1*INFORMATION1*$INDEX1
l
müberdeaflympicsinfo
Münster | dgskorpus_mst_06 | 18-30m   Da wurde immer von den Gewinnern berichtet und hier war gar nichts.
rKEIN7DAZU1DEAF-ASL1*OLYMPIA1*DENKEN1B*GEWINNEN1*
l
mdeaflympicsgewinn
= DEAF-INTS2A
Berlin | dgskorpus_ber_07 | 31-45m   Wegen der Deaf-Power, wegen des Selbstbewusstseins, oder?
rDEAF-INTS2ASCHNELL3^*$GEST-OFF^*SELBST1A*
l
mdeafpowerselbstbewusst
Leipzig | dgskorpus_lei_03 | 18-30m   Das war zu den Deaflympics 1997.
rDEAF-INTS2AOLYMPIA1MASSE-PERSON-AKTIV1$NUM-EINER1A:7d
l
mdeaf olympia[MG]siebenundneunzig
Leipzig | dgskorpus_lei_08 | 46-60f   Wir sind nur drei Gehörlose, also nicht viele, aber trotzdem hat das Integrationsamt das bewilligt und bezahlt.
r
lDEAF-INTS2ANUR2A*$NUM-EINER1A:3dVIEL1A*
mtaubnurdreinicht viel
Münster | dgskorpus_mst_03 | 18-30f   Aber er ist nicht wegen der Deaflympics, sondern einfach für die Reise dorthin gefahren.
rDABEI1A$INDEX1WEGEN2BDEAF-INTS2AOLYMPIA1*$INDEX1NICHTS1A*
l
mdabeiaberwegenolympianichts zu tun
= TAUB-GEFÜHL1
Schleswig-Holstein | dgskorpus_sh_05 | 61+m   Dann kann der Zahnarzt uns behandeln und wir merken nichts, weil in dem Bereich alles taub ist.
rTAUB-GEFÜHL1*$PRODGEFÜHL2B*TAUB-GEFÜHL1$GEST-OFF^
l
mtaubgefühltaub
Schleswig-Holstein | dgskorpus_sh_05 | 61+m   Dann kann der Zahnarzt uns behandeln und wir merken nichts, weil in dem Bereich alles taub ist.
rSPRITZEN1AOPERATION1E*ENDE1^*TAUB-GEFÜHL1*$PRODGEFÜHL2B*TAUB-GEFÜHL1
l
m[MG][MG]taubgefühltaub
Schleswig-Holstein | dgskorpus_sh_05 | 61+m   Und dem Mädchen wurde das Bein abgetrennt, ganz ohne Betäubung!
rABTRENNEN1*OHNE1TAUB-GEFÜHL1*SPRITZEN1A*$GEST-OFF^
l$INDEX1
mohnetaubspritze
= TAUB-GEHÖRLOS1A
Berlin | dgskorpus_ber_01 | 18-30m   Na ja, gehörlos zu sein hat so seine Nachteile.
r$GEST-ÜBERLEGEN1^$GEST-ÜBERLEGEN1^$GEST-ÜBERLEGEN1^TAUB-GEHÖRLOS1AFÜR1NACHTEIL3GEBÄRDEN1A*
l
m[MG][MG]gehörlosfürnachteil
Berlin | dgskorpus_ber_01 | 18-30m   In Essen konnte ich mehr Gehörlose kennenlernen.
r$INDEX1*BEREICH1A^*MEHR1*TAUB-GEHÖRLOS1AKENNENLERNEN1*
l
mmehrgehörloskennenlernen
Berlin | dgskorpus_ber_01 | 18-30m   Gehörlose oder hörende Vorbilder?
rUNBESTIMMT1^*TAUB-GEHÖRLOS1APERSON1*ODER4B*HÖREND1A*
l
m[MG]oderhörend
Berlin | dgskorpus_ber_01 | 18-30m   Ja, es gibt einen Gehörlosen, der ist mein Vorbild.
rJA2$NUM-EINER1A:1dPERSON1*TAUB-GEHÖRLOS1AVORBILD1*$INDEX1*
l
mjaeinvorbild
Berlin | dgskorpus_ber_02 | 46-60m   Meine Familie ist in der vierten Generation gehörlos.
rICH1*FAMILIE4*TAUB-GEHÖRLOS1A$NUM-ORD1:4GENERATION4*VERGANGENHEIT2^*
l
mfamilieviertegeneration
Berlin | dgskorpus_ber_02 | 46-60m   Die kennen sich nicht gut genug mit den Gehörlosen aus.
rKENNEN2FÜR1TAUB-GEHÖRLOS1ATIEF1*NICHT1
l
mkennen nichtfürgehörlostief
Berlin | dgskorpus_ber_02 | 46-60m   Meiner Meinung nach sollte man hier in Deutschland eine Regel einführen, dass man gehörlose Trainer einstellen soll statt hörende.
rEINSTELLEN-ARBEIT1ANEIN2ALIEBER1TAUB-GEHÖRLOS1AICH1
l
mneinlieber
Berlin | dgskorpus_ber_02 | 46-60m   Er hatte Erfolge und ging mit den Gehörlosen gut um.
rBESCHEID1A*WERBUNG1PASSEN1TAUB-GEHÖRLOS1A$INDEX1
l
mwerbenpassgehörlosen
Berlin | dgskorpus_ber_02 | 46-60m   Es reicht aus, wenn er viel über Fußball weiß und das den Gehörlosen erklären kann.
rFUSSBALL2*WICHTIG1FÜR1TAUB-GEHÖRLOS1ATRAINER1GENUG1
l
mfußballwichtigfürgehörlosentrainergenug
Berlin | dgskorpus_ber_02 | 46-60m   Die deutschen hörenden Fachleute sollen auch an von Geburt an tauben Menschen interessiert sein.
rGESCHICKT3^FÜR1GEBURT1ATAUB-GEHÖRLOS1AINTERESSE1B
l
mfachfürgeborenetaubinteresse
Berlin | dgskorpus_ber_02 | 46-60m   Die Gehörlosen aus der Slowakei haben mir von vielen Problemen und negativen Dingen erzählt.
rWARTEN1A^VERGANGENHEIT1^SLOWAKEI2*TAUB-GEHÖRLOS1AGEBÄRDEN1A*ICH1*TAUB-GEHÖRLOS1B*
l
m[MG]slowakei[MG]
Berlin | dgskorpus_ber_02 | 46-60m   Ja, auch weil der gehörlose Assistenzfußballtrainer, Werner von der Ruhren, in Düsseldorf wohnt.
rFUSSBALL2*TRAINER1ASSISTENZ1TAUB-GEHÖRLOS1AVON3FRIEDEN1^WOHNUNG1B
l
mfußballtrainerassistentvon {der} ruhrenwohnen
Berlin | dgskorpus_ber_02 | 46-60m   Ich weiß noch, früher haben sich die Gehörlosen und Schwerhörigen in einem Streit getrennt.
rWISSEN2AFRÜHER1TAUB-GEHÖRLOS1ASCHWERHÖRIG1ZUSAMMEN7GEGEN3A
l
m[MG][MG]schw{erhörig}[MG]
Berlin | dgskorpus_ber_02 | 46-60m   Denn dann kann es sein, dass immer mehr Schwerhörige eintreten, die Gehörlosen vertreiben und letztendlich Comet kaputtmachen.
rTAG1A*$NAME-COMET1KAPUTT4*TAUB-GEHÖRLOS1AUNTERDRÜCKEN1A
l
mtagcometkaputtgehörlos[MG]
Berlin | dgskorpus_ber_02 | 46-60m   Statt immer mehr Schwerhörige in die Mannschaft zu holen, bis sie die übernehmen, dann haben die Tauben verloren und sind weg vom Fenster.
rWERFEN1^*UNTERDRÜCKEN1C^*TAUB-GEHÖRLOS1AVERLIEREN1*WEG-ENTFERNEN1A$GEST^
l
m[MG]taubverlorenweg
Berlin | dgskorpus_ber_02 | 46-60m   Es gab immer mehr Gehörlose, die arbeitslos wurden.
rARBEITEN1^*VIEL1ATAUB-GEHÖRLOS1AARBEITEN1*$WORTTEIL-LOS3MASS-HORIZONTAL4B^*
l
mundvielegehörlosearbeitslos
Berlin | dgskorpus_ber_02 | 46-60m   Diejenigen mit einem Hörverlust ab 55% wussten, dass Gehörlose, die bei den Deaflympics eine Medaille gewinnen, in Russland 100000 € Belohnung bekommen.
rPROZENT7RUSSLAND4B*TAUB-GEHÖRLOS1AOLYMPIA1GEWINNEN1$INDEX1*
l$INDEX1$INDEX1
mproz{ent}olympia
Berlin | dgskorpus_ber_02 | 46-60m   Da meldeten sich die Schwerhörigen, nahmen zahlreich teil und verdrängten so die Gehörlosen.
rDORT1AB1B*EINTRETEN1A*
lHAND-HEBEN2^ICH1TAUB-GEHÖRLOS1ASCHWERHÖRIG1*
mschwerhörig[MG]
Berlin | dgskorpus_ber_02 | 46-60m   Ja, es sind immer mehr Schwerhörige dabei, auch des Geldes wegen, und verdrängen die Gehörlosen.
rAUSNUTZEN1*GELD1AAUSNUTZEN1TAUB-GEHÖRLOS1AAB1B$GEST-OFF^
l
m[MG]
Berlin | dgskorpus_ber_02 | 46-60m   Richtig wäre es, wenn die Gehörlosen bevorzugt würden.
rRICHTIG1BVOR6ATAUB-GEHÖRLOS1A$GEST-OFF^*
l
mrichtigvorgehörlos
Berlin | dgskorpus_ber_02 | 46-60m   Solche Leute sollten nicht als gehörlos anerkannt werden.
rANERKENNEN1FÜR1TAUB-GEHÖRLOS1ANEIN2A
l
man{erkennen}fürgehörlosnein
Berlin | dgskorpus_ber_02 | 46-60m   Wer unterwegs einfach so telefonieren kann, soll zu den Hörenden gehen und für die Gehörlosenmeisterschaft nicht zugelassen werden.
rHÖREND1A*GEHÖREN1FÜR1TAUB-GEHÖRLOS1AMEISTERSCHAFT1*NICHT3A
l
mhörenfürgehörlosenmeisterschaft
Berlin | dgskorpus_ber_02 | 46-60m   Es sollte eigentlich ganz locker und offen gebärdet und nicht einfach so drauf los gesprochen werden.
rGEBÄRDEN1DLOCKER1*TOLERANT1*TAUB-GEHÖRLOS1AGLEICH2*GEBÄRDEN1D*SCHWERHÖRIG1*
l
mlocker[MG][MG]
Berlin | dgskorpus_ber_02 | 46-60m   Auf der rechten Seite ist das Geschäft von dem Gehörlosen.
rRECHTS1*TAUB-GEHÖRLOS1AFIRMA1A
l
m
Berlin | dgskorpus_ber_02 | 46-60m   Haben die auch ein Gehörlosenzentrum?
rUND3*TAUB-GEHÖRLOS1AZENTRUM1ADA1
l
mundgehörlosenzentrumda
Berlin | dgskorpus_ber_02 | 46-60m   Dieser gehörlose Inhaber hatte mich bei sich eingeladen, da war auch sein gehörloser Bruder.
r$INDEX1GESCHÄFT-ORT1*
lICH1TAUB-GEHÖRLOS1A$INDEX1
m[MG]
Berlin | dgskorpus_ber_02 | 46-60m   Dieser gehörlose Inhaber hatte mich bei sich eingeladen, da war auch sein gehörloser Bruder.
r$INDEX1SEIN-IHR1*BRUDER1ATAUB-GEHÖRLOS1AWIMMELN1
l
mbruder
Berlin | dgskorpus_ber_02 | 46-60m   Hattest du da Kontakt zum Gehörlosenzentrum?
r$INDEX1TAUB-GEHÖRLOS1AZENTRUM1A*VORBEIGEHEN-AN-ETWAS1*ZUSAMMENHANG3
l
mgehörlosenzentrum
Berlin | dgskorpus_ber_02 | 46-60m   Kannst ja einfach mal im Internet nachschauen.
rDU1INTERNET1A*SEHEN-AUF5*TAUB-GEHÖRLOS1AINTERNET1A*$INDEX1
l
minternet[MG]
Berlin | dgskorpus_ber_04 | 31-45m   Als ich klein war, bin ich ertaubt. Ich bin hörend geboren.
r$GEST-RUHIG-BLEIBEN1^*FRÜHER1*KLEIN3TAUB-GEHÖRLOS1AGEBURT1AHÖREND1AJA1A
l
mfrüher[MG]hörend
Berlin | dgskorpus_ber_04 | 31-45m   Ich traf auch viele Gehörlose und habe noch viel Gebärdensprache dazu gelernt.
rICH2VIEL8TAUB-GEHÖRLOS1AZUSAMMEN-PERSON2A^*INTERESSE1BGEBÄRDEN1A
l
mvielgehörlos[MG][MG]
Berlin | dgskorpus_ber_04 | 31-45m   Seine Eltern waren gehörlos und können gebärden.
rSEIN-IHR1ELTERN6*ELTERN6TAUB-GEHÖRLOS1AKANN2BGEBÄRDEN1A$GEST^
l
me{ltern}elterngehörlos[MG]
Berlin | dgskorpus_ber_04 | 31-45m   Ich organisiere auch das Deutsche Gehörlosen-Sportfest im nächsten Jahr, 2012, in Berlin.
rFÜR1NÄCHSTE1DEUTSCH1TAUB-GEHÖRLOS1ASPORT1*FEST-FEIER3A*$NUM-TAUSENDER1:2
l
mfürnächste jahrdeutsch gehörlos sportfestzweitausendzwölf
Berlin | dgskorpus_ber_04 | 31-45m   Bei meinem ersten Gehörlosen-Sportfest, war ich bei der Leichtathletik und beim Wasserball dabei.
rICH1LETZTE5TAUB-GEHÖRLOS1ASPORT1*FREI2^*ICH1
l
msportfest
Berlin | dgskorpus_ber_04 | 31-45m   Aber nur mit tauben Leuten.
rNUR2ATAUB-GEHÖRLOS1A
l
mnur
Berlin | dgskorpus_ber_05 | 61+f   Wenn ein Hörender anruft, dann kommt schnell jemand, aber wenn du gehörlos bist/
rTELEFONIEREN1*SCHNELL1AKOMMEN1TAUB-GEHÖRLOS1A
lDU1*
m[MG]schnellkomm
Berlin | dgskorpus_ber_05 | 61+f   Sie war mutig und erklärte ihnen, dass ich taub bin und es alleine nicht verstehen würde.
r$GEST-NM-SPRECHEN1^$GEST^BIN1TAUB-GEHÖRLOS1AWIE-FRAGE-VERGLEICH1*PASSIERT6ALLEIN1A
l
m[MG]bingehörloswiepassiertallein
Berlin | dgskorpus_ber_05 | 61+f   Wir Gehörlosen müssen stark sein, dürfen uns nicht zurückziehen.
r$ORAL^MUSKEL5^MUSS1TAUB-GEHÖRLOS1A$PRODNICHT3A$GEST-OFF^
l
mmussmusstaub[MG]nicht[MG]
Berlin | dgskorpus_ber_05 | 61+f   Ich gehe immer zu einer von denen, weil sie über meine Gehörlosigkeit Bescheid weiß.
rOFT1B^*WISSEN2AICH1TAUB-GEHÖRLOS1AOFT1B^*WECHSELN3A*
l
mstammweißtaubstumm
Berlin | dgskorpus_ber_06 | 18-30f   Ich bin in eine gehörlose Familie geboren worden.
r$GEST-ÜBERLEGEN1^ICH1*GEBURT1ATAUB-GEHÖRLOS1AFAMILIE1GEBURT1AFERTIG1B
l
michgeborentaubfamilie
Berlin | dgskorpus_ber_06 | 18-30f   Sind deine Eltern gehörlos?
rTAUB-GEHÖRLOS1AELTERN1B*TAUB-GEHÖRLOS1ADU1*
l
meltern
Berlin | dgskorpus_ber_06 | 18-30f   Sind deine Eltern gehörlos?
rTAUB-GEHÖRLOS1AELTERN1B*TAUB-GEHÖRLOS1ADU1*
l
meltern
Berlin | dgskorpus_ber_06 | 18-30f   Ja, genau, ich bin in eine gehörlose Familie geboren worden.
rJA1AICH2*FAMILIE1TAUB-GEHÖRLOS1AGEBURT1AFERTIG1BABLAUF2^
l
mfamiliegeboren
Berlin | dgskorpus_ber_06 | 18-30f   In meiner Schulklasse waren alle gehörlos, aber ich war der einzige aus einer gehörlosen Familie.
rICH1SCHULE1E*TAUB-GEHÖRLOS1AWIMMELN1*ICH2*TAUB-GEHÖRLOS1A
l
mschule schulegehörlosichgehörlos
Berlin | dgskorpus_ber_06 | 18-30f   In meiner Schulklasse waren alle gehörlos, aber ich war der einzige aus einer gehörlosen Familie.
rTAUB-GEHÖRLOS1AWIMMELN1*ICH2*TAUB-GEHÖRLOS1AKLASSE8*ABER1*MEIN1
l$NUM-EINER1A:1d
mgehörlosichgehörlos
Berlin | dgskorpus_ber_06 | 18-30f   In meiner Schulklasse waren alle gehörlos, aber ich war der einzige aus einer gehörlosen Familie.
r$NUM-EINER1A:1d*MEIN1*FAMILIE1TAUB-GEHÖRLOS1AICH1*$NUM-EINER1A:1
l$GEST-OFF^*
meinfamilietaubein
Berlin | dgskorpus_ber_06 | 18-30f   Es gab zudem die Klasse A und da war auch einer aus einer gehörlosen Familie.
rKLASSE8*BESITZEN1*FAMILIE1TAUB-GEHÖRLOS1A$INDEX1*
l
m[MG]familietaub
Berlin | dgskorpus_ber_06 | 18-30f   Darum hielt ich Ausschau nach anderen Kindern, die auch aus gehörlosen Familien kamen.
r$INDEX1WER3$INDEX1TAUB-GEHÖRLOS1ASEIN-IHR1*FAMILIE1TAUB-GEHÖRLOS1A
l
mwergehörlosfamilietaub
Berlin | dgskorpus_ber_06 | 18-30f   Darum hielt ich Ausschau nach anderen Kindern, die auch aus gehörlosen Familien kamen.
rTAUB-GEHÖRLOS1ASEIN-IHR1*FAMILIE1TAUB-GEHÖRLOS1A
l
mgehörlosfamilietaub
Berlin | dgskorpus_ber_06 | 18-30f   Die anderen Kinder waren auch gehörlos, ja, aber mit denen konnte ich nicht so viel anfangen, deshalb hatte ich meine eigene Gruppe.
r$INDEX1TAUB-GEHÖRLOS1AMANNSCHAFT1^*WIE7ATAUB-GEHÖRLOS1A
l
mtaubwietaub
Berlin | dgskorpus_ber_06 | 18-30f   Die anderen Kinder waren auch gehörlos, ja, aber mit denen konnte ich nicht so viel anfangen, deshalb hatte ich meine eigene Gruppe.
rTAUB-GEHÖRLOS1AMANNSCHAFT1^*WIE7ATAUB-GEHÖRLOS1AMANNSCHAFT1^*ICH2*GRUPPE1A*
l
mtaubwietaub
Berlin | dgskorpus_ber_06 | 18-30f   Sie meinte, dass ich eben gehörlos sei und fertig.
rTAUB-GEHÖRLOS1AFERTIG1B$GEST-OFF^TAUB-GEHÖRLOS1A
l$INDEX1$INDEX1
mtaubtaub
Berlin | dgskorpus_ber_06 | 18-30f   Sie meinte, dass ich eben gehörlos sei und fertig.
rTAUB-GEHÖRLOS1AFERTIG1B$GEST-OFF^TAUB-GEHÖRLOS1AFERTIG1B
l$INDEX1
mtaubtaub
Berlin | dgskorpus_ber_06 | 18-30f   Meine Mutter meinte, die gehörlosen Kinder meiner Klasse aus hörenden Familien hätten da einen Vorteil.
r$INDEX1*FAMILIE1*BEREICH1A^*TAUB-GEHÖRLOS1ASEIN-IHR1*FAMILIE1HÖREND1A
l$INDEX1
mfam{ilie}gehörlosfamiliehörend
Berlin | dgskorpus_ber_06 | 18-30f   Wohingegen ich mit meinen Eltern zu Hause nur gebärdet habe, da sie auch gehörlos sind.
rICH2*TAUB-GEHÖRLOS1AICH1*HEIM6ICH1*
l
michtaubheim
Berlin | dgskorpus_ber_06 | 18-30f   Wohingegen ich mit meinen Eltern zu Hause nur gebärdet habe, da sie auch gehörlos sind.
rICH1*HEIM6ICH1*TAUB-GEHÖRLOS1AGEBÄRDEN1GFERTIG1B$GEST-OFF^
l
mheimtaub
Berlin | dgskorpus_ber_06 | 18-30f   Ich bin quasi „voll gehörlos“.
rICH1*SELBST1A*TAUB-GEHÖRLOS1AVOLL2B$GEST-OFF^
l
mselbstgehörlosvoll
Berlin | dgskorpus_ber_06 | 18-30f   Heute ist meine Partnerin gehörlos und es klappt besser.
rBIS1*JETZT1*$GEST-OFF^*TAUB-GEHÖRLOS1A$GEST-OFF^*KLAPPT1
l
mbisjetztgehörlosklapp
Berlin | dgskorpus_ber_06 | 18-30f   Ich schaute mich unter den Gehörlosen um und fragte schließlich zwei, drei Gehörlose, mit denen ich ständig zusammen war, ob sie auch fliehen wollten.
r$GEST-OFF^*ICH1*BESCHEID1A*TAUB-GEHÖRLOS1ABEREICH1A^*ICH2WER3
l$INDEX1
mtaubwer
Berlin | dgskorpus_ber_06 | 18-30f   Ich schaute mich unter den Gehörlosen um und fragte schließlich zwei, drei Gehörlose, mit denen ich ständig zusammen war, ob sie auch fliehen wollten.
rBEREICH1A^*ICH2WER3TAUB-GEHÖRLOS1ASTAMM4B*ICH1*$NUM-EINER1A:2
l$INDEX1
mwertaubstamm
Berlin | dgskorpus_ber_06 | 18-30f   Es stellte sich heraus, dass sie auch alle fliehen wollten.
r$INDEX1TAUB-GEHÖRLOS1AGERN1*ICH2*WIE4A*
lAUFZÄHLEN1C*
mgehörloswie wie
Berlin | dgskorpus_ber_06 | 18-30f   Ich nannte mehrere Gründe, zum Beispiel, dass ich erstens gehörlos bin, zweitens kein Spion sei und außerdem frei sein möchte.
r$GEST-OFF^ICH2*SELBST1ATAUB-GEHÖRLOS1A$GEST-OFF^ICH1*KEIN1*
l
mselbsttaubkein
Berlin | dgskorpus_ber_06 | 18-30f   Ich sei nur gehörlos und möchte gern ein Leben in Freiheit haben.
rSTIMMT1A*$LIST1:1of1*TAUB-GEHÖRLOS1AGRUND4BWOLLEN2*FREI2A
l
mtaubgrundwillfrei
Berlin | dgskorpus_ber_06 | 18-30f   Er sah, dass die Gehörlosen viel leiden müssen und glaubte nicht, dass ich ein Spion sei.
r$GEST-ABWINKEN1^TAUB-GEHÖRLOS1ALEIDEN1ADU1SPION1*
l$INDEX1
mtaubleidduspion
Berlin | dgskorpus_ber_06 | 18-30f   Die Gehörlosen im Westen waren irgendwie komisch.
rTAUB-GEHÖRLOS1AWESTEN1BWIMMELN1^*$GEST-ABWINKEN1^
l
mtaubwesten
Berlin | dgskorpus_ber_06 | 18-30f   Waren die Verwandten gehörlos oder hörend?
rVERWANDT1*ALLE1B^*TAUB-GEHÖRLOS1AHÖREND1ABEREICH1A^*$GEST-OFF^*
l
mverwa{ndte}höre{nd}
Berlin | dgskorpus_ber_06 | 18-30f   In Leipzig war ich viel mit Gehörlosen zusammen.
rICH1LEIPZIG1B*DORT1TAUB-GEHÖRLOS1AGRUPPE1A*$GEST-OFF^
l$NUM-EINER1A:1d
mleipzigtaub
Berlin | dgskorpus_ber_06 | 18-30f   Warst du da alleine als Gehörloser und alle anderen waren hörend?
rALLEIN2TAUB-GEHÖRLOS1AALLE1AHÖREND1A$GEST-OFF^*
l
malleinallehörend
Berlin | dgskorpus_ber_06 | 18-30f   Ich durfte nicht mit Gehörlosen zusammen sein, damit wir uns nicht absprechen konnten, also waren wir getrennt.
rICH1*TAUB-GEHÖRLOS1AGRUPPE1A*VERRATEN1A*NEIN2B*
l
mtaubverra{ten}
Berlin | dgskorpus_ber_06 | 18-30f   Ich war ja der einzige Gehörlose unter Hörenden und einmal kamen vier oder fünf Hörende zu mir und fragten mich, warum ich im Gefängnis gelandet sei.
rICH2IN1ICH1TAUB-GEHÖRLOS1AALLE1AHÖREND1A$NUM-EINER1A:4
l
mintaubhörendvier
Berlin | dgskorpus_ber_06 | 18-30f   Sie fragten mich, ob ich gehörlos bin.
rSAGEN1$GEST-OFF^TAUB-GEHÖRLOS1A
l
m
Berlin | dgskorpus_ber_06 | 18-30f   Ich erklärte ihnen, dass ich gehörlos bin.
rICH1*ERKLÄREN1ICH2TAUB-GEHÖRLOS1A
l
micherkläretaub
Berlin | dgskorpus_ber_06 | 18-30f   Die anderen Gehörlosen waren wie ich, kamen aus dem Osten wie ich und haben gebärdet wie ich.
rTAUB-GEHÖRLOS1AGLEICH8*GEBÄRDEN1A*GLEICH8*
l$INDEX1
mgehörlosewie ich[MG]wie ich
Berlin | dgskorpus_ber_07 | 31-45m   Nur über den gehörlosen/
rNUR2BTAUB-GEHÖRLOS1A
l
mnur
Berlin | dgskorpus_ber_08 | 31-45f   Ja, ich wurde gehörlos geboren.
rGEBURT1A
lICH1*ICH1TAUB-GEHÖRLOS1A
m[MG]
Berlin | dgskorpus_ber_08 | 31-45f   Meine Eltern und mein Bruder sind auch gehörlos.
rELTERN1ABRUDER1A*
lFAMILIE3TAUB-GEHÖRLOS1ATAUB-GEHÖRLOS1A
melt{ern}familie[MG]bruder[MG]
Berlin | dgskorpus_ber_08 | 31-45f   Meine Eltern und mein Bruder sind auch gehörlos.
rBRUDER1A*
lFAMILIE3TAUB-GEHÖRLOS1ATAUB-GEHÖRLOS1A
mfamilie[MG]bruder[MG]
Berlin | dgskorpus_ber_08 | 31-45f   Eine Weile danach wechselte ein Kind zur Gehörlosenschule, so wurden wir immer weniger.
rABLAUF1^EIN1ATAUB-GEHÖRLOS1ASCHULE1AWERFEN1^*VERRINGERN1A^
l
meingehörlosenschule
Berlin | dgskorpus_ber_08 | 31-45f   Früher als ich noch jung war, zur Zeit des Mauerfalls, besuchte ich zum ersten Mal das Gehörlosenzentrum an der Friedrichstraße.
rMAUERFALL1ERSTES-MAL3BVEREIN1AFEBRUAR3^STRASSE1
lACHTUNG1*TAUB-GEHÖRLOS1A$INDEX1
mmauerfallersten malgehörlosenvereinfriedrichstraße
Berlin | dgskorpus_ber_08 | 31-45f   Ein gehörloser Typ, der ziemlich cool und lässig gekleidet war, das gefiel mir auf Anhieb und ich unterhielt mich gleich mit ihm.
rPUNKT2^*TAUB-GEHÖRLOS1ALOCKER1HOSE1BGÜRTEL1A
l$INDEX1
mtyplocker[MG]
Berlin | dgskorpus_ber_08 | 31-45f   Die Lehrer konnten zwar etwas LBG gebärden, aber es reichte überhaupt nicht für eine gelungene Kommunikation.
rRICHTIG1A*VOLL2ATAUB-GEHÖRLOS1ANICHT2$INDEX1*
lNICHT2
mnichtrichtigvoll[MG]nicht[MG]
Berlin | dgskorpus_ber_08 | 31-45f   Die Gehörlosen in meiner Klasse fielen bei der Abschlussprüfungen glatt durch.
rTAUB-GEHÖRLOS1APRÜFUNG1ABSCHLUSS2*PRÜFUNG1
lICH1*WIR1A
mprüfungsabschlussprüfung
Berlin | dgskorpus_ber_09 | 18-30f   Von einem Gehörlosen in Hongkong.
rTAUB-GEHÖRLOS1AHONGKONG1$INDEX1*GUT1
l$INDEX1
mhongkong
Berlin | dgskorpus_ber_09 | 18-30f   Ein Gehörloser hat das erzählt.
rERZÄHLEN3A*
lTAUB-GEHÖRLOS1A$INDEX1*
m
Berlin | dgskorpus_ber_09 | 18-30f   Mir hat eine Gehörlose mal erzählt, dass sie mit einem Mann zusammen war, aber irgendwie lief es nicht so gut und so haben die beiden sich getrennt.
rEINFALLEN1*$INDEX1*TAUB-GEHÖRLOS1A$INDEX1SAGEN1*FRÜHER1
l$INDEX1$INDEX1$INDEX1
m[MG]früher
Berlin | dgskorpus_ber_10 | 18-30m   Sie nehmen mich als armen Gehörlosen wahr, für den man alles regelt. Das empfinde ich als übergriffig.
r$INDEX1GEHÖREN1^TAUB-GEHÖRLOS1A$GEST-OFF^$PROD
l$GEST-RUHIG-BLEIBEN1^*
m[MG][MG][MG]
Berlin | dgskorpus_ber_10 | 18-30m   Aber wo bleiben die Gehörlosen?
rTAUB-GEHÖRLOS1AWO1A*
l
m[MG]wo
Berlin | dgskorpus_ber_10 | 18-30m   Das ist für Gehörlose noch nicht selbstverständlich.
rSELBSTVERSTÄNDLICH1B*FÜR1*TAUB-GEHÖRLOS1AJA1A*NOCH-NICHT3
l
mselbstverständlichfür[MG]noch nicht
Berlin | dgskorpus_ber_10 | 18-30m   Es gibt ja auch Coda-Dolmetscher, die gehörlose Eltern haben.
rWER3BEREICH1AELTERN1BTAUB-GEHÖRLOS1APERSON1
l
mwereltern[MG]
Berlin | dgskorpus_ber_10 | 18-30m   Meiner Meinung nach sollten Gehörlose von Gehörlosen unterrichtet werden.
rVOLL2A*PUR1FÜR1*TAUB-GEHÖRLOS1A
l
mpurfür
Berlin | dgskorpus_ber_10 | 18-30m   In der Schule damals waren die Mitschüler alle gehörlos. Daher war es für mich nicht anstrengend und ich wurde nicht müde.
rKLASSE9ALLE2A*$GEST-NM-KOPFNICKEN1^TAUB-GEHÖRLOS1AICH1EINSCHLAFEN1^*KEIN1
l
malle[MG]abermüdekein
Berlin | dgskorpus_ber_10 | 18-30m   Oder zu einer anderen Universität in Amerika, denn an einer gäbe es um die 50 und an einer anderen 30 Gehörlose.
rDA1UNIVERSITÄT1*$NUM-ZEHNER2A:5*TAUB-GEHÖRLOS1ADA1$INDEX1$NUM-ZEHNER2A:8d*
l
mdauniversitätfünfzigdaachtzig
Berlin | dgskorpus_ber_11 | 46-60f   Sehr viele Gehörlose gehen ja auf die Schule in Halberstadt.
rHALB1ASTADT2TAUB-GEHÖRLOS1AMASSE-PERSON-AKTIV1^$GEST-NM-KOPFNICKEN1^
l$INDEX1
mhalberstadtgehörlos
Berlin | dgskorpus_ber_11 | 46-60f   Ein Elternteil, das selbst gehörlos war, wollte das unbedingt machen.
r$NUM-EINER1A:1TAUB-GEHÖRLOS1ASELBST2SAGEN1ICH1*
l
meingehörlosselbst
Berlin | dgskorpus_ber_11 | 46-60f   Wenn ich sie als Gehörloser ansprach, schauten sie nur bedröppelt zu Boden, schämten sich und verdrückten sich schnell.
r$INDEX1TAUB-GEHÖRLOS1AICH1BESCHEID1A*$GEST-NM^
l
mtaub
Berlin | dgskorpus_ber_11 | 46-60f   In dem Zusammenhang ist vielleicht noch interessant, dass der Sohn meiner Nachbarin von gegenüber ein gehörloses Kind bekommen hat.
rSEIN-IHR1SOHN1GEBURT1ATAUB-GEHÖRLOS1AGEBURT1A
l
msohn
Berlin | dgskorpus_ber_11 | 46-60f   Das Kind bewegt sich nur in der hörenden Welt und kennt keine Gehörlosen.
rWELT1$INDEX2KENNEN1ATAUB-GEHÖRLOS1A$GEST-OFF^
l
mweltkennen nichtgehörlos
Berlin | dgskorpus_ber_11 | 46-60f   Den Augen von Gehörlosen entgeht eigentlich nichts, das ist typisch gehörlos.
rTAUB-GEHÖRLOS1ASCHARF1A*SEHEN-AUF3*TAUB-GEHÖRLOS1A
l
mtaubscharfaugen
Berlin | dgskorpus_ber_11 | 46-60f   Den Augen von Gehörlosen entgeht eigentlich nichts, das ist typisch gehörlos.
rTAUB-GEHÖRLOS1ASCHARF1A*SEHEN-AUF3*TAUB-GEHÖRLOS1ASO1A*
l
mtaubscharfaugenso
Berlin | dgskorpus_ber_11 | 46-60f   Ich kenne außerdem noch eine andere gehörlose Person mit CI.
rANDERS4*ANDERS4*TAUB-GEHÖRLOS1AAUCH1ACI1*$INDEX1
l
mauch an{der}auch andereauch
Berlin | dgskorpus_ber_11 | 46-60f   Die gehörlosen Kinder, könnten sich, wenn sie so etwas hören, natürlich abgewertet fühlen.
rKRITISIEREN1B*ICH1TAUB-GEHÖRLOS1ADISKRIMINIERUNG1SPRECHEN4*
l
m[MG][MG]sprechen
Berlin | dgskorpus_ber_11 | 46-60f   Aber anstatt die Gehörlosen finanziell zu unterstützen, werden lieber die Ärzte für ihre Operationen bezahlt.
rBEZAHLEN9FÜR1*TAUB-GEHÖRLOS1ABEZAHLEN9*FÜR1ARZT1
l
mmehr bezahlfürgehörlosneinfürärzte
Berlin | dgskorpus_ber_11 | 46-60f   Immer wieder werden Menschen taub geboren, oder sie ertauben früh, das gibt es einfach überall.
rBEISPIEL1GEBURT5TAUB-GEHÖRLOS1AWIEDER1A^*ODER6A*UNFALL-$KANDIDAT-BER11^
l
mbeispielgeburttauboderunfall
Berlin | dgskorpus_ber_11 | 46-60f   Immer wieder werden Menschen taub geboren, oder sie ertauben früh, das gibt es einfach überall.
rWIEDER1A^*ODER6A*UNFALL-$KANDIDAT-BER11^TAUB-GEHÖRLOS1AHABEN-WOLLEN1
l
moderunfalltaub[MG]
Berlin | dgskorpus_ber_11 | 46-60f   Also sie und ihr Mann können beide hören, aber der Sohn kam gehörlos auf die Welt.
rHÖREND1ASOHN1GEBURT1ATAUB-GEHÖRLOS1A$GEST-OFF^
l
mhörendabersohn[MG]
Berlin | dgskorpus_ber_11 | 46-60f   Die Gehörlosenschule, naja, nein, das wäre nichts.
rTAUB-GEHÖRLOS1AUNTERRICHTEN1*ICH2$GEST-NM-KOPFSCHÜTTELN1^
l
mgehörlosenschule
Berlin | dgskorpus_ber_11 | 46-60f   Es wäre besser, wenn da ein gehörloser Lehrer gebärden würde.
rTAUB-GEHÖRLOS1AGEBÄRDEN1A
l
m
Berlin | dgskorpus_ber_11 | 46-60f   Man müsste doch nur die Schwerhörigenschule mit der Gehörlosenschule zusammenlegen und gebärdensprachkompetente Lehrer einstellen.
rTAUB-GEHÖRLOS1A*ZUSAMMENFASSUNG1LEHRER2TAUB-GEHÖRLOS1ASTELLEN1*
lGEBÄRDEN1A
mzusammenlehrer
Berlin | dgskorpus_ber_11 | 46-60f   An sich ist die Gehörlosenschule ja schon gut.
rTAUB-GEHÖRLOS1A$INDEX1TAUB-GEHÖRLOS1A$INDEX1
l
mgehörlosenschulegehörlosenschule
Berlin | dgskorpus_ber_11 | 46-60f   An sich ist die Gehörlosenschule ja schon gut.
rTAUB-GEHÖRLOS1A$INDEX1TAUB-GEHÖRLOS1A$INDEX1GUT1$GEST-OFF^
l
mgehörlosenschulegehörlosenschulegut
Berlin | dgskorpus_ber_11 | 46-60f   Es wäre für hörende Kinder sicher auch interessant etwas über Gehörlose zu erfahren.
rHÖREND1ATAUB-GEHÖRLOS1AINTERESSE1ABEEINFLUSSEN1
l
mhörend [MG]gehörlos[MG]
Berlin | dgskorpus_ber_11 | 46-60f   Viele Hörende haben keine Ahnung von gehörlosen Menschen.
rHÖREND1AVIEL1A*KEINE-AHNUNG1TAUB-GEHÖRLOS1AKEINE-AHNUNG1
l
mhörendviel[MG]gehörlos[MG]
Berlin | dgskorpus_ber_12 | 31-45f   Darum stehe ich für Deaf Power.
rDARUM1TAUB-GEHÖRLOS1ATOLLER-HECHT1^*
l
mdarum[MG]
Berlin | dgskorpus_ber_12 | 31-45f   Na ja. Darum kann ich nicht in die hörende Welt eintreten.
r$GEST-OFF^TAUB-GEHÖRLOS1AHÖREND1AEINTRETEN1A*ICH1
l
m[MG]hörend
Berlin | dgskorpus_ber_12 | 31-45f   Für Gehörlose ist es dort nicht so gut, in Berlin sind sie besser dran.
rFÜR1TAUB-GEHÖRLOS1A$INDEX1UNGEFÄHR1^$INDEX1
l
mfürgehörlos[MG]
Berlin | dgskorpus_ber_12 | 31-45f   Hier gibt es die Gehörlosenschule, Vereine, es gibt einfach mehr Möglichkeiten für Gehörlose. Hier ist das besser.
rHIER1SCHULE3*TAUB-GEHÖRLOS1ADA1$GEST-OFF^*VEREIN1A
l
mschuledaverein
Berlin | dgskorpus_ber_12 | 31-45f   Ich mag es, wenn die Familie dieser Person auch gehörlos ist.
rSELBST1A*AUCH3A*FAMILIE3TAUB-GEHÖRLOS1A
l
mselbstauchfamilie
Berlin | dgskorpus_ber_12 | 31-45f   Weißt du, dass Gehörlose kostenlos in den Reichstag reinkommen?
rREICH1BTAG1ABERG1A^*TAUB-GEHÖRLOS1AKOSTEN2FREI1REIN-HINEIN2*
l
mreichstaggehörlosfrei
Berlin | dgskorpus_ber_12 | 31-45f   Wenn wir zum Olympiastadion gehen, dann würden wir im Anschluss zur Gehörlosenschule gehen, weil sie in der Nähe ist.
rDORTHIN-GEHEN1ANSCHLUSS1$INDEX1TAUB-GEHÖRLOS1ASCHULE1ANAHE1B*$INDEX1
l
manschlussschulewarum [MG]
Berlin | dgskorpus_ber_12 | 31-45f   Wenn wir zum Olympiastadion gehen, dann würden wir im Anschluss zur Gehörlosenschule gehen, weil sie in der Nähe ist.
rSCHULE1ANAHE1B*$INDEX1TAUB-GEHÖRLOS1ASCHULE1ANAHE1B*
l
mschulewarum [MG]schulenah
Berlin | dgskorpus_ber_12 | 31-45f   Ich zeige immer, dass es zwei Gehörlosenclubheime gibt, eines im Osten und eines im Westen.
rTAUB-GEHÖRLOS1AERHALTEN1^$NUM-EINER1A:2$INDEX2
l
mgehörlosenclubheimzwei
Berlin | dgskorpus_ber_12 | 31-45f   Meinst du die Traditionen der Hörenden oder der Gehörlosen?
rHÖREND1A*SEIN-IHR1ODER1*TAUB-GEHÖRLOS1AMEIN1*
l
mhörendoder[MG]
Berlin | dgskorpus_ber_12 | 31-45f   Mein Mann kann auf der Bühne stehen und für ihn ist es dann auch egal, denn er sagt sich, dass Gehörlose auch nur Menschen sind.
r$GEST-OFF^SAGEN1ALLE1ATAUB-GEHÖRLOS1AAUCH3A*MENSCH2*
l
m[MG]sagenalle[MG]auchmensch
Berlin | dgskorpus_ber_12 | 31-45f   Früher, als die Kinder noch klein waren, habe ich sie immer zu Gehörlosenveranstaltungen für Kinder mitgenommen.
rKIND2*KLEIN3VERANSTALTUNG1TAUB-GEHÖRLOS1AFÜR1KIND2*ICH1
l
mkinderkleinveranstaltung[MG]fürkinder
Berlin | dgskorpus_ber_12 | 31-45f   Wir Gehörlosen bekommen das ja nicht mit, aber die Hörenden motzen und meckern ganz schön untereinander.
rTAUB-GEHÖRLOS1A$INDEX1HÖREND1ABEREICH1A^*
l
mhörend
Berlin | dgskorpus_ber_12 | 31-45f   Ich meine, die anderen Gehörlosen in Deutschland sagen auch, dass Berliner Gehörlose anstrengend sind.
rMEINUNG1ATAUB-GEHÖRLOS1ASELBST1A*BEREICH1A^*SEHEN-AUF1*
l
mmeine[MG]selbstdeutschland[MG]
Berlin | dgskorpus_ber_12 | 31-45f   Ich meine, die anderen Gehörlosen in Deutschland sagen auch, dass Berliner Gehörlose anstrengend sind.
r$GEST^BERLIN1A*PERSON1TAUB-GEHÖRLOS1A
l
m[MG]berlin[MG]
Berlin | dgskorpus_ber_13 | 46-60m   Wir hatten beispielsweise einen Direktor an der Gehörlosenschule in #Name1.
r$PMS*MATERIAL2A^MEIN1*TAUB-GEHÖRLOS1ASCHULE1C*$NAMEEIN1A
l
m[MG]gehörlosenschule#name1ein
Berlin | dgskorpus_ber_13 | 46-60m   Er wurde sofort von der Polizei geschnappt, die feststellte, dass er der Sohn des Schuldirektors an der Gehörlosenschule ist.
rDIREKTOR-$KANDIDAT-BER02^*SCHULE1C*DIREKTOR-$KANDIDAT-BER02^TAUB-GEHÖRLOS1A$INDEX4*
l
mschuldirektor
Berlin | dgskorpus_ber_13 | 46-60m   Anfang November werde ich in Saarbrücken sein, wegen des Deutschen Gehörlosenbundes.
rNACH1SAARBRÜCKEN1C*DEUTSCH1TAUB-GEHÖRLOS1ABUND1A
l$INDEX1
mnachsaarbrückendeutsch gehörlosenbund
Berlin | dgskorpus_ber_13 | 46-60m   Aber ich habe schon einmal erlebt, dass bei den Gehörlosenkulturtagen/
rICH1*SCHON1AERLEBNIS1ATAUB-GEHÖRLOS1AKULTUR1A*
l
mhabeschon malerlebtgehörlosenkultur{tage}
Berlin | dgskorpus_ber_13 | 46-60m   Wir bekommen doch Gehörlosengeld.
rICH2WIR1BBEKOMMEN1^*TAUB-GEHÖRLOS1AGELD1A
l
mwarumbekommengehörlosengeld
Berlin | dgskorpus_ber_13 | 46-60m   Mit dem Gehörlosengeld wird man sich doch alle vier, fünf Jahre mal eine Karte für die Kulturtage leisten können.
rDURCH2BTAUB-GEHÖRLOS1AGELD1AKANN2B*$GEST-ABWINKEN1^
l
mdurchgehörlosengeldkann
Berlin | dgskorpus_ber_13 | 46-60m   Ich denke, dass hängt damit zusammen, dass das Gehörlosengeld „Pflegegeld“ genannt wird.
rICH1VERKNÜPFEN1A^$INDEX1TAUB-GEHÖRLOS1AGELD1AODER4B*SAGEN1*
l
maberabhängiggehörlosengeldoder
Berlin | dgskorpus_ber_13 | 46-60m   So hole ich die Gelder zusammen und somit beläuft sich der Beitrag auf 40 Euro für die Mitglieder.
rHOLEN1A*ICH1*FÜR1*TAUB-GEHÖRLOS1AZUSAMMEN7LASSEN1^$NUM-ZEHNER2B:4
l
mholen aberfürvierzig
Berlin | dgskorpus_ber_13 | 46-60m   Und wenn ich sie frage, ob sie denn Gehörlosengeld erhalten, bejahen sie eifrig.
rICH1$GEST-AUFMERKSAMKEIT1^*FRAGE1TAUB-GEHÖRLOS1AGELD1A*ICH1DA1*
l
mfragegehörlosengeldda da
Berlin | dgskorpus_ber_13 | 46-60m   Man hat ja das Gehörlosengeld.
rBESCHEID3TAUB-GEHÖRLOS1A$INDEX1TAUB-GEHÖRLOS1AICH1
l
mgehörlosengeldgehörloser
Berlin | dgskorpus_ber_13 | 46-60m   Man hat ja das Gehörlosengeld.
rBESCHEID3TAUB-GEHÖRLOS1A$INDEX1TAUB-GEHÖRLOS1AICH1
l
mgehörlosengeldgehörloser
Berlin | dgskorpus_ber_13 | 46-60m   Ich mache sie dann darauf aufmerksam, dass das Gehörlosengeld ein Hilfsmittel ist.
rTAUB-GEHÖRLOS1AGELD1AIST3HILFE1
l
mgehörlosengeldisthilfsmittel
Berlin | dgskorpus_ber_13 | 46-60m   Und dass man von den 82 Euro ja wohl den Mitgliedsbeitrag von 40 Euro zahlen könne, dann hat man immer noch 42 Euro übrig!
rDU1TAUB-GEHÖRLOS1AGELD1A$NUM-EINER1A:2$NUM-ZEHNER2A:8d*
l
mdugehörlosengeldzweiundachtzig
Berlin | dgskorpus_ber_14 | 18-30m   Meistens war ich zusammen mit Hörenden, ach nein Quatsch, mit Gehörlosen unterwegs.
rMEISTENS1AHÖREND1A*$GEST-ABWINKEN1^TAUB-GEHÖRLOS1AZUSAMMEN1A*
l
mmeistenshörend[MG]gehörlos
Berlin | dgskorpus_ber_14 | 18-30m   Mit Gehörlosen.
r
lTAUB-GEHÖRLOS1A
m
Frankfurt | dgskorpus_fra_02 | 31-45m   Zufälligerweise hat #Name1 mir das gezeigt, als im Fernsehen etwas über Gehörlose lief.
rVIDEO1^*$ALPHA1:#IRGENDWANN1^*TAUB-GEHÖRLOS1AGEBÄRDEN1A*
l
md-v-d[MG][MG][MG]
Frankfurt | dgskorpus_fra_02 | 31-45m   Ja, ich habe das Gefühl, dass die Gehörlosen mit ASL zwei Wege benutzen.
rICH2*GEFÜHL6$ALPHA1:A-L*TAUB-GEHÖRLOS1A$INDEX1BISSCHEN1A^$NUM-EINER1A:2d
l
m[MG]fühlea-s-l[MG]z{wei}
Frankfurt | dgskorpus_fra_02 | 31-45m   Ach, du eher nicht, weil du taube Eltern und Verwandte hast.
rDU1*NICHT3A*TAUB-GEHÖRLOS1AELTERN1B*HABEN-EXISTIEREN1^*
l
mdunichteltern
Frankfurt | dgskorpus_fra_02 | 31-45m   Stell dir mal vor, dort, wo wir zur Welt kommen und aufwachsen, wären deine Eltern und das ganze Umfeld taub.
rGEBURT1B*DEIN1ELTERN1ATAUB-GEHÖRLOS1AVOLL2AUMFELD1A*TAUB-GEHÖRLOS1A*
l
meltern[MG]voll[MG]
Frankfurt | dgskorpus_fra_02 | 31-45m   Alle wären taub und es wird nur gebärdet.
rDU1^*$INDEX1TAUB-GEHÖRLOS1AGEBÄRDEN1A*ÜBERALL1*
l
m[MG][MG]
Frankfurt | dgskorpus_fra_02 | 31-45m   Das hängt mit den oralen Gebärden und mit der Gehörlosenschule zusammen.
rORAL1*ZUSAMMENHANG1BACHTUNG1A^*TAUB-GEHÖRLOS1ASCHULE1A*BEREICH1AAUCH1A
l
moralgehörlosenschuleauch
Frankfurt | dgskorpus_fra_02 | 31-45m   Und es wären ein paar gehörlose Kinder von hörenden Eltern in dieser Klasse.
r$NUM-EINER1A:5HÖREND1A*GEBURT1B^TAUB-GEHÖRLOS1A$INDEX2*EINTRETEN1A*$GEST-RUHIG-BLEIBEN1^*
l$INDEX1
mhörend[MG]
Frankfurt | dgskorpus_fra_02 | 31-45m   Die Klassen sind aus wenigen Deaf-Coda-Schülern und vielen gehörlosen Kindern von hörenden Eltern zusammengesetzt.
rCODA1$PROD$GEST-RUHIG-BLEIBEN1^*TAUB-GEHÖRLOS1AFERTIG1BELTERN1AHÖREND1A
l
m[MG]elternhörend
Frankfurt | dgskorpus_fra_02 | 31-45m   Ich habe mir die audistischen Gebärden abgewöhnt und die Gebärdensprache benutzt, die durch die Gehörlosen entstanden ist.
rAB1E*GEBÄRDENSPRACHE1BDURCH2BTAUB-GEHÖRLOS1AFERTIG4
l
mab ab ab ab ab abgebärdensprachedurch
Frankfurt | dgskorpus_fra_03 | 31-45m   Meine Eltern sind gehörlos und haben immer mit mir gebärdet.
rICH2*$GEST^ELTERN1ATAUB-GEHÖRLOS1AICH1GEBÄRDEN1E
l
meltern[MG]
Frankfurt | dgskorpus_fra_03 | 31-45m   In der ersten Klasse war auch ein anderer Schüler, der wie ich gehörlose Eltern hatte, somit waren wir beide „Coda-Kinder“.
rICH1MANNSCHAFT1^$NUM-EINER1A:2dTAUB-GEHÖRLOS1AICH1$INDEX1*BEIDE2A*
l
mzwei
Frankfurt | dgskorpus_fra_03 | 31-45m   In der ersten Klasse war auch ein anderer Schüler, der wie ich gehörlose Eltern hatte, somit waren wir beide „Coda-Kinder“.
r$INDEX1*BEIDE2A*ELTERN1BTAUB-GEHÖRLOS1ABEIDE2AANFÜHRUNGSZEICHEN2CODA1*
l
melterncoda
Frankfurt | dgskorpus_fra_03 | 31-45m   Dagegen haben wir zwei den Kindergarten für Gehörlose besucht, was wir nicht ungewöhnlich fanden.
rICH1$GEST-NM-KOPFSCHÜTTELN1^TAUB-GEHÖRLOS1AKINDERGARTEN1AEINSTEIGEN1*ICH1
l
mkindergarten
Frankfurt | dgskorpus_fra_03 | 31-45m   Während ich damals bei Schulantritt mit anderen einfach gebärdet habe, waren diejenigen, deren Eltern nicht gebärdeten und mit ihnen nur sprachen, schockiert.
r$INDEX1*ERSTES-MAL3AEINSTEIGEN1*TAUB-GEHÖRLOS1A$INDEX1*SCHOCK2B*ELTERN1A
l
merste malschockeltern
Frankfurt | dgskorpus_fra_03 | 31-45m   Mit dem anderen, der gehörlose Eltern hat, habe ich oft so viel gebärdet, bis der Lehrer uns unterbrochen hat: „Nicht gebärden!“
rICH1BEIDE2A*TAUB-GEHÖRLOS1AELTERN1ABEIDE2A*ICH1*
l
meltern
Frankfurt | dgskorpus_fra_03 | 31-45m   Es war doch auffällig, dass wir beide, Kinder gehörloser Eltern, gescheiter waren als die übrigen Klassenkameraden.
rICH1ELTERN1BTAUB-GEHÖRLOS1AELTERN1B*TAUB-GEHÖRLOS1A
lICH1
mmeineelterneltern
Frankfurt | dgskorpus_fra_03 | 31-45m   Es war doch auffällig, dass wir beide, Kinder gehörloser Eltern, gescheiter waren als die übrigen Klassenkameraden.
rTAUB-GEHÖRLOS1AELTERN1B*TAUB-GEHÖRLOS1ABEIDE2A*ICH1KLASSE10*
lICH1
melternklasse
Frankfurt | dgskorpus_fra_03 | 31-45m   Alle gehörlosen Kameraden meiner Klasse hatten hörende Eltern.
rSITZEN-KREIS1*BEREICH1A^ALLE1A*TAUB-GEHÖRLOS1AELTERN1AALLE1A^HÖREND1A
l
mauchalleelternauchhören
Frankfurt | dgskorpus_fra_03 | 31-45m   Trotzdem habe ich das Leben im Internat geliebt, weil da viele Gehörlose waren, mit denen ich gebärden konnte.
rINTERNAT1A*INTERNAT1CGRUND4ATAUB-GEHÖRLOS1AVIEL1AICH1
lBEREICH1D^*
minternatgrundviele
Frankfurt | dgskorpus_fra_03 | 31-45m   Grob geschätzt waren an unserer Schule ungefähr 400 gehörlose Schüler.
rSCHULE1A*BEREICH1A^*$NUM-HUNDERTER1:4TAUB-GEHÖRLOS1ASCHULE1A
lBEREICH1A^*
mschulevierhundertschule
Frankfurt | dgskorpus_fra_03 | 31-45m   Die Inhalte habe ich nicht mitbekommen, mit anderen Gehörlosen habe ich gebärdet.
rICH1TAUB-GEHÖRLOS1AICH1GEBÄRDEN1ESPRECHEN3*
l
m[MG]
Frankfurt | dgskorpus_fra_03 | 31-45m   Einmal sagte mir ein gehörloser Freund aus Mainz: „Bei uns im Gehörlosenverein gibt es Kegeln und“/
rICH1$INDEX1TAUB-GEHÖRLOS1AVEREIN2AES-GIBT3KEGELN1
lKOMMEN-AUFFORDERN1
mkommgehörlosenvereingibtkegeln
Frankfurt | dgskorpus_fra_04 | 61+m   Meine Eltern sind gehörlos.
rICH2MEIN1*ELTERN1BTAUB-GEHÖRLOS1A
l
mmeineeltern
Frankfurt | dgskorpus_fra_04 | 61+m   Und die Gehörlosen, die Deaf people, die waren alle sehr nett.
rUND7*TAUB-GEHÖRLOS1ADEAF-ASL1*ALLE1A*NETT1
l$INDEX1$INDEX1
munddeafnett
Frankfurt | dgskorpus_fra_04 | 61+m   Die Gehörlosen in Amerika interessieren sich mehr für Skulpturen als für Bilder.
rAMERIKA1FIGUR1A
lABER1*BEREICH1ATAUB-GEHÖRLOS1AGROSS3B*INTERESSE1A
maberamerikanergehörlosgroßintere{sse}skulp{tur}
Frankfurt | dgskorpus_fra_04 | 61+m   Und einen Gehörlosen habe ich kennengelernt, der war aus meinem Verein der erste Vorsitzende.
rUND1*$NUM-EINER1A:1dTAUB-GEHÖRLOS1AICH1*KENNENLERNEN1
l$INDEX1*
mundeinkennenlernen
Frankfurt | dgskorpus_fra_04 | 61+m   Aber bei ihrer Familie ist es anders, da ihr Bruder auch gehörlos ist.
r$INDEX1SEIN-IHR1BRUDER1A*TAUB-GEHÖRLOS1A
l
mbru{der}
Frankfurt | dgskorpus_fra_04 | 61+m   Ich glaube, weil ich aus zwei Welten bin, der Hörenden- und der Gehörlosenwelt.
rWELT1UND2A
lHÖREND1A*TAUB-GEHÖRLOS1A
mwelthörendundgehörlos
Frankfurt | dgskorpus_fra_04 | 61+m   Er kommt wahrscheinlich nur aus einer Welt, der Gehörlosen-Welt.
rWELT1
lAUS8*EIN1ATAUB-GEHÖRLOS1A
mauseinerweltgehörlos
Frankfurt | dgskorpus_fra_04 | 61+m   Wenn ich gehörlose Amerikaner dort getroffen habe, habe ich International gebärdet.
rTREFFEN2A*AMERIKA1
lABER1$INDEX1WENN1ATAUB-GEHÖRLOS1ABEREICH1A
maberamerika
Frankfurt | dgskorpus_fra_04 | 61+m   Dann habe ich gesagt, was es für ein Glück sei, dass ein Gehörloser auf uns zukommt.
rGLÜCK1*$INDEX1$INDEX1TAUB-GEHÖRLOS1A
l
mglück[MG]
Frankfurt | dgskorpus_fra_04 | 61+m   Ich habe auch noch mal gefragt, ob er gehörlos ist.
rICH1$GEST-AUFMERKSAMKEIT1^DU1TAUB-GEHÖRLOS1A
l
mich[MG]
Frankfurt | dgskorpus_fra_04 | 61+m   Ich habe dann gefragt, ob er gehörlos sei und er hat den Kopf geschüttelt und angefangen zu sprechen.
rDU1*TAUB-GEHÖRLOS1ANEIN1AICH2$GEST-NM^
l
mnein[MG]
Frankfurt | dgskorpus_fra_04 | 61+m   Der Mann meiner Tochter ist komplett gehörlos.
rSEIN-IHR1EHEMANN1VOLL2ATAUB-GEHÖRLOS1A
l
mihrmannvoll
Frankfurt | dgskorpus_fra_04 | 61+m   Zu seinem ersten Sohn, der auch gehörlos ist, hat er mehr Kontakt.
rERSTENS1CSOHN1TAUB-GEHÖRLOS1AMEHR1*KONTAKT3
l
merstsohn[MG]mehrkontakt
Frankfurt | dgskorpus_fra_04 | 61+m   Ich dachte jedes mal, es seien Gehörlose.
rSEHEN-AUF1$GEST^NORMAL1*TAUB-GEHÖRLOS1ADU1*
l
m[MG]normal
Frankfurt | dgskorpus_fra_04 | 61+m   Da gibt es keinen Unterschied zwischen Gehörlosen und Hörenden.
r$INDEX1KEIN7UNTERSCHIED1ATAUB-GEHÖRLOS1AUND2AHÖREND1A*NIEMAND1
l
m[MG]keinunterschiedgehörlosundhö{rend}niemand
Frankfurt | dgskorpus_fra_04 | 61+m   Dann habe ich sie informiert, dass ein Gehörloser kommen würde.
rDANN1A$INDEX1
lBESCHEID1A*TAUB-GEHÖRLOS1A
mdann[MG]deaf
Frankfurt | dgskorpus_fra_04 | 61+m   15 Kinder, von denen fünf gehörlos waren, fünf schwerhörig und fünf mit CI.
r$NUM-TEEN1:5SCHWER1B*
lKIND2*$NUM-EINER1A:5TAUB-GEHÖRLOS1A$NUM-EINER1A:5HÖREN2
mfünfzehnkinderfünffünfschwerhörig
Frankfurt | dgskorpus_fra_04 | 61+m   Die Gehörlosen gebärdeten sowieso.
r$GEST-NM-KOPFSCHÜTTELN1^TAUB-GEHÖRLOS1AGEBÄRDEN1G*LOS-START4^SCHON1A
l
maber[MG]los
Frankfurt | dgskorpus_fra_04 | 61+m   Die Lehrer haben zwei von den gehörlosen Kindern aufgefordert, mitzumachen. Aber die waren stur und haben sich geweigert.
rHELFEN1^*BESCHEID1A*$INDEX1$NUM-EINER1A:2d
l$INDEX1$INDEX1TAUB-GEHÖRLOS1A
m??zwei
Frankfurt | dgskorpus_fra_04 | 61+m   Die einen haben ein CI und die anderen sind gehörlos ohne CI.
rCI3*SEIN-IHR1*$INDEX1TAUB-GEHÖRLOS1ACI1NICHT3B$INDEX1
l
mc-inicht
Frankfurt | dgskorpus_fra_04 | 61+m   Er hat das akzeptiert, aber dass er ihnen zuerst als Grundlage Gebärdensprache beibringen soll, das lehnte er ab und wir stritten uns.
rGRUND-BODEN3*GEBÄRDEN1C*$INDEX1TAUB-GEHÖRLOS1ANEIN2AGEHEN2A*AN1
l
mgrundlagegehörlos[MG]gehtnicht an
Frankfurt | dgskorpus_fra_05 | 46-60f   Auch in München, die Reisegruppe Gehörloser fährt, ich glaube im Mai, nach Indien.
rREISE5*REISE3GRUPPE1A*TAUB-GEHÖRLOS1A$INDEX1*$GEST-ÜBERLEGEN3^MAI2*
l
mglaubemai
Frankfurt | dgskorpus_fra_05 | 46-60f   Aber hattest du am Anfang das Gefühl, dass die Gehörlosigkeit negativ in deiner Familie wahrgenommen wird?
rDU1*ANFANG1ADU1*TAUB-GEHÖRLOS1AKREUZ1B^*$INDEX1NEGATIV1
l
maber duanfangnegativ
Frankfurt | dgskorpus_fra_05 | 46-60f   Aber hattest du am Anfang das Gefühl, dass die Gehörlosigkeit negativ in deiner Familie wahrgenommen wird?
rNEGATIV1FAMILIE1GEFÜHL3TAUB-GEHÖRLOS1ANEGATIV1
l
mfa{milie}gefühlnegativ
Frankfurt | dgskorpus_fra_05 | 46-60f   Nein, bis ich in die Gehörlosenschule kam und dort verstanden habe, dass ich gehörlos bin und dass das meine Identität ist.
r$GEST^BEDEUTUNG1*ICH1TAUB-GEHÖRLOS1AICH1*STIMMT1A
l
mbedeutetstimmt
Frankfurt | dgskorpus_fra_05 | 46-60f   Nein, in der Hörenden, äh, Gehörlosenschule.
rHÖREN2*TAUB-GEHÖRLOS1ASTELLEN-VON-NACH1A^*TITEL-ÜBERSCHRIFT1^*
l
mhörendgehörlosenschule
Frankfurt | dgskorpus_fra_05 | 46-60f   Dort verstand ich dann, dass es die Gehörlosen- und die Hörendenwelt gibt, die sich unterscheiden und dass ich gehörlos bin.
rWISSEN2B*BEDEUTUNG1*ICH1TAUB-GEHÖRLOS1A$GEST-OFF^
l
mbedeutet
Frankfurt | dgskorpus_fra_05 | 46-60f   Das heißt, du bist jetzt nur in der Gehörlosenwelt und bleibst dort und hast keinen Kontakt zu Hörenden?
rHEISSEN2NUR2A*DURCH1BTAUB-GEHÖRLOS1AWELT1BLEIBEN3*DAZU1*
l
mheißtnurdurchgehör{losen}welt
Frankfurt | dgskorpus_fra_05 | 46-60f   Das heißt, du bist jetzt nur in der Gehörlosenwelt und bleibst dort und hast keinen Kontakt zu Hörenden?
rBLEIBEN3*DAZU1*KONTAKT2BTAUB-GEHÖRLOS1AHÖREND1AFEST1A^
l
mkontakthörendnull
Frankfurt | dgskorpus_fra_05 | 46-60f   Dort wurde ihnen gesagt, dass sie nicht mitfliegen können, da sie zu viele Gehörlose auf einmal waren.
r$INDEX1*GRUND4AVIEL1A*TAUB-GEHÖRLOS1ABEREICH1A^
l
mgrundzu viele
Frankfurt | dgskorpus_fra_05 | 46-60f   Wenn in Amerika 20 Gehörlose in einem Flugzeug sind, gibt es kein Problem?
rAMERIKA1*$NUM-ZEHNER2A:2dTAUB-GEHÖRLOS1ADAZU1^*PROBLEM1$GEST-OFF^*
l
mamerikazwanzig[MG]kein problem
Frankfurt | dgskorpus_fra_05 | 46-60f   Die wollten nach Österreich.
r$INDEX1ÖSTERREICH1*$INDEX1*TAUB-GEHÖRLOS1AMASSE-PERSON-AKTIV2*
l
mös{terreich}österreich
Frankfurt | dgskorpus_fra_05 | 46-60f   Gehörlose und Hörende sind schon sehr unterschiedlich.
rTAUB-GEHÖRLOS1AUND2A*TAUB-GEHÖRLOS1AUND2A
l$INDEX1
mundund
Frankfurt | dgskorpus_fra_05 | 46-60f   Gehörlose und Hörende sind schon sehr unterschiedlich.
rTAUB-GEHÖRLOS1AUND2A*TAUB-GEHÖRLOS1AUND2AHÖREN2*TRENNEN1A
l$INDEX1
mundundhörendtrennen
Frankfurt | dgskorpus_fra_05 | 46-60f   Er will sich die Universität für Gehörlose anschauen.
r$INDEX1*WOLLEN5UNIVERSITÄT2TAUB-GEHÖRLOS1ASEHEN-AUF3*
l
m[MG]willuniversität[MG]
Frankfurt | dgskorpus_fra_05 | 46-60f   Ich habe mit einer gehörlosen Frau gesprochen und sie meinte, es wäre okay.
r$NAMEICH1GLAUBEN2BTAUB-GEHÖRLOS1A$GEST-ÜBERLEGEN1^FRAU1A*$NAME
l
m??glaube[MG]frau??
Frankfurt | dgskorpus_fra_05 | 46-60f   Früher, also so ist das typisch in Amerika, bin ich gelandet und habe dort Bescheid gegeben, dass ich gehörlos bin.
rICH1$GEST^ICH1TAUB-GEHÖRLOS1A
l$GEST-OFF^*
m
Frankfurt | dgskorpus_fra_05 | 46-60f   Es wird gespeichert, dass man gehörlos ist?
rTAUB-GEHÖRLOS1ASPEICHERN2*
l
m
Frankfurt | dgskorpus_fra_05 | 46-60f   Neben dem Heim war ein Lehrheim.
rTAUB-GEHÖRLOS1AHEIM1A*$INDEX1PHASE3^
l
mheim
Frankfurt | dgskorpus_fra_05 | 46-60f   Weil sie die Gehörlosen bemitleiden.
rHEISSEN2LEIDEN2^TAUB-GEHÖRLOS1A$GEST-OFF^
l
mheißt[MG][MG][MG]
Frankfurt | dgskorpus_fra_05 | 46-60f   Aber wenn du den Namen deines gehörlosen Freundes angibst und du dann ein Verbrechen begehst, dann bekommt er doch Ärger.
rABER1*WENN1A*TAUB-GEHÖRLOS1ANAME7*SEIN-IHR1*DU1
lDU1*
maberwennnamedu
Frankfurt | dgskorpus_fra_05 | 46-60f   Wie ich andere Gehörlose kennenlernte und neue Gebärden, die anders waren.
rICH1TAUB-GEHÖRLOS1AICH1KENNENLERNEN1*WIE4A*
l
mwie
Frankfurt | dgskorpus_fra_05 | 46-60f   Wenn der Gehörlose dich als Person nicht gut kennen würde, was dann?
r$ORAL^TAUB-GEHÖRLOS1AKENNEN-NICHT1HALTUNG-KÖRPER1^*$GEST-OFF^
l
maber[MG]kennt nicht
Frankfurt | dgskorpus_fra_05 | 46-60f   Mit einer Jugendgruppe sind wir mal mit #Name1 weggefahren.
rFRÜHER1$INDEX1TAUB-GEHÖRLOS1ACHEF1B*GRUPPE1A*JUNG1
l
mf{rüher}jugend
Frankfurt | dgskorpus_fra_06 | 31-45f   Ja, ich habe es gelesen, in der „Life“, der Zeitschrift für Gehörlose.
r$INIT-GERADE1^*TITEL-ÜBERSCHRIFT1^*ZEITSCHRIFT1*TAUB-GEHÖRLOS1AZEITSCHRIFT1
l
mlife
Frankfurt | dgskorpus_fra_06 | 31-45f   Aber auch einige wenige Gehörlose waren dabei.
rTAUB-GEHÖRLOS1AWENIG4OFT1B*DABEI1A
l
m[MG][MG]oftdabei
Frankfurt | dgskorpus_fra_06 | 31-45f   Bei dem Tag der Gehörlosen, nein, stimmt nicht/
r$INDEX1TAG1A*STRICH2^*TAUB-GEHÖRLOS1ANEIN2BACHTUNG1A^*ICH1
l
mtagdergehörlosfalsch
Frankfurt | dgskorpus_fra_06 | 31-45f   Viele wollten von ihm Autogramme, was für ihn als Gehörlosen anstrengend war.
r$PRODUNTERSCHREIBEN1A^*$INDEX1TAUB-GEHÖRLOS1A$PROD
l
m[MG]programm programm programm
Frankfurt | dgskorpus_fra_06 | 31-45f   Dazu wussten sie auch nichts von finanziellen Förderungsmöglichkeiten für Gehörlose.
rAUCH3AKEINE-AHNUNG1WIE-FRAGE1*TAUB-GEHÖRLOS1AUMGEHEN1*DANN8FINANZIERUNG1*
l
mauchkeine ahnungwieumgangdannfinanz
Frankfurt | dgskorpus_fra_07 | 18-30m   Ich war schon in der Dominikanischen Republik und die Gehörlosen dort haben ganz anders gebärdet.
rUND2A*ANDERS1^*BEISPIEL1*SELBST1A
lTAUB-GEHÖRLOS1A
mundab{er}selber
Frankfurt | dgskorpus_fra_07 | 18-30m   Einige deutsche Gehörlose machen das gut, sie sind talentiert und bringen neue Wörter mit ein.
rDURCH2A*TAUB-GEHÖRLOS1AGEHÖREN1^*GUT1PRODUZIEREN2^*
l
mdurch[MG]
Frankfurt | dgskorpus_fra_07 | 18-30m   Und zum Beispiel die älteren Gehörlosen ab 40, 50 Jahren aufwärts gebärden immer sehr korrekt.
rBEISPIEL1*MANNSCHAFT1^$NUM-ZEHNER2A:4OBEN3B^*
l$INDEX1ALT4BTAUB-GEHÖRLOS1A
mbeispielaltgehörlosvierzig
Frankfurt | dgskorpus_fra_07 | 18-30m   Als er hereinkam, war er schockiert, weil am Eingang draußen ein total besoffener Gehörloser auf dem Boden lag.
r$GEST^SCHON1A*$PROD
lER-SIE-ES1TAUB-GEHÖRLOS1ASCHWARZ-BETRUNKEN1
mschonschwarz
Frankfurt | dgskorpus_fra_08 | 18-30f   Ich erinnere mich, damals als es festgestellt wurde dass ich gehörlos bin.
rFEST1STEMPEL1^ALS4TAUB-GEHÖRLOS1A$GEST-OFF^*
l
mfestgestelltals
Frankfurt | dgskorpus_fra_08 | 18-30f   Aber ich dachte für lange Zeit, dass ich taub geboren wurde.
rDENKEN1AGEBURT1BSCHON1A*TAUB-GEHÖRLOS1A
l
mgedachtgehör{los}
Frankfurt | dgskorpus_fra_08 | 18-30f   Obwohl wir alle gehörlos waren, sprach ein Lehrer in ein Mikrofon, vor welchem eine Sichtblende zur Abdeckung seines Mundes stand.
rOBWOHL2*ICH1VOLL2A*TAUB-GEHÖRLOS1ATROTZDEM2A$NUM-EINER1A:1d*LEHRER2*
l
mobwohlichvollgehör{los}trotzdemeinlehrer
Frankfurt | dgskorpus_fra_08 | 18-30f   Ich, als Gehörlose, verstand nicht, was er sprach.
rKANN2ANICHT3A*ICH2*TAUB-GEHÖRLOS1AKANN2A*VERSTEHEN1*
l$INDEX1*
mkannver{stehen}
Frankfurt | dgskorpus_fra_08 | 18-30f   Ein Gehörloser aus meiner Klasse wollte sich durchsetzen und gebärdete weiterhin.
rGRUND4B*$NUM-EINER1A:1dPERSON1TAUB-GEHÖRLOS1AMEIN1KLASSE9$INDEX1*
l
mgrundein[MG]meinklasse
Frankfurt | dgskorpus_fra_08 | 18-30f   Trotzdem hatte ich Interesse dort zu bleiben, was bedeutete, dass ich nicht die einzige Gehörlose mehr war, sondern dass es noch andere Gehörlose, die so waren wie ich, gab.
rNICHT3A*NUR2BEINZIG1*TAUB-GEHÖRLOS1AMUSS1AUCH3A$INDEX1*
l
mnichtnureinzigemussauch
Frankfurt | dgskorpus_fra_08 | 18-30f   Trotzdem habe ich mich nicht so schnell in der Gehörlosenwelt eingelebt, ich war sie nicht gewohnt.
rNICHT3AGEWOHNHEIT1SOFORT2B*TAUB-GEHÖRLOS1AEINTRETEN1BNOCH-NICHT2*
l
mnichtgewohntsofortnoch nicht
Frankfurt | dgskorpus_fra_08 | 18-30f   Daher kam ich dann in die Gehörlosenklasse.
rDESHALB1*FÜR1TAUB-GEHÖRLOS1AKLASSE9EINTRETEN1A*
l
mdeshalb[MG]gehörlosenklasse
Frankfurt | dgskorpus_fra_08 | 18-30f   Wir unterhielten uns und man stellte mir die typische Frage, ob ich gehörlos oder schwerhörig sei.
rFRAGE1*OB4*DU1*TAUB-GEHÖRLOS1A$GEST-OFF^*ODER1*SCHWERHÖRIG1*
l
mfrageob[MG]oderschwerhörig
Frankfurt | dgskorpus_fra_08 | 18-30f   Dass ich nicht aus der Gehörlosenklasse austrete, sondern darin bleibe, das sollten sie akzeptieren und daran glauben, dass ich es dennoch schaffe.
rAUCH1AICH1*MUSS1A^*TAUB-GEHÖRLOS1AKLASSE9*AUSTRETEN1*BITTE2
l
mauchgehörlosklassebitte
Frankfurt | dgskorpus_fra_08 | 18-30f   Danach, bei der Erziehungsausbildung, waren auch alle gehörlos.
rBILDUNG1*AUCH3A*VOLL2ATAUB-GEHÖRLOS1A
l
mauchvollgehörlos
Frankfurt | dgskorpus_fra_08 | 18-30f   Dadurch wurde mir bewusst, dass ich gehörlos bin.
rMEHR3*DARUM1BEWUSST1TAUB-GEHÖRLOS1A$GEST-OFF^
l
mmehrdarumbewusstgehörlos
Frankfurt | dgskorpus_fra_08 | 18-30f   Es waren ungefähr 100 Hörende und ich ganz klar die einzige Gehörlose.
r$INDEX1*ICH2*EINZIG1*TAUB-GEHÖRLOS1AKLAR1AALLE2A$NUM-HUNDERTER1:1
l
m[MG]einzigeklarhundert
Frankfurt | dgskorpus_fra_08 | 18-30f   „Wie sie wissen, bin ich gehörlos.“
rWISSEN1$INDEX1*ICH1*TAUB-GEHÖRLOS1A
l
mweiß
Frankfurt | dgskorpus_fra_08 | 18-30f   Das war meine Erfahrung als Gehörlose.
rBEDEUTUNG1*ERFAHRUNG6C*ALS4TAUB-GEHÖRLOS1A
l
mbedeuteterfahrungalsgehörlos
Frankfurt | dgskorpus_fra_08 | 18-30f   Ehrlich gesagt bin ich auf der einen Seite froh, dass ich Gehörlos bin, so bin ich glücklicher als Hörende.
rFROH1*ICH2*ALS4*TAUB-GEHÖRLOS1AFROH1*GLÜCK1ALS4
l
mfrohalsfrohglückals
Frankfurt | dgskorpus_fra_08 | 18-30f   Gehörlos zu sein bedeutet, Ruhe zu haben.
rWENN1A*TAUB-GEHÖRLOS1ABEDEUTUNG1*ICH2*OHR1^*
l
mwennbedeutet
Frankfurt | dgskorpus_fra_08 | 18-30f   Klar war das am Anfang für meine Eltern irritierend und sie wussten nicht, wie sie damit umgehen sollen.
rWIE-FRAGE-VERGLEICH1*ACHTUNG1A^*ICH1TAUB-GEHÖRLOS1AERSTARRT1*WIE-FRAGE-VERGLEICH1
l
m[MG]wie wie
Frankfurt | dgskorpus_fra_08 | 18-30f   Meine Eltern erzählten mir, als ich klein war, konnte ich mit ihnen gar nicht sprechen und kommunizieren, da ich vollständig gehörlos war.
rSAGEN1ICH1VOLL2ATAUB-GEHÖRLOS1AUND2AICH2*KANN1*
l
msa{gen}vollundichkann
Frankfurt | dgskorpus_fra_08 | 18-30f   Aber interessanterweise erwarteten meine Eltern, dass ich mit Personen, die gehörlos sind und ein CI tragen, sprach, sodass meine Eltern auch etwas mitbekamen.
rAUCH1A*TROTZDEM2A*WENN1ATAUB-GEHÖRLOS1AGLEICH8^*TROTZDEM2AMEIN1*
l
mauchwenngehörlos[MG]trotzdemmeine
Frankfurt | dgskorpus_fra_08 | 18-30f   Wenn er beispielsweise gehörlos wäre, wäre es nicht so schlimm für mich.
r$GEST-OFF^WENN1APERSON1TAUB-GEHÖRLOS1AAUCH3A*ICH1*$GEST-NM-SCHULTERZUCKEN1^
l
mwenn[MG]auch[MG]
Frankfurt | dgskorpus_fra_08 | 18-30f   Sie sagten, wenn ich einen gehörlosen Freund hätte, dann wäre die nächste Generation, also mein Nachwuchs, auch automatisch gehörlos.
rJA1A*$GEST-OFF^*WENN1ATAUB-GEHÖRLOS1AFREUND-FEST1DANN1ADANN1A*
l
mjawenndannnächste
Frankfurt | dgskorpus_fra_08 | 18-30f   Sie sagten, wenn ich einen gehörlosen Freund hätte, dann wäre die nächste Generation, also mein Nachwuchs, auch automatisch gehörlos.
rFÖRDERN1B^*AUCH3A*AUTOMATISCH2B*TAUB-GEHÖRLOS1A$GEST-OFF^*
l
mauchautomatisch
Frankfurt | dgskorpus_fra_08 | 18-30f   Es kann doch auch passieren, dass auch hörende Eltern ein gehörloses Kind bekommen.
rHÖREND1AELTERN1BAUCH3A*TAUB-GEHÖRLOS1AKIND1*BEKOMMEN1*
l
mhörendeelternauchkindbe{kommen}
Frankfurt | dgskorpus_fra_09 | 31-45m   Also, erstens können Gehörlose natürlich ihr Recht einfordern, Gebärdensprache zu benutzen.
rKLAR1BERSTENS1B$LIST1:1of1d*TAUB-GEHÖRLOS1AFORDERN1RECHT1GEBÄRDENSPRACHE1B
l
mklarerstens[MG]rechtgebärd{en}sprache
Frankfurt | dgskorpus_fra_09 | 31-45m   Zweitens haben Gehörlose einen Anspruch auf Wahlfreiheit.
r$LIST1:1of1d$NUM-ORD1:2d*$LIST1:2of2d*TAUB-GEHÖRLOS1AFORDERN1WAHL2B*RECHT1*
l
mgehörlosen[MG]w{ahl}
Frankfurt | dgskorpus_fra_09 | 31-45m   Egal ob gehörlos oder hörend, das ist bei beiden identisch.
rTAUB-GEHÖRLOS1AHÖREND1A*EGAL3*GLEICH8*
l
megal
Frankfurt | dgskorpus_fra_09 | 31-45m   Aber das Problem ist, dass die Gehörlosen die Gesetze nicht kennen und es im Saarland keine Anlaufstelle gibt.
rICH1PROBLEM1WAS1ATAUB-GEHÖRLOS1APERSON1KENNEN1A*GESETZ1D*
lWAS1A*
mproblem
Frankfurt | dgskorpus_fra_09 | 31-45m   Denn ein Gehörloser denkt sich: „Mein Deutsch ist nicht so gut und ich bin nicht sicher im Schreiben. Es wäre mir lieber, ich bekäme Unterstützung.“
rGRUND4A*TAUB-GEHÖRLOS1A$GEST^*ICH1SCHREIBEN1A*
l
mgrundgehörlose
Frankfurt | dgskorpus_fra_10 | 61+f   Also, ich erzähle von den gehörlosen Weltspielen.
rERZÄHLEN4*ÜBER1$GEST-AUFMERKSAMKEIT1^*TAUB-GEHÖRLOS1AWELT1
l
merzählenübergehörlosweltspiele
Frankfurt | dgskorpus_fra_10 | 61+f   Überall waren Gehörlose auf den Straßen.
rSTRASSE1$PRODVOLL1*TAUB-GEHÖRLOS1A$PROD
l
mstraßeauf der straßevollgehörlos[MG]
Frankfurt | dgskorpus_fra_10 | 61+f   Es war wahnsinnig voll, es sind bestimmt 15000 Gehörlose gekommen. Es war wirklich unglaublich voll.
r$GEST-ABWINKEN1^*$NUM-TEEN4B:5$NUM-TAUSEND1TAUB-GEHÖRLOS1AMASSE-PERSON-AKTIV1*VOLL1*
l
mbestimmtfünfzehntausendgehörlos[MG]voll
Frankfurt | dgskorpus_fra_10 | 61+f   Meine Eltern waren damals super in Gebärdensprache, meine Schwester war ja auch gehörlos.
rGEBÄRDEN1BICH1SCHWESTER1A*TAUB-GEHÖRLOS1A
l
mgebärdenschwester[MG]
Frankfurt | dgskorpus_fra_10 | 61+f   Als wir da so langfuhren, sah ich auf einmal andere Gehörlose, die dort auch unterwegs waren, und hielt sofort an.
rICH2AUTO-FAHREN2TAUB-GEHÖRLOS1A$INDEX1$PROD
l
mich[MG]gehörloshalten
Frankfurt | dgskorpus_fra_10 | 61+f   Wir fragten sie schnell nach dem Weg und fuhren weiter.
rBRÜCKE2*TAUB-GEHÖRLOS1A$GEST-AUFMERKSAMKEIT1^WO1B$GEST^
l
m[MG]gehörloswo wo wo[MG]
Frankfurt | dgskorpus_fra_10 | 61+f   Wir folgten den Angaben und fanden schließlich den Campingplatz, wo die anderen Gehörlosen waren.
r$PRODFINDEN1ATAUB-GEHÖRLOS1AUNTEN1*CAMPING2PLATZ6B*
l
m[MG]gefundengehörlosencampingplatz
Frankfurt | dgskorpus_fra_10 | 61+f   Mein Vater hatte schon gemerkt, dass ich einen gehörlosen Mann wollte.
rVATER1*MERKEN1*$GEST-ABWINKEN1^TAUB-GEHÖRLOS1A$GEST^
l
mvatermerke[MG]gehörlos
Frankfurt | dgskorpus_fra_10 | 61+f   An einer Gehörlosen/
r$GEST-AUFMERKSAMKEIT1^TAUB-GEHÖRLOS1A
l
mwarauch auch
Frankfurt | dgskorpus_fra_10 | 61+f   An einer Gehörlosenschule?
rTAUB-GEHÖRLOS1ASCHULE1C
l
mgehörlosenschule
Frankfurt | dgskorpus_fra_11 | 18-30f   Meine Oma zweifelte jedoch daran und sagte, dass ich gehörlos sei.
rOMA1CNEIN1A$INDEX1*TAUB-GEHÖRLOS1A
l
moma[MG]
Frankfurt | dgskorpus_fra_11 | 18-30f   Ich dachte nicht sehr darüber nach, was es heißt, gehörlos zu sein.
rSTARK2BDENKEN1BINEINANDERGREIFEN1B^TAUB-GEHÖRLOS1AWIE7A*
l
mstarkbeschäftigtwie
Frankfurt | dgskorpus_fra_11 | 18-30f   Sie gestikulierte meistens extra für mich und sie verstand, dass ich gehörlos war.
r$INDEX1*BEGREIFEN1ICH1TAUB-GEHÖRLOS1A
l
m[MG]
Frankfurt | dgskorpus_fra_11 | 18-30f   Da erfuhr sie, dass es einen Kindergarten für gehörlose Kinder gäbe.
rWISSEN2B^ERFAHREN1BTAUB-GEHÖRLOS1AKIND2*KINDERGARTEN1BES-GIBT3*
l
m[MG]kindergartengibt
Frankfurt | dgskorpus_fra_11 | 18-30f   Das Ziel in Deutschland sollte doch sein, dass Gehörlosigkeit normal ist.
rMEHR1DEUTSCH1ZIEL2TAUB-GEHÖRLOS1ANORMAL1$GEST^
l
mmehr[MG]normal
Frankfurt | dgskorpus_fra_11 | 18-30f   Es änderte sich erst durch einen der Erzieher, der gehörlos war und gebärden konnte, da fühlte ich mich wohl, denn ich konnte mich mit ihm identifizieren.
rBIS1ERZIEHUNG2BPERSON1^*TAUB-GEHÖRLOS1A$INDEX1*GEBÄRDEN1A*KANN1*
l
mb{is} durcherz{ieher}kann
Frankfurt | dgskorpus_fra_11 | 18-30f   Ich ging lange davon aus, dass meine Gehörlosigkeit bedeutet, dass ich behindert bin.
rENTWICKELN2SELBST1A$GEST^TAUB-GEHÖRLOS1A$GEST-OFF^DENKEN1BBEHINDERUNG1*
l
mselbstbehindert
Frankfurt | dgskorpus_fra_11 | 18-30f   Die meisten sagten ich sei behindert, weil ich gehörlos sei.
rDU1*BEHINDERUNG1*GRUND4B*TAUB-GEHÖRLOS1A
l
mbehinderunggrund
Frankfurt | dgskorpus_fra_11 | 18-30f   Wir Gehörlosen fallen nicht auf, nur durch die Gebärdensprache.
rICH1TAUB-GEHÖRLOS1ANICHT3AAUFFALLEN1A$GEST-OFF^*
l
mnichtauffällig
Frankfurt | dgskorpus_fra_11 | 18-30f   War nur die Gehörlosigkeit oder auch die Gebärdensprache wichtig?
rTAUB-GEHÖRLOS1AODER4B*AUCH3A*GEBÄRDENSPRACHE1B
l
moderauchgebärdensprache
Frankfurt | dgskorpus_fra_11 | 18-30f   Ich wusste, dass ich als Gehörlose stark bleiben und durchhalten muss.
rICH1WISSEN2B*ICH1TAUB-GEHÖRLOS1AMUSS1*FEST1A^DURCH1A
l
mweißmuss
Frankfurt | dgskorpus_fra_11 | 18-30f   Gehörlose kennen den nicht bzw. nur wenige kennen ihn.
rTAUB-GEHÖRLOS1AKEIN3*WENIG4$GEST^
l
m[MG]k{ein}wenig
Frankfurt | dgskorpus_fra_11 | 18-30f   Eigentlich bin ich nicht dem Deutschen Gehörlosenbund beigetreten.
rTAUB-GEHÖRLOS1ABUND1A$INDEX1ICH1
l
mgehörlosenbund
Frankfurt | dgskorpus_fra_11 | 18-30f   Sie wurden auf sie aufmerksam, weil sie gehörlos und bekannt war, denn sie war bei der Miss-Wahl Vierte geworden.
r$INDEX1TAUB-GEHÖRLOS1AUND2A$INDEX1BEKANNT3A
l
mundbekannt
Frankfurt | dgskorpus_fra_11 | 18-30f   Als ich später in Japan war, hatte ich wieder mehr Kontakt zu Gehörlosen.
rIRGENDWANN1$INDEX1JAPAN1TAUB-GEHÖRLOS1AMEHR1KONTAKT2A*$INDEX1*
l
m[MG]japanmehrkontakt
Frankfurt | dgskorpus_fra_11 | 18-30f   Aber in den anderen Ländern war ich nicht, dort gibt es nur wenig Gehörlose.
rBEREICH1A*KEIN8ICH1TAUB-GEHÖRLOS1A$GEST-ABWINKEN1^ICH1
l
m[MG][MG]
Frankfurt | dgskorpus_fra_12 | 61+m   Ich habe mit drei Gehörlosen eine Wirtschaft besucht.
rMIT1ABEREICH1A^$NUM-EINER1B:3dTAUB-GEHÖRLOS1AWIRTSCHAFT-GASTRONOMIE1BESUCHEN1B*
l
mmitdreiwirtschaft
Frankfurt | dgskorpus_fra_12 | 61+m   Ich durfte sogar mit dem Auto reinfahren, weil ich gehörlos bin.
rDARF1ICH2AUTO1*TAUB-GEHÖRLOS1A$INDEX1
l
mdarf
Frankfurt | dgskorpus_fra_12 | 61+m   Ein Amerikaner, der über unsere Gehörlosigkeit Bescheid wusste, kam auf uns zu und sagte: „Kennedy is dead!“
rAMERIKA1*SELBST1A*WISSEN2BTAUB-GEHÖRLOS1AGEHÖREN1^*BEREICH1A^$GEST-NM-KOPFNICKEN1^
l
mselbstwissen
Frankfurt | dgskorpus_fra_12 | 61+m   Er war über meine Ertaubung erschrocken.
rSCHOCK2ATAUB-GEHÖRLOS1A
l
m[MG]
Frankfurt | dgskorpus_fra_13 | 46-60m   In dem Film sagen sie ja, dass es jetzt modern ist, hörende und gehörlose Schüler integrativ zu unterrichten.
rHEUTE1*ZUSAMMEN5*
lMODERN1D*DORT1TAUB-GEHÖRLOS1AMIT1AHÖREND1A
mheutemodern[MG]mithörendzusammen
Frankfurt | dgskorpus_fra_13 | 46-60m   Kann ein gehörloser Schüler sich da gut verständigen, oder kommt es nicht eher immer wieder zu Kommunikationsproblemen?
r$INDEX1KOMMUNIKATION1A*WIE7A
lTAUB-GEHÖRLOS1A
mgehörloswie
Frankfurt | dgskorpus_fra_13 | 46-60m   Gehörlose brauchen da mehr Zeit, Hörende können vieles durchs Hören lernen, aber bei Gehörlosen geht das nicht.
rAUCH1ABRAUCHEN1*ZEIT1
lTAUB-GEHÖRLOS1AHÖREND1A*
mauchgehörlosbrauchtzeithörend
Frankfurt | dgskorpus_fra_13 | 46-60m   Gehörlose brauchen da mehr Zeit, Hörende können vieles durchs Hören lernen, aber bei Gehörlosen geht das nicht.
rMASS7A^*
lHÖREND1A*WAHRNEHMUNG1^*TAUB-GEHÖRLOS1ANEIN1A
mhörend[MG][MG]gehörlos[MG]
Frankfurt | dgskorpus_fra_13 | 46-60m   Meine persönliche Meinung ist, dass die Gehörlosenschule bestehen bleiben sollte.
rBLEIBEN2
lICH1MEIN1MEINUNG1ATAUB-GEHÖRLOS1ASCHULE1C*SOLL1
michmeinmeine[MG]schulesollbleiben
Frankfurt | dgskorpus_fra_13 | 46-60m   Durch die zusammen erlebte Schulzeit, würden Hörende schon früh Gehörlose kennenlernen.
rFRÜHER2*SCHULE1BHÖREND1ATAUB-GEHÖRLOS1AINTEGRATION1ERLEBNIS1A*$GEST-OFF^
l
mfrüherschulehörendgehörlosinte{gration} im lebenerlebt
Frankfurt | dgskorpus_fra_13 | 46-60m   Heute werden noch viele Gehörlose auf Gehörlosenschulen geschickt.
rHEUTE3*SCHULE1AWERFEN1^*
l$INDEX1*$NUM-EINER1A:1TAUB-GEHÖRLOS1A$INDEX1*
mheuteeingehörlosschule
Frankfurt | dgskorpus_fra_13 | 46-60m   Sie können verstehen, wie Gehörlose ticken.
rSO1A*
lKANN1WISSEN2A*VERSTEHEN1TAUB-GEHÖRLOS1A
mkönnenverstehenso
Frankfurt | dgskorpus_fra_13 | 46-60m   Erwachsene, ein Paar, eine hörende und eine gehörlose Person.
r
lERWACHSENE1B*$INDEX1*HÖREND1A*TAUB-GEHÖRLOS1AHÖREND1A*FREUND-FEST1*
merwachsene[MG]hörende
Frankfurt | dgskorpus_fra_13 | 46-60m   Häufig hat man ja gehörlose, oder hörende Freunde zu Besuch.
rOFT1B*FREUND4FREUND4*$INDEX1*
lDA1TAUB-GEHÖRLOS1AHÖREND1A
moftfreundeda[MG]freundehörende
Frankfurt | dgskorpus_fra_13 | 46-60m   Wenn sich dann die Hörenden angeregt unterhalten, steht man als Gehörloser außen vor.
rSPRECHEN2*$GEST-OFF^*
l$INDEX1$INDEX1*TAUB-GEHÖRLOS1A
m[MG][MG]
Frankfurt | dgskorpus_fra_13 | 46-60m   Die zusätzliche Lehrkraft ist meistens gehörlos und kann sowieso Gebärdensprache.
rKOMMEN2*$LIST1:1of1d*TEIL1B*TAUB-GEHÖRLOS1A$LIST1:1of1KANN2B
lLEHRER1*
mlehrerteilweisegehörlosenlehrerkann
Frankfurt | dgskorpus_fra_13 | 46-60m   Der eine Lehrer spricht, der andere überträgt den Inhalt für die gehörlosen Schüler in Gebärdensprache.
rFÜR1*GEBÄRDEN1A*
lSPRECHEN5A$INDEX1*TAUB-GEHÖRLOS1A
m[MG]fürgehörlos[MG]
Frankfurt | dgskorpus_fra_13 | 46-60m   Die Gehörlosen können da nicht mithalten, die verlieren den Anschluss.
rSCHAFFEN-NICHT1*ZUSAMMENHANG1A^
lTAUB-GEHÖRLOS1AKANN1*
mgehörlosschafftmit
Frankfurt | dgskorpus_fra_13 | 46-60m   Denn die Hörendenwelt ist nunmal groß und die der Gehörlosen ist dagegen sehr klein.
r$ORAL^GROSS3BGEMEINSCHAFT1A*
lHÖREND1ATAUB-GEHÖRLOS1A
mhörendeweltgroßgehörlosklein
Frankfurt | dgskorpus_fra_13 | 46-60m   Zweitens müssen Geräte für die Gehörlosen da sein, oder es muss eine Untertitelung eingerichtet werden.
rSCHMAL1A^DA1*FÜR1*ODER6B*MIT1A*
lTAUB-GEHÖRLOS1AUNTERTITEL2
mgerätdafürgehörlosodermituntertitel
Frankfurt | dgskorpus_fra_14 | 31-45f   Ich glaube, auf Taubenschlag war die Info reingestellt.
rTAUB-GEHÖRLOS1ASCHLAGEN1*WAR1*INFORMATION2A
l
mtaubenschlagwarinfo
Frankfurt | dgskorpus_fra_15 | 46-60m   Als ich klein war, habe ich beim Aufwachsen nichts von meiner Gehörlosigkeit bemerkt.
rSELBST1AVERGANGENHEIT1^*AUFWACHSEN1ATAUB-GEHÖRLOS1AICH1MERKEN2NICHT6
l
mselbst[MG][MG][MG]merkennicht
Frankfurt | dgskorpus_fra_15 | 46-60m   Die deutschen Hörenden sind über die Gehörlosen schlecht informiert.
rSCHLECHT1*INFORMATION3FÜR1*TAUB-GEHÖRLOS1A$GEST^SCHLECHT1*$GEST^
l
mschlechtinformationfür[MG]schlecht
Frankfurt | dgskorpus_fra_15 | 46-60m   Und sie kennen das Leben der Gehörlosen nicht.
rUND2A*KENNEN1A*NICHT3A*TAUB-GEHÖRLOS1AHINEINSTECKEN3^KENNEN1A*NICHT3A*
l
mundkennennichtkennennicht
Frankfurt | dgskorpus_fra_15 | 46-60m   Ich hoffe, dass in Zukunft die Hörenden mehr über unsere Welt aufgeklärt sind.
rHÖREND1A*BEREICH1A^KENNEN1ATAUB-GEHÖRLOS1AHINEINSTECKEN3^
l
mhörendkenn[MG]
Frankfurt | dgskorpus_fra_15 | 46-60m   Mit 16 Jahren trat ich dem Verein bei, in dem mein gehörloser Bruder schon war.
rMEIN1*BRUDER1A*$INDEX1*TAUB-GEHÖRLOS1ASELBST1AAUCH3A
l
mmeinbruderselbstauch
Frankfurt | dgskorpus_fra_15 | 46-60m   Es war eine gute Gruppe von Gehörlosen.
rMIT1A$INDEX1TAUB-GEHÖRLOS1A$INDEX1BEREICH1A^*$GEST-NM-KOPFNICKEN1^
l
mmit[MG]
Frankfurt | dgskorpus_fra_15 | 46-60m   Ja, natürlich bei den Gehörlosen.
rJA2TAUB-GEHÖRLOS1ASELBSTVERSTÄNDLICH1A*
l
mja[MG]
Frankfurt | dgskorpus_fra_15 | 46-60m   Mit einem gehörlosen Freund habe ich Motorradreisen gemacht.
rZUSAMMEN-PERSON1TAUB-GEHÖRLOS1AFREUND1*BEIDE2B*ZUSAMMEN-PERSON1
l
m[MG][MG]freund
Frankfurt | dgskorpus_fra_15 | 46-60m   Unterwegs haben wir zufällig andere Gehörlose getroffen.
rORIENTIERUNG1A^ZUFALL1$INDEX1*TAUB-GEHÖRLOS1AZUSAMMEN-PERSON2A^*DA1$INDEX1
l
m[MG]zufallda
Frankfurt | dgskorpus_fra_15 | 46-60m   Ich selbst sehe keine Probleme bei der Verständigung zwischen Gehörlosen auf internationaler Ebene.
rKEIN5BPROBLEM2AINTERNATIONAL1*TAUB-GEHÖRLOS1AGEBÄRDEN1A*KEIN3PROBLEM2A
l
mkeinprobleminternational[MG][MG]keinproblem
Frankfurt | dgskorpus_fra_15 | 46-60m   Wenn ich jemanden sehe, der auch gehörlos ist, dann sag ich „Hallo“.
r$INDEX1ICH1SEHEN1TAUB-GEHÖRLOS1AZUSAMMEN-PERSON2A^*HAND-HEBEN1^*
l
m[MG][MG]hey
Frankfurt | dgskorpus_fra_15 | 46-60m   Wenn ich eine Person treffe und wir beide feststellen, dass wir gehörlos sind, dann ist es nur ein ganz kurzes Gespräch.
rZUSAMMEN-PERSON2A^*$GEST-AUFMERKSAMKEIT1^*$INDEX1TAUB-GEHÖRLOS1ABEIDE2A*TAUB-GEHÖRLOS1ADASSELBE3*
l
m[MG][MG]gleich
Frankfurt | dgskorpus_fra_15 | 46-60m   Wenn ich eine Person treffe und wir beide feststellen, dass wir gehörlos sind, dann ist es nur ein ganz kurzes Gespräch.
r$INDEX1TAUB-GEHÖRLOS1ABEIDE2A*TAUB-GEHÖRLOS1ADASSELBE3*$GEST^GEBÄRDEN1D*
l
m[MG]gleichdann
Frankfurt | dgskorpus_fra_16 | 46-60f   „Ich bin taub. Bitte helfen sie mir. Es geht um das Auto.“
rICH1TAUB-GEHÖRLOS1A$GEST-OFF^BITTE2HELFEN1*
l
mich bintaubbittehelfen
Frankfurt | dgskorpus_fra_16 | 46-60f   Ich gab meine E-Mail Adresse an, weil ich kein Fax hatte und auch kein Telefon aufgrund meiner Taubheit.
rUND2A*TELEFON1KANN1*TAUB-GEHÖRLOS1A$GEST-OFF^
l
mtelefon[MG][MG]
Frankfurt | dgskorpus_fra_16 | 46-60f   Es kann sein, dass Gehörlose von Hörenden angegriffen werden oder in deren Privatwohnung einbrechen und sie zusammenschlagen, so dass die Gehörlosen hilflos sind.
r$INDEX1TAUB-GEHÖRLOS1AUND2A*HÖREND1A$INDEX1*
l
mu{nd}hö{rend}
Frankfurt | dgskorpus_fra_16 | 46-60f   Es kann sein, dass Gehörlose von Hörenden angegriffen werden oder in deren Privatwohnung einbrechen und sie zusammenschlagen, so dass die Gehörlosen hilflos sind.
rANGREIFEN1*ODER1*GEWALT3TAUB-GEHÖRLOS1AHILFLOS1A*$GEST-OFF^
l
m[MG]schla{gen}[MG]
Frankfurt | dgskorpus_fra_16 | 46-60f   Bist du im Gehörlosenverein?
rDU1*TAUB-GEHÖRLOS1AVEREIN2AGEHÖREN1^DU1*
l
mgehörlosverein
Göttingen | dgskorpus_goe_01 | 61+f   Und dann als Gehörloser, wenn ich alleine bin und etwas passiert, dann habe ich keine Hilfe.
rAUCH3A*FÜR1TAUB-GEHÖRLOS1AICH1ALLEIN2*WENN1A*
l
mauchfürgehörlose[MG]alleinwenn
Göttingen | dgskorpus_goe_01 | 61+f   Aber als Gehörloser kann man das eben nicht, deshalb ist es wichtig, einen Partner dabei zu haben.
rTAUB-GEHÖRLOS1AWIE8PROBLEM2A*MUSS1*
l
mwieproblemmuss
Göttingen | dgskorpus_goe_01 | 61+f   Gegründet wurde der vom Gehörlosensportverein.
rGRÜNDEN3$INDEX1*TAUB-GEHÖRLOS1AGEHÖREN1^
l
mgegründetvongehörlossportverein
Göttingen | dgskorpus_goe_01 | 61+f   Erst wusste keiner, dass ich gehörlos bin.
rWISSEN2A*TAUB-GEHÖRLOS1ANEIN3B^*ANFANG2
l
mweißgehörlosanfang
Göttingen | dgskorpus_goe_02 | 46-60f   Genau dort steht ein Clubheim, ein Treffpunkt für Gehörlose.
r$INDEX1$ALPHA1:CTAUB-GEHÖRLOS1AHAUS1ADIESE1A*TAUB-GEHÖRLOS1A
l
m[MG]clubheim
Göttingen | dgskorpus_goe_02 | 46-60f   Genau dort steht ein Clubheim, ein Treffpunkt für Gehörlose.
rTAUB-GEHÖRLOS1AHAUS1ADIESE1A*TAUB-GEHÖRLOS1ATREFFEN2A*PUNKT1A*OBEN1*
l
mtreffpunktoben
Göttingen | dgskorpus_goe_02 | 46-60f   Moment, das Gehörlos/
rMOMENT2*$INDEX1TAUB-GEHÖRLOS1A
l
mmomentgehörlos
Göttingen | dgskorpus_goe_02 | 46-60f   Nein, da ist das Gehörlosen-Theater.
r$INDEX1*TAUB-GEHÖRLOS1ATHEATER6
l
mgehörlos
Göttingen | dgskorpus_goe_02 | 46-60f   Aber ich habe auch oft erfahren, dass einige gehörlose Arbeiter, Frauen und Männer, in einer Zigarettenfirma arbeiten.
rVIEL1AERFAHREN1AEINIGE1TAUB-GEHÖRLOS1AARBEITEN1PERSON1*FRAU1A
l
mvielerfahreneinigear{beiten}frau
Göttingen | dgskorpus_goe_02 | 46-60f   Bei uns im Gehörlosenzentrum.
rICH1*$INDEX1ICH1^TAUB-GEHÖRLOS1AZENTRUM1A
l
michbei unsgehörlosenzentrum
Göttingen | dgskorpus_goe_04 | 31-45m   Als mir einmal langweilig war, las ich in der Deutschen Gehörlosen-Zeitung.
rLANGEWEILE1*$PRODDEUTSCH1TAUB-GEHÖRLOS1AZEITUNG1A*
l
m[MG]deutsch gehörlos zeitung
Göttingen | dgskorpus_goe_04 | 31-45m   Viele Gehörlose aus anderen Ländern kommen dorthin.
r$INDEX1VIEL1ATAUB-GEHÖRLOS1AANDERS1*LAND3A*$INDEX1
l
mvielanderland[MG]
Göttingen | dgskorpus_goe_04 | 31-45m   Wenn ich meine Freundin dort in Holland besucht habe, waren dort immer viele Gehörlose.
r$INDEX1*HOLLAND1*BEREICH1D*TAUB-GEHÖRLOS1A
l$INDEX1$INDEX1*
minhollandalle
Göttingen | dgskorpus_goe_04 | 31-45m   In Groningen haben wir Gehörlose besucht.
rTITEL-ÜBERSCHRIFT1^*$INDEX1PLÖTZLICH4*TAUB-GEHÖRLOS1ABESUCHEN1A*
l
mgroning{en}[MG]besuch
Göttingen | dgskorpus_goe_04 | 31-45m   Die Lehrer waren irritiert, da ihre Eltern ja schwerhörig und gehörlos sind.
rELTERN7$INDEX1SCHWERHÖRIG1*TAUB-GEHÖRLOS1A
l
melt{ern}schwerhör{ig}
Göttingen | dgskorpus_goe_04 | 31-45m   Weil ihre Eltern gehörlos sind.
rGRUND4AELTERN1BTAUB-GEHÖRLOS1ADU1$PROD
l
mgrundelt{ern}
Göttingen | dgskorpus_goe_04 | 31-45m   Früher hatte ich weniger Umgang mit anderen Gehörlosen, bis ich in den Vorstand eingetreten bin.
rTAUB-GEHÖRLOS1AVERKEHR1ANICHT4FRÜHER1*
l
mgehörlos{en}verkehrnichtfrüher
Göttingen | dgskorpus_goe_05 | 46-60m   Wichtig ist, dass es ein gehörloses Oberhaupt gibt, für uns Gehörlose.
rHAUPT3^*FÜR1ALLE1A*TAUB-GEHÖRLOS1AWICHTIG1*
l
mfürwichtig
Göttingen | dgskorpus_goe_05 | 46-60m   Leider gibt es keine Gehörlosenpartei.
r$GEST^*LEIDER1TAUB-GEHÖRLOS1APARTEI1$INDEX2
l
mleiderpartei[MG]
Göttingen | dgskorpus_goe_05 | 46-60m   Aber es gibt sie nicht, es gibt keine Gehörlosenpartei. Wenn es eine gäbe, die Taubenpartei hieße/
rES-GIBT3ABER1ES-GIBT3*TAUB-GEHÖRLOS1APARTEI1HEISSEN4$GEST^*
l
mgibtabergibt es nichtgehörlosparteiheißt
Göttingen | dgskorpus_goe_05 | 46-60m   Aber es gibt sie nicht, es gibt keine Gehörlosenpartei. Wenn es eine gäbe, die Taubenpartei hieße/
rPARTEI1HEISSEN4$GEST^*TAUB-GEHÖRLOS1APARTEI1WIRKLICH2*
l
mparteiheißttaubpartei
Göttingen | dgskorpus_goe_05 | 46-60m   Wie viele Gehörlose gibt es in Deutschland?
rWIE-VIEL5*TAUB-GEHÖRLOS1AWIE-VIEL5*DEUTSCH1LAND1A*
l
mwie vielwie vieldeutschland
Göttingen | dgskorpus_goe_05 | 46-60m   Ich habe das gelesen und für mich als Gehörloser ist das gut.
rICH1*GUT1ICH2TAUB-GEHÖRLOS1A
l
mmichgut
Göttingen | dgskorpus_goe_05 | 46-60m   Es ist wichtig für Gehörlose, dass sie nicht verstreut sind, sondern in der Gemeinschaft zusammenkommen.
rWICHTIG1*WARUM2A*TAUB-GEHÖRLOS1A$PRODLIEBER1$GEST-ÜBERLEGEN1^*
l
mwichtigwarumlieber
Göttingen | dgskorpus_goe_05 | 46-60m   Ich bin anderswo ein gehörloser Arbeiter/ Also, ich nicht.
rICH1*TAUB-GEHÖRLOS1AARBEITEN1*
l$INDEX1*ICH1*
marbeiten
Göttingen | dgskorpus_goe_05 | 46-60m   Ein Gehörloser aus Düsseldorf oder Essen hat mir erzählt, warum.
rTAUB-GEHÖRLOS1AESSEN1*DÜSSELDORF1*
l$INDEX1*
me{ssen}düsseldorf
Göttingen | dgskorpus_goe_07 | 18-30f   Ich hatte einen Chef, der Gehörlose sehr gerne mochte und sie förderte.
rCHEF1A$INDEX1MÖGEN2TAUB-GEHÖRLOS1AHERANWINKEN1^
l
mchef[MG][MG]
Göttingen | dgskorpus_goe_07 | 18-30f   Es waren so viele Gehörlose da, es war toll.
rVIEL1A*TAUB-GEHÖRLOS1AMASSE-PERSON-AKTIV1ICH2VERSCHWOMMEN2A^
l
mviel[MG][MG]wie
Göttingen | dgskorpus_goe_07 | 18-30f   Dann der zweite Punkt: Die Jury besteht aus mehreren Gehörlosen und, ich glaube, zwei Hörenden.
rANKREUZEN1A^*VERSCHIEDEN1*TAUB-GEHÖRLOS1A*TAUB-GEHÖRLOS1A$NUM-EINER1A:2HÖREND1A
l$INDEX1$INDEX1$INDEX1$INDEX1
mjuryverschieden[MG][MG]zweihörend
Göttingen | dgskorpus_goe_07 | 18-30f   Abends dann, beim Gehörlosenclubheim München, trafen sich alle zum Galaabend.
rABEND2ANDERS1^TAUB-GEHÖRLOS1ACLUB1A*$INDEX1MÜNCHEN1A*
l
mwo{anders}gehörlosenclubheimmünchen
Göttingen | dgskorpus_goe_07 | 18-30f   Dort treffe ich beim Fußball Gehörlose mit denen ich mich unterhalten kann und auch in Braunschweig treffe ich beim Bowling welche.
r$INDEX1FUSSBALL1ATAUB-GEHÖRLOS1AGEBÄRDEN1GUND3BRAUNSCHWEIG1*
l
mfußb{all}[MG]undbraunschweig
Göttingen | dgskorpus_goe_07 | 18-30f   In Hamburg gibt es das Gehörlosen-Clubheim mit seinen Angeboten.
rHAMBURG2*BEREICH1A*TAUB-GEHÖRLOS1ACLUB1A*$GEST-OFF^ANGEBOT1B
l
mhamburggehörlosenclubheimangebot
Göttingen | dgskorpus_goe_07 | 18-30f   Ihre Freunde und andere Gehörlose finden sie anstrengend.
rSEIN-IHR1FREUND1TAUB-GEHÖRLOS1A$GEST^ANSTRENGEND1ANSTRENGEND1
l
mfreund[MG][MG]anstrengend
Göttingen | dgskorpus_goe_07 | 18-30f   Die Gehörlose/
rWAS1B*ICH1TAUB-GEHÖRLOS1A
l
mwas
Göttingen | dgskorpus_goe_07 | 18-30f   Es ist typisch für Gehörlose, dann groß zu winken.
rDESHALB1AUF-PERSON1*$GEST-AUFMERKSAMKEIT1^*TAUB-GEHÖRLOS1ATYPISCH1
l
mauftypisch
Göttingen | dgskorpus_goe_07 | 18-30f   Das war so mühsam und dazu war ich noch gehörlos, warum nur ich.
rMÜHE1VIEL1A*ICH1TAUB-GEHÖRLOS1ADAZU1MÜHE1WARUM1*
l
m[MG]zu vieldazu[MG]warum
Göttingen | dgskorpus_goe_07 | 18-30f   Mein Vater hatte das Ziel, einen Bericht zu schreiben über seine gehörlose Tochter, mit Usher und wollte mich in einem Film zeigen.
rERSTES-MAL1ICH2TOCHTER1TAUB-GEHÖRLOS1AUSHER3*KANN2A*ZEIGEN1B*
l
mersten maltochter[MG]usher[MG]
Göttingen | dgskorpus_goe_07 | 18-30f   Wenn das Fernsehen mich zeigt, kommen Gehörlose auf mich zu, bis ich blaue Flecken auf der Schulter habe.
rICH1ZEIGEN1ASOWIESO1*TAUB-GEHÖRLOS1ABESCHEID1A*BLAU3BEULE1*
l
msowiesogehörlosblau[MG]
Göttingen | dgskorpus_goe_07 | 18-30f   Aus der Berufsschule in Essen sind alleine meinetwegen drei Gehörlose dorthin geflogen, ja.
r$NUM-EINER1A:3dGEWESEN1DORTHIN-GEHEN1^TAUB-GEHÖRLOS1ASCHICKEN1^*JA2
l$NUM-EINER1A:3d$NUM-EINER1A:3d$NUM-EINER1A:3d$NUM-EINER1A:3d$NUM-EINER1A:3d
mdreigewesenschicken[MG]
Göttingen | dgskorpus_goe_08 | 18-30f   Ich war in Brüssel und habe zufällig zwei Gehörlose am Bus getroffen.
r$NUM-EINER1A:1dGEWESEN1$NUM-EINER1A:2TAUB-GEHÖRLOS1AZUFALL1BUS1ATREFFEN2A
l
mgewesenzwei[MG]zufallbusgetroffen
Göttingen | dgskorpus_goe_08 | 18-30f   In Spanien gebärden die Gehörlosen etwas anders, sie haben mir die Gebärden dann erklärt.
rICH1SPANIEN2*DORTHIN-GEHEN1^TAUB-GEHÖRLOS1AGEBÄRDEN1A*BISSCHEN2AANDERS2
l
mspanienb{isschen}anders
Göttingen | dgskorpus_goe_08 | 18-30f   In Italien war ein Gehörloser, ein alter Mann, der so anders gebärdet hat, dass ich ihn gar nicht verstanden habe.
rITALIEN1$INDEX1$NUM-EINER1A:1dTAUB-GEHÖRLOS1AALT5AMANN1ANDERS2
l
mitalieneinaltmann[MG]
Göttingen | dgskorpus_goe_08 | 18-30f   Und das ohne Gehörlosengeld.
rTAUB-GEHÖRLOS1AGELD1A^OHNE1
l
mgehörlosengeldohne
Göttingen | dgskorpus_goe_08 | 18-30f   Oder ganz einfach wäre es, wenn man mir das Gehörlosengeld überweisen würde und ich dann selbst für die Leistung zahlen würde.
rODER1*EINFACH1TAUB-GEHÖRLOS1ABEZAHLEN3^*SELBST1A*FÜR1
l
modereinfachgehörlosengeldse{lbst}dafür
Göttingen | dgskorpus_goe_08 | 18-30f   In anderen Ländern bekommen viele Gehörlosengeld.
rTAUB-GEHÖRLOS1AGELD1AANDERS2SORGEN-SICH1A^*
l
mgehörlosengeldanders
Göttingen | dgskorpus_goe_08 | 18-30f   In anderen Ländern bekommen viele Gehörlosengeld.
rANDERS2SORGEN-SICH1A^*VIEL1ATAUB-GEHÖRLOS1AGELD1ABEKOMMEN1
l
mandersvielgehörlosgeld
Göttingen | dgskorpus_goe_08 | 18-30f   Es ist schön, dass es eine neue Uni für Gehörlose geben soll.
rNEU1AGRÜNDEN2FÜR1TAUB-GEHÖRLOS1ASCHÖN1AJA1A
l
mneugründenfürgehörloseschönja
Göttingen | dgskorpus_goe_08 | 18-30f   Meine Mutter und ihre Kinder, also Omas Enkelkinder, wir sind alle gehörlos.
rENKELKIND3*SOHN1AUCH1ATAUB-GEHÖRLOS1A
l
menkelsohnauchtaub
Göttingen | dgskorpus_goe_08 | 18-30f   Ich kenne einen Gehörlosen, der schon etwas älter ist.
rKENNEN1A$NUM-EINER1A:1dPERSON1TAUB-GEHÖRLOS1ASCHON1BBISSCHEN3*ALT5A
l
mkenneeinschonbi{sschen}alt
Göttingen | dgskorpus_goe_09 | 46-60f   Gut, ich fange bei der Gehörlosenschule an.
rICH1*$GEST^BEDEUTUNG1*TAUB-GEHÖRLOS1ASCHULE1C*ICH2ANFANG1A
l
m[MG]bedeutetschuleanfangen
Göttingen | dgskorpus_goe_09 | 46-60f   Wir hatten einen Nachbarn, einen älteren Mann, der auch gehörlos war.
rMANN1*SELBST1A*AUCH3ATAUB-GEHÖRLOS1A$INDEX1
l
mmannselbstauch
Göttingen | dgskorpus_goe_09 | 46-60f   Die Schwerhörigen, die gehörlosen Mädchen und eine gemischte Gruppe, halb hörend, halb schwerhörig, waren in verschiedenen Bereichen unterteilt.
r$INDEX1TAUB-GEHÖRLOS1A*MÄDCHEN1*TAUB-GEHÖRLOS1AUND2A*HALB1BSCHWERHÖRIG1*
l$INDEX1
mmädchen[MG]undhälfteschwerhörig
Göttingen | dgskorpus_goe_09 | 46-60f   Die Schwerhörigen und Gehörlosen waren nicht zusammen, sondern getrennt.
rZUSAMMEN7*SCHWERHÖRIG1*HÖREND1A^*TAUB-GEHÖRLOS1AZUSAMMEN1BNICHT3B*TRENNEN1A*
l
mnicht zusammenschwerhörig[MG]zusammengetrennt
Göttingen | dgskorpus_goe_09 | 46-60f   Die schwerhörigen Jungen hatten einen kleinen Raum oben und die gehörlosen Jungen unten einen großen Raum.
rUNTEN1*NUR4*VOLL1TAUB-GEHÖRLOS1AVOLL1^*UNTEN1
l
muntenvolltaubgroß
Göttingen | dgskorpus_goe_09 | 46-60f   Es waren noch andere Gehörlose da.
rTAUB-GEHÖRLOS1AEINIGE1*DA1*
l
meinigeda
Göttingen | dgskorpus_goe_09 | 46-60f   Gehörlose, die Fahrschüler waren, hatten immer tolles Brot dabei und haben es mir gegeben.
rAUCH3ATAUB-GEHÖRLOS1AWER2$INDEX1FAHRSCHÜLER1*
l
mauchwerfahrtschüler
Göttingen | dgskorpus_goe_10 | 46-60m   Ob sie hörend oder gehörlos waren, wusste man nicht, sie schienen alle gehörlos zu sein.
rSELBST1A*HÖREND1A*TAUB-GEHÖRLOS1AWISSEN2BSEHEN1WIE4A*
l
mhörendgehörlossehenwie
Göttingen | dgskorpus_goe_10 | 46-60m   Ob sie hörend oder gehörlos waren, wusste man nicht, sie schienen alle gehörlos zu sein.
rWISSEN2BSEHEN1WIE4A*TAUB-GEHÖRLOS1ANICHT3B
l
msehenwiegehörlos
Göttingen | dgskorpus_goe_10 | 46-60m   Ein Gehörloser hat einen Vortrag gehalten und ich bin dort hingegangen.
r$NUM-EINER1A:1d*TAUB-GEHÖRLOS1AVORTRAG1*BESUCHEN1B
lICH1
meinvortrag
Göttingen | dgskorpus_goe_10 | 46-60m   Ich bin mit einem Gehörlosen aus Taiwan, dem ich zufällig begegnet bin, zusammen zum Essen gegangen.
rZUFALL1$NUM-EINER1A:1d*TAUB-GEHÖRLOS1AAUS7$ALPHA1:T-A-I-W-A-NZUSAMMEN6
l
mzufalleingehörloseraustaiwan
Göttingen | dgskorpus_goe_10 | 46-60m   Obwohl sie selbst keine gehörlosen Verwandte hatte oder irgendjemand Gehörloses kannte.
rVERWANDT1*VERSCHIEDENES1KEIN1*TAUB-GEHÖRLOS1A$GEST-OFF^*
l
mverwandte[MG]kein
Göttingen | dgskorpus_goe_10 | 46-60m   Sie ist als Hörende allein unter Gehörlose gegangen und hat dann so alles gelernt.
rHÖREND1AEINSTEIGEN1*TAUB-GEHÖRLOS1A$GEST-OFF^*WAHRNEHMUNG1^*$GEST-OFF^
l$INDEX1
mhörendgehörlos
Göttingen | dgskorpus_goe_10 | 46-60m   Da stand irgendeine Bezeichnung für Gehörlose drauf.
rNAME1ASCHMAL-DÜNN1^*FÜR1TAUB-GEHÖRLOS1A$GEST-OFF^
l
mnamefürgehörlos
Göttingen | dgskorpus_goe_10 | 46-60m   Dort gab es auch ein Gerät ähnlich wie ein Handy, aber für Gehörlose.
r$INDEX1*FÜR1TAUB-GEHÖRLOS1A
l$INDEX1*
mhandy
Göttingen | dgskorpus_goe_10 | 46-60m   Per Zufall haben auch andere Gehörlose in dem gleichen Motel übernachtet.
rHOCH2^$INDEX1AUCH1A*TAUB-GEHÖRLOS1AKOMMEN1*SCHLAFEN1A
lAUCH1A
mmotelauchauchschlafen
Göttingen | dgskorpus_goe_10 | 46-60m   In Frankfurt gibt es auch eine Gehörlosengruppe, die XXL-Travel heißt.
rFRANKFURT1GEHÖREN1^TAUB-GEHÖRLOS1AGRUPPE1A*AUCH1A*XXL1
l
mfrankfurtgehörlosgruppeauchx-x-l-travel
Bremen | dgskorpus_hb_01 | 31-45m   Bei mir in der Nähe war kein anderer Gehörloser.
rTAUB-GEHÖRLOS1AZUHAUSE2$GEST-OFF^*NACHBAR1
l
mhausnachbar
Bremen | dgskorpus_hb_01 | 31-45m   Bei mir in der Nähe war kein anderer Gehörloser.
rZUHAUSE2$GEST-OFF^*NACHBAR1TAUB-GEHÖRLOS1A$GEST-OFF^
l
mhausnachbar
Bremen | dgskorpus_hb_01 | 31-45m   Weil man da täglich Gehörlose getroffen hat.
rWARUM1*$INDEX1TÄGLICH1ATAUB-GEHÖRLOS1ATREFFEN1*
l
mwarumtäglich
Bremen | dgskorpus_hb_01 | 31-45m   Das war wie eine Gehörlosenstadt.
rWIE3A*GEFÜHL2BSTADT2TAUB-GEHÖRLOS1A$GEST-OFF^*
l
mgefühlstadt
Bremen | dgskorpus_hb_01 | 31-45m   Ein Gehörloser meinte zu mir schon mal, dass ich das doch unbedingt wissen müsse, wenn ich es so gerne esse.
rTAUB-GEHÖRLOS1AFREUND1*BETROFFEN2INHALT3
l
mfreundinhalt
Bremen | dgskorpus_hb_01 | 31-45m   Klar braucht man auch Gehörlose/
rABER1*TAUB-GEHÖRLOS1ABRAUCHEN1*UM2C^$GEST-OFF^*
l
maberbrauchen[MG]
Bremen | dgskorpus_hb_01 | 31-45m   Ich kenne ganz viele Gehörlose, die im Internat glücklich waren.
rVIEL9*TAUB-GEHÖRLOS1AICH1KENNEN1AVIEL1A*
l
mvielkennenviele
Bremen | dgskorpus_hb_01 | 31-45m   Ich kenne ganz viele Gehörlose, die im Internat glücklich waren.
rICH1KENNEN1AVIEL1A*TAUB-GEHÖRLOS1AINTERNAT1B*SAGEN1GLÜCK2*
l
mkennenvielein{ternat}sa{gen}glücklich
Bremen | dgskorpus_hb_01 | 31-45m   Ja, genau. So ist das bei Gehörlosen.
r$INDEX1INTERESSE1A$GEST-OFF^*TAUB-GEHÖRLOS1A$GEST-OFF^*DU1GUT1*
l
m[MG]du
Bremen | dgskorpus_hb_01 | 31-45m   Bei dem Verhalten von den Hörenden dachte ich immer, die sind gemein zu mir.
rVERHALTEN2*ICH1*DENKEN1BTAUB-GEHÖRLOS1ABILD4*BEDEUTUNG1*$INDEX1*
l
mverhaltenich w{arum}da{chte}bedeuten
Bremen | dgskorpus_hb_01 | 31-45m   Und umgekehrt, wenn Hörende Gehörlose sehen, denken die es ist irgendetwas Ernstes, dabei hat man sich nur normal unterhalten.
rWELT1*PERSON1*SEHEN1*TAUB-GEHÖRLOS1AMANCHMAL1*ERNST1A*ICH1*
l
mweltmanchmalernst
Bremen | dgskorpus_hb_01 | 31-45m   Ich glaube zumindest nicht unter Gehörlosen.
rTAUB-GEHÖRLOS1ABEREICH1AICH2$GEST^
l
m[MG][MG]
Bremen | dgskorpus_hb_02 | 46-60f   Ja, sie gehen erst allmählich an. Wie machen das gehörlose Menschen dann mit ihren Lichtanlagen?
r$PRODDU1*TAUB-GEHÖRLOS1AWIE-FRAGE-VERGLEICH1BLITZ-FOTO2^$GEST-OFF^
l
m[MG]wie
Bremen | dgskorpus_hb_02 | 46-60f   Wenn es in Zukunft die normalen Birnen nicht mehr gibt, kann man sie für die Stehlampen an Lichtblitzanlagen für Gehörlose nicht mehr benutzen.
rFÜR1*UHR1*LAMPE1B*TAUB-GEHÖRLOS1A$INDEX1WAS1A^$INDEX2*
l$INDEX1*
mfüruhrlampe
Bremen | dgskorpus_hb_02 | 46-60f   Die Freifahrten sind für Gehörlose wichtig.
rFREI1FAHREN1FÜR1TAUB-GEHÖRLOS1AWICHTIG1*$GEST-OFF^*
l
mfreifahrtfürgehörloswichtig
Bremen | dgskorpus_hb_02 | 46-60f   Gehörlose fahren weit, um sich zu treffen.
rTAUB-GEHÖRLOS1A$GEST^*TREFFEN1*WEIT-SEHR1^*
l
mgehörlostreffen
Bremen | dgskorpus_hb_03 | 31-45f   Da fehlt Aufklärung und auch mehr Aufklärung seitens der Gehörlosen.
rAUFKLÄRUNG1UND2A*MEHR1*TAUB-GEHÖRLOS1ASEITE-KÖRPER3$INDEX1*AUFKLÄRUNG1*
l
maufklärungundmehr[MG]seitemussaufklärung
Bremen | dgskorpus_hb_03 | 31-45f   Auffällig ist auch, dass jetzt an den Gehörlosenschulen viele, ähm, viele Kinder von der Integrationsschule wieder zurück auf die Gehörlosenschule geschickt werden.
rAUFFALLEN1BWAS1AIN1TAUB-GEHÖRLOS1ASCHULE1A*VIEL1A$GEST-OFF^
l
mauffallenwasingehörlosenschuleviele
Bremen | dgskorpus_hb_03 | 31-45f   Mir fällt auf, dass es auch einige Erwachsene in der Gehörlosengemeinschaft gibt, die Gebärdensprache nutzen und Vereinsarbeit machen usw.
rAUCH1AAUFFALLEN1BERWACHSENE1ATAUB-GEHÖRLOS1APERSON1^*SELBST1ATAUB-GEHÖRLOS1A
l
mauffallenerwachsene[MG][MG]
Bremen | dgskorpus_hb_03 | 31-45f   Mir fällt auf, dass es auch einige Erwachsene in der Gehörlosengemeinschaft gibt, die Gebärdensprache nutzen und Vereinsarbeit machen usw.
rTAUB-GEHÖRLOS1APERSON1^*SELBST1ATAUB-GEHÖRLOS1AGEMEINSCHAFT1BMIT2*GEBÄRDEN1E
l
m[MG][MG]gemeinschaft[MG]
Bremen | dgskorpus_hb_03 | 31-45f   Die haben dann eine gehörlose Frau, aber hörende Kinder und deshalb trotzdem das Gefühl, das Hören zu brauchen.
rSELBST1AEHEFRAU1TAUB-GEHÖRLOS1AZUSAMMEN3A^TROTZDEM2BKIND2*
l
mfrautrotzdemkinder
Bremen | dgskorpus_hb_03 | 31-45f   Wir beide fühlen uns ja total wohl als Gehörlose.
rVOLL2AAUFWACHSEN1A*KÖRPER3^*TAUB-GEHÖRLOS1A
l
mvoll[MG]
Bremen | dgskorpus_hb_03 | 31-45f   Beim CI ist es auch wichtig, dass der Arzt einen mit Informationen versorgt – aber auch über Gehörlose.
rINFORMATION1*ETWAS-PLANEN-UND-UMSETZEN1*AUCH1ATAUB-GEHÖRLOS1ABESITZEN1*
l
minfoauchgehörlos[MG]
Bremen | dgskorpus_hb_03 | 31-45f   Und dann müssen sie akzeptieren, dass es eben gehörlos ist.
rAKZEPTIEREN1MENSCH2SO1ATAUB-GEHÖRLOS1A
l
makzeptierenmenschso
Bremen | dgskorpus_hb_03 | 31-45f   Ich denke, dass die Gehörlosengemeinschaft/
r$GEST^ICH1DENKEN1ATAUB-GEHÖRLOS1AGEMEINSCHAFT1B
l
michdenkegemeinschaft
Bremen | dgskorpus_hb_03 | 31-45f   Ich denke, dass die Gehörlosengemeinschaft sich bis jetzt immer stark gegen das CI eingesetzt hat und sie fanden das CI einfach unmöglich.
rICH1DENKEN1ATAUB-GEHÖRLOS1AGEMEINSCHAFT1BBIS-JETZT3B*WAS1B
l
mdenkegemeinschaftbis jetztwas
Bremen | dgskorpus_hb_03 | 31-45f   Sie wurden angegriffen und gemobbt, damit sich mehr Menschen ein CI implantieren lassen und es dadurch immer weniger Gehörlose gibt.
rCI1ZUNEHMEN3^MOBBING1BTAUB-GEHÖRLOS1AREDUZIEREN3
l
m[MG]
Bremen | dgskorpus_hb_03 | 31-45f   Aber tatsächlich, ganz ehrlich, machen das Gehörlose?
rECHT1WAHR2TAUB-GEHÖRLOS1AMACHEN1TAUB-GEHÖRLOS1AVERBAND1B
l
m[MG]gehörlosmachengehörlosenverband
Bremen | dgskorpus_hb_03 | 31-45f   Aber tatsächlich, ganz ehrlich, machen das Gehörlose?
rWAHR2TAUB-GEHÖRLOS1AMACHEN1TAUB-GEHÖRLOS1AVERBAND1BMACHEN1*HIER1
l
m[MG]gehörlosmachengehörlosenverbandmacht
Bremen | dgskorpus_hb_03 | 31-45f   Aber tatsächlich, ganz ehrlich, machen das Gehörlose?
rVERBAND1BMACHEN1*HIER1TAUB-GEHÖRLOS1AVERBAND1BMACHEN1*$GEST^
l
mmachtgehörlosenverbandmacht
Bremen | dgskorpus_hb_03 | 31-45f   Gehörlose arbeiten nur unter sich.
rTAUB-GEHÖRLOS1AZUSAMMEN1A*UNTEREINANDER3ARBEITEN1
l
mgehörlosarbeit
Bremen | dgskorpus_hb_03 | 31-45f   Dadurch, dass die Eltern eines gehörlosen Kindes selbst hörend sind, kann durch das Hören die Kontaktaufnahme erleichtert werden.
rUND5HÖREND1A*ELTERN1ATAUB-GEHÖRLOS1AKIND2DA1ELTERN1A
l
mundelternkinddaeltern
Bremen | dgskorpus_hb_03 | 31-45f   Mir ist auch noch aufgefallen, dass an Gehörlosenschulen bei Elternsprechtagen die Zusammenarbeit zwischen gehörlosen Eltern und Schule überhaupt nicht funktioniert.
rUND5AUCH1AAUFFALLEN1BTAUB-GEHÖRLOS1AELTERN1ASELBST1A*TAUB-GEHÖRLOS1A*
l
mundauchauffallenelternselbst[MG]
Bremen | dgskorpus_hb_03 | 31-45f   Jetzt vor Kurzem haben sich die gehörlosen Eltern in Oldenburg mit den hörenden Eltern zusammengetan, nachdem ich sie bearbeitet hatte.
r$ALPHA1:O-LENTWICKELN2ELTERN1A*TAUB-GEHÖRLOS1AELTERN1AICH1UNTERRICHTEN1*
l
molden{burg}langsameltern
Bremen | dgskorpus_hb_03 | 31-45f   Wir wissen, was Gehörlosigkeit beinhaltet, wie das mit der Schule ist und so.
rWISSEN2BWIE-FRAGE-VERGLEICH1TAUB-GEHÖRLOS1AINHALT3WISSEN2B*WIE-FRAGE-VERGLEICH1
l
mweißwieweißwie
Bremen | dgskorpus_hb_04 | 31-45f   Ein Präsident aus Österreich war da, der zum Thema Unterschiede zwischen Deutschland und Österreich gesprochen hat.
r$NUM-EINER1A:1dPRÄSIDENT2APERSON1TAUB-GEHÖRLOS1A$INDEX1ÖSTERREICH1*SEIN-IHR1
l
meinpräsident[MG]österreich
Bremen | dgskorpus_hb_04 | 31-45f   Es gab auch einen Film über die Geschichte und Gründung der Deutschen Gehörlosenjugend.
rANFANG1AQUELLE1A^*DEUTSCH1TAUB-GEHÖRLOS1AJUNG1*WIE-FRAGE-VERGLEICH1$GEST-OFF^
l
manfanggründungdeutschegehörlosenjugendwie
Bremen | dgskorpus_hb_05 | 46-60m   Mit Gehörlosen zu gebärden, ist dann verschwunden.
rTAUB-GEHÖRLOS1AGEBÄRDEN1A$GEST-OFF^AUFLÖSUNG1A*
l
mgebärden[MG]
Bremen | dgskorpus_hb_05 | 46-60m   Ich hatte dort drei gehörlose Kollegen.
rHABEN-EXISTIEREN1*$NUM-EINER1A:3dTAUB-GEHÖRLOS1AKOLLEGE1A*$INDEX1*
lIN-ENTHALTEN2*
m[MG]dreigehörloskollegen
Bremen | dgskorpus_hb_05 | 46-60m   Er wusste, dass ihre Eltern gehörlos sind und deshalb hat er ihr besonders empfohlen, dem Kind nach der Geburt ein CI zu implantieren.
r$INDEX1*GEHÖREN1^ELTERN1ATAUB-GEHÖRLOS1AWISSEN2A$INDEX1*PLÖTZLICH4*
l
melternweiß[MG]
Bremen | dgskorpus_hb_05 | 46-60m   Er war gehörlos.
rTAUB-GEHÖRLOS1A
l
m
Bremen | dgskorpus_hb_05 | 46-60m   Na, ja, wir Gehörlosen müssen auch immer wieder protestieren, damit wir auch etwas erreichen.
r$GEST-OFF^$INDEX1ALLE2C^*TAUB-GEHÖRLOS1AMUSS1PROTEST1*$GEST^
l
mgehörlosmusswir
Bremen | dgskorpus_hb_05 | 46-60m   Er war gehörlos, wir haben uns kennengelernt und gut verstanden.
rTAUB-GEHÖRLOS1AKENNENLERNEN1BEIDE2A*GUT1*
l
mkennen lernen
Bremen | dgskorpus_hb_05 | 46-60m   Das wäre schade, denn dann würden die Gehörlosenschulen und die Gebärdensprache verschwinden.
rSCHADE1*$INDEX1TAUB-GEHÖRLOS1ASCHULE1CAUFLÖSUNG1C^GEBÄRDEN1A*
l
mschadefürgehörlosenschule[MG]gebärden
Bremen | dgskorpus_hb_05 | 46-60m   Also, viele gehörlose Eltern, also wenn Vater und Mutter gehörlos sind und sie ein gehörloses Kind bekommen, dann haben sie Erfahrung mit Gehörlosigkeit und wollen kein CI.
rVIEL1B*TAUB-GEHÖRLOS1AALT8B*ELTERN8KREIS1B^
l
mvielgehörlosalteltern
Bremen | dgskorpus_hb_05 | 46-60m   Also, viele gehörlose Eltern, also wenn Vater und Mutter gehörlos sind und sie ein gehörloses Kind bekommen, dann haben sie Erfahrung mit Gehörlosigkeit und wollen kein CI.
rALT8B*ELTERN8KREIS1B^TAUB-GEHÖRLOS1AFRAU3A*MUTTER1*TAUB-GEHÖRLOS1A
l$NUM-EINER1A:1d$NUM-EINER1A:1d*$NUM-EINER1A:1d*$NUM-EINER1A:2d*
maltelterngehörlosfraumuttergehörlos
Bremen | dgskorpus_hb_05 | 46-60m   Also, viele gehörlose Eltern, also wenn Vater und Mutter gehörlos sind und sie ein gehörloses Kind bekommen, dann haben sie Erfahrung mit Gehörlosigkeit und wollen kein CI.
rTAUB-GEHÖRLOS1AFRAU3A*MUTTER1*TAUB-GEHÖRLOS1ABEIDE2A*KIND1*GEBURT6
l$NUM-EINER1A:1d$NUM-EINER1A:1d*$NUM-EINER1A:1d*$NUM-EINER1A:2d*$NUM-EINER1A:2d*
mgehörlosfraumuttergehörloskindgeboren
Bremen | dgskorpus_hb_05 | 46-60m   Also, viele gehörlose Eltern, also wenn Vater und Mutter gehörlos sind und sie ein gehörloses Kind bekommen, dann haben sie Erfahrung mit Gehörlosigkeit und wollen kein CI.
rKIND1*GEBURT6$INDEX1TAUB-GEHÖRLOS1A$INDEX1SAGEN1*ERFAHRUNG1A*
l
mkindgeborenerfahrung
Bremen | dgskorpus_hb_05 | 46-60m   Wenn die ein gehörloses Kind bekommen, kommen sie damit nicht klar, dass sie nicht mit dem Kind sprechen können und fragen einen Arzt.
rGEBURT6*TAUB-GEHÖRLOS1AICH1*VERARBEITUNG1B*SPRECHEN1A*
l
mgeboren[MG]
Bremen | dgskorpus_hb_05 | 46-60m   Das gehörlose Kind, also das Enkelkind ist gehörlos.
rTAUB-GEHÖRLOS1AKIND1ENKELKIND3*KIND2
l
mgehörloskindenkelkind
Bremen | dgskorpus_hb_05 | 46-60m   Das gehörlose Kind, also das Enkelkind ist gehörlos.
rKIND1ENKELKIND3*KIND2TAUB-GEHÖRLOS1A
l
mkindenkelkind
Bremen | dgskorpus_hb_05 | 46-60m   Das ist nicht nur bei Hörenden so, sondern auch bei einem Teil der Gehörlosen.
rALLE1A*HÖREND1AAUCH1ATAUB-GEHÖRLOS1AHALB1BAUCH3A*
l
mallehörenauchhalbauch
Bremen | dgskorpus_hb_05 | 46-60m   Als CODA kann er gebärden, als wäre er gehörlos, aber er ist hörend.
rCODA1*GEBÄRDEN1E*VOLL1*TAUB-GEHÖRLOS1AGEBÄRDEN1E*SELBST1A*HÖREND1A*
l$INDEX1*$INDEX1*
mc-o-d-a[MG]selbsthörend
Bremen | dgskorpus_hb_05 | 46-60m   In diesem Fall wollte die Tochter das, weil die Eltern gehörlos sind und unverständlich reden.
r$GEST^MEIN1ELTERN1A*TAUB-GEHÖRLOS1A$INDEX1*UNVERSTÄNDLICH-GESCHRIEBENES1
l
mmeineeltern
Bremen | dgskorpus_hb_05 | 46-60m   Aber ich hatte viel Kontakt in der Gehörlosengemeinschaft. Viele Freunde haben mir geholfen.
rABER1*ICH1VIEL1ATAUB-GEHÖRLOS1AKONTAKT2BICH1*VIEL1A
l
mabervielgehörloskontaktviel
Bremen | dgskorpus_hb_05 | 46-60m   Ich habe mich frei gefühlt und mochte es, Gehörlose zu treffen. Ich bin einfach gerne hier gewesen.
rICH1*GERN1*HIER1*TAUB-GEHÖRLOS1ATREFFEN2BGERN1HIER1
l
mgernetreff treffgern
Bremen | dgskorpus_hb_05 | 46-60m   Ich gebärdete in diesem Moment mit den anderen Gehörlosen.
r$INDEX1ICH1PLÖTZLICH4*TAUB-GEHÖRLOS1AGEBÄRDEN1A
l
m[MG]
Bremen | dgskorpus_hb_05 | 46-60m   Heute konzentrieren sie sich auf ihre Sorgen, wie die Zukunft der Gehörlosen aussehen wird.
rKONZENTRIEREN1SORGEN-SICH1BFÜR1*TAUB-GEHÖRLOS1AZUKUNFT1A
l
msorgefürgehörloszukunft
Bremen | dgskorpus_hb_05 | 46-60m   Ich möchte die Zukunft der Gehörlosen fördern.
rICH1ZUKUNFT1ATAUB-GEHÖRLOS1ABEREICH1AAUFMUNTERN1A
l
michzukunftgehörlos[MG]
Bremen | dgskorpus_hb_05 | 46-60m   Viele wohnen jeder für sich allein.
rTAUB-GEHÖRLOS1AALLEIN1B*
l
mgehörlosallein allein allein allein
Bremen | dgskorpus_hb_05 | 46-60m   Sie wünschen sich, dass sie in Zukunft als Gehörlose zusammen leben können.
rZUKUNFT1A$GEST-OFF^*WIE4A*TAUB-GEHÖRLOS1AZUSAMMEN1A*
l
mzukunftwie
Bremen | dgskorpus_hb_05 | 46-60m   Wenn es vielleicht wirklich dazu kommt, dass es immer mehr CIs gibt, dann werden Gehörlosenschulen immer weniger und die Integrationsschulen entwickeln sich weiter.
rSEHEN1WIRKLICH2MEHR3TAUB-GEHÖRLOS1ASCHULE1AREDUZIEREN3INTEGRATION1
l
msehenmehr mehr mehr mehrgehörlosenschuleweniger wenigerintegrationsschule
Bremen | dgskorpus_hb_05 | 46-60m   Einmal habe ich habe einen Gehörlosen besucht.
rEINMAL1ATAUB-GEHÖRLOS1AICH1*BESUCHEN1A*
l
meinmal
Bremen | dgskorpus_hb_05 | 46-60m   In der Umgebung wohnten viele alte Gehörlose.
rVIEL1B*$INDEX1*VIEL1BTAUB-GEHÖRLOS1AALT4AALLGEMEIN1C*
l
m[MG]viel
Bremen | dgskorpus_hb_05 | 46-60m   Es sind fünf Gehörlose, die den Fahrdienst machen.
r$NUM-EINER1A:5AUTO-FAHREN2TAUB-GEHÖRLOS1ASELBST1A*$NUM-EINER1A:5AUTO-FAHREN2
lAUTO-FAHREN2*AUTO-FAHREN2*AUTO-FAHREN2*
mfünffahrerselbstfünffahrdienst
Bremen | dgskorpus_hb_05 | 46-60m   Die Gehörlosen fühlen sich wohl hier, sie können sich unterhalten und erfahren, was es Neues gibt.
rTAUB-GEHÖRLOS1AWOHL1*HIER1*UNTERHALTUNG2A
l
m[MG]wohlunterhalten
Bremen | dgskorpus_hb_05 | 46-60m   Sie sagte, dass sie mich auf die Gehörlosenschule in Hildesheim schicken wolle.
rICH1MÖGEN3$INDEX1TAUB-GEHÖRLOS1ASCHULE1A$INDEX1HILDESHEIM3B
l
mmöchtegehörlosenschulehildesheim
Bremen | dgskorpus_hb_05 | 46-60m   Auf den Treffen hier fühlen sich die Gehörlosen wohl, weil sie miteinander gebärden können.
rTREFFEN2A*TAUB-GEHÖRLOS1AWOHL1*GEBÄRDEN1G*
l
mtreffenwohl
Bremen | dgskorpus_hb_05 | 46-60m   Z.B. ein Gehörloser, der gerne gebärdet, sich freut, weil er alles kann, und dann eine Person mit einem CI, das nicht ausreicht, die immer wieder viel lernen muss.
rBEISPIEL1$NUM-EINER1A:1TAUB-GEHÖRLOS1AGEBÄRDEN4FROH1KANN1*
l
mbeispieleinfrohkann
Bremen | dgskorpus_hb_05 | 46-60m   Er solle doch lieber das CI weglassen und dafür mehr gebärden.
rTAUB-GEHÖRLOS1AWEG-ENTFERNEN1A*MEHR1GEBÄRDEN1A
l
mwegmehr
Bremen | dgskorpus_hb_05 | 46-60m   Dort gibt es viele Gehörlose.
rTAUB-GEHÖRLOS1AVIEL2*ICH1*$INDEX1*
l
m[MG]
Bremen | dgskorpus_hb_05 | 46-60m   Dort im Umfeld wohnen vielleicht 20 Gehörlose.
rTAUB-GEHÖRLOS1AGEGEND1*UNGEFÄHR2*$NUM-ZEHNER2A:2d
l
m[MG]
Bremen | dgskorpus_hb_05 | 46-60m   Aber mit einem CI kann man nicht das Gehör eines Gehörlosen reparieren, wie soll das gehen?
r$ORAL^CI2TAUB-GEHÖRLOS1AKANN1*REPARIEREN1HÖREN2*
l
maber[MG][MG]
Bremen | dgskorpus_hb_05 | 46-60m   Wie soll zum Beispiel ein gehörloser Lehrer irgendwo eingestellt werden und dann unterrichten?
rBEISPIEL1$GEST-OFF^TAUB-GEHÖRLOS1ALEHRER1WIE-FRAGE-VERGLEICH1EINSTELLEN-ARBEIT1C*
l
mbeispielgehörloserlehrerwie
Bremen | dgskorpus_hb_05 | 46-60m   Hörende waren auf den oberen Plätzen und die Gehörlosen auf den unteren.
rHÖREND1A*VON-BIS2^VON-BIS2^*
lTAUB-GEHÖRLOS1A
mhörend[MG][MG][MG]
Bremen | dgskorpus_hb_05 | 46-60m   Wenn der Lehrer gehörlos ist und unterrichtet, aber später keine gehörlosen Schüler da sind, muss er dann in eine Klasse von Hörenden und dort unterrichten?
rWENN1A*LEHRER1SELBST1A*TAUB-GEHÖRLOS1AUNTERRICHTEN1*SPÄTER3*AUFLÖSUNG1A^
l
mwennlehrerselbstspäter[MG]
Bremen | dgskorpus_hb_05 | 46-60m   Der Professor aus Hamburg meinte zu meinen Eltern: „Es gibt auch eine Gehörlosenschule.“
rELTERN1A$GEST^ES-GIBT3TAUB-GEHÖRLOS1ASCHULE1A*
l
melterngibtgehörlosenschule
Bremen | dgskorpus_hb_05 | 46-60m   Meine Eltern mussten sich zwischen drei Gehörlosenschulen entschieden: Osnabrück, Hildesheim oder Braunschweig.
rELTERN1AENTSCHEIDEN1BTAUB-GEHÖRLOS1ASCHULE1A$INDEX1OSNABRÜCK1
l$NUM-EINER1A:3d$NUM-EINER1A:1d
melternentschiedendreigehörlosenschuleosnabrück
Bremen | dgskorpus_hb_05 | 46-60m   Zwei Jahre später wurde meinem Bruder gesagt, dass das Patenkind gehörlos ist.
rMEIN1*BRUDER1AWAS3TAUB-GEHÖRLOS1A
l
mmeinbruderwas
Bremen | dgskorpus_hb_05 | 46-60m   Ich kann mit anderen Gehörlosen gebärden und kommunizieren.
rANDERS2VORRANG1*TAUB-GEHÖRLOS1AGEBÄRDEN1A*KOMMUNIKATION1A
l
manderevorkommunikation
Bremen | dgskorpus_hb_05 | 46-60m   Ich habe vor langer Zeit, in meiner Jugend, einen Gehörlosen mit CI durch meinem Paten gekannt.
r$INDEX1*$NUM-EINER1A:1dTAUB-GEHÖRLOS1AICH1PATE1$INDEX1*
lGROSS5B
mgroßeinichpate
Bremen | dgskorpus_hb_05 | 46-60m   Er weiß selbst, wie das ist, weil er früher als Kind gehörlos war und sich das CI implantieren ließ, als er erwachsen wurde.
rSELBST1A*VORHER1AUFWACHSEN1ATAUB-GEHÖRLOS1AGROSS5BCI1*
l
mselbstgroßc-i
Bremen | dgskorpus_hb_05 | 46-60m   Er kann sich mit seiner CI-Gruppe unterhalten, wie ich es mit meiner Gehörlosen-Gruppe mache.
rCI1GRUPPE1A*ICH1TAUB-GEHÖRLOS1AGRUPPE1A*
l
mc-igruppegruppe
Bremen | dgskorpus_hb_06 | 46-60m   Wenn ich gehörlos bin, weiß ich nicht, was da gerade passiert und wundere mich, warum alle auf einmal um mich herum abhauen.
rWENN1AICH1TAUB-GEHÖRLOS1AWAS1APASSIERT3*IRGENDWO1^*
l
mwenn[MG]was
Bremen | dgskorpus_hb_06 | 46-60m   Ich wohne nur unter Gehörlosen, wo nur gebärdet wird.
rICH1ALLE3*TAUB-GEHÖRLOS1AGEBÄRDEN1E*
l
mvoll
Bremen | dgskorpus_hb_07 | 18-30m   Normalerweise, sagte mir ein Gehörloser später, wird ja sofort angehalten und die Sitzplätze werden getauscht, wenn ein Prüfling durch die Führerscheinprüfung gefallen ist.
rNORMAL1*$INDEX1BESCHEID1A*TAUB-GEHÖRLOS1ASAGEN1STIMMT1ANUR2A
l
mnormalsagtstimmt
Bremen | dgskorpus_hb_07 | 18-30m   Der war hörend? Ich war auch bei einem hörenden Fahrlehrer, aber zu dem sind viele Gehörlose gegangen.
rHÖREND1A$INDEX1OFT1BTAUB-GEHÖRLOS1AMASSE-PERSON-AKTIV2*OFT1A*
l$INDEX1
mhörenoftoft oft oft
Bremen | dgskorpus_hb_07 | 18-30m   Mein Fahrlehrer und der Prüfer stiegen in das Auto und ich stand mit dem Motorrad hinter dem Auto, weil ich gehörlos bin.
r$GEST-OFF^*
lFERTIG1A*ICH1HINTEN5TAUB-GEHÖRLOS1A
mhinten
Bremen | dgskorpus_hb_07 | 18-30m   Ja, Gehörlose haben ja oft das Problem, das Gleichgewicht zu halten.
r$ORAL^GLEICHGEWICHT1B
lTAUB-GEHÖRLOS1APROBLEM1ACHTUNG1A^*
maber[MG]problemgleichgewicht
Bremen | dgskorpus_hb_08 | 61+m   Früher hatte mich ein gehörloser Freund eingeladen.
rFREUND1EINLADEN2^*
lICH1FRÜHER1*TAUB-GEHÖRLOS1AICH1ICH1*
mfreund[MG][MG]
Bremen | dgskorpus_hb_08 | 61+m   Und unter Gehörlosen, na ja, kann sein.
r$GEST^$GEST^$GEST^
lTAUB-GEHÖRLOS1A
m[MG]
Bremen | dgskorpus_hb_08 | 61+m   Ich kenne einen Gehörlosen aus dem Osten, #Name1, kennst du den?
rOSTEN1A*ICH1*TAUB-GEHÖRLOS1A$STÄDTENAMEN5^*KENNEN1A$NAME
l
mosten#name1#name1
Bremen | dgskorpus_hb_08 | 61+m   Ich fragte ihn, ob er gehörlose Menschen treffen wolle.
rDU1*KÖRPER1^*TREFFEN2B
lTAUB-GEHÖRLOS1A
m[MG]
Bremen | dgskorpus_hb_08 | 61+m   Dann sagte er, er müsse noch in eine Kneipe, in der Gehörlose waren, um noch ein Bürodokument abzuholen.
rBRAUCHEN1*BESUCHEN1^*LOKAL-GASTSTÄTTE1*$INDEX1HOLEN1ATIPPEN2
lTAUB-GEHÖRLOS1A
mbrauchlokaltaub[MG]
Bremen | dgskorpus_hb_08 | 61+m   Da waren gehörlose Personen.
rPLÖTZLICH4DA1$INDEX1*
lTAUB-GEHÖRLOS1A
mda
Bremen | dgskorpus_hb_08 | 61+m   „Ich bin gehörlos und ihr auch“, aber sie wendeten sich ab und schauten stur geradeaus. Das war für mich sonderlich.
r
lICH1*TAUB-GEHÖRLOS1A$INDEX1*AUCH1ASEHEN-AUF1^*
m[MG]
Hamburg | dgskorpus_hh_01 | 61+m   Also, ich war mit der Gehörlosengruppe schon drei Mal segeln.
rSEGELN3
lICH1TAUB-GEHÖRLOS1AICH1MAL3*
mich[MG]segelnichdreimal
Hamburg | dgskorpus_hh_01 | 61+m   Bei über 300 Mitgliedern bleibt der gehörlose Geschäftsführer, wenn es unter 300 sind/ Aber na ja, im Moment sind ungefähr 320 Mitglieder im Sportverein.
rPHASE1B^*TAUB-GEHÖRLOS1AGESCHÄFT-ORT1*FÜHREN1^$GEST-RUHIG-BLEIBEN1^*
l$NUM-HUNDERTER1:3dZWISCHEN1B*
mdreihundert[MG][MG][MG]geschäftsführerbleibt
Hamburg | dgskorpus_hh_01 | 61+m   Nur Gehörlose/
rNUR2A*TAUB-GEHÖRLOS1A
l
mnurgehörlos
Hamburg | dgskorpus_hh_01 | 61+m   Ich hätte noch eine Frage an dich: Wie viele gehörlose Mitglieder habt ihr in deiner Stadt?
rSTADT2WIE-VIEL5
l$INDEX1BEREICH1A^*TAUB-GEHÖRLOS1A
mstadewie viel
Hamburg | dgskorpus_hh_02 | 31-45f   In Amerika wollte ein lesbisches Paar ein gehörloses Kind bekommen.
rWÜNSCHEN1B*KIND1*SCHWANGER1BTAUB-GEHÖRLOS1AWÜNSCHEN1B
l
mwunschkind[MG]wunsch
Hamburg | dgskorpus_hh_02 | 31-45f   Das hat auch geklappt und das Kind kam gehörlos auf die Welt.
rPROBLEM2BERFOLG1*GEBURT1B*TAUB-GEHÖRLOS1A
l
mprob{lem}[MG][MG]
Hamburg | dgskorpus_hh_02 | 31-45f   Von den Gehörlosen kam zurück, ob sie denn keine Erwartungen haben dürften.
rICH2*TAUB-GEHÖRLOS1A$GEST-OFF^*KEIN5BERWARTUNG1C*
l
mkeinerwartung
Hamburg | dgskorpus_hh_02 | 31-45f   Sie als Gehörlose würden sich nunmal ein ebenfalls gehörloses Kind wünschen.
rICH1*TAUB-GEHÖRLOS1AGLEICH2*WÜNSCHEN1BICH1*
l
mwunsch
Hamburg | dgskorpus_hh_02 | 31-45f   Sie als Gehörlose würden sich nunmal ein ebenfalls gehörloses Kind wünschen.
rWÜNSCHEN1BICH1*KIND1*TAUB-GEHÖRLOS1AHABEN-BESITZEN1
l
mwunschkindhab
Hamburg | dgskorpus_hh_02 | 31-45f   Andererseits ist das auch schwierig, weil es in Zukunft immer weniger Gehörlose auf der Welt geben wird.
rWELT1*$GEST-OFF^ZUKUNFT1A*TAUB-GEHÖRLOS1AVERRINGERN1B*
l
mweltzukunft[MG]
Hamburg | dgskorpus_hh_02 | 31-45f   Dafür muss es ja nicht gehörlos sein.
r$GEST-NM-KOPFSCHÜTTELN1^MUSS1*$GEST-OFF^*TAUB-GEHÖRLOS1AMUSS1*$GEST-OFF^*
l
mmuss nichtmuss nicht
Hamburg | dgskorpus_hh_02 | 31-45f   Wenn sie zum Beispiel Freunde mitbringen, dann ist es vielleicht merkwürdig, dass sie gehörlose Eltern haben.
r$GEST-ÜBERLEGEN1^*MEIN1*ELTERN1A*TAUB-GEHÖRLOS1A
l
meltern
Hamburg | dgskorpus_hh_02 | 31-45f   Wenn dein Kind zum Beispiel gehörlos wäre.
r$INDEX1NEHMEN1A^*SELBST1A*TAUB-GEHÖRLOS1A$GEST-NM-KOPFNICKEN1^
l
man{ge}nommselbst
Hamburg | dgskorpus_hh_02 | 31-45f   Du hast einfach für das Kind entschieden, dass es gehörlos sein soll.
rERKLÄREN1*EIGEN1A^*$GEST-NM-KOPFNICKEN1^TAUB-GEHÖRLOS1A
l
mklarduselb{st}
Hamburg | dgskorpus_hh_02 | 31-45f   Du hast doch einen gehörlosen, nein, hörenden Sohn, nicht wahr?
rWAS-BEDEUTET1*DU1*SELBST1A*TAUB-GEHÖRLOS1A$GEST-ÜBERLEGEN1^SOHN1*HÖREND1A
l
mbedeutselbstneinsohnhörend
Hamburg | dgskorpus_hh_02 | 31-45f   Aber wenn ein Kind bereits gehörlos zur Welt kommt, was ist schon dabei?
rGEBURT1BKIND1*SCHON1ATAUB-GEHÖRLOS1AWAS1B^*DURCH2A*
l
m[MG]kindschon[MG]du{rch}
Hamburg | dgskorpus_hh_02 | 31-45f   Aber auch ein hörendes Kind kann später psychische Probleme bekommen, zum Beispiel, weil es gehörlose Eltern hat.
r$INDEX1GRUND4AELTERN1B*TAUB-GEHÖRLOS1A
l
m[MG]grundeltern
Hamburg | dgskorpus_hh_02 | 31-45f   Oder eine gehörlose Mama.
r$GEST-OFF^*MAMA10TAUB-GEHÖRLOS1A$GEST-OFF^*
l
mobmama[MG]
Hamburg | dgskorpus_hh_02 | 31-45f   Die Großeltern sind gehörlos und die Enkelkinder hörend.
r$GEST^*GROSS5B*ELTERN1B*TAUB-GEHÖRLOS1A$INDEX1*BEDEUTUNG1*$INDEX1
l
mgroßeltern
Hamburg | dgskorpus_hh_02 | 31-45f   Das betrifft nicht nur Gehörlosigkeit.
rNICHT3ATAUB-GEHÖRLOS1A$GEST-OFF^*
l
mnichtnur
Hamburg | dgskorpus_hh_02 | 31-45f   Aber wenn es um Gehörlosigkeit geht, weiß ich es nicht.
r$INDEX1WENN1AICH1TAUB-GEHÖRLOS1AWISSEN2A*$INDEX1NICHT3A
l
maberwennweißnicht
Hamburg | dgskorpus_hh_02 | 31-45f   Gehörlosigkeit ist für mich keine Krankheit.
rTAUB-GEHÖRLOS1AFÜR1*NICHT3AKEIN1*
l
mfür michnichtkein
Hamburg | dgskorpus_hh_02 | 31-45f   Und damit alles zusammen passt, wünscht sich vielleicht auch jemand, dass es außerdem bitte gleich noch gehörlos ist.
rHARMONIE1ICH1*WÜNSCHEN1B*TAUB-GEHÖRLOS1ADAZU1$GEST-OFF^*
l
mharmoniewünsch [MG]
Hamburg | dgskorpus_hh_02 | 31-45f   Die Frage nach der Gehörlosigkeit ist nicht so wichtig, aber ob man auf Wunsch ein blondes, blauäugiges Kind, das 1,80 m groß ist, bekommt?
rFRAGE1OB4TAUB-GEHÖRLOS1AEGAL3*OB4*BLOND1A*
l
mfrageobegalaber ob
Hamburg | dgskorpus_hh_02 | 31-45f   Wenn ich mir die Situation so ansehe, kann ich doch auch genauso gut sagen, dass ich ein gehörloses Kind haben will.
rVORSTELLUNG1A*$INDEX1ICH1TAUB-GEHÖRLOS1AICH1WÜNSCHEN1BAUCH1A*
l
mvor{stellen}wunschauch
Hamburg | dgskorpus_hh_02 | 31-45f   Wenn ich mir die Situation so ansehe, kann ich doch auch genauso gut sagen, dass ich ein gehörloses Kind haben will.
rWÜNSCHEN1BAUCH1A*KIND1*TAUB-GEHÖRLOS1A$GEST-OFF^*
l
mauchkind
Hamburg | dgskorpus_hh_02 | 31-45f   Die Frage war, ob du dir ein gehörloses Kind wünschst oder ob es dir egal ist.
rDU1*OB4DU1*TAUB-GEHÖRLOS1A$GEST-OFF^*FRAGE1WÜNSCHEN1A*
l
mobge{hörlo}sfragw{u}nsch
Hamburg | dgskorpus_hh_02 | 31-45f   Ich wünsche mir nicht, dass es gehörlos ist, aber wenn es bei der Geburt zufällig gehörlos ist, ist das so.
rWÜNSCHEN1BTAUB-GEHÖRLOS1ANICHT3B*GEBURT1BABER1*
l
mwunschab{er}
Hamburg | dgskorpus_hh_02 | 31-45f   Ich wünsche mir nicht, dass es gehörlos ist, aber wenn es bei der Geburt zufällig gehörlos ist, ist das so.
rGEBURT1BABER1*MERKWÜRDIG1^*TAUB-GEHÖRLOS1ADOCH2FERTIG1B$GEST-OFF^
l
mab{er}[MG]gehörlosdoch[MG]
Hamburg | dgskorpus_hh_02 | 31-45f   Klar, unter Gehörlosen ist es doch typisch, darüber zu reden, wer mit wem zusammen ist.
r$INDEX1*$GEST-ÜBERLEGEN1^*KLAR1BTAUB-GEHÖRLOS1ATYPISCH1*$INDEX1*WER3*
l
mklartypischwer
Hamburg | dgskorpus_hh_02 | 31-45f   Ich kenne zum Beispiel gehörlose Eltern, die auch ein gehörloses Kind haben, und trotzdem haben sie das Gefühl/
rBEKANNT4$INDEX1ELTERN1ATAUB-GEHÖRLOS1A$INDEX2KIND1TAUB-GEHÖRLOS1A
l
mbekanntelternkind
Hamburg | dgskorpus_hh_02 | 31-45f   Ich kenne zum Beispiel gehörlose Eltern, die auch ein gehörloses Kind haben, und trotzdem haben sie das Gefühl/
rTAUB-GEHÖRLOS1A$INDEX2KIND1TAUB-GEHÖRLOS1ABASTELN1B^*TROTZDEM2A
l
mkind[MG]trotzdem
Hamburg | dgskorpus_hh_02 | 31-45f   Wärst du der Meinung, dass jemand mit einem CI dann nicht mehr gehörlos ist?
rFÜR1CI1NICHT3B*TAUB-GEHÖRLOS1AODER4B*FÜR1WAS-BEDEUTET1*
l
mfürc-inichtoderfürwas
Hamburg | dgskorpus_hh_02 | 31-45f   Also es ist nicht so, dass man dann nicht mehr gehörlos ist.
r$GEST-ÜBERLEGEN1^NICHT3A*NICHT-MEHR1A*TAUB-GEHÖRLOS1ANICHT3A
l
mnicht mehrnicht
Hamburg | dgskorpus_hh_02 | 31-45f   Aber die Gehörlosigkeit bleibt auch trotz eines CIs bestehen, man bleibt ja hörbehindert, klar.
r$ORAL^TAUB-GEHÖRLOS1ABLEIBEN3KLAR1BCI1*
l
maberbleibklarc-i
Hamburg | dgskorpus_hh_02 | 31-45f   Aber ich staune schon, dass selbst manche gehörlosen Eltern ihr gehörloses Kind mit einem CI versorgen lassen.
rAUGE-AUF2^*$INDEX1*ELTERN1A*TAUB-GEHÖRLOS1A$GEST-OFF^*
l
mbaffwarumeltern
Hamburg | dgskorpus_hh_02 | 31-45f   Da gab es auch einige Schüler, die ein CI trugen und gehörlose Eltern hatten.
rCI1AUCH3AELTERN1B*TAUB-GEHÖRLOS1A$INDEX1
l
mc-iaucheltern
Hamburg | dgskorpus_hh_02 | 31-45f   Aber wir in der Gehörlosengemeinschaft dürfen Menschen mit CI auch nicht ablehnen.
rDARF2A*NICHT3AWIR1ATAUB-GEHÖRLOS1AGESELLSCHAFT1*BEREICH1A*DARF2A*
l
mdarfnichtgehörlosgesellschaftdarf
Hamburg | dgskorpus_hh_03 | 46-60m   Das ist das Schild für den Gehörlosenbereich, ha!
rTAUB-GEHÖRLOS1ABEREICH1A$INDEX-MONITOR1TAUB-GEHÖRLOS1A*
l
mbereich
Hamburg | dgskorpus_hh_03 | 46-60m   Für Gehörlose kann man das damit vergleichen, wie das Gespür für die Hände ist, wie die Mimik und die Körperhaltung bei der Bewegung wirken.
rGEBÄRDEN1A*GEFÜHL3HAND3*
lTAUB-GEHÖRLOS1A
mgehörlos[MG]hand
Hamburg | dgskorpus_hh_03 | 46-60m   Damals bei dem Gebärdensprachfestival konnten Gehörlose auf schöne Art und Weise zeigen, wozu man Gebärden auch nutzen kann.
rFEST1B^*GEBÄRDEN1A*ZEIGEN1AGEBÄRDEN1A
lTAUB-GEHÖRLOS1AKANN1SCHÖN1A
mzeigengehörloskönnenschöngebärden
Hamburg | dgskorpus_hh_03 | 46-60m   Wenn Gehörlose gebärden, dann vermitteln sie dadurch eine Symbolik und ein gewisses Bild/
rGEBÄRDEN1A*GEFÜHL3
lTAUB-GEHÖRLOS1ASCHICK1
mgehörlosgebärden[MG]
Hamburg | dgskorpus_hh_03 | 46-60m   Auch wenn man gehörlose Freunde oder so getroffen hat, drehte sich alles nur darum.
r$INDEX1TAUB-GEHÖRLOS1AFREUND3THEMA1*
lKOMMEN-AUFFORDERN1
mfreundkommthema thema
Hamburg | dgskorpus_hh_03 | 46-60m   Dass man früher in der Gehörlosenschule „gebärdet“ hat, kennen wir beide nicht, wir kennen es nur unter „plaudern“.
rDU1FRÜHER1*SCHULE1A*TAUB-GEHÖRLOS1ASCHULE1A*GEBÄRDEN1A*WIR2
l
mfrühergehörlosenschulegebärden
Hamburg | dgskorpus_hh_04 | 46-60m   Ich habe daraufhin mit einer Gruppe Gehörloser die Arbeit selbst gemacht und es hat gut geklappt.
r$INDEX1*SELBST1A*TAUB-GEHÖRLOS1ASELBST1A*LEUTE2*ZUSAMMEN1B
l
mselbstleutezusammen
Hamburg | dgskorpus_hh_05 | 31-45m   Sie haben mir erzählt, dass es in Amerika Gehörlosentheater gebe und dass z.B. Gehörlose auf der Bühne stehen und etwas erzählen.
r$INDEX1AMERIKA1DA1TAUB-GEHÖRLOS1ATHEATER6TAUB-GEHÖRLOS1ASELBST1A*
l
mamerikadatheaterselbst
Hamburg | dgskorpus_hh_05 | 31-45m   Sie haben mir erzählt, dass es in Amerika Gehörlosentheater gebe und dass z.B. Gehörlose auf der Bühne stehen und etwas erzählen.
rDA1TAUB-GEHÖRLOS1ATHEATER6TAUB-GEHÖRLOS1ASELBST1A*GEBÄRDEN1EBÜHNE1
l
mdatheaterselbst[MG]bühne
Hamburg | dgskorpus_hh_05 | 31-45m   Dass so modernes Theater von Gehörlosen gespielt werden kann!
rMODERN1B*THEATER6*SCHAFFEN1ATAUB-GEHÖRLOS1A
l
mmodernestheaterschaffengehörlos
Hamburg | dgskorpus_hh_05 | 31-45m   Dass Gehörlose so selbstbewusst sein können, hat mir das IVT gezeigt, dafür bin ich ihnen sehr dankbar.
rTAUB-GEHÖRLOS1AKANN1*SELBST1A*BEWUSST1
l
mgehörlosekannselbstbewusst
Hamburg | dgskorpus_hh_05 | 31-45m   Bis dato gab es zwar Deutsches Gehörlosentheater mit Gebärden, aber dieses war in LBG.
rBIS-JETZT3BDEUTSCH1TAUB-GEHÖRLOS1ATHEATER6$INDEX1*DA1
l
mdeutschgehörlosentheaterda
Hamburg | dgskorpus_hh_05 | 31-45m   Ich wollte aber gerne mehr die Gehörlosigkeit selbst thematisieren.
rWÜNSCHEN1BMEHR1*THEMA1TAUB-GEHÖRLOS1AANFÜHRUNGSZEICHEN2
l
mwünschemehrthemagehörlos
Hamburg | dgskorpus_hh_05 | 31-45m   Ein Gehörloser stieß dann dazu, das war Peter Schick.
rEIN1ATAUB-GEHÖRLOS1AKOMMEN1$NAME-PETER-SCHICK1$ALPHA1:SCH-I
l
meingehörloser[MG]peterschick
Hamburg | dgskorpus_hh_05 | 31-45m   Wir haben es geschafft, viel zum Thema Gebärdensprache und „Was ist Gehörlosenidentität“, sowie zu Konflikten mit der hörenden Welt und vieles mehr zu zeigen.
rSCHAFFEN1ATHEMA1GEBÄRDENSPRACHE1B*TAUB-GEHÖRLOS1AIDENTITÄT1ABEDEUTUNG1*KONFLIKT1C
l
mschaffenthemageb{ärden}sprachegehörlosidentitätbedeutetkonflikt
Hamburg | dgskorpus_hh_05 | 31-45m   Besonders schön fand ich das Stück „Gehörlos so, was!?“.
rBESONDERS1ASCHÖN1AABSCHNITT2BTAUB-GEHÖRLOS1ASO1A*WAS1A
l
mbes{onders}schöngehörlossowas
Hamburg | dgskorpus_hh_06 | 61+m   Und auf der anderen Seite waren auch Hörende erstaunt darüber, dass ein Gehörloser so spielen konnte.
rSELBST1A*STAUNEN1*SELBST1A*TAUB-GEHÖRLOS1A$INDEX1MANCHMAL2*SPIELEN1
l
mselbst[MG]selbstmanchmalspielen
Hamburg | dgskorpus_hh_07 | 31-45f   Denn die Gehörlosen lernen so die hörende Welt kennen.
rGRUND4BTAUB-GEHÖRLOS1AKOMMEN3MEHR1KENNENLERNEN1
l
mgrundmehrkennen{lernen}
Hamburg | dgskorpus_hh_07 | 31-45f   Ich selbst war ausschließlich in einer Gehörlosenschule.
rGRUND4BICH1TAUB-GEHÖRLOS1ASCHULE1ADURCH1A
l
mgrundschuledurch
Hamburg | dgskorpus_hh_07 | 31-45f   Da bleibt die Gehörlosenkultur auf der Strecke.
rTAUB-GEHÖRLOS1AKULTUR1A*WO1B
l
mkulturwo
Hamburg | dgskorpus_hh_07 | 31-45f   Wenn man jemanden trifft, kennt man ihn oft von der Gehörlosenschule.
rTAUB-GEHÖRLOS1ASCHULE1ABEISPIEL1TREFFEN2B*
l
mschulebeispiel
Hamburg | dgskorpus_hh_07 | 31-45f   Wenn es die Gehörlosenschulen nicht mehr gäbe/
rTAUB-GEHÖRLOS1ASCHULE1A*WEG-VERSCHWINDEN1*$GEST^
l
mschu{le}[MG]
Hamburg | dgskorpus_hh_07 | 31-45f   Da denke ich nicht nur an Gehörlose.
rNICHT3ANUR2AACHTUNG1A^*TAUB-GEHÖRLOS1A$INDEX1*
l
mnichtnur
Hamburg | dgskorpus_hh_07 | 31-45f   Aber ob das für Gehörlose gut wäre, weiß ich nicht.
rABER1$GEST^*FÜR1*TAUB-GEHÖRLOS1AGUT1*ICH2*WISSEN2B
l$INDEX1$INDEX1$INDEX1$INDEX1
maberfürgutich[MG]
Hamburg | dgskorpus_hh_07 | 31-45f   Es ist doch so, wer mit gehörlosen Freunden aufgewachsen ist, hat keine Berührungsängste.
rWER6*GEWESEN1KONTAKT2ATAUB-GEHÖRLOS1AKIND2*AUFWACHSEN1A*$GEST^
l
mwergew{esen}kont{akt}
Hamburg | dgskorpus_hh_07 | 31-45f   Ich finde, die Gehörlosenschule sollte bestehen bleiben.
rBESSER1TAUB-GEHÖRLOS1ASCHULE1A*BLEIBEN3
l
mbesserschu{le}bleib
Hamburg | dgskorpus_hh_07 | 31-45f   Wenn man auf der Gehörlosenschule war, ist das nicht so.
rTAUB-GEHÖRLOS1ASCHULE1A$GEST-OFF^
l
mgehörlos
Hamburg | dgskorpus_hh_07 | 31-45f   Man hat ihnen dann aufgeschrieben, dass man gehörlos ist.
rTAUB-GEHÖRLOS1AWIE-FRAGE-VERGLEICH1*$PRODALPHABET1^*
l
m[MG]aufschreiben
Hamburg | dgskorpus_hh_07 | 31-45f   Und später trifft dann jemand mal einen Gehörlosen.
rZUSAMMEN3A*TAUB-GEHÖRLOS1A$INDEX1
l
mgehörlos
Hamburg | dgskorpus_hh_07 | 31-45f   In jedem Fall muss Gehörlosenkultur als eigenes Unterrichtsfach mit eingeführt werden.
rKLAR1B*MUSS1TAUB-GEHÖRLOS1AKULTUR1A*UNTERRICHTEN1FACH2A
l
mklarmussgehör{los}kulturunterrichtsfach
Hamburg | dgskorpus_hh_07 | 31-45f   Die Gehörlosen begegnen Hörenden erst spät.
rNICHTS1AKONTAKT2BMIT1ATAUB-GEHÖRLOS1ASPÄT3B
l
mnichtsko{ntakt}mitsp{ät}
Hamburg | dgskorpus_hh_07 | 31-45f   Und was denkst du, wie viele Gehörlose sollten dann in einer Klasse sein?
rWIE-VIEL5*TAUB-GEHÖRLOS1AIN3SOLL1$GEST-OFF^
l
mwie vielsoll
Hamburg | dgskorpus_hh_07 | 31-45f   Ja, diese Grundlagen würden die Gehörlosen unterrichten.
r$GEST^GRUND-BODEN3*GENAU-DAS1TAUB-GEHÖRLOS1AUNTERRICHTEN1*$GEST-OFF^*
l
mgrund[MG]gehörlosunterrichtenja aber
Hamburg | dgskorpus_hh_07 | 31-45f   Dort wären dann Gehörlose und Hörende zusammen.
rBEDEUTUNG1HÖREND1A*TAUB-GEHÖRLOS1AIN3KANN2B$GEST-OFF^
l
mbedeu{tet}hörendkann
Hamburg | dgskorpus_hh_07 | 31-45f   Aber er hatte eine Klasse mit gehörlosen Schülern.
rABER1*TAUB-GEHÖRLOS1AKLASSE9*
l
maber
Hamburg | dgskorpus_hh_07 | 31-45f   Mit Bilingualität meine ich, wie es zum Beispiel an Gehörlosenschulen läuft.
rBILINGUAL1EINTEILEN1A^*WIE3A*TAUB-GEHÖRLOS1ASCHULE1A*ES-LÄUFT1*
l
mb{iling}u{al}wieschule
Hamburg | dgskorpus_hh_07 | 31-45f   Sie wäre wie ein Gehörlosenpädagoge.
rWIE3A*TAUB-GEHÖRLOS1APÄDAGOGIK1*INKLUSIV1^
l
mwiepädagoge
Hamburg | dgskorpus_hh_07 | 31-45f   Also nehmen wir mal an, dass ein gehörloser Lehrer eingestellt wird.
rVORSTELLUNG1A*ICH2VORSTELLUNG1A*TAUB-GEHÖRLOS1ALEHRER2*VORSTELLUNG1ASTELLEN1*
l
mvorstellvor{stellen}lehrervorst{ellen}
Hamburg | dgskorpus_hh_07 | 31-45f   Ja, stell dir mal vor, jetzt fangen viele Gehörlose an, auf Lehramt zu studieren.
rVORSTELLUNG1AJETZT1*VIEL1A*TAUB-GEHÖRLOS1A$INDEX1LEHRER2*STUDIEREN1*
lDU1
mvorst{ellen}jetztviellehrerstu{dieren} stu{dieren}
Hamburg | dgskorpus_hh_07 | 31-45f   Und dann stell dir vor, dass es dann plötzlich keine Gehörlosenschulen mehr gibt.
rVORSTELLUNG1ATAUB-GEHÖRLOS1A*PLÖTZLICH4^TAUB-GEHÖRLOS1ASCHULE1A*WEG-VERSCHWINDEN1*
l
mvor{stellen}[MG]schule
Hamburg | dgskorpus_hh_07 | 31-45f   Glaubst du, dass die Gehörlosen verschwinden werden? Das denke ich nicht.
rABER1*GLAUBEN2A*TAUB-GEHÖRLOS1AWEG-VERSCHWINDEN1ICH2GLAUBEN2A*
l
maberglaubgehör{los}glaub
Hamburg | dgskorpus_hh_07 | 31-45f   Dass die Gehörlosenschulen verschwinden werden, ja, das denke ich!
r$INDEX1TAUB-GEHÖRLOS1ASCHULE1AWEG-VERSCHWINDEN1*ICH1
l
mgehörlosenschule[MG]
Hamburg | dgskorpus_hh_07 | 31-45f   Ja, die Schulen, klar. Aber ich meinte, dass die Gehörlosen auch verschwinden.
rSCHULE1A*JA2*MEINUNG1ATAUB-GEHÖRLOS1AWEG-VERSCHWINDEN1
l
mschulejamein
Hamburg | dgskorpus_hh_07 | 31-45f   Also die Gehörlosenschulen lösen sich auf.
r$INDEX1*TAUB-GEHÖRLOS1ASCHULE1A*WEG-VERSCHWINDEN1*
l
mgehörlosenschu{le}[MG]
Hamburg | dgskorpus_hh_07 | 31-45f   Okay, nehmen wir mal an, dass es, wie du sagst, die Gehörlosenschulen irgendwann nicht mehr gibt.
rVORSTELLUNG1A$INDEX1SCHULE1A*TAUB-GEHÖRLOS1ASAGEN1WEG-VERSCHWINDEN1*GLAUBEN2B
l
mvorst{ellen}sagglaub
Hamburg | dgskorpus_hh_07 | 31-45f   Also wenn es nur die Gehörlosenschule gäbe, würde diese vielleicht verschwinden.
rTAUB-GEHÖRLOS1ASCHULE1A*ALLEIN1CTITEL-ÜBERSCHRIFT1^
l
mgehörlos{en}schulallein
Hamburg | dgskorpus_hh_07 | 31-45f   Denkst du, es wäre sinnvoll, wenn die Gehörlosenschulen separat wären?
rSINN1VOLL2AFÜR1*TAUB-GEHÖRLOS1ASTELLEN-VON-NACH1A^*$GEST-OFF^*
l
msinnvollfür
Hamburg | dgskorpus_hh_07 | 31-45f   Dazwischen sind dann vereinzelt die Gehörlosen.
rTAUB-GEHÖRLOS1AALLEIN1A*$GEST-KEINE-AHNUNG1^*
l
m
Hamburg | dgskorpus_hh_07 | 31-45f   Die Gehörlosen würden aber lieber Wissen vermittelt bekommen.
rDANN1ATAUB-GEHÖRLOS1ANEIN1BGERN1INHALT3
l
mgerneinhalt
Hamburg | dgskorpus_hh_07 | 31-45f   Dann würden sie sich eher für die Integrationsschulen entscheiden, bei denen dann aber die Gehörlosenkultur auf der Strecke bliebe.
rINTEGRATION1EINSTEIGEN1*ABER1*TAUB-GEHÖRLOS1AKULTUR1A*WO1A
l
maberwo
Hamburg | dgskorpus_hh_07 | 31-45f   Dieser Punkt ist für mich enorm wichtig, die Gehörlosenkultur muss bestehen bleiben.
r$INDEX1TAUB-GEHÖRLOS1AKULTUR1A*FÜR1*$INDEX1*
l
mkul{tur}für mich
Hamburg | dgskorpus_hh_07 | 31-45f   Also in Hamburg gibt es ja die Gehörlosenschule und die Schwerhörigenschule, die beide recht klein sind.
rHAMBURG2*BEREICH1E*$INDEX1*TAUB-GEHÖRLOS1ASCHULE1A*UND2ASCHWERHÖRIG1*
l
mhamburggehör{losen}schuleundschwerhö{rigen}sch{ule}
Hamburg | dgskorpus_hh_07 | 31-45f   Sind das gehörlose Menschen?
rTAUB-GEHÖRLOS1APERSON1^
l
m[MG]
Hamburg | dgskorpus_hh_07 | 31-45f   Ob die gehörlos sind, weiß ich nicht, auf jeden Fall hörgeschädigt. Die meisten sind eher hörgeschädigt, denke ich.
rANFÜHRUNGSZEICHEN2*$GEST-OFF^WAS1B^TAUB-GEHÖRLOS1ANEIN1B*HÖREND1A*SCHADEN1
l
m[MG][MG][MG]hörgesch{ädigt}
Hamburg | dgskorpus_hh_07 | 31-45f   Also angenommen, die Gehörlosenschulen würden komplett abgeschafft werden.
rSEHR6VORSTELLUNG1A*$INDEX1TAUB-GEHÖRLOS1ASCHULE1A*AB1B*VOLL2A
l
m[MG]schuleabvoll
Hamburg | dgskorpus_hh_07 | 31-45f   Dafür gibt es leider zu wenig Gehörlose.
rLEIDER1*JETZT1WENIG4*TAUB-GEHÖRLOS1A$GEST-OFF^*
l
mlei{der}wenig
Hamburg | dgskorpus_hh_07 | 31-45f   Sodass es pro Stadt eine Schule für Gehörlose gibt.
r$NUM-EINER1A:1d*STADT2$NUM-EINER1A:1d*TAUB-GEHÖRLOS1ASCHULE1A*
l
meinstadteingehörlosenschule
Hamburg | dgskorpus_hh_07 | 31-45f   Nur dort gehen die Gehörlosen hin.
rBEDEUTUNG1*TAUB-GEHÖRLOS1ANUR2B$INDEX1*
l
mbedeu{tet}
Hamburg | dgskorpus_hh_07 | 31-45f   Wie soll das auch mit den gehörlosen Lehrern funktionieren?
rWIE-FRAGE-VERGLEICH1*TAUB-GEHÖRLOS1ALEHRER2*MÖGLICH1*$GEST-OFF^*
l
munmö{glich}
Hamburg | dgskorpus_hh_07 | 31-45f   Gehörlose Schüler haben nicht den gleichen Bildungsstand.
rGRUND4BTAUB-GEHÖRLOS1AEXPERTE2^NEIN1A*
l$INDEX1$INDEX1GLEICH8*
mgrund[MG][MG][MG]
Hamburg | dgskorpus_hh_07 | 31-45f   Mir ist aufgefallen, dass viele gehörlose CODAs an Integrationsschulen geschickt werden.
rAUFFALLEN1AAUCH1A*VIEL1ATAUB-GEHÖRLOS1ACODA1SCHICKEN1*MEHR1
l
mvielcodaschickenmehr
Hamburg | dgskorpus_hh_07 | 31-45f   Bei den Gehörlosen ohne gehörlose Eltern sieht die Frage nach der Kultur schon ganz anders aus.
rWER3*NICHT3ATAUB-GEHÖRLOS1ACODA1WIE-FRAGE-VERGLEICH1WIE-SIEHT-AUS1*
l
mwernichtcodawieaus
Hamburg | dgskorpus_hh_07 | 31-45f   Dafür haben sie die Annehmlichkeit einen gehörlosen Lehrer zu haben, und damit auch die Kultur.
rABER1*DAZU1*LIEBER1*TAUB-GEHÖRLOS1ALEHRER2*DA1*
lPERSON1*
maberda{zu}lieber
Hamburg | dgskorpus_hh_07 | 31-45f   Das hab ich zufällig gesehen. Da ging es um ein Deaf Coda-Kind.
r$INDEX1GLAUBEN2BSTIMMT1ATAUB-GEHÖRLOS1ACODA1AUCH1ADA1*
l
mstimmtdeafcodada
Hamburg | dgskorpus_hh_07 | 31-45f   „Wir Gehörlosen können nicht sprechen.
rWIR1ATAUB-GEHÖRLOS1AKANN1^*SPRECHEN6
l
m[MG][MG]
Hamburg | dgskorpus_hh_07 | 31-45f   Früher war es ja typischerweise so, dass die Gehörlosen/ nee, die Hörenden die Gehörlosen geärgert und sie ausgelacht haben.
rAUCH1AFRÜHER1*TYPISCH1TAUB-GEHÖRLOS1ANEIN1AHÖREND1APERSON1*
l
mauchfrühertypischhörend
Hamburg | dgskorpus_hh_07 | 31-45f   Früher war es ja typischerweise so, dass die Gehörlosen/ nee, die Hörenden die Gehörlosen geärgert und sie ausgelacht haben.
rHÖREND1APERSON1*SEHEN1*TAUB-GEHÖRLOS1AVERARSCHEN1*$INDEX1KICHERN2
l
m[MG]
Hamburg | dgskorpus_hh_07 | 31-45f   Und zwar ein Unterrichtsfach nur für Gehörlose.
rUNTERRICHTEN1*FACH2AFÜR1TAUB-GEHÖRLOS1APUR1
l
munter{richts}fachfür
Hamburg | dgskorpus_hh_07 | 31-45f   Denn mit den Gehörlosen wurde bisher so viel ausprobiert.
rWIE3B*BIS-JETZT3AWIR1BTAUB-GEHÖRLOS1AIMMER4AVERSUCHEN2
l
mwiebis jetztimmerversuch
Hamburg | dgskorpus_hh_07 | 31-45f   Es gab natürlich mehr Hörende als Gehörlose.
rKLAR1BMEHR1ALS1*TAUB-GEHÖRLOS1A
l
mklarmehrals
Hamburg | dgskorpus_hh_07 | 31-45f   Oder Pädagoge, der sich im Umgang mit gehörlosen Kindern und dem Unterricht für diese gut auskennt.
rKENNEN1APÄDAGOGIK1*UMGEHEN2TAUB-GEHÖRLOS1A
l
mumgang
Hamburg | dgskorpus_hh_07 | 31-45f   Bei einem gehörlosen Lehrer ist mehr Verständnis da und man kann sich mit ihm identifizieren.
r$INDEX1TAUB-GEHÖRLOS1AMEHR1VERSTEHEN1*IDENTIFIZIEREN1*
l
mmehrversteheni{denti}fikation
Hamburg | dgskorpus_hh_07 | 31-45f   Das ist doch ganz typisch, dass die gehörlosen Lehrer zu einem sagen, dass man das nicht kann.
rTYPISCH1LEHRER2*TAUB-GEHÖRLOS1ALEHRER2AUCH1ASAGEN2A*
l
mtypischlehrerauchgesagt
Hamburg | dgskorpus_hh_07 | 31-45f   Folgendes ist auch auffällig bei älteren gehörlosen Leuten:
rFRÜHER1ALT2CPERSON1*TAUB-GEHÖRLOS1A
l
mfrüheralt
Hamburg | dgskorpus_hh_07 | 31-45f   Denn sie wurden sowohl von den Lehrern als auch von den hörenden Eltern klein gehalten.
rAUCH1AHÖREND1ATAUB-GEHÖRLOS1AÜBERTRUMPFEN1*
lALLE1A
mauchhörend{gehörl}os
Hamburg | dgskorpus_hh_07 | 31-45f   Es ist einfach ganz normal. Es spielt keine Rolle, ob jemand gehörlos oder hörend ist. Es wäre gemischt.
rNORMAL1*TAUB-GEHÖRLOS1AHÖREND1AEGAL3MISCHEN3^
l
mnormal[MG]hö{rend}egal[MG]
Hamburg | dgskorpus_hh_07 | 31-45f   Die Gehörlosen können das auch!
rTAUB-GEHÖRLOS1AKANN2BAUCH1A$GEST-OFF^
l
mkannauch
Hamburg | dgskorpus_hh_07 | 31-45f   Darauf stand: „Gehörlose sind nicht dumm.“
rTAUB-GEHÖRLOS1ADUMM2$GEST-NM-KOPFSCHÜTTELN1^
l
mdumm[MG]
Hamburg | dgskorpus_hh_07 | 31-45f   Denn man hat schon in der Schule stets den Kontakt mit Gehörlosen.
rAUCH1A*SCHULE1APERSON1*TAUB-GEHÖRLOS1AES-GIBT3
l
mauchschülergibt
Hamburg | dgskorpus_hh_07 | 31-45f   Dann ist man mit dem Thema Gehörlosigkeit schon vertraut.
rTAUB-GEHÖRLOS1AVERINNERLICHEN1SCHON1B*$GEST-OFF^
l
mschon
Hamburg | dgskorpus_hh_07 | 31-45f   Dabei muss man den anderen klar zeigen, was man als Gehörloser braucht.
rWIR1BZEIGEN1BWAS1B*TAUB-GEHÖRLOS1AWIR1BBRAUCHEN1*KLAR1D
l
m[MG]wasbrauchklar
Hamburg | dgskorpus_hh_07 | 31-45f   Ein Beispiel dafür wäre, dass die gehörlosen Lehrer ebenfalls in der Integration arbeiten müssen.
rBEISPIEL1TAUB-GEHÖRLOS1ALEHRER2MUSS1STELLEN1*
l
mbeispiellehrermuss
Hamburg | dgskorpus_hh_08 | 31-45f   Die meisten Gehörlosen, die mich besuchen, wollen typischerweise auf die Reeperbahn.
rMEISTENS1ATAUB-GEHÖRLOS1AWAS1BWÜNSCHEN1B
lBESUCHEN1B*
mmeistwaswünsch
Hamburg | dgskorpus_hh_08 | 31-45f   Da sah ich schon die Meldung auf Taubenschlag: „Gunter Puttrich ist tot.“
rLOS-START2^FACH2A^$PRODTITEL-ÜBERSCHRIFT1^*
lTAUB-GEHÖRLOS1A
mtaubschlag[MG]
Hamburg | dgskorpus_hh_08 | 31-45f   Sie hat natürlich alles mitbekommen, aber ich durch meine Gehörlosigkeit nicht.
rWAHRNEHMUNG1*WAHRNEHMEN-OHR1*ICH1TAUB-GEHÖRLOS1A$GEST-OFF^
l
m[MG][MG]
Hamburg | dgskorpus_hh_08 | 31-45f   Ein Gehörloser hat da auch mitgewirkt.
r$NUM-EINER1A:1dTAUB-GEHÖRLOS1A$INDEX1AKTIV1^AUCH1A
l
meinauch
Köln | dgskorpus_koe_01 | 18-30m   Er will mich einfach fördern, mit dem Ziel, dass ich selbst irgendwann Steuerberater für Gehörlose sein kann.
rICH2STEUER1*BERATUNG1*TAUB-GEHÖRLOS1ABERATUNG1*WÜNSCHEN1A*ZIEL4*
l
msteuerberater[MG][MG]wünschziel
Köln | dgskorpus_koe_01 | 18-30m   Sie hat aber trotzdem schon mal Bewerbungen geschickt, weil ihr Gehörlose erzählt hatten, dass es in Köln Stellen für Psychologen gäbe.
r$GEST^SCHICKEN2^*DURCH2ATAUB-GEHÖRLOS1ABESCHEID1A*ES-GIBT3*PSYCHOLOGIE1A*
l
mbewerbungdurch[MG]gibtpsychologe
Köln | dgskorpus_koe_01 | 18-30m   Er antwortete, für ihn sei es ganz neu, dass es auch gehörlose Psychologen gibt.
rNEIN1AGRUND4BMERKWÜRDIG1TAUB-GEHÖRLOS1APSYCHOLOGIE1A*FORSCHUNG1CHÖREND1A*
l
mgrund[MG]psychologiehörend
Köln | dgskorpus_koe_01 | 18-30m   Sie arbeitet in Aachen und produziert Filme für Gehörlose.
rJETZT1AACHEN3*$INDEX1*TAUB-GEHÖRLOS1AAUSBREITEN2^FILM1KAMERA1^*
l
mjetztaachen[MG][MG]film
Köln | dgskorpus_koe_01 | 18-30m   Dort bin ich mit meiner Schwester und zwei gehörlosen Freunden gewesen. Gemeinsam sind wir mit dem Motorrad einmal um die Insel gereist.
r$NUM-EINER1A:1dUND2A$NUM-EINER1A:2dTAUB-GEHÖRLOS1AZUSAMMEN1A*MOTORRAD1^*$NUM-EINER1A:1d
l
mundzweieine
Köln | dgskorpus_koe_02 | 46-60m   Es gibt ja auch Fälle, in denen Leute unbedingt ein gehörloses Kind haben wollen, aber das ist selten.
rWÜNSCHEN1BICH2*WOLLEN5TAUB-GEHÖRLOS1AGEBURT1AWOLLEN5*
l
mwünsch[MG]willwill
Köln | dgskorpus_koe_02 | 46-60m   Wenn sie Interesse daran haben, in Kontakt mit Gehörlosen zu treten, dann können sie da am Unterricht teilnehmen.
rZUSAMMENHANG1A^*WERT1B^*KONTAKT2ATAUB-GEHÖRLOS1AGEBÄRDEN1A*$INDEX1*BEREICH1A
l
mkon{takt}[MG]
Köln | dgskorpus_koe_02 | 46-60m   Es gibt beispielsweise auch Firmen, in denen mehrere Gehörlose arbeiten.
rIN-ENTHALTEN2DA1AUFZÄHLEN1CTAUB-GEHÖRLOS1AIN-ENTHALTEN2$INDEX1
l
minda[MG]
Köln | dgskorpus_koe_02 | 46-60m   Aber ich bin die einzige Gehörlose.
rNUR2B$NUM-EINER1A:1EINZIG1TAUB-GEHÖRLOS1A
l
mnurein[MG]
Köln | dgskorpus_koe_02 | 46-60m   Aber in Mülheim ist es gut, da arbeiten viele Gehörlose.
r$GEST-NM-KOPFNICKEN1^GUT1VIEL1ATAUB-GEHÖRLOS1A$INDEX1$ALPHA1:M$INDEX1
l
mmülheim[MG]viel[MG]mülheim
Köln | dgskorpus_koe_03 | 18-30f   Jetzt gibt es immer mehr Gehörlose.
rJETZT1*MEHR3TAUB-GEHÖRLOS1A
l
mmehr mehr
Köln | dgskorpus_koe_03 | 18-30f   Vielleicht kennst du Gehörlose oder, was weiß ich, Sänger, die offen dafür sind, Iros zu tragen, sich außergewöhnlich anzuziehen.
rBEISPIEL1*KENNEN1A*TAUB-GEHÖRLOS1APERSON1ODER1*SÄNGER2
l
m[MG]sänger
Köln | dgskorpus_koe_03 | 18-30f   Universal für Gehörlose gibt es nicht.
rUNIVERSAL-$KANDIDAT-KOE15^$GEST-OFF^TAUB-GEHÖRLOS1AES-GIBT3
l
muniversal
Köln | dgskorpus_koe_04 | 18-30m   Ist sie denn ertaubt oder ist sie von Geburt an taub und hat aufgrund dessen das CI bekommen?
rPUR1*
lZURÜCK1A^*ODER1*TAUB-GEHÖRLOS1ACI1^
mwieder zurückoderpur[MG]kann
Köln | dgskorpus_koe_06 | 46-60m   Das kommt dadurch, dass sowohl Hörende als auch Gehörlose dafür nicht aufmerksam sind und es nicht im Hinterkopf haben, wie die anderen ticken.
rGRUND4A*ALLE2AELTERN5*TAUB-GEHÖRLOS1AÜBERLEGEN3ERINNERUNG2^*KEIN3*
l
mgrundeltern[MG][MG][MG]
Köln | dgskorpus_koe_07 | 61+m   Zum Beispiel, ich bin gehörlos, du bist gehörlos.
rICH1TAUB-GEHÖRLOS1ADU1TAUB-GEHÖRLOS1A
l
michtaubdutaub
Köln | dgskorpus_koe_07 | 61+m   Zum Beispiel, ich bin gehörlos, du bist gehörlos.
rICH1TAUB-GEHÖRLOS1ADU1TAUB-GEHÖRLOS1A
l
michtaubdutaub
Köln | dgskorpus_koe_07 | 61+m   Ja, die Tauben haben von der schlimmen Krise erzählt.
r$INDEX1TAUB-GEHÖRLOS1AERZÄHLEN3ASCHLIMM3D*$INDEX1
l
m[MG]tauberzäh{lt}schlimmer
Köln | dgskorpus_koe_07 | 61+m   Die haben erzählt, dass es in Griechenland finanzielle Krisen gibt.
r$INDEX2TAUB-GEHÖRLOS1AERZÄHLEN1*ÜBER1GRIECHENLAND-$KANDIDAT-KOE34^
l
m[MG]tauberzähltübergriechenland
Köln | dgskorpus_koe_07 | 61+m   Ich habe mich mit Gehörlosen darüber unterhalten. Ich kenne mich da nicht so aus.
rTAUB-GEHÖRLOS1A$INDEX1ICH1ERZÄHLEN3B*
l
mgehörloser{zählen}
Köln | dgskorpus_koe_07 | 61+m   Die Mutter schämt sich für ihre taubstummen Kinder, wollte es nicht taub lassen und lässt ihnen ein CI implantieren.
rKIND2*MUTTER5SCHAM1TAUB-GEHÖRLOS1ALASSEN1*$PROD
l
mkindmutterschämentaub[MG]
Köln | dgskorpus_koe_07 | 61+m   Mein Vater hasste Gehörlose.
rICH1SCHNURRBART7^*HASSEN1*TAUB-GEHÖRLOS1AICH1*
l
mmeinvaterhassgehörlos
Köln | dgskorpus_koe_07 | 61+m   Mein Vater schrie weiter, er hasse Gehörlose.
r$GEST-NM-KOPFSCHÜTTELN1^ICH1HASSEN1*TAUB-GEHÖRLOS1A
l
michhassgehörlos
Köln | dgskorpus_koe_07 | 61+m   In den Fabriken arbeiten weniger Gehörlose.
r$INDEX1$INDEX1JETZT1*TAUB-GEHÖRLOS1AWENIG7B$INDEX1TAUB-GEHÖRLOS1A
l
maberjetztgehörlosweniggehörlos
Köln | dgskorpus_koe_07 | 61+m   In den Fabriken arbeiten weniger Gehörlose.
rTAUB-GEHÖRLOS1AWENIG7B$INDEX1TAUB-GEHÖRLOS1AJETZT1WENIG7ADURCH2A
l
mgehörlosweniggehörlosjetztwenigdurch
Köln | dgskorpus_koe_07 | 61+m   Ja, für die Firmen machen Gehörlose nur Ärger.
rFIRMA1AÄRGERN-SICH2AUF-PERSON1TAUB-GEHÖRLOS1A$GEST-OFF^
l
mfirmaärgeraufgehörlose
Köln | dgskorpus_koe_07 | 61+m   Die Gehörlosen wollen arbeiten und glauben, sie bekommen Arbeit.
rTAUB-GEHÖRLOS1AWOLLEN8*GLAUBEN2BICH2
l
mgehörloswollenglaub
Köln | dgskorpus_koe_07 | 61+m   Warum war ich gehörlos?
rICH1TAUB-GEHÖRLOS1AWARUM10A*
l
mwarum
Köln | dgskorpus_koe_07 | 61+m   Die Operationen und die Forschung, nein, ich bin gehörlos, das mag ich nicht.
rOPERATION1DICH2ARBEITEN4^TAUB-GEHÖRLOS1ASEHEN1MÖGEN4ICH1
l
mo-pforschgehö{rlos}sehmag nicht
Köln | dgskorpus_koe_07 | 61+m   Wenn Mutter und Vater Gebärdensprache und Gehörlosigkeit hassen, dann ist das doch Quatsch.
r$GEST^GEBÄRDEN1AUND5TAUB-GEHÖRLOS1A$GEST-ABWINKEN1^
l
mgebärdenundgehörlosquatsch
Köln | dgskorpus_koe_08 | 31-45m   Ich habe einmal Squash mit einem anderen Gehörlosen gespielt.
rICH1SQUASH1ICH1TAUB-GEHÖRLOS1AZUSAMMEN-PERSON1SQUASH1SPIELEN1*
l
msquash[MG]squash
Köln | dgskorpus_koe_08 | 31-45m   Ich bin da auch rübergelaufen, doch plötzlich hat mich ein Gehörloser geschubst und dann bin ich heruntergefallen.
r$PRODPLÖTZLICH4*$GEST-ÜBERLEGEN2^*TAUB-GEHÖRLOS1AAUF-PERSON1*SCHUBSEN1ICH1
l
m[MG][MG][MG]auf[MG]
Köln | dgskorpus_koe_08 | 31-45m   Ein Gehörloser ist dann für mich gefahren.
rTAUB-GEHÖRLOS1AFÜR1*AUTO-FAHREN2$GEST-OFF^
l
mfürfahren
Köln | dgskorpus_koe_09 | 18-30f   Da haben wir der Feuerwehr Bescheid gesagt, dass noch eine Gehörlose dort im Zimmer ist.
r$GEST-AUFMERKSAMKEIT1^DORT1*$NUM-EINER1A:1dTAUB-GEHÖRLOS1ADA1*
l
meinda
Köln | dgskorpus_koe_10 | 18-30m   An der Uni wird man als Gehörloser nur zum Studium aufgenommen. Wenn man damit fertig ist, wird man entlassen.
r$ALPHA1:U-N-I$INDEX1NUR2ATAUB-GEHÖRLOS1AAKZEPTIEREN1FERTIG1AAB1A^
l
muninurfertig
Köln | dgskorpus_koe_10 | 18-30m   Da haben wir gegen die Bielefelder Gehörlosen-Mannschaft gespielt.
rDAMALS1BIELEFELD2*GEGEN3CTAUB-GEHÖRLOS1AGEGEN3C
l
mfrüherbielefelddeaf
Köln | dgskorpus_koe_11 | 31-45f   Es gab einen Gehörlosen-Verein und da bin dann eingetreten.
rTAUB-GEHÖRLOS1AVEREIN2ADA1ICH1*
l
mvereinda
Köln | dgskorpus_koe_11 | 31-45f   Ich wollte gern da trainieren, wo es für Gehörlose die besten Möglichkeiten gab.
rICH2TAUB-GEHÖRLOS1AWO1A*BESTE1*BEREICH1A*
l
mwo[MG][MG]
Köln | dgskorpus_koe_11 | 31-45f   Die Schiedsrichter waren übrigens gehörlos.
rSCHIEDSRICHTER2*PERSON1$INDEX1TAUB-GEHÖRLOS1A
l
mschiedsrichter[MG]
Köln | dgskorpus_koe_11 | 31-45f   Normalerweise sind die Schiedsrichter bei der EM hörend, aber der war eben gehörlos.
r$GEST^SCHIEDSRICHTER2HÖREND1ATAUB-GEHÖRLOS1A$INDEX1
l
mhörendschieds{richter}hörendgehörlos[MG]
Köln | dgskorpus_koe_12 | 46-60f   Wir waren damals zusammen bei den ersten Weltspielen der Gehörlosen in Malmö.
r$NUM-ORD1:1d*WELT1ACHTUNG1A^*TAUB-GEHÖRLOS1AIN1OLYMPIA1*MALMÖ1*
l
merstweltspieleinmalmö
Köln | dgskorpus_koe_12 | 46-60f   Es waren gehörlose Jugendliche und ältere Leute gemischt.
rTAUB-GEHÖRLOS1AJUNG1HALB1BALT5A
l
mjunghalbalt
Köln | dgskorpus_koe_12 | 46-60f   „Taipeh“ und „Deaf“ stand auf sämtlichen Werbeplakaten.
rTAIPEH1TAUB-GEHÖRLOS1ATHEMA1DEAF-ASL1TAUB-GEHÖRLOS1A
l
mtaipehdeaftaub
Köln | dgskorpus_koe_12 | 46-60f   „Taipeh“ und „Deaf“ stand auf sämtlichen Werbeplakaten.
rTAUB-GEHÖRLOS1ATHEMA1DEAF-ASL1TAUB-GEHÖRLOS1A$PRODWERBUNG1*
l
mdeaftaub[MG]werbung
Köln | dgskorpus_koe_12 | 46-60f   Ein Gehörloser hat Häuser mit Pagodendächern/
r$NUM-EINER1A:1dTAUB-GEHÖRLOS1ADACH1A*
l
mein[MG][MG]
Köln | dgskorpus_koe_12 | 46-60f   Als wir ankamen, tummelten sich dort die gehörlosen Sportler.
r$INDEX1TAUB-GEHÖRLOS1ASPORT1$INDEX1$PROD
l
msport
Köln | dgskorpus_koe_12 | 46-60f   Ich wollte eigentlich nach Hongkong, aber in der Gruppe haben sie sich das folgendermaßen gedacht.
rICH1IHR-PLURAL1ASAGEN1TAUB-GEHÖRLOS1ABEREICH1AVERBAND2ABEREICH1A
l
mabersagen[MG]
Köln | dgskorpus_koe_12 | 46-60f   Andere Gehörlose, die auch gerne buchen wollten, mussten warten.
rTAUB-GEHÖRLOS1A$INDEX1DAZU1^*ICH1
l
mbuchen buchen
Köln | dgskorpus_koe_12 | 46-60f   Da waren Gehörlose, aber Hörende waren auch dabei.
rTAUB-GEHÖRLOS1AWIMMELN1$ORAL^HÖREND1A
l
m[MG]aberhörend
Köln | dgskorpus_koe_12 | 46-60f   Aber es waren nicht nur Gehörlose da.
rABER1TAUB-GEHÖRLOS1ANEIN1A
l
maber[MG]
Köln | dgskorpus_koe_12 | 46-60f   Es waren so ungefähr 3000-4000 Gehörlose da.
rTAUB-GEHÖRLOS1AUNGEFÄHR2$NUM-EINER1A:3d$NUM-TAUSENDER1:4
l
m[MG]drei viertausend
Köln | dgskorpus_koe_13 | 61+f   Meine Eltern haben es mir erlaubt und ich bin zum ersten Mal beim Gehörlosenverein zum Schwimmen gegangen.
rVEREIN2ASCHWIMMEN1
l$INDEX1EINSTEIGEN1ERSTES-MAL3ATAUB-GEHÖRLOS1AEINSTEIGEN1
m[MG]erste malgehörlosenvereinschwimmen
Köln | dgskorpus_koe_13 | 61+f   Wir sind auch zur Deutschen Meisterschaft für Gehörlose gefahren.
rMEISTERSCHAFT1FAHREN3
lDEUTSCH1AUCH3ATAUB-GEHÖRLOS1A
mdeutsche meisterschaftauchgehörlose
Köln | dgskorpus_koe_13 | 61+f   Wichtig war dann erst einmal, Bescheid zu sagen, dass ich gehörlos bin.
r
lICH1BESCHEID1AICH1TAUB-GEHÖRLOS1A
m[MG]ichgehörlos
Köln | dgskorpus_koe_13 | 61+f   Ich habe auch immer Smalltalk gehalten, aber die anderen haben dann angefangen zu tratschen.
rICH1$GEST-OFF^*ICH1TAUB-GEHÖRLOS1A$INDEX1SPRECHEN1A^*
l
mtratschen
Köln | dgskorpus_koe_13 | 61+f   Manchmal lassen sie einen in der Warteschlange nach vorne, wenn man gehörlos ist.
rBIS-DAHIN1*ENDE8
l$INDEX1*ICH1TAUB-GEHÖRLOS1A$INDEX1*KOMMEN-AUFFORDERN3B*
mbevorzugt[MG]komm komm
Köln | dgskorpus_koe_13 | 61+f   Sie rief dann im Flugzeug an und gab durch, dass gleich jemand Gehörloses kommen würde.
r
lBESCHEID1A*ICH1*KOMMEN3TAUB-GEHÖRLOS1AKOMMEN3*
michkommengehörlos
Köln | dgskorpus_koe_14 | 61+f   Das erste und zweite Kind haben einen Altersunterschied von zwei Jahren.
rJAHR1B*$INDEX1*TAUB-GEHÖRLOS1AJAHR1B*$INDEX1*BEIDE1*
l$INDEX1
mund zwei jahregehörloszwei jahreunterschied
Köln | dgskorpus_koe_14 | 61+f   Das dritte Kind hatte Angst vor der Stimme seiner gehörlosen Schwester, weil es ja selbst noch so klein war.
rTAUB-GEHÖRLOS1ALAUT3^*$INDEX1*ANGST1
l
mgehörlos[MG]angst
Köln | dgskorpus_koe_14 | 61+f   Meine gehörlose Tochter hat dann mehr Zeit mit dem jüngeren Geschwisterkind verbracht.
rABER1*TAUB-GEHÖRLOS1ASICH-MIT-ETWAS-ABFINDEN1AFÜR1*FÜR1*
l
mabergehör{los}fürfür
Köln | dgskorpus_koe_14 | 61+f   Ich habe zwei gehörlose Töchter und mein Mann und ich sind auch gehörlos.
r$LIST1:2of2d*TAUB-GEHÖRLOS1ATOCHTER1ICH1*$NUM-EINER1A:2d*
l$NUM-EINER1A:2d$NUM-EINER1A:2d
mwarum zweitöchter
Köln | dgskorpus_koe_14 | 61+f   Wir sind dann schon zu viert, nur mein mittleres Kind ist hörend.
r$LIST1:2of4TAUB-GEHÖRLOS1A$NUM-EINER1A:1
l$NUM-EINER1A:4$NUM-EINER1A:4ICH1
mviereinein hörend
Köln | dgskorpus_koe_14 | 61+f   Meine gehörlose Tochter und meine hörende Tochter sehen sich sehr ähnlich.
rUND5ICH1*SOHN1^*TAUB-GEHÖRLOS1A$LIST1:2of2dAUCH1A*$LIST1:2of2d*
l
mundmeintochtergehörlosauchund
Köln | dgskorpus_koe_14 | 61+f   Ihm ist dann erst aufgefallen, dass es die gehörlose Tochter ist, sie hört ja nichts, genauso wie ich. Er hat umsonst geschimpft.
rNICHT3A*HÖREND1A$INDEX1TAUB-GEHÖRLOS1A$INDEX1ARMER1*UMSONST1*
l
mhörendgehörlosarmeumsonst
Köln | dgskorpus_koe_14 | 61+f   Wenn eine gehörlose Frau einen hörenden Mann hat, kann sie ihn fragen, ob er ihr helfen kann, obwohl er kein Dolmetscher ist.
rEHEMANN1HÖREND1BFRAU1A*TAUB-GEHÖRLOS1A$INDEX1ICH2BESCHEID1A
l
mmannhörendfrau[MG][MG][MG]
Köln | dgskorpus_koe_14 | 61+f   Sie dachte bestimmt, dass ich mich nicht an meine Mutter erinnern könne, weil ich klein war und dazu noch gehörlos.
rDENKEN1BKLEIN3$INDEX1TAUB-GEHÖRLOS1A$INDEX1BESTIMMT2NICHT3A*
l
mdachte[MG][MG]bestimmt
Köln | dgskorpus_koe_14 | 61+f   Immer wurden wir Gehörlose ausgenutzt, immer.
rIMMER3*ARBEITEN2*TAUB-GEHÖRLOS1AAUSNUTZEN1*IMMER2*
l
mimmernur arbeitengehörloseausnutzenimmer
Köln | dgskorpus_koe_14 | 61+f   Die zwei Gehörlosen hingegen mussten immer.
r$NUM-EINER1A:2d*TAUB-GEHÖRLOS1A$INDEX1$NUM-EINER1A:2d*$INDEX1
l
mzweigehörlos
Köln | dgskorpus_koe_14 | 61+f   Die Schwester meines Mannes ist auch gehörlos.
rEHEMANN1SCHWESTER1A*AUCH1A*TAUB-GEHÖRLOS1A$INDEX1
l
mmannschwesterauchgehörlosund
Köln | dgskorpus_koe_14 | 61+f   Sechs gehörlose Kinder und sechs hörende Kinder.
r$NUM-EINER1B:6dTAUB-GEHÖRLOS1A$NUM-EINER1B:6dHÖREND1B
l$INDEX1
mmein mannsechssechshörend
Köln | dgskorpus_koe_14 | 61+f   Sie brauchte Kontakt zu Gehörlosen, denn das hatte sie im Dorf nicht, sie war dort alleine.
rMIT1A*KONTAKT2BMIT1ATAUB-GEHÖRLOS1AKEIN4DORF4ALLEIN1C*
l
mmitkontaktmitgehörloskeindorfallein
Köln | dgskorpus_koe_14 | 61+f   Dann dachten wir uns, dass es besser sei wenn sie im Internat ist, zusammen mit anderen Gehörlosen.
rBESSER1*$GEST-ABWINKEN1^*MIT1A*TAUB-GEHÖRLOS1AKIND2*$INDEX1$GEST-OFF^
l
mbesserinternatmitgehörlosenkindern
Köln | dgskorpus_koe_15 | 31-45f   Wenn ich zum Gehörlosenverband gefahren bin, musste ich auch immer mit dem Bus fahren und dann noch umsteigen.
rTAUB-GEHÖRLOS1AVERBAND2A^*BESUCHEN1BSICH-MIT-ETWAS-ABFINDEN3A*
l
mverbundbe{suchen}[MG]
Köln | dgskorpus_koe_15 | 31-45f   Aber da haben andere Gehörlose dann oft gesagt, dass sie mich mit dem Auto heimbringen können. Das war gut.
rNEIN1BTAUB-GEHÖRLOS1AFÜR1*BRINGEN1B*WOHL1
l
mfürbring[MG]
Köln | dgskorpus_koe_16 | 46-60m   Das war ein Gehörlosenkindergarten.
rTAUB-GEHÖRLOS1AKINDERGARTEN1A
l
m[MG]kin{der}gar{ten}
Köln | dgskorpus_koe_16 | 46-60m   Da konnte keiner auf mich aufpassen, deswegen bin ich in den Kindergarten gegangen, wo alle gehörlos waren.
rKIND2KINDERGARTEN1A*SCHICKEN1^TAUB-GEHÖRLOS1A$GEST-NM-KOPFNICKEN1^
l
mkind{er}garten
Köln | dgskorpus_koe_16 | 46-60m   Diejenigen, die gehörlos oder hochgradig schwerhörig waren, sind in die Gehörlosenschule gegangen.
rWER2TAUB-GEHÖRLOS1AHOCH4A*GRAD3*SCHWERHÖRIG1*
l
mwerhoch einst{uf}schw{er}hör
Köln | dgskorpus_koe_16 | 46-60m   Diejenigen, die gehörlos oder hochgradig schwerhörig waren, sind in die Gehörlosenschule gegangen.
rGRAD3*SCHWERHÖRIG1*EINTRETEN1B*TAUB-GEHÖRLOS1A
l
mschw{er}hör[MG]
Köln | dgskorpus_koe_16 | 46-60m   Die Lehrer hatten keine spezielle Ausbildung für den Unterricht mit Gehörlosen.
rSPEZIAL1BILDUNG1*FÜR1*TAUB-GEHÖRLOS1AKEIN7*$INDEX1
l
mspezialausb{ildung}für[MG]
Köln | dgskorpus_koe_16 | 46-60m   Auch in der Pause habe ich nicht mit meinen schwerhörigen Klassenkameraden gebärden können. Da bin ich dann halt zu den Gehörlosen gegangen.
rGEBÄRDEN1G*ICH1DORTHIN-GEHEN1*TAUB-GEHÖRLOS1A
l
m[MG][MG]
Köln | dgskorpus_koe_16 | 46-60m   Auf dem Hof waren Schwerhörige und Gehörlose zusammen, aber es gab getrennte Gebäude.
r$ORAL^HOF2*$GEST-NM-KOPFNICKEN1^TAUB-GEHÖRLOS1ASCHWERHÖRIG1*MASSE-PERSON-AKTIV1^*ABER1*
l
maufhof[MG]sch{werhörig}[MG] {zu}sammaber
Köln | dgskorpus_koe_16 | 46-60m   Ich war meistens bei den Gehörlosen und habe mit denen gequatscht.
rICH1MEISTENS1ATAUB-GEHÖRLOS1ADORT1*GEBÄRDEN1G
l
m[MG]meist#lalalalala
Köln | dgskorpus_koe_16 | 46-60m   Aber dafür war der Unterricht bei den Schwerhörigen besser als der bei den Gehörlosen.
r$INDEX1BESSER1*ALS3*TAUB-GEHÖRLOS1A$INDEX1
l
mbesserals
Köln | dgskorpus_koe_16 | 46-60m   Die Gehörlosen haben das anders gelernt.
r$INDEX1TAUB-GEHÖRLOS1ALERNEN1*$GEST-NM-KOPFSCHÜTTELN1^ANDERS1*
l
m[MG][MG]ler{n}and{ers}
Köln | dgskorpus_koe_16 | 46-60m   Als ich das den Gehörlosen erzählt habe, fiel ihnen die Kinnlade herunter.
rICH1GEBÄRDEN1A*TAUB-GEHÖRLOS1ATAUB-GEHÖRLOS1A*BAFF-SEIN1*$GEST-OFF^*
l
m[MG]
Köln | dgskorpus_koe_16 | 46-60m   Das heißt, dass der Unterricht an der Gehörlosenschule ein viel niedrigeres Niveau hatte.
rBEDEUTUNG1*$INDEX1TAUB-GEHÖRLOS1ASCHULE1AMEHR3*SCHLIMM3D*
l
mbedeutgehörlos[MG][MG]
Köln | dgskorpus_koe_16 | 46-60m   Deswegen war ich oft da um zu quatschen.
rDORT1*GEBÄRDEN1GVIEL1ATAUB-GEHÖRLOS1A
l$$EXTRA-LING-MAN^*
m[MG][MG]viel
Köln | dgskorpus_koe_17 | 61+f   Du kannst mit der Schule anfangen, oder wie du dich als Gehörloser fühlst.
rTAUB-GEHÖRLOS1A*KÖRPER1^*ICH2TAUB-GEHÖRLOS1AWIE-FRAGE1*$GEST-OFF^
l
michgehörloswie[MG]
Köln | dgskorpus_koe_17 | 61+f   Deine Schwester ist auch gehörlos?
rDEIN1SCHWESTER1ATAUB-GEHÖRLOS1A
l
mschwester
Köln | dgskorpus_koe_17 | 61+f   Ja, meine Schwester ist auch gehörlos und neun Jahre älter als ich.
rICH1SCHWESTER1A*AUCH3ATAUB-GEHÖRLOS1AJAHR1B*ALT2CALS3
l
mmeineschwesterauchgehörlosneun jahrealtals
Köln | dgskorpus_koe_17 | 61+f   Die Gehörlosen haben dort auch einen Stand.
rTAUB-GEHÖRLOS1AAUCH1A*FLACH1^
l
mauchstand
Köln | dgskorpus_koe_17 | 61+f   Ich musste in Köln in die Schule, weil es in Köln eine Gehörlosenschule gab.
rWAS1B^HIER1DA2*TAUB-GEHÖRLOS1ASCHULE1C*$GEST-OFF^
l
mweilkölndagehörlosenschule
Köln | dgskorpus_koe_17 | 61+f   Er hatte schon einige Gehörlose.
rSOFORT2B*PAAR-ANZAHL1TAUB-GEHÖRLOS1AWIMMELN1*
l
mein paargehörlosda [MG]
Köln | dgskorpus_koe_17 | 61+f   Und gab es auch Gehörlose?
rTAUB-GEHÖRLOS1AAUCH1ADA1
l
mgehörlosauch
Köln | dgskorpus_koe_17 | 61+f   Ach, ihr hattet auch ein paar Gehörlose.
rTAUB-GEHÖRLOS1AEINIGE1
l
mgehörlos
Köln | dgskorpus_koe_17 | 61+f   Die Schule war geteilt in Hörende und Gehörlose, aus Not, weil es noch keine andere Schule gab.
rHÖREND1ASENKRECHT1^*TRENNEN1A^*TAUB-GEHÖRLOS1AICH1TAUB-GEHÖRLOS1ATRENNEN1A^*
l
mhörendgehörlosichgehörlos
Köln | dgskorpus_koe_17 | 61+f   Die Schule war geteilt in Hörende und Gehörlose, aus Not, weil es noch keine andere Schule gab.
rTRENNEN1A^*TAUB-GEHÖRLOS1AICH1TAUB-GEHÖRLOS1ATRENNEN1A^*WAR1NOT1
l
mgehörlosichgehörloswarnot
Köln | dgskorpus_koe_17 | 61+f   In Bayern war die Situation sehr schlecht für Gehörlose.
r$INDEX1SCHLECHT1*$GEST^TAUB-GEHÖRLOS1A$GEST-OFF^
l
mschlecht[MG]
Köln | dgskorpus_koe_17 | 61+f   Unter den Gehörlosen war es sehr locker aber mit den Hörenden war es schwer.
rTAUB-GEHÖRLOS1AGRUPPE1B^*GUT1*LOCKER1*
l
mgehörlosgutlocker
Köln | dgskorpus_koe_17 | 61+f   Endlich hatte ich wieder Gehörlose um mich herum.
rDA1^*TAUB-GEHÖRLOS1ADA1WOHL1*$GEST-OFF^
l
mendlichda
Köln | dgskorpus_koe_17 | 61+f   Ich bin taub geboren.
rTAUB-GEHÖRLOS1AICH1GEBURT2*
l
mtaubgeboren
Köln | dgskorpus_koe_17 | 61+f   Ich bin taub, aber alle anderen waren hörend.
rTAUB-GEHÖRLOS1AABER1ICH1ABLAUF1^
l
mtaubaberalle
Köln | dgskorpus_koe_17 | 61+f   Meine Schwester ist auch noch gehörlos, nur wir zwei.
rABER1^*ICH1SCHWESTER1A*TAUB-GEHÖRLOS1AICH1BEIDE2A*$NUM-EINER1A:2d
l
mnurschwestergehörloszwei
Köln | dgskorpus_koe_17 | 61+f   Nur war ich anfangs traurig, als meine Mutter gestorben war und weil ich taub und unsicher war.
rMUTTER1*STERBEN2*ICH1*TAUB-GEHÖRLOS1AICH1$PRODICH1
l
mmuttergestorbentaub[MG]
Köln | dgskorpus_koe_17 | 61+f   Aber die Kinder, die gehörlos waren hatten Glück dort aufzuwachsen, wo ich war.
rABER1*KIND2*GLÜCK1TAUB-GEHÖRLOS1AAUFWACHSEN1A*
l
maberkinderglückgehörlosaufgewachsen
Köln | dgskorpus_koe_17 | 61+f   Weil wir beide gehörlos sind, konnten wir von Anfang an miteinander gebärden.
rWIR2*ICH1BEIDE2A*TAUB-GEHÖRLOS1AICH1WUNDERN1*$GEST-OFF^
l
mgehörlos
Köln | dgskorpus_koe_18 | 18-30m   Und für die Gehörlosen-Gemeinschaft in Deutschland war er sehr wertvoll und dann ist er gestorben.
rUND2A$GEST^FÜR1*TAUB-GEHÖRLOS1ABEREICH1A^*DEUTSCH1*$INDEX1*
l
mundfürdeutschland
Köln | dgskorpus_koe_18 | 18-30m   Bis eine gehörlose Person mir sagte, er sei total super.
rICH2SPÄTER4*TAUB-GEHÖRLOS1ABESCHEID1A*$NAME-GUNTER-PUTTRICH1*$INDEX1*
l
m[MG]gunter
Köln | dgskorpus_koe_18 | 18-30m   Ein Gehörloser hat mir Bescheid gesagt und gefragt, ob ich ihn kenne.
rTAUB-GEHÖRLOS1ABESCHEID1A*KENNEN1A*$INDEX1
l$$EXTRA-LING-MAN^*$$EXTRA-LING-MAN^*$$EXTRA-LING-MAN^*$$EXTRA-LING-MAN^*
mkenn
Köln | dgskorpus_koe_18 | 18-30m   Damals war er beim Sport, weil er in Gesellschaft Gehörloser sein wollte.
rGRUND4A*GESELLSCHAFT1BEREICH1ATAUB-GEHÖRLOS1A$INDEX1
l
mgrundgesellschaft
Köln | dgskorpus_koe_18 | 18-30m   Sie war nicht nur für Gehörlose.
rNICHT3ANUR2AFÜR1TAUB-GEHÖRLOS1A
l
mnichtnurfür[MG]
Köln | dgskorpus_koe_19 | 31-45m   Am Anfang war ich überrascht davon, wie viele Gehörlose dort zusammenkamen und diskutierten.
rHAMBURG2*HILFLOS2TAUB-GEHÖRLOS1AMASSE-PERSON-AKTIV2*$GEST^DISKUSSION1A
l
mhamburg
Köln | dgskorpus_koe_19 | 31-45m   Oder auch die Demo, als die Gehörlosen demonstriert haben.
rAUCH1A*MASSE-PERSON-AKTIV8TAUB-GEHÖRLOS1AMASSE-PERSON-AKTIV2*
l
mauch
Köln | dgskorpus_koe_19 | 31-45m   Ich wollte gern erleben, wie Gehörlose aus der ganzen Welt zusammenkommen und sich die Hände reichen.
rKÖRPER3^ERLEBNIS1ATAUB-GEHÖRLOS1AWELT2KENNENLERNEN1*FREUND3*
l
merlebenwelt
Köln | dgskorpus_koe_19 | 31-45m   Da sind alle in die Zelte dort, die waren dann voller Gehörloser.
rZELT2*MASSE-PERSON-AKTIV2*TAUB-GEHÖRLOS1AVOLL1*
l
mzelt[MG]voll
Köln | dgskorpus_koe_19 | 31-45m   Bei Gehörlosen gab es so was nie.
r$ORAL^ICH1TAUB-GEHÖRLOS1ANICHT6*
l
maber
Köln | dgskorpus_koe_19 | 31-45m   In Deutschland gab es so etwas nie.
rTAUB-GEHÖRLOS1AICH1HIER1NOCH-NIE1*
l
mnoch nie
Köln | dgskorpus_koe_19 | 31-45m   Oder z.B. Gehörlose, die Extremreisen gemacht haben.
rAUCH1A*$INDEX1ANDERS2*TAUB-GEHÖRLOS1AERLEBNIS1AEXTREM1*
l$GEST^REISE1B*
mauchanderserleben[MG]extrem
Köln | dgskorpus_koe_19 | 31-45m   Die Gehörlosenkultur sollte ihren Raum bekommen.
rMEIN1*TAUB-GEHÖRLOS1AKULTUR1A*PRODUZIEREN2*
l
mgehörloskultur
Köln | dgskorpus_koe_19 | 31-45m   Ja, der Deutsche Gehörlosensportverband ist da.
r$GEST-OFF^DEUTSCH1TAUB-GEHÖRLOS1AVERBAND1BDA1^*$GEST-OFF^
l
m[MG]deutschergehörlosensportverbandda
Köln | dgskorpus_koe_19 | 31-45m   Oder ein Gehörloser, der eine Reise mit dem Motorrad nach Südamerika gemacht hat, könnte davon erzählen.
rANDERS1*DORT1*EIN1ATAUB-GEHÖRLOS1A$INDEX1MOTORRAD1A*REISE1B*
l
manders[MG][MG]
Köln | dgskorpus_koe_19 | 31-45m   Die Organisatoren der Kulturtage müssen sich aber auch darum kümmern, dass die Bewerbungen ausgeschrieben werden.
rBEWERBUNG1MUSS1*SELBST1A*TAUB-GEHÖRLOS1A$INDEX1KULTUR1A*TAG1A
l
mbewerbenmussselbstkulturtage
Köln | dgskorpus_koe_19 | 31-45m   Mein Schwiegervater, der auch gehörlos ist, sagte zu mir: „Na los, fahr nach Taiwan!“
rPERSON1^*$INDEX1SELBST1A*TAUB-GEHÖRLOS1A$INDEX2*ICH1BESCHEID1A*
l
m
Köln | dgskorpus_koe_19 | 31-45m   Ich habe aber einen Vortrag zu Deaf CODAs gesehen.
rTAUB-GEHÖRLOS1ACODA1$INDEX1UNTER1A^*
l
mdeafc-o-d-a
Köln | dgskorpus_koe_20 | 31-45f   Die Gehörlosen und Schwerhörigen sind zusammen an der Schule, aber der Unterricht ist getrennt.
rTAUB-GEHÖRLOS1ASCHWERHÖRIG1INTEGRATION1^$ORAL^
l
mschwerhörig[MG]aber
Köln | dgskorpus_koe_20 | 31-45f   Auch Gehörlose.
rAUCH1ATAUB-GEHÖRLOS1A
l
mauch[MG]
Köln | dgskorpus_koe_20 | 31-45f   Dieser gehörlose Mensch mit Brille und mit seiner Frau.
rANDERS6*TAUB-GEHÖRLOS1APERSON1BRILLE1AMANN1
l
mbrillemann
Köln | dgskorpus_koe_20 | 31-45f   Ich dachte, dass sie sich vorwiegend mit Gehörlosen austauschen und unterhalten möchten.
rKOMMEN1GRUND4APERSON1^TAUB-GEHÖRLOS1AGEBÄRDEN1E
l
mkommgrund[MG]
Köln | dgskorpus_koe_20 | 31-45f   Gehörlose Vortragende für gehörlose Jugendliche.
rTAUB-GEHÖRLOS1AVORTRAG1*BEDEUTUNG1SCHULE1A*
l
mbedeutetfür
Köln | dgskorpus_koe_20 | 31-45f   Gehörlose Vortragende für gehörlose Jugendliche.
rSCHULE1A*FÜR1*JUNG1*TAUB-GEHÖRLOS1AJUNG1*PERSON1^*GUT1^*
l$INDEX1*
mfürjugend{liche}[MG]
Köln | dgskorpus_koe_20 | 31-45f   Ich glaube, wenn es z.B. in Bielefeld oder in Dortmund wenig gehörlose Kinder gibt, die alle von weither kommen, dann werden sie zusammen in einem Bus gefahren.
rUNSICHER1*ORT3WENIG4TAUB-GEHÖRLOS1A$GEST-NM-KOPFNICKEN1^KOMMEN2*BEDEUTUNG1
l
munsicherwenig[MG]bedeut
Köln | dgskorpus_koe_20 | 31-45f   Eins ist gehörlos und das andere ist resthörig.
r$INDEX1*TAUB-GEHÖRLOS1A$INDEX1*REST6*HÖREND1A
l
mresthörig
Köln | dgskorpus_koe_20 | 31-45f   Wenn ich mir vorstelle, es wären noch andere Gehörlose da, würden wir uns sowieso unterhalten.
rVORSTELLUNG1AICH2TAUB-GEHÖRLOS1ABEIDE2B*ICH2SOWIESO2*
l
mvorstell[MG][MG]sowieso
Köln | dgskorpus_koe_20 | 31-45f   Ich wäre lieber mit Gehörlosen zusammen, aber ich habe keinen gehörlosen Kollegen.
rICH1TAUB-GEHÖRLOS1AZUSAMMEN-PERSON1*$GEST-OFF^ICH1
l
m[MG][MG]
Köln | dgskorpus_koe_20 | 31-45f   Einige Gehörlose, ähm, sind Verwaltungsangestellte.
r$INDEX1KANN1PERSON1TAUB-GEHÖRLOS1A$INDEX1$GEST-OFF^*$GEST-ÜBERLEGEN1^*
l
mkann
Köln | dgskorpus_koe_20 | 31-45f   Aber ein Gehörloser wollte sich lieber auf die Arbeit konzentrieren, ein anderer hatte keine Lust, weil er etwas schüchtern ist.
r$ORAL^$NUM-EINER1A:1dTAUB-GEHÖRLOS1A$INDEX1KONZENTRIEREN1*ARBEITEN2
l
maberarbeit
Köln | dgskorpus_koe_20 | 31-45f   Aber ein Gehörloser wollte sich lieber auf die Arbeit konzentrieren, ein anderer hatte keine Lust, weil er etwas schüchtern ist.
rKONZENTRIEREN1*ARBEITEN2$GEST-OFF^*TAUB-GEHÖRLOS1A$GEST-OFF^SCHNEIDEN2A^$GEST-OFF^*
l$INDEX1$INDEX1
marbeitkeine lust
Köln | dgskorpus_koe_21 | NULLNULL   Damals bei den Kulturtagen in München war ich Vertreter im Deutschen Gehörhosenbund.
rICH2SELBST1A*DEUTSCH1TAUB-GEHÖRLOS1ABUND1AICH2*EINTRETEN1B*
l
mselbstdeutscher gehörlosenbund[MG]
Köln | dgskorpus_koe_22 | 31-45m   Da war ein Gehörloser/
rEBEN-ZEIT1^*PLÖTZLICH4^*ICH1*TAUB-GEHÖRLOS1A$INDEX1*SELBST1A*
l
m[MG]selbst
Köln | dgskorpus_koe_22 | 31-45m   Wir haben uns damals im Zug über das Hochwasser unterhalten.
rGEBÄRDEN1G*$INDEX1*$GEST^
lICH2TAUB-GEHÖRLOS1A
m
Köln | dgskorpus_koe_22 | 31-45m   Wenn ich mich mit anderen Gehörlosen unterhalten habe, habe ich ihnen von Koblenz erzählt.
rICH1IRGENDWANN1TAUB-GEHÖRLOS1A$INDEX1*ICH2GEBÄRDEN1A*
l
m[MG]
Köln | dgskorpus_koe_22 | 31-45m   Da haben mir Gehörlose erzählt, dass das Wasser bis kurz vor ihr Haus kam.
rTAUB-GEHÖRLOS1A$INDEX1PERSON1*$INDEX1*
l
m
Köln | dgskorpus_koe_22 | 31-45m   Unter all den Gehörlosen in Berlin war ich der Einzige.
rTAUB-GEHÖRLOS1ABERLIN1A*ÜBERALL1*
lICH1
mberlin
Köln | dgskorpus_koe_22 | 31-45m   Das ist für die Hörenden gut, aber wo bleiben die Gehörlosen?
rHÖREND1A*GEHÖREN1^TAUB-GEHÖRLOS1AWO1ABLEIBEN3
l$INDEX1*
mhö{rend}[MG]woblei{bt}
Köln | dgskorpus_koe_22 | 31-45m   Die Gehörlosen haben vielleicht Eltern mit einem starken Glauben.
r$INDEX1TAUB-GEHÖRLOS1AICH1PERSON1*$INDEX1
l
m
Köln | dgskorpus_koe_22 | 31-45m   Die Eltern machen vielleicht Druck, aber sie können ihren gehörlosen Kindern nur wenig erklären.
rMACHEN2*ELTERN1BKIND2*TAUB-GEHÖRLOS1A$INDEX1ERKLÄREN1*NUR2B*
l
mel{tern}kinder[MG]erklärennur
Köln | dgskorpus_koe_22 | 31-45m   Wenn das keine Sünde ist, können doch immer mehr Gehörlose zu Verbrechern werden.
rSÜNDE2BKANN2BGROSS3B^TAUB-GEHÖRLOS1AVERBRECHEN1
l
msündekannmehr mehr mehrverbrecher
Köln | dgskorpus_koe_22 | 31-45m   Man kann den Gehörlosen erklären, dass es so nicht geht.
r$GEST-OFF^*ICH1UNTERRICHTEN1^TAUB-GEHÖRLOS1AICH2UNTERRICHTEN1^*$INDEX1
l
m[MG][MG]
Köln | dgskorpus_koe_22 | 31-45m   Gehörlose können arbeiten, heiraten und eine Familie gründen.
rKANN2B*ARBEITEN1$LIST1:2of2dTAUB-GEHÖRLOS1AKANN2BHEIRATEN3AFAMILIE1
l$NUM-EINER1A:2d*
mkannarbeitkannhei{raten}familie
Köln | dgskorpus_koe_22 | 31-45m   Sie können mit Geld umgehen.
r$LIST1:2of2dTAUB-GEHÖRLOS1A$INDEX1GELD1A*UMGEHEN1
l
mwie geldumgehen
Köln | dgskorpus_koe_22 | 31-45m   Unsere Arbeit lässt sich auf die des Deutschen Gehörhosenbundes übertragen.
rICH1ÜBERTRAGEN1A*DEUTSCH1*TAUB-GEHÖRLOS1ABUND3BWOFÜR3*$INDEX2
l
m[MG]deutschgehör{losen}bundwofür
Köln | dgskorpus_koe_22 | 31-45m   Sie machen politische Arbeit für die gehörlosen Mitglieder.
rWIMMELN1^*ARBEITEN2*$INDEX1*TAUB-GEHÖRLOS1APOLITIK1*PERSON1*MITGLIED2*
l
marbeit[MG][MG]mitglied
Köln | dgskorpus_koe_22 | 31-45m   Ich habe damals auch ehrenamtlich in der katholischen Gehörlosengemeinde gearbeitet.
rEHREN1AARBEITEN2*KATHOLISCH1A*TAUB-GEHÖRLOS1ABEREICH1A^*
lACHTUNG1A^*
mehrenarbeitkatho{lisch}gehörlosengemeinde
Köln | dgskorpus_koe_22 | 31-45m   Damals wurde das gegründet, um den Hörenden mal zu zeigen, was es bei den Gehörlosen alles gibt.
rUND2AZEIGEN1AHÖREND1ATAUB-GEHÖRLOS1AES-GIBT3
l
mundzeigenhörendgehörloswas gibt
Köln | dgskorpus_koe_22 | 31-45m   Der spricht und Gehörlose verstehen ihn nicht.
rSPRECHEN6TAUB-GEHÖRLOS1AWAS1A*
l$INDEX1
m[MG]
Köln | dgskorpus_koe_22 | 31-45m   Oder man möchte einen Gehörlosenpfarrer haben.
rICH2WÜNSCHEN1B*$INDEX1*TAUB-GEHÖRLOS1APFARRER3$INDEX1*
l
mwünsch[MG]pfarrer
Köln | dgskorpus_koe_22 | 31-45m   Da kann ich jetzt in meinem Dorf sagen, dass ich den hörenden Pfarrer nicht will und ein Gehörlosenpfarrer kommen soll.
rANDERS2*ICH2WÜNSCHEN1BTAUB-GEHÖRLOS1APFARRER3KANN1*UMZIEHEN1^*
l
manderewünschpfarrer[MG]
Köln | dgskorpus_koe_22 | 31-45m   Ist der dann hörend oder gehörlos?
r$INDEX1*HÖREND1A*TAUB-GEHÖRLOS1A$INDEX1
l
m[MG]hörend[MG]
Köln | dgskorpus_koe_22 | 31-45m   Der Bischof sprach den Pfarrer an, dass es in Trier einen Gehörlosenpfarrer gebe.
rEIN1APERSON1PFARRER3TAUB-GEHÖRLOS1A
l
meinpfarrer
Köln | dgskorpus_koe_22 | 31-45m   Der Pfarrer musste sich entscheiden, ob er weiter mit behinderten Menschen zusammen arbeiten oder lieber Gehörlosenpfarrer werden wollte.
rBEHINDERUNG7*PERSON1*ODER5TAUB-GEHÖRLOS1A$INDEX1
l
mbehindertoder
Köln | dgskorpus_koe_22 | 31-45m   Er konnte überhaupt nicht gebärden und hatte auch keine Informationen über Gebärdensprache.
rABER1*TAUB-GEHÖRLOS1AGEBÄRDENSPRACHE1BKEIN8NULL6B*
l
mabergebär{den}sprache[MG]null
Köln | dgskorpus_koe_22 | 31-45m   So ist er Gehörlosenpfarrer geworden.
rTAUB-GEHÖRLOS1APFARRER3DURCH1^*
l
mpfarrer[MG]
Köln | dgskorpus_koe_22 | 31-45m   Bei den Gehörlosen stellt sich die Frage, woher sie dafür einen Dolmetscher holen?
rABWÄGEN1DOLMETSCHER1ZUSAMMEN-PERSON1*
l$INDEX1$INDEX1TAUB-GEHÖRLOS1A$GEST-OFF^*
m[MG][MG][MG][MG]dolmetscher
Köln | dgskorpus_koe_22 | 31-45m   Und es gibt auch viele gehörlose Muslime in Köln.
rICH1TAUB-GEHÖRLOS1AICH2IN3HIER1*
l
mauchköln
Köln | dgskorpus_koe_22 | 31-45m   Wir müssten als eine Gruppe Gehörloser gemeinsam in die Moschee gehen.
r$GEST-OFF^*MOSCHEE1SEHEN1^*TAUB-GEHÖRLOS1AMUSS1ZUSAMMEN-GRUPPE1*DA1
l
m[MG]moscheebesuchen[MG]mussda
Leipzig | dgskorpus_lei_01 | 18-30m   Wenn man zum Beispiel als Gehörloser selbständig arbeitet und man viel organisieren, viel schreiben und eigentlich auch telefonieren müsste.
rWIE6ICH1TAUB-GEHÖRLOS1ABEISPIEL1*$INDEX1*WOLLEN1B*
lCHEF1B*
mwieichcheftaubwill
Leipzig | dgskorpus_lei_02 | 61+f   Wir waren drei gehörlose Kinder.
r$NUM-EINER1A:3dKIND2*TAUB-GEHÖRLOS1ADA1$GEST-OFF^
l
mdreikindergehörlosda
Leipzig | dgskorpus_lei_02 | 61+f   Dann hat meine Mutter im Rathaus nachgefragt, wo für uns drei gehörlose Kinder eine Schule sei. In Dresden.
rDORTHIN-GEHEN2FRAGE1$NUM-PERSONENZAHL1:3d*TAUB-GEHÖRLOS1ASCHULE1C*VORRANG1*IN1*
l
mfragedreischulevorin
Leipzig | dgskorpus_lei_02 | 61+f   Aber ich wurde trotzdem entlassen und war mit anderen Gehörlosen zusammen und habe von ihnen gelernt.
rTROTZDEM3*ENTLASSEN1*ANDERS1*TAUB-GEHÖRLOS1AZUSAMMEN2A^*$PRODZUSAMMEN2A^*
l
mtrotzdementlassenanderegehörlosenverein
Leipzig | dgskorpus_lei_03 | 18-30m   Ich habe eine Woche einen Gehörlosen besucht und bei ihm übernachtet.
rSCHLAFEN2B*
lTAUB-GEHÖRLOS1ABESUCHEN1BWOCHE1A*
m[MG]besu{chen}schlafeine woche
Leipzig | dgskorpus_lei_03 | 18-30m   Danach habe ich eine Woche einen anderen gehörlosen Freund besucht und dort übernachtet.
rSCHLAFEN2B*
lDANN2B*WOCHE1A*TAUB-GEHÖRLOS1ABESUCHEN1B
meine woche[MG]besuchschlafen
Leipzig | dgskorpus_lei_03 | 18-30m   Ich habe einige Gehörlose getroffen.
rSCHON1A*WIMMELN1
lTAUB-GEHÖRLOS1A
m[MG][MG][MG]
Leipzig | dgskorpus_lei_03 | 18-30m   Ein Gehörloser war dabei, der von Deutschland nach Kanada gezogen ist.
rDABEI1A*$INDEX1*
l$NUM-EINER1A:1dTAUB-GEHÖRLOS1ADEUTSCH1
mein[MG]dabeideutsch{land}
Leipzig | dgskorpus_lei_04 | 61+m   Egal ob schwerhörig oder gehörlos, in Berlin war die einzige Schule für das Abitur.
rOB1SCHWERHÖRIG1TAUB-GEHÖRLOS1AEINZEL2ASCHULE1D*$INDEX1
l
mobschwerhörig[MG]einzigeschule
Leipzig | dgskorpus_lei_04 | 61+m   Horst Völler hatte selbst gehörlose Eltern und eine gehörlose Schwester.
rIST1^*SELBST1A*ELTERN7TAUB-GEHÖRLOS1AUNBESTIMMT1^$NUM-EINER1A:1d$NUM-EINER1A:1d
l
mwichtigselbereltern[MG]hateine
Leipzig | dgskorpus_lei_04 | 61+m   Horst Völler hatte selbst gehörlose Eltern und eine gehörlose Schwester.
rUNBESTIMMT1^$NUM-EINER1A:1d$NUM-EINER1A:1dTAUB-GEHÖRLOS1ASCHWESTER1A
l
mhateine[MG]schwester
Leipzig | dgskorpus_lei_04 | 61+m   Ich dachte, zu meiner Zeit damals wäre ein Fernstudium für Gehörlose besser.
rSTUDIEREN2FÜR1*FÜR1*TAUB-GEHÖRLOS1ABESSER1*$GEST-OFF^
l
mfür[MG]
Leipzig | dgskorpus_lei_04 | 61+m   Aber alle waren aktiv in der Gehörlosenbewegung.
rALLE1A*ALLE2A*AKTIV1*TAUB-GEHÖRLOS1ABEWEGUNG1A*
l
maber[MG]gehörlosenbewegung
Leipzig | dgskorpus_lei_04 | 61+m   Und er war später auch im Gehörlosensport Sekretär bei der Gehörlosensportjugend.
r$GEST-ABWINKEN1^*SPÄTER10$INDEX1TAUB-GEHÖRLOS1ASPORT1SEKRETÄR2*GEHÖREN1^*
l
mwarspäterauchgehörlosensportsekretär
Leipzig | dgskorpus_lei_04 | 61+m   Und er war später auch im Gehörlosensport Sekretär bei der Gehörlosensportjugend.
rSEKRETÄR2*GEHÖREN1^*IN1TAUB-GEHÖRLOS1AJUNG1*LEITEN1B
l
msekretärimgehörlosensport-jugend{leiter}
Leipzig | dgskorpus_lei_04 | 61+m   Aber Horst Völler war Vorsitzender vom Gehörlosensport.
rVORHER2*JUNG2*$GEST-OFF^*TAUB-GEHÖRLOS1AJUNG1*VORSTAND3
l
mwarju{gend}[MG]gehörlosensport-{jugend}vorsitzender
Leipzig | dgskorpus_lei_04 | 61+m   Aber Gehörlose waren ja auch sehr linientreu, was die Partei anging, das ist klar.
rTAUB-GEHÖRLOS1ADISZIPLIN1*PARTEI3APARALLEL1B^
l
mgehörlose[MG]parteilinientreu
Leipzig | dgskorpus_lei_04 | 61+m   Ich denke, dass damals der Deutsche Gehörlosenbund/
rDENKEN1AFRÜHER1*DURCH2ATAUB-GEHÖRLOS1ABUND1A*DEUTSCH1ALLGEMEIN1C*
l
mdenkefrühergehörlosenb{und}deutscheallgemein
Leipzig | dgskorpus_lei_04 | 61+m   Nein, falsch. Ich denke, dass damals der Gehörlosen- und Schwerhörigenverband der DDR vom Staat viel Geld bekommen hat.
rFALSCH1RICHTIG1BTAUB-GEHÖRLOS1AUND2ASCHWERHÖRIG1*VERBAND2A
l
mfalschgehörlosen- und schwerhörigenverband
Leipzig | dgskorpus_lei_04 | 61+m   Ich war verwundert und bin mit einem gehörlosen Arbeitskollegen, mit dem ich damals zusammen gearbeitet habe, zum Chef gegangen.
rICH1FRÜHER1$NUM-EINER1A:1TAUB-GEHÖRLOS1AARBEITEN2ZUSAMMEN3A*ICH1
l
m[MG]frühernoch eingehörloserarbeiter[MG]
Leipzig | dgskorpus_lei_04 | 61+m   Der Direktor von der Gehörlosenschule und der Pionierleiter kamen.
rDETEKTIV1A^*KOMMEN1$ORAL^TAUB-GEHÖRLOS1AEIGEN1A^*INTERESSE1B^*HAUPT1C^
l
mdirektorkamvongehörlosenschulendirektor
Leipzig | dgskorpus_lei_04 | 61+m   Ich erwiderte: „Aber die arbeiten doch mit Gehörlosen, und Kommunikation ist für die Arbeit wichtig.“
rARBEITEN1*FÜR2$INDEX1TAUB-GEHÖRLOS1A$INDEX1HAUPTSACHE1BWICHTIG1*
l
marbeitetfürgehörlosenhauptsachewichtig
Leipzig | dgskorpus_lei_04 | 61+m   Da bin ich mit dem Gehörlosenpräsidium nach Bonn gefahren, wir haben einen Besuch gemacht und sind dann zurückgefahren.
rTAUB-GEHÖRLOS1A$INDEX1PRÄSIDENT1FAHREN1*
l
mgehörlosenvompräsidium[MG]
Leipzig | dgskorpus_lei_04 | 61+m   Im Mai 1989 kamen dann zwei, drei vom Deutschen Gehörlosenbund.
r$GEST-NM-KOPFNICKEN1^DEUTSCH1TAUB-GEHÖRLOS1ABUND1A
lDORT1*
m[MG]deutschergehörlosenbund
Leipzig | dgskorpus_lei_04 | 61+m   Darin stand, dass man Anspruch auf Gebärdensprachdolmetscher habe.
rTITEL-ÜBERSCHRIFT1^*TAUB-GEHÖRLOS1ADOLMETSCHER1$GEST-ABWINKEN1^*STEMPEL1^*
l
mda standgehörlosendolmetschergibt
Leipzig | dgskorpus_lei_04 | 61+m   #Name4 aus Chemnitz hat einen etwas unbeholfenen Gehörlosen gespielt.
rTENNIS1^SPIELEN2*$ORAL^TAUB-GEHÖRLOS1A$PROD
l
mspieltalsgehörlose[MG]
Leipzig | dgskorpus_lei_04 | 61+m   Der Deutsche Gehörlosenbund war total erstaunt, dass wir die Berufsbezeichnung Dolmetscher schon im Gesetz stehen hatten.
rWIRKLICH1$INDEX1DEUTSCH1TAUB-GEHÖRLOS1ABUND1A$INDEX1SCHON1A*
l
m[MG]unddeutschergehörlosenbund[MG]schon
Leipzig | dgskorpus_lei_04 | 61+m   Das Problem war, dass es erst mal intern im Gehörlosenbund geklärt werden musste und man dort zu einer Meinung kommen musste.
rVERGANGENHEIT1^PROBLEM2A*$GEST-OFF^*TAUB-GEHÖRLOS1ABUND1A*INTERN1*INTERN2
l
mdama{ls}problemgehörlosenbundintern
Leipzig | dgskorpus_lei_06 | 61+m   In Deutschland hingegen wurde alles verboten und unter Hitler durften Gehörlose überhaupt nichts mehr.
rHITLER1NAZI3*GELD1A^*TAUB-GEHÖRLOS1ABESCHÄFTIGEN5DARF-NICHT2*
l
mhitler
Leipzig | dgskorpus_lei_06 | 61+m   Gehörlose wurden gewaltsam unterdrückt und mussten leiden.
rNICHT-ERNST-NEHMEN3*TAUB-GEHÖRLOS1ANICHT-ERNST-NEHMEN3*LEIDEN1B
l
m[MG][MG]leiden
Leipzig | dgskorpus_lei_06 | 61+m   Hörende und Gehörlose könnten zum Beispiel über das Handy abwechselnd miteinander kommunizieren.
r$PRODHÖREND1ATAUB-GEHÖRLOS1ALEHRER2^ABWECHSLUNG1
lHANDY-TIPPEN1*
mhandyhörendunterrichtenabwechseln
Leipzig | dgskorpus_lei_06 | 61+m   Wirklich, der hasste Gehörlose.
rTAUB-GEHÖRLOS1AHASSEN1*WIRKLICH2$GEST-NM^
l
mhass[MG]
Leipzig | dgskorpus_lei_07 | 46-60f   Ich bin gehörlos geboren worden, weil meine Mutti hohes Fieber bekommen hat, als sie hochschwanger war.
r$GEST-OFF^*GEBURT1B*
lICH1TAUB-GEHÖRLOS1AWARUM1DURCH2A*MEIN1*
m[MG]warumdurch
Leipzig | dgskorpus_lei_07 | 46-60f   Daher bin ich gehörlos geboren worden.
rDESHALB1*GEBURT1B*SO1^*
lTAUB-GEHÖRLOS1AICH2*
mdeshalb[MG]
Leipzig | dgskorpus_lei_07 | 46-60f   Aber ich hab ja nichts gehört als Gehörlose und hab einfach gespielt.
r$GEST-OFF^*
lICH2TAUB-GEHÖRLOS1AHÖREN2*NICHT3A
mhörennicht
Leipzig | dgskorpus_lei_07 | 46-60f   Aber deine Eltern haben dir das nicht erklärt, wie das ist, wenn man gehörlos ist?
rELTERN1A*ERKLÄREN1WIE-FRAGE-VERGLEICH1*TAUB-GEHÖRLOS1ABESCHEID1A
lDU1*
maber elternerklärenwiegehörlos[MG]
Leipzig | dgskorpus_lei_07 | 46-60f   Hast du das damals gar nicht verstanden, was es bedeutet gehörlos zu sein?
rWIE-FRAGE-VERGLEICH1*TAUB-GEHÖRLOS1AVERSTEHEN1*NICHT3B*AUF-PERSON1
l
mwiegehörlosverstehen
Leipzig | dgskorpus_lei_07 | 46-60f   Nein, ich habe das im Laufe der Zeit so mitbekommen, dass ich gehörlos bin.
rBEISPIEL1^$GEST-OFF^*
lICH2ICH2TAUB-GEHÖRLOS1AICH1
m[LM:ah]
Leipzig | dgskorpus_lei_07 | 46-60f   Als ich klein war, hat meine Mutti etwas gerufen und ich hab nichts mitbekommen.
r$GEST-OFF^*
lKLEIN3ICH2TAUB-GEHÖRLOS1AMUTTER1*SAGEN1^*ICH1
mkleinmutterrufen
Leipzig | dgskorpus_lei_07 | 46-60f   Ich war damals sechs, nein fünf Jahre alt, als ich in die erste Klasse an der Gehörlosenschule gekommen bin.
rFRÜHER1TAUB-GEHÖRLOS1ALAUT1C^*LEICHT2^SCHULE1B*
l
mfrühergehörlosfrühergehörlosenschule
Leipzig | dgskorpus_lei_07 | 46-60f   Da habe ich zum ersten Mal eine gehörlose Lehrerin gesehen, eine Sportlehrerin.
rERBLICKEN1ERSTES-MAL1*LEHRER2*TAUB-GEHÖRLOS1ASPORT1*LEHRER2
l
m[MG]erstes mallehrergehörlossportlehrerin
Leipzig | dgskorpus_lei_07 | 46-60f   Ich habe zu den anderen gesagt: “Guckt mal, da ist eine gehörlose Lehrerin!“
rICH1$INDEX1TAUB-GEHÖRLOS1ADA1*$INDEX1
l$GEST-AUFMERKSAMKEIT1^*
mgehörlosda
Leipzig | dgskorpus_lei_07 | 46-60f   Wir sind alle zu ihr hin und hatten das Gefühl, dass sie so war wie wir, gehörlos.
rICH2*GEFÜHL3*MEIN1*TAUB-GEHÖRLOS1ADASSELBE3*
l$INDEX1
m[MG]meingehörlos
Leipzig | dgskorpus_lei_07 | 46-60f   Aber es war wenigstens eine Gehörlose da, mit der wir uns in Gebärden unterhalten konnten.
r$INDEX1*DA1TAUB-GEHÖRLOS1A$INDEX1ICH1ANSPRECHEN2*
l
maberdagehörlos[MG]
Leipzig | dgskorpus_lei_07 | 46-60f   Das ging aber nicht für Gehörlose.
rPASSEN2NICHT1*NICHT3B$GEST-OFF^*
lTAUB-GEHÖRLOS1A
mpassen
Leipzig | dgskorpus_lei_07 | 46-60f   Nicht die gehörlose, die war erst später da.
rGEHÖREN1^TAUB-GEHÖRLOS1AAB1B^SPÄTER10*
lVOR2
mtaubnichtvorspäter
Leipzig | dgskorpus_lei_07 | 46-60f   Nicht die gehörlose, die war erst später da.
rAB1B^SPÄTER10*TAUB-GEHÖRLOS1A$GEST-ABWINKEN1^*
lVOR2
mnichtvorspätertaub
Leipzig | dgskorpus_lei_07 | 46-60f   „#Herr Name5 ist gehörlos und der braucht dich.“
r$NAME$NAMETAUB-GEHÖRLOS1A$INDEX1BRAUCHEN1*AUF-PERSON1*
l
mherr#name5taubbrauchen
Leipzig | dgskorpus_lei_09 | 31-45f   Es war nicht klar, ob ich hörend oder gehörlos war.
r$GEST^HÖREND1A^*TAUB-GEHÖRLOS1AWISSEN2ANICHT3A*
l
mhörendt{a}ubweiß
Leipzig | dgskorpus_lei_09 | 31-45f   Dann war klar, dass ich gehörlos bin.
rDANN7TAUB-GEHÖRLOS1A
l
mdann[MG]
Leipzig | dgskorpus_lei_09 | 31-45f   Meine Mutter kannte es von mir, dass ich immer viel schrie. Als sich herausstellte, dass ich taub war, war sie enttäuscht.
rDANN7*AUS-ZU1^*$GEST-OFF^*TAUB-GEHÖRLOS1A
l
mdann[MG]
Leipzig | dgskorpus_lei_09 | 31-45f   Der untersuchte mich und stellte fest, dass ich tatsächlich gehörlos war.
r$INDEX1UNTERSUCHUNG2A*MERKWÜRDIG1^TAUB-GEHÖRLOS1A
l
m[MG][MG]
Leipzig | dgskorpus_lei_09 | 31-45f   Sie stimmte zu, dass es wirklich gut sei, dass es dort einen Kindergarten für Gehörlose gab. Es gefiel ihr dort.
rKIND2*GARTEN3*DA1TAUB-GEHÖRLOS1ASTIMMT1AWIMMELN1^KÖRPER1^*
l
mkindergartendat{a}ubstimmt
Leipzig | dgskorpus_lei_09 | 31-45f   Dann war ich von der ersten bis zur zehnten Klasse in der Gehörlosenschule.
r$NUM-KLASSE1:1*BIS1$NUM-KLASSE1:10TAUB-GEHÖRLOS1ASCHULE1ADORTHIN-GEHEN1
l
meinsbiszehnt{a}ubschule
Leipzig | dgskorpus_lei_09 | 31-45f   Wir waren eine Gruppe aus Gehörlosen. Nur zwei Schwerhörige waren dabei.
rTAUB-GEHÖRLOS1AMANNSCHAFT1^*$NUM-EINER1A:2SCHWERHÖRIG1
l
mstummzweischwerhörig
Leipzig | dgskorpus_lei_09 | 31-45f   Daher fragte ich ihn, ob ich mit meinem gehörlosen Kollegen mitfahren könne.
r
l$GEST-ÜBERLEGEN1^KOLLEGE2*$INDEX1*TAUB-GEHÖRLOS1A$INDEX1*ICH1$GEST-AUFMERKSAMKEIT1^
mkollege[MG][MG]
Leipzig | dgskorpus_lei_09 | 31-45f   Wir bekamen unser erstes Kind, das gehörlos zur Welt kam.
r$NUM-ORD1:1dKIND1SELBST1A*TAUB-GEHÖRLOS1AICH1KIND1TAUB-GEHÖRLOS1A
l
merstekindselbst[MG]kind
Leipzig | dgskorpus_lei_09 | 31-45f   Wir bekamen unser erstes Kind, das gehörlos zur Welt kam.
rTAUB-GEHÖRLOS1AICH1KIND1TAUB-GEHÖRLOS1A
l
m[MG]kind
Leipzig | dgskorpus_lei_09 | 31-45f   Wir wussten schnell, dass es gehörlos ist.
rSCHNELL3A*TAUB-GEHÖRLOS1A$GEST-OFF^
l
mschnell
Leipzig | dgskorpus_lei_09 | 31-45f   Ob hörend oder gehörlos, wäre mir egal gewesen.
rOB1HÖREND1A*TAUB-GEHÖRLOS1AEGAL3ICH2*
l
mobhörendtaubegal
Leipzig | dgskorpus_lei_09 | 31-45f   Na, dann war unser Kind eben gehörlos.
r$GEST^MERKWÜRDIG1^*TAUB-GEHÖRLOS1A
l
m[MG][MG][MG]
Leipzig | dgskorpus_lei_09 | 31-45f   Die Schwester meines Mannes ist gehörlos, also nur die beiden.
rEHEMANN1$INDEX1SCHWESTER1A*TAUB-GEHÖRLOS1AFERTIG1A*BEIDE2A*
l$INDEX1
mmannschwester[MG]
Leipzig | dgskorpus_lei_09 | 31-45f   Unser zweites Kind war auch gehörlos.
rAUCH1ATAUB-GEHÖRLOS1A
l
mauch[MG]
Leipzig | dgskorpus_lei_09 | 31-45f   Aber eher halb schwerhörig und halb gehörlos.
rHALB5*$GEST-OFF^SCHWERHÖRIG1*TAUB-GEHÖRLOS1AUNGEFÄHR2^
l
mhalbschwerhörig
Leipzig | dgskorpus_lei_09 | 31-45f   Stimmt, in Chemnitz sind Gehörlose.
rSTIMMT1A*CHEMNITZ2MEISTENS1A*TAUB-GEHÖRLOS1ABESITZEN1*STIMMT1A*STIMMT1A*
l
mstimmtchemnitzmeist{ens}stimmt[MG]stimmt
Leipzig | dgskorpus_lei_10 | 31-45m   Die waren die einzigen Gehörlosen in der Klasse, die Anderen waren schwerhörig.
rKIND2*ALLE1B$NUM-EINER1A:1dTAUB-GEHÖRLOS1AALLE1ASCHWERHÖRIG1
l$INDEX1
mkinderalleeinsschwerhörig
Leipzig | dgskorpus_lei_10 | 31-45m   Meine Tochter ist jetzt in einer Klasse, in der die Eltern von drei Kindern gehörlos sind.
rKLASSE1*ZUSAMMEN1BELTERN3ATAUB-GEHÖRLOS1AALLE2B$NUM-EINER1A:3d
l
mklassedrei
Leipzig | dgskorpus_lei_10 | 31-45m   Klar, weil sie gehörlos ist, hat sie mit Deutsch besondere Schwierigkeiten.
rKLAR1B*ENTWICKELN1ATAUB-GEHÖRLOS1ADEUTSCH1SCHWIERIG1$GEST-OFF^
l
mklarentwicklungdeutschschwierigkeit
Leipzig | dgskorpus_lei_10 | 31-45m   Ich sollte das dann ganz normal und locker erzählen, egal ob ich Fingeralphabet oder Gebärden benutzt habe, das war mir überlassen.
rNORMAL1*LOCKER1SEIN-IHR1TAUB-GEHÖRLOS1AFINGERALPHABET2GEBÄRDENSPRACHE1A*BLEIBT-ÜBERLASSEN1A
l
mnormallocker[MG]
Leipzig | dgskorpus_lei_10 | 31-45m   Woher soll ich das können, ich bin gehörlos.
rICH2*TAUB-GEHÖRLOS1A$GEST-OFF^
l
m
Leipzig | dgskorpus_lei_10 | 31-45m   Ja, für Maschinen auch, aber nicht für Gehörlose.
rMASCHINE1A*$GEST-ABWINKEN1^ICH1TAUB-GEHÖRLOS1AICH1
l
mmaschine[MG][MG]
Leipzig | dgskorpus_lei_10 | 31-45m   Sie hatten es noch nicht abgelehnt, aber ich habe sofort protestiert und gesagt, dass ich das gleiche Recht habe wie andere Gehörlose, die für 20000€ Maschinen bekommen.
rRECHT1WARUM2A*DASSELBE2ATAUB-GEHÖRLOS1ABEKOMMEN1*MASCHINE1A*
l$INDEX1$INDEX1
mwarumselbegehörlosbekommmasch{ine}
Leipzig | dgskorpus_lei_10 | 31-45m   In Sachsen bekommen auch andere Gehörlose, die im öffentlichen Dienst arbeiten, die Dolmetscher bezahlt.
rSACHSEN1B*UNGEFÄHR1^ANDERS2*TAUB-GEHÖRLOS1AACHTUNG1BERUF1A*ÖFFENTLICH1
l
msachsenanderegehörloseberufoffen
Leipzig | dgskorpus_lei_10 | 31-45m   Bei einer Bewerbung wurde geantwortet: „Nie wieder stelle ich Gehörlose ein. Nie wieder!“.
rDORTHIN-GEHEN1ICH1NIE-WIEDER1TAUB-GEHÖRLOS1AEINSTELLEN-ARBEIT1ANIE-WIEDER1
l
mnie wiedernie wieder
Leipzig | dgskorpus_lei_10 | 31-45m   Die Person, die dort eingestellt wurde, hat wohl sehr schlecht gearbeitet, falsch gearbeitet.
rGRUND4AGEWESEN2$NUM-EINER1A:1dTAUB-GEHÖRLOS1ASCHLECHT2
l$INDEX1KOMMEN1
mgrundgewesen[MG]schlecht
Leipzig | dgskorpus_lei_10 | 31-45m   Daher meinten die dort, wenn das nächste Mal jemand Gehörloses kommt, um zu arbeiten: „Nie wieder!“
rDESHALB1NÄCHSTE1KOMMEN1TAUB-GEHÖRLOS1AARBEITEN2NIE-WIEDER1
l
mdeshalbnächstes malkommarbeitnie wieder
Leipzig | dgskorpus_lei_10 | 31-45m   Ich habe dagegen protestiert und gesagt, dass es bei Hörenden genau so ist und dass man Gehörlose nicht einfach so abstempeln darf mit „Nie wieder“.
rGROB1^STEMPEL1^$INDEX1*TAUB-GEHÖRLOS1ANIE-WIEDER1LANGSAM1*
l
m[MG]gehörlosnie wieder[MG]
Leipzig | dgskorpus_lei_10 | 31-45m   Die beiden Räuber waren gehörlos und haben miteinander gebärdet, in der Zeitung stand es so, dass aus diesem Grund erkannt wurde, dass sie gehörlos seien.
rSTECKEN2^TAUB-GEHÖRLOS1A$PRODAUFZÄHLEN1CBEIDE2A
l
mkarte
Leipzig | dgskorpus_lei_10 | 31-45m   Die beiden Räuber waren gehörlos und haben miteinander gebärdet, in der Zeitung stand es so, dass aus diesem Grund erkannt wurde, dass sie gehörlos seien.
r$PRODAUFZÄHLEN1CBEIDE2ATAUB-GEHÖRLOS1AGEBÄRDEN1AALLE2B*SAGEN2A*
l
malle
Leipzig | dgskorpus_lei_10 | 31-45m   Ich weiß nicht, ob das wirklich Gehörlose waren oder Hörende, die geschauspielert haben.
rHÖREND1AGEBÄRDEN1A*ODER1*TAUB-GEHÖRLOS1ASELBST1A*ICH1WISSEN2B*
l
m[MG]oder[MG]selbstweiß
Leipzig | dgskorpus_lei_10 | 31-45m   Wenn ein Gehörloser Mist macht, sind immer gleich alle Gehörlosen so.
r$PRODAUTOMATISCH2A*ALLE1A*TAUB-GEHÖRLOS1A
l
mau{to}ma{tisch}alle
Leipzig | dgskorpus_lei_10 | 31-45m   Eine Firma ist gut und stellt viele Gehörlose ein, eine andere weigert sich komplett.
rSCHICKEN2*$INDEX1VERWEIGERN1B*TAUB-GEHÖRLOS1A$GEST-OFF^*
l
m[MG][MG]
Leipzig | dgskorpus_lei_11 | 18-30f   Da hatte ich wenig Zeit, die ich mit Gehörlosen verbrachte oder so, nur lernen.
rWENIG4ZEIT1TAUB-GEHÖRLOS1ALIEGEN-BEIN1A^$GEST-ABWINKEN1^MEHR1
l
mwenigzeit[MG][MG][MG]mehr
Leipzig | dgskorpus_lei_11 | 18-30f   Mein Mann hat nämlich eine gehörlose Schwester.
rDURCH2ASEIN-IHR1SCHWESTER1ATAUB-GEHÖRLOS1ASEIN-IHR1$GEST-OFF^*
l
mdurchschwester[MG]
Leipzig | dgskorpus_lei_11 | 18-30f   Meist war ich dort ein- oder zweimal im Jahr mit einer Gruppe aus Gehörlosen und auch Hörenden.
rMAL3*MAL3*$GEST-ÜBERLEGEN1^TAUB-GEHÖRLOS1AJA1AAUCH1ATAUB-GEHÖRLOS1A
l
mzweimaleinmalauch
Leipzig | dgskorpus_lei_11 | 18-30f   Meist war ich dort ein- oder zweimal im Jahr mit einer Gruppe aus Gehörlosen und auch Hörenden.
rTAUB-GEHÖRLOS1AJA1AAUCH1ATAUB-GEHÖRLOS1AHÖREND1A*ZUSAMMEN7
l
mauchhör{ende}
Leipzig | dgskorpus_lei_11 | 18-30f   In der Verwandtschaft hat mein Mann einen gehörlosen Schwager.
rLEBENSPARTNER1SCHWAGER2AUCH3A*TAUB-GEHÖRLOS1A
l
m[MG]schwagerauch[MG]
Leipzig | dgskorpus_lei_11 | 18-30f   Später bekamen wir unseren Sohn, der auch gehörlos ist.
rGEBURT1BICH2*SOHN1TAUB-GEHÖRLOS1A
l
m[MG]meinsohn[MG]
Leipzig | dgskorpus_lei_11 | 18-30f   Im Gehörlosenverein dort waren höchstens 30 Leute.
rLEUTE2$INDEX1$GEST-OFF^*TAUB-GEHÖRLOS1AVEREIN2A$GEST-NM-KOPFSCHÜTTELN1^$GEST-ABWINKEN1^
l
mgehörlosenverein
Leipzig | dgskorpus_lei_11 | 18-30f   Außerdem wohnten in diesem Heim nicht nur gehörlose Kinder, sondern auch Kinder mit Sprachstörungen, die also hörend waren.
rHAUS1A^*HEIM3$INDEX1*TAUB-GEHÖRLOS1ASCHON1ANEIN1A*AUCH1A*
l
mhortheim[MG]auch
Leipzig | dgskorpus_lei_11 | 18-30f   Eine ist gehörlos und eine hörend.
rEIN1ATAUB-GEHÖRLOS1AEIN1AHÖREND1ASEIN-IHR1
l
meine[MG]einehörend
Leipzig | dgskorpus_lei_11 | 18-30f   Er geht in die siebte Klasse an der Gehörlosenschule, der Samuel-Heinicke-Schule.
rKLASSE1$NUM-KLASSE1:7d*TAUB-GEHÖRLOS1ASCHULE1A$INDEX1*$NAME-SAMUEL-HEINICKE1*
l
mklassesiebengehörlosenschulesamuel heinicke
Leipzig | dgskorpus_lei_11 | 18-30f   Aber die Möglichkeit gab es ja für Gehörlose einfach nicht.
rTAUB-GEHÖRLOS1AES-GIBT3*
l
m[MG]gibt nicht
Leipzig | dgskorpus_lei_11 | 18-30f   Wir waren da auch zusammen mit Gehörlosen.
r$ORAL^GEWESEN1TAUB-GEHÖRLOS1A
l
mabergewesentaub
Leipzig | dgskorpus_lei_11 | 18-30f   Am Anfang wurden gehörlose Gruppen abgelehnt.
rANFANG1ATAUB-GEHÖRLOS1A$INDEX1ABLEHNEN2ABLEHNEN2
l
manfangtaubablehnenablehnen
Leipzig | dgskorpus_lei_11 | 18-30f   Taube Leute würden da sitzen und das nicht mitbekommen.
rTAUB-GEHÖRLOS1A$PROD$GEST^*$PROD
l
mtaub[MG]
Leipzig | dgskorpus_lei_11 | 18-30f   Aber wenn im Boot ringsum nur Gehörlose sitzen und zwei hörende Männer vorne und hinten, dann geht das nicht.
rABER1*TAUB-GEHÖRLOS1AENDE1^GRUPPE3A^MUSS1
l
mabermuss
Leipzig | dgskorpus_lei_11 | 18-30f   Sie verlangten, dass nur drei Gehörlose mitfuhren und drei Hörende.
rNUR2A$GEST-ICH-WEISS-NICHT1^*$NUM-EINER1A:3dTAUB-GEHÖRLOS1A$NUM-EINER1A:3d*HÖREND1A*
l
mnurdreidreihö{rend}
Leipzig | dgskorpus_lei_11 | 18-30f   Oder vier Gehörlose und zwei Hörende.
rODER1*$NUM-EINER1A:4TAUB-GEHÖRLOS1AHÖREND1A
l$NUM-EINER1A:2d
modervierzweihör{end}
Leipzig | dgskorpus_lei_11 | 18-30f   Während meiner Schwangerschaft wusste ich nicht, ob mein Kind hörend oder gehörlos sein würde.
rWISSEN-NICHT2OB1$INDEX1*TAUB-GEHÖRLOS1AODER1*HÖREND1A
l
mweiß nichtob[MG]oderhörend
Leipzig | dgskorpus_lei_11 | 18-30f   Ich bin nur im Gehörlosenzentrum von Dresden, da wurde ja viel neu gebaut.
rNUR2BTAUB-GEHÖRLOS1AZENTRUM1A$INDEX1DRESDEN2*
l
mnurgehörlosenzentrumdresden
Leipzig | dgskorpus_lei_11 | 18-30f   Da wurde mir gesagt, dass er komplett gehörlos sei und dass wir nach Berlin müssten.
r$INDEX1BESTIMMT2$INDEX1TAUB-GEHÖRLOS1AVOLL1*VOLL2A$INDEX1
l
m[MG]bestimmt[MG][MG]voll
Leipzig | dgskorpus_lei_11 | 18-30f   Ich meine das alte Gehörlosenzentrum.
rTAUB-GEHÖRLOS1AZENTRUM1ANOCH-NICHT3DU1
lALT5A*ALT5A
maltgehörlosenzentrum
Leipzig | dgskorpus_lei_11 | 18-30f   Jetzt, wo es neu ist, könnte man das Gehörlosenzentrum besuchen.
rZENTRUM1ABEREICH1A$GEST-OFF^*
l$GEST-ICH-WEISS-NICHT1^*BESUCHEN1B*$GEST-OFF^*TAUB-GEHÖRLOS1A
m[MG]zentrum
Leipzig | dgskorpus_lei_11 | 18-30f   Du warst vier Jahre dort und warst nicht im Gehörlosenzentrum?
r$INDEX1JAHR1A*TAUB-GEHÖRLOS1AZENTRUM1A*GEHEN2ANULL6A
l
mvier jahrgehörlosenzentrumnull
Leipzig | dgskorpus_lei_11 | 18-30f   Du warst vier Jahre dort und warst nicht im Gehörlosenzentrum?
rGEHEN2ANULL6A$INDEX1TAUB-GEHÖRLOS1AZENTRUM1ANULL1A*GEHEN2A
l
mnullgehörlosenzentrumnull
Leipzig | dgskorpus_lei_11 | 18-30f   Bist du einmal in der Freizeit zum Abschalten ins Gehörlosenzentrum?
rZEIT7A*ABSCHALTEN-KOPF1$PRODZENTRUM1A*
lTAUB-GEHÖRLOS1A
m[MG]
Leipzig | dgskorpus_lei_11 | 18-30f   Ein Taubblindenheim gibt es auch, das stimmt.
r$INDEX1TAUB-GEHÖRLOS1ABLIND1ADU1STIMMT1A
l
mtaubblindstimmt
Leipzig | dgskorpus_lei_11 | 18-30f   Ich fragte, warum das sein müsse. Aber da er gehörlos ist, musste ihm Blut abgenommen werden.
rWARUM6B$INDEX1TAUB-GEHÖRLOS1AWARUM6BBLUTABNAHME1BWARUM6B
l
mwarum[MG]warumblutwarum
Leipzig | dgskorpus_lei_11 | 18-30f   Uns wurde gesagt, dass ein zweites Kind, oder egal wie viele Kinder wir bekommen würden, alle gehörlos sein würden.
rWIE-VIEL5*KIND2*ALLE2ATAUB-GEHÖRLOS1A
l
mwie vielkinderallegehörlos
Leipzig | dgskorpus_lei_11 | 18-30f   Man trifft sich mit Gehörlosen zur Feuerzangenbowle.
rBESSER2*TAUB-GEHÖRLOS1ATREFFEN1*$INDEX1FEUER1A*
l
mbess{er}treffen treffenfeuerbowle
Leipzig | dgskorpus_lei_12 | 61+f   Ich wusste nicht wirklich, was es mit der Gehörlosigkeit so alles auf sich hatte.
rWIRKLICH2REIN1KENNEN-NICHT1*TAUB-GEHÖRLOS1AICH2ALLE1B
l
mkenn nicht
Leipzig | dgskorpus_lei_12 | 61+f   Was kann man noch über das Gehörlos-Sein berichten?
rÜBER1TAUB-GEHÖRLOS1A$GEST^$$EXTRA-LING-MAN^
l
müber
Leipzig | dgskorpus_lei_12 | 61+f   Während der Freistellung habe ich auch viele ältere Gehörlose kennengelernt.
rKOMMEN3*ALT2BOBEN3B^*TAUB-GEHÖRLOS1ASTELLEN-VON-NACH1A^*
l
mälter
Leipzig | dgskorpus_lei_12 | 61+f   In der ersten Gruppe wurden erstmals überhaupt Gehörlose zum Technischen Zeichner ausgebildet.
rORT1B^$NUM-ORD1:1dMAL3*TAUB-GEHÖRLOS1AFÜR1TECHNIK1*ZEICHEN2
l
mgruppeerstemalfürtechnischezeichner
Leipzig | dgskorpus_lei_12 | 61+f   Unsere Klasse fertigte auch ein eigenes Lesebuch für Gehörlose an.
rLESEN1B*BUCH1AFÜR1TAUB-GEHÖRLOS1ASELBST1AWIR1ASCHULE1C
l
mlesenbuchfürgehörlosselbstschule
Leipzig | dgskorpus_lei_12 | 61+f   Ausschlaggebend war, dass die Eltern des Pfarrers gehörlos waren.
rGEHÖREN1^*ELTERN4AUCH1A*TAUB-GEHÖRLOS1A$INDEX1DESHALB1*
l
mseinelternauch[MG]deshalb
Leipzig | dgskorpus_lei_12 | 61+f   Als ich damals geheiratet habe, wurde meinem Mann vorher davon abgeraten, eine Gehörlose zu heiraten.
rICH2HEIRATEN3AANDERS2TAUB-GEHÖRLOS1A$INDEX1NICHT6*EMPFEHLEN1A^*
l
mheiratenanderenicht??
Leipzig | dgskorpus_lei_12 | 61+f   Sie sagten, wir sollten nicht zusammen sein, weil meine Eltern gehörlos seien und unsere Kinder es dann auch sein würden.
rANDERS2TAUB-GEHÖRLOS1AMUSS2NICHT6*ZUSAMMEN3A*
l
manderegehörlossollnichtzusammen
Leipzig | dgskorpus_lei_12 | 61+f   Sie sagten, wir sollten nicht zusammen sein, weil meine Eltern gehörlos seien und unsere Kinder es dann auch sein würden.
rKIND1GEBURT2*AUCH1ATAUB-GEHÖRLOS1A
l
mkindgeborauch
Leipzig | dgskorpus_lei_12 | 61+f   Die Hauptsache sei, dass man eine Familie sei, ob gehörlos oder nicht, spiele keine Rolle.
rHAUPTSACHE1A*FAMILIE4OB1TAUB-GEHÖRLOS1AROLLEN1ANICHT-MEHR1A
l
mhauptsachefamilieobgehör{los}spielt keine rolle
Leipzig | dgskorpus_lei_12 | 61+f   Gehörlos zu sein, ist nicht so schlimm. Hauptsache man kann sehen und ist nicht blind, so empfinde ich das.
rTAUB-GEHÖRLOS1AHAUPTSACHE1A*TAUB-GEHÖRLOS1A*KANN1
l
mkann
Leipzig | dgskorpus_lei_12 | 61+f   In meiner Verwandtschaft bin ich der einzige Gehörlose.
r$GEST-OFF^ICH1ALLEIN1A^*TAUB-GEHÖRLOS1A
l
micheinzig
Leipzig | dgskorpus_lei_12 | 61+f   Ich bin lieber bei Gehörlosenveranstaltungen dabei.
rGERN1ICH1EINTRETEN1A*TAUB-GEHÖRLOS1ADESHALB1$GEST-OFF^$GEST^
l
mgern
Leipzig | dgskorpus_lei_12 | 61+f   Sie hatte viele Fragen über Gehörlosigkeit.
rVIEL1AFRAGE1*WIE-FRAGE-VERGLEICH1TAUB-GEHÖRLOS1A
l
mvielfragenwiegehörlos
Leipzig | dgskorpus_lei_12 | 61+f   Ich habe ihr erklärt, dass es verschiedene Gründe für Gehörlosigkeit gibt, durch Vererbung, Krankheiten, Ertaubung usw.
rMÖGLICH1*DURCH2B*VERERBUNG1A*TAUB-GEHÖRLOS1AKRANK1*$WORTTEIL-HEIT1B*TAUB-GEHÖRLOS2*
l
mmöglichdurchkrankheitertaubt
Leipzig | dgskorpus_lei_12 | 61+f   Am Anfang, als ich eingestellt wurde, war es für alle ziemlich schwer.
rANFANG2$INDEX4TAUB-GEHÖRLOS1AALLE1ASCHWER1B*ICH2
l
manfangauchalleich
Leipzig | dgskorpus_lei_12 | 61+f   Auch für die Hörenden, die sich vielleicht gefragt haben, wie es mit einer Gehörlosen sein würde.
rALLE1ASEHEN-AUF7ANDERS3^TAUB-GEHÖRLOS1AWIE-FRAGE-VERGLEICH1*
l
m[MG][MG]wie wie
Leipzig | dgskorpus_lei_12 | 61+f   Ich habe auch gesehen, dass eine Arbeitskollegin ein Buch aus dem Clubheim hatte, in dem es darum ging, wie Gehörlose leben.
rBUCH1ADOKUMENT1^*ÜBER1*TAUB-GEHÖRLOS1AWIE-FRAGE1LEBEN1FREGEL1D^*
l
müberwiele{ben}
Leipzig | dgskorpus_lei_12 | 61+f   Gehörlose können ja auch schärfer sehen.
rAUGE1*TAUB-GEHÖRLOS1AMEHR1*AUGE1SCHARF1B
l
ma{uge}gehörlosmehraugescharf
Leipzig | dgskorpus_lei_12 | 61+f   Gehörlose haben schärfere Augen.
r$INDEX1HÖREND1A*$INDEX1TAUB-GEHÖRLOS1AHABEN-BESITZEN1*MEHR1AUGE1
l
mgehörloshabenmehrauge
Leipzig | dgskorpus_lei_12 | 61+f   Als mein Vater jung war, hat er seinen Bruder oft zu Gehörlosenveranstaltungen mitgebracht.
rBRUDER1C*MITBRINGEN2$INDEX1TAUB-GEHÖRLOS1AVERANSTALTUNG1
l
mbrudermitnehmengehörlosenveranstaltung
Leipzig | dgskorpus_lei_12 | 61+f   Ein anderer Gehörloser/
rWIE3B*ANDERS2TAUB-GEHÖRLOS1A
l
mwieandere
Leipzig | dgskorpus_lei_12 | 61+f   Die beiden sahen sich recht ähnlich, und ein Gehörloser schlug dem Bruder auf die Schulter und sagte: „Mensch, lange nicht gesehen!“
rBISSCHEN4*ÄHNLICH1ANDERS2TAUB-GEHÖRLOS1A$PRODLANG-ZEIT3SEHEN1
l
mbisschenähnlichanderelangsehen
Leipzig | dgskorpus_lei_12 | 61+f   Das fand der Gehörlose, der ihn angesprochen hatte, merkwürdig.
rTAUB-GEHÖRLOS1APATZIG-ERWIDERN1^*ANDERS3^*
l
m[MG][MG]
Leipzig | dgskorpus_lei_13 | 46-60m   Ich sah fern, als Gehörloser fehlten mir ja die Informationen.
r$PRODSEHEN-AUF1*ICH2TAUB-GEHÖRLOS1AFEHLEN1AICH2*
l
mfern{sehen}fehlen
Leipzig | dgskorpus_lei_14 | 31-45m   Ich bin so um acht gegangen und habe dann einen gehörlosen Freund besucht.
rICH1$NUM-UHR1B:8dANDERS2TAUB-GEHÖRLOS1ABESUCHEN1B*
l
machtandere
Leipzig | dgskorpus_lei_14 | 31-45m   Ich fahre demnächst, am ersten Juli, mit zwei anderen Gehörlosen nach Nürnberg.
rBALD1*NÄCHSTE1$INDEX1TAUB-GEHÖRLOS1A$NUM-PERSONENZAHL1:3d*ERSTENS1CJULI17A
l
mnäch{ste}erstejuli
Leipzig | dgskorpus_lei_14 | 31-45m   Aber, ja bei Gehörlosen ist es ohne genug, da geht das direkt in den Körper wie B/
rDU1*TAUB-GEHÖRLOS1A*$GEST-AUFMERKSAMKEIT1^TAUB-GEHÖRLOS1AGEFÜHL3*SCHOCK2B^GENUG2
l
mauchfühl[MG][MG]
Leipzig | dgskorpus_lei_15 | 18-30f   Es ging viel um Gehörlosenkultur, Schwerhörigen- und Gehörlosenkultur.
rVIEL1AÜBER1TAUB-GEHÖRLOS1AKULTUR1A$GEST-OFF^*ALLGEMEIN1B
l
mvielüberkultur[MG]
Leipzig | dgskorpus_lei_15 | 18-30f   Es ging viel um Gehörlosenkultur, Schwerhörigen- und Gehörlosenkultur.
r$GEST-OFF^*ALLGEMEIN1BSCHWERHÖRIG1TAUB-GEHÖRLOS1AKULTUR1AODER4B*$GEST-OFF^
l
m[MG]schwerhörigkulturoder
Leipzig | dgskorpus_lei_15 | 18-30f   „Gebärdensprache ist schön.“ und „Taub = Gehörlos“, „Gebärdensprache ist schön“ und so.
rGEBÄRDENSPRACHE1BSCHÖN1ATAUB-GEHÖRLOS1ATREFFEN2A*TAUB-GEHÖRLOS1AGLEICH1A*
l
mgebärdensprachetaubist gleich
Leipzig | dgskorpus_lei_15 | 18-30f   „Gebärdensprache ist schön.“ und „Taub = Gehörlos“, „Gebärdensprache ist schön“ und so.
rSCHÖN1ATAUB-GEHÖRLOS1ATREFFEN2A*TAUB-GEHÖRLOS1AGLEICH1A*TAUB-GEHÖRLOS1A$INDEX1
l
mtaubist gleichgehörlos
Leipzig | dgskorpus_lei_15 | 18-30f   „Gebärdensprache ist schön.“ und „Taub = Gehörlos“, „Gebärdensprache ist schön“ und so.
rTREFFEN2A*TAUB-GEHÖRLOS1AGLEICH1A*TAUB-GEHÖRLOS1A$INDEX1$GEST-OFF^$GEST-ÜBERLEGEN1^
l
mtaubist gleichgehörlos
Leipzig | dgskorpus_lei_15 | 18-30f   Ich sage immer, typisch gehörlos, die kommen immer zu spät.
rICH1SAGEN1*TYPISCH1*TAUB-GEHÖRLOS1AIMMER1CSPÄT1
l
michsagetypischimmer[MG]
Münster | dgskorpus_mst_01 | 46-60f   Ich war viel mit dem Theater unterwegs, mit dem Deutschen Gehörlosentheater. Wir waren überall an verschiedensten Standorten in Deutschland.
rTAUB-GEHÖRLOS1ATHEATER6ERSTENS1AICH1
l
mgehörlosentheaterersteich
Münster | dgskorpus_mst_01 | 46-60f   Ich war viel mit dem Theater unterwegs, mit dem Deutschen Gehörlosentheater. Wir waren überall an verschiedensten Standorten in Deutschland.
rERSTENS1AICH1DEUTSCH1TAUB-GEHÖRLOS1ATHEATER6IN1DEUTSCH1
l
mersteichdeutschgehörlosentheaterindeutschland
Münster | dgskorpus_mst_01 | 46-60f   Einmal angenommen, ich als Gehörloser würde meine gehörlosen Kinder inklusiv beschulen lassen.
rDENKEN1BICH1*SELBST1A*TAUB-GEHÖRLOS1AICH2KIND2*TAUB-GEHÖRLOS1A
l
mstell mal vorwenn ichselbstkinder
Münster | dgskorpus_mst_01 | 46-60f   Einmal angenommen, ich als Gehörloser würde meine gehörlosen Kinder inklusiv beschulen lassen.
rTAUB-GEHÖRLOS1AICH2KIND2*TAUB-GEHÖRLOS1AICH1INTEGRATION1ICH1
l
mkinderintegration
Münster | dgskorpus_mst_01 | 46-60f   Aber wie sieht es bei gehörlosen Kindern mit der Kommunikation aus?
rKOMMUNIKATION1AWIE-SIEHT-AUS1*
lABER1*TAUB-GEHÖRLOS1A$INDEX1
maberkommunikation
Münster | dgskorpus_mst_01 | 46-60f   Als Gehörlose aber merke ich das gar nicht.
rTAUB-GEHÖRLOS1ALUFT3A$GEST-OFF^
l
m[MG]
Münster | dgskorpus_mst_01 | 46-60f   Wir Gehörlosen sind dann zusammen als Gruppe noch weiter gezogen – haben gefeiert und uns unterhalten.
rTAUB-GEHÖRLOS1AGRUPPE1A*SCHLECHT1*KOMMEN-AUFFORDERN1
l
mkomm
Münster | dgskorpus_mst_01 | 46-60f   Ein deutsches Theaterfestival gibt es nicht.
rTAUB-GEHÖRLOS1ATHEATER6*FESTIVAL4AES-GIBT3*
l
mgehörlosentheaterfestivalfestival gibt
Münster | dgskorpus_mst_01 | 46-60f   Bei den anderen, beim Deutschen Gehörlosenfestival zum Beispiel, da ist das sehr kurz.
r$INDEX1DEUTSCH1*EINZEL2A*TAUB-GEHÖRLOS1ATHEATER6*FESTIVAL2A$INDEX1
l
mdeutscheinzelgehörlosentheaterfestival
Münster | dgskorpus_mst_01 | 46-60f   Das bedeutet ja, dass ich eigentlich eher gehörlos bin und die Welt der Gehörlosen verstehe.
rICH2$GEST^HEISSEN1B*TAUB-GEHÖRLOS1ADESWEGEN1TAUB-GEHÖRLOS1AWELT1
l
mhei{ßt}[MG]welt
Münster | dgskorpus_mst_01 | 46-60f   Das bedeutet ja, dass ich eigentlich eher gehörlos bin und die Welt der Gehörlosen verstehe.
rHEISSEN1B*TAUB-GEHÖRLOS1ADESWEGEN1TAUB-GEHÖRLOS1AWELT1ICH1*GEFÜHL3*
l
mhei{ßt}[MG]welt[MG]
Münster | dgskorpus_mst_01 | 46-60f   Wenn ein Gehörloser etwas weiter entfernt von mir steht, kann ich trotzdem sehen, was er gebärdet.
rTAUB-GEHÖRLOS1AWEIT-SEHR1GEBÄRDEN1GICH1*
l
mgehör{los}weit[MG]
Münster | dgskorpus_mst_02 | 18-30f   Die Gehörlosen, die dort schon waren, haben mir eben alles erzählt.
rSCHON1A
lTAUB-GEHÖRLOS1AKOMMEN1*BESCHEID1A*
mgewese
Münster | dgskorpus_mst_02 | 18-30f   Als die WM war, sind ja auch viele Gehörlose dorthin gekommen.
r
lLETZTE5WM1HIER1TAUB-GEHÖRLOS1ADER-DIE-DAS1
mle{tzte}w-mdie
Münster | dgskorpus_mst_02 | 18-30f   Ich kenne mich bei den Gehörlosen aus.
r$GEST-OFF^*
lICH1TAUB-GEHÖRLOS1A
mgehörlose
Münster | dgskorpus_mst_02 | 18-30f   Bei den Gehörlosen weiß ich, dass es das Schützenfest gibt.
rSCHÜTZE3*
lICH2TAUB-GEHÖRLOS1AWISSEN2B*ICH2*
mschützenfest
Münster | dgskorpus_mst_02 | 18-30f   Das ist eben in meinem Gehörlosenverein so.
rVEREIN2A
lTAUB-GEHÖRLOS1AMEIN1*MEIN1*
mverein
Münster | dgskorpus_mst_03 | 18-30f   Da hat eine Person einen Vortrag über den Deutschen Gehörhosenbund gehalten.
rWAR1VORTRAG1*ÜBER1TAUB-GEHÖRLOS1ADEUTSCH1*BUND3BINHALT3
l
mwarvortragüberdeutsche{n} gehörlosenbund
Münster | dgskorpus_mst_03 | 18-30f   Warum halten Gehörlose dann nicht mal zwischendurch ihre Hände ins Wasser?
rTAUB-GEHÖRLOS1AGEBÄRDEN1E*WARUM9*$PROD
l
m[MG]warum nichtwasser
Münster | dgskorpus_mst_03 | 18-30f   Aber so lief es, weil ich eine Hörschädigung geerbt hatte, Gehörlosigkeit, Schwerhörigkeit, wie auch immer.
rICH2ERBEN1ICH1TAUB-GEHÖRLOS1ASCHWERHÖRIG1$GEST-OFF^ODER1*
l
mvererbtschwerhörig
Münster | dgskorpus_mst_03 | 18-30f   Aber so lief es, weil ich eine Hörschädigung geerbt hatte, Gehörlosigkeit, Schwerhörigkeit, wie auch immer.
rSCHWERHÖRIG1$GEST-OFF^ODER1*TAUB-GEHÖRLOS1AEGAL3$GEST-ABWINKEN1^
l
mschwerhörigegal
Münster | dgskorpus_mst_03 | 18-30f   Wenn ich mir vorstelle, gehörlos zu sein, wäre das schon ganz schön schwierig geworden.
rICH1FROH1WENN1ATAUB-GEHÖRLOS1AFÜR1*$GEST-OFF^
l
mi{ch}frohwennfür mich[MG]
Münster | dgskorpus_mst_03 | 18-30f   Ich habe auch viel gelesen, aber viele Gehörlose lesen ja auch nicht gerne Bücher. Das ist doch typischerweise so.
rSELBST1ALESEN-BUCH2A*VIEL1BTAUB-GEHÖRLOS1ALESEN-BUCH2AGERN1$GEST-OFF^
l
mselbst[MG]vielbuchgerne
Münster | dgskorpus_mst_03 | 18-30f   Schwerhörige und Hörende lesen gerne, aber Gehörlose lesen nicht gerne.
rETWAS-LIEBEN1*BUCH1BLESEN-BUCH2ATAUB-GEHÖRLOS1ANIEMALS2A*LESEN-BUCH2A$GEST-OFF^*
l
m[MG]niemals
Münster | dgskorpus_mst_03 | 18-30f   Gehörlose haben ja oft ein Problem mit der Artikulation.
r$INDEX1TYPISCH1*TAUB-GEHÖRLOS1ASTIMME1*PROBLEM1HALSSCHMERZEN2^*
l
mtypischstimmeproblem[MG]
Münster | dgskorpus_mst_03 | 18-30f   Früher, während der Ausbildung, habe ich für Gehörlose übersetzt, wenn der Lehrer keine Zeit hatte.
rÜBERSETZEN3*$NUM-EINER1A:1dPERSON1TAUB-GEHÖRLOS1AICH2ÜBERSETZEN3*EGAL3
l
müberwaregal
Münster | dgskorpus_mst_03 | 18-30f   Aber ich bin auch voll in die Gehörlosenwelt eingetaucht.
rABER1REIN-HINEIN1^TAUB-GEHÖRLOS1AICH1
l
maber[MG]
Münster | dgskorpus_mst_03 | 18-30f   Ich gebärde wie Gehörlose.
rVOLL2ATAUB-GEHÖRLOS1AICH2GEBÄRDEN1A*ICH1
l
mvoll[MG]
Münster | dgskorpus_mst_03 | 18-30f   Letztes Jahr hatte ich einen Hörsturz und bin linksseitig ertaubt, auf einer Seite bin ich also gehörlos.
r$GEST-OFF^*$NUM-EINER1A:1d
lTAUB-GEHÖRLOS2TAUB-GEHÖRLOS1AICH1*
m[MG]ein
Münster | dgskorpus_mst_03 | 18-30f   Der Tinnitus hat meine Gehörlosigkeit überlagert.
rTINNITUS1*ÜBERTRUMPFEN1^ICH1^
lTAUB-GEHÖRLOS1A
mtinnitus[MG]auf
Münster | dgskorpus_mst_03 | 18-30f   Aber ganz klar, er war als Dolmetscher für Gehörlose dort.
rWAR1DOLMETSCHER1*FÜR1TAUB-GEHÖRLOS1A
l
mwardolmetschfür
Münster | dgskorpus_mst_04 | 31-45m   Wirtschaftlich schon, aber dass wir Gehörlosen seitdem gemeinsam etwas erreichen, das war nicht wirklich möglich.
rAKTIV1
lSTEIL1*THANK-YOU-ASL1^*ABER1TAUB-GEHÖRLOS1AWIR1ASTEIL1*
m[MG]abergehörlos
Münster | dgskorpus_mst_04 | 31-45m   Ich habe nicht das Gefühl, die Gehörlosen aus dem Osten und aus dem Westen hätten sich nach dem Mauerfall zusammengetan, oder sich sehr gut verstanden.
rWESTEN1CMAUERFALL1SOLIDARISCH1A^
lOSTEN1ATAUB-GEHÖRLOS1AGUT1*VERSTEHEN1*
mostwestmauergehörlosgutverstehen
Münster | dgskorpus_mst_04 | 31-45m   Hier hat man über den Deutschen Gehörlosenbund die Freifahrt.
rBUND3C*FREI1*FREI-KOSTENLOS1*
lDEUTSCH1TAUB-GEHÖRLOS1A
mdeutscher gehörlosenbundfrei
Münster | dgskorpus_mst_04 | 31-45m   Ich finde den Austausch und den Kontakt zu den ostdeutschen Gehörlosen schwierig.
rAUSTAUSCHEN1*KONTAKT2B
lICH1*TAUB-GEHÖRLOS1APERSON1OSTEN1A
maustauschostkontakt
Münster | dgskorpus_mst_04 | 31-45m   Dass das auch Gehörlose gemacht haben und nicht nur Hörende, finde ich toll.
r
lAUSGERECHNET2*TAUB-GEHÖRLOS1ADENKEN1BHÖREND1AALLE1A
mausgerechnetdachtehörend
Münster | dgskorpus_mst_04 | 31-45m   Dass das auch Gehörlose gemacht haben und nicht nur Hörende, finde ich toll.
r
lHÖREND1AALLE1AAUCH1CTAUB-GEHÖRLOS1APERSON1AUSGERECHNET2*$INDEX1
mhörendauchausgerechnet
Münster | dgskorpus_mst_04 | 31-45m   Ja, der ist in dem Nationalteam der Gehörlosen in der DDR geschwommen/
r
lNATIONAL3NATIONAL2*$ALPHA1:D-DTAUB-GEHÖRLOS1A
mnationald-d[MG]
Münster | dgskorpus_mst_04 | 31-45m   Man war an den Verein gebunden.
rSO1AVERBAND1B^ZUSAMMEN1A*
lTAUB-GEHÖRLOS1A
m[MG]sowarm
Münster | dgskorpus_mst_04 | 31-45m   Die beiden anderen Gehörlosen waren verschwunden.
rWEG-VERSCHWINDEN1$GEST-OFF^
l$NUM-EINER1A:2dTAUB-GEHÖRLOS1A
mzwei[MG]
Münster | dgskorpus_mst_05 | 61+f   Es gibt Gehörlose, die mit Gebärdensprache aufwachsen, denen es super geht.
rTAUB-GEHÖRLOS1A$INDEX1AUFWACHSEN1AGEBÄRDEN1G
l
m
Münster | dgskorpus_mst_05 | 61+f   Im Gehörlosenverein werden nicht mehr viele Menschen sein und in den Schulen auch nicht mehr.
rTAUB-GEHÖRLOS1AVEREIN2A$GEST-OFF^VIEL1A*
l
mgehörlosenvereinnicht mehr viel
Münster | dgskorpus_mst_05 | 61+f   Dann ist es mit Gehörlosen oder Schwerhörigen zusammen und kann gebärden.
rTAUB-GEHÖRLOS1AUND2A*SCHWERHÖRIG1*EGAL3*
l$INDEX1*
mgehörlosundschwerhörigegal
Münster | dgskorpus_mst_05 | 61+f   Gehörlose Eltern können für das Kind auch von Vorteil sein.
rELTERN9B*TAUB-GEHÖRLOS1AKANN2A*PRAKTISCH1$GEST-OFF^
l
melt{ern}gehörloskannpraktisch
Münster | dgskorpus_mst_05 | 61+f   Selbst wenn es gehörlos geboren wird, kann das Kind doch nichts dafür.
rSELBST1A*TAUB-GEHÖRLOS1A$GEST-OFF^SELBST1A*$INDEX1
l
mselbstwenn
Münster | dgskorpus_mst_05 | 61+f   Und jetzt soll es eine neue Schulform für gehörlose Kinder geben: die Beschulung in der Integrationsschule.
rSCHULE1C*KIND2INTEGRATION1*TAUB-GEHÖRLOS1A$INDEX1*$GEST-OFF^*KOMMEN2*
l
mschulekindint{egration}kommt
Münster | dgskorpus_mst_05 | 61+f   Aber wenn jetzt die Gehörlosen und Schwerhörigen zusammen kommen sollen, kann das gar nicht funktionieren.
rTAUB-GEHÖRLOS1A$INDEX1*SCHWERHÖRIG1*$GEST^*
l$INDEX1*
maberschwerhörig
Münster | dgskorpus_mst_05 | 61+f   Ich weiß doch, dass ich gehörlos bin und mich mit anderen gut verstehe.
rWISSEN2BTAUB-GEHÖRLOS1AICH1SO1AICH2^
l
mweißichsomit
Münster | dgskorpus_mst_05 | 61+f   Unsere Kinder, also gehörlose Kinder, wo kommen die mal hin?
rKIND2*TAUB-GEHÖRLOS1AKIND2*$INDEX1ZUKUNFT2^*
lKIND2
mkindkindergehörloskinder
Münster | dgskorpus_mst_05 | 61+f   Mein Neffe hat auch einen gehörlosen Sohn.
rMEIN1NEFFE1HABEN-BESITZEN1*TAUB-GEHÖRLOS1ASOHN1*SOHN1KLEIN3
l
mmeinneffehatgehörloss{ohn}sohn
Münster | dgskorpus_mst_05 | 61+f   Das ist eine gehörlose Familie und sie brauchen das nicht.
rSELBST1A*TAUB-GEHÖRLOS1AFAMILIE3$INDEX1NEIN2B
l
mselbstfamilie
Münster | dgskorpus_mst_05 | 61+f   Gehörlos, schwerhörig oder mit CI, das ist egal.
rTAUB-GEHÖRLOS1ASCHWERHÖRIG1*CI1EGAL4
l
mgehörlosschwer{hörige}c-iegal
Münster | dgskorpus_mst_05 | 61+f   Gehörlose sind da eher unbedarft.
rTAUB-GEHÖRLOS1ALUFT3A*
l
mgehörlos
Münster | dgskorpus_mst_05 | 61+f   Aber gehörlose Kinder/
r$ORAL^TAUB-GEHÖRLOS1AKIND2*$GEST-AUFMERKSAMKEIT1^
l
maberkinder
Münster | dgskorpus_mst_05 | 61+f   Gehörlose kümmert das nicht, sie sind eben gehörlos.
rTAUB-GEHÖRLOS1ALUFT3A*SELBST1A*TAUB-GEHÖRLOS1A
l
m[MG]selbst
Münster | dgskorpus_mst_05 | 61+f   Gehörlose kümmert das nicht, sie sind eben gehörlos.
rTAUB-GEHÖRLOS1ALUFT3A*SELBST1A*TAUB-GEHÖRLOS1AICH1$GEST^*
l
m[MG]selbst
Münster | dgskorpus_mst_05 | 61+f   Bei Gehörlosen geht das nicht, denn die müssen immer das Sprechen üben.
rTAUB-GEHÖRLOS1AARTIKULATION1^*$ORAL^ÜBEN1*
l
m[MG]okay[MG]
Münster | dgskorpus_mst_05 | 61+f   Also ich selbst bin gehörlos.
rICH1SELBST1A*TAUB-GEHÖRLOS1AICH1
l
mselbst
Münster | dgskorpus_mst_05 | 61+f   Wir Gehörlosen werden weniger.
rICH2TAUB-GEHÖRLOS1AWENIG7B*$GEST-OFF^*
l
mgehörloswenig
Münster | dgskorpus_mst_05 | 61+f   Also weniger Gehörlose.
r$GEST-OFF^TAUB-GEHÖRLOS1AWENIG7B*
l
mundgehörloswenig
Münster | dgskorpus_mst_05 | 61+f   Wenn er zum Beispiel spätertaubt ist, ist er das gewöhnt von klein auf ohne Gebärden zu kommunizieren.
rVOR1A^GLAUBEN2BSPÄTER10TAUB-GEHÖRLOS1AGEWOHNHEIT1WACHSEN2C^GEBÄRDEN1A*
l
mglaubenspätertaubtgewohntohnegebärden
Münster | dgskorpus_mst_06 | 18-30m   Bist du allein gereist oder mit anderen Gehörlosen zusammen?
r
lALLEIN1CNEIN1AZUSAMMEN3A*TAUB-GEHÖRLOS1AZUSAMMEN3A*BEREICH1A^
m[MG]
Münster | dgskorpus_mst_06 | 18-30m   Es waren nur wenige Gehörlose da, aber viele Hörende.
rTAUB-GEHÖRLOS1AKAUM1$PRODKAUM1
l
mgehörlos[MG][MG]kaum
Münster | dgskorpus_mst_06 | 18-30m   In dem Zusammenhang haben mir ein paar Gehörlose, die Nationalspieler waren, etwas erzählt.
r
l$INDEX1SAGEN2B$INDEX1TAUB-GEHÖRLOS1A$INDEX1PERSON1*TAUB-GEHÖRLOS1A
msag
Münster | dgskorpus_mst_06 | 18-30m   In dem Zusammenhang haben mir ein paar Gehörlose, die Nationalspieler waren, etwas erzählt.
r
lTAUB-GEHÖRLOS1A$INDEX1PERSON1*TAUB-GEHÖRLOS1ANATIONAL3
mnational
Münster | dgskorpus_mst_07 | 46-60m   Irgendwann gab es auch Gehörlose, die das machten, also habe ich bei den Hörenden aufgehört.
rIRGENDWANN1*TAUB-GEHÖRLOS1ADA1ICH2HÖREND1B*
l
mda[MG]hör{end}
Münster | dgskorpus_mst_07 | 46-60m   Die Gehörlosen hier werden beiseite geschoben.
rTAUB-GEHÖRLOS1AWEG-ENTFERNEN1C
l
m[MG]
Münster | dgskorpus_mst_07 | 46-60m   Ich sage den Gehörlosen dann, dass ich selber zwei Kinder habe, die hörend sind.
rICH1TAUB-GEHÖRLOS1ABESCHEID1A*ICH1SELBST1A*
l
michselbst
Münster | dgskorpus_mst_07 | 46-60m   Die habe ich mal gefragt, weil die Gehörlosen immer rummeckern.
rICH2$GEST-AUFMERKSAMKEIT1^TAUB-GEHÖRLOS1AJAMMERN1*
l
mgehörlos[MG]
Münster | dgskorpus_mst_07 | 46-60m   Aber man redet nicht darüber, so wie bei Gehörlosen, die auf alles mit den Finger zeigen, ist es nicht.
rSTILL2TAUB-GEHÖRLOS1AZEIGEN-AUF1*NEIN2A*
l$INDEX1
mgehörlos[MG]nein
Münster | dgskorpus_mst_08 | 61+f   So ist das bei Gehörlosen.
rKLAR1B$INDEX1SO1A*TAUB-GEHÖRLOS1A$INDEX2$GEST-OFF^
l
mklarsogehörlos
Münster | dgskorpus_mst_08 | 61+f   Die Gruppe, das waren acht Gehörlose, sind nach Amerika gefahren.
rUNSER2*ZUSAMMEN6*$NUM-EINER1A:8d*TAUB-GEHÖRLOS1ALOS-START4^*DORTHIN-GEHEN1^*
l
mzusammenachtgehörlosnachamerika
Münster | dgskorpus_mst_09 | 31-45f   Das Thema ist ein Vortrag bei einer Selbsthilfegruppe für gehörlose Frauen zum Thema „Weißer Ring“.
rFÜR1OBEN1^ÜBERLEGEN1*TAUB-GEHÖRLOS1A$INDEX1FRAU4A*ICH1*
l
mfür[MG]frau
Münster | dgskorpus_mst_09 | 31-45f   Wir Gehörlosen waren zu dritt dort, oder? Ja genau, zu dritt.
rICH1REIN-HINEIN2TAUB-GEHÖRLOS1ADA1
l$NUM-EINER1B:1d*$NUM-EINER1B:2d*
m[MG][MG][MG][MG][MG]
Münster | dgskorpus_mst_09 | 31-45f   Ich habe dann gefragt, wie jemand, der gehörlos ist, denn mit dem Weißen Ring kommunizieren kann, wenn derjenige Opfer wird und Unterstützung benötigt.
rWIE-FRAGE1$INDEX1*BEISPIEL1*TAUB-GEHÖRLOS1APERSON1^*BETROFFEN2^$INDEX1*
l
mwiebeispiel[MG]opfer
Münster | dgskorpus_mst_09 | 31-45f   Eine Person von der Beratungsstelle ging dann zum Seminar und sprach das Thema einer Selbsthilfegruppe für gehörlose Frauen an.
rHELFEN1GRUPPE1A*FÜR1*TAUB-GEHÖRLOS1AFRAU4A*
l
mfürgehörlosfrau
Münster | dgskorpus_mst_09 | 31-45f   Ich teilte mit, dass ich jedoch Dolmetscher benötigen würde, besser noch, auf Grund der Schweigepflicht, wäre jedoch, wenn ich Gehörlose treffen würde.
rUNGEFÄHR1^BESSER1ICH1TAUB-GEHÖRLOS1ATREFFEN2BICH1VERSCHWIEGEN2*
l
m[MG]besserschweigepflicht
Münster | dgskorpus_mst_09 | 31-45f   Du als Ehrenamtlerin, du bist ja auch selbst gehörlos und kennst den Fall von damals.
rGUT1SELBST1A*ALS3TAUB-GEHÖRLOS1AWISSEN2ADAMALS1*FALL1A
l
mgutselbstals[MG]weißdamalsfall
Münster | dgskorpus_mst_09 | 31-45f   Man sollte sich als gehörlose Person mit einem ebenfalls Gehörlosen austauschen.
rICH1SELBST1A*TAUB-GEHÖRLOS1AERBLICKEN1^*$PROD
l$PROD
michselbst[MG]
Münster | dgskorpus_mst_09 | 31-45f   Ich würde gerne als Gehörlose in der Beratung in Lübbecke einsteigen.
rLIEBER1ICH1TAUB-GEHÖRLOS1AICH1EINTRETEN1B$INDEX1*
l
mlieber[MG]
Münster | dgskorpus_mst_09 | 31-45f   Es wird harmlos, es sind nicht viele Gehörlose.
r$GEST-ABWINKEN1^$INDEX1EINFACH4TAUB-GEHÖRLOS1AVIEL1A
l
m[MG][MG]gehörlosviel
Münster | dgskorpus_mst_10 | 46-60f   Im Gehörlosenverein, wenn ich den Gottesdienst besuche, wird der mit deutlich artikuliertem Mundbild gebärdet.
rTAUB-GEHÖRLOS1AVEREIN2ASEIN-IHR1*GOTT2
l
mgehörlosenvereingottesdienst
Münster | dgskorpus_mst_10 | 46-60f   Für Gehörlose braucht man die Bibel, um das zu erklären.
rICH1*BEIDE1*TAUB-GEHÖRLOS1ABIBEL2*BRAUCHEN1*WAS1A*
l
mfürbibelbrauchtwas
Münster | dgskorpus_mst_11 | 61+m   Die Frage war, wie nachts der Alarm ausgerufen werden konnte, da meine ganze Familie gehörlos ist und wir deshalb nichts hören konnten.
rALARM1RUFEN1AWIE-FRAGE-VERGLEICH1
lTAUB-GEHÖRLOS1AALLE3FAMILIE3*TAUB-GEHÖRLOS1A
malarmrufenwie[MG]ganzefamilie
Münster | dgskorpus_mst_11 | 61+m   Die Frage war, wie nachts der Alarm ausgerufen werden konnte, da meine ganze Familie gehörlos ist und wir deshalb nichts hören konnten.
rNICHT1
lTAUB-GEHÖRLOS1AALLE3FAMILIE3*TAUB-GEHÖRLOS1AHÖREND1A*
m[MG]ganzefamiliehörennichts
Münster | dgskorpus_mst_11 | 61+m   Da waren einige Gehörlose, das waren Schulkameraden von mir, die hatten etwas nicht geschrieben und wussten, dass das Ärger gibt.
rRECHNEN1^*KAMERAD1*
lTAUB-GEHÖRLOS1A$INDEX1SCHULE3
meinigegehörlosschulkamerad
Münster | dgskorpus_mst_11 | 61+m   Dort gab es Soldaten, die durch Bomben ihr Gehör verloren oder Verletzungen an den Stimmbändern hatten.
r$INDEX1BOMBE1KAPUTT3^
lSTIMMBÄNDER1*TAUB-GEHÖRLOS1ASTIMMBÄNDER1*LAUT1C^*
m[MG]taub[MG][MG]
Münster | dgskorpus_mst_11 | 61+m   Ein Gehörloser hatte mir gesagt, dass die Frauenkirche gar nicht von einer Bombe getroffen wurde, sondern dass um die Frauenkirche herum ein sehr starkes Feuer brannte.
r$INDEX1
l$INDEX1*TAUB-GEHÖRLOS1A$INDEX1BESCHEID1A*
m
Münster | dgskorpus_mst_12 | 31-45m   Ein Gehörloser, den ich aus der Schule kenne, hat an einem Schüleraustausch teilgenommen.
r$NUM-EINER1A:1dTAUB-GEHÖRLOS1A$GEST-OFF^*HIER1SCHULE1A
l
meinschule
Münster | dgskorpus_mst_13 | 46-60m   Ich wurde geboren und bin aufgewachsen mit gehörlosen Eltern, die gebärdeten.
rAUFWACHSEN1A*ICH2*ELTERN1ATAUB-GEHÖRLOS1AICH2*$GEST-OFF^UNTERHALTUNG2B*
l
meltern[MG]
Münster | dgskorpus_mst_13 | 46-60m   Nur wer gehörlose Eltern hatte, war im Vorteil, die anderen aber nicht.
rNUR2AWER2*ELTERN6TAUB-GEHÖRLOS1AVORTEIL2$INDEX2SONST1*
l
mnurwerel{tern}vorteilsonst
Münster | dgskorpus_mst_13 | 46-60m   In der Schule dachten alle Gehörlosen, ein Wort könne nur so in dem Satz benutzt werden, wie der Lehrer es beispielhaft an die Tafel geschrieben hatte.
rALLE2B*TAUB-GEHÖRLOS1AGLAUBEN2B*DER-DIE-DAS1*$NUM-EINER1A:1d*
l
mallegehörlosglaubenein
Münster | dgskorpus_mst_13 | 46-60m   Ich ging auf eine Berufsschule und ich wollte nicht auf eine Schule für Gehörlose, sondern auf eine Schule für Hörende.
rBERUF1A$INDEX1*ICH1TAUB-GEHÖRLOS1ABERUF1A$INDEX1*BESUCHEN1B*
l
mberufsschulegehörlosberufsschule
Münster | dgskorpus_mst_13 | 46-60m   Aber die Zusammenarbeit mit Hörenden brachte mir mehr Bildung als die mit Gehörlosen.
rBILDUNG4*ALS3MIT3TAUB-GEHÖRLOS1A$GEST-OFF^
l
mbildungalsmitgehörlos[MG]
Münster | dgskorpus_mst_14 | 18-30m   Gehörlose brauchen Kontakt, klar.
rTAUB-GEHÖRLOS1A$INDEX1KONTAKT2A*KLAR1A*
l
mklar
Münster | dgskorpus_mst_14 | 18-30m   Gehörlose sind da ein bisschen anders.
rTAUB-GEHÖRLOS1ABISSCHEN3*ANDERS1
l
m[MG]bisschenanders
Münster | dgskorpus_mst_15 | 31-45f   Sie hat ein Herz für Gehörlose. Obwohl man eher sagen kann, dass sie ein Herz für meine Familie hat.
rWIRKLICH2HERZ2A*FÜR1*TAUB-GEHÖRLOS1AAUF-PERSON1^TAUB-GEHÖRLOS1ANEIN1B*
l
m[MG]herzlichfür[MG][MG][MG][MG]
Münster | dgskorpus_mst_15 | 31-45f   Sie hat ein Herz für Gehörlose. Obwohl man eher sagen kann, dass sie ein Herz für meine Familie hat.
rFÜR1*TAUB-GEHÖRLOS1AAUF-PERSON1^TAUB-GEHÖRLOS1ANEIN1B*HERZ2AFÜR1*
l
mfür[MG][MG][MG][MG]herzf{ür}
Münster | dgskorpus_mst_15 | 31-45f   Er hat sich dafür stark gemacht, dass es auch Gebärdensprachangebote in der Kirche gibt.
rKANN1*GEBÄRDENSPRACHE1B*FÜR1TAUB-GEHÖRLOS1AFÜR1$GEST-OFF^
l
mkanngebärdensprachefür[MG]
Münster | dgskorpus_mst_15 | 31-45f   Man muss ja nicht überall sagen, dass man wegen seines Arbeitsplatzes Gebärdensprache kann.
r$GEST-OFF^ARBEITEN2*BEREICH1E*TAUB-GEHÖRLOS1AODER1*SAGEN1MUSS1*
l
marbeitodersagenmuss nicht
Münster | dgskorpus_mst_16 | 61+m   Mir war damals, als ich klein war, nicht bewusst, dass ich gehörlos bin.
rMERKEN1NICHT3A*ICH1TAUB-GEHÖRLOS1A
l
mmerkennicht
Münster | dgskorpus_mst_16 | 61+m   Am Ende bin ich in die Gehörlosenschule gekommen.
rENDE8UMZIEHEN2^*DORTHIN-GEHEN1TAUB-GEHÖRLOS1ASCHULE1C
l
mendegehörlosenschule
Münster | dgskorpus_mst_16 | 61+m   Ich bin sofort in die Gehörlosenschule gegangen.
rSOFORT2B*TAUB-GEHÖRLOS1ASCHULE1C*$INDEX1
l
msofortgehörlos{en}schule
Münster | dgskorpus_mst_16 | 61+m   Früher hat man gehörlos gesagt, jetzt gibt es einen neuen Begriff.
rFRÜHER1*SAGEN1TAUB-GEHÖRLOS1AJETZT1NEU1A
l
mfrühersagtgehörlosjetztneu
Münster | dgskorpus_mst_16 | 61+m   Haben deine Eltern da noch keine Gehörlosenschule gesucht?
r$GEST-KEINE-AHNUNG1^*SUCHEN1WO1A*TAUB-GEHÖRLOS1ASCHULE1CNOCH-NICHT4B$GEST-OFF^
l
msuchenwogehörlosschulenoch nicht
Münster | dgskorpus_mst_16 | 61+m   Neu ist das Wort „Gehörlosenschule“.
rNEU1AEINTRETEN1A^TAUB-GEHÖRLOS1ASCHULE1C*
l
mneugehörlosenschule
Münster | dgskorpus_mst_16 | 61+m   Jetzt gibt es ja neu den Schwerhörigen- und Gehörlosenkindergarten.
rHÖREND1AUND5HÖREND1ATAUB-GEHÖRLOS1AARBEITEN1^*KINDERGARTEN2*DA1*
l
mundhör{end}gehörlosenkindergartenda
Münster | dgskorpus_mst_16 | 61+m   Nein, meinst du die Gehörlosenschule?
rNEIN1B^*SCHULE1CTAUB-GEHÖRLOS1ASCHULE1E*
l
mhörengehörlosschule
Münster | dgskorpus_mst_16 | 61+m   Ungefähr '53 bin ich in die Gehörlosenschule gekommen.
r$NUM-EINER1A:3d$NUM-ZEHNER1:5UNGEFÄHR1TAUB-GEHÖRLOS1ASCHULE1C*DORTHIN-GEHEN1*
l
mdreiundfünfziggehö{rlosen}schule
Münster | dgskorpus_mst_16 | 61+m   Dann hat er auf mich gezeigt: „Der ist gehörlos.“
r$INDEX1$INDEX1TAUB-GEHÖRLOS1A$INDEX1
l
m[MG]gehörlos
Münster | dgskorpus_mst_16 | 61+m   Das war die Gehörlosenschule.
rEINTEILEN1$INDEX1TAUB-GEHÖRLOS1ASCHULE1C*FACH2A^*
l
m[MG]gehörlosenschule
Münster | dgskorpus_mst_16 | 61+m   Ein, zwei Gehörlose sind nach Bielefeld gegangen.
r$INDEX1$NUM-EINER1A:1d*$NUM-EINER1A:2dTAUB-GEHÖRLOS1AWEG-ENTFERNEN1C*DORTHIN-GEHEN2*BIELEFELD1A*
l
m[MG]einzweigehörlosweg wegnachbielefeld
Münster | dgskorpus_mst_16 | 61+m   Ich war der einzige Taube.
rICH1^EIN1ATAUB-GEHÖRLOS1AICH1
l
malleintaub
Münster | dgskorpus_mst_16 | 61+m   Und du warst der einzige Gehörlose?
rDU1*ALLEIN2TAUB-GEHÖRLOS1ADU1*
l
mdualleingehörlos
München | dgskorpus_mue_01 | 61+f   #Name2, der taubblind ist, bat mich im Altenheim um eine Katze oder einen Hund, den er auf den Schoß nehmen und streicheln kann.
r$GEST-ABWINKEN1^$NAMETAUB-GEHÖRLOS1ABLIND1ASAGEN1BESCHEID1A*
l
m#name2taubblind
München | dgskorpus_mue_01 | 61+f   Gehörlose, ob hier oder da, sind doch gleich.
r$PRODGLEICH8*TAUB-GEHÖRLOS1A$GEST^
l
mgehör{los}[LM:pah]
München | dgskorpus_mue_01 | 61+f   Aber ich denke, dass im Osten die Gehörlosen besser leben.
r$ORAL^OSTEN1ATAUB-GEHÖRLOS1ABESSER1*LEBEN1D
l
maberost[MG][MG][MG]
München | dgskorpus_mue_01 | 61+f   Auch die Gehörlosen aus Ost und West sollten sich freundschaftlich gleichberechtigt begegnen.
rAUCH3ATAUB-GEHÖRLOS1A*SCHÜTTELN-HAND3^TAUB-GEHÖRLOS1A$INDEX1TAUB-GEHÖRLOS1AGLEICH2*
l$INDEX1$INDEX1
mauch[MG][MG][MG][MG][MG]
München | dgskorpus_mue_01 | 61+f   Auch die Gehörlosen aus Ost und West sollten sich freundschaftlich gleichberechtigt begegnen.
rSCHÜTTELN-HAND3^TAUB-GEHÖRLOS1A$INDEX1TAUB-GEHÖRLOS1AGLEICH2*BLEIBEN2*
l$INDEX1$INDEX1
m[MG][MG][MG][MG][MG]bleiben
München | dgskorpus_mue_01 | 61+f   Gehörlose lässt sie links liegen.
rTAUB-GEHÖRLOS1AAB1B
l
m[MG][MG]
München | dgskorpus_mue_01 | 61+f   Meine Taubblindengruppe macht einen Sommerausflug zum Kloster Andechs.
rMEIN1*TAUB-GEHÖRLOS1ABLIND1A*GRUPPE2B*AUSFLUG4*
l
mtaubblindengruppea{usflug}
München | dgskorpus_mue_01 | 61+f   Durch/ In Ostdeutschland genossen sie eine gute Erziehung und lernten, sich für Gehörlose und Taubblinde einzusetzen. Das ist gut.
rWACHSEN2C^FÜR1*BEHINDERUNG1*TAUB-GEHÖRLOS1AUND5*TAUB-GEHÖRLOS1A*BLIND1A
l
mfürgehörloseundtaubblind
München | dgskorpus_mue_01 | 61+f   Er ist mit einer anderen Gehörlosen zusammen. Frau #Name5 ist mittlerweile sehr zittrig.
rANDERS2TAUB-GEHÖRLOS1A$GEST-NM-KOPFSCHÜTTELN1^SCHON1B
l$INDEX1$INDEX1*
ma{ndere}gehörl{os}aberfrau #name5schon
München | dgskorpus_mue_01 | 61+f   Brandenburg? Ja, von deren Gehörlosenverband der zweite.
r$ORAL^BEREICH1A$NUM-EINER1A:2*TAUB-GEHÖRLOS1AVERBAND2A$NUM-EINER1A:2
l
mbrandenburg[MG]gehörlosenverbandzweite
München | dgskorpus_mue_01 | 61+f   Liest du die Deutsche Gehörlosen-Zeitung?
rDU1LESEN1BDEUTSCH1TAUB-GEHÖRLOS1ADRUCKEN-PAPIER1^*
l
mlesendeutschegehörlosenzeitung
München | dgskorpus_mue_02 | 18-30m   Es kamen sehr viele Besucher und viele waren gehörlos.
rSEHEN1VIEL1ALEUTE2*TAUB-GEHÖRLOS1A
l
mvielleute
München | dgskorpus_mue_02 | 18-30m   Mich hat erstaunt, dass es ein Theaterfestival speziell für Gehörlose war.
r$GEST-OFF^THEATER2FESTIVAL2A*TAUB-GEHÖRLOS1AFÜR1TAUB-GEHÖRLOS1A
l
mtheaterfestivalfür
München | dgskorpus_mue_02 | 18-30m   Mich hat erstaunt, dass es ein Theaterfestival speziell für Gehörlose war.
rFESTIVAL2A*TAUB-GEHÖRLOS1AFÜR1TAUB-GEHÖRLOS1A
l
mfür
München | dgskorpus_mue_02 | 18-30m   Das war für mich das erste Mal bei einer solchen Veranstaltung. Ich kannte zwar schon das Deutsche Gehörlosentheater, aber das war meist nicht so professionell.
rICH1MEISTENS1ADEUTSCH1TAUB-GEHÖRLOS1ATHEATER2FERTIG1AEINFACH1
l
mmeistensdeutsch gehörlos theatereinfach
München | dgskorpus_mue_02 | 18-30m   Ich habe dort realisiert, dass Gehörlose genauso gut Theater spielen können.
rBEGREIFEN1TAUB-GEHÖRLOS1AKANN1AUCH1A$GEST-OFF^
l
mkannauch
München | dgskorpus_mue_02 | 18-30m   Wenn es sich inhaltlich immer nur über die Probleme handelt, die man als Gehörloser hat, dann ist es natürlich etwas langweilig.
rINHALT3NUR2ADASSELBE4TAUB-GEHÖRLOS1APROBLEM2AMANCHMAL1*INHALT3
l
min{halt}nurproblem problemmanchmal
München | dgskorpus_mue_02 | 18-30m   Die Gäste waren aus ganz verschiedenen Ländern, es war eine internationale Ballermann Party.
rGESAMT1C*MIT1AINTERNATIONAL1TAUB-GEHÖRLOS1AMASSE-PERSON-AKTIV1PARTY1A$GEST-OFF^
l
minsgesamtmitinternationalball party
München | dgskorpus_mue_02 | 18-30m   Auf dem Programm stand eine Tanzvorführung von einer gehörlosen Person.
r$INDEX1TANZEN5TANZEN2TAUB-GEHÖRLOS1ATANZEN2$GEST-OFF^
l
mtanzen[MG]tanzen
München | dgskorpus_mue_02 | 18-30m   Nein, im Gehörlosenzentrum. Da gibt es Essen und/
rNEIN1ATAUB-GEHÖRLOS1AZENTRUM1A$INDEX1TAUB-GEHÖRLOS1A
l
mzentrum
München | dgskorpus_mue_02 | 18-30m   Nein, im Gehörlosenzentrum. Da gibt es Essen und/
rTAUB-GEHÖRLOS1AZENTRUM1A$INDEX1TAUB-GEHÖRLOS1AZENTRUM1A$INDEX1ESSEN1
l
mzentrumzentrumessen
München | dgskorpus_mue_02 | 18-30m   In Augsburg. Das Gehörlosenzentrum Augsburg.
r$INDEX1AUGSBURG1B*$GEST-OFF^TAUB-GEHÖRLOS1AZENTRUM1AAUGSBURG1B*$GEST-OFF^
l
maugsburggehörlosenzentrumaugsburg
München | dgskorpus_mue_02 | 18-30m   Hauptsächlich der gesamte Sportverein.
rFEST1B^TAUB-GEHÖRLOS1ASCHLÄGER1B^BEREICH1A^$GEST-OFF^
l
m[MG]sportverein
München | dgskorpus_mue_02 | 18-30m   Na auch die Gehörlosen strömen dorthin/
r$GEST-OFF^MASSE-PERSON-AKTIV1TAUB-GEHÖRLOS1AMASSE-PERSON-AKTIV1$GEST-OFF^$INDEX1
l
m[MG][MG]
München | dgskorpus_mue_02 | 18-30m   Jede zweite Woche samstags treffen sie sich.
r$INDEX1IMMER1AMASSE-PERSON-AKTIV1TAUB-GEHÖRLOS1AMASSE-PERSON-AKTIV1HAUPTSÄCHLICH1
l
mimmer[MG][MG][MG]
München | dgskorpus_mue_02 | 18-30m   Wie das Gehörlose eben manchmal machen, wenn sie feiern.
rTAUB-GEHÖRLOS1ASO1A*$GEST-OFF^BELLEN3^*
l
mgehörlos[MG]
München | dgskorpus_mue_02 | 18-30m   Wenn Gehörlose dabei sind, dann geht es noch zu den Bergfreunden.
r$GEST-OFF^WENN1AIRGENDWANN1TAUB-GEHÖRLOS1ADABEI1A*BERG1B*KOMMEN1
l
mwenndabeibergfreunde
München | dgskorpus_mue_03 | 61+m   Mal überlegen, 2003 habe ich bei der Mittelmeer-Kreuzfahrt für Gehörlose und Schwerhörige mitgemacht.
rMITTEL8*MEER2A*FÜR1TAUB-GEHÖRLOS1AUND2A*SCHWERHÖRIG1ALLE1A*
l
mmittelmeerfürgehörlosschwerhörige
München | dgskorpus_mue_03 | 61+m   Ich fand das so schade, weil er eine tolle Persönlichkeit war und er den Kulturpreis vom Deutschen Gehörlosen-Bund verliehen bekommen hat.
rKULTUR1BPREIS3*DEUTSCH1TAUB-GEHÖRLOS1ABUND1A*VERTRAUEN6^*AUF-PERSON1*
l
mkulturpreisdeutscher gehörlosen bund
München | dgskorpus_mue_03 | 61+m   Andere Gehörlose haben ihn nicht so gut gekannt, ich schon.
rABER1*ALLE2A^ANDERS1*TAUB-GEHÖRLOS1A$INDEX1THEMA1*$INDEX1
l
maberaberanderegehörlosthema
München | dgskorpus_mue_03 | 61+m   Auf der anderen Seite kann ich mit Gehörlosen gebärden, das heißt, ich habe die Möglichkeit, beide Kommunikationsformen zu nutzen.
rDESHALB1*TAUB-GEHÖRLOS1AWIR2*MEHR1*GEBÄRDEN1D*
l
mdeshalbgehörlosmehr
München | dgskorpus_mue_03 | 61+m   Die anderen Kinder wussten, dass ich nichts höre und wir haben einfach miteinander gespielt.
rSCHON1BVERSTEHEN1*ICH1TAUB-GEHÖRLOS1AUND5MISCHEN3^*$GEST-OFF^
l
mschonver{stehen}[MG]spielen
München | dgskorpus_mue_03 | 61+m   Ich wurde gehörlos geboren.
rICH2GEBURT2TAUB-GEHÖRLOS1AGEBURT2*
l
mgeburtgehörlosgeburt
München | dgskorpus_mue_03 | 61+m   Ein gehörloser Diakon war dabei.
r$NUM-EINER1A:1dTAUB-GEHÖRLOS1ASELBST1A*$ALPHA1:D$INDEX1*
l
meinselbstdiakon
München | dgskorpus_mue_03 | 61+m   Am Abend gab es noch einen Gottesdienst mit unheimlich vielen Gehörlosen aus der ganzen Welt.
rNOCHMAL2A*GOTT5MIT1A*TAUB-GEHÖRLOS1AMASSE-PERSON-AKTIV1*$ORAL^WELT1
l
mnoch malgottesdienstmitgehörlos[MG]vorganze welt
München | dgskorpus_mue_03 | 61+m   Am nächsten Tag gab es noch einmal ein Treffen aller gehörlosen Gläubigen.
rTAUB-GEHÖRLOS1A*ZEUGE2^LEUTE2TAUB-GEHÖRLOS1AMIT1A*VERSCHIEDEN2A*ZUSAMMEN1A*
l
mgläubigergehörlosmitanderezusammen
München | dgskorpus_mue_06 | 18-30f   Ich sage dir, Gehörlose werden niemals aussterben.
rICH2BESCHEID1AWAS1B*TAUB-GEHÖRLOS1ASTERBEN2NIEMALS2A*
l$GEST-ABWINKEN1^*
maussterbenniemals
München | dgskorpus_mue_06 | 18-30f   Wenn zum Beispiel gehörlose Eltern ein gehörloses Kind bekommen, dann bleibt die Gehörlosigkeit innen stark.
rKLAR1A*BEISPIEL1TAUB-GEHÖRLOS1AELTERN1AKIND2TAUB-GEHÖRLOS1A
l
mklarbeispielelternkind
München | dgskorpus_mue_06 | 18-30f   Wenn zum Beispiel gehörlose Eltern ein gehörloses Kind bekommen, dann bleibt die Gehörlosigkeit innen stark.
rTAUB-GEHÖRLOS1AELTERN1AKIND2TAUB-GEHÖRLOS1AKIND2$INDEX1$GEST-RUHIG-BLEIBEN1^*
l
melternkindbleiben
München | dgskorpus_mue_06 | 18-30f   Wenn zum Beispiel gehörlose Eltern ein gehörloses Kind bekommen, dann bleibt die Gehörlosigkeit innen stark.
rKIND2$INDEX1$GEST-RUHIG-BLEIBEN1^*TAUB-GEHÖRLOS1ASTARK2AINNEN1B^*$GEST-RUHIG-BLEIBEN1^*
l
mbleiben[MG]bleiben
München | dgskorpus_mue_06 | 18-30f   Natürlich zu den Gehörlosen.
rTAUB-GEHÖRLOS1AWERFEN1^$GEST-OFF^*
l
m
München | dgskorpus_mue_06 | 18-30f   Ich glaube, der Gehörlosenbund, der Schwerhörigenbund und der CI-Verband sollten versuchen, jetzt mehr zusammen arbeiten.
rTAUB-GEHÖRLOS1ABUND3ASCHWERHÖRIG1BUND3A*
l$NUM-EINER1A:2d
mgehörlosenbundschwerhörigenbund
München | dgskorpus_mue_06 | 18-30f   Der Gehörlosenbund hat auch kritisch angemerkt, dass wir im Moment sozusagen das Auffangbecken für CI Misserfolge sind.
rTAUB-GEHÖRLOS1ABUND3ASCHON1B*KRITISIEREN1A*
l
mgehörlosenbundschon
München | dgskorpus_mue_06 | 18-30f   Jetzt ist es auch so, dass bei der Frühförderung und an den Beratungsstellen mehr über Gehörlosigkeit aufgeklärt wird.
rINHALT3*BESITZEN1ÜBER1TAUB-GEHÖRLOS1AAUFKLÄRUNG3BESSER1*
l
m[MG]über[MG]aufklärung
München | dgskorpus_mue_06 | 18-30f   Wenn ich als gehörloses Elternteil ein gehörloses Kind habe, dann soll ich ihm die Möglichkeit eines CIs geben.
rELTERN1ATAUB-GEHÖRLOS1B*KIND2TAUB-GEHÖRLOS1A$INDEX1SOLL1
lAUCH1B*
melternkindsollauch
München | dgskorpus_mue_06 | 18-30f   Es wird nicht gezeigt, dass man auch gehörlos durchs Leben gehen kann.
rZEIGEN1ANICHT3ATAUB-GEHÖRLOS1AKANN2ALEBEN1DIRGENDWANN1^*
l
mzeigenkannleben
München | dgskorpus_mue_06 | 18-30f   Es gibt gehörlose Professoren, gehörlose Ärzte, all das gibt es.
rES-GIBT3*TAUB-GEHÖRLOS1APROFESSOR1TAUB-GEHÖRLOS1AARZT2
l
mgibtprofessorärzte
München | dgskorpus_mue_06 | 18-30f   Es gibt gehörlose Professoren, gehörlose Ärzte, all das gibt es.
rES-GIBT3*TAUB-GEHÖRLOS1APROFESSOR1TAUB-GEHÖRLOS1AARZT2DA1*
l
mgibtprofessorärzteda da da
München | dgskorpus_mue_06 | 18-30f   „Das Kind ist gehörlos, oh Gott, alles ist aus.“
rTAUB-GEHÖRLOS1A$GEST-OH-MEIN-GOTT1^*AUS-VORBEI1$GEST-OFF^
l
mgehörlosaus
München | dgskorpus_mue_06 | 18-30f   Ein CI macht taub.
r$INDEX1CI1MACHEN1TAUB-GEHÖRLOS1AVOLL1^*
l
mc-imachttaub
München | dgskorpus_mue_06 | 18-30f   Ja, dann ist man taub.
r$GEST-OFF^TAUB-GEHÖRLOS1ASCHLUSS1$INDEX2
l
mgehörlos
München | dgskorpus_mue_06 | 18-30f   Und es ist ja auch so, dass viele Gehörlose in der hörenden Welt aufwachsen.
rAUCH1AVIEL1ABEISPIEL1TAUB-GEHÖRLOS1APERSON1*$INDEX1AUFWACHSEN1A
l
mauchvielbeispielaufwachsen
München | dgskorpus_mue_06 | 18-30f   Viele, natürlich nicht alle, fühlen sich in der gehörlosen Welt wohl, weil alle auf einer Ebene sind und man sich gut versteht.
r$INDEX1*GEFÜHL3*WOHL1TAUB-GEHÖRLOS1AWELT1EINTRETEN1A*GEFÜHL2A*
l
mwohlgehörlosenweltfühl
München | dgskorpus_mue_06 | 18-30f   Unter Gehörlosen ist man immer gleichwertig.
rTAUB-GEHÖRLOS1AKANN2BIMMER1AGLEICH9*
l
mkannallesimmer
München | dgskorpus_mue_06 | 18-30f   Oder wenn sie mehr Bewusstsein für ihre Situation haben und doch mal Gehörlosenveranstaltungen ausprobieren, dass sie dann merken, dass sie sich dort wohl fühlen.
rMEHR1PROBE4VERANSTALTUNG1*WOHL1*
lBEWUSST1TAUB-GEHÖRLOS1AEINTRETEN1A
mmehrbewusstveranstaltungwohl
München | dgskorpus_mue_06 | 18-30f   Genau deshalb werden Gehörlose niemals aussterben.
rDESHALB1$INDEX1TAUB-GEHÖRLOS1ANIEMALS2ASTERBEN2*$GEST-ABWINKEN1^*
l
mdarumniemalsaussterben
München | dgskorpus_mue_06 | 18-30f   Und sag ich immer im Spaß, wer als Gehörloser einen gehörlosen Partner hat, soll gefälligst 5 Kinder bekommen.
rBESCHEID1ANECKEN1WER6TAUB-GEHÖRLOS1AZUSAMMEN3B*BEIDE2ATAUB-GEHÖRLOS1A
l
m[MG]wer
München | dgskorpus_mue_06 | 18-30f   Und sag ich immer im Spaß, wer als Gehörloser einen gehörlosen Partner hat, soll gefälligst 5 Kinder bekommen.
rTAUB-GEHÖRLOS1AZUSAMMEN3B*BEIDE2ATAUB-GEHÖRLOS1AELTERN1A*$NUM-EINER1A:5KIND2*
l
mel{tern}fünf
München | dgskorpus_mue_06 | 18-30f   Der Staat freut sich und der gehörlose Nachwuchs wird gefördert.
rFROH1UND2AFÖRDERN1ATAUB-GEHÖRLOS1AKIND2*FÖRDERN2A
l
mfrohundkinder
München | dgskorpus_mue_06 | 18-30f   Aber deshalb gibt es ja auch die Idee, nicht mehr „Gehörlosengemeinschaft“ zu sagen, sondern „Gebärdensprachgemeinschaft“.
rIDEE2AWORT3NICHT3ATAUB-GEHÖRLOS1AGEMEINSCHAFT1BNEIN1A^GEBÄRDEN1D
l
mnichtgehörlosengemeinschaftgebärdensprachgemeinschaft
München | dgskorpus_mue_06 | 18-30f   Sonst ist die Gehörlosengemeinschaft viel kleiner.
rALS4TAUB-GEHÖRLOS1A$PROD$GEST-OFF^*$GEST-NM-SCHULTERZUCKEN1^
l
malsgehörlos[MG]
München | dgskorpus_mue_06 | 18-30f   Die sind nicht gehörlos, das Wort passt nicht, sie haben ja ein CI.
rNICHT3ATAUB-GEHÖRLOS1AWORT3ANFÜHRUNGSZEICHEN1*$INDEX1
l
mnichtgehörlos
München | dgskorpus_mue_06 | 18-30f   Bei ihnen kann man dann nicht von Gehörlosengemeinschaft sprechen.
rPASSEN1HEISSEN3*NICHT3ATAUB-GEHÖRLOS1AGRUPPE1C^*$GEST-OFF^*
l
mp{asst}heißtnichtgehörlosengemeinschaft
München | dgskorpus_mue_06 | 18-30f   Jetzt im Moment gibt es die Diskussion, ob man „gehörlos“ oder „taub“ sagen soll.
rUND5*JETZT3*DISKUSSION1ATAUB-GEHÖRLOS1AODER5TAUB-GEHÖRLOS1A*$GEST-OFF^*
l
mundauchdiskussiongehörlosodertaub
München | dgskorpus_mue_06 | 18-30f   Das Wort „gehörlos“.
rSAGEN1TAUB-GEHÖRLOS1A
l
msagtgehörlos
München | dgskorpus_mue_06 | 18-30f   Bei „taub“ ist halt blöd, dass das Wort in Deutschland zwei verschiedene Bedeutungen hat.
r
lTAUB-GEHÖRLOS1ADOOF1BIN1DEUTSCH1*
mtaubblödindeutschland
München | dgskorpus_mue_06 | 18-30f   Er hat erzählt, als er einmal auf Montage war, hat er sein Gegenüber informiert, dass er gehörlos sei.
rKUNDE1BESCHEID1AICH2*TAUB-GEHÖRLOS1A
l
michgehörlos
München | dgskorpus_mue_06 | 18-30f   Er hat es noch einmal wiederholt, dass er gehörlos sei.
rHÖREND1B*BESCHEID1AICH2TAUB-GEHÖRLOS1A
l
michgehörlos
München | dgskorpus_mue_06 | 18-30f   Das Problem war, dass sein Gegenüber den Begriff „gehörlos“ nicht richtig verstanden hatte.
rWIE4A*TAUB-GEHÖRLOS1AAUFNEHMEN1NICHT6*GUT1^*
l
mwiegehörlosnichtrichtig
München | dgskorpus_mue_06 | 18-30f   Er sagte, dass er mit gehörlos meint, dass er wirklich nichts hören kann.
rDENKEN1ATAUB-GEHÖRLOS1AMEINUNG1A$GEST-OHREN-ZU1^NICHT3B
l
mmein
München | dgskorpus_mue_06 | 18-30f   Erst bei dem Satz „Ich bin taub“, da hat er gestutzt.
r$GEST-ABWINKEN1^*ICH1TAUB-GEHÖRLOS1ASCHLUSS1SEHEN-AUF1^*
l
michbin taub
München | dgskorpus_mue_06 | 18-30f   Möglicherweise hat er nicht verstanden, weil das Wort „gehörlos“ für Gehörlose etwas schwierig auszusprechen ist.
r$INDEX-ORAL1BISSCHEN4*SCHWIERIG1*
lWORT3FÜR1TAUB-GEHÖRLOS1ASPRECHEN5A*
mgehörlosfürbisschenschwierig
München | dgskorpus_mue_06 | 18-30f   Bei „ich bin taub“ ist alles klar.
rICH1*TAUB-GEHÖRLOS1AKLAR1A
l
mtaubklar
München | dgskorpus_mue_06 | 18-30f   Bei “gehörlos” könnte man denken, dass man noch ein bisschen hört.
rTAUB-GEHÖRLOS1ABEDEUTUNG1^MÖGLICH1HÖREN2
l
mgehörlosigkeithören
München | dgskorpus_mue_06 | 18-30f   Gehörlose werden niemals verschwinden.
rTAUB-GEHÖRLOS1AVERSCHWUNDEN1ANIEMALS2A$GEST-ABWINKEN1^*
l
mniemals
München | dgskorpus_mue_06 | 18-30f   Wenn drei gehörlose Kinder zusammen in eine Klasse kommen, dann finde ich das besser, als wenn nur eines allein dazu kommt.
rBESSER1AUCH1AALLEIN1BTAUB-GEHÖRLOS1A$INDEX1
l
mbe{sser} besserauchallein
München | dgskorpus_mue_06 | 18-30f   Ein gehörloses Kind unter lauter Hörenden.
r$PRODHÖREND1BES-FEHLT-ETWAS1^*
lTAUB-GEHÖRLOS1AALLE1A
mallehörend
München | dgskorpus_mue_06 | 18-30f   Auf der anderen Seite sehen dann die Hörenden, dass Gehörlose ganz normal sind.
r$INDEX1NORMAL1
lSEHEN-AUF1^HÖREND1BSEHEN1TAUB-GEHÖRLOS1A$INDEX2
mhörendnormal
München | dgskorpus_mue_06 | 18-30f   Aber auf der anderen Seite muss man sich fragen, wie das für den Gehörlosen ist, ich weiß nicht.
rABER1*SEITE-KÖRPER3^FÜR1*TAUB-GEHÖRLOS1ASELBST1A*ICH2$GEST-ICH-WEISS-NICHT1^
l
maberseitefürselbst[MG]
München | dgskorpus_mue_06 | 18-30f   Im Allgemeinen fühle ich mich bei einem gehörlosen Gegenüber gleichwertig.
rAUCH1AALLGEMEIN1AICH1*TAUB-GEHÖRLOS1ADA1TAUB-GEHÖRLOS1A*GLEICH2*
l
mauchallgemeina{uch}
München | dgskorpus_mue_06 | 18-30f   Ein paar Gehörlose müssen schon zusammen sein, klar.
rEINIGE1*TAUB-GEHÖRLOS1ADOCH1AKLAR1A*
l
m{ist} dochklar
München | dgskorpus_mue_06 | 18-30f   Klar, die Entwicklung eines Gehörlosen hängt vom Elternhaus und von der Schule ab.
rKLAR1A*$GEST-ÜBERLEGEN1^TAUB-GEHÖRLOS1AENTWICKELN1AABHÄNGIG3*$GEST-ÜBERLEGEN1^*
l
mentwicklung
München | dgskorpus_mue_06 | 18-30f   Es gibt Gehörlose, die schlauer sind als Hörende.
rES-GIBT3*TAUB-GEHÖRLOS1ASCHLAU4$ALPHA1:RALS4*
l
mgibtschlauerals
München | dgskorpus_mue_06 | 18-30f   Das Problem ist aber, dass viele Gehörlose nicht gern lesen.
rPROBLEM1VIEL1ATAUB-GEHÖRLOS1ALESEN2*NICHTS-DAMIT-ZU-TUN-HABEN-WOLLEN2*
l
mproblemvielles[MG]
München | dgskorpus_mue_06 | 18-30f   Aber wenn man mal die Leute in den Berufsbildungswerken oder an den Gehörlosenschulen nimmt.
rBBW1$GEST-OFF^*$GEST-ÜBERLEGEN1^TAUB-GEHÖRLOS1ASCHULE4$INDEX1
l
mb-b-wgehörlosenschule
München | dgskorpus_mue_06 | 18-30f   Und viele Gehörlose, wenn sie etwas nicht verstehen, übergehen sie das.
rHAUPT1A^EINIGE1TAUB-GEHÖRLOS1AVERSTEHEN1NICHT-ERNST-NEHMEN1$GEST-ABWINKEN1^*
l
mundnicht verstehen[MG][MG]
München | dgskorpus_mue_07 | 31-45m   Ich bin in eine Familie mit gehörlosen Eltern hinein geboren worden und deshalb ist ganz klar, dass ich gebärdensprachlich aufgewachsen bin.
rGEBURT5*$GEST-OFF^KLAR1A*TAUB-GEHÖRLOS1AELTERN7$GEST-OFF^GEBÄRDEN1D
l
mklar[MG][MG]
München | dgskorpus_mue_07 | 31-45m   Menschen die hören und sprechen können sind anders, ich gehöre nicht zu denen, ich bin taub und gebärde.
rDAZUGEHÖREN1NICHT4MEIN1TAUB-GEHÖRLOS1AKONZENTRIEREN1A^$GEST-OFF^GEBÄRDEN1G*
l
m[MG]
München | dgskorpus_mue_07 | 31-45m   Deshalb hatte ich in meiner Kindheit auch nie das Gefühl, mir würde aufgrund meiner Gehörlosigkeit etwas fehlen.
rICH2DEPRESSION3^*$INDEX1TAUB-GEHÖRLOS1AICH1SCHADE1*ICH1*
l$GEST-OFF^*
m[MG][MG][MG]schade[MG]
München | dgskorpus_mue_07 | 31-45m   Ich führe ein ganz normales Leben, nur eben nicht in der Welt der Hörenden, sondern in der Welt der Gehörlosen.
rWIE3A*WIE6ICH1TAUB-GEHÖRLOS1AWELT1*BEREICH1A*$GEST-OFF^
l
mwiegehörloswelt
München | dgskorpus_mue_07 | 31-45m   Das waren meistens Ausländer, die sind eher bereit, sich auf Gehörlose einzulassen.
rTYPISCH1*AUSLAND1*BEREIT2A*TAUB-GEHÖRLOS1AZUSAMMEN1A*
l
mtypischaus{land}bereit[MG]
München | dgskorpus_mue_07 | 31-45m   Ich kannte mich damit aus, wie sich Gehörlose unterhalten.
rTAUB-GEHÖRLOS1AGEBÄRDEN1G*TYPISCH1*ICH2
l
m[MG]typisch
München | dgskorpus_mue_07 | 31-45m   Dort gibt es viele Veranstaltungen, aber für Gehörlose gibt es kaum Angebote auf dem Programm.
rFEIERN1A^*$GEST-OFF^*FÜR1*TAUB-GEHÖRLOS1A$GEST-OFF^SPRACHE4A*NICHTS1A*
l
mveran{staltung}für[MG][MG]programm[MG]
München | dgskorpus_mue_07 | 31-45m   Dieses Defizit muss man dann aufholen, wenn man sich irgendwo mit Gehörlosen trifft und sich endlich austauschen kann.
rDAZU1^*$INDEX1TAUB-GEHÖRLOS1AGEMEINSCHAFT1A*NACHHOLEN1GEBÄRDEN1E
l
maufholen[MG]
München | dgskorpus_mue_07 | 31-45m   Wenn die Eltern gehörlos sind, ist das gleich ganz anders.
rICH1TAUB-GEHÖRLOS1AELTERN7*ICH2LUFT3A^*
l$INDEX1
m[MG]
München | dgskorpus_mue_09 | 46-60f   Bei Gehörlosen wie dir und mir fühlt das Baby durch das Streicheln und die Ansprache in Gebärden, dass die Mutter da ist.
rUND2AICH1TAUB-GEHÖRLOS1ADU1*ICH2STREICHELN1B*
l
mund[MG][MG][MG][MG]
München | dgskorpus_mue_09 | 46-60f   Er war erfreut, dass ich trotz der Gehörlosigkeit nett, aufgeschlossen und freundlich aufgetreten bin.
rSCHUTZ1B^*TAUB-GEHÖRLOS1AUND2ATOLERANT1^FREUNDLICH4*
l$INDEX1
mundfreundlich
München | dgskorpus_mue_10 | 61+m   Ich bin schon taub geboren.
rSCHON1BGEBURT1BTAUB-GEHÖRLOS1ASCHON1A*$GEST-OFF^
l
mschon[MG]schon
München | dgskorpus_mue_10 | 61+m   Ich war erstaunt, dass es noch mehr Gehörlose gab.
rAUCH1A*NOCH4B*MEHR1*TAUB-GEHÖRLOS1A
l$INDEX-BEREICH1
mauchnochmehrgehörlose
München | dgskorpus_mue_10 | 61+m   Ich wohnte auf dem Dorf, in einer kleinen Stadt und hatte andere Gehörlose noch nie gesehen, deshalb war ich so erstaunt.
rICH1EIN1AANDERS2*TAUB-GEHÖRLOS1A$INDEX1*NOCH-NIE2A*SEHEN1
l
micheinandergehörlosenoch niegesehen
München | dgskorpus_mue_10 | 61+m   Ich habe zwei Brüder, einer ist gehörlos und der andere ist älter und hörend.
r$LIST1:1of1d*BRUDER1A*TAUB-GEHÖRLOS1A$LIST1:1of1d$LIST1:2of2dERSTENS1B*
lERSTENS1B
mbrudergehörloserst
München | dgskorpus_mue_10 | 61+m   Zufällig erzählte ich es einer gehörlosen Person, die dort einen Arbeitsplatz hatte.
r$INDEX1EIN1APERSON1TAUB-GEHÖRLOS1ADA1*ARBEITEN1*PLATZ9
l
meindaarbeitsplatz
München | dgskorpus_mue_10 | 61+m   Als ich dorthin kam, lief es gut, ich konnte gebärden, weil ein anderer Gehörloser da war.
rDA1*BEIDE2B*GEBÄRDEN1A*TAUB-GEHÖRLOS1ADA1*
l$NUM-EINER1A:2d
mda[MG]gehörlosda
München | dgskorpus_mue_10 | 61+m   Die Hörenden im Büro antworteten: „Du bist gehörlos, das geht nicht. Geh wieder!“
rSCHREIBEN1F^*$GEST-NM-KOPFSCHÜTTELN1^SCHEUCHEN2*
lHÖREND1A*TAUB-GEHÖRLOS1A$INDEX2*
mhörendbüro[MG]
München | dgskorpus_mue_10 | 61+m   Aber ich habe ja meine gehörlosen Kollegen, deswegen ist es okay.
r$GEST^DA1*TAUB-GEHÖRLOS1A$INDEX2*$GEST-OFF^$INDEX2
l
maber[MG]
München | dgskorpus_mue_10 | 61+m   „Ich kann dich als Gehörlosen nicht aufnehmen.“
rAUFNEHMEN1*ICH1$INDEX2*$INDEX2*
l$INDEX1*TAUB-GEHÖRLOS1A
maufnehmen[MG]
München | dgskorpus_mue_10 | 61+m   Aber für mich ist der Zusammenhalt in der Gruppe der Gehörlosen wichtig, dann fühle ich mich wohl.
rICH1TAUB-GEHÖRLOS1AZUSAMMEN-GRUPPE1*HAUPTSACHE1BWICHTIG1*
l
maber i{ch}haupt{sache}wicht{ig}
München | dgskorpus_mue_10 | 61+m   Ich sage dir, ich habe das Gefühl, wenn es da keine Gehörlosen geben würde, dann wäre es schwieriger.
rICH1BESCHEID1A*WENN1A*TAUB-GEHÖRLOS1ALEER1^$GEST^ICH1*
l
mwennsagewenngehörlos[MG][MG]vom {ge}fühl schwierig
München | dgskorpus_mue_10 | 61+m   Sind die Hörenden gegenüber Gehörlosen offen, wenn sie sie in der Stadt treffen und gebärden oder sind sie eher verschlossen?
rÖFFENTLICH1DENKEN1BKLAR1D^TAUB-GEHÖRLOS1ASTADT2*$GEST^STADT2*
l
moffen[MG]stadt
München | dgskorpus_mue_10 | 61+m   Du weißt ja, wie es ist, mir als Gehörlosem war langweilig und die Hörenden waren unter sich und redeten.
rWISSEN2AICH1TAUB-GEHÖRLOS1ALANGEWEILE1$INDEX1HÖREND1A*
lICH1*
mlangweilighörend
München | dgskorpus_mue_10 | 61+m   Der hatte hier einen Videoverleih mit Untertiteln für Gehörlose.
rMIT1A*UNTERTITEL2*FÜR1TAUB-GEHÖRLOS1AHIER1*
l
mmituntertitelfürgehörlose
München | dgskorpus_mue_10 | 61+m   Am Anfang bekam ich viele Infos, die ich oft an Gehörlose weitergeben musste.
r$GEST-OFF^$PRODICH2TAUB-GEHÖRLOS1ABESCHEID1A*
l
mgehörlosinform{ieren}
München | dgskorpus_mue_10 | 61+m   Unter uns Gehörlosen ist alles in Ordnung, aber Hörende zu treffen und mit ihnen zu kommunizieren ist schwieriger.
r$GEST-OFF^TAUB-GEHÖRLOS1AWIMMELN1^DA1*HÖREND1A*
l
mabergehörlos[MG]aberhörend
München | dgskorpus_mue_10 | 61+m   Ich hatte noch guten Kontakt zu meinem Gehörlosenlehrer aus der Augsburger Schule.
rZUSAMMENHANG1BFRÜHER1*MEIN1TAUB-GEHÖRLOS1ALEHRER1AUGSBURG2*VERGANGENHEIT1^*
l
m[MG]frühermeingehörlosenlehreraugsburg
München | dgskorpus_mue_10 | 61+m   Ich sage ihnen, dass ich gehörlos bin und zeige ihnen dann wohin sie gehen müssen, dann sind sie beruhigt.
rTAUB-GEHÖRLOS1ABESCHEID1A*ZEIGEN-AUF1*KOMMEN-AUFFORDERN1
l
mgehörlos[MG][MG]komm
München | dgskorpus_mue_10 | 61+m   Das stimmt, für Gehörlose ist eine große Stadt ideal.
rSTIMMT1AGROSS3B*FÜR1TAUB-GEHÖRLOS1AGROSS3B*STADT2PRAKTISCH1
l
mstimmtfürgehörlosgroßstadt[MG]
München | dgskorpus_mue_10 | 61+m   Alles, die Kontakte, Vereine, das Gehörlosenzentrum, die U-Bahn und so weiter und so fort.
r$LIST1:2of2dVEREIN2B$GEST-OFF^TAUB-GEHÖRLOS1AZENTRUM1A$GEST-OFF^U-BAHN1A*
l
mvereingehörlosenzentrumu-bahn
München | dgskorpus_mue_10 | 61+m   Das Wort „taubstumm“ wäre durchgestrichen und darunter würde erklärt werden, was „taub“, „gehörlos“ und so weiter bedeutet.
rZURÜCK1A^*DURCHSTREICHEN1A*ERKLÄREN1*TAUB-GEHÖRLOS1AODER5*TAUB-GEHÖRLOS1A*TIPPEN2*
l
mdurch{streichen}er{klären}taub[MG]gehörlos[MG]
München | dgskorpus_mue_10 | 61+m   Ich bin der einzige Gehörlose.
rICH1*$NUM-EINER1A:1dTAUB-GEHÖRLOS1AEINZIG1$GEST-OFF^
l
mich[MG]
München | dgskorpus_mue_10 | 61+m   Mir kommt es vor, als ob sie denken: „Ach Gehörlose können sich nicht verständigen, lassen wir ihn.“
rWIE3A*GEFÜHL3WISSEN2ATAUB-GEHÖRLOS1AWIE3B*KANN2AKOMMUNIKATION1A*
l
mwieweißkann nicht
München | dgskorpus_mue_10 | 61+m   Als ich damals mit der Ausbildung fertig war, machte ich eine große Reise, einen Urlaub nach Amerika mit zwei gehörlosen Freunden.
r$LIST-AUFZÄHLEN1:1-2of2dFREUND3TAUB-GEHÖRLOS1ABEIDE2B*FERTIG1A*
lWEG-FORT1$NUM-EINER1A:2d$NUM-EINER1A:2dBEKANNT2
mfreund[MG]
München | dgskorpus_mue_10 | 61+m   Meine Tochter ist wie ich gehörlos.
rMEIN1TOCHTER1AUCH1ATAUB-GEHÖRLOS1AWIE3B*ICH1
l
mmeintochterauchwieich
München | dgskorpus_mue_10 | 61+m   Ganz klar, automatisch kamen die schwerhörigen und gehörlosen Kinder auf mich zu.
rKOMMEN3^*SCHWER6*HÖREND1A^*TAUB-GEHÖRLOS1AKIND2MASSE-PERSON-AKTIV1*ICH2
l
mschwerhöriggehörlose[MG]
München | dgskorpus_mue_10 | 61+m   In meiner Familie habe ich drei Geschwister, die auch gehörlos sind.
rGESCHWISTER2A*ICH1*AUCH1ATAUB-GEHÖRLOS1A$INDEX1
l$GEST-OFF^*
mgeschwisterauchgehörlos
München | dgskorpus_mue_10 | 61+m   Automatisch war ich mit meinem Bruder und meiner Schwester in einer kleinen Gruppe separiert und wir gebärdeten unerlässlich.
rAUTOMATISCH1AWAS1AICH2TAUB-GEHÖRLOS1AGRUPPE1B*BRUDER1A*SCHWESTER1A*
l
mautomatischgehörlos[MG]bruderschwester
München | dgskorpus_mue_10 | 61+m   Was auch interessant ist: Ich hatte ja schon gesagt, dass meine Mutter immer negativ über Gehörlose dachte.
rIMMER3NEGATIV1*DORTHIN-GEHEN1^TAUB-GEHÖRLOS1A
l$INDEX1*
mimmernegativübergehörlos
München | dgskorpus_mue_10 | 61+m   Alles wurde untereinander erzählt, nur niemals uns Gehörlosen.
rGEBÄRDEN1E^AUF-PERSON1*TAUB-GEHÖRLOS1AAUF-PERSON1*NIEMALS2A*
lALLES2
malleserzählenaufgehörlosniemals
München | dgskorpus_mue_10 | 61+m   Und trotzdem bist du gehörlos, interessant.
rVON-DA-AN1DU1MATERIAL2A^*INTERESSE1A
lTAUB-GEHÖRLOS1A
mtrotzdem
München | dgskorpus_mue_10 | 61+m   Nein, vorher gab es keine Gehörlosen in der Familie.
rNICHT3B*VORHER3BIS-HEUTE1B^*
lKEIN7TAUB-GEHÖRLOS1AACHTUNG1A^*
m[MG]
München | dgskorpus_mue_10 | 61+m   Die Frau bestellte also und fragte, wie viel es koste.
r$INDEX1*TAUB-GEHÖRLOS1AFRAU1A*WAS1A*BESTELLEN1A*
l
mgehörlosfrauwasbestellen
München | dgskorpus_mue_10 | 61+m   Die gehörlose Frau hatte sie falsch verstanden.
rTAUB-GEHÖRLOS1AFRAU1AFALSCH1VERSTEHEN1*
l$INDEX1
mgehörlosfraufalschverstanden
München | dgskorpus_mue_10 | 61+m   Meine Mutter erzählte den Hörenden viel mehr als uns Gehörlosen.
rMEHR5ERZÄHLEN4*ALS1TAUB-GEHÖRLOS1AICH2^*SO1A
l
mmehr[MG]alsgehörlosso
München | dgskorpus_mue_10 | 61+m   Sie glaubte, Gehörlose verstehen nichts.
r$GEST-ABWINKEN1^SO1A
l$INDEX1GLAUBEN2ATAUB-GEHÖRLOS1AVERSTEHEN-NICHT1
mglaubengehörlosverstehen nichtso
München | dgskorpus_mue_11 | 31-45f   Die Gehörlosen aus Westberlin hatten damit ja schon Erfahrung und wussten, wie das mit dem Besuchen war, wenn man vorher einen Termin mitteilen musste.
rWO1B*WESTEN1CBERLIN1A*TAUB-GEHÖRLOS1AERFAHRUNG6A*$INDEX1$GEST-OFF^
l
mwowestberlinerfahrung
München | dgskorpus_mue_11 | 31-45f   An dem Tag gab es auch eine besondere Veranstaltung im Ost-Berliner Gehörlosenzentrum.
rBERLIN1A*OSTEN1ABERLIN1A*TAUB-GEHÖRLOS1AZENTRUM1B
l
mberlinostberlingehörloszentrum
München | dgskorpus_mue_11 | 31-45f   Als ich damals die Gehörlosenschule in Laim besuchte, ließ man immer zum Sommerfest Luftballons mit Namensschildern steigen.
rOFT3*FRÜHER1*$INDEX1TAUB-GEHÖRLOS1ASCHULE1ASCHMIEREN2A^$INDEX1*
l
mfrühergehörlosschulelaim
München | dgskorpus_mue_11 | 31-45f   Er antwortete spontan und schickte es an die Gehörlosenschule.
rSPONTAN1SCHREIBEN1ASCHICKEN2*TAUB-GEHÖRLOS1ASCHULE1A$INDEX1
l
mspontanschreibenschickengehörlosschule
München | dgskorpus_mue_12 | 46-60f   Als damals das Gehörlosenzentrum in Augsburg gegründet wurde, übernahm ja der Lehrer Roßkopf die Leitung des Zentrums.
rTAUB-GEHÖRLOS1AZENTRUM1AÖFFNEN3^*$INDEX1
l
mgehörloszentrum
München | dgskorpus_mue_12 | 46-60f   So hatten die Kinder einen Ort, an dem sie Kontakt zu anderen Gehörlosen knüpfen konnten.
r$GEST-OFF^ORT3FÜR1TAUB-GEHÖRLOS1AKANN1ZIEL2^KONTAKT2A*
l
mortfürkannkontakt
München | dgskorpus_mue_12 | 46-60f   Für die Hörenden ist es wohl eine Belastung, wenn sie es mit Gehörlosen zu tun haben.
rTREFFEN2BBELASTUNG1AUF9^TAUB-GEHÖRLOS1APROBLEM2A$GEST-OFF^
l
mtreffenbelastungfürgehörloseproblem
München | dgskorpus_mue_12 | 46-60f   Oft, weil hörende Arbeitskollegen Gehörlose nicht verstehen.
rKOLLEGE4ALLE1AIMMER1ATAUB-GEHÖRLOS1ANICHT3A*VERSTEHEN1$GEST-OFF^
l
mdochgehörlosnichtverstehen
München | dgskorpus_mue_12 | 46-60f   Ich denke, dass dabei ein Kollegenseminar hilfreich wäre, wo man Missverständnisse aufdecken könnte.
rICH1GLAUBEN2B*TAUB-GEHÖRLOS1AWIR1AMUSS1WIE3A
l
mglaubegehörlosmusswie
München | dgskorpus_mue_12 | 46-60f   Ich habe zu ihm auch gesagt, dass er die Gehörlosenwelt nicht kennt.
r$GEST-OFF^DU1*KENNEN1BTAUB-GEHÖRLOS1AWELT1NICHT3A*
l
mdukennengehörlosweltnicht
München | dgskorpus_mue_12 | 46-60f   Man sieht uns ja die Gehörlosigkeit nicht an.
rSEHEN1*$NUM-PERSONENZAHL2:1*TAUB-GEHÖRLOS1ANICHT3BSO1^
l
mman siehtgehörlosnichtan
München | dgskorpus_mue_12 | 46-60f   Dass wir gehörlos sind, sieht man uns nicht an, als wären wir hörend.
rWIR2TAUB-GEHÖRLOS1ASEHEN1ANSCHAUEN3*WIE3B*
l
maber wir[MG]nicht sehen[MG]wie
München | dgskorpus_mue_12 | 46-60f   Zum Beispiel Yoga machen, das ist für Gehörlose ein Problem.
rZU9*YOGA1KANN1*TAUB-GEHÖRLOS1AKANN1PROBLEM2B$GEST-OFF^
l
mzum beispielyoga[MG][MG]problem
München | dgskorpus_mue_12 | 46-60f   Aber es stimmt schon, dass wir Gehörlose auch Vorteile haben.
rACHTUNG1A^$GEST-OFF^STIMMT1ATAUB-GEHÖRLOS1AEINSTECKEN4^$GEST-OFF^
l
mstimmtschonstimmtgehörlosoftvorteil
München | dgskorpus_mue_12 | 46-60f   Wir haben auch den Vorteil, dass wir einem Gehörlosen, der sehr weit weg steht, trotzdem noch zugebärden können.
rSTIMMT1ADU1*UND2ATAUB-GEHÖRLOS1A$ORAL^VORTEIL1$INDEX1
l
mstimmtduauchvorteil
München | dgskorpus_mue_12 | 46-60f   Sie hat gezeigt, dass Gehörlose es auch können, dass Gehörlose Hörenden gleichgestellt sein können.
rTAUB-GEHÖRLOS1A*KANN1AUCH1A*TAUB-GEHÖRLOS1AHÖREND1AGLEICH6KANN1*
l
mkannauchhörendkann
München | dgskorpus_mue_13 | 46-60m   Ich bin der einzige Gehörlose.
rICH2ALLEIN1A^*TAUB-GEHÖRLOS1AICH2$GEST^
l
micheinzig
München | dgskorpus_mue_13 | 46-60m   Aber der Vorteil für die Kinder des gehörlosen Kindergartens an der Fürstenrieder Straße war, dass Kindergarten und Schule direkt nebeneinander auf einem Gelände waren.
r$INDEX1*KINDERGARTEN1A*UND2A*TAUB-GEHÖRLOS1A$PRODZUSAMMEN4
l
mkindergartenundgehör{losen}schu{le}zusamm
München | dgskorpus_mue_13 | 46-60m   Die Schule war direkt nebenan und dadurch konnten wir uns das Gebärden schon ein bisschen abgucken.
rERBLICKEN2SCHULE1D*$INDEX1TAUB-GEHÖRLOS1AGEBÄRDEN1G*ICH1KANN2B*
l
mschulekann
München | dgskorpus_mue_13 | 46-60m   In B waren die tauben Kinder.
rUNTERSCHIED2^*TAUB-GEHÖRLOS1A$ALPHA1:BSTELLEN1TRENNEN2
l
mabertaubb
München | dgskorpus_mue_13 | 46-60m   Das Theater, waren das hörende oder gehörlose Schauspieler?
r$INDEX1ZELT1^*$INDEX1*TAUB-GEHÖRLOS1ADA1*$ALPHA2:STITEL-ÜBERSCHRIFT1^*
l
mtheatershow
München | dgskorpus_mue_13 | 46-60m   Das Theater, waren das hörende oder gehörlose Schauspieler?
rTITEL-ÜBERSCHRIFT1^*$ALPHA1:O*ODER4B*TAUB-GEHÖRLOS1ADABEI1A*
l
mohne
München | dgskorpus_mue_13 | 46-60m   Ach so, Thow & Show, also Gehörlose.
rSCHMAL1A^*TAUB-GEHÖRLOS1A
l
mach thow und show
München | dgskorpus_mue_13 | 46-60m   Viele in der Schule wussten das schon und haben gelacht, weil bei mir schon zwei Mal ein Stock kaputt gegangen ist, weil ich Lederhosen getragen habe.
rTAUB-GEHÖRLOS1AKÖRPER1^SCHULE1D*VIEL1A*
l
mvieleschulevie{le}
München | dgskorpus_mue_13 | 46-60m   Ich fand es beeindruckend, dass das alles von Gehörlosen gemacht worden war, ich war fasziniert.
rAUCH3AFASZINIEREND1BEREICH1A^*TAUB-GEHÖRLOS1ASELBST1A*MACHEN2ICH1
l
mauch[MG]gehörlosselbst
München | dgskorpus_mue_13 | 46-60m   In Hamm waren dann nur Hörende, ich war der einzige Gehörlose in meiner Gruppe.
rEINTRETEN1BHÖREND1A*BEREICH1A*TAUB-GEHÖRLOS1A$NUM-EINER1A:1WIE3BEINZIG1*
l
mhörendewieeinzeln
München | dgskorpus_mue_13 | 46-60m   In Hamm waren dann nur Hörende, ich war der einzige Gehörlose in meiner Gruppe.
rWIE3BEINZIG1*$NUM-EINER1A:1TAUB-GEHÖRLOS1A
l
mwieeinzeln
München | dgskorpus_mue_13 | 46-60m   Unter den Masseuren war ich allein.
rBEREICH1A*ICH1$NUM-EINER1A:1TAUB-GEHÖRLOS1A
l
m
München | dgskorpus_mue_13 | 46-60m   Ich hatte wegen der Gehörlosigkeit die Information dazu nicht mitbekommen.
rTAUB-GEHÖRLOS1AINFORMATION3*WEG-VERLIEREN1^
l
minfo{rmation}
München | dgskorpus_mue_13 | 46-60m   Wegen mir als Gehörlosem hatte auch unser Direktor schon Kontakt zum Gesundheitsamt gehabt.
rTAUB-GEHÖRLOS1AUND2A*HÖREND1B^*$INDEX1*
lGEHÖREN1^
munddirektor
München | dgskorpus_mue_13 | 46-60m   Alle wussten Bescheid, dass ich als Gehörloser alleine geprüft würde und dass ei