DOI: /10.25592/dgs.corpus-3.0-type-14891

DANACH1A^


148
frontal
schräg von vorne
seitlich
von oben
DANACH1A^
Berlin | dgskorpus_ber_03 | 61+f   Er hat mich fragend angeschaut und da habe ich begriffen, dass er nichts wusste und ich habe ihm von der Atomexplosion erzählt.
rWAS1B*DANACH1A^WAS1B*$GEST-NM^NOCH-NICHT2*
l
mwas[MG]noch nicht
Berlin | dgskorpus_ber_04 | 31-45m   Und beim letzten Mal in Los Angeles 89 als Wasserballer.
rAUSSEN1B^*LETZTE2A*DANN1CDANACH1A^$ALPHA1:L-ADORT1$NUM-EINER1A:2d*
l
mletztedann??laneun{und}achtzig
Berlin | dgskorpus_ber_07 | 31-45m   Da bin ich dann hingegangen und habe als Betreuer gearbeitet, das war sehr angenehm.
rDANACH1A^REIN-HINEIN2*BETREUEN2AANGENEHM2
l
m[MG]betreuen betreuenangenehm
Berlin | dgskorpus_ber_08 | 31-45f   Nach der nicht-bestandenen Prüfung wäre der Unterricht nochmals um ein weiteres Halbjahr verlängert worden.
rVERLÄNGERUNG1BHALBES-JAHR1
lICH1DANACH1A^
mnoch malverlängernhalbjahr
Berlin | dgskorpus_ber_13 | 46-60m   Also ich empfehle dir, jetzt zu kaufen, weil es sein kann, dass sie zügig ausverkauft sein werden.
rKANN2B*PASSIERT3IRGENDWANN1*DANACH1A^IRGENDWANN1*SCHNELL3AAUSVERKAUFT1
l
mkannpassieren[MG]schnellausver{kauft}
Frankfurt | dgskorpus_fra_09 | 31-45m   Das Recht auf Zugang zur Kommunikation ist schon in der UN-Konvention drin, aber das Recht zu klagen fehlt.
rRECHT1DANACH1A^DURCH1^*KOMMUNIKATION1A$WORTTEIL-UN5
l
mrechtaufzugangkommunikationu-n
Frankfurt | dgskorpus_fra_12 | 61+m   Dann hörte ich, dass der Zug nach Frankfurt am Main fährt.
rZUG2ANACH2AFRANKFURT1*DANACH1A^SCHÄRPE1B^ACHTUNG1A^*AB2^
l
mzugnachfrankfurt am main
Göttingen | dgskorpus_goe_04 | 31-45m   Von '88 auf '89 beim Jahreswechsel ist er gestiegen.
r$GEST-NM-KOPFNICKEN1^$NUM-EINER1D:9*$NUM-DOPPEL1A:8d*DANACH1A^$NUM-EINER1D:9*$NUM-ZEHNER1:8d*VERÄNDERN2
l
machtundachtzigaufneunundachtzigveränderung
Göttingen | dgskorpus_goe_07 | 18-30f   Manchmal nicht.
rDANACH1A^
l
mmanchmal
Göttingen | dgskorpus_goe_10 | 46-60m   Ist das regelmäßig alle vier, fünf Jahre, oder nur gelegentlich?
rDANACH1A^ABLAUF1^*KOMMEN1*$NUM-JAHR-NACH-JETZT1:4
l
mkommen kommvier stun{de}
Bremen | dgskorpus_hb_01 | 31-45m   Dann will man mal ein, zwei Dolmetscher bestellen, die wollen sich dann aber nicht die Zeit nehmen und bis dahin hat sich das Thema schon erledigt.
rKEINE-LUST1*ZEIT1WANN1*NEU1A*THEMA1AUFLÖSUNG1A^
lDANACH1A^
m[MG]zeitwannneuthema[MG]
Bremen | dgskorpus_hb_01 | 31-45m   Der ist einmal im Mai, April und einmal im November, Oktober also zwei Mal im Jahr.
rAPRIL2UNGEFÄHR2DANACH1A^NOVEMBER7*OKTOBER16ZWISCHEN1B*
lZWISCHEN1B*
maprilundnovemberoktober
Bremen | dgskorpus_hb_03 | 31-45f   Auch wird Kindern gleich nach der Geburt ein CI eingesetzt.
rCI1VON2GEBURT1ADANACH1A^CI1*
l
mvon[MG]gleich
Bremen | dgskorpus_hb_05 | 46-60m   Noch ein Jahr.
rNOCH5DANACH1A^JAHR1A*
l
mnochein jahr
Bremen | dgskorpus_hb_06 | 46-60m   Würde ich da noch mal gefragt werden, ob ich noch mal in einem Büro im 30. Stock arbeiten möchte, würde ich verneinen.
rNOCHMAL2B*DANACH1A^BÜRO2*NOCHMAL2A*$NUM-ZEHNER2A:3d
l
mnoch malbüronoch maldreißig
Hamburg | dgskorpus_hh_01 | 61+m   Ich habe die gehörlose Person darauf angesprochen, dass die Anweisung des Rezepts nicht funktioniert und ihr gesagt, dass die weiße Glasur verschwindet.
rDANACH1A^TAUBSTUMM1*ICH2BESCHEID1A*
l
mtaubstumm
Hamburg | dgskorpus_hh_06 | 61+m   Das war eine Zeit lang so und dann nahm das irgendwie nach und nach ab, das ist schade.
rDANACH1A^IRGENDWO1^*AUFLÖSUNG1D^SCHADE1*
l
m[MG][MG]schade
Hamburg | dgskorpus_hh_06 | 61+m   Ich dachte, ich würde ihn nach und nach vergessen, aber die Erinnerung an ihn bleibt und das wundert mich.
rNEIN3B^*STILL3NOCH4A*DANACH1A^ERINNERUNG3A*AUF-PERSON1ICH1
l
mbissch{en}stillnoch nocherinnerung erinnerung
Köln | dgskorpus_koe_01 | 18-30m   Dann war ich also fertig.
rDANACH1A^FERTIG1B
l
m
Köln | dgskorpus_koe_01 | 18-30m   Und Ende November bekomme ich eine neue Schwester.
rICH2JETZT3*DANACH1A^NOVEMBER7*ENDE6DANACH1A^
l
mich[MG]novemberendebekomme
Köln | dgskorpus_koe_01 | 18-30m   Und Ende November bekomme ich eine neue Schwester.
rDANACH1A^NOVEMBER7*ENDE6DANACH1A^NEU4ASCHWESTER1A*ICH1
l
m[MG]novemberendebekommeneuschwesterich
Köln | dgskorpus_koe_01 | 18-30m   Und Ende November bekomme ich eine neue Schwester.
rNEU4ASCHWESTER1A*ICH1DANACH1A^
l
mneuschwesterich[MG]
Köln | dgskorpus_koe_03 | 18-30f   Danach kommt Miss International.
rDANACH1A^$LIST1:3of4MISS1*INTERNATIONAL1
l
mmissinternational
Köln | dgskorpus_koe_04 | 18-30m   Ja, unterhalte dich mal mit ihr demnächst.
rJA1AUNTERHALTUNG2A$GEST-OFF^*DANACH1A^
l
m[MG][MG][MG]
Köln | dgskorpus_koe_04 | 18-30m   Man muss abwarten und sehen, wie es danach ist.
rWARTEN1C^DANACH1A^SEHEN1*$INDEX1
l
mgleichbis[MG]
Köln | dgskorpus_koe_15 | 31-45f   Von mir aus kommt man ganz gut bis nach Winterberg.
rDANACH1A^ICH1SELBST1A*HIER1
l
mauchselberhier
Köln | dgskorpus_koe_19 | 31-45m   Ich würde mir wünschen, dass in Erfurt auch demonstriert wird, zu einem anderen Thema.
rICH1*WÜNSCHEN1BDANACH1A^ERFURT1*AUCH1ADEMO1
l
mwunschinerfurtauchdemo
Leipzig | dgskorpus_lei_01 | 18-30m   Wenn man Dolmetscher bestellt, kommt jedes Mal ein anderer.
rWENN1A*DOLMETSCHER1*$PRODDANACH1A^ANDERS1*EINSTELLEN-ARBEIT1A*ANDERS1*
l
mwenndolmetschermaland{erer}anders
Leipzig | dgskorpus_lei_07 | 46-60f   Ich wurde dann in die erste Klasse eingeschult.
r$PRODBEKOMMEN1*
lSPÄTER10*$INDEX1DANACH1A^$NUM-KLASSE1:1d
mklasseeins[MG]
Leipzig | dgskorpus_lei_07 | 46-60f   Er meinte, er bräuchte mich nach der zehnten Klasse.
r$INDEX1BESCHEID1A*BRAUCHEN1DANACH1A^$NUM-KLASSE1:10BITTE2^$INDEX1
l
mbrauchenbisklasse[MG]
Leipzig | dgskorpus_lei_11 | 18-30f   Es gibt noch etwas Zweites in Leipzig.
rUND5DANACH1A^$LIST1:2of2dAUCH1A
l
mundauch
Leipzig | dgskorpus_lei_11 | 18-30f   Wenn wir im einen Jahr Gans hatten, essen wir im nächsten Jahr Ente, immer abwechselnd.
rACHTUNG1A^*NICHT3ADANACH1A^GANS2DANN1AENTE2
l
mein jahrgansente
Münster | dgskorpus_mst_03 | 18-30f   Deswegen, wenn das Jahr schnell vorbei geht, hast du auch mehr Zeit für dich, kannst dir Zeit nehmen und sie genießen.
rWENN1A*JAHR2BSCHNELL3ADANACH1A^BEDEUTUNG1AUCH1AFÜR1
l
mwennjahrschnellumbedeutetauchfür
Münster | dgskorpus_mst_08 | 61+f   Wir waren bis morgens ein, zwei Uhr da und sind dann nach Hause.
rBIS-JETZT1MORGEN1AABLAUF1^*DANACH1A^$NUM-UHR1A:1d$NUM-UHR1A:2d*NACH-HAUSE2*
l
mmorgenein uhrzwei uhrnach hause
Münster | dgskorpus_mst_11 | 61+m   Aber ich habe weiter geweint und gesagt, dass ich Heimweh habe.
rICH1WEINEN1*DANACH1A^WEINEN1*HEIMWEH3$GEST-OFF^*
l
m[MG]weiter weiterweinenheimweh
Münster | dgskorpus_mst_11 | 61+m   Bei meiner Pflegemutter gab es Essen und ich musste dann gleich meine Schulaufgaben machen.
rESSEN2*$INDEX1*DANACH1A^HAUSAUFGABE1*
l$INDEX1
m[MG]gleichschulaufgaben schulaufg{aben}
Münster | dgskorpus_mst_13 | 46-60m   … bis zu den ersten Schritten und dem Umherlaufen.
rDANACH1A^ERSTES-MAL3A*$PROD$PROD
l
mbiserste mallaufen laufen laufenum um um
Münster | dgskorpus_mst_16 | 61+m   „Das kommt noch“, sagte der Lehrer.
rDANACH1A^KOMMEN2*LANGSAM1*
l
mdaskommtlangsam
München | dgskorpus_mue_01 | 61+f   Wenn wir zwei hin und wieder zu den Seniorentreffen kämen, würde es Freude machen.
rDANACH1A^BEIDE1BESUCHEN1BDANACH1A^
l
mwennich wirsenioren[MG]
München | dgskorpus_mue_01 | 61+f   Wenn wir zwei hin und wieder zu den Seniorentreffen kämen, würde es Freude machen.
rDANACH1A^BEIDE1BESUCHEN1BDANACH1A^TREFFEN1*FROH1*AB-UND-ZU1*
l
mwennich wirsenioren[MG][MG]froh
München | dgskorpus_mue_01 | 61+f   Ja, sie ist ja in Ohnmacht gefallen.
rJA1A*WAR1OHNMACHT1DANACH1A^BEISPIEL1^*$INDEX1
l
mjawarohnmacht
München | dgskorpus_mue_03 | 61+m   Ein Teil unseres Gebärdenchors „Singende Hände“ machte aus, dass wir auch einmal nach Rom fahren wollten.
rDANACH1A^ICH1EINFALLEN1*MUSS1A^*
l
mich[MG]war
München | dgskorpus_mue_04 | 18-30m   Von den Hotels kann man zu Fuß zum Disneyland laufen.
rDANN1ARUND4A^ORT1A^*DANACH1A^GEHEN1A^*MUSS1GEHEN2^*
l
mdannhotel[MG][MG]
München | dgskorpus_mue_04 | 18-30m   Ich würde natürlich auch gerne mal eine Weltreise machen.
rNOCH5ALLES1B*GERN1DANACH1A^WELT1*REISE1B
l
mnochallesgernweltreise
München | dgskorpus_mue_04 | 18-30m   Wir gehen zelten, treffen uns im Café.
r$GEST-OFF^*ZELT1DANACH1A^KAFFEE2AGEBÄRDEN1E^*
l
mzeltcafé
München | dgskorpus_mue_04 | 18-30m   Meistens sind es die gleichen Sachen.
rDANACH1A^MEISTENS1AÄHNLICH1*$INDEX1*
l
mmeistähnlich
München | dgskorpus_mue_10 | 61+m   Ich ging dorthin und es ging los.
rDORTHIN-GEHEN2*LOS-START1*ICH1DANACH1A^
l$GEST-ABWINKEN1^*
mlos
München | dgskorpus_mue_13 | 46-60m   Meine Eltern wussten nicht, wohin mit mir, als ich zwei oder drei Jahre alt war.
rJETZT1KOMMEN1$NUM-ORD1:2d*DANACH1A^$NUM-EINER1A:2d$NUM-EINER1A:3dALT3
l
mjetztkommtkommtzwei jahre altdreijahr alt
München | dgskorpus_mue_13 | 46-60m   Wir dachten beide, dass es länger dauern würde und jetzt ging es schon so schnell los.
rDENKEN1B*DANACH1A^BLEIBEN2$GEST-NM-KOPFSCHÜTTELN1^SCHON1A
l
m[MG][MG][MG]neinschon
Rostock | dgskorpus_mvp_01 | 18-30f   Und was könnte ich noch erzählen?
r$GEST-HÄNDE-FALTEN1^$GEST-OFF^$GEST-OFF^$GEST-OFF^$GEST-OFF^
lDANACH1A^
m
Rostock | dgskorpus_mvp_06 | 61+m   Überleg mal! 76 Männer werden einfach so rausgeschmissen und nur vier bleiben.
rWISSEN2A^DANACH1A^$NUM-EINER1A:6d$NUM-ZEHNER2A:7dMANN10*
l
müberlegmalsechsundsiebzigmann
Rostock | dgskorpus_mvp_06 | 61+m   Damals, 1990, habe ich befürchtet, dass ich anschließend aus dem Betrieb geworfen werde.
rICH1GLAUBEN2BICH1DANACH1A^$NUM-HUNDERT1$NUM-ZEHNER2A:9$GEST-OFF^
l
mglaubeneunzig
Nürnberg | dgskorpus_nue_07 | 18-30m   Das wird immer teurer und teurer und teurer.
rDANACH1A^STEIGERUNG2*
l
m[MG]
Nürnberg | dgskorpus_nue_08 | 18-30f   Das war so, als hätte sie das gesagt, damit es positiv ist und ich mich freue, aber letztendlich, na ja.
rWIE4A*ERZÄHLEN4*DANACH1A^ICH1POSITIV1FROH1
l
mdamitpo{sit}ivfreu
Nürnberg | dgskorpus_nue_09 | 18-30m   Damit die dort sehen konnten, wer freien Eintritt hatte.
rDANACH1A^SEHEN1*$INDEX1REIN-HINEIN2
l
mdamitsehendarein
Nürnberg | dgskorpus_nue_09 | 18-30m   Damit durfte man rein.
rDANACH1A^REIN-HINEIN2DARF5*
l
mdamitreindarf
Schleswig-Holstein | dgskorpus_sh_04 | 46-60f   Da muss man später/
r$GEST-OFF^
lDANACH1A^
m
Stuttgart | dgskorpus_stu_06 | 18-30f   Ich muss es demnächst noch mal ordentlich sauber machen.
rICH1DANACH1A^PUTZEN3B*
l
mmuss[MG]
Stuttgart | dgskorpus_stu_08 | 61+f   Aber nach Gaggenau, nach Brühl und nach Haueneberstein fahren sie bis neunzehn Uhr.
r$ORAL^DANN1C*UND2A
lICH1NACH-ORT1DANACH1A^VERGANGENHEIT1^*
mnachgaggenaudannbühl
Stuttgart | dgskorpus_stu_15 | 61+f   Am Montag bin ich dann zur Arbeit ins Geschäft gefahren, da hat mich meine Kollegin angesprochen.
rDANN1C*DANACH1A^MONTAG8BICH1*ARBEITEN1
l
mdann[MG]montagicharbeit
Berlin | dgskorpus_ber_02 | 46-60m   Ich habe viel gefeiert und konnte alles andere vergessen und hinter mir lassen.
rFEIERN1A^*LOCKER1*LUFT3BDANACH1A^*VERGESSEN1^*VORBEI3*ENTWICKELN2*
l
m[MG]v{erg}ess[MG]
Berlin | dgskorpus_ber_02 | 46-60m   In Jugoslawien, und dann/
rJUGOSLAWIEN1*DANACH1A^*$GEST^
l
mjugoslawien
Berlin | dgskorpus_ber_04 | 31-45m   Ein Mal in der Woche hatten wir Berufsschule.
rBERUF1A*SCHULE3*AUCH3ADANACH1A^*MAL3*WOCHE2*
l
mberufsschuleauchwocheeinmalwoche
Berlin | dgskorpus_ber_04 | 31-45m   Ich wurde einmal Deutscher Fußballmeister mit dem Verein Comet.
rDANACH1A^*$NUM-EINER1A:1dFUSSBALL1A*BEI1A*
l
mundauchfußballbei
Berlin | dgskorpus_ber_04 | 31-45m   Dann kamen die Kreuzspiele.
rKREUZEN2SPIELEN1*UM2D^DANACH1A^*
l
mkreuzspiel
Berlin | dgskorpus_ber_04 | 31-45m   Und die Goldene Hand/ Ach nein, da verwechsle ich gerade etwas.
rDANACH1A^*GOLD3*HAND2*UND2A*
l
modergoldenhand
Berlin | dgskorpus_ber_04 | 31-45m   Ich arbeite zusammen mit meiner Arbeitsassistenz. Die begleitet mich zum Beispiel zu Besprechungen und dolmetscht dort.
rDOLMETSCHER1*ASSISTENZ1*DANACH1A^*
lKOMMEN1*
mdolmetscher[MG]
Berlin | dgskorpus_ber_09 | 18-30f   Und dann/
r
lMUSS1DANACH1A^*
mmuss
Frankfurt | dgskorpus_fra_02 | 31-45m   Für Hörende ist es ganz normal, nacheinander Wort für Wort in einem Satzabschnitt zu sagen.
rWORT2SATZ2DANACH1A^*
l$INDEX1*
msatz
Frankfurt | dgskorpus_fra_06 | 31-45f   Nach einem halben Jahr bekam ich einen Arbeitsvertrag bei der anderen Firma, wo ich eingestellt bin.
rEINTRETEN1A^*ABLAUF2^HALB1BDANACH1A^*ARBEITEN1VERTRAG1A*ICH1
l
m[MG]halbjahrarbeitsvertrag
Frankfurt | dgskorpus_fra_08 | 18-30f   Später unter Freunden kommunizierte ich in Gebärdensprache mit Gestik.
rDANACH1A^*THEMAWECHSEL1*DANN1A$GEST-OFF^*
l
mdanach
Frankfurt | dgskorpus_fra_11 | 18-30f   Automatisch habe ich auch seine Freunde und deren Freundesfreunde kennengelernt.
r$INDEX1*SEIN-IHR1*FREUND3*DANACH1A^*ALLE1A^*
l
mfreunde[MG]
Frankfurt | dgskorpus_fra_12 | 61+m   Mein Vater bekam jedenfalls einen Berufungsbrief und musste aufgrund fehlender Leitungspersonen nach Polen gehen.
rDANACH1A^*DANN1AICH1^VATER7*
l
mvater
Göttingen | dgskorpus_goe_03 | 46-60f   Sein Bruder hatte elf Kinder.
rBRUDER1C*$INDEX1*DANACH1A^*HABEN-BESITZEN1*$NUM-TEEN2B:1dKIND2*
l
mbruderhat schonelfkinder
Göttingen | dgskorpus_goe_07 | 18-30f   Von Zeit zu Zeit gehe ich dahin, das genügt mir.
rDANACH1A^*
lGUT1*$GEST-ABWINKEN1^*GENUG2
m[MG]gut
Hamburg | dgskorpus_hh_04 | 46-60m   Und dann gucke ich meine Rechnungen an und vergleiche das mit einer Hamburger Statistik in der Bildzeitung.
rICH1DANACH1A^*RECHNEN1SCHICKEN2*ICH1
l
mrechnungschicken
Hamburg | dgskorpus_hh_05 | 31-45m   Ein bisschen weiter südöstlich gibt es noch eine weitere Insel, die heißt P-H-I P-H-I, die Gebärde dafür ist PHI PHI.
rUND2A*DANACH1A^*ANDERS1*INSEL2*NAME1A*
l
mundauchandereinselname
Hamburg | dgskorpus_hh_06 | 61+m   Und auf der anderen Seite waren auch Hörende erstaunt darüber, dass ein Gehörloser so spielen konnte.
rUND2ADANACH1A^*$GEST^*HÖREND1A*SELBST1A*
l
mundandererseitshörendselbst
Hamburg | dgskorpus_hh_08 | 31-45f   Er hat sich auch mit jedem aus der Klasse ausgetauscht und nach ihrem Leben gefragt.
rDANACH1A^*ALLE1A^LEBEN1A*
lFRAGE1*
mund auchfrageleben
Köln | dgskorpus_koe_01 | 18-30m   Und bis jetzt befinde ich mich in der Ausbildung zur Bauzeichnerin und bin Lehrling.
rDANACH1A^*BILDUNG1*BIS-JETZT1NAIV1^
l
mausbildungbis jetzt
Köln | dgskorpus_koe_02 | 46-60m   Ich bin schon alt, aber die Jugendlichen müssen weiterkämpfen, die müssen etwas aufbauen.
r$INDEX2*$ORAL^SELBST1A*DANACH1A^*AKTIV2^AKTIV1^*FÖRDERN1A^
l
mwirmüssenselbstweiterkämpfen kämpfen[MG]aufbauen
Köln | dgskorpus_koe_02 | 46-60m   Ich bin dann viele Jahre weiter dorthin gegangen.
rDANACH1A^*ICH1
l
m[MG]
Köln | dgskorpus_koe_11 | 31-45f   Deswegen bin ich nach Bonn gewechselt.
rDANACH1A^*BONN2*HIN2^*
l
mnachbonn
Köln | dgskorpus_koe_12 | 46-60f   An einem anderen Tag haben wir überlegt, einen Ausflug zu machen.
rDANACH1A^*TAG1A$GEST-ÜBERLEGEN1^ÜBERLEGEN1
l
manderetag[MG]überlegen
Köln | dgskorpus_koe_17 | 61+f   Kurz danach/
rDANACH1A^*
l
m[MG]
Köln | dgskorpus_koe_17 | 61+f   Das war vorher, kurz danach war Krieg.
rVOR1B$ORAL^ZUSAMMENSTOSS1^*DANACH1A^*ZUSAMMENSTOSS1^*$GEST^
l
mvordemkriegbaldkrieg
Köln | dgskorpus_koe_19 | 31-45m   Ja, dann in München waren die Jugendlichen sehr aktiv.
rDANACH1A^*MÜNCHEN1AUNTEN1^MEHR1*
l
mmünchenmehr
Köln | dgskorpus_koe_20 | 31-45f   Danach gab es noch ein Abendprogramm im Rahmen des Jugendfestivals. Abendprogramm, heißt das so?
rDANACH1A^*$GEST-NM^ABEND2PROGRAMM1A
l
m[MG]abendprogramm
Leipzig | dgskorpus_lei_03 | 18-30m   Ja, ich möchte das lieber dort schnell machen als hier jede Woche.
rSCHNELL3A$INDEX1HOLEN1A^DANACH1A^*
l
mschnellals
Leipzig | dgskorpus_lei_05 | 61+f   Der Mann hat dann gemeint: „Nehmt sie, kosten auch nichts.“
rDANACH1A^*ER-SIE-ES2*ACHTUNG1A^*LASSEN1^*
l
mihr mann[MG]
Leipzig | dgskorpus_lei_05 | 61+f   Ich wusste nicht, was ich machen sollte und hab mich geschämt.
rICH1DANACH1A^*VERDAMMT1*
lSCHAM5ICH2*
mverdammtschämen
Leipzig | dgskorpus_lei_13 | 46-60m   Ich war eine Woche vorher noch auf einem Schiedsrichterlehrgang, mit einer Gruppe von Gehörlosen.
rVORHER4*$GEST^*NOCH1A*DANACH1A^*NOCH1A*WOCHE1B*VORHER4*
l
mvorher[LM:ähm]nochnocheine wochevorher
Leipzig | dgskorpus_lei_13 | 46-60m   Wie die Leute demonstrierten.
rFAUST-ZEIGEN1^*DANACH1A^*
l
mdemo demo demo
Leipzig | dgskorpus_lei_15 | 18-30f   Ich musste nämlich am folgenden Montag wieder in Berlin in der Schule sein.
rDANACH1A^*ICH1*DANACH1A^*MONTAG10
l
michnächstenmontag
Leipzig | dgskorpus_lei_15 | 18-30f   Ich musste nämlich am folgenden Montag wieder in Berlin in der Schule sein.
rDANACH1A^*ICH1*DANACH1A^*MONTAG10SCHULE1AICH1
l
michnächstenmontagschule
Leipzig | dgskorpus_lei_15 | 18-30f   Ich sollte am nächsten Tag zur Schule.
rICH1$GEST^DANACH1A^*TAG1ASCHULE1A$GEST^
l
mnächstentagschule
Münster | dgskorpus_mst_01 | 46-60f   Wenn ich immer mehr Stress habe/
rSTRESS1A*ICH1ICH1DANACH1A^*
l
mstressich[MG]
Münster | dgskorpus_mst_10 | 46-60f   Es gab die Sintflut schon einmal, dann vergeht Zeit und die wird wieder zurückgehen, bis es wieder zur Sintflut kommt.
rUND-DANN2*ABLAUF1^*$INDEX1*DANACH1A^*WIEDER1B*ZURÜCK1A*WIEDER1B*
l
mund dann[MG]kommtwiederzurückwieder
Münster | dgskorpus_mst_11 | 61+m   Direkt neben der Schule war ein großer, mehrstöckiger Bunker.
rDANACH1A^*GROSS3CBUNKER1*ETAGE1*
l
m[MG]großbunker[MG]
Münster | dgskorpus_mst_16 | 61+m   Am nächsten Tag bin ich in die Schule gegangen.
rUND-DANN2*DANACH1A^*SCHULE1C*
l
mdannmorgenschule
München | dgskorpus_mue_01 | 61+f   Frau #Name7 leitet das.
rSCHNEIDEN2D^*FRAU2C$NAMEDANACH1A^*BEREICH1A^*SCHÜTTELN-HAND3^*
l
mffrau#name7[MG]
München | dgskorpus_mue_03 | 61+m   Eva Rossmeissl ist ja vom Gebärdenchor „Singende Hände“ 1. Vorsitzende und ich 2. Vorsitzender.
rDANACH1A^*$ALPHA1:E$NAME$ALPHA1:R
l
m[MG]evarossmeissl
München | dgskorpus_mue_06 | 18-30f   Aber Integrationskindergärten sind auch gut für die ganz Kleinen, damit sie nah bei den Eltern bleiben.
rFAST2^ELTERN1ANAHE1B*
lWENN1A*KLEIN3DANACH1A^*DA1
mwenn[MG][MG]damitelternnäheda
München | dgskorpus_mue_09 | 46-60f   Dann gibt es den Gefühlsmenschen.
rDANACH1A^*GEFÜHL3MENSCH2$GEST^
l
mgefühlmensch
München | dgskorpus_mue_11 | 31-45f   Das kam von heute auf morgen.
rHEUTE2*DANACH1A^*MORGEN1B*
l
mheutemorgen
München | dgskorpus_mue_11 | 31-45f   Dadurch dass die Tante innerhalb der DDR den Brief weiterverschickte, wurde er nicht kontrolliert.
rRICHTUNG3*$GEST-OFF^*DANACH1A^*$INDEX1DDR4SCHICKEN2*
l$INDEX1
m[MG][MG]d-d-rschicken
München | dgskorpus_mue_13 | 46-60m   Ich legte meine Sachen auf dem Tisch ab, aber der Lehrer bestand darauf, dass ich mich ganz vorne hinsetzte.
rDANACH1A^*ICH1*FLEXIBEL4^*LEHRER2*
l
mlehrer
Rostock | dgskorpus_mvp_07 | 31-45f   Was dann kommt, muss ich mal sehen.
rDANACH1A^*$GEST-OFF^
l
m[MG]
Nürnberg | dgskorpus_nue_01 | 61+m   Später wurde gesagt, dass es ein Attentat war.
rDANACH1A^*SAGEN1STRAFE1B^
l$INDEX-MONITOR1
mspätersagtattentat
Nürnberg | dgskorpus_nue_04 | 31-45m   Ich glaube zur Hotelfachfrau oder so.
rUNGEFÄHR1*$GEST-ÜBERLEGEN1^KOMMA1^DANACH1A^*$GEST^
l
mglaubschon
Nürnberg | dgskorpus_nue_07 | 18-30m   Bald ist ja wieder Volksfest, im Sommer.
r$INDEX1*VOLKSFEST-$KANDIDAT-NUE38^
lDANACH1A^*$INDEX1*DANACH1A^*
m[MG][MG]volksfest
Nürnberg | dgskorpus_nue_07 | 18-30m   Bald ist ja wieder Volksfest, im Sommer.
r$INDEX1*VOLKSFEST-$KANDIDAT-NUE38^VON-BIS1^*
lDANACH1A^*$INDEX1*DANACH1A^*SOMMER8B*
m[MG][MG]volksfestsommer
Nürnberg | dgskorpus_nue_07 | 18-30m   Bei den Veranstaltungen dort habe ich mir ab und zu mal eine Zigarette genommen und das wurde dann immer mehr.
r$NUM-EINER1A:1d*$PRODRAUCHEN1A*MEHR3
lDANACH1A^*
mein[MG][MG]
Nürnberg | dgskorpus_nue_08 | 18-30f   Für diejenigen, die nach uns kommen, ist es besser.
rDANACH1A^*WIE-FRAGE-VERGLEICH1*SEHEN1^IMMER4A*
l
m[MG]wieimmer
Nürnberg | dgskorpus_nue_09 | 18-30m   Ich habe gehofft, dass auf Taiwan/
rICH1HOFFEN3*DANACH1A^*ICH1*TAIPEH1^*$INDEX1
l
mhoffentaiwan
Schleswig-Holstein | dgskorpus_sh_01 | 18-30m   Früher war das noch nicht so, da waren alle in der Mitte und später entwickelte sich die Verteilung nach und nach auseinander.
rMITTE2B*ZWISCHEN1B*PLÖTZLICH4*DANACH1A^*SPALTUNG1A^*$GEST-OFF^
l
mmitte??[MG]
Schleswig-Holstein | dgskorpus_sh_04 | 46-60f   Aber trotzdem tun sie weiter so, als ob nichts wäre.
r$ORAL^$GEST^
lTROTZDEM4DANACH1A^*
mabertrotzdem[MG]
Schleswig-Holstein | dgskorpus_sh_04 | 46-60f   Es war seine letzte Chance.
r$INDEX4$NUM-EINER1A:1d*DANACH1A^*LETZTE1ACHANCE1*
l
meinletztechance
Schleswig-Holstein | dgskorpus_sh_06 | 46-60f   Demnächst soll es das wieder geben, aber ich habe davon noch nichts weiter erfahren.
rDANACH1A^*SOLL1$GEST^ERFAHREN1A*
l
m[MG]soll
Stuttgart | dgskorpus_stu_03 | 31-45f   Vielleicht kommt das ja in nächster Zeit, ich weiß nicht.
rJETZT1$GEST-OFF^DANACH1A^*$GEST-OFF^NÄCHSTE1*ZEIT1
l
mje{tzt}vielleichtkommtnächsterzeit
Stuttgart | dgskorpus_stu_03 | 31-45f   Aber vielleicht kommt das ja noch, mal schauen.
rABER1*DANACH1A^*$GEST-ICH-WEISS-NICHT1^ICH1WISSEN2A
l
maberkommtweißichweiß
Stuttgart | dgskorpus_stu_06 | 18-30f   Warum haben sie mir nicht selbst Bescheid gesagt?
rWARUM1*NICHT3ADANACH1A^*BESCHEID1A*
l
mwarum
Stuttgart | dgskorpus_stu_14 | 31-45m   Um 18:30 mussten wir rein, um 19 Uhr gab es Abendessen und um 20 Uhr mussten wir ins Bett.
rDANACH1A^*HALB1A$NUM-EINER1A:7dBIS1*
l
mhalbsieben
Stuttgart | dgskorpus_stu_16 | 31-45m   Wenn die Inflation dazu gerechnet wird, dann würde das wahrscheinlich jetzt schon zehn Mark kosten.
rUNGEFÄHR2^JETZT3*
lDANACH1A^*DAZU1
m[MG]jetzt
Stuttgart | dgskorpus_stu_16 | 31-45m   Im ersten Moment klingt das schön, aber wenn man an die Zukunft denkt, also an die Rente, die sie nicht haben, dann ist das nicht ohne.
rABER1*WISSEN2B^AN1DANACH1A^*ZUKUNFT1ARENTE1$GEST-OFF^
l
maberanzukunftrente
Stuttgart | dgskorpus_stu_16 | 31-45m   Er arbeitete also weiter in seinem Nebenjob.
rNEBEN1B*JOB1A*GEHÖREN1^*DANACH1A^*GEWESEN1^
l
mnebenjob
Stuttgart | dgskorpus_stu_17 | 31-45f   Zwischendurch habe ich mir noch Fußballspiele von Deutschland angeschaut, aber gegen wen die gespielt haben, habe ich mir nicht gemerkt.
rZWISCHEN3*WAS1A*BRAUCHEN1^*DANACH1A^*ZUSCHAUEN1*FUSSBALL1A$INDEX1
l
m{zwi}schwasbesondersfußballspiel
Stuttgart | dgskorpus_stu_17 | 31-45f   Na ja, jedenfalls wurde dort unter den Gehörlosen die Gebärde ROM [wie CHAOS] fleißig benutzt.
r$GEST-ABWINKEN1^DANACH1A^*ICH1UNTER1A^*UND5
l
megalu{nd}
= BALD6
Berlin | dgskorpus_ber_10 | 18-30m   Ich mache mich bald selbständig, dann werde ich vom Integrationsamt monatlich 1500 Euro erhalten.
rICH1BALD6SELBST1A*STEHEN1VON-DA-AN1*
l
mselbststän{dig}
Hamburg | dgskorpus_hh_08 | 31-45f   Wenn ich heutzutage Gäste bekomme, Freunde mich besuchen, machen wir als erstes eine Führung durch die Speicherstadt.
rMEHR1*BALD6FREUND1*
lJETZT1*WENN1ABEKOMMEN1*BESUCHEN2
mjetztmehrwennbekommtbes{uch}freund
Köln | dgskorpus_koe_04 | 18-30m   Wie sieht es denn aus mit dem Skitreffen demnächst?
rBASTELN1A^*
lBALD6SEHEN1SKI1^*
mbaldsehski
Leipzig | dgskorpus_lei_10 | 31-45m   Wir haben damals schnell geheiratet. Jetzt sind wir schon 20 Jahre verheiratet, es werden bald 21 Jahre, aber egal.
r$NUM-ZEHNER1:2JAHR1B*$GEST-OFF^BALD6$NUM-EINER1A:1d$NUM-ZEHNER1:2dEGAL3*
l
mjahr[MG]egal
Leipzig | dgskorpus_lei_14 | 31-45m   Weißt du, dass bald die Formel Eins stattfindet?
rDU1*AUFFALLEN1ABALD6BALD7$ALPHA1:F$NUM-EINER1A:1d
lWAS1A
m{auf}fallbaldformel eins
Leipzig | dgskorpus_lei_14 | 31-45m   Demnächst, am 8. März.
rBALD6$NUM-EINER1B:8d*MÄRZ11*
l
machtmärz
Münster | dgskorpus_mst_15 | 31-45f   Das geht erst jetzt im Herbst los.
rBALD6HERBST1A*LOS-START1*VON-DA-AN1
l
mherbstlos
Stuttgart | dgskorpus_stu_05 | 61+m   #Name6 ist aber dick geworden. Ich fragte #Name7, ob er bereit wäre, bald mal z.B. nach Freiburg zu kommen.
r$INDEX1BEREIT1*$GEST-NM-SCHULTERZUCKEN1^*BALD6$INDEX1HIN1*
l$NUM-EINER1A:1d*
mbereitfreiburg
Stuttgart | dgskorpus_stu_13 | 31-45f   Was jetzt neu ist, kannst du vergessen.
rBALD6NEU4AVERGESSEN1$GEST-ABWINKEN1^*
l
m[MG]neukannst du vergessen
Frankfurt | dgskorpus_fra_16 | 46-60f   Am vergangenen Samstag bin ich zu einer Sitzung gegangen, weil ich mit einer Gruppe Gehörloser den bald stattfindenden Fasching vorbereiten musste.
rTAUB-GEHÖRLOS1A*GRUPPE2A*VORBEREITUNG2*BALD6*FASCHING1*FEIERN1VORBEREITUNG1A
l
mvorbereitenfasch{ing}vorb{ereiten}
Göttingen | dgskorpus_goe_07 | 18-30f   In ganz Europa sind sie fest installiert, da gibt es keine Proteste, dass sie bald abgeschaltet werden sollen.
r$GEST-OFF^DEMO3*ERFAHREN1ABALD6*
lAB1A
m[MG]baldab
Köln | dgskorpus_koe_22 | 31-45m   Er sollte bald in Rente gehen und für ihn wurde ein Nachfolger gesucht.
r$INDEX1BALD6*RENTE5SUCHEN1*FOLGEN1B
l
mbaldrentesuchennachfolger
Leipzig | dgskorpus_lei_03 | 18-30m   Das ist schon bald 13 Jahre her.
rSCHON1A
l$NUM-TEEN1:3dBALD6*$NUM-TEEN1:3dJAHR1B*$GEST-OFF^*
mschondreizehndreizehnjahre
Leipzig | dgskorpus_lei_03 | 18-30m   Nein, der war vor 13 Jahren.
r
lBALD6*WAR1$NUM-TEEN2A:3dJAHR2A
m[MG]wardreizehnjahre
Nürnberg | dgskorpus_nue_07 | 18-30m   Einige andere und ich planen, demnächst, zum Bierfest, in einem Zelt zu feiern und zu trinken.
rWOLLEN8PLAN2*BIER1*FEST-FEIER3A*ZELT2*
lAUFZÄHLEN1CBALD6*
m[MG]willplanbierfestzelt
= DANN1A
Berlin | dgskorpus_ber_01 | 18-30m   Dann war ich traurig darüber.
rICH1
lDANN1A$INDEX1BISSCHEN2B*
mdannbisschen
Berlin | dgskorpus_ber_02 | 46-60m   Wenn nicht, dann denken sie auch, es sei besser, man hätte die Mauer zurück.
rICH1*ARBEITEN2*MAUERFALL2DANN1AMOMENT3*AB5*ARBEITEN1*
l
mmauer{fall}momentarbeitslos
Berlin | dgskorpus_ber_03 | 61+f   Als er auf mich zukam, habe ich ihn gefragt, ob er nichts Neues wisse und dass heute ja eine traurige Nachricht kam.
rDANN1A$PRODICH2DU1*
l
m[MG][MG]
Berlin | dgskorpus_ber_04 | 31-45m   Also nach der ersten Halbzeit des Fußballspiels.
rERSTENS1AHALBZEIT2*SPIEL1BDANN1AKOMMEN1*STAFFEL4KREIS1B^
l
mersthalbzeit[MG]dannkommstaffel
Berlin | dgskorpus_ber_04 | 31-45m   1989 fanden die Spiele in Neuseeland statt.
rDANN1A$NUM-EINER1A:9$NUM-ZEHNER4A:8d*IN1*
l
mneunundachtzigin
Berlin | dgskorpus_ber_04 | 31-45m   2005 fanden sie in Melbourne, Australien statt.
rDANN1A$NUM-TAUSENDER1:2d$NUM-EINER1A:5IN1*
l
mzweitausendfünfin
Berlin | dgskorpus_ber_06 | 18-30f   Das lief so bis zur zehnten Klasse, bis ich entlassen wurde und dann/
rBIS1*$NUM-KLASSE1:10*SCHLUSS2ADANN1A
l$NUM-EINER1A:1d
mbisklasse zehnschlussdann
Berlin | dgskorpus_ber_07 | 31-45m   Da muss man früh losfahren und auch einen Tag dort verbringen und dann am nächsten Tag wieder zurück in die Stadt fahren.
r$NUM-EINER1B:1d*TAG1A*AUFENTHALT1*DANN1ATAG1A*ZURÜCK1A*MITTE2A^*
l
meintag[MG]danntagzurückstadt
Berlin | dgskorpus_ber_08 | 31-45f   Danach ging ich zur Berufsausbildung, auch in Berlin.
rBILDUNG1
lDANN1ABERUF1ABERLIN1B
mdannberufsausbildungberlin
Berlin | dgskorpus_ber_08 | 31-45f   Dann überlegte ich, welchen Beruf ich nehmen sollte.
rICH1BERUF1AWAS1B
lDANN1A
mdannberufwas was
Berlin | dgskorpus_ber_08 | 31-45f   Danach habe ich eine Ausbildung bei OTA angefangen.
rABLAUF1^*BILDUNG1*
lDANN1A$INDEX1$ALPHA1:O-T-A
mdannausbildungo-t-a
Berlin | dgskorpus_ber_09 | 18-30f   Dann schaukelt der Vogel vergnügt in seinem Käfig.
rKÄFIG2*
lDANN1AVOGEL1*$INDEX1
m[MG]
Berlin | dgskorpus_ber_09 | 18-30f   Die Katze hat es immer noch nicht geschafft.
rGUT1*DANN1A$INDEX1*KATZE1A*$GEST-NM-KOPFSCHÜTTELN1^
l
m[MG]katze[MG]
Berlin | dgskorpus_ber_09 | 18-30f   Sie verschwindet und kommt mit einem Holzbrett wieder.
rDANN1ADORTHIN-GEHEN1*HOLEN1A*HOLZ6*
l
mdann[MG]holenholz
Berlin | dgskorpus_ber_09 | 18-30f   Da holt sie ein Gewicht von 500 LBS.
rDANN1A$INDEX1*$PROD$NUM-HUNDERTER1:5
l
mfünfhundert
Berlin | dgskorpus_ber_09 | 18-30f   Also läuft sie wieder hin und her und grübelt.
r
lDANN1ALAUFEN-HERUM1*NACHDENKEN2*
m[MG]
Berlin | dgskorpus_ber_09 | 18-30f   Dann kommt eine Oma.
r
lDANN1AOMA1AKOMMEN3
mdannoma
Berlin | dgskorpus_ber_09 | 18-30f   Als nächstes sieht man die Katze als Hotelpage verkleidet.
rKLEIDUNG3TYPISCH1*
lDANN1A$INDEX1
mtypisch
Berlin | dgskorpus_ber_09 | 18-30f   Der kleine Vogel steht selbstbewusst neben ihr und schimpft ebenfalls.
rDANN1AVOGEL1STEHEN1SCHIMPFEN3A
l
mdannvogel[MG][MG]
Berlin | dgskorpus_ber_09 | 18-30f   Als auch die Katze dort ankommt, tut sie wieder so, als wäre sie ein Affe.
rDANN1AKATZE1A*
lVORBEIKOMMEN1$INDEX1
mkatze
Berlin | dgskorpus_ber_09 | 18-30f   Sie waren zusammen und sind dann/
rLEBENSPARTNER1ZUSAMMEN-PERSON1*DANN1A$INDEX1
l
m[MG]dann[MG]
Berlin | dgskorpus_ber_09 | 18-30f   Dann kommt der Mann ins Zimmer, zieht sich auch aus, geht ebenfalls ins Bett, die beiden haben Sex.
rDANN1AMANN1KOMMEN3*$PROD
l
mmann
Berlin | dgskorpus_ber_09 | 18-30f   Auch interessant war, dass die Frau dort schwanger wird und ein Kind bekommt und dann geht es immer so weiter, bis sie eine ganze Reihe Kinder haben.
rSELBST1A*SCHWANGER1BGEBURT1A*DANN1AZUSAMMEN3A*$NUM-ORD1:1d$NUM-ORD1:2d
l$INDEX1
m
Berlin | dgskorpus_ber_09 | 18-30f   Dass sie Sex haben, wenn sie Lust dazu haben, gibt es nicht.
rAUF-PERSON1LUST1A*AUCH1A
lDANN1A$INDEX1$INDEX1
mlustauch
Berlin | dgskorpus_ber_09 | 18-30f   Nach einem Jahr wird ein Kind geboren, dann haben sie wieder Sex und dann kommt das nächste Kind.
rJAHR3A*GEBURT1AFERTIG1BDANN1AZUSAMMEN3A*DANN1A*GEBURT1A
l
mein jahr
Berlin | dgskorpus_ber_09 | 18-30f   Jetzt haben sie ein Kind und sind eine Familie.
rFAMILIE1*
lDANN1AKIND1AB1C^
mkindfam{ilie}[MG]
Berlin | dgskorpus_ber_09 | 18-30f   Und wenn dann ein Partner kam, waren sie mit dem vielleicht nicht einverstanden.
rDANN1A$PRODUNGEFÄHR1^WEGEN2B
l
mdann[MG]wegen
Berlin | dgskorpus_ber_10 | 18-30m   Ich musste am Flughafen von einem Flughafenarzt untersucht werden, bevor ich zur Arbeit gehen konnte. Da musste ich eben durch.
r$INDEX1ARZT1UNTERSUCHUNG2A*DANN1AICH1EINSTEIGEN1ARBEITEN1
l
marztuntersuchendannkannarbeiten
Berlin | dgskorpus_ber_10 | 18-30m   Das Arbeitsamt ging davon aus, es hätte an mir gelegen.
rDANN1AARBEITEN2*AMT1CSEHEN-AUF2*
l
mdannarbeitsamt
Berlin | dgskorpus_ber_11 | 46-60f   Meine Schwester hat auch ein hörendes Kind, aber man weiß ja nicht, was in der nächsten Generation passiert.
r$INDEX1*NÄCHSTE1*GENERATION1DANN1AWAS-BEDEUTET1$GEST-OFF^
l$INDEX1
mabernächstegenerationdannwas
Berlin | dgskorpus_ber_12 | 31-45f   Letzte Woche ist dasselbe passiert.
rDANN1ALETZTE5DASSELBE2A
l
mdannletzt{e} wocheselbe
Berlin | dgskorpus_ber_13 | 46-60m   Dann kam ich als noch recht unerfahrener Stellvertreter hinzu, 25 Jahre jünger als er.
rDANN1AICH1UM2A^*SPRINGEN1^*
l
m[MG]stellver{treter}
Berlin | dgskorpus_ber_13 | 46-60m   Danach stieg es langsam wieder an.
rDANN7*LANGSAM1*DANN1AJETZT1AUFWÄRTS1*
l
mund dannwieder lang{sam}jetzt[MG]
Frankfurt | dgskorpus_fra_01 | 18-30m   Als wir damit fertig waren, haben wir uns zuerst alle als Gruppe versammelt.
rFERTIG1ADANN1ALEUTE2KOMMEN-AUFFORDERN1*$NUM-EINER1B:5
l
mfertigleute
Frankfurt | dgskorpus_fra_01 | 18-30m   Alle Mitglieder haben sich getroffen, um dann die Straßenbahn/ um die Apfelwein-Stadtrundfahrt mit der Straßenbahn zu machen.
rDANN1AZUSAMMEN1B*MITGLIED1FÜR1
l
mdannmitgliedfür
Frankfurt | dgskorpus_fra_01 | 18-30m   Als das zu Ende war, kam dann die zweite Veranstaltung.
rFERTIG1ADANN1A$LIST1:2of2dVERANSTALTUNG1*
l$NUM-ORD1:2d$NUM-EINER1A:2d*
mdannzweiteveranstaltung
Frankfurt | dgskorpus_fra_01 | 18-30m   Als das zu Ende war, kam dann die zweite Veranstaltung.
r$LIST1:2of2dVERANSTALTUNG1*$LIST1:2of2dDANN1A
l$NUM-EINER1A:2d*
mveranstaltung
Frankfurt | dgskorpus_fra_01 | 18-30m   Die haben dann in Halle 2 gespielt.
rUND-DANN2DANN1A$INDEX1FUSSBALL2*SPIEL1B
l
mdannfußball[MG]
Frankfurt | dgskorpus_fra_01 | 18-30m   Wir haben alle weiter gearbeitet und organisiert, bis die Ergebnisse da waren, vom 1., 2., 3., 4. Platz und so weiter.
rDANN1AALLE1A^*LEUTE2ALLE1A*
l
mwirleute
Frankfurt | dgskorpus_fra_01 | 18-30m   Dann mussten die Leute aus Halle 2 schnell zu uns rüberkommen.
rDANN1AKOMMEN1*SCHNELL2
l
mdannschnell
Frankfurt | dgskorpus_fra_01 | 18-30m   Danach bin ich wieder zurück an den Tresen gegangen, um die Getränke zu verkaufen.
rFERTIG1ADANN1AZURÜCK1A*TRINKEN1*VERKAUFEN1*
l
mdannverkaufen
Frankfurt | dgskorpus_fra_01 | 18-30m   Danach musste ich wieder auf die Bühne gehen, um bei einem Spiel mit Jürgen Endress mitzumachen.
rDANN1AREIN-HINEIN2*MIT1AMACHEN2
l
mdannimmitmachen
Frankfurt | dgskorpus_fra_01 | 18-30m   Als das vorbei war, ging ich zurück an den Tresen, bis frühmorgens um 3, 4 oder 5 Uhr.
rFERTIG1BDANN1ABIS1
lICH1ZURÜCK1A
mfertigdannzurückbis
Frankfurt | dgskorpus_fra_01 | 18-30m   Was haben dann also alle Mitglieder gemacht?
rDANN1AALLE1A*WAS-MACHEN1MITGLIED1
l
mdannallewas machtmitglied
Frankfurt | dgskorpus_fra_01 | 18-30m   Die Mitarbeiter und Mitglieder haben während der Veranstaltung nicht getrunken, daher durften sie dann am Ende beim Aufräumen gemeinsam trinken.
rNICHT3ALETZTE1AAUFRÄUMEN1DANN1ALETZTE1BTRINKEN1DARF1*
l
mnichtletzteaufräumendannletztedarf
Frankfurt | dgskorpus_fra_01 | 18-30m   Bei der Veranstaltung der Basketballer waren so circa 80 bis 100 Besucher anwesend.
rDANN1ADANN1ABASKETBALL2*WAR1*
l
mbasketballwar
Frankfurt | dgskorpus_fra_01 | 18-30m   Bei der Veranstaltung der Basketballer waren so circa 80 bis 100 Besucher anwesend.
rDANN1ADANN1ABASKETBALL2*WAR1*$NUM-ZEHNER2A:8d
l
mbasketballwarachtzig
Frankfurt | dgskorpus_fra_01 | 18-30m   Die dritte war ein Basketballturnier mit anschließender Abendveranstaltung.
r$LIST1:3of4BASKETBALL2TURNIER1*DANN1AABEND2*VERANSTALTUNG1*
l$NUM-EINER1A:4*$NUM-EINER1A:4*$NUM-EINER1A:4*$NUM-EINER1A:4*$NUM-EINER1A:4*
mbasketballturnierdannveranstaltung
Frankfurt | dgskorpus_fra_01 | 18-30m   Die vierte war dann der Galaabend und Abschluss.
rDANN1A$LIST1:4of4UNTEN1^GALA2
l$NUM-EINER1A:4*$NUM-EINER1A:4*
mgalaabend
Frankfurt | dgskorpus_fra_01 | 18-30m   Da sind wir zur Veranstaltung gegangen, das Buffet war besonders und ein Star, also ein Zauberer namens Falau, war gekommen.
rDANN1AFEIERN1*KOMMEN1BUFFET1*
l$NUM-EINER1A:4*
mbüfett
Frankfurt | dgskorpus_fra_01 | 18-30m   Als alles fertig war, haben wir aufgeräumt und dann war es endgültig vorbei.
rZUSAMMEN1B*ENDE1^DANN1AVORBEI2A^*FERTIG4TÜR-ZU1
l
mfertigzu
Frankfurt | dgskorpus_fra_01 | 18-30m   Beim nächsten Mal können sie dann verbessern/
rDANN1AVERBESSERN1WAS1B*
l
mdannverbessernwas
Frankfurt | dgskorpus_fra_01 | 18-30m   Bald ist es sieben Jahre her, letztes Jahr war es sechs Jahre her.
rDANN1A$NUM-EINER1C:7dDANN1ALETZTE5*
l
mdannsiebenletzte
Frankfurt | dgskorpus_fra_01 | 18-30m   Bald ist es sieben Jahre her, letztes Jahr war es sechs Jahre her.
rDANN1A$NUM-EINER1C:7dDANN1ALETZTE5*JAHR1B*
l
mdannsiebenletztesechs jahre
Frankfurt | dgskorpus_fra_01 | 18-30m   Bald ist es 10 Jahre her.
rSCHON1B*DANN1AJAHR1B*
l
mschondann
Frankfurt | dgskorpus_fra_02 | 31-45m   Dann kann man das Fingeralphabet ergänzen und weiter gebärden.
rNOCHMAL2ADAZU1*FINGERALPHABET1*DANN1AGEBÄRDEN1A
l
mnoch malfingeralphabetdann
Frankfurt | dgskorpus_fra_02 | 31-45m   Damals habe ich es schon verstanden, trotzdem buchstabieren sie es.
r$GEST-ABWINKEN1^ICH1VERSTEHEN1DANN1AFINGERALPHABET1*
l
m[MG]verstanden
Frankfurt | dgskorpus_fra_02 | 31-45m   Zum Beispiel: „Ich muss jetzt mit dem Auto fahren, aber mein Auto ist kaputt, daher habe ich das Auto von meiner Schwester geliehen und dann bin ich zum Arzt gefahren“.
rLEIHEN1MEIN1*SCHWESTER1ADANN1AICH1AUTO-FAHREN2LOS-FAHRT1
l
mleihenschwesterfahren[MG]
Frankfurt | dgskorpus_fra_02 | 31-45m   Alles, was ich gebärde, ist verknüpft und man kann schnell den Rahmen erkennen.
rBILD2BICH1GEBÄRDEN1A*GEBÄRDEN1A*DU1
lDANN1ADANN1A
mbilddannaber
Frankfurt | dgskorpus_fra_02 | 31-45m   Alles, was ich gebärde, ist verknüpft und man kann schnell den Rahmen erkennen.
rGEBÄRDEN1A*GEBÄRDEN1A*DU1BEREICH1A*UNGEFÄHR3
lDANN1ADANN1A
mdannaberungefähr
Frankfurt | dgskorpus_fra_02 | 31-45m   Durch das Übernehmen der jeweiligen Gebärden, sollte sich gegenseitig Respekt gezollt werden.
rDANN1AWAS-BEDEUTET1*NEHMEN1A^*RESPEKT1A*
l
mwasrespekt
Frankfurt | dgskorpus_fra_03 | 31-45m   Dann später/ Ach ja, in der Schule in Frankenthal habe ich dann in der Pause oder im Unterricht Sport gemacht.
rDANN1ASPÄTER10$GEST^ICH1
l
mdannspäter[MG]
Frankfurt | dgskorpus_fra_04 | 61+m   Dann schickten sie das weiter und die Gallaudet-Universität lud mich ein.
rUNIVERSITÄT2*SELBST1ASCHICKEN2*DANN1AICH1EINLADEN2$GEST-NM-KOPFNICKEN1^
l
munivers{ität}anm{ich}eingeladen
Frankfurt | dgskorpus_fra_04 | 61+m   Dann fuhren wir in einer Gruppe hin.
r$GEST-ABWINKEN1^*GRUPPE1A*$GEST-OFF^
lDANN1ADORTHIN-GEHEN1
mdann[MG]
Frankfurt | dgskorpus_fra_04 | 61+m   Dann habe ich sie informiert, dass ein Gehörloser kommen würde.
rDANN1A$INDEX1
lBESCHEID1A*TAUB-GEHÖRLOS1A
mdann[MG]deaf
Frankfurt | dgskorpus_fra_05 | 46-60f   Mein Vater sagte mir, dass er mir bald seine Arbeit in seiner Firma vorstellen wird.
rMEIN1VATER1*$GEST-NM-SCHULTERZUCKEN1^DANN1AMEIN1FIRMA1A*ARBEITEN2*
l
mmeinvaterauch
Frankfurt | dgskorpus_fra_05 | 46-60f   Man muss auch die Hotelnamen angeben, dann kann man fliegen.
rEINTRAGEN1NAME1B*TITEL-ÜBERSCHRIFT1^*DANN1AICH1FLUGZEUG2B*
l
madresseflie{gen}
Frankfurt | dgskorpus_fra_05 | 46-60f   Dann gehe ich in Rente.
rDANN1ARENTE1*$GEST-OFF^
l
mrente
Frankfurt | dgskorpus_fra_06 | 31-45f   Am nächsten Montag traf ich mich mit meinen drei gehörlosen Arbeitskollegen.
r$GEST-ABWINKEN1^*$GEST-ÜBERLEGEN1^DANN1ANÄCHSTE1MONTAG13ADANN1A
l
mnächstmontagdann
Frankfurt | dgskorpus_fra_06 | 31-45f   Am nächsten Montag traf ich mich mit meinen drei gehörlosen Arbeitskollegen.
rDANN1ANÄCHSTE1MONTAG13ADANN1AARBEITEN2*SCHULE4^TAUB-GEHÖRLOS1B*
l
mnächstmontagdannarbeitkollegen[MG]
Frankfurt | dgskorpus_fra_06 | 31-45f   So kamen sie zu dem Schluss, dass ich schon in die Schule gehen könne, zum Erstaunen meiner Mutter.
r$INDEX1*DANN1AICH1SCHICKEN1*SCHULE1B
l
m[MG]schule
Frankfurt | dgskorpus_fra_06 | 31-45f   Beim Erzählen musste ich kurz überlegen, aber dann fiel mir ein was es gegeben hatte, z.B. Bratwurst oder Schnitzel.
rMAMA11*ES-GIBT3*WURST1ADANN1ASCHNITZEL2
l
m[MG]gibtbratwurstdannschnitzel
Frankfurt | dgskorpus_fra_06 | 31-45f   Wenn man damit fertig war, aßen wir gemeinsam, danach begann die Gratulation, nein, falsch, das war umgekehrt.
rFERTIG1BDANN1AGRATULIEREN1B*$ORAL^ABENDBROT1*
l
mdannerstabendbrot
Frankfurt | dgskorpus_fra_06 | 31-45f   Dann begann die Ausbildung, es war für mich eine neue Erfahrung, mit Hörenden umzugehen.
rDANN1ABILDUNG1*EINSTELLUNG3*NEU1A
l
mdannausbildneu
Frankfurt | dgskorpus_fra_07 | 18-30m   Wenn ich keine Lust mehr habe oder ich mich nicht mehr körperlich anstrengen kann und es sowieso satt hab, dann kann ich mich für Kultur interessieren.
rWOHL1SOWIESO1KULTUR1A*
lGENUG1*DANN1AICH1INTERESSE1A
msowie{so}und dann[MG]kul{tur}[MG]
Frankfurt | dgskorpus_fra_08 | 18-30f   Später unter Freunden kommunizierte ich in Gebärdensprache mit Gestik.
rDANACH1A^*THEMAWECHSEL1*DANN1A$GEST-OFF^*UND2AFREUND7*
l
mdanachundfreunde
Frankfurt | dgskorpus_fra_08 | 18-30f   Dann/
rDANN1A
l
mdann
Frankfurt | dgskorpus_fra_08 | 18-30f   Eingetreten, ähm ja, eingetreten/
rDANN1A$GEST-NM-KOPFWIPPEN1^$GEST-NM-KOPFNICKEN1^EINTRETEN1B
l
mdann[MG]
Frankfurt | dgskorpus_fra_08 | 18-30f   Dadurch wurde mir bewusst, dass es mir für die allgemeine Bildung nichts bringt.
rUM1B*DANN1AICH2BEWUSST1*NEIN3B^
l
mumdannbewusst
Frankfurt | dgskorpus_fra_08 | 18-30f   Sie meinten, wenn ich ein CI habe, dann bedeutet das, dass ich schwerhörig sei.
rDANN1ABESCHEID1A*CI1$INDEX1
l
mdannsagtc-i
Frankfurt | dgskorpus_fra_08 | 18-30f   Danach, bei der Erziehungsausbildung, waren auch alle gehörlos.
rDANN1AICH1*JETZT1*MOMENT1*
l
mdannichjetzterzieherausbil{dung}
Frankfurt | dgskorpus_fra_08 | 18-30f   Als ich ihr meinen Teil per USB-Stick gab, bat ich sie deutlich, diesen auch beizufügen.
rICH1STECKEN2^*GEBEN-FESTHALTEN1A*DANN1AGEBEN-FESTHALTEN1A*DANN6ICH1
l
mgebendanngebendann
Frankfurt | dgskorpus_fra_08 | 18-30f   Dann kam das Wochenende und am Montag war ich nicht da, weil ich mich nicht gut gefühlt hatte.
rENDE1A$INDEX1$GEST-OFF^*DANN1AMONTAG13AGEWESEN1*ICH2*
l
mdannmontag
Frankfurt | dgskorpus_fra_08 | 18-30f   Ich durfte mit meinen Freunden gebärden.
rGEBÄRDEN1GDANN1A
l
m[MG]dann
Frankfurt | dgskorpus_fra_08 | 18-30f   Ich fragte sie: „Warum?“.
rDANN1AELTERN1A*ICH2*SAGEN1^*
l
mdann
Frankfurt | dgskorpus_fra_08 | 18-30f   Sie sagten, wenn ich einen gehörlosen Freund hätte, dann wäre die nächste Generation, also mein Nachwuchs, auch automatisch gehörlos.
rWENN1ATAUB-GEHÖRLOS1AFREUND-FEST1DANN1ADANN1A*GENERATION4*NAHE1^*
l
mwenndannnächstegenerationnachwuchs
Frankfurt | dgskorpus_fra_10 | 61+f   Danach arbeitete ich für ein Jahr bei einer Textil-Reinigung.
rDANN8ARBEITEN2DANN1AREINIGUNG1A*$INDEX1JAHR1B*
l
mdannarbeitendannreinigungein jahr
Frankfurt | dgskorpus_fra_11 | 18-30f   Als ich dann älter war, wurde ich tagsüber bei meiner Oma abgegeben.
rAUFWACHSEN1B*$GEST-ÜBERLEGEN1^DANN1AWERFEN1^*OMA1C
l
mdannoma
Frankfurt | dgskorpus_fra_11 | 18-30f   Später ging ich in einen Kindergarten für hörende Kinder.
rENTWICKELN2*DANN1AICH1*UMZIEHEN1*$GEST-NM-KOPFSCHÜTTELN1^
l
mdann
Frankfurt | dgskorpus_fra_11 | 18-30f   Ich dachte genauso, bis ich aus der Schule entlassen wurde und zwei Jahre in die Berufsfachschule ging.
rPHASE1D*SCHULE1AENTLASSEN1*DANN1ABERUF1A*DAZU1*JAHR1B*
l
mschuleentlassendannberufzwei jahre
Frankfurt | dgskorpus_fra_11 | 18-30f   Ich habe ihn dann besucht, und seine Familie und so weiter.
rDANN1AICH1BESUCHEN1B*SEIN-IHR1*
l
mund dannbesuche
Frankfurt | dgskorpus_fra_12 | 61+m   Mein Vater bekam jedenfalls einen Berufungsbrief und musste aufgrund fehlender Leitungspersonen nach Polen gehen.
rDANACH1A^*DANN1AICH1^VATER7*STELLEN1
l
mvater
Frankfurt | dgskorpus_fra_12 | 61+m   Wir machten daraus Öl und gaben dies den Lehrern, so bekam ich Unterricht.
rBEHÄLTER1A^*BEHÄLTER1A^*$INDEX1*DANN1ABEHÄLTER1A^*LEHRER1*
lSTELLEN1*
möldannöllehrer
Frankfurt | dgskorpus_fra_12 | 61+m   Eines Tages, zu dieser Zeit, hatte ich einfach keine Lust.
rDANN1CDANN1AICH1WISSEN2AICH1
l
mweiß
Frankfurt | dgskorpus_fra_14 | 31-45f   Stimmt, und als du fertig warst, habe ich meinen Vortrag gehalten.
rSTIMMT1AFERTIG2*DANN1AICH1VORTRAG1
l
mstimmtfertigdann[MG]
Frankfurt | dgskorpus_fra_14 | 31-45f   Bis alles klar ist und die Schule läuft.
rBIS1KLAR1AUND2A*DANN1ASCHULE1AABLAUF1^ICH1
l
mbisklarschule
Frankfurt | dgskorpus_fra_16 | 46-60f   Ich fuhr mit dem Fahrrad und plötzlich verdrehte sich der Lenker nach rechts und ich stieß gegen den Außenspiegel eines Autos, an dem ich haarscharf vorbeifuhr und der brach ab.
rWEITER1B*ACHTUNG1$PRODDANN1ASPIEGEL1*$PRODACHTUNG1
l
mweiter[MG]spiegelab
Frankfurt | dgskorpus_fra_16 | 46-60f   Auch Kennedys beiden jüngeren Brüder wurden erschossen bzw. kamen durch einen Autounfall ums Leben.
rUNTEN6^*AUCH3ASCHIESSEN1E*DANN1AAUTO1*$PROD
l
m[MG]auch[MG]dannauto[MG]
Göttingen | dgskorpus_goe_01 | 61+f   Danach wusste ich dann, dass ich nicht mehr spielen konnte.
rDANN1AKANN1*
l
mdanachkann nicht
Göttingen | dgskorpus_goe_01 | 61+f   Jetzt gehe ich nur noch zum „Schönheitsschwimmen“.
rDANN1AICH2*JETZT1*ANFÜHRUNGSZEICHEN1*
l
mjetzt
Göttingen | dgskorpus_goe_01 | 61+f   Dann, auf der Kur, habe ich das Walken gelernt.
rDANN1AKUR1$INDEX1HABEN1*
l
mdannkurhabe
Göttingen | dgskorpus_goe_01 | 61+f   Aber wenn ich allein hingehe, kann ich das nicht machen.
r$ORAL^DANN1AWIE1ALLEIN2*GEHEN1A*
l
maberdannwieallein[MG]
Göttingen | dgskorpus_goe_01 | 61+f   Das Problem ist aber auch, dass Hörende über das Handy immer Hilfe rufen können.
rPROBLEM2AWER3*PASSEN1DANN1AKANN1HANDY2*HELFEN1*
l
mproblemwerpasstdannkannhandyhelfen
Göttingen | dgskorpus_goe_04 | 31-45m   Ich hatte mich angemeldet und dann haben wir es gemacht.
rICH1MELDUNG1$GEST-OFF^*DANN1AMIT1A*MACHEN1*DURCH2A
l
mgemeldetmitmachendurch
Göttingen | dgskorpus_goe_04 | 31-45m   Ich hatte verstanden, dass sie aus England waren und habe erzählt, dass ich aus Deutschland komme.
rENGLAND3DANN1AICH1GERMANY-INTS1*ICH1
lSTIMMT1A*$INDEX1GEHÖREN1^*
mstimmenglandgermany
Göttingen | dgskorpus_goe_04 | 31-45m   Meine Tochter zeigte mir stolz ihre schriftliche Arbeit mit der Note. Ich schaute sie mir überrascht und erfreut an.
rICH1ZEUGNIS2*$INDEX1DANN1AICH1
lBLÄTTERN2*
mzeugnis
Göttingen | dgskorpus_goe_04 | 31-45m   Die Familie war schon da und dann/
rBEREICH1A^*DA1*DANN1A
l
mdadann
Göttingen | dgskorpus_goe_07 | 18-30f   Das alles haben wir fertig gefilmt und dann zusammen geschnitten für die Power Point Präsentation am Infostand.
rKAMERA1*FERTIG1ADANN1AARBEITEN1FILM1ABSCHNITT2A^*
l
m[MG]dannfilm[MG]
Göttingen | dgskorpus_goe_07 | 18-30f   Am nächsten Morgen ging es los.
rWIMMELN1DANN1AMORGEN1BLOS-START1
l
mdannmorgenlos
Göttingen | dgskorpus_goe_07 | 18-30f   Am nächsten Tag hat sie es noch mal gemacht.
rENTWICKELN1ADANN1ANÄCHSTE1TAG1ANOCHMAL2B*
l
m[MG]dannnächstetagnoch mal
Göttingen | dgskorpus_goe_07 | 18-30f   Beim Abendprogramm gab es Theater, Poesie, Unterhaltung, den Gala-Abend, da war ich dann nicht mehr dabei.
rDANN1AABEND2PROGRAMM1B*$GEST-OFF^
l
mabendprogramm
Göttingen | dgskorpus_goe_07 | 18-30f   Dann der zweite Punkt: Die Jury besteht aus mehreren Gehörlosen und, ich glaube, zwei Hörenden.
rDANN1AFÜR1$LIST1:2of2dANKREUZEN1A^*
l
mdafürjury
Göttingen | dgskorpus_goe_07 | 18-30f   Es war toll, es gab ein Buffet und Interviews.
rMERKWÜRDIG1TOLL1ADANN1AESSEN1BUFFET1APPLAUS2^*
l
m[MG]tolldannessen[MG]
Göttingen | dgskorpus_goe_07 | 18-30f   Dann sollte er zu den bald kommenden Winter-Olympics.
rDANN1ANORMAL1*EBEN-ZEIT1SOLL1
l
mdannnormal[MG]soll
Göttingen | dgskorpus_goe_07 | 18-30f   Wir tauschen uns aus, halten ein Seminar, in der Freizeit machen wir Sport oder eine Stadtbesichtigung.
rAUSTAUSCHEN1SEMINAR1VORTRAG1DANN1AFREIZEIT1B*ZUSAMMEN7SPORT1*
l
m[MG]seminardannfrei{zeit}[MG]sport
Göttingen | dgskorpus_goe_07 | 18-30f   Dazu wird der Raum abgedunkelt und ich stütze mein Kinn auf eine Halterung, dann wird ein Auge abgedeckt.
rBEDEUTUNG1RAUM1BDUNKEL2DANN1A$PRODPIRAT1^
l
mbedeutetraumdunkeldannzu
Göttingen | dgskorpus_goe_07 | 18-30f   Es waren verschiedene Untersuchungen an den Augen, Messungen am Gehirn, dann präzise Sehentfernungen und vieles mehr.
rICH1UNTERSUCHUNG2A*$PRODDANN1ANEBEN1A*WEITSICHTIGKEIT1B^*GENAU2
l
michdann[MG]
Göttingen | dgskorpus_goe_07 | 18-30f   Als wir fertig waren, kam das Abschlussgespräch mit dem leitenden Professor.
rFERTIG1ADANN1AABSCHLUSS1UNTERHALTUNG3MIT1A
l
mdannabsch{luss}[MG]
Göttingen | dgskorpus_goe_07 | 18-30f   Er wolle sie erst einmal fünf Minuten lesen, bevor er uns Antworten geben konnte.
r$NUM-EINER1A:5MINUTE1LESEN-BUCH2ADANN1AANTWORT1*OKAY1A*
l
mfünfmin{uten}lesenund dannantwortokay
Göttingen | dgskorpus_goe_07 | 18-30f   Zuhause angekommen beriefen meine Eltern so etwas wie eine Familienkonferenz ein.
rNACH-HAUSE1DANN1AELTERN1A*WIE3A*FAMILIE4
l
mnach hauseelternwiefamilienkonferenz
Göttingen | dgskorpus_goe_07 | 18-30f   Okay.
rDANN1AOKAY1A*
l
mokay
Göttingen | dgskorpus_goe_07 | 18-30f   Später stießen sie auf eine Homepage, auf der es die Information gab, dass es in Kuba eine Operation gäbe.
rDANN1ASPÄTER10*ICH1UNTERSUCHUNG2B
l
mspäter
Göttingen | dgskorpus_goe_07 | 18-30f   Ich war durcheinander, die Kultur in Kuba war völlig anders.
rDANN1AVERWIRRT-SEIN1ANDERS1KULTUR1A*
l
m[MG]anderskultur
Göttingen | dgskorpus_goe_08 | 18-30f   Und dann/
rDANN1A$INDEX1
l
mdann
Göttingen | dgskorpus_goe_08 | 18-30f   Danach buche ich ihn nicht wieder, nie wieder.
rDANN1ANIE-WIEDER1*PERSON1NIE-WIEDER1*
l
mnie wiedernie wieder
Göttingen | dgskorpus_goe_08 | 18-30f   Dann nimmt man ihn nicht wieder.
rDANN1AWIEDER1B*
l
mdannwieder
Göttingen | dgskorpus_goe_08 | 18-30f   Mit der Gründung einer neuen Uni kann man dann die Forscher aus Europa zusammenholen.
rDANN1AGRÜNDEN2FORSCHUNG1AWIE-FRAGE-VERGLEICH1
l
mgründenforschenwie
Göttingen | dgskorpus_goe_08 | 18-30f   Und dann/
rDANN1A
l
mdann
Göttingen | dgskorpus_goe_08 | 18-30f   Man holt sie her und dann versuchen sie, Worte zu finden, die in Europa einheitlich gebärdet werden könnten.
rHOLEN1ADANN1AVERSUCHEN2WORT3*PRODUZIEREN2^
l
mholenversuchenwort[MG]
Göttingen | dgskorpus_goe_08 | 18-30f   Man kann auch für die Forschung an der Uni SL/ nein, BSL nehmen.
rUNIVERSITÄT1$INDEX1FORSCHUNG1A*DANN1A$ALPHA1:S-LBSL1KOPIE1A^
l
munidannb-s-lb-s-l
Göttingen | dgskorpus_goe_08 | 18-30f   Dann kann man neue Gebärden ergänzen oder Gebärden verändern.
rDANN1ASELBST1APRODUZIEREN2^*DAZU1
l
mdannselbst[MG]
Göttingen | dgskorpus_goe_08 | 18-30f   Sie kennen dann alle Worte und können beim Lesen schneller lernen.
rWISSEN2A*ALLES1BWORT3DANN1AICH2LESEN-BUCH1DWISSEN2B*
l
mweißallewortdannlesenweiß
Göttingen | dgskorpus_goe_08 | 18-30f   Die meisten bekommen ein CI und haben dann Kopfschmerzen.
rMEISTENS1ACI1*DANN1APERSON1^MEISTENS1AKOPF1B*
l
mmeistc-idameistkopfschmerzen
Göttingen | dgskorpus_goe_08 | 18-30f   Er hatte erst eine CI-Operation und hat das Implantat später entfernt.
rGEWESEN1*CI1*OPERATION1BDANN1ACI2^*CI-AUFGEBEN1
l
mgewesenc-iop{eration}ab
Göttingen | dgskorpus_goe_09 | 46-60f   Ich warte ein wenig und nach einem Tag gebe ich noch mal ein bisschen Wasser darauf.
rWARTEN1ADANN1AIMMER4A*ICH1$NUM-EINER1A:1
l
mwartendannimmerein
Göttingen | dgskorpus_goe_09 | 46-60f   Dann gab es wieder Suppe und dann wieder Milchreis.
rDANN1ASUPPE1*MILCH2C*
l
msuppemilchreis
Göttingen | dgskorpus_goe_09 | 46-60f   Ich wurde dann gezwungen, aufzuessen.
rDANN1AMUSS1ZWANG1*ESSEN2*
l
mdannmussess
Göttingen | dgskorpus_goe_09 | 46-60f   Aber dann in die hörende Welt einzutreten und nur unter Hörenden zu arbeiten, machte mich unglücklich.
rACHTUNG1A^*ABER1DANN1AWIRKLICH2*HÖREND1AWELT1
l
m[MG]aberdann[MG]hörendwelt
Göttingen | dgskorpus_goe_10 | 46-60m   Als die Veranstaltung zu Ende war sind wir alle gegangen.
rDANN1AFERTIG1AFERTIG1AALLE1A*
l
mdannfertigfertigalle
Göttingen | dgskorpus_goe_10 | 46-60m   Die Veranstaltung Deaf Way II fand im Zeitraum unseres Urlaubsaufenthalts statt.
rDANN1AZWISCHEN1B*MASS-HORIZONTAL1^*DEAF-ASL1*
l$INDEX1
mdanndazwischendeaf way
Göttingen | dgskorpus_goe_10 | 46-60m   Nach der Veranstaltung hatten wir dann noch viel Freizeit.
rDANN1AFERTIG1BFREIZEIT1B*BIS1^
l
mdann
Bremen | dgskorpus_hb_01 | 31-45m   Ja und dann/
rJA2*DANN1A$INDEX1*
l
mund dann
Bremen | dgskorpus_hb_01 | 31-45m   Ich kannte ja schon vorher viele Gehörlose, weil wir so nah an dem Internat gewohnt hatten und in Essen war es dann noch besser.
rSCHON1BELTERN1AHIN-UND-HER1^*DANN1AESSEN-STADT1*HIN1^$GEST^
l
mschoneltern[MG]dannessen[MG]
Bremen | dgskorpus_hb_03 | 31-45f   Viele warten erst, bis sie älter sind, also so acht, neun, zehn, dann bekommen sie erst ein CI.
r$NUM-EINER1A:8d$NUM-EINER1A:9d$INDEX1DANN1ACI1*$INDEX1
l
machtdann[MG]
Bremen | dgskorpus_hb_03 | 31-45f   Wenn Gehörlose mit einem CI anfangen und sich dann noch ein zweites einsetzen lassen, dann kommen Reaktionen wie: „Musste denn ein zweites sein? Sprichst du?“
rCI1DANN1ABESCHEID1A*WARUM1$NUM-ORD1:2d
l$NUM-ORD1:2d*CI1*
mzweitesdannbescheidwarumzweites
Bremen | dgskorpus_hb_03 | 31-45f   Wenn es umgekehrt ist und sie sich erst nur auf die Lautsprache konzentrieren und dann gebärden lernen, ist es schwer.
rLAUT1A*SPRACHE1FOKUS1DANN1AGEBÄRDEN1A*BISSCHEN2A*SCHWER1B
l
mlautsprachedanngebärdenbisschenschwerer
Bremen | dgskorpus_hb_04 | 31-45f   Zu der Zeit, das weiß ich noch, war gerade Blockzeit und das Festival war mittendrin.
rPLÖTZLICH4ICH1WAR1
lDANN1A
mdann[MG]war
Bremen | dgskorpus_hb_04 | 31-45f   Stimmt, ja, ich bin nach Frankfurt gefahren und dort hat man sich dann getroffen.
rICH2*BIS1*$INDEX1DANN1ATREFFEN1FRANKFURT1*
l$INDEX1
m[MG]bisdanntreffenfrankfurt
Bremen | dgskorpus_hb_04 | 31-45f   Wir haben abgemacht, wer wo schläft und haben erst einmal geschlafen.
r$INDEX1TREFFEN1DANN1AZUSAMMEN1A*IRGENDWAS1*SCHLAFEN1A*
l
m[MG]treffendann[MG]schlafen
Bremen | dgskorpus_hb_04 | 31-45f   Es gab dann zum Beispiel einen Vortrag zu/
rDANN1AANDERS2*VORTRAG1*THEMA1
l
manderervortragsthemen
Bremen | dgskorpus_hb_04 | 31-45f   Und einige Zeit später war in den USA der Bürgerkrieg.
rDANN1AVERLAUF1PLÖTZLICH4*KRIEG1A
l
mdann[MG]krieg
Bremen | dgskorpus_hb_04 | 31-45f   Und als JFK Präsident wurde, war es sein Ziel, das Miteinander und die Gleichberechtigung zu fördern und vieles mehr.
r$INDEX1LOS-START1CHEF3DANN1AWÜNSCHEN1BMEHR3*INKORPORATION1
l
mdalosdannwunschmehr
Bremen | dgskorpus_hb_04 | 31-45f   Am Ende des Festivals/ Das war von Freitag bis Sonntag, an den Tagen fand die ganze Zeit Programm statt.
rDANN1AICH1PLÖTZLICH4*SCHLUSS4
l
mich[MG]schluss
Bremen | dgskorpus_hb_04 | 31-45f   Und jetzt führt Obama das weiter.
rJA2DANN1AJETZT3*$NAME-BARACK-OBAMA1$INDEX1
l
mjaund dannjetztobama
Bremen | dgskorpus_hb_04 | 31-45f   Als die von der Bühne gegangen waren, begannen die verschiedenen Programmteile.
rABWEICHUNG3^*DANN1APROGRAMM1B*FORTLAUFEND1*
l
m[MG]dannprogramm programm[MG]
Bremen | dgskorpus_hb_04 | 31-45f   Es gab alle möglichen Programmpunkte.
r$GEST^DANN1AVIEL1A*VERSCHIEDEN1*PROGRAMM1B
l
m[MG]dannvielverschiedeneprogramm
Bremen | dgskorpus_hb_04 | 31-45f   Dann folgte die Kamera wieder den Spuren, bis in die Unendlichkeit.
rQUELLE1A^*DANN1AFOLGEN1A*$INDEX1$PROD
l
m[MG]dannfolgtauf die spurenspuren
Bremen | dgskorpus_hb_04 | 31-45f   In Filmen gibt es das doch auch, dass eine Person eine andere beauftragt, die beauftragt wieder jemanden und immer so weiter bis hin zum Mörder.
rMANCHMAL2*UND-DANN1*BESCHEID1ADANN1ABESCHEID1ADANN1ABESCHEID1A
l
mmanchmalund[MG]danndann
Bremen | dgskorpus_hb_04 | 31-45f   In Filmen gibt es das doch auch, dass eine Person eine andere beauftragt, die beauftragt wieder jemanden und immer so weiter bis hin zum Mörder.
rBESCHEID1ADANN1ABESCHEID1ADANN1ABESCHEID1ADANN1A*$INDEX1
l
m[MG]danndanndann dann dann
Bremen | dgskorpus_hb_04 | 31-45f   Man müsste jedes einzelne Kettenglied ausfindig machen, um an den Mörder zu kommen.
r$INDEX1ERWISCHEN1A$INDEX1*ERWISCHEN1ADANN1A*
lDANN1A*DANN1A
mdanndann
Bremen | dgskorpus_hb_04 | 31-45f   Dann, beim nächsten Mal, kamen sie ganz schnodderig zurück und haben dann auch ganz lässig und cool gebärdet und die nächste Ansage gemacht und sind dann wieder weg.
rDANN1ASO1ASTEHEN1$GEST-OFF^
l
mdannauftritt
Bremen | dgskorpus_hb_04 | 31-45f   Dann kamen sie ganz schick zurück.
rDANN1AUM1A*$PROD
l
mdannum
Bremen | dgskorpus_hb_04 | 31-45f   Ein Wechsel nach dem nächsten.
rWECHSELN6WECHSELN1A*VIEL1ADANN1AWECHSELN1A*
l
mwechsel[MG]vielumwechsel
Bremen | dgskorpus_hb_05 | 46-60m   Meine Eltern gingen dann nach Hause.
rDANN1ANACH-HAUSE2
l
mdannnach haus
Bremen | dgskorpus_hb_05 | 46-60m   Wir sehen uns wöchentlich. Wir treffen uns dann.
rDANN1AICH1*WIEDERSEHEN1*OFT1A*
l
mdannoft
Bremen | dgskorpus_hb_05 | 46-60m   Das geht so weiter.
r$INDEX1DANN1AVERLAUF1*
l
mdann
Bremen | dgskorpus_hb_05 | 46-60m   Dann haben sie ihn gesehen mit dem CI.
rDANN1ASEHEN1*CI1$GEST^
l
mdannsehenc-i
Bremen | dgskorpus_hb_05 | 46-60m   Seine Mutter hat inzwischen gemeint, dass sie es bereut.
rDANN1A$INDEX1*SEIN-IHR1MUTTER1*
l
mdannmutter
Bremen | dgskorpus_hb_06 | 46-60m   Dann war da oben/
rDANN1AOBEN1^
l
mdann
Bremen | dgskorpus_hb_06 | 46-60m   Und dann andere, andere/
rDANN1AANDERS2ANDERS1
l$INDEX1
mda{nn}andere
Bremen | dgskorpus_hb_07 | 18-30m   Durch die Flucht konnten sie ein Paar werden.
rDURCH2B*FLUCHT1ADANN1ANEU1APAAR1
l
mdurchfliehenneupaar
Bremen | dgskorpus_hb_07 | 18-30m   Der Frosch springt mit einem großen Satz aus dem Glas und flüchtet.
rNEIN3A^*SPRINGEN1*$PRODDANN1AFLUCHT1AWEG-FORT1FORT1*
l
m[MG][MG][MG][MG]
Bremen | dgskorpus_hb_07 | 18-30m   Zuerst die Theorieprüfung und dann begann es irgendwann mit den Fahrstunden.
rSCHREIBEN1A*ABLAUF2$PRODAUTO-FAHREN2
lTHEORIE1ADANN1A$INDEX1*
mtheoriedannrumfahren
Bremen | dgskorpus_hb_07 | 18-30m   Bei der Prüfung war dann ein Dolmetscher dabei. Das klappte dann auch ganz gut.
rDANN1CDANN1ADOLMETSCHER1EINSTELLEN-ARBEIT1BICH1
l
mdolmetscher
Bremen | dgskorpus_hb_08 | 61+m   Ich dachte, die Mauer würde erst bald fallen. Aber das war sie bereits einen Tag zuvor.
r$INDEX1*MAUER3SCHON1AVORHER2
lMEINUNG1ADANN1A
mmeintmauerschonvorher
Hamburg | dgskorpus_hh_01 | 61+m   Ich habe mir ein Stück abgeschnitten, reingebissen und mich gefragt, wo das Weiße der Zuckerglasur geblieben ist.
rVIELLEICHT1*DANN1AICH1$PROD$PROD
l
mvielleichtkalt
Hamburg | dgskorpus_hh_03 | 46-60m   Und plötzlich haben sie zudem gezeigt, wie zum einen inzwischen auch in das Pentagon ein Flugzeug geflogen war und zum anderen, dass ein weiteres Flugzeug entführt worden war.
r$INDEX1DANN1A*DANN1APLÖTZLICH4*ZEIGEN1A*NUR2A
l
mdanndann[MG]zeigennur
Hamburg | dgskorpus_hh_03 | 46-60m   Es gab eine Frauengruppe, eine für Herren und eine für Kinder.
rDAZU1FRAU1A*EINSTELLEN-ARBEIT1A*DANN1AHERR1DANN1A*KIND2*
l
mzufrauenherrenkinder
Hamburg | dgskorpus_hh_03 | 46-60m   Denn wenn es wirklich Krieg gewesen wäre, was wäre dann gewesen?
rUM2ASITZEN1AWIE-SIEHT-AUS1ICH1$GEST^
lDANN1A
mumsetzenwie sieht ausdann
Hamburg | dgskorpus_hh_04 | 46-60m   Zu der Zeit, als ich meine Wohnung gekauft habe, musste ich auch schauen, wie ich mir Möbel kaufen konnte, weil dafür eigentlich kein Geld da war.
rKAUFEN1AWOHNUNG6BICH1DANN1AAUCH1A*GELD1A*MÖBEL4*
l
mkaufenwohnungdannauchgeldfür möbel
Hamburg | dgskorpus_hh_04 | 46-60m   Zu der Zeit, als ich gekauft habe, das war 1998, musste ich dann monatlich Raten bezahlen.
r$NUM-ZEHNER1:9*KAUFEN1ADANN1AMONAT1BEZAHLEN3^
lICH1
mkaufedannmonat
Hamburg | dgskorpus_hh_05 | 31-45m   Sie wurden aufgeteilt und meine Mutter und ich haben einen aufgenommen.
rDANN1AAUFTEILEN5*ICH1MUTTER1*
l
mdann[MG]ichmutter
Hamburg | dgskorpus_hh_05 | 31-45m   So, dann habe ich mit meiner Freundin zusammen eine siebenmonatige Rundreise durch Asien gemacht.
rDANN1AZUSAMMEN3A^*FREUND-FEST1ZUSAMMEN3A^*
l
mdannmit [MG][MG][MG]
Hamburg | dgskorpus_hh_05 | 31-45m   Wir sind zwei oder drei Tage auf Phuket geblieben und haben uns dann mit einem Schiff auf die Reise nach Phi Phi gemacht.
rLASSEN1^*$NAMEWIMMELN1^*DANN1ASCHIFF1NACH2A*PFEIL4^*
l
m[MG]phuket[MG]dannschiffnachphi {phi}
Hamburg | dgskorpus_hh_05 | 31-45m   Ich wollte in Deutschland auch so etwas ins Leben rufen, leider war das Problem, dass man bei IVT den professionellen Beruf für den Fachbereich mitbringen muss.
rDANN1A$GEST-OFF^HIER1*VERSUCHEN1
l
mdann[MG]hierversuchen
Hamburg | dgskorpus_hh_05 | 31-45m   Dann habe ich mit Marco gesprochen und habe für mein erstes Stück „Argonautengang“ den Text bekommen.
rUND5ICH1SEHEN-AUF1^DANN1A$NAME-MARCO1SELBST1A*$INDEX1
l
mund[MG]marco
Hamburg | dgskorpus_hh_05 | 31-45m   Dann gab es das Projekt „Blue“ am Institut.
rSCHIEBEN2^*DANN1AVERSCHIEBEN3^PROJEKT2A$INDEX1
l
mdannprojekt
Hamburg | dgskorpus_hh_07 | 31-45f   Und wie würde dann der Unterricht ablaufen?
rDANN1AWIE-FRAGE-VERGLEICH1*WIE-SIEHT-AUS1*UNTERRICHTEN1
l
mdannwie sieht ausunter{richt}
Hamburg | dgskorpus_hh_07 | 31-45f   Die Gehörlosen würden aber lieber Wissen vermittelt bekommen.
rDANN1ATAUB-GEHÖRLOS1ANEIN1BGERN1
l
mgerne
Hamburg | dgskorpus_hh_07 | 31-45f   Dann kam stattdessen DGS, das sollte besser sein als bilingual/
rDANN1AÄNDERN1DGS1BESSER2*
l
mdannd-g-sbesser
Hamburg | dgskorpus_hh_07 | 31-45f   Angenommen, man arbeitet dann später zum Beispiel bei der Bank.
rDANN1AVIELLEICHT3*SPÄTER3*$INDEX1
l
mdannvielleichtspäter
Köln | dgskorpus_koe_01 | 18-30m   Als du mit der Realschule fertig warst, was hast du weiter gemacht?
r$ALPHA1:R*SCHULE1AENTLASSEN1DANN1AWIE-SIEHT-AUS1ROLLEN1A^*$GEST^
l
mrealschuleentlassenwie sieht aus
Köln | dgskorpus_koe_01 | 18-30m   Danach habe ich weiter gemacht und wollte das Abitur machen.
rENTLASSEN1^DANN1AABITUR1EINTRETEN1A^*ICH1
l
mdannabiturich
Köln | dgskorpus_koe_01 | 18-30m   Auf der anderen Seite aber auch das Praktische im Sport.
rDANN1A$LIST1:2of2dSPORT1*PRAKTISCH2
l
mdannsportpraktisch
Köln | dgskorpus_koe_01 | 18-30m   Er macht nächstes Jahr Abitur.
rDANN1AJAHR2AABITUR1AUFWICKELN1^*
l
mdannjahrabitur
Köln | dgskorpus_koe_01 | 18-30m   Wir sind dann 24 Jahre auseinander.
rICH1NEU4ASCHWESTER1A*DANN1A$GEST-ÜBERLEGEN1^$NUM-EINER1A:4$NUM-ZEHNER2A:2d*
l
m[MG]neuschwester[MG]vierundzwanzig
Köln | dgskorpus_koe_01 | 18-30m   Das ist eine tolle Überraschung für mich. Ich bin gespannt auf meine neue Schwester, wenn sie dann im November da ist.
rICH1WIE6*GUT1DANN1ANOVEMBER7ICH1SPANNUNG2
l
mfür michwienovemberspannung
Köln | dgskorpus_koe_03 | 18-30f   Das kann man über zehn Jahre hinweg tragen und das ist okay.
rDANN1AENTWICKELN1AJAHR1B*GLEICH8*
l
mdann[MG]zehn jahre
Köln | dgskorpus_koe_03 | 18-30f   Und dann können alle auf einer Ebene miteinander umgehen.
r$GEST-RUHIG-BLEIBEN1^*DANN1ASEHEN-AUF6^*$GEST-OFF^
l
mdann
Köln | dgskorpus_koe_04 | 18-30m   Aber das ist nicht wichtig, das habe ich in dem Zusammenhang schon begriffen.
rICH1*DANN1AWICHTIG1*ICH1SCHON1A
l
mwichtigschon
Köln | dgskorpus_koe_04 | 18-30m   Dann ich/
rDANN1AICH1GLEICH8*
l
m
Köln | dgskorpus_koe_04 | 18-30m   Oder ich hole erst die anderen ab, dann steigst du zu und dann geht’s los.
rNACH-HAUSE1*PACKEN2*FERTIG2*DANN1ALOSGEHEN2^*ABHOLEN1*
lNACH-HAUSE1*
mzu hause[MG]fertigdannab
Köln | dgskorpus_koe_04 | 18-30m   Und dann geht’s nach Frankfurt, #Name4 abholen.
rDANN1AABFAHREN2*ICH1*$PROD
l
mdann
Köln | dgskorpus_koe_04 | 18-30m   Außerdem hatten wir auch noch Käse und alles, auch Fleischwurst.
rDANN1A$PROD$GEST-OFF^*KÄSE2*
l
mkäse
Köln | dgskorpus_koe_04 | 18-30m   Wenn ich Bedarf an etwas ganz Bestimmtem hatte, habe ich es dort gekauft.
rBEDÜRFNIS1PLÖTZLICH4^*BEDÜRFNIS1DANN1AKAUFEN1A
lHIN1
m[MG]bedarf[MG]hinkaufen
Köln | dgskorpus_koe_04 | 18-30m   In der Gruppe werde ich mich dann anpassen und die Nudeln mitessen.
rBEDEUTUNG1*ANPASSEN1NORMAL1NUDELN6
lDANN1A
mbedeutanpassnorm{al}nu{del}
Köln | dgskorpus_koe_04 | 18-30m   Aber, wenn wir das aus dem Gefrierschrank nehmen, müssen wir es, wenn wir da sind, auch gleich wieder einfrieren.
rWERFEN1*KÜHL2*KÜHLSCHRANK2*FRIEREN1*
lMUSS1UNTERWEGS1DANN1AWERFEN1
mmussunterwegsdannkühlschrankgefroren
Köln | dgskorpus_koe_04 | 18-30m   Das kochen wir also und nehmen es sowieso mit.
rDANN1AKÜHLSCHRANK2*SOWIESO1*
l$NUM-EINER1B:1d*
msowieso
Köln | dgskorpus_koe_04 | 18-30m   Wir essen es auf und dann hat sich das.
rAUSSEN2^DANN1AWIE6*FERTIG2*ABHAKEN2
l
m[MG]
Köln | dgskorpus_koe_04 | 18-30m   Am nächsten Tag gibt es dann Spaghetti Bolognese.
rDANN1AÜBERMORGEN1B*$INDEX1*SPAGHETTI2*
l
mdannspa{ghetti}
Köln | dgskorpus_koe_04 | 18-30m   Das tragen wir dann alles auf einer Liste bei Facebook zusammen.
r$ALPHA1:F*WERFEN1^*MONAT1^DANN1A$INDEX1*
l
mfacebook
Köln | dgskorpus_koe_04 | 18-30m   Nimm dir beim nächsten Mal eine kurze Hose mit, mit der du im Schnee stecken bleiben kannst.
rDANN1ADU1*HOSE-KURZ1^SCHNEE1
l
mschnee
Köln | dgskorpus_koe_04 | 18-30m   Klar, für die kommende Reise wissen wir nun, wie das geht.
rKLAR1ADANN1AWOHIN1^*ICH1$GEST-NM-SCHULTERZUCKEN1^
l
mklar
Köln | dgskorpus_koe_04 | 18-30m   Weil, dann/
rGRUND4B*DANN1A$INDEX1
l
m
Köln | dgskorpus_koe_08 | 31-45m   Da sind Schleifpapier, runde und längliche Flicken und auch Kleber drin.
rREIBEN2*DANN1AODER1*VIERECK2
lVIERECK2*RUND6A*
m[MG]dannoder[MG]
Köln | dgskorpus_koe_09 | 18-30f   Dann gibt es da eventuell einen Bezug.
rDANN1A$INDEX1*SEHR7*BEZIEHUNG2
l
mdann[MG]beziehung
Köln | dgskorpus_koe_10 | 18-30m   Seitdem wir die Deutsche Meisterschaft gewonnen haben, habe ich ein Jahr mit dem Training pausiert und meine Dauerkarte für Dortmund genutzt.
rAB1ATRAINING1*KARTE1C*DANN1A$GEST-ÜBERLEGEN1^
l
m[MG][MG]dann
Köln | dgskorpus_koe_10 | 18-30m   Dann wurde klar, dass ich als Innenverteidiger spielen soll, dabei spiele ich sonst meist rechts außen, nun also Innenverteidiger, da musste ich schon erstmal schlucken.
rDANN1AKLAR1BICH2IN-ENTHALTEN2*
l
mda{nn}klarichinnenverteidig
Köln | dgskorpus_koe_10 | 18-30m   Dann in der zweiten Halbzeit, #da wechselte Duisburg Name12 ein und, wie hieß er denn nochmal, ach ja, #Name11.
rDANN1A$NUM-ORD1:2$GEST-ÜBERLEGEN1^DUISBURG2*
l
mzweite halbzeitduisburg
Köln | dgskorpus_koe_10 | 18-30m   Dann/
rDANN1A
l
mdann
Köln | dgskorpus_koe_10 | 18-30m   Und wenn es gut läuft, was dann?
r$GEST-OFF^*GUT1LAUFEN-MASCHINE2DANN1A
l
mgutläuftwas dann
Köln | dgskorpus_koe_10 | 18-30m   Und wer aus diesen Spielen dann als Erster oder Zweiter hervorgeht, wird weitergeschickt ins Halbfinale oder gleich ins Finale.
rDANN1AWER3$NUM-ORD1:1d*$NUM-ORD1:2d*
l$INDEX1
m[MG]wererstezweite
Köln | dgskorpus_koe_10 | 18-30m   Zum Beispiel fahrt ihr das Stückchen zu uns, danach müssen wir für das Spiel an einem neutralen Ort noch mal richtig weit fahren, das wär ja schon unverschämt.
rDU1*FAHREN1*DANN1AICH1AUSWÄRTS1*NEUTRAL1B
l
mdu[MG]dannich[MG]neutral
Köln | dgskorpus_koe_11 | 31-45f   Mein letzter Wettkampf war dann in Dänemark.
rDANN1ALETZTE1ADÄNEMARK1$GEST-OFF^*
l$INDEX1
mdannund letztedänemark
Köln | dgskorpus_koe_11 | 31-45f   Die Tschechen hatten einen Antrag gestellt.
rDANN1APROTEST1^*ANTRAG1BTSCHECHEI1
l
mdannantragtschechien
Köln | dgskorpus_koe_12 | 46-60f   Dann sind wir losgeflogen. Das war unglaublich.
rDANN1AICH2ABFLUG1B*SEHR6*
l
m
Köln | dgskorpus_koe_12 | 46-60f   Dann sind wir alle wieder zurück in den Bus und losgefahren.
rDANN1AFAHREN1*BUS2FAHREN1*
l
m
Köln | dgskorpus_koe_12 | 46-60f   Mit dem Buchen hat alles geklappt und wir sind dann rübergeflogen.
rDAZU1^*DANN1AICH1FLUGZEUG2A
l
m
Köln | dgskorpus_koe_12 | 46-60f   Dann gab es noch einen Marsch durch das Stadion.
rDANN1AMARSCHIEREN1RUND3A*
l
mdannmarsch marsch marsch
Köln | dgskorpus_koe_12 | 46-60f   Da war ich schon beinahe am Einschlafen.
rICH2EINSCHLAFEN1*DANN1A
l
m[MG]
Köln | dgskorpus_koe_13 | 61+f   Der Jugendleiter hat dann einmal einen Ausflug an einem Samstag organisiert.
rTERMIN1A
lJUNG2LEITEN1BDANN1AEINMAL1BSAMSTAG1ICH2
mjugendleiterterminund danneinmalsamstag
Köln | dgskorpus_koe_13 | 61+f   Dann sagt man, wie es einem geht und was man demnächst so macht.
rWAS-MACHEN1
lWOHL1DANN1AICH1ICH1
m[MG][MG]was machen
Köln | dgskorpus_koe_13 | 61+f   Freitags wird auch trainiert, aber nur für eine Stunde.
rUND2A$GEST-ABWINKEN1^
lDANN1AFREITAG3BNUR2A
munddannfreitagauchnur
Köln | dgskorpus_koe_13 | 61+f   Einmal spielt man Skat, ein anderes Mal dann Rommé.
rSEITE-KÖRPER2*SKAT2AUSSEN1A^*ROMMÉ1
l$NUM-EINER1A:2DANN1A$INDEX1
mzweiseiteskatrommé
Köln | dgskorpus_koe_13 | 61+f   Und dann habe ich gekegelt.
rUND2A
lDANN1AKEGELN1
mundkegeln
Köln | dgskorpus_koe_13 | 61+f   Da war meistens gute Stimmung.
r
lDANN1AMEISTENS1A$INDEX1STIMMUNG3
mmeistensstimmung
Köln | dgskorpus_koe_13 | 61+f   Während der Fahrt auf der Autobahn sollte ich die Namen der Orte buchstabieren, bis ich es konnte.
rÜBEN1
lDANN1AICH1$INDEX1
michübewas
Köln | dgskorpus_koe_15 | 31-45f   Man hat die Zeche renoviert und Ausstellungen von Bildern mit alten Kohlearbeitern und ihren schwarzen Gesichtern und den alten Häusern von früher von dort gemacht.
rPUTZEN3A*BISSCHEN2APUTZEN3A*DANN1ABILD1*VERGANGENHEIT1^*QUELLE-STRAHLEN1^*
l
mbisschengeputztbild
Köln | dgskorpus_koe_15 | 31-45f   Dann hat er gesehen, dass die Menschen in der Region damals sehr fromm waren.
rDANN1ASEHEN1MUSS1WAR1*
l
mdannwar
Köln | dgskorpus_koe_15 | 31-45f   Eben hast du gesagt, du würdest Köln besichtigen, dann auch nach Dortmund fahren und da Sachen besichtigen und auch nach Frankfurt?
rFAHREN3*BRINGEN2B^*BESICHTIGEN1*DANN1AFRANKFURT1*AUCH3AFAHREN3
l
m[MG]frankfurtauch
Köln | dgskorpus_koe_15 | 31-45f   Und dann gibt es das Schokoladenmuseum.
rUND2A*DANN1ASCHOKOLADE2*$ALPHA1:#$INDEX1
l
mundschokoladelindt
Köln | dgskorpus_koe_15 | 31-45f   Sie können mich auf jeden Fall sehr gerne wieder besuchen.
rGERN1*DANN1ANOCHMAL2BBESUCHEN1B*HERKOMMEN1*
l
mgernnoch mal
Köln | dgskorpus_koe_16 | 46-60m   Dann ging es nicht mehr weiter, aber irgendwann klappte es und ich bekam Arbeit.
rDANN1A$GEST-NM-KOPFSCHÜTTELN1^$GEST-OFF^$GEST-NM-KOPFNICKEN1^
l
mdannarb{eit}
Köln | dgskorpus_koe_16 | 46-60m   Dann hat jemand in Wuppertal erfahren, dass ich ziemlich gut Fußball spielen kann.
rDANN1AERFAHREN1B*WUPPERTAL2*$INDEX1
l
merf{ahren}wupper{tal}
Köln | dgskorpus_koe_16 | 46-60m   Dann/
rDANN1ADANN1A*
l
mdann
Köln | dgskorpus_koe_16 | 46-60m   Dann gibt es einen bestimmten Traubenzucker.
rUND5DANN1A$ORAL^BESTIMMT1*BESTIMMT1*
l
mund[MG]dannb{estimmt}bestimmt
Köln | dgskorpus_koe_16 | 46-60m   Dann hat mich die Schuldirektorin abgeholt und in die zweite Klasse gebracht.
rDANN1ASCHULE1B*HAUPT3^ABHOLEN1*
l
mdannschulleitunghol
Köln | dgskorpus_koe_17 | 61+f   Als ich vier Jahre alt war hatte ich eine Hirnhautentzündung.
rDANN1A$NUM-EINER1A:4ALT8B*ENDE1^
l
mvierjahre alt
Köln | dgskorpus_koe_17 | 61+f   Ich musste an dem Stand stehen.
rDANN1AICH2$GEST-OFF^*ICH2
l
m
Köln | dgskorpus_koe_17 | 61+f   Dann bin ich in den Beruf gegangen.
rDANN1A$GEST-OFF^BERUF6$GEST-OFF^
l
mdannberuf
Köln | dgskorpus_koe_17 | 61+f   Und dann bin ich in die Schule gegangen, zum Klassenraum.
rDANN1AICH1IN1$GEST^
l
mund dannschule
Köln | dgskorpus_koe_17 | 61+f   Wir mussten zuerst in die andere Klasse und konnten dann erst da rein.
rMUSS1DORTHIN-GEHEN1*DORTHIN-GEHEN1*
lDANN1A
mmussdann
Köln | dgskorpus_koe_17 | 61+f   Also bin ich bei meiner Chefin und der Arbeitsstelle geblieben.
rCHEF1BBLEIBEN3ICH1*DANN1AARBEITEN2BLEIBEN3*
l
mchefbleibenarbeitbleiben
Köln | dgskorpus_koe_17 | 61+f   Später, als er größer war/
rDANN1AICH1*SEHEN1
lKIND2
mdann
Köln | dgskorpus_koe_17 | 61+f   Ich wollte nicht, dass er allein aufwächst, deshalb dachte ich über ein zweites Kind nach.
rDANN1A$NUM-EINER1A:1dICH1*
lARMER1$GEST-OFF^*
meinarm[MG]
Köln | dgskorpus_koe_18 | 18-30m   Er war aber in Hamburg in der Schule.
rDANN1ASCHULE1AHAMBURG2*$INDEX1
l
mdannschulehamburg
Köln | dgskorpus_koe_18 | 18-30m   Er ist in Berlin aufgewachsen, dann kam er nach Hamburg und ging dort in die Schule.
rBERLIN1A*AUFWACHSEN1A$INDEX1DANN1ADORT1*SCHULE1A*HAMBURG2*
l
mberlindannschulehamburg
Köln | dgskorpus_koe_19 | 31-45m   Und dann München.
rDANN1AMÜNCHEN1A
l$NUM-EINER1A:3d
mdannmünchen
Köln | dgskorpus_koe_19 | 31-45m   Und dann flogen wir los.
rDANN1AFLUGZEUG2C*WEIT1
l
mdann[MG]
Köln | dgskorpus_koe_19 | 31-45m   Als wir dann da waren, ging es los mit den Audiogrammen, dem Abholen und so weiter, und erst dann fingen die Wettkämpfe an.
rABHOLEN1*UND-SO-WEITER4*$GEST-OFF^DANN1AWETTKAMPF1*IRGENDWANN1^*
l
mabholen[MG]dannwettkampf[MG]
Köln | dgskorpus_koe_19 | 31-45m   Mal sehen, wie es in Erfurt wird.
rDANN1AERFURT1SCHAUEN1$GEST^
l
merfurt
Köln | dgskorpus_koe_20 | 31-45f   Wir sind später gekommen, weil wir nach der Schule mit dem Zug losgefahren sind.
rSCHULE1ASCHLUSS1$INDEX1*DANN1ALOSGEHEN1^WIE4A^*$GEST^
l
mschulschlussdann[MG]
Leipzig | dgskorpus_lei_02 | 61+f   Ich habe den Fernseher weiterlaufen lassen und dann erfahren, dass es ein Unfall war.
rWEITER1ASEHEN-AUF1*DANN1A$GEST^*UNFALL6*
l
mweiter[MG]unfall
Leipzig | dgskorpus_lei_03 | 18-30m   Ich gucke nur Schalke.
rDANN1A$ALPHA1:SCH-#-K-EICH1
l
mschalke
Leipzig | dgskorpus_lei_03 | 18-30m   Kommen jetzt bald die Prüfungen?
rPRÜFEN1PRÜFEN1
lDANN1ABALD1
mprüfungprüfung
Leipzig | dgskorpus_lei_03 | 18-30m   Und dann, ich glaube, im Juli/
rDANN1A$ALPHA1:I
l
mdannjuli
Leipzig | dgskorpus_lei_03 | 18-30m   Danach hatte ich ein, zwei Monate frei und dann waren Ferien.
rFREI4*
lDANN1AMONAT1*MONAT1*
mdannein monatzwei monatfrei
Leipzig | dgskorpus_lei_03 | 18-30m   Danach hatte ich ein, zwei Monate frei und dann waren Ferien.
rFREI4*FERIEN1ZEITRAUM1A
lMONAT1*ICH1DANN1A
mzwei monatfreidannferien
Leipzig | dgskorpus_lei_03 | 18-30m   Das ist jetzt ganz komisch, wir haben ein oder zwei Wochen Ferien und dann die Prüfungen.
r$NUM-EINER1A:2dWOCHE2FREI4DANN1APRÜFUNG1AUSSEN1A^*PHASE1C*
l
mzweiwochefreidannprüfung
Leipzig | dgskorpus_lei_03 | 18-30m   Und dann hatte ich mündlich auch noch zwei Wahlfächer.
rDANN1AMUND1A*
l$NUM-EINER1A:2d$INDEX1
mdannzweimündlich
Leipzig | dgskorpus_lei_03 | 18-30m   In vier Monaten bist du es los.
rDANN1AMONAT1*LOS-SEIN1*$GEST-OFF^
l
m[MG]vier monatlos
Leipzig | dgskorpus_lei_03 | 18-30m   Und dann machst du den Vortrag darüber?
r$GEST-OFF^
lDANN1AVORTRAG1DANN1A*
mdann[MG]
Leipzig | dgskorpus_lei_03 | 18-30m   Ja, danach, am 24. April, muss ich vortragen.
rDANN1A$NUM-EINER1B:4$NUM-ZEHNER2A:2dAPRIL6
l
mdannvierundzwanzigsterapril
Leipzig | dgskorpus_lei_03 | 18-30m   Ja, ich erzähle nur kurz und das Buch gebe ich dazu ab.
rSELBST1AERZÄHLEN1*KOMPRIMIEREN1A^DANN1ABUCH1BMASS-VERTIKAL2A^
l$INDEX1
mselbsterzählekurzaberbuch[MG]
Leipzig | dgskorpus_lei_03 | 18-30m   Danach die Realschule.
r
lDANN1AREALSCHULE1
mdannreal
Leipzig | dgskorpus_lei_03 | 18-30m   Wenn du durchfallen würdest, hättest du keinen Abschluss, oder?
rDURCHFALLEN1ZEIGEN-PAPIER2$GEST-OFF^
lDU1DANN1AKEIN1
mdudurchfallendannkein
Leipzig | dgskorpus_lei_03 | 18-30m   Wann ich das machen werde, weiß ich noch nicht, vielleicht im August.
rICH1NÄCHSTE1DANN1AWANN2NÄCHSTE1*$GEST-ICH-WEISS-NICHT1^
l
mdannwann[MG]
Leipzig | dgskorpus_lei_03 | 18-30m   Ich habe Bescheid gesagt, dass ich gerne Fahrschule machen möchte und mich angemeldet.
rSTEUERN-LENKRAD1^*
lDANN1AICH1BESCHEID1A
m[MG]fahrschule
Leipzig | dgskorpus_lei_03 | 18-30m   Ich habe dann die Prüfung beim ersten Mal nicht geschafft, aber die zweite Prüfung habe ich bestanden.
r$GEST-ABWINKEN1^BESTEHEN1FERTIG4
lERSTENS1ASCHAFFEN-NICHT1*DANN1A
mersteschaff nichtdannbestanden[MG]
Leipzig | dgskorpus_lei_03 | 18-30m   So konnte ich dort weiter Fahrstunden nehmen und wollte meine Prüfung machen.
rGEBEN-FESTHALTEN1A*VERKNÜPFEN1A^WEITER1A*
lDANN1AICH1
mdann[MG]weiter
Leipzig | dgskorpus_lei_03 | 18-30m   So konnte ich dort weiter Fahrstunden nehmen und wollte meine Prüfung machen.
rVERKNÜPFEN1A^WEITER1A*AUTO-FAHREN2*PRÜFEN1$GEST-OFF^
lDANN1A
m[MG]weiterfahrendannprüfung[MG]
Leipzig | dgskorpus_lei_03 | 18-30m   Ich habe meine Unterlagen an die Dekra gesendet, damit die Unterlagen dort geprüft werden und sie dann die Fahrschule in Weimar darüber informiert.
rUNTERLAGE1*STEUERN-LENKRAD1^
lDANN1AICH1
m[MG]fahrschule
Leipzig | dgskorpus_lei_03 | 18-30m   Ich habe meine Unterlagen an die Dekra gesendet, damit die Unterlagen dort geprüft werden und sie dann die Fahrschule in Weimar darüber informiert.
r$$EXTRA-LING-MAN^
l$INDEX1SCHICKEN2*DANN1AGEBEN1*
mbriefdann
Leipzig | dgskorpus_lei_03 | 18-30m   Als die angekommen sind, durfte ich fahren.
rAUFKLAPPEN-BUCH1^*
lDA1DANN1AICH1DARF5*ICH2
mdadanndarf
Leipzig | dgskorpus_lei_03 | 18-30m   Wir werden immer im Wechsel ausgewählt.
rSPIELEN2*SPIELEN2ABWECHSLUNG1
l$INDEX1DANN1AICH1
mich[MG]
Leipzig | dgskorpus_lei_03 | 18-30m   Die nächsten sind 2013 in Griechenland.
r
lDANN1A$NUM-TAUSENDER1:2d$NUM-TEEN1:3d$INDEX1
mzweitausenddreizehn
Leipzig | dgskorpus_lei_04 | 61+m   Dann habe ich den Antrag/
rDANN1ADANN1C*ICH1ANTRAG1B*
l
mdann
Leipzig | dgskorpus_lei_04 | 61+m   Tja, und danach habe ich dann gearbeitet.
rDANN1C*DANN1AARBEITEN2ENTWICKELN1A$GEST-OFF^
l
mdannarbeit
Leipzig | dgskorpus_lei_05 | 61+f   Das hat er immer gemacht, wie ein Hund.
rDANN1AIMMER5SO1A$GEST-OFF^
l
mimmer immer[MG]
Leipzig | dgskorpus_lei_09 | 31-45f   Dann ging es zurück nach Hause.
rDANN1AZUHAUSE2
l
mdannzu hause
Leipzig | dgskorpus_lei_11 | 18-30f   In der Schule fand der Unterricht auch nur lautsprachlich statt.
rDANN1ASCHULE1AKLAR1A*UNTERRICHTEN1
l
mdannschuleklarunterricht
Leipzig | dgskorpus_lei_11 | 18-30f   Dann bin ich zum Studium nach Dresden gegangen.
rDANN1ADRESDEN1$INDEX1STUDIEREN1
l
mdanndresdenstudium
Leipzig | dgskorpus_lei_11 | 18-30f   Wenn wir im einen Jahr Gans hatten, essen wir im nächsten Jahr Ente, immer abwechselnd.
rNICHT3ADANACH1A^GANS2DANN1AENTE2WECHSELN3A*
l
mein jahrgansente
Leipzig | dgskorpus_lei_11 | 18-30f   Bei der Familie meines Mannes in Brandenburg, gibt es dann Schwein.
rDANN1A$INDEX1MEIN1EHEMANN1
l
mmann
Leipzig | dgskorpus_lei_11 | 18-30f   Er nahm sich einen zweiten und auch der war mit Senf!
r$PRODDANN1A$NUM-ORD2:2d$PRODDASSELBE5
l
mzweite[MG]selbe
Leipzig | dgskorpus_lei_12 | 61+f   So kam es dazu, dass ich die dreijährige Ausbildung in Leipzig machte.
rDANN1ADURCH2B$INDEX1BILDUNG1*
l
mdanndurchausbildung
Leipzig | dgskorpus_lei_12 | 61+f   Am Anfang, also am Anfang kam dann die Jugendweihe, und dann als zweites die Konfirmation.
rJUNG2^VERSCHWOMMEN1A^$INDEX1DANN1A$NUM-ORD1:2d$INDEX1KATHOLISCH1C^
l
mjugendweihedannzweitekonfirmation
Leipzig | dgskorpus_lei_12 | 61+f   Dann meine Enkelin/
rDANN1AENKELKIND3*
l
mdanne{nkel}
Leipzig | dgskorpus_lei_12 | 61+f   Wenn ich etwas nicht mitbekomme, kann ich mich schriftlich verständigen.
rNICHT6*BEGREIFEN1^ICH1DANN1ASCHRIFTLICH1B
l
mnichtschriftlich
Leipzig | dgskorpus_lei_13 | 46-60m   Und kaum hatten wir die Grenze hinter uns gelassen, ging wieder die rote Lampe an. „Ach, stimmt“, dachte ich, „das hatte der Mechaniker gesagt.“
r$INDEX1*$PRODSTEUERN-LENKRAD1^*DANN1AQUELLE-STRAHLEN1^*STIMMT1ABESCHEID1A*
l
mrotach stimmt
Leipzig | dgskorpus_lei_14 | 31-45m   Er tritt zurück und schon tun die Nieren weh.
rAB8DANN1ARÜCKEN-UNTEN1D
l
mab[MG][MG]
Leipzig | dgskorpus_lei_14 | 31-45m   Aber hast du danach den Reporter gesehen?
rABER1DANN1A$INDEX1REPORTER1IN1
l
maberdannreportin
Leipzig | dgskorpus_lei_14 | 31-45m   Aber danach gab es für ihn keinen Kampf mehr.
rABER1*DANN1ABOXEN1$GEST-OFF^
l
m
Leipzig | dgskorpus_lei_14 | 31-45m   Und dann hat Chisora gegen ihn gewettert und er hat ihn vermöbelt, tja.
rDANN1A$ALPHA1:CKRITISIEREN1A*KRITISIEREN1B*
l
mchis{or}a[MG]
Leipzig | dgskorpus_lei_14 | 31-45m   Dann werden wir es sehen.
rSEHEN1*DANN1ASEHEN1*$GEST-OFF^*
l
msehendannsehen
Leipzig | dgskorpus_lei_14 | 31-45m   Ich bin dann ins Bett gegangen und habe geschlafen. Fertig.
rBETT1B*BETT1BRICHTIG1B*
lICH1DANN1A
m[MG]richtig
Leipzig | dgskorpus_lei_14 | 31-45m   Ich bin also aufgestanden und mit dem Zug hierher gekommen, ganz entspannt.
rDANN1AAUFSTEHEN1WIMMELN1^KÖRPER1^*
l$GEST-OFF^
mauf[MG]
Leipzig | dgskorpus_lei_14 | 31-45m   Na ja, also, die Bildzeitung hat den Flug bezahlt/
r$INDEX1$ALPHA1:B-I-L$INDEX1DANN1ABEZAHLEN1FLUGZEUG2CZIEL2^
l
mbildbezahl daflugzeug
Leipzig | dgskorpus_lei_15 | 18-30f   Es gab ganz viele verschiedene Themen.
r$INDEX1DANN1A$INDEX1$GEST-OFF^VIEL1A
l
mdann
Leipzig | dgskorpus_lei_15 | 18-30f   Oder es wurde gesprochen und gedolmetscht?
rODER4B*$INDEX1SPRECHEN6DANN1ADOLMETSCHER1EINSETZEN1A$GEST-OFF^
l
moder[MG]dolmetscher
Leipzig | dgskorpus_lei_15 | 18-30f   Ich habe mir aber Gedanken gemacht, was wir machen, wenn wir Belgien verlassen.
rMUSKEL5^*WIMMELN1^*VERLASSEN1A*DANN1A$PROD
l
mbelgienverlassendann
Leipzig | dgskorpus_lei_15 | 18-30f   Dann gab es auch ungefähr einen/
r$INDEX1DANN1AAUCH1AGEWESEN1*$NUM-EINER1A:1d
l
mdannauchgewesenein
Leipzig | dgskorpus_lei_15 | 18-30f   Von da sind wir losmarschiert.
rUND2B*DANN1AMASSE-PERSON-AKTIV8*
l
mund[MG]
Leipzig | dgskorpus_lei_15 | 18-30f   Ein, zwei Tage später war sie aber schon gesperrt, keine Chance mehr, in den Bahnhof reinzukommen.
rDANN1A$ORAL^$NUM-EINER1A:1$NUM-EINER1A:2
l
mdannglaubeeinzwei
Leipzig | dgskorpus_lei_15 | 18-30f   Am Ende der Demo wurden die Forderungen vorgetragen.
rDANN1CMASSE-PERSON-AKTIV8^*FERTIG1ADANN1ADEMO3
l
mdemo[MG]dann
Leipzig | dgskorpus_lei_15 | 18-30f   Und dann/ Genau, die Versammlung hatte sich aufgelöst.
rDANN1ADORT1ABEND2*STIMMT1A*
l
mund dannstimmt
Leipzig | dgskorpus_lei_15 | 18-30f   Abends hat man sich dann beim Galaabend wieder getroffen.
rDANN1AABEND2DORT1TREFFEN1
l
mund dannabenddatreffpunkt
Leipzig | dgskorpus_lei_15 | 18-30f   Dann, am nächsten Morgen, war die Türkisparade und dann/
rUND2A*DANN1APFLANZE1^*DEMO3*TÜRKIS2B
l
mdannfrühtürkis{parade}türkis
Leipzig | dgskorpus_lei_15 | 18-30f   Dann, am nächsten Morgen, war die Türkisparade und dann/
rDEMO3*TÜRKIS2BDEMO3*DANN1A
l
mtürkis{parade}türkisparadedann
Leipzig | dgskorpus_lei_15 | 18-30f   Und nachmittags wurde dann das Gebärdensprachfestival eröffnet.
rDANN1AGEBÄRDENSPRACHE1BFESTIVAL2AANFANG1A
l
mdanngebärdensprachfestivalanfangen
Leipzig | dgskorpus_lei_15 | 18-30f   Nein, also, ich weiß noch, ich bin freitags schnell nach Berlin gefahren und habe es gerade so geschafft.
rNOCH5*ICH1SCHNELL3A*DANN1AICH1SCHAFFEN1A
l
mnoch[MG]schaffen
Leipzig | dgskorpus_lei_15 | 18-30f   Das Stück ging nur eine halbe Stunde.
rDANN1A$INDEX1WIE4A$INDEX1
l
mund dannso wie
Leipzig | dgskorpus_lei_15 | 18-30f   Das Stück hatte also angefangen.
rANFANG1A*$GEST-OFF^ENTWICKELN2DANN1A
l
manfang[MG]
Leipzig | dgskorpus_lei_15 | 18-30f   Am nächsten Tag war dann, glaube ich, die Türkisparade, genau, die Türkisparade.
rDANN1ANÄCHSTE1TAG1AGLAUBEN2A
l
mnächstetagglaube
Leipzig | dgskorpus_lei_15 | 18-30f   Nachmittags oder abends war dann der Gebärdensprach- oder Poesiewettbewerb.
rDANN1ANACHMITTAG3ODER4A*ABEND2
l
mdannnachmittagoderabend
Leipzig | dgskorpus_lei_15 | 18-30f   Und dann die Preisverleihung.
rDANN1APREIS3KLAR1B*EHREN1A*
l
mund dannpreis
Münster | dgskorpus_mst_01 | 46-60f   Ein paar Jahre später war ich nicht mehr dabei, weil ich schwanger war.
rDANN1AENTWICKELN2PAAR-ANZAHL1SPÄTER5
l
m[MG]paarjahre später
Münster | dgskorpus_mst_01 | 46-60f   Warst du traurig?
rDU1*DANN1ATRAURIG1*$GEST-OFF^*
l
mdudanntrau{rig}
Münster | dgskorpus_mst_01 | 46-60f   Jetzt wird nur nach und nach langsam was geschlossen.
rLANGSAM1*$INDEX1ZU1B
lDANN1A
mlangsam[MG]dann
Münster | dgskorpus_mst_02 | 18-30f   Früher wurde immer fröhlich GRÜN so gebärdet, jetzt gebärden sie es so.
rFRÜHER1*GRÜN49A*DANN1AWECHSELN3AGRÜN2*
l
mfrühergrün gründanngrün
Münster | dgskorpus_mst_02 | 18-30f   Dann lassen wir es abends ruhig angehen, setzen uns in ein Restaurant. Ich zeige ihr, was es wo gibt.
rDANN1AABEND2$GEST-RUHIG-BLEIBEN1^*$INDEX1*
l
mdannab{ends}[MG]
Münster | dgskorpus_mst_02 | 18-30f   Dann/
rDANN1A
l
mdann
Münster | dgskorpus_mst_03 | 18-30f   Ich ging also zur Schule, wuchs heran, ging wieder nach Hause für drei, vier Jahre und dann zog ich in eine Stadt.
rDANN1AICH2SCHULE1AWIMMELN1*
l
mschule
Münster | dgskorpus_mst_03 | 18-30f   Ich ging also zur Schule, wuchs heran, ging wieder nach Hause für drei, vier Jahre und dann zog ich in eine Stadt.
rJAHR1A*SCHLUSS1FERTIG2*DANN1AICH1STADT2UMZIEHEN1*
l
mvier jahredannstadt
Münster | dgskorpus_mst_03 | 18-30f   Als ich zehn Jahre alt war, sind wir nach Deutschland umgezogen.
rDANN1AICH1$NUM-EINER1D:10ALT5A
l
mdannichzehnjahre
Münster | dgskorpus_mst_03 | 18-30f   Das war trotzdem traurig für mich, aber die Schule war dann auch bald vorbei.
rABLAUF2^EGAL3*ABLAUF2^DANN1ASCHULE1AAB1A*
l
megaldannschule
Münster | dgskorpus_mst_03 | 18-30f   Irgendwann war ich in Dortmund mit der Schule fertig und machte in Essen vier Jahre eine Ausbildung.
rDANN1AICH1$GEST-OFF^*DORTMUND1*
l
mdortmund
Münster | dgskorpus_mst_03 | 18-30f   Letztes Jahr hatte ich einen Hörsturz und bin linksseitig ertaubt, auf einer Seite bin ich also gehörlos.
rDANN1ALETZTE5JAHR1AICH1
l
mdannletztesjahr
Münster | dgskorpus_mst_03 | 18-30f   Dann ein paar Tage später weiter fahren, das fände ich gut.
rDANN1APAAR-ANZAHL1SPÄTER10*WEITER1A
l
mdannpaar tagespäterweiter
Münster | dgskorpus_mst_03 | 18-30f   Man hat mehr Zeit mit dreißig oder fast dreißig. Das ist ein schönes Alter und ich habe kein Problem damit.
rICH2*$NUM-ZEHNER1:3dZWISCHEN1D*DANN1AUNGEFÄHR1$NUM-ZEHNER1:3dVERSCHIEBEN3^
l
mmitdreißigungefährdreißig
Münster | dgskorpus_mst_04 | 31-45m   Nachdem die Gehörlosen in der DDR aus der Schule entlassen worden sind, haben die sofort einen Arbeitsplatz bekommen.
rDDR4PERSON1*SCHULE1ADANN1AENTLASSEN1ARBEITEN2BEKOMMEN1*
l
md-d-rschuledannentlassenarbeitbekomm bekomm {be}komm
Münster | dgskorpus_mst_04 | 31-45m   Wenn die Gehörlosen sich einen neuen Arbeitsplatz suchen müssen, ist das in der heutigen Zeit wesentlich schwieriger.
r$INDEX1DANN1AHEUTE3ZEIT1JETZT3*
l
m[MG]dannheut{igen}z{eit}
Münster | dgskorpus_mst_06 | 18-30m   Und das hast du dann geschafft?
rWIE-FRAGE-VERGLEICH1*SCHAFFEN1C*
lDANN1A$INDEX1
mdannschaff
Münster | dgskorpus_mst_06 | 18-30m   Man muss dann noch das frische Öl einfüllen.
rFRISCH1
lDANN1A$ALPHA1:O-LÖL1
mnochölfrischöl
Münster | dgskorpus_mst_06 | 18-30m   Die Regenzeit, ach so.
rVIERTEL3*
lDANN1AREGEN1A*JAHR1A^*
mregenzeit
Münster | dgskorpus_mst_06 | 18-30m   Als ich wieder zu Hause war, hat meine Oma zu mir gesagt: „Du hast schlimmen Sonnenbrand.
rZURÜCKKEHREN1*WIE1*VERBRENNUNG1
lDANN1AOMA1C
mzurückomaverbrannt
Münster | dgskorpus_mst_06 | 18-30m   Nach dem Aufstehen habe ich alles gekühlt.
rKANN2A
lACHTUNG1A^*DANN1AAUFSTEHEN1*ICH2
mkannauf{stehen}
Münster | dgskorpus_mst_06 | 18-30m   Seitdem ist es ganz fest in meinen Kopf gemeißelt.
rFERTIG4
lDANN1AICH1DENKEN1B
m
Münster | dgskorpus_mst_08 | 61+f   Als er dann erschossen wurde, war ich geschockt.
rHAUEN1^*SCHIESSEN1D*ICH1*SCHOCK2B*
lDANN1A$GEST^
mschock
Münster | dgskorpus_mst_08 | 61+f   Daraufhin haben sie ihn dann vom Hochhaus erschossen.
rDANN1ASCHICKEN1^SCHIESSEN1D*OBEN1*
l
m[MG]schießenoben
Münster | dgskorpus_mst_09 | 31-45f   Aber du kannst ruhig zuerst die Kollegen fragen, ob sie meinen, wenn Du einen neuen Arbeitsbereich mit neuen Aufgaben, bzw. ein Ehrenamt übernimmst, dir freigegeben würde.
rFREI1*GEBEN1*JA1ADANN1A
l
mfreigebenjadann
Münster | dgskorpus_mst_10 | 46-60f   Also mein Mann und ich wollten heiraten und da gab es so viele Gesetze.
rZUSAMMEN3A^*HEIRATEN3BICH1*DANN1AMUSS1*GESETZ1A
l
mheiratenichmuss
Münster | dgskorpus_mst_11 | 61+m   Auf jeden Fall war dieser Tag im Jahr 1943, nein ’45. Es muss so im März gewesen sein.
rDANN1A$NUM-TEEN2A:9d*$NUM-HUNDERTER1*$NUM-EINER1A:3d
l
mneunzehnhundertdrei v{ier}
Münster | dgskorpus_mst_11 | 61+m   Ich hatte jedoch auch Klassenkameraden, deren Häuser zerbombt waren.
r$INDEX1
lDANN1ASCHULE3SPÄTER3$INDEX1
mdannschüler
Münster | dgskorpus_mst_11 | 61+m   Nach Schulschluss sind wir zusammen wieder zurückgegangen.
rFERTIG1A*SCHLUSS1DANN1AZU-FUSS1A*DORTHIN-GEHEN1
l
m[MG]schlusszu fuß
Münster | dgskorpus_mst_12 | 31-45m   Da wollten sie ein bisschen angeberisch zeigen, in Hinblick auf die kommende Wahl, dass man der Politik vertrauen kann.
rBISSCHEN2AZEIGEN1AANGEBEN1*DANN1AWAHL1A*VERTRAUEN1$GEST-OFF^
l
mbisschenangebenwahlvertrauen
Münster | dgskorpus_mst_13 | 46-60m   Als sie gelandet waren, war das für mich/
r$PRODFERTIG1AICH1*DANN1AICH2*WIE4A*
l
mfertigichdannfür mich
Münster | dgskorpus_mst_13 | 46-60m   Danach, als ich fünfeinhalb war und bald in die Schule kam, wurde ich langsam darauf vorbereitet.
rDANN1A$NUM-EINER1A:5HALB6*BALD3*
l
mdannfünfeineinhalbbald
Münster | dgskorpus_mst_13 | 46-60m   Trotzdem war ich der Klassenbeste unter all den Hörenden.
rDANN1AICH1KLASSE2*BESSER1*
l
mund dannklassebesser
Münster | dgskorpus_mst_15 | 31-45f   Nach einiger Zeit gab sie mir Bescheid und ich bin dann zu dem ersten Treffen gegangen.
rDANN1AENTWICKELN1B*BESCHEID1A*$INDEX1*
l
mdann[MG][MG][MG]
Münster | dgskorpus_mst_15 | 31-45f   Dann habe ich die Texte bekommen und mir zu Hause überlegt, wie man das am besten umsetzen und gebärden könnte und habe das dann auch geübt.
rDANN1AGEBEN1*ICH1*ZUHAUSE1B
l
mdann[MG][MG]zu hause
Münster | dgskorpus_mst_15 | 31-45f   Nach der Veranstaltung habe ich von vielen positive Rückmeldung erhalten, wie sehr sie von der Kombination aus Gebärden und Musik begeistert waren.
rDANN1AFEEDBACK1*BESCHEID1A*SEHR6*
l
mdannrückmeldung[MG]
Münster | dgskorpus_mst_15 | 31-45f   Mein Glück war, dass der Mann von #Name2 im Kirchenvorstand ist.
rDANN1A$INDEX1ICH1MEIN1*
l
mdannglück
Münster | dgskorpus_mst_15 | 31-45f   Und die haben mir dann auch gesagt, dass der Einsatz von Dolmetschern bereits anerkannt sei.
rDANN1A$INDEX1*FÜR1BESCHEID1A*
l
mdann[MG][MG]
Münster | dgskorpus_mst_15 | 31-45f   Wie hast du dich gefühlt, als alle Blicke auf dich gerichtet waren?
rDU1DANN1ASELBST1A*ERGEBNIS1*SEHEN-WEG-HIN1*
l
mdannselbstergebins
Münster | dgskorpus_mst_16 | 61+m   Dann bin ich in den Kindergarten gekommen und ich habe alle sprechen sehen.
rDANN1AKIND2*DORTHIN-GEHEN1ICH1
l
mdannkindergarten
Münster | dgskorpus_mst_16 | 61+m   Dann/ Dann fragte er mich: „Wie alt bist du?“
rDANN1A$INDEX1DANN1AALT2C
l
mdann[LM:ah]dannwie alt
Münster | dgskorpus_mst_16 | 61+m   Dann/ Dann fragte er mich: „Wie alt bist du?“
rDANN1A$INDEX1DANN1AALT2C
l
mdann[LM:ah]dannwie alt
Münster | dgskorpus_mst_16 | 61+m   Dann kam die Pflegemutter zu meiner Mutter: „Lassen sie nur.“
rDANN1A$ORAL^$INDEX1$INDEX1
l
mdannkommt
Münster | dgskorpus_mst_16 | 61+m   Dann bin ich nach Dortmund zur Berufsschule gegangen.
r$INDEX1HERKOMMEN1*DANN1ADORTHIN-GEHEN1*DORTMUND1*BERUF7
l
m[MG]kommennachdortmundberufsschule
Münster | dgskorpus_mst_16 | 61+m   Die Prüfung dauerte zwei Tage und dann gab es noch einen praktischen Teil, und war auf einmal fertig.
rTAG3*PRÜFUNG1*DANN8DANN1APRAKTISCH2FERTIG4$GEST-OFF^
l
mtagprüfungdannpraktisch[MG][MG]
Münster | dgskorpus_mst_16 | 61+m   Dann habe ich geschellt und meine Mutter hat die Wohnungstür aufgemacht und das Treppenhaus runtergeschaut.
rICH1KLINGELN-TÜR1*DANN1AMUTTER5*ÖFFNEN1B*$INDEX1
l
m[MG]schellenmutter
München | dgskorpus_mue_01 | 61+f   Am 12. August habe ich auch schon ein vielfältiges Programm.
rDANN1A$NUM-SCHNIPS1:2AUGUST6*ICH1
l
mzwölfaugust
München | dgskorpus_mue_02 | 18-30m   Es war wirklich spannend die vielen verschiedenen Theaterstücke anzuschauen.
rICH2FASZINIEREND2ZUSCHAUEN1^*DANN1A$GEST-OFF^
l
mdann
München | dgskorpus_mue_02 | 18-30m   Früher, noch zu Zeiten des Königs, war es eigentlich ein Pferderennen.
rPFERD5RENNEN3UNTEREINANDER1^DANN1A$GEST-OFF^
l
mpferderennen
München | dgskorpus_mue_02 | 18-30m   Am Anfang trinkt man erst einmal ein paar Bier, bis man etwas betrunken ist und dann hüpft man herum und ruft.
r$GEST-RUHIG-BLEIBEN1^UNTERHALTUNG2BBESOFFEN2DANN1AHÜPFEN-BEIN1A^*BELLEN3^*FEIERN1
l
m[MG]unterhaltendann[MG]
München | dgskorpus_mue_03 | 61+m   Dann habe ich eine E-Mail bekommen.
rDANN1A$NUM-EINER1A:1dICH1$GEST-ÜBERLEGEN1^
l
mdanneinich
München | dgskorpus_mue_03 | 61+m   Ich hatte bei der Geburt eine Krankheit und meine Eltern wussten nicht, was sie machen sollten.
rDANN1A$GEST^UND2A*DA1*
l
mda
München | dgskorpus_mue_03 | 61+m   Ich war halt eine Hausgeburt und das #196X, dann/
rGEBURT1B*$GEST-OFF^ENDE1^*DANN1A$GEST^
l
m[MG][MG]
München | dgskorpus_mue_03 | 61+m   Ein Gehörloser fragte dann, ob wir Gunter Trube kennen würden.
rDANN1ASPÄTER2$NUM-EINER1A:1dTAUB-GEHÖRLOS1A*
l
meingehörlos
München | dgskorpus_mue_03 | 61+m   Dann kam ich nach Straubing in die Schule.
rDANN1AICH2STRAUBING1A*SCHULE9
l
mdannichstraubingschule
München | dgskorpus_mue_03 | 61+m   Tagsüber machte man verschiedene Ausflüge und am Abend nach dem Abendessen trat Gunter Trube auf.
rABEND2*ESSEN1FERTIG1BDANN1A$ALPHA1:G*$ALPHA1:TSTEHEN1A^*
l
mabendessenfertigdanngunter trubeauftritt
München | dgskorpus_mue_03 | 61+m   Dann gab es die Beerdigung und wie soll ich sagen einen Dank/
rDANN1APLÖTZLICH4^*BEERDIGUNG1UND2A
l
mdannbeerdigungund
München | dgskorpus_mue_03 | 61+m   Meine Ausbildung habe ich in der Nähe von München gemacht.
rDANN1A*$GEST^DANN1AICH1LERNEN2A^DORTHIN-GEHEN1
l
mausbildung
München | dgskorpus_mue_03 | 61+m   Zuerst war ich im Gehörlosensportverein und hatte dort meine Kontakte, aber später trat ich dem Gehörlosenverein bei.
rVEREIN2A*EINTRETEN1A^*KONTAKT1*DANN1ASPÄTER2TAUB-GEHÖRLOS1B*VEREIN2A*
l
mvereineinkontaktdannspätergehörlosenverein
München | dgskorpus_mue_03 | 61+m   Dann gab es noch ein Spezial, einen Brennpunkt.
rDANN1ASPEZIAL1*$INDEX1$ALPHA1:B
l
mdannspeziellspe{ziell}brennpunkt
München | dgskorpus_mue_03 | 61+m   Als dann später Papst Johannes Paul II. verstarb, fragte ich mich, wer wohl der nächste Papst werden würde.
rDANN1ASPÄTER2*$ALPHA1:J$NUM-ORD1:2d
l
mdannspäterpapstjohannes paul
München | dgskorpus_mue_03 | 61+m   Dann war ich sehr gespannt, was passieren würde.
rDANN1AICH1$PMS*SPANNUNG4A*
l
mund dannichbingespannt
München | dgskorpus_mue_03 | 61+m   Nach der Geburt stellte man fest, dass ich nichts hörte.
rDANN1ADANN1A*$GEST-OFF^RAUCHEN1A^*
l
mdanndann
München | dgskorpus_mue_03 | 61+m   Am Sonntagabend sind wir hingeflogen.
rDANN1AWIR1B*WAR1*SONNTAG2
l
mdannwirwaram sonntagabend
München | dgskorpus_mue_03 | 61+m   Zusammen haben wir uns besprochen, dass wir den Kontakt zu Josef Rothkopf herstellen wollen.
rHANDLUNG2^*DANN1AKONTAKT1FERTIG1B
l
m[MG]kontakt[MG]
München | dgskorpus_mue_03 | 61+m   Wir haben auch mit der Kirche zusammen gefeiert.
rDANN1AAUCH3A*KIRCHE2AZUSAMMEN3A*
l
mdannauchkirchezusammen
München | dgskorpus_mue_03 | 61+m   Am Nachmittag konnte ich sich jeder selber in der Stadt irgendwo aufhalten.
rDANN1ASPÄTER2NACH1*MITTAG4*
l
mdannspäternachmittag
München | dgskorpus_mue_04 | 18-30m   Wenn es das Geld zulässt, kann ich auch in den Urlaub fliegen.
rAUGE1^*GELD1A*STIMMT1A*DANN1AFLUGZEUG2C*KANN1*$GEST-OFF^*
l
m[MG]stimm stimmdannkann
München | dgskorpus_mue_04 | 18-30m   Wir machen dann ab, wie viele Tage wir mit dem Auto fahren und schauen uns dann natürlich auch bestimmte Sachen an.
rWIE-VIEL5*TAG1B*EINTEILEN1A^*DANN1A$INDEX1AUTO-FAHREN2$PROD
lFACH2A^*
mwie vieltagendannauto[MG]
München | dgskorpus_mue_04 | 18-30m   Von den Hotels kann man zu Fuß zum Disneyland laufen.
rDANN1ARUND4A^ORT1A^*DANACH1A^
l
mdannhotel
München | dgskorpus_mue_04 | 18-30m   Läuft man weiter, kommt man an den neuen Disney Studios vorbei.
rDANN1AWEITER1A*GEHEN2A*ES-GIBT3*
l
mweitergibt
München | dgskorpus_mue_04 | 18-30m   In dem Park gibt es fünf verschiedene Stilrichtungen.
rDANN1AAUCH1A$NUM-EINER1A:5STIL2*
l
mdannauchfünfstil
München | dgskorpus_mue_04 | 18-30m   Am Anfang bei den Disney Studios ist aber alles ganz genau erklärt.
rDANN1AUM-DIE-ECKE1^*VOR1AUM-DIE-ECKE1^
l
mdannvorher
München | dgskorpus_mue_04 | 18-30m   Ich fuhr vom Norden Japans bis in den Süden.
rDANN1AVON3*NORD1BBIS1*
l
mvonnordbis
München | dgskorpus_mue_04 | 18-30m   Also der Urlaub in der Dominikanischen Republik/
rSAGEN2B*$ALPHA1:D-RDANN1ANEBEN1A$GEST-OFF^*
l$NUM-EINER1A:1d$LIST1:2of2d*$NUM-EINER1A:2d
msag maldominikanische republik
München | dgskorpus_mue_04 | 18-30m   Das reicht dann auch, wenn du spät zum Frühstück gehst, hat man mittags keinen Hunger und kann dann früher zu Abend essen und danach noch ausgehen.
rSPÄT3A*FRÜHSTÜCK1*DANN1AMITTAG3*RUND-UM-DIE-UHR7^*
lRUND-UM-DIE-UHR6^*RUND-UM-DIE-UHR1^*RUND-UM-DIE-UHR1^*MITTAG5*
mspätfrühstückdannmittag
München | dgskorpus_mue_04 | 18-30m   Das geht aber erst, wenn ich genug Geld habe.
rGELD1ASTIMMT1B*KLAR1A*DANN1AVIELFALT1*
l
mgeldstimmt stimmtklardann
München | dgskorpus_mue_06 | 18-30f   Es gab eine Diskussion, dass es ja verschiedene Hörhilfen gibt.
rICH2GEWESEN1DISKUSSION1ADANN1AHÖREN2*ANFÜHRUNGSZEICHEN1*HÖREN2
l
mgewesendiskussiondannhörhörhilfe
München | dgskorpus_mue_07 | 31-45m   Wir waren eine international ganz bunt gemischte Gruppe aus Australiern, Schweden, Holländern und auch einigen Deutschen.
rFRANKREICH2ICH2*WIMMELN1DANN1A$INDEX1
l
m[MG]
München | dgskorpus_mue_07 | 31-45m   Am Abend hat der Führer immer erklärt was wir am nächsten Tag machen würden.
rMORGEN1BMACHEN1$INDEX1*DANN1A
l
mmorgenwas machen
München | dgskorpus_mue_07 | 31-45m   Ich konnte damit gar nichts anfangen, weil es für mich überhaupt kein Problem war.
rICH1$GEST-NM^DANN1AICH1LUFT3A^*ICH1*
l
m[MG]
München | dgskorpus_mue_07 | 31-45m   Wenn der Führer seine Erklärungen beendet hatte, dann habe ich mich immer noch einmal extra mit ihm zusammen gesetzt und er erklärte mir nochmals, was wir morgen machen.
rINFORMATION2B*GEBÄRDEN4^*FERTIG1BDANN1AICH1INTERESSE1A*BESPRECHEN1*
l
mfertigdannerklären
München | dgskorpus_mue_07 | 31-45m   Einmal zum Thema Gehörlosigkeit, dann zum Thema Blindheit und so weiter, das wäre wirklich gut.
rTHEMA1*THEMA1*TAUB-GEHÖRLOS1A*DANN1ATHEMA1*STUNDE2B*THEMA1*
l
mthemada{nn}eine stundethema
München | dgskorpus_mue_07 | 31-45m   Einmal zum Thema Gehörlosigkeit, dann zum Thema Blindheit und so weiter, das wäre wirklich gut.
rSTUNDE2B*THEMA1*BLIND1A*DANN1ASTUNDE2B*THEMA1*WECHSELN3A*
l
meine stundethemablindeine stundethemawäre
München | dgskorpus_mue_07 | 31-45m   Wenn sie fertig sind gehen sie gemeinsam los und teilen sich dann wieder auf ihre jeweiligen Bierzelte auf.
r$INDEX1MASSE-PERSON-AKTIV5*$PRODBIER3*ORT1A^*$PROD
lDANN1A
malle[MG][MG]dannbierzelt[MG]
München | dgskorpus_mue_08 | 18-30f   Immer aus Angst was die anderen Länder dazu sagen könnten, dass es dadurch wieder zu einem Krieg kommen könnte oder was auch immer.
rVORSTELLUNG1A*DANN1AWAS1A*SAGEN1*ANDERS2*
l
mvorstellendannwassagenandere
München | dgskorpus_mue_08 | 18-30f   Und dann haben wir den Fernseher in der nächsten Woche wieder zurückgegeben.
rDANN1ANÄCHSTE1WOCHE2WIEDER1A*
l
mdanndannwieder
München | dgskorpus_mue_08 | 18-30f   Wenn ich mir vorstelle, ich hätte den Krieg miterlebt und die Nachkriegszeit, in der alle Deutschland schlecht gemacht haben.
rVORSTELLUNG1A*MIT1ALEBEN4DANN1ADANACH2A*NACH1SCHIESSEN1B^*
l
mvorstellenmiterlebtdanndanachnachkriegszeit
München | dgskorpus_mue_09 | 46-60f   Was mich aber auch bis jetzt noch interessiert:
rBIS1DANN1AINTERESSE1A*$GEST^$INDEX1
l
mbisdann[MG]
München | dgskorpus_mue_09 | 46-60f   Dann habe ich eben dieses wirklich interessante Buch gelesen, wie hieß es noch gleich „Liebe ist ein Phänomen“, irgendwie so.
rDANN1AICH1BUCH1BINTERESSE1A
l
mbuch[MG]
München | dgskorpus_mue_10 | 61+m   Jetzt sollte ich bald in den Kindergarten und dann in die Schule, wie sollte das klappen wenn ich nicht gebärden könnte?
rBALD4KINDERGARTEN2DANN1ASCHULE1A*WISSEN2BWIE-FRAGE-VERGLEICH1
l
mbaldkindergartendannschuleweißwie
München | dgskorpus_mue_10 | 61+m   Aber dann merkte ich, dass es im Internat schön ist.
rDANN1AINTERNAT1BSCHÖN1A$GEST-OFF^*
l
maberschön
München | dgskorpus_mue_11 | 31-45f   Dann kommen Lidschatten, Lidstrich und Wimperntusche.
rAUGENLID1*FARBE1A*DANN1A*
lDANN1A
mdannfarbedann
München | dgskorpus_mue_11 | 31-45f   Anschließend kommt der Schmuck, Halskette, Armband und so weiter.
r$GEST^$PROD
lDANN1AHALSKETTE1
mhalsschmuck
München | dgskorpus_mue_11 | 31-45f   Da lege ich Parfum auf.
r
lDANN1APARFÜM2*
mparfüm
München | dgskorpus_mue_11 | 31-45f   Das wird jetzt weniger, weil das Niveau vom Osten an den Westen fast angeglichen ist.
rWENIG7B*DANN1AVERRINGERN1A*HOCH1^*
l
mdann
München | dgskorpus_mue_11 | 31-45f   Dann antwortete er, aber – wie soll ich sagen – er bettelte ein wenig.
rDANN1AAUCH3ASCHICKEN4A*$INDEX1*
l
mdannauchschicken
München | dgskorpus_mue_12 | 46-60f   Zu Hause in der Küche möchte der Vater Tee kochen oder so.
rDANN1AZUHAUSE1BREIN-HINEIN2$INDEX1
l
mdannzu hause
München | dgskorpus_mue_12 | 46-60f   Zu Hause in der Küche möchte der Vater Tee kochen oder so.
r$INDEX1KÜCHE3A$INDEX1DANN1AVATER1WÜNSCHEN1BWAS1A*
l
mküchevaterwünsch[MG]
München | dgskorpus_mue_12 | 46-60f   Der Sohn sitzt auf der Badewanne und liest in seinem Buch.
rDANN1ASOHN1BADEN1B*WANNE2
l
mdannsohnbadewanne
München | dgskorpus_mue_13 | 46-60m   Sie hat mit einer Krankenschwester gesprochen, die ihr empfahl, mich woanders hinzubringen, wo es besser wäre für mich.
rMUTTER1*DANN1AKRANKENSCHWESTER1*$INDEX1SCHAUEN1*
l
mmutterdannkrankenschwester
München | dgskorpus_mue_13 | 46-60m   Sie hat dann ganz schnell den Aufnahmeantrag ausgefüllt und alles in die Wege geleitet.
rDANN1AGEBEN3A^*AUFNEHMEN1UNTERSCHREIBEN1B
l
mdannmutteraufnahme
München | dgskorpus_mue_13 | 46-60m   Der Teil, der beim Kegelturnier gerade nichts zu tun hatte, sollte sich nicht langweilen.
rABER1*$INDEX1*ZUSAMMEN7DANN1ATEIL3A*KEGELN1NICHT5
l
maberteilkegelnnichts
München | dgskorpus_mue_13 | 46-60m   Bis sechs war ich im Kindergarten und mit sieben Jahren bin ich dann in die Schule gekommen.
rBIS1$NUM-EINER1D:6d*KINDERGARTEN1A*DANN1AWIE-FRAGE-VERGLEICH1*DANN1A$NUM-ORD1:7d
l
mbiskindergartendannwiedannsieben
München | dgskorpus_mue_13 | 46-60m   Bis sechs war ich im Kindergarten und mit sieben Jahren bin ich dann in die Schule gekommen.
rKINDERGARTEN1A*DANN1AWIE-FRAGE-VERGLEICH1*DANN1A$NUM-ORD1:7dWIE-FRAGE-VERGLEICH1*ICH1*
l
mkindergartendannwiedannsiebenwieschu{le}
München | dgskorpus_mue_13 | 46-60m   Der Bürgermeister hielt ebenfalls eine Rede.
rDANN1AMEISTER2CEINSTELLEN-ARBEIT1A*REDEN2
l
mdannbürgermeister
München | dgskorpus_mue_13 | 46-60m   Die Zeit verging und ich musste ins Praktikum.
rABLAUF2DANN1AICH1*PRAKTIKUM1
l
mkommtpraktisch
München | dgskorpus_mue_13 | 46-60m   In der Ausbildung kam nach dem Ende der Ferien dann ein Dolmetscher und wir haben uns erst einmal begrüßt.
rDANN1ALOS-START1^*BILDUNG1*WICHTIG1^*
l
mdannausbildungferienende
München | dgskorpus_mue_13 | 46-60m   Die Aufgaben, ich glaube die Papierstapel nahmen nebeneinander drei Meter Platz auf dem Boden ein, musste ich dann noch durcharbeiten.
rLANG1A$PRODBLÄTTERN3DANN1ABLÄTTERN3DANN1A
l
m
München | dgskorpus_mue_13 | 46-60m   Die Aufgaben, ich glaube die Papierstapel nahmen nebeneinander drei Meter Platz auf dem Boden ein, musste ich dann noch durcharbeiten.
rBLÄTTERN3DANN1ABLÄTTERN3DANN1A
l
m
München | dgskorpus_mue_13 | 46-60m   Ich war so müde und der Dolmetscher hat mich auch gleich gefragt, was los ist.
rDANN1ADOLMETSCHER2*LEHRER2*
lKOMMEN3*
mdolmetscherlehrer
München | dgskorpus_mue_13 | 46-60m   Dadurch, dass ich gezeigt hatte, dass es möglich ist, würden in Zukunft immer mehr Gehörlose eingestellt werden.
rDANN1ATAUB-GEHÖRLOS1A*STELLEN-VON-NACH1A^*KANN1
l
mdannkann
München | dgskorpus_mue_13 | 46-60m   Aha, das wird dann so passieren, interessant.
r
lDANN1AINTERESSE1B$GEST-OFF^*
m
München | dgskorpus_mue_13 | 46-60m   Die Ausbildung in der Schule dauerte ein Jahr, danach folgte ein achtzehnmonatiges Praktikum.
rJAHR1A*SCHULE1ABLEIBEN2*DANN1A$NUM-TEEN2A:8dMONAT1*PRAKTIKUM1
l
mein jahrschuledannachtzehn m{onate}praktikum
München | dgskorpus_mue_13 | 46-60m   Nachdem ich das erste Jahr nicht geschafft hatte, war es im zweiten Jahr möglich, dass sich #Name3 mit meinem hörenden Ausbilder abwechseln konnte.
rJAHR1B*NICHT1*SCHAFFEN1C*DANN1ATAUB-GEHÖRLOS1A*UMZIEHEN2^*$INDEX1
l
mein jahrnichtgeschafftdanngehörlos
München | dgskorpus_mue_13 | 46-60m   So konnte ich schon sehr vielen Gehörlosen helfen, aber für mich gehört das zur Arbeit einfach dazu.
rSEHR4*VIEL1AICH2DANN1AVORSCHLAG1A^ARBEITEN1*ICH2*
l
msehrvieleaberzurückmussarbeiten
Rostock | dgskorpus_mvp_01 | 18-30f   Die hörenden Kinder verstehen alles und das gehörlose Kind sitzt da nur und versteht nicht, was los ist.
rTAUB-GEHÖRLOS1A*SCHREIBEN1D*WAS-BEDEUTET1*DANN1A$GEST-OFF^
l
m[MG]wasdann
Rostock | dgskorpus_mvp_02 | 31-45f   Danach kommt ja dann der Wetterbericht, den ich mir ansehe.
rFERTIG1ADANN1AWETTER2BERICHT1*SCHAUEN1
l
mfertigdannwetterbericht
Rostock | dgskorpus_mvp_03 | 18-30f   Weil sie schon mal dort gewesen war, kochten ihre Emotionen wegen des Flugzeuganschlags über.
rBENUTZEN1$INDEX1*DANN1AFLUGZEUG2A^*GEFÜHL3ANDERS1
l$GEST-OFF^*
mbenutzendann
Rostock | dgskorpus_mvp_03 | 18-30f   In den nächsten Sommerferien besuchte ich meine Tante, die vorher aus der DDR geflohen war.
rVORHER4*FLUCHT1ARUND3A^*DANN1AICH1BESUCHEN1B*
l
mvorgeflohen
Rostock | dgskorpus_mvp_03 | 18-30f   Als dann die Schule wieder losging, hatte ich meine schicke Federtasche aus dem Westen mitgebracht.
rDANN1ASCHULE1ADRÜCKEN-HEBEL1A^*ICH1
l
mdannschule[MG]
Rostock | dgskorpus_mvp_03 | 18-30f   Wir haben eine Minute gewartet, eine ganze Minute gewartet und geschwiegen.
r$NUM-EINER1A:1dMINUTE2*$NUM-EINER1A:1dDANN1AWARTEN1A*$NUM-EINER1A:1dMINUTE2*
l
meinemi{nute}eindannwarteneineminu{te}
Rostock | dgskorpus_mvp_03 | 18-30f   Als die Minute vorbei war, sind wir dann alle wieder zurückgegangen.
rFERTIG1AFERTIG4DANN1AMASSE-PERSON-AKTIV2*
l
mfertigdann
Rostock | dgskorpus_mvp_03 | 18-30f   Beim Durchblättern des Albums, sah man zum Beispiel auf manchen Fotos auch ein Auto, einen Trabant.
rDANN1AICH1ICH1BLÄTTERN3*
l
m
Rostock | dgskorpus_mvp_04 | 46-60f   Bei den nächsten Terminen hat der Arzt mich ohne Dolmetscher behandelt.
rFERTIG1AGEBÄRDEN1A^*FERTIG2*
lDANN1A
mfertigdolmetscherfertig
Rostock | dgskorpus_mvp_05 | 61+f   Nach der Parade ging es dann direkt in die Kneipe zum Bierchen trinken.
rDANN1AMARSCHIEREN1*ANFANG1A*ZUERST1B
l
manf{ang}
Rostock | dgskorpus_mvp_06 | 61+m   Und dann, dann zum Schluss habe ich eineinhalb Jahre als Gebäudereiniger gearbeitet.
rBIS1^DANN1ALETZTE1C^PUTZEN3A*PUTZEN-BODEN1
l
m[MG]dannzum schlussgebäudereiniger
Rostock | dgskorpus_mvp_06 | 61+m   Und als Schwerbehinderter hat mein Meister sich für mich eingesetzt, da gab es keine Probleme.
r$GEST-NM^DANN5PROBLEM5*DANN1ABIS1FERTIG1A$GEST-OFF^
l
m[MG]pro{blem}und dannfertig[MG]
Rostock | dgskorpus_mvp_07 | 31-45f   Als du in Husum fertig warst, was hast du danach gemacht?
rPRÜFUNG4FERTIG2*WAS1A*
lDU1DANN1A
mprüfenfertig
Rostock | dgskorpus_mvp_07 | 31-45f   Irgendwann kam meine Mutter auf mich zu und meinte: „Ich habe für Donnerstag ein Treffen mit meiner Firma abgemacht.“
rDU1*BESCHEID1A*$GEST-AUFMERKSAMKEIT1^*DANN1A$GEST-ÜBERLEGEN1^DONNERSTAG9*TREFFEN1
l
m[MG][MG]donn{erstag}treff
Rostock | dgskorpus_mvp_07 | 31-45f   Ich war in meinem ganzen Berufsleben nur drei Monate arbeitslos.
rARBEITEN1*$WORTTEIL-LOS3*
lMONAT1*DANN1A$GEST-ABWINKEN1^*$GEST-ABWINKEN1^*
mdrei m{onate}arbeitslosdann
Rostock | dgskorpus_mvp_07 | 31-45f   Ja, zum Beispiel Nähen oder im Holzbereich.
rNUR2BNÄHEN1DORTHIN-GEHEN2*DANN1AHOLZ11*DORTHIN-GEHEN2$INDEX1*
l
mnurnähendannholz
Rostock | dgskorpus_mvp_07 | 31-45f   Dann fragte sie mich, das war neulich im März, ob sie meine Bewerbungsunterlagen an die Firma weiterleiten dürfe.
rDANN1A$GEST-OFF^*$INDEX1*FRAGE1*
l
m[MG]
Rostock | dgskorpus_mvp_08 | 46-60m   Nein, nein, nichts, nur Gehörlose sind zu dem Sportfest gekommen/
rNEIN1BNEIN2B*DANN1A$GEST-ABWINKEN1^*NEIN2B*$GEST^
l
m[MG]
Nürnberg | dgskorpus_nue_01 | 61+m   Und dann, am Abend bin ich runtergegangen und da lief der Fernseher.
rDANN1ARUND-UM-DIE-UHR7^*ABEND1*ICH1*
l
mdannnachabendsich
Nürnberg | dgskorpus_nue_01 | 61+m   Als dann alle dorthin kamen, gab es eine lange Schlange.
rDANN1A$PROD$PROD
l
mschlange
Nürnberg | dgskorpus_nue_01 | 61+m   Der weiße Main und der rote Main fließen zusammen und werden zum Main.
rWEISS1A$PROD$PRODDANN1AMAIN1
l
mweißer mainroter main [MG]dannmain
Nürnberg | dgskorpus_nue_01 | 61+m   Das bauen sie jetzt. Wenn der Teil fertig ist, geht es weiter und weiter bis nach Nürnberg.
rBAU1JETZT2*KOMMEN1DANN1AFERTIG1A*DANN1AEINTEILEN1A^
l
mbauenjetztkommdannfertigdann
Nürnberg | dgskorpus_nue_01 | 61+m   Das bauen sie jetzt. Wenn der Teil fertig ist, geht es weiter und weiter bis nach Nürnberg.
rKOMMEN1DANN1AFERTIG1A*DANN1AEINTEILEN1A^$ALPHA1:NRICHTUNG3^*
l
mkommdannfertigdannnürnberg
Nürnberg | dgskorpus_nue_01 | 61+m   Der erste ist der siebte oder achte.
rHEISSEN1B*DANN1A$INDEX1$NUM-ORD1:7d*$NUM-ORD1:8d*
l
mheißensiebteachte
Nürnberg | dgskorpus_nue_04 | 31-45m   Dann wurde ich zu meinem Glück abgeholt.
rDANN1A$GEST-ÜBERLEGEN1^$INDEX1SPÄTER3*
l
mspäter
Nürnberg | dgskorpus_nue_04 | 31-45m   Freitag bin ich hingeflogen und, hm, ja.
r$GEST-ÜBERLEGEN1^DANN1A$INDEX1$GEST-ÜBERLEGEN1^FREITAG5*
l
m[MG]freitag
Nürnberg | dgskorpus_nue_04 | 31-45m   Samstag haben mich vier Mädchen eingeladen, die dort Abitur gemacht haben.
rDANN1ASAMSTAG4*EINLADEN2*$NUM-PERSONENZAHL1:4*
l
msamstageinladen
Nürnberg | dgskorpus_nue_04 | 31-45m   Na ja, solche Abzeichen haben sie halt.
r$GEST-ÜBERLEGEN1^DANN1AKEINE-AHNUNG1^VERSCHIEDENES1*$INDEX1
l
m[MG]
Nürnberg | dgskorpus_nue_04 | 31-45m   Um 12 Uhr geht’s los.
rDANN1ALOS-START1$NUM-ZEHNER2A:2d
l
mloszwölf
Nürnberg | dgskorpus_nue_04 | 31-45m   Und dann bin ich weggefahren.
r$GEST-ÜBERLEGEN1^DANN1AAB11FERTIG1A
l
mdannab
Nürnberg | dgskorpus_nue_04 | 31-45m   Auf dem Oktoberfest?
rDANN1AZUSAMMENSTOSS1^*
l
mnachoktoberfest
Nürnberg | dgskorpus_nue_04 | 31-45m   Ich denke, das ist alles, was es zum Gebärdensprachfestival gibt.
rDANN1AMEHR1ENDE1^FESTIVAL2A*
l
mgebärdenfestvial
Nürnberg | dgskorpus_nue_04 | 31-45m   Im September geht es los und es wird eine Gruppe gebildet, die eine Party für November organisiert.
rLOS-START2$INDEX1ZUSAMMEN1A*DANN1AORGANISIEREN2A*FÜR1*PARTY1B*
l
mlosdannfürparty
Nürnberg | dgskorpus_nue_04 | 31-45m   Fährst du am Samstag nach München?
rDANN1ASAMSTAG4*MÜNCHEN1A*HIN1
l
msamstagmünchen
Nürnberg | dgskorpus_nue_04 | 31-45m   Das ist dann bald, ja.
rDANN1A$GEST^JA1A
l
m
Nürnberg | dgskorpus_nue_04 | 31-45m   Hm, und was mache ich noch so?
r$GEST^ICH1SPÄTER10DANN1A
l
m
Nürnberg | dgskorpus_nue_04 | 31-45m   Aber er feiert am 17. mit Freunden und am 24. mit der Familie.
r$NUM-EINER1A:2dMIT1AFAMILIE4DANN1A$INDEX1
l
mmitfamilie
Nürnberg | dgskorpus_nue_05 | NULLNULL   Dann kam das nächste und ich bin sitzengeblieben, um es mir anzusehen.
rDANN1AICH1ANDERS3THEMA1*
l
m{d}ann[MG]anderthema
Nürnberg | dgskorpus_nue_05 | NULLNULL   Da treffe ich dann auch noch Susanne, so eine Überraschung.
r$GEST-NM^DANN1AGRÜBCHEN1^*TREFFEN2B*ICH2*
l$NUM-EINER1A:2d
mund dannsusanne
Nürnberg | dgskorpus_nue_05 | NULLNULL   Danach kam München, ich war ganz aufgeregt und musste unbedingt dorthin.
rFERTIG1A*DANN1AICH2*$GEST-OFF^MÜNCHEN1A*
l
mdann[MG]münchen
Nürnberg | dgskorpus_nue_06 | 31-45f   Dieser kleine Kasten wird dann hingestellt und man legt sich auf die Liege.
rDANN1ASTELLEN11*UND2B*DANN1A
l
m
Nürnberg | dgskorpus_nue_06 | 31-45f   Dieser kleine Kasten wird dann hingestellt und man legt sich auf die Liege.
rDANN1ASTELLEN11*UND2B*DANN1ALIEGEN-BEIN1ALIEGEN2*LIEGEN-BEIN1A*
l
mliegen
Nürnberg | dgskorpus_nue_07 | 18-30m   Dann habe ich sie gebeten, aufzuhören.
rDANN1AICH1LEIDEN2^SAGEN4*
l
m[MG][MG][MG]
Nürnberg | dgskorpus_nue_07 | 18-30m   Es gibt auch einige, die 20 Jahre geraucht haben und es danach geschafft haben, aufzuhören.
r$NUM-ZEHNER4A:2dJAHR2ARAUCHEN1A*DANN1ASCHAFFEN1CAUFHÖREN4
l
mzwanzigjahredannschaff[MG]
Nürnberg | dgskorpus_nue_08 | 18-30f   Früher, als ich klein war, hat sich meine Mutter um mich gekümmert und dann mache ich es mal für meine Kinder.
rMUTTER2*PFLEGE1*DANN1AICH1PFLEGE1
lKLEIN5*
mkleinmutterpflegedann
Nürnberg | dgskorpus_nue_08 | 18-30f   Und dann?
rDANN1A$GEST^
l
mdann
Nürnberg | dgskorpus_nue_08 | 18-30f   Danach mache ich in Essen Abitur.
rDANN1AICH1$INDEX1*ESSEN-STADT1
l
minessen
Nürnberg | dgskorpus_nue_08 | 18-30f   Bis du fertig bist und dann anfängst/
r$GEST-ÜBERLEGEN1^$GEST-ÜBERLEGEN1^FERTIG1BDANN1AEINTRETEN1A^*$GEST-OFF^*
l
mfertigdann
Nürnberg | dgskorpus_nue_08 | 18-30f   Dann musst du abends mehr lernen.
rABEND2*MEHR1*
lDANN1AMUSS1
mdannmussabendmehr
Nürnberg | dgskorpus_nue_08 | 18-30f   Wenn du es aber verstehen würdest in der Zeit, dann brauchst du daheim nicht mehr lernen. Dann hättest du es verstanden.
rWAHRNEHMEN-AUGE1B^DA1RUND-UM-DIE-UHR7^*DANN1ABRAUCHEN-NICHT1NACH-HAUSE1MEHR1*
l
mdadannbrauchheimmehr
Nürnberg | dgskorpus_nue_08 | 18-30f   Also haben sie gesprochen und ich habe sie nur angestarrt.
rDANN1ASPRECHEN5AICH1SEHEN-AUF1*
l
m[MG][MG]
Nürnberg | dgskorpus_nue_08 | 18-30f   Dann gab es Probearbeiten, in denen ich Sechsen und Fünfen geschrieben habe.
rDANN1APHASE1BPROBE4SCHREIBEN1A^*
l
mdannprobearbeit
Nürnberg | dgskorpus_nue_08 | 18-30f   Dann kann man das entscheiden.
rDANN1AENTSCHEIDEN1B$GEST-OFF^*
l
mdannentscheiden
Nürnberg | dgskorpus_nue_09 | 18-30m   Danach flogen wir dann doch noch nach Austr/ nach Thailand.
rDANN1ANOCH5FLUGZEUG2A^*$GEST-ÜBERLEGEN1^
l
mdannnoch
Nürnberg | dgskorpus_nue_09 | 18-30m   Und dann/
rDANN1A
l
m
Nürnberg | dgskorpus_nue_09 | 18-30m   Wo ist es in vier Jahren?
r$NUM-EINER1A:4*DANN1AMITTE2B*$GEST-OFF^
l
mvier jahrewo
Nürnberg | dgskorpus_nue_09 | 18-30m   In Taiwan konnte ich voll mitmachen. Endlich, das war geschafft.
rDANN1ATAIPEH1^$INDEX1KANN2A*
l
mtaiwankann
Schleswig-Holstein | dgskorpus_sh_01 | 18-30m   Wenn dann seine Leistung nicht mehr so gut ist, dann wird man ihn schnell wieder los.
rDANN1ALEISTUNG1$GEST-ICH-WEISS-NICHT1^*SICH-HERAUSREDEN2*
l
mdannleistung[MG][MG]
Schleswig-Holstein | dgskorpus_sh_01 | 18-30m   Vergleichbar mit der Sozialkrise zur Zeit Kaiser Wilhelms, könnte es heute vielleicht ebenso zu einer Wirtschaftskrise kommen. Und was kommt dann?
rVIELLEICHT3*WIRTSCHAFT1B*KRISE1*DANN1A$GEST-ICH-WEISS-NICHT1^KANN1*$GEST-OFF^
l
mvielleichtwirtschaftskrisedann[MG]kann
Schleswig-Holstein | dgskorpus_sh_02 | 18-30f   Am nächsten Tag in der Schule erzählte die Lehrerin noch mal genau, was passiert war.
rDANN1ASCHULE1A*HIN1*LEHRER2
l
mdannschulelehrer
Schleswig-Holstein | dgskorpus_sh_02 | 18-30f   Als dann das zweite Flugzeug in den anderen Turm krachte, habe ich sofort begriffen, dass es ein Terroranschlag und kein normaler Unfall war.
rICH1$NUM-ORD1:2$LIST1:2of2*DANN1AFLUGZEUG2F*$INDEX1AUS-VORBEI1
l
mzweidannaus
Schleswig-Holstein | dgskorpus_sh_02 | 18-30f   Nachdem ich dir es gesagt hatte, hast du weitergeschlafen.
rDU1BESCHEID1A*ERLEDIGEN1A*
lDANN1A
mdannerledigt
Schleswig-Holstein | dgskorpus_sh_04 | 46-60f   Aber wenn ich zuerst einen Termin habe, und dann wird dieser mir weggenommen.
rTERMIN1A$INDEX1*WEGNEHMEN1*
lICH1DIESE-ZEIT1DANN1A
mterminda{nn}weggenommen
Schleswig-Holstein | dgskorpus_sh_05 | 61+m   Sie waren insgesamt dreimal hintereinander Europameister.
rDANN1AREIHENFOLGE1DURCH1A
lAUFZÄHLEN1C*$NUM-EINER1A:3d
mdanneins zwei dreidurchdreimal
Schleswig-Holstein | dgskorpus_sh_06 | 46-60f   Und jetzt ist er Papst Benedikt.
rDANN1A$GEST^PAPST2KOPFBEDECKUNG14^
l
mpapstbenedikt
Schleswig-Holstein | dgskorpus_sh_06 | 46-60f   Auch beim Jugendfestival, was demnächst ist, bin ich nicht dabei.
rAUCH1ADANN1AJUNG1FESTIVAL2A*$INDEX1
l
mauchjugendfestival
Schleswig-Holstein | dgskorpus_sh_07 | 46-60f   Das war gut, aber schade ist, dass ich beim nächsten Mal im März nicht dabei bin, bei der Vorstellung in Kiel.
rGUT1*$GEST^SCHADE1DANN1AMÄRZ26DABEI1A*THEATER6
l
mgutaberschademärznicht dabeitheater
Schleswig-Holstein | dgskorpus_sh_07 | 46-60f   Später ging es dann wieder mit Meldungen in der Zeitung und der Presse los, aber irgendwann ging auch das vorbei.
rPRESSE1*WIEDER1B*DANN1AAUFLÖSUNG1A^*AUS-ZU1^*$GEST-OFF^
l$INDEX1*$GEST-OFF^*
mpressewieder[MG]
Schleswig-Holstein | dgskorpus_sh_08 | 46-60m   Dann gibt es in Schleswig/ in Schleswig gibt es das Wikinger-Fest.
rDANN1AAN1SCHLESWIG1A$INDEX1
l
mamschleswig
Schleswig-Holstein | dgskorpus_sh_08 | 46-60m   Dann gibt es den Schönberger Strand.
r$INDEX1DANN1A$GEST-ÜBERLEGEN1^$INDEX1SCHÖN3
l
mschönberger strand
Stuttgart | dgskorpus_stu_01 | 46-60f   Wir gingen irgendwann nach Hause und schauten uns später einen Ausschnitt an, der untertitelt wurde.
rNACH-HAUSE1*ZUSCHAUEN1*DANN1AABSCHNITT2C*UNTERTITEL2SCHMAL1A^*
l
mzu hausespäteruntertitel
Stuttgart | dgskorpus_stu_01 | 46-60f   Ich sagte: „Ich will diese. Darf ich sie mit raus nehmen und anschauen?“
r$INDEX1DANN1ADARF1*DRAUSSEN1
lICH1ICH1
m[MG]darf ichdraußen
Stuttgart | dgskorpus_stu_01 | 46-60f   Später dachte ich, dass sie bestimmt eine andere Diana meinten.
rDANN1ASPÄTER4*ICH1DENKEN1B
l
mdannspätergedacht
Stuttgart | dgskorpus_stu_01 | 46-60f   Ich habe dann auch angefangen das alles zu verfolgen: Wieso, warum und was da passiert ist.
rDANN1AAUCH3AICH1ANFANG1A*
l
mdannauchanfangen
Stuttgart | dgskorpus_stu_01 | 46-60f   Dort gab es Leute, die manchmal gestrickt und das dann fotografiert haben.
rMANCHMAL1*AUCH1ASTRICKEN1DANN1AFOTO1
l
mmanchmalauch strickenfoto
Stuttgart | dgskorpus_stu_03 | 31-45f   Dann sind auf einmal immer mehr Leute eingetreten.
rDANN1AICH2*AUF-EINMAL1C*KOMMEN-AUFFORDERN1*
l
mdannauf einmal
Stuttgart | dgskorpus_stu_03 | 31-45f   Wenn die sich dann trotzdem über etwas beschweren, finde ich das nicht in Ordnung.
rDANN1AVORSCHLAG1B^ICH2*$GEST-OFF^
l
mdannbeschweren[MG]
Stuttgart | dgskorpus_stu_04 | 61+m   Die taten mir schon ein bisschen leid.
rDANN1ABISSCHEN4*LEIDEN2*$GEST-OFF^
l
mdannbisschenleiden
Stuttgart | dgskorpus_stu_04 | 61+m   Später, als ich 12 Jahre alt war, bekam ich noch einen kleinen Bruder.
rDANN1ASPÄTER10ICH1$NUM-TEEN6A:2d
l
mdannspäterichzwölf
Stuttgart | dgskorpus_stu_05 | 61+m   Erst kam meine Schwester und dann ich.
rSCHWESTER1C*ICH1DANN1AICH1*$GEST-OFF^
l
mschwes{ter}dann
Stuttgart | dgskorpus_stu_05 | 61+m   Im Politikunterricht, wenn nur gesprochen wurde, bin ich oft eingeschlafen.
r$INDEX1DANN1AGESCHICHTE2^*POLITIK1*$INDEX1
l
m[MG]politik
Stuttgart | dgskorpus_stu_05 | 61+m   Ich nahm meine Frau und oft auch noch eine andere Frau mit. Sie trafen auf bekannte Personen und fanden es dort gar nicht schlecht.
rDANN1AMEIN1*
lFRAU1AMITNEHMEN1*
mdannmeinfraumit
Stuttgart | dgskorpus_stu_05 | 61+m   Bis vor elf Jahren war ich Präsident und das fühlte sich an wie 100 Jahre. Ich habe seitdem keine Lust mehr und will einfach nicht mehr. Die Veranstaltungen sind für mich gestorben.
rICH1WIRKLICH2*ICH1DANN1A$NUM-HUNDERTER1:1JAHR1B*SCHNEIDEN-TRENNEN-KÖRPERTEIL1A^*
l
mpräsidentdannhundertjahre[MG]
Stuttgart | dgskorpus_stu_06 | 18-30f   Wenn das fertig ist, dann/
rBLEIBEN2*DANN1A
l
m[MG]dann
Stuttgart | dgskorpus_stu_06 | 18-30f   Ich wollte auch organisieren, dass wir im Dezember auf den Weihnachtsmarkt gehen.
rWOLLEN7*AUCH3A*ORGANISIEREN2ADANN1ADEZEMBER3AWEIHNACHTEN4A*MARKT7
l
mwollteauchdezemberweihnachtsmarkt
Stuttgart | dgskorpus_stu_06 | 18-30f   Gut, dann will ich das machen.
rICH1WOLLEN1B*DANN1A
l
michwill
Stuttgart | dgskorpus_stu_06 | 18-30f   Ich schaue mal, wie es dann aussieht.
rDANN1AWIE-SIEHT-AUS1*$GEST-OFF^
l
mdannwie sieht aus[MG]
Stuttgart | dgskorpus_stu_06 | 18-30f   Ich habe dann noch mal darüber nachgedacht und alles durchgerechnet.
rDENKEN1BICH1RECHNEN1DANN1A
lAUFZÄHLEN1C
m[MG]
Stuttgart | dgskorpus_stu_08 | 61+f   Am nächsten Tag sagte eine gehörlose Person, dass sie auch solche Schuhe haben wolle.
r
lDANN1AEIN1ATAUB-GEHÖRLOS1A*SAGEN4*
mdann
Stuttgart | dgskorpus_stu_09 | 31-45m   Dann soll sie sich das Gesicht waschen, dabei unterstütze ich sie noch ein wenig, damit sie sich auch richtig wäscht.
rDANN1AICH1WASCHEN-GESICHT1AICH1
l
mdannwaschen
Stuttgart | dgskorpus_stu_09 | 31-45m   Ich habe dort angefangen, dann wurde ich in eine andere Abteilung geschickt.
rANFANG1A*EINTRETEN1A*DANN1AICH1*STELLEN-VON-NACH1A^*
l
manfangdann
Stuttgart | dgskorpus_stu_10 | 18-30m   Dann von der 1. bis zur 5. Klasse wurde ich gezwungenermaßen oral unterrichtet.
rDANN1AICH2EINTRETEN1A*$NUM-ORD1:2d*
l
mdann
Stuttgart | dgskorpus_stu_10 | 18-30m   In der 5. Klasse haben wir dann einen neuen Lehrer bekommen, der gebärden konnte.
r$NUM-ORD1:5KLASSE2DANN1ANEU4AUMZIEHEN1^*LEHRER1
l
mfünfteklasseneulehrer
Stuttgart | dgskorpus_stu_10 | 18-30m   Dann wechselte ich in eine WG.
rDANN1AICH1WECHSELN3A$ALPHA1:W-G
l
mdannw-g
Stuttgart | dgskorpus_stu_10 | 18-30m   Während meiner Ausbildung habe ich dann in einer Privatwohnung zur Miete gewohnt.
rDANN1ABILDUNG1*ICH2PRIVAT1A*
l
mdannausbildungprivat
Stuttgart | dgskorpus_stu_10 | 18-30m   Erst ab der 5. Klasse hatten wir einen Lehrer, der gebärden konnte.
rDANN1AWECHSELN3A*LEHRER1PERSON1
l
mdannlehrer
Stuttgart | dgskorpus_stu_10 | 18-30m   Als ich dann nach Essen zog, war das kein Problem mehr.
rDANN1AESSEN-STADT1*UMZIEHEN1*VOLL-IN-ORDNUNG1*
l
mdannessen[MG]
Stuttgart | dgskorpus_stu_12 | 46-60f   Im nächsten Jahr im April, ja.
rDANN1A
lAPRIL4JA1A
mnächstes jahraprilja
Stuttgart | dgskorpus_stu_13 | 31-45f   Wenn die drei Kumpels richtig motiviert sind, kann man natürlich besser werden.
rFREUND7ALLE2BTOLL1ADANN1ASCHAFFEN1AOBEN2A^*GUT1^*
l
mkumpelalle[MG]dannschaffennicht schlimm
Stuttgart | dgskorpus_stu_14 | 31-45m   Das ist mir in den acht Jahren nur ein oder zweimal gelungen und das wars.
rDANN1AICH1$NUM-EINER1A:10JAHR1B*
l
mdannacht jahr
Stuttgart | dgskorpus_stu_15 | 61+f   Aber ich finde es schade, wenn dadurch die Gehörlosen in der Zukunft immer weniger werden.
rGEFÜHL3WIE4B*TAUB-GEHÖRLOS1ADANN1AZUKUNFT1AAUFLÖSUNG1A^ICH1*
l
m{ge}fühlwiegehörloszukunft[MG]finde ich
Stuttgart | dgskorpus_stu_16 | 31-45m   Also z.B. das Bier. Das ist jetzt doppelt so teuer und beim zweiten Bier ist man dann am schlucken, weil es so viel kostet.
r$PRODDOPPEL1APLÖTZLICH4*
lBIER1DANN1ABIER3
mbier[MG]doppelt
Stuttgart | dgskorpus_stu_16 | 31-45m   Er hat seine übliche, staatliche Rente mit einer freiwilligen Zusatzrente für fünf Jahre aufgestockt.
rZUSAMMENHANG1A^GEHÖREN1^*NORMAL1*DANN1ARENTE1*FREIWILLIG1ZUSÄTZLICH1*
l
mnormalrentefreiwilligzusatz
Stuttgart | dgskorpus_stu_16 | 31-45m   Nachdem er fünf Jahre in die Zusatzversicherung gezahlt hatte, gab es in Deutschland eine Rentenreform.
rZUSÄTZLICH1*VERSICHERUNG2*UPDATE1B^*DANN1AERGEBNIS1$INDEX1*WISSEN2B^
l
mzusatzversicherungdannergebnis
Stuttgart | dgskorpus_stu_18 | 18-30m   Nach dem Mittagessen war eine Stunde Pause, dann war wieder Unterricht.
rKANN2ASTUNDE2B*LASSEN1SCHULE1A*
lDANN1A
mkanneine stunde[MG]dannschule
Berlin | dgskorpus_ber_01 | 18-30m   Ja, zusammen ist es besser. Zum Beispiel trennen sich jetzt wegen der Ausbildung oder der Arbeit unsere Lebenswege, nachdem wir in Essen in der Klasse zusammen waren.
rICH1ESSEN-STADT1KLASSE5*DANN1A*ANDERS1LEBEN1A*WEG2A*
l
messendannanderleben
Berlin | dgskorpus_ber_02 | 46-60m   Dort blieb ich dann bis zu meiner Entlassung, nach der ich eine Ausbildung anfing.
rENDE1^*AB1A*ICH1*DANN1A*BILDUNG1*EINTRETEN1A^*$INDEX1*
l
mabausbildungund dann
Berlin | dgskorpus_ber_02 | 46-60m   1985, bei denen in Los Angeles war ich dann nicht.
rDANN1A*$NUM-EINER1A:5*$NUM-ZEHNER1:8d*$INDEX1
l
mdannfünfundachtzig
Berlin | dgskorpus_ber_02 | 46-60m   Wie kürzlich auch die ausgefallenen Winterspiele, vom C-I-S-S, mal sehen was bei den nächsten passiert.
r$ALPHA1:C-I*AUSFALLEN1*KOMMEN1*DANN1A*
l
mc-i-s-sauskommt[MG]
Berlin | dgskorpus_ber_02 | 46-60m   Ja, das ganze Geld war einfach weg.
rDANN1A*WEG-VERSCHWINDEN1WO1AWEGNEHMEN2*
l
mund dannwo
Berlin | dgskorpus_ber_03 | 61+f   Da habe ich dann wieder einen weinen gesehen mit Freude im Gesicht.
rICH2SEHEN-AUF2DANN1A*EIN1AWEINEN1*DABEI1A^*
l
mdannwieder ein[MG]mit
Berlin | dgskorpus_ber_04 | 31-45m   Dann wurde ich ein Spitzensportler.
rDANN1A*VERLAUF1SELBST1A*FRÜHER1*
l
mdann[MG]selbstfrüher
Berlin | dgskorpus_ber_04 | 31-45m   Wir haben alle fleißig trainiert und an einem Lehrgang teilgenommen.
rDANN1A*ALLE1BFLEISSIG1TRAINING1
l
mdannallefleißigtraining
Berlin | dgskorpus_ber_04 | 31-45m   Dann in Köln auch als Leichtathlet.
rDANN1A*WEITER1B*LEICHTATHLETIK1*KÖLN2
l
mdannweiterleichtathletikköln
Berlin | dgskorpus_ber_05 | 61+f   Vielleicht hat der andere Fahrer das am Telefon für mich geregelt, nachdem ich ihm gesagt habe, dass ich gehörlos bin und deswegen ist er gekommen.
rWISSEN2A*$GEST-OFF^*$INDEX1*DANN1A*
lKOMMEN1*
mweiß nicht
Berlin | dgskorpus_ber_05 | 61+f   Ich war so empört, jetzt haben die beim Arzt in ihrem Buch eine Anmerkung stehen, dass ich, Frau Jauering, nicht warten kann. Dick rot unterstrichen.
rEMPÖRT-SEIN1ICH1SPÄTER6DANN1A*ARZT1*BESCHEID1ASCHREIBEN1A
l
m[MG]späterdannschreiben
Berlin | dgskorpus_ber_06 | 18-30f   Ich ging mit meiner Mama zur Schule und sie fragte den Lehrer, ob die anderen Kinder aus meiner Klasse wirklich gut sprechen würden und warum ich dann schlecht spräche.
rDANN1A*DORTHIN-GEHEN1*SCHULE1B*DORTHIN-GEHEN1*
l
mschule
Berlin | dgskorpus_ber_07 | 31-45m   Anschließend nimmt man ein Sieb.
rDANN1A*SIEB2*$ALPHA1:S-I-B*SIEB2
l
mdannsieb
Berlin | dgskorpus_ber_08 | 31-45f   Dann ging es weiter bis hin zur Einschulung, ich ging ab der 1. Klasse auf eine Schwerhörigenschule in Berlin.
rABLAUF1^*SCHULE1A*$NUM-KLASSE1:1d
lDANN1A*ICH1
mdannschuleklasse
Berlin | dgskorpus_ber_08 | 31-45f   Ich nicht, nur bis zur siebten oder achten. Ja, so war es.
r$PRODENDE1^*UNTERBRECHEN3*DANN1A*$PRODSTIMMT1A
l
mzwischen[MG]dannstimmt
Berlin | dgskorpus_ber_09 | 18-30f   Als sie damit fertig ist, nimmt sie ein Seil.
rDANN1A*SEIL2*
l
mseil
Berlin | dgskorpus_ber_09 | 18-30f   Auch interessant war, dass die Frau dort schwanger wird und ein Kind bekommt und dann geht es immer so weiter, bis sie eine ganze Reihe Kinder haben.
rZUSAMMEN3A*$GEST^DANN1A*SELBST1A*SCHWANGER1BGEBURT1A*
l$INDEX1$INDEX1
mdann
Berlin | dgskorpus_ber_09 | 18-30f   Nach einem Jahr wird ein Kind geboren, dann haben sie wieder Sex und dann kommt das nächste Kind.
rFERTIG1BDANN1AZUSAMMEN3A*DANN1A*GEBURT1A$GEST-OFF^
l
m
Berlin | dgskorpus_ber_09 | 18-30f   Und als die Frau aus dem Café rauskommt geht sie ihr hinterher, bis es auffällt.
rDANN1A*FRAU4A*$PROD
l$INDEX1*
mfrau
Berlin | dgskorpus_ber_10 | 18-30m   Erst dann fühle ich mich wohl, wenn sie mich dolmetschen.
rDANN1A*$INDEX1*NÄCHSTE1*ICH1*
l
mdann
Berlin | dgskorpus_ber_10 | 18-30m   Wie es weiter gelaufen ist, weiß ich auch nicht.
r$GEST-OFF^*DANN1A*WISSEN2A*NICHT5*ICH1
l
m[MG]dannweiß
Berlin | dgskorpus_ber_11 | 46-60f   Es werden immer wieder Gehörlose nachkommen.
r$INDEX1DANN1A*NEU1A*
l
mneu
Berlin | dgskorpus_ber_12 | 31-45f   Darum war es für mich ein Muss/ Es gibt nur eine Ausnahme und das ist auf der Arbeit.
rDARUM1*DANN1A*MUSS1*NUR2A*$NUM-EINER1A:1
l
mdarummussnurein
Berlin | dgskorpus_ber_12 | 31-45f   Dann wird irgendwas aufgeschrieben und man kann dann kostenlos reinkommen.
rDANN1A*SCHREIBEN1AKLAPPT1^REIN-HINEIN2*
l
mdann[MG]
Berlin | dgskorpus_ber_12 | 31-45f   Die Schule ist sehr interessant, weil ich selbst früher auf diese Schule gegangen bin und jetzt meine Kinder dort sind.
rSCHULE1A$INDEX1$GEST-OFF^*DANN1A*KIND2*$INDEX2FERTIG1A*
l
mschuledannkinder
Berlin | dgskorpus_ber_13 | 46-60m   Als du geboren wurdest, wusste man rückblickend, dass die Situation zu meiner Zeit sehr schlimm gewesen war, auch wenn ich das nicht so wahrgenommen habe.
rDANN1A*PHASE1A^*ZWISCHEN1C*PHASE1A^*
l
mdannzwischen
Frankfurt | dgskorpus_fra_01 | 18-30m   Ich habe einerseits beim Verkauf am Tresen geholfen und direkt danach beim Theater mitgemacht und dort etwas aufgeführt.
rICH1VERKAUFEN1*FERTIG1A*DANN1A*$PRODMIT1AMACHEN2
l
mfertigdannmitmachen
Frankfurt | dgskorpus_fra_01 | 18-30m   Dann war es vorbei und die Türen wurden geschlossen.
rDANN1A*FERTIG4TÜR-ZU1*
l
mdannzu
Frankfurt | dgskorpus_fra_01 | 18-30m   Dann haben sich hier viele Deutsche darüber ausgetauscht, ein System zu konstruieren, ein Warnsystem, und es an verschiedenen Orten aufzustellen.
rHIER1
lDANN1A*VIEL1ADEUTSCH1
mdannvieldeutsche
Frankfurt | dgskorpus_fra_02 | 31-45m   Ich komme gleich darauf zurück, aber zuerst möchte ich etwas zu einem anderen Punkt fragen.
rFRAGE1*$INDEX1*BLEIBEN2*DANN1A*
l
mfrage
Frankfurt | dgskorpus_fra_04 | 61+m   Ich wurde dann gefragt, ob es gut war.
rDANN1A*FRAGE1*GEFALLEN2*
l$INDEX1
mfrage
Frankfurt | dgskorpus_fra_06 | 31-45f   Ich bin morgens/
rICH1DANN1A*ICH1FRÜH2^
l
michmorgens
Frankfurt | dgskorpus_fra_06 | 31-45f   Dann ging es ins Internat.
rDANN1A*DORTHIN-GEHEN1INTERNAT1BICH1
l
mdanninternat
Frankfurt | dgskorpus_fra_06 | 31-45f   Gemeinsam wurde der Stuhl so oft hoch gehoben, wie das Kind alt wurde.
rDANN1A*$PRODACHTUNG1A^*NACH1*
l
mdannhoch hoch
Frankfurt | dgskorpus_fra_06 | 31-45f   In der Bar zeigte mir jemand Puttrich.
rBAR7$PRODBEREICH1A^*DANN1A*BESCHEID1A*$INDEX1$NAME-GUNTER-PUTTRICH1
l
mbarputtrich
Frankfurt | dgskorpus_fra_06 | 31-45f   Ich ging zu ihm, er schüttelte mir die Hand.
rDANN1A*TREFFEN2BBEGRÜSSEN3$PROD
l
m[MG]
Frankfurt | dgskorpus_fra_06 | 31-45f   Ich zog mich in mein Zimmer zurück und machte die Tür zu, um in Ruhe lernen zu können.
rICH1$INDEX1ICH1DANN1A*ZIMMER1B*MEIN1ZIMMER1B*
l
mdannzimmer
Frankfurt | dgskorpus_fra_06 | 31-45f   Dort ging ich hin und so erfuhr ich auch von den verschiedenen Möglichkeiten, von denen ich vorher nichts gewusst hatte.
rICH1EINSTEIGEN1$INDEX1DANN1A*ERFAHRUNG6C*$INDEX1*SO3*
l
merfahrungso
Frankfurt | dgskorpus_fra_07 | 18-30m   Dort verteilt sie die Pässe an die anderen.
rLETZTE1D*AUSGEBEN1^DANN1A*ERLEDIGEN1ALOS-FAHRT1$GEST-OFF^
l
mle{tzte}geben geben geben gebendannerledigt
Frankfurt | dgskorpus_fra_07 | 18-30m   Um acht Uhr, lieber ein bisschen früher, sollen sich alle draußen treffen.
rFERTIG1BDANN1A*$NUM-UHR1A:8d*MUSS1VOR1E*
l
mfer{tig}dannacht uhrmussvor
Frankfurt | dgskorpus_fra_07 | 18-30m   Ich denke, wenn ich alt werde, habe ich das sowieso alles satt und werde mich mehr für Kultur interessieren.
rKULTUR1A*INTERESSE1A
lIRGENDWANN1*ALT4BETWAS-SATT-HABEN1DANN1A*RICHTUNG3*
malt[MG]kul{tur}[MG]
Frankfurt | dgskorpus_fra_07 | 18-30m   Ich denke ich sollte das einmal erleben, dafür hätte ich dann eine schöne Erinnerung.
rERLEBNIS1A*DANN1A*FÜHREN4^SCHÖN1A*ERINNERUNG2
lLIEBER1*EINMAL1A*
meinmalliebererlebendafürschönerinnerung
Frankfurt | dgskorpus_fra_08 | 18-30f   Damals war es eine lange Zeit so, dass wir im Unterricht keine Gebärdensprache benutzen durften, auch nicht um mit dem Sitznachbarn zu reden.
rZEIT3*FRÜHER2$GEST-NM-KOPFNICKEN1^DANN1A*PHASE1D$INDEX1*ACHTUNG1*
l
mzeit[MG]dannauch
Frankfurt | dgskorpus_fra_08 | 18-30f   Dann bin ich in die Schwerhörigenklasse gekommen.
rDANN1A*EINTRETEN1BEINTRETEN1B*KLASSE9
l
m
Frankfurt | dgskorpus_fra_08 | 18-30f   Dadurch habe ich viel gelernt und auch von meinen Eltern.
rOKAY1A*DANN1A*ZUSAMMENHANG1A^SPÄTER4*DURCH2B*
l
mokaydanndurch
Frankfurt | dgskorpus_fra_08 | 18-30f   Dass ich nicht aus der Gehörlosenklasse austrete, sondern darin bleibe, das sollten sie akzeptieren und daran glauben, dass ich es dennoch schaffe.
rEINTRETEN1A^*WOLLEN6*DURCH1A*DANN1A*BEDEUTUNG1*ICH1AUCH3A*
l
mwillbedeutetauch
Frankfurt | dgskorpus_fra_08 | 18-30f   Sie sagten, wenn ich einen gehörlosen Freund hätte, dann wäre die nächste Generation, also mein Nachwuchs, auch automatisch gehörlos.
rTAUB-GEHÖRLOS1AFREUND-FEST1DANN1ADANN1A*GENERATION4*NAHE1^*WACHSEN2A^*
l
mdannnächstegenerationnachwuchs
Frankfurt | dgskorpus_fra_08 | 18-30f   Das diskutierten meine Mutter und ich heiß.
rDANN1A*MAMA3SEHEN-AUF1*$GEST-OFF^
l
mdannmama
Frankfurt | dgskorpus_fra_10 | 61+f   Um fünf Uhr morgens standen wir auf und dann liefen wir bis zur Schlucht hinunter und später wieder hinauf.
rFRÜH-MORGEN-$KANDIDAT-FRA23^$NUM-EINER1A:5AUFSTEHEN1*DANN1A*LAUFEN8LAUFEN9BUNTER3*
l
m{früh} morgenfünf uhraufstehendannlaufbis unter
Frankfurt | dgskorpus_fra_11 | 18-30f   Ich blieb dort drei Jahre.
rDANN1A*ENTWICKELN2*WACHSEN2C^*BIS1
l
mbis
Frankfurt | dgskorpus_fra_11 | 18-30f   Dann begann ich die Ausbildung und das war ein Sprung ins kalte Wasser.
rDANN1A*EINTRETEN1ASEHR6WIE3B
l
m[MG]wie
Frankfurt | dgskorpus_fra_11 | 18-30f   Ich glaube in der fünften oder sechsten Woche ist sie dann rausgeflogen.
r$NUM-ORD1:5$NUM-ORD1:6d*REIHE1^*DANN1A*PLÖTZLICH4SELBST1A*KÜNDIGUNG2A^*
l
mfünftesechstewoche[MG]selberraus
Frankfurt | dgskorpus_fra_12 | 61+m   Meine Mutter lobte mich.
rMUTTER1*LOBEN1*DANN1A*
l
mloben
Frankfurt | dgskorpus_fra_12 | 61+m   Ich wollte nicht mehr dort bleiben.
rICH2DANN1A*ICH1*STELLEN1*WOLLEN5
l
mwill
Frankfurt | dgskorpus_fra_14 | 31-45f   Dann hatte ich aber noch keinen Arbeitsplatz bekommen.
rDANN1A*ICH1NOCH4A*NOCH-NICHT2*
l
mdannnochnoch nicht
Frankfurt | dgskorpus_fra_14 | 31-45f   Da wurde mir dann gesagt, ich könnte doch jetzt anfangen, selbstständig zu sein.
rDANN1A*BESCHEID1A*KANN2AUM1A
l
mdannkann
Frankfurt | dgskorpus_fra_14 | 31-45f   Wenn das klar ist, dann kann man alles weitere erklären.
rKLAR1B*ALLES1BKLAR1B*DANN1A*IRGENDWIE2ALLES1C*ICH1
l
mklarallesklardann[MG]alles
Frankfurt | dgskorpus_fra_14 | 31-45f   Bis ich ihm Bescheid gab, dass es fest ist, da hatte er für mich schon insgesamt drei weitere Leute dazu geholt.
rICH1BESCHEID1A*FEST1DANN1A*$INDEX1SUCHEN1FÜR1*
l
mbescheidfestdannsuchenfür
Frankfurt | dgskorpus_fra_16 | 46-60f   Es wird gesagt, es dauert noch 25 Jahre, ich glaube bis 2040.
rNOCH1A$NUM-EINER1A:5$NUM-ZEHNER1:2dDANN1A*BEDEUTUNG3*ICH1GLAUBEN2A
l
mnochfünfundzwanzigdannbedeu{tet}glaube
Göttingen | dgskorpus_goe_01 | 61+f   Ich hatte mich bis dahin kaum verletzt.
rDANN1A*VERLETZUNG1AKAUM1VERLETZUNG1A
l
mdanachverletztkaumverletzt
Göttingen | dgskorpus_goe_01 | 61+f   Durch meine Gelenkerkrankung habe ich mich vom aktiven Sport zurückgezogen und mache weniger.
rDANN1A*DURCH2AKRANK1ICH1*
l
mdanndurchkrankheitich
Göttingen | dgskorpus_goe_01 | 61+f   Dann wurden es immer weniger.
rDANN1A*WENIG7A*
l
m[MG]
Göttingen | dgskorpus_goe_02 | 46-60f   Dann, vor elf Jahren, habe ich nach einer Trennung angefangen.
rDANN1A*$GEST-OFF^*$NUM-TEEN2B:1dJAHR2B
l
mdannelfjahr
Göttingen | dgskorpus_goe_03 | 46-60f   Beim ersten Bruder war ich noch zu klein, um etwas zu verstehen, deshalb hat sie bestimmt von dem zweiten Bruder erzählt.
rBESTIMMT2*BRUDER1A*$INDEX1*DANN1A*SPÄTER5*ERZÄHLEN4$GEST-OFF^*
l
mstimmtbru{der}spätererzählen
Göttingen | dgskorpus_goe_04 | 31-45m   Mein Freund #Name3 ist beim Volleyball mein Teamkollege.
rICH1FREUND1
lDANN1A*$INDEX1*
mdannmeinfreund
Göttingen | dgskorpus_goe_04 | 31-45m   Dann gab es plötzlich eine Krise, eine Weltkrise.
rDANN1A*PLÖTZLICH4^*PLÖTZLICH4^*GELD1A*
l
m[MG][MG]
Göttingen | dgskorpus_goe_04 | 31-45m   Für sie passte es auch, das klappt.
rMORGEN1A*$GEST-NM-KOPFNICKEN1^*KLAPPT1*DANN1A*
l
mmor{gen}dann
Göttingen | dgskorpus_goe_05 | 46-60m   Die EU gibt ihnen stattdessen das Geld und das bezahlen wir ja auch.
r$INDEX1DANN1A*GELD1AGEBEN-GELD2A*WIR1B*
l
mgeldgeld geld
Göttingen | dgskorpus_goe_05 | 46-60m   Wenn das fertig ist, dann ist es wieder gerade.
rFERTIG2*DANN1A*VERGLEICH1A
l
mfertigdann[MG]
Göttingen | dgskorpus_goe_07 | 18-30f   Dann kamen Tischler, technische Zeichner und viele andere dran.
rDANN1A*TISCHLER-SCHREINER1B*$GEST-OFF^TECHNIK1*
l
mdanntischlertechnisch
Göttingen | dgskorpus_goe_07 | 18-30f   Wir fuhren dann zum Infostand.
rDANN1A*ABFAHREN1$INDEX1$ALPHA1:I
l
minfostand
Göttingen | dgskorpus_goe_07 | 18-30f   Dieses Interview wurde aufgezeichnet und beim Theaterfestival an die Wand projiziert.
rINTERVIEW3FERTIG2*FILM3*DANN1A*QUELLE-STRAHLEN1^*
l
minterviewfertigfilmdann[MG]
Göttingen | dgskorpus_goe_07 | 18-30f   Nachdem sie sich verbrannt hatten, mussten sie schnell zurück und teilten mit, es sei unmöglich, weiter zu reparieren, da das Wasser immer höher steige.
rSCHNELL2OBEN1*ZURÜCK1A*DANN1A*ANDERS1^*STRICKEN1^*AUSSICHTSLOS3A
l
mschnellzu{rück}[MG]
Göttingen | dgskorpus_goe_07 | 18-30f   Die Jury saß an der Seite und diskutierte zuletzt, wer den Preis bekommt.
rDANN1A*$INDEX1ANKREUZEN1A^*ANKREUZEN1A^*
l
mdannjury
Göttingen | dgskorpus_goe_07 | 18-30f   Als die Theateraufführung fertig war, strömten die Menschen raus und ließen die Jury in Ruhe diskutieren.
r$INDEX1*$GEST-OFF^*FERTIG2*DANN1A*MASSE-PERSON-AKTIV1*$INDEX1*DISKUSSION1A*
l
mwennfertigdann[MG][MG]
Göttingen | dgskorpus_goe_08 | 18-30f   Dann können sie gebärden und sprechen parallel lernen.
rDANN1A*PARALLEL2BEIDE2ASPRECHEN6
l
mdannparallelbeidessprechen
Göttingen | dgskorpus_goe_09 | 46-60f   Dann verteile ich die einzelnen Samen in viele kleine Löcher.
rDANN1CHINEINSTECKEN4DANN1A*LOCH1B*HINEINSTECKEN4*SAMEN6A
l
m[MG]loch[MG]samen
Göttingen | dgskorpus_goe_09 | 46-60f   Etwas später sind wir noch mal zum Fenster gegangen, aber da war schon wieder jemand draußen mit einer Taschenlampe.
rDANN1A*NOCHMAL2C$PRODOFT1B
l
m[MG]noch maloft
Göttingen | dgskorpus_goe_09 | 46-60f   Doch es wurde alles abgemacht und gewaschen.
rDANN1A*AB1AWASCHEN1A*AB1A*
l
mda{nn}abwaschenab
Göttingen | dgskorpus_goe_10 | 46-60m   Sie haben ja gesagt und wir haben uns dort hingesetzt.
rJA2SO1ADANN1A*SITZEN1A
lICH1
mdannsitzen
Göttingen | dgskorpus_goe_10 | 46-60m   Als ich mit dem Essen fertig war, sind wir beide gegangen.
r$GEST-OFF^*ICH1*FERTIG1A
lDANN1A*
mdannfertig
Göttingen | dgskorpus_goe_10 | 46-60m   Wenn es windstill ist, was ist dann?
rWIND2STILL4DANN1A*$GEST-OFF^
l
mwindstillund dann
Bremen | dgskorpus_hb_01 | 31-45m   Man läuft zwei bis vier Stunden und macht unterwegs immer wieder Gesellschaftsspiele bevor es Essen gibt.
rESSEN2*DANN1A*SPAZIEREN1STUNDE2A*STUNDE2A*
l
mes{sen}[MG]zwei stundenvier stunden
Bremen | dgskorpus_hb_01 | 31-45m   Aber wenn ein anderer nah dran wirft, dann muss man auch viele Kurze trinken, das wird auf Dauer anstrengend.
rANSTRENGEND1AUF-PERSON1^TRINKEN2B*DANN1A*
l
m[MG]
Bremen | dgskorpus_hb_04 | 31-45f   Zu der Zeit, das weiß ich noch, war gerade Blockzeit und das Festival war mittendrin.
r$INDEX1ZWISCHEN1B*$INDEX1
lDANN1A*
mzwischen
Bremen | dgskorpus_hb_04 | 31-45f   Dann, am Samstag, war den ganzen Tag Programm und am Sonntag nur noch kurz, bis zur Mittagszeit.
rUND-DANN2SAMSTAG1PROGRAMM1BDANN1A*SONNTAG1BPROGRAMM1BNEIN1A
l
msamstagprogrammdannsonntagprogramm
Bremen | dgskorpus_hb_04 | 31-45f   Und das sieht dann aus wie ein Flugzeugabsturz oder wie ein Autounfall, aber das ist es eigentlich nicht.
rZEIGEN1AFLUGZEUG2C*$GEST^DANN1A*$INDEX1*UNFALL2A$GEST^
l
mzeigenabsturzdannun{fall}
Bremen | dgskorpus_hb_04 | 31-45f   Und dann folgte nach einer kurzen Zeit das nächste Ereignis.
rDANN1A*$PROD
lQUELLE1A^*
mdann[MG]vorbei
Bremen | dgskorpus_hb_04 | 31-45f   Die Geschichte wurde ganz vom Anfang bis zu dem Jugendfestival erzählt, das war der letzte Ausschnitt.
rFESTIVAL1LETZTE1ABIS-DAHIN2^*DANN1A*$PROD
l
mletzte[MG]
Bremen | dgskorpus_hb_04 | 31-45f   In Filmen gibt es das doch auch, dass eine Person eine andere beauftragt, die beauftragt wieder jemanden und immer so weiter bis hin zum Mörder.
rBESCHEID1ADANN1ABESCHEID1ADANN1A*$INDEX1LOS-START1*SOLL1*
l
mdanndann dann dannlossoll
Bremen | dgskorpus_hb_04 | 31-45f   Man müsste jedes einzelne Kettenglied ausfindig machen, um an den Mörder zu kommen.
rMUSS1$INDEX1ERWISCHEN1A$INDEX1ERWISCHEN1A
lDANN1A*DANN1A
mmussdanndann
Bremen | dgskorpus_hb_04 | 31-45f   Man müsste jedes einzelne Kettenglied ausfindig machen, um an den Mörder zu kommen.
r$INDEX1*ERWISCHEN1ADANN1A*LANG-ZEIT1B*BIS1ICH1
lDANN1A
mdann[MG]bis
Bremen | dgskorpus_hb_05 | 46-60m   Hier im Freizeitheim habe ich Leute getroffen und hatte immer mehr Bekannte.
rDANN1A*HIER1*HAUS1A^ICH1
l
mdannhierfreizeitheim
Bremen | dgskorpus_hb_05 | 46-60m   Demnächst machen wir einen Ausflug.
rDANN1A*MASSE-PERSON-AKTIV6^*$GEST-OFF^DORTHIN-GEHEN1
l
m[MG]ausflug
Bremen | dgskorpus_hb_05 | 46-60m   Wenn sie dann aber nach Hause gehen und dort gebärden, dann schimpft die Tochter sehr mit den Großeltern.
rDANN1A*NACH-HAUSE2$PROD$INDEX2
l
mdannnach hause
Bremen | dgskorpus_hb_05 | 46-60m   In Braunschweig gab es kein Heim und na ja.
r$GEST^DANN1A*BRAUNSCHWEIG1*GEHEIM1B^$INDEX1*
l
mdannbraunschweig
Bremen | dgskorpus_hb_07 | 18-30m   Im Frühling wurde mir dann gesagt, dass das Ganze jetzt ziemlich knapp werden würde und ich zusehen sollte, dass ich es fertig bekomme.
rNAHE2A^
lDANN1A*FRÜHLING1A$INDEX1BESCHEID1A*
mfrühling
Bremen | dgskorpus_hb_07 | 18-30m   Der Prüfer ging ein Stück zur Seite. Ich sollte 50km/h fahren, wenn er den Arm senkte, sollte ich eine Vollbremsung machen.
r$INDEX1*$PRODDANN1A*VOLL2A$PROD
lMANN1BREMSE1
mmannvollbremsung
Bremen | dgskorpus_hb_08 | 61+m   Da war alles frei, das war gut.
rFREI1GUT1*
lDANN1A*
mfrei
Bremen | dgskorpus_hb_08 | 61+m   Wir sind einmal hineingefahren und wurden dann auf dem Schiff nach oben gepumpt.
r$NUM-EINER1A:1dSCHIFF1DANN1A*MIT1A*SCHIFF1*$PROD
lSCHIFF1*SCHIFF1*
meinmaldannmitschiff[MG]
Bremen | dgskorpus_hb_08 | 61+m   Dann wurde man nach oben gefahren, ohne, dass das Wasser seitlich abfloss. Das hielt.
rDANN1A*HEBEN8^*$PROD$GEST-NM-KOPFSCHÜTTELN1^
lHEBEN8^*HEBEN8^*
mdann[MG]
Bremen | dgskorpus_hb_08 | 61+m   Das Schiff fuhr aus der einen Schleuse hinaus und in eine andere Schleuse zurück. Da sanken wir dann wieder herab, so war der Ausflug.
rDANN1A*SCHIFF1*$PRODWIEDER1B*
l
mschiffwieder
Hamburg | dgskorpus_hh_01 | 61+m   Es wäre sicher besser, sich in Zukunft auf ein paar einzelne Aufgaben zu konzentrieren. Das ist sicher eine bessere Alternative, als zu viel zu machen.
rDANN1A*MUSS1*$LIST1:1of1dAUFZÄHLEN1A^*
l
mdannmusseinsab ab
Hamburg | dgskorpus_hh_01 | 61+m   Vielleicht würden dann mehr Leute kommen, weil du das besser machen würdest.
r$GEST-OFF^*DANN1A*MASSE-PERSON-AKTIV2*$INDEX1BESSER1*
l
mvielleichtdannvielleichtbesser
Hamburg | dgskorpus_hh_03 | 46-60m   Und plötzlich haben sie zudem gezeigt, wie zum einen inzwischen auch in das Pentagon ein Flugzeug geflogen war und zum anderen, dass ein weiteres Flugzeug entführt worden war.
r$INDEX1DANN1A*DANN1APLÖTZLICH4*ZEIGEN1A*
l
mdanndann[MG]zeigen
Hamburg | dgskorpus_hh_03 | 46-60m   Und plötzlich haben sie zudem gezeigt, wie zum einen inzwischen auch in das Pentagon ein Flugzeug geflogen war und zum anderen, dass ein weiteres Flugzeug entführt worden war.
r$INDEX1RUND13B^*LANDEN1A*DANN1A*ANDERS1*ENTFÜHREN1*FLUGZEUG2A*
l
mpentagondannandereentführen
Hamburg | dgskorpus_hh_03 | 46-60m   Es gab eine Frauengruppe, eine für Herren und eine für Kinder.
rEINSTELLEN-ARBEIT1A*DANN1AHERR1DANN1A*KIND2*$GEST-OFF^
l
mherrenkinder
Hamburg | dgskorpus_hh_05 | 31-45m   Wir haben uns zusammen Gedanken gemacht und dann haben wir das Theater gegründet.
rETWAS-PLANEN-UND-UMSETZEN1DANN1A*GRÜNDEN2
l
m[MG][MG]
Hamburg | dgskorpus_hh_05 | 31-45m   Das war dann auch die Zeit, in der ich beim „Visuellen Theater“ eingestiegen bin.
rUND5DANN1A*$INDEX1ODER1*WAS1A*
l$INDEX1$INDEX1$INDEX1SO4
munddannoderso was
Hamburg | dgskorpus_hh_05 | 31-45m   Das Stück haben wir regelmäßig gezeigt, bis irgendwann Marco weg war und Susanne wegzog.
rPHASE1A^DANN1A*PHASE3^$INDEX1THEATERSTÜCK1
l
mdannstück
Hamburg | dgskorpus_hh_07 | 31-45f   Und jetzt der integrative Unterricht.
rDANN1A*INTEGRATION1*
l
mdanninte{gration}
Hamburg | dgskorpus_hh_08 | 31-45f   Ein paar Monate später sind wir dann dort hingefahren und diesmal war Gunter einfach nicht mehr dabei.
rFAHREN3*
lDANN1A*AUFZÄHLEN1CMONAT1*
mund dannein paarmonat
Köln | dgskorpus_koe_02 | 46-60m   Für mich jetzt nicht, denn ich werde bald #X und ja auch immer älter.
rICH1*$GEST-ICH-WEISS-NICHT1^ICH1*DANN1A*$NAME$NAME$NAME
l
mich nichtaberichwerde bald#x#x#x
Köln | dgskorpus_koe_02 | 46-60m   Ich wollte mir das dann aber wirklich von den Dolmetschern übersetzen lassen.
rICH1SAGEN2ANEIN2B*DANN1A*ICH1DOLMETSCHER1*INTERVIEW2^*
l$INDEX1
mhab ichgesagtdolmetscher[MG]
Köln | dgskorpus_koe_03 | 18-30f   Danach wurden die Hosenträger abgemacht und die Hose rutschte ein Stück tiefer.
rDANN1A*AB1A*$PROD
lSPÄTER4*
mab[MG]
Köln | dgskorpus_koe_03 | 18-30f   Dann noch tiefer, bis auf die Hüften.
rDANN1A*$PROD$PROD
l
m[MG][MG]
Köln | dgskorpus_koe_03 | 18-30f   Dann noch tiefer, sodass der Bund auf dem Oberschenkel sitzt.
rDANN1A*$PROD
l
m[MG][MG]
Köln | dgskorpus_koe_04 | 18-30m   Ich hole sie dann am Hauptbahnhof ab und sie steigen dann bei mir in den Bus ein.
rICH1MITTE2A^DANN1A*ABHOLEN1*EINSTEIGEN1*
l
mbahnhofda{nn}abholen
Köln | dgskorpus_koe_04 | 18-30m   Dann habe ich das zusätzlich gekauft.
rDANN1A*DAZU1$INDEX1*
l
mdazu[MG]
Köln | dgskorpus_koe_04 | 18-30m   Dann packe ich es in Tüten ein und knote diese zu.
rDANN1A*PACKEN2*$PROD
l
m
Köln | dgskorpus_koe_04 | 18-30m   Das wird alles vermischt und es ist fertig.
r$INDEX1DANN1A*WERFEN1^*MISCHEN3*FERTIG2
l
mfertig
Köln | dgskorpus_koe_04 | 18-30m   Dann müssen wir überlegen, wie viel wir brauchen und was wir uns für Silvester vorstellen.
rWIR1B*DANN1A*WIE-VIEL5*WIE-VIEL5*STÜCK3*
l
mwirdannwie vielestücke
Köln | dgskorpus_koe_04 | 18-30m   Hoch und wieder runter.
rHOCH6*DANN1A*UNTEN1*
l
mhochdann
Köln | dgskorpus_koe_04 | 18-30m   Ich habe mich schon gewundert, Weißkohl passt nicht.
rWEISS2AKOHL1*ICH1*DANN1A*STELLEN-VON-NACH1A^*ICH1*$INDEX1*
l
mweißkohl
Köln | dgskorpus_koe_04 | 18-30m   Möhren sind noch drin, dann wird alles gemischt und/
r$NUM-EINER1B:4dMÖHRE3$PROD
lDANN1A*MEISTENS1A*
mdannmöhren[MG]meisten{s}
Köln | dgskorpus_koe_04 | 18-30m   Falls ich recht habe, können wir locker unsere Badesachen anlassen und als Gruppe rein gehen.
rWENN1A*RECHT1*DANN1A*LOCKER1*UNTERHOSE1*$GEST-OFF^*
l
mlocker
Köln | dgskorpus_koe_04 | 18-30m   Man musste bergauf und bergab über sehr schmale Wege zur Hütte fahren.
r$PRODDANN1A*WEG1*HÜTTE1*$INDEX1
l
m[MG]hütte
Köln | dgskorpus_koe_08 | 31-45m   Dafür benutze ich einen stumpfen Schraubenzieher, damit nicht alles einschneidet.
rDANN1A*SCHRAUBENZIEHER1*STUMPF1*
lABER1*
mdannschraubenzieheraberstumpf
Köln | dgskorpus_koe_08 | 31-45m   Dann wird der Untergrund fein, also nicht grob angeraut.
rDANN1A*$INDEX1*REIBEN3DA1
l
mfeinda
Köln | dgskorpus_koe_08 | 31-45m   Dann mache ich das immer so, dass ich einen schweren Stein darauf lege, damit es besser haftet.
rDANN1A*ICH1STAMM4B*ICH2
l
mdann[MG]stamm
Köln | dgskorpus_koe_09 | 18-30f   Nachdem sie gestorben war, wurde in dem Film ihre Geschichte gezeigt.
rWIE3B*$INDEX1*TOD2DANN1A*FILM1GESCHICHTE1B*GESCHICHTE2
l
mwie[MG]schauspielergeschichte
Köln | dgskorpus_koe_10 | 18-30m   Düsseldorf verlangt jetzt aber ungefähr 260, ja, ich glaube 260 Euro und erst wenn die bezahlt sind, wird er freigegeben.
r$GEST-OFF^ICH1BEZAHLEN1*DANN1A*AB1C
l
m[MG]dann[MG]
Köln | dgskorpus_koe_10 | 18-30m   Dann spielen jeweils die ersten beiden Mannschaften der Nord- und Südgruppe gegeneinander.
rDANN1A*ICH1NORD1BGRUPPE1A*
l$INDEX1$INDEX1
mdannnordgruppe
Köln | dgskorpus_koe_10 | 18-30m   Das ist wie/
rDANN1A*HIER1WIE3A*$LIST1:1of1d*
l$INDEX1
mdannwie
Köln | dgskorpus_koe_10 | 18-30m   Dann muss man für die Deutsche Meisterschaft weit fahren.
rDANN1A*DEUTSCH1*MEISTERSCHAFT1*ICH1*
l
mdanndeutsche meisterschaft
Köln | dgskorpus_koe_10 | 18-30m   Dann hat man noch ein Heimspiel und noch eines an einem neutralen Ort.
rDANN1A*HEIM1A*NEUTRAL1AKRITISIEREN1B^*
l
mheimneutraleort
Köln | dgskorpus_koe_10 | 18-30m   Angenommen wir müssen ewig weit nach Hamburg fahren, und danach gibt es ein Heimspiel.
rHAMBURG2*AUSWÄRTS1*DANN1A*HEIM7
l
mhamburg[MG]heim
Köln | dgskorpus_koe_11 | 31-45f   Zuletzt war ich dann irgendwann beim Damenfußball in Bielefeld.
rICH1*SPÄTER10*ICH1DANN1A*LETZTE1ADAME1AFUSSBALL2
l
mdanndamenfußball
Köln | dgskorpus_koe_11 | 31-45f   Aber ich habe es probiert und irgendwann hat es ganz gut geklappt.
rICH1DANN1A*STIMMT1^*$INDEX1*ENTWICKELN1A
l
m[MG]
Köln | dgskorpus_koe_13 | 61+f   Und dann/
r
lDANN1A*
m
Köln | dgskorpus_koe_13 | 61+f   Wir sind auch zur Deutschen Meisterschaft für Gehörlose gefahren.
rUND3*ZUSAMMEN1A*MEISTERSCHAFT1
lDANN1A*DEUTSCH1
mdeutsche meisterschaft
Köln | dgskorpus_koe_15 | 31-45f   Sonst gibt es nichts Tolles bei mir.
rFERTIG2*$GEST-OFF^DANN1A*IRGENDWO1^*NICHT3A*BESONDERS5*
l
mfertigdannnichtbesonders
Köln | dgskorpus_koe_15 | 31-45f   Nicht schlecht, dann sollte ich da mal hin.
rSCHLECHT1*ICH1DANN1A*ICH1SOLL1*
l
mnicht schlechtdannmalsoll
Köln | dgskorpus_koe_15 | 31-45f   Wir sind dann später zu mir nach Hause und die beiden bekamen dann noch mal Hunger. Nach Hause zu meiner Mutter brauchten sie nicht.
rDANN1A*ABEND2*BESUCHEN1B*HUNGER3
l
mbesuchhunger
Köln | dgskorpus_koe_16 | 46-60m   Dann habe ich meine Frau kennengelernt, dann hatte ich eine neue Richtung/
rDANN1A*FREUND-FEST1*$GEST-NM-KOPFNICKEN1^$GEST-OFF^
l
mf{rau}
Köln | dgskorpus_koe_16 | 46-60m   Dann/
rDANN1ADANN1A*
l
mdann
Köln | dgskorpus_koe_17 | 61+f   Dann/
rDANN1A*
l
m
Köln | dgskorpus_koe_17 | 61+f   Dann haben wir meine Schwester ins Heim gebracht.
rDANN1A*ICH1SCHWESTER1A*LASSEN1^*
l
mdannmeinsch{wester}heim
Köln | dgskorpus_koe_17 | 61+f   Dort haben wir gewartet, bis unser Lehrer kam und uns abgeholt hat.
rLEHRER1DANN1A*ICH1ALLE1A^*ZURÜCK1A*
lMEIN1*KOMMEN1
mmeinlehrerkommtdannwirzurück
Köln | dgskorpus_koe_19 | 31-45m   Dann die zweiten Kulturtage in München/
rDANN1A*$NUM-ORD1:2dKULTUR1A*TAG1A
l
mdannzweitekulturtage
Köln | dgskorpus_koe_19 | 31-45m   Und dann flog ich wieder nach Hause.
rDANN1A*FORT1*
l
mdannab
Köln | dgskorpus_koe_20 | 31-45f   Aber die Zweite kenne ich nicht. Aber ich kenne die Ältere. Ich kenne nur einen kurzen Ausschnitt.
rDANN1A*JUNG1*KENNEN1B*NAME1A
l
m[MG]jungken{nen} nichtalt
Köln | dgskorpus_koe_22 | 31-45m   Ja genau, im Januar 1991 hatten wir doch das schlimme Hochwasser.
rJANUAR9A$NUM-EINER1A:1d*$NUM-ZEHNER2A:9*DANN1A*DANACH3HOCHWASSER1*SEHR6^*
l
meinundneunzigdannschlimm
Köln | dgskorpus_koe_22 | 31-45m   Dann mussten alle Sand schaufeln.
rDANN1A*MUSS1*$PROD$ALPHA1:S-A-N
l
m[MG]sand
Köln | dgskorpus_koe_22 | 31-45m   Ich bin dann vier, fünf Wochen später nach Dresden gefahren.
rICH2SEHEN-AUF3DANN1A*WOCHE1B*$NUM-WOCHE-NACH-JETZT1:5SPÄTER10
l
mdannvierfünf wo{chen}spä{ter}
Köln | dgskorpus_koe_22 | 31-45m   Dem kann man einfach einen Dolmetscher zur Seite stellen.
rDANN1A*EINFACH1DOLMETSCHER1*ZUSAMMEN-PERSON1^*
l
meinfachdolmetscher
Leipzig | dgskorpus_lei_01 | 18-30m   Stimmt, dem Dolmetscher muss man auch vorher jedes Mal alles genau erklären, der Assistent versteht viel aus dem Zusammenhang von vorher.
rEINSTELLEN-ARBEIT1A*VORHER1ERKLÄREN1*DANN1A*EINSTELLEN-ARBEIT1A*VORHER1*ERKLÄREN1
l
mvorerklärennoch malvorerklären
Leipzig | dgskorpus_lei_03 | 18-30m   Und dann machst du den Vortrag darüber?
r$GEST-OFF^
lDANN1AVORTRAG1DANN1A*
mdann[MG]
Leipzig | dgskorpus_lei_05 | 61+f   Dann wurde sie groß und war super.
rDANN1A*WACHSEN3SUPER1$GEST-OFF^*
l
mdannwachsensuper
Leipzig | dgskorpus_lei_08 | 46-60f   Dann gab es auch Telegramme, das hast du eben schon gesagt.
rPHASE1A^*DANN1A*PHASE1C^*MITTEL1^
lDU1*
mdutelegramm
Leipzig | dgskorpus_lei_08 | 46-60f   Später/
rDANN1A*SPÄTER10*
l$INDEX1*
mdannspäter
Leipzig | dgskorpus_lei_09 | 31-45f   Dann war ich von der ersten bis zur zehnten Klasse in der Gehörlosenschule.
rDANN1A*SCHULE1A$INDEX1*$NUM-KLASSE1:1*
l
mdannschuleklasseeins
Leipzig | dgskorpus_lei_09 | 31-45f   Ich stand da, wollte mich umdrehen und plötzlich brach das Bein, einfach so.
rWO1ASTEHEN1*BEIN1A*DANN1A*$PRODBRECHEN2*$GEST-OFF^
l
mwostehenund dann
Leipzig | dgskorpus_lei_11 | 18-30f   Dann war ich arbeitslos/
rDANN1A*ICH1ARBEITEN2*$WORTTEIL-LOS1
l
marbeitslos
Leipzig | dgskorpus_lei_11 | 18-30f   Einen Monat, nachdem wir aus dem Krankenhaus entlassen worden waren, fuhren wir dann dorthin ins Krankenhaus/
rICH1KRANKENHAUS1BENTLASSEN1DANN1A*MONAT1*DANN1A*ICH1*
l
mkrankenhausentlassenein monatdann
Leipzig | dgskorpus_lei_11 | 18-30f   Einen Monat, nachdem wir aus dem Krankenhaus entlassen worden waren, fuhren wir dann dorthin ins Krankenhaus/
rENTLASSEN1DANN1A*MONAT1*DANN1A*ICH1*KRANKENHAUS1B$INDEX1
l
mentlassenein monatdannkrankenhaus
Leipzig | dgskorpus_lei_11 | 18-30f   Ja, so wuchs er dann auf, er ist wirklich nicht ganz ohne.
rDANN1A*AUFWACHSEN1A$GEST-OFF^*$ORAL^
l
mundaufwachsenaber
Leipzig | dgskorpus_lei_12 | 61+f   Naja, das mit der Schule hatte geklappt und dann/
r$GEST-NM-KOPFNICKEN1^GUT1KLAPPT1DANN1A*$INDEX1
l
m[MG]gutklappenund dann
Leipzig | dgskorpus_lei_13 | 46-60m   Wir haben den Tag über gelernt. Abends, nach dem Volleyballtraining, lief der Fernseher beim Abendbrot.
rVOLLEYBALL1A*PFEIFE-LAUT1*DANN1A*ABEND2VOLLEYBALL1A*TRAINING1
l
mdanna{bend}volleyballtraining
Leipzig | dgskorpus_lei_13 | 46-60m   Dort wurde telefonisch jemand herbeigerufen.
rDANN1A*TELEFON1*FERTIG4*
l
m
Leipzig | dgskorpus_lei_14 | 31-45m   Und dann ist auch eine Autogrammstunde mit den Stars dabei.
rDABEI1A*$INDEX1STAR1
lDANN1A*
mmitstar
Leipzig | dgskorpus_lei_15 | 18-30f   Und dann ging es von dort weiter.
rDANN1A*$GEST-OFF^MASSE-PERSON-AKTIV2*
l
m[MG]
Leipzig | dgskorpus_lei_15 | 18-30f   Und nachmittags wurde dann das Gebärdensprachfestival eröffnet.
rDANN1A*NACH3BFRÜH1A^*$INDEX1
l
mdannnachmittag
Münster | dgskorpus_mst_01 | 46-60f   Dann können die gehörlosen Kinder innerhalb der Klasse miteinander gebärden, so könnte das gehen.
rDANN1A*VERSTEHEN1^*TAUB-GEHÖRLOS1A*GRUPPE1A*
l
mdannsowieso
Münster | dgskorpus_mst_02 | 18-30f   Dahinter gibt es noch eine Bar in einem anderen Raum.
r
lDANN1A*UNTER1A^NOCH-EIN1$NUM-EINER1A:1d
mdanndanochein
Münster | dgskorpus_mst_03 | 18-30f   Aber trotzdem, wenn man jahrelang geübt hat, zu hören und man kann es auf einmal nicht mehr, ist das schon nicht leicht.
rTROTZDEM2A*JAHR2BDANN1A*NICHT-MEHR1A
lWAHRNEHMEN-OHR1^LAST2
mtrotzdemein jahrdannnich{t} mehr[MG]
Münster | dgskorpus_mst_04 | 31-45m   Durch dieses Aufeinandertreffen der Menschen kam es zu Konflikten.
rBEEINFLUSSEN1*KONFLIKT1E$GEST-OFF^
lDANN1A*
mdanneinflusskonflikt
Münster | dgskorpus_mst_04 | 31-45m   Das passierte nur einmal im Jahr, da wurden Bananen geliefert/
rJAHR3B*DANN1A*WIEDER2A*WIEDER1ABANANE2*
l
mein jahrwied{er}banane
Münster | dgskorpus_mst_06 | 18-30m   Dann braucht man frisches Öl.
rFRISCH1ABNEHMEN-OBJEKT1*
lDANN1A*
mdannfrisch[MG]
Münster | dgskorpus_mst_06 | 18-30m   Dann setzt man den Gummi auf den Filter.
rGUMMI1*AUF1A*$PROD
lDANN1A*
mdanngummiauf
Münster | dgskorpus_mst_06 | 18-30m   Dann fährt man das Auto wieder runter, aber man ist dann noch nicht fertig.
r$PRODFERTIG2*
lDANN1A*NEIN1A
m[MG]dannfert{ig}nein
Münster | dgskorpus_mst_06 | 18-30m   Beim zweiten Ausflug war mit dem Fuß auch alles okay.
rICH1$LIST1:2of2dDANN1A*$INDEX1BESUCHEN1B*$INDEX1
l$INDEX1
mdannbesuchtkein problem
Münster | dgskorpus_mst_06 | 18-30m   Es regnet sechs Monate, dann ist es die nächsten sechs Monate sehr heiß, immer im Wechsel.
rMONAT1*REGEN1A*ZEIT5B*DANN1A*MONAT1*$PRODVERSCHIEDEN1
l
msechs monateregenzeitsechs monate[MG]verschieden
Münster | dgskorpus_mst_08 | 61+f   Man steht erst um elf, zwölf Uhr auf, frühstückt spät und dann legt man sich wieder hin.
rFRÜHSTÜCK1SPÄTER9B*ESSEN1DANN1A*BETT1B
l
mfrühstückspät
Münster | dgskorpus_mst_10 | 46-60f   Er hat eine Aufgabe bekommen und jemand anderes wieder eine andere, die Gott im gesandt hat.
rAUFGABE1BSEIN-IHR1*UNTER1A^*DANN1A*GEBEN1*PROPHET-$KANDIDAT-MST11^*
l
maufgabedannsenden
Münster | dgskorpus_mst_10 | 46-60f   Da habe ich etwas gefunden.
rDANN1A*ICH1FINDEN1B$INDEX1
l
mgefunden
Münster | dgskorpus_mst_10 | 46-60f   Ich muss mich wirklich wohlfühlen und dann/
rWOHL1*$INDEX1*SEIN-IHR1*DANN1A*
l
mwohldann
Münster | dgskorpus_mst_11 | 61+m   Dann habe ich mit meinen Freunden den Schulweg angetreten.
rWIR1A*ALLE2BSICH-MIT-ETWAS-ABFINDEN3A*DANN1A*FREUND7SCHULE1CWEG2B
l
malledann[MG]schulweg
Münster | dgskorpus_mst_12 | 31-45m   Und dann gab es wirklich ein Erdbeben.
rDANN1A*ES-GIBT4WIRKLICH2
l
mgibt
Münster | dgskorpus_mst_13 | 46-60m   Dann hatte es die Mondlandefähre/
rDANN1A*$PROD
l
mdann
Münster | dgskorpus_mst_13 | 46-60m   Als er dann die Leiter losgelassen hatte und heruntersprang, sah man ihn nicht mehr in der Kameraeinstellung.
rDANN1A*$PRODWERFEN1^*SEHEN1
l
mlos
Münster | dgskorpus_mst_13 | 46-60m   Bis er dann auf einmal um die Mondlandefähre gesprungen ist.
rDANN1A*BIS1*MACHEN2*LAUFEN8*
l
mauf einmal
Münster | dgskorpus_mst_15 | 31-45f   Dann war Heiligabend.
rDANN1A*PLÖTZLICH4*KIRCHE1*HEILIG1A
l
m[MG]heiligabend
Münster | dgskorpus_mst_15 | 31-45f   Für #Name1 bekomme ich weiterhin die Unterstützung für die Kommunion.
r$INDEX1*KOMMUNION1$INDEX1*DANN1A*UNTERSTÜTZEN4JA2
l
mkommunion[MG][MG]ja
Münster | dgskorpus_mst_16 | 61+m   Dann sollten wir ins Pflegehaus kommen.
rDANN1A*KOMMEN2*FALTE-WANGE1A^*HAUS1A*
l
mdannkommtpflegehaus
Münster | dgskorpus_mst_16 | 61+m   Fünf Jahre kamen noch.
rAUSSEN1A^*DANN1A*$INDEX1HERKOMMEN1*SCHULE1C*
l
mfünf jahredannkomm noch
Münster | dgskorpus_mst_16 | 61+m   Dann, in der siebten Klasse, wurde die Klasse immer besser.
rDANN1A*$NUM-ORD1:7dKLASSE2$INDEX1*
l
m[MG]siebteklasse[MG]
Münster | dgskorpus_mst_16 | 61+m   Es waren einige Fragen.
rDANN1A*AUFZÄHLEN1A
l
mdann[MG]
München | dgskorpus_mue_01 | 61+f   Und außerdem?
rDANN1A*
l
m
München | dgskorpus_mue_01 | 61+f   Es kommen bald wieder Ausflüge auf uns zu.
r$INDEX1DANN1A*AUSFLUG4*
l
m[MG]
München | dgskorpus_mue_03 | 61+m   Später habe ich es dann im Internet auf einer Homepage gelesen und es stimmte.
rDANN1A*SPÄTER2ICH2*INTERNET1C
l
mdannspäterichinternet
München | dgskorpus_mue_03 | 61+m   Meine Mutter war nicht zu Hause, weil sie arbeiten musste.
rDANN1A*MAMA3*NICHT6DA1*
l
mdannmamanichtda
München | dgskorpus_mue_03 | 61+m   Wir machten noch unsere Ausflüge und am Abend gingen wir in die Bar.
rBIS-HEUTE1BDANN1A*WIMMELN1^*AUSFLUG4*PROGRAMM1A
l
mbisdannausflugsprogramm
München | dgskorpus_mue_03 | 61+m   Wir machten noch unsere Ausflüge und am Abend gingen wir in die Bar.
rAUSFLUG4*PROGRAMM1AFERTIG1B*DANN1A*ABEND2UNTER1A^ALKOHOL1^
l
mausflugsprogrammfertig fertig fertigdannabendimbar
München | dgskorpus_mue_03 | 61+m   Danach sind wir dann wieder nach Hause.
rFERTIG1A*DANN1A*ZURÜCK2*ZURÜCK2*FERTIG1A
l
mfertigdannwiederwieder zurückfertig
München | dgskorpus_mue_03 | 61+m   Tja, und dann/
rABLAUF2DANN1A*$GEST^
l
m[MG]dann
München | dgskorpus_mue_03 | 61+m   Am Wochenende ging ich mal mit meinem Bruder im Bach schwimmen.
rDANN1A*MANCHMAL2*ICH1SCHWIMMEN1*
l
mdannmalschwimmen
München | dgskorpus_mue_03 | 61+m   Und dann ist er auf einmal tot.
rUND2A*DANN1A*STERBEN2*$GEST^$GEST^
l
munddanngestorben
München | dgskorpus_mue_03 | 61+m   Ob so eine gehörlose Person noch einmal nachkommt?!
rDANN1A*SO1A$NUM-EINER1A:1dPERSON1^
l
mdannsoeinetyp
München | dgskorpus_mue_03 | 61+m   Ich bin auch mit dem Traktor gefahren.
rMUSS1*TRAKTOR1*$GEST^DANN1A*
l
mmusstraktor fahrendann
München | dgskorpus_mue_03 | 61+m   Meine Ausbildung habe ich in der Nähe von München gemacht.
rDANN1A*$GEST^DANN1AICH1
l
m
München | dgskorpus_mue_03 | 61+m   Als ich zum Vorstellungsgespräch ging, war nur eine Sozialarbeiterin dabei.
rDANN1A*ICH1BILD3^*ARBEITEN2
l
mdannichaarbeit
München | dgskorpus_mue_03 | 61+m   Dann hat auch ein gehörloses Paar aus der Nähe dort gearbeitet.
rDANN1A*AUCH1A*$NUM-EINER1A:1TAUB-GEHÖRLOS1A*
l
mdannaucheingehörloses
München | dgskorpus_mue_03 | 61+m   So konnten wir uns miteinander austauschen und ich trat auch dem Gehörlosenverein bei.
rICH1WIMMELN1*UNTERHALTUNG3*DANN1A*ICH1*KONTAKT3*VEREIN2A*
l
munddau{nterhalten}dannverein
München | dgskorpus_mue_03 | 61+m   Zuerst war ich im Gehörlosensportverein und hatte dort meine Kontakte, aber später trat ich dem Gehörlosenverein bei.
rDANN1A*ZUERST1ASPORT1*VEREIN2A*
l
mdannzuerstsportverein
München | dgskorpus_mue_03 | 61+m   Dadurch liegt meine Konzentration jetzt mehr auf der Arbeit im Gehörlosenverein und die Arbeit bei meinen Eltern habe ich reduziert.
rDANN1A*ICH1*ABLAUF2*JETZT2*
l
mabjetzt
München | dgskorpus_mue_03 | 61+m   Dann bin ich, wegen einer neuen Arbeitsstelle, in eine neue Wohnung nach Passau umgezogen.
rICH1*DANN1A*ICH2WOHNUNG1A*UMZIEHEN1
l
mdannwohnungumgezogen
München | dgskorpus_mue_03 | 61+m   Nach der Geburt stellte man fest, dass ich nichts hörte.
rDANN1ADANN1A*$GEST-OFF^RAUCHEN1A^*GEBURT2*
l
mdanndanngeburt
München | dgskorpus_mue_03 | 61+m   Ein Teil unseres Gebärdenchors „Singende Hände“ machte aus, dass wir auch einmal nach Rom fahren wollten.
rEINFALLEN1*MUSS1A^*ICH1DANN1A*ICH1MÖGEN4$ORAL^
l
m[MG]warichdannichwillauch
München | dgskorpus_mue_03 | 61+m   Wir haben dann einen Flug gebucht.
rDANN1A*FLUGZEUG2A*BUCHEN1BESCHEID2^*
l
mdannflugmitgebucht
München | dgskorpus_mue_03 | 61+m   Dann am Montag gab es ein Programm.
rDANN1A*MONTAG5ABEISPIEL1*ZEIT1^*
l
mdannmontag[MG]programm
München | dgskorpus_mue_03 | 61+m   Wir hatten einen guten Kontakt, weil wir an der Uni in Frankfurt zusammen die Gebärdensprachdozenten-Ausbildung gemacht haben.
rDABEI1A*$INDEX1DABEI1ADANN1A*
l
mdabei{da}beidann
München | dgskorpus_mue_03 | 61+m   Dann applaudierten wir.
rDANN1A*APPLAUS1
l
mund dann
München | dgskorpus_mue_03 | 61+m   Am nächsten Tag gab es noch einmal ein Treffen aller gehörlosen Gläubigen.
rNÄCHSTE1TAG1ADANN1A*ZUSAMMEN1A*TREFFEN2A*TAUB-GEHÖRLOS1A*
l
mam nächstentagdannzusammentreffen
München | dgskorpus_mue_04 | 18-30m   Wir leihen uns immer wieder gerne ein Auto bei der Autovermietung.
rDANN1A*$PROD$INDEX1GERN1
l
mdanngern
München | dgskorpus_mue_04 | 18-30m   Wir schauen uns verschiedene Sachen an und die restliche Zeit lassen wir es uns gut gehen.
r$PRODSCHAUEN1*SEHEN-AUF4^*DANN1A*FERTIG1A*REST1B*ALLE2A^
l
m[MG]schauenrest
München | dgskorpus_mue_04 | 18-30m   Nebenan gibt es verschiedene Fahrgeschäfte.
rDANN1A*ORT1A^*$INDEX1FÜR1
l
m[MG]für
München | dgskorpus_mue_04 | 18-30m   Dann war ich in der zweiten Hauptstadt Osaka.
rDANN1A*DORT1*ZUERST1A*$WORTTEIL-HAUPT1A
l
m[MG][MG]zuersthauptstadt
München | dgskorpus_mue_05 | 46-60m   Meistens waren sie viel unterwegs und dann/
rREISE1A*FAHREN-$KANDIDAT-MUE81^ENDE1^*DANN1A*
l
m[MG]
München | dgskorpus_mue_06 | 18-30f   Man muss in 10 Jahren schauen, was die Beteiligten dazu sagen.
rDANN1A*SEHEN1*ENTWICKELN1A$NUM-JAHR-NACH-JETZT1:10*
l
mzehn jahr
München | dgskorpus_mue_07 | 31-45m   Das Schloss Nymphenburg.
rDANN1A*$LIST1:3of3dSCHLIESSEN2C
l$INDEX1
mdannschlo{ss}
München | dgskorpus_mue_07 | 31-45m   Dann/
rDANN1A*
l
m
München | dgskorpus_mue_07 | 31-45m   Im Laufe der Zeit hat es sich dann verändert und ist moderner geworden.
rENTWICKELN1A
lDANN1A*MODERN1A
mmodern
München | dgskorpus_mue_09 | 46-60f   Und dann stand da etwas, das auch interessant war.
rDANN1A*$INDEX1INTERESSE1A*
l
m[MG][MG]
München | dgskorpus_mue_10 | 61+m   1956 kamen nur die Buben nach Augsburg.
rDANN1A*AUSSEN1A^*AUGSBURG2*$INDEX1
l
mdanna{ugsburg}
München | dgskorpus_mue_10 | 61+m   Anfangs schlug er mich einmal, dann immer mehrmals.
r$NUM-EINER1A:1d*SCHLAGEN4*$LIST1:2of2dDANN1A*IMMER3MEHR1*SCHLAGEN4*
l$NUM-EINER1A:3d$NUM-EINER1A:4d
meinmaldannimmermehr[MG]
München | dgskorpus_mue_10 | 61+m   Sie ging um das Haus herum und kam zu mir.
rGEHEN2A*
lDANN1A*
m[MG]
München | dgskorpus_mue_11 | 31-45f   Dann kommen Lidschatten, Lidstrich und Wimperntusche.
rAUGENLID1*FARBE1A*DANN1A*WIMPERNTUSCHE1*$PROD$INDEX1*
lDANN1A
mdannfarbedann
München | dgskorpus_mue_11 | 31-45f   Und dann kommt der Lippenstift.
rDANN1A*FERTIG1A*
lLIPPENSTIFT1
mdannlippenstift
München | dgskorpus_mue_11 | 31-45f   Da kommen dann Geldbeutel, Brille, Sch/ Lippenstift und Handy rein.
rDANN1A*GELD1A*PACKEN2*BRILLE1B*
l
mgeldbeutelbrille
München | dgskorpus_mue_11 | 31-45f   Das war eine interessante Geschichte, wo sie dann später/
rINTERESSE1BGESCHICHTE2*DANN1A*ZUKUNFT1B^*
l$GEST-ÜBERLEGEN1^
mint{eressant}
München | dgskorpus_mue_12 | 46-60f   Da steht ein Schild mit der Aufschrift: „Lest gute Bücher“, das ist wichtig.
rDANN1A*SCHILD1GUT1BUCH1B
l
m[MG]gutebücher
München | dgskorpus_mue_12 | 46-60f   Anschließend gehen beide ins Badezimmer.
rDANN1A*BEIDE2A*BADEN1BDORTHIN-GEHEN1
l
mdannbeidebad
München | dgskorpus_mue_12 | 46-60f   Und dann müsste ja normalerweise der Sohn baden gehen.
rDANN1A*NORMALERWEISE1*SOHN1$PROD
l
mdannnormalerweisesohn[MG]
München | dgskorpus_mue_13 | 46-60m   Als nächstes mussten wir einen Raum reservieren.
rLASSEN1^DANN1A*RAUM1BRESERVIEREN1
l
mraum
München | dgskorpus_mue_13 | 46-60m   Danach habe ich von anderen viel Positives darüber gehört.
rDANN1A*SCHON1A*WAHRNEHMUNG1*$INDEX1
l
mdannschonhamburg
München | dgskorpus_mue_13 | 46-60m   Dann kam ich in die zweite Klasse und es ging so weiter.
rLAUFEN-HERUM1*$NUM-ORD1:2dDANN1A*SCHRITT1^
l
mzweidann
München | dgskorpus_mue_13 | 46-60m   Ich habe mir einen Vortrag zum Thema Familie angesehen, und dann?
rFAMILIE1ICH1DORTHIN-GEHEN1DANN1A*
l
mfamilie
München | dgskorpus_mue_13 | 46-60m   Ich habe mich geschlagen gegeben und die Ausbildung begonnen.
r$GEST-NM^SICH-MIT-ETWAS-ABFINDEN3AEINTRETEN1A^*DANN1A*BILDUNG1*EINTRETEN1A^*
l
mdannausbildung
München | dgskorpus_mue_13 | 46-60m   Immer, wenn ich nach Hause kam, hat sie gefragt, ob alles gut läuft.
rICH1*DANN1A*ENDE1^*HEIM6*MUTTER1*
l
mdannheimmutter
München | dgskorpus_mue_13 | 46-60m   Am letzten Tag der zwei Wochen wurde uns mitgeteilt, ob wir die Tests erfolgreich bestanden hatten, dazu wurden wir in alphabetischer Reihenfolge aufgerufen.
rABLAUF1A*FERTIG1ADANN1A*$NUM-EINER1A:3d*LETZTE1BBIS-HEUTE1B^*
l
mletzt
München | dgskorpus_mue_13 | 46-60m   Dann kam die erste Frage, und zwar von der Person vom Arbeitsamt.
r$INDEX1*$INDEX1DANN1A*$INDEX1FRAGE1*ARBEITEN2*
l
mdannfragearbeitsamt
München | dgskorpus_mue_13 | 46-60m   Als nächstes war der Schuldirektor dran.
rDANN1A*SCHLÄGER1B^SCHULE1C*MEISTER1^
l
mschuldirektor
München | dgskorpus_mue_13 | 46-60m   Als Letztes war nur noch der Dolmetscher übrig, ich hatte es also geschafft.
rDANN1A*DOLMETSCHER2*THANK-YOU-ASL1^*SCHAFFEN1C*
l
mdanndolme{tscher}schaff
München | dgskorpus_mue_13 | 46-60m   Dann begann die Ausbildung.
rDANN1A*ICH1*FAHREN1*LOS-START1
l
mlos
München | dgskorpus_mue_13 | 46-60m   Beim Abschluss haben sie es mir später gesagt, aber mit dem Zeugnis in der Hand konnte es mir ja egal sein.
rABSCHLUSS1BESCHEID1A*INTERESSE1ADANN1A*HALTEN-BLATT1A^*$GEST-ABWINKEN1^*$INDEX1*
l
mabschluss
München | dgskorpus_mue_13 | 46-60m   In der Ausbildung kam nach dem Ende der Ferien dann ein Dolmetscher und wir haben uns erst einmal begrüßt.
rBILDUNG1*WICHTIG1^*FALLEN3^*DANN1A*LOS-START1*DOLMETSCHER1*EINSTELLEN-ARBEIT1A*
l
mausbildungferienendedannlosdolmetscher
München | dgskorpus_mue_13 | 46-60m   Und dann hat der Direktor mir erzählt, dass das Gesundheitsamt mich ein halbes Jahr vorher eigentlich rausschmeißen wollte aus der Ausbildung.
rDANN1A*ICH2*WAS1B*WAHRNEHMUNG1^*
l
mund dannbekommen
Rostock | dgskorpus_mvp_01 | 18-30f   Weil man vorher die Operation bezahlen muss, deshalb muss man den Rest nicht bezahlen.
rOPERATION1CMACHEN2*BEZAHLEN1DANN1A*FREI4BEZAHLEN1$GEST^
l
moperationmachbezahlendannfreibezahl
Rostock | dgskorpus_mvp_01 | 18-30f   Wenn man das gemeinsam will, fährt man an irgendeinem Termin los und demonstriert.
rDANN1A*TERMIN1AEGAL3*
lWOLLEN2DANN7*
mwilldannterminegaldann
Rostock | dgskorpus_mvp_01 | 18-30f   Dann erst mit den Wörtern.
rGEBÄRDENSPRACHE1B
lDANN1A*WORT1*
mdanngebärdensprachewort
Rostock | dgskorpus_mvp_02 | 31-45f   Ich fuhr mit dem Zug nach Rostock und stieg dort um ins Auto.
rZUG2B*REISE3*FERTIG2*DANN1A*AUTO3ABHOLEN1DANN1A*
lDORT1
mzugautodannautoab{holen}
Rostock | dgskorpus_mvp_02 | 31-45f   Ich fuhr mit dem Zug nach Rostock und stieg dort um ins Auto.
rDANN1A*AUTO3ABHOLEN1DANN1A*ZUG2B*AUTO-FAHREN2*
l
mdannautoab{holen}
Rostock | dgskorpus_mvp_02 | 31-45f   Normalerweise braucht man vier Stunden ungefähr.
rDANN1A*ZIEL2*EIGENTLICH1BSTUNDE2B*
l
mdannzielei{gentlich}vier stunden
Rostock | dgskorpus_mvp_05 | 61+f   Der Meister protestierte, weil Gehörlose keine Medaille bekommen konnten und im folgenden Jahr bekamen wir Gehörlosen auch eine Auszeichnung.
rKANN2A*HOCH5BBEKOMMEN2*
lMEDAILLE1B*DANN1A*AUCH3A*TAUB-GEHÖRLOS1A
mkann nichthochmedaillenächstes jahrbekommenauch
Rostock | dgskorpus_mvp_05 | 61+f   Und wer dann Parteimitglied war, der durfte als Meister arbeiten.
rZUERST1BPARTEI1*MITGLIED2*DANN1A*DARF1*MEISTER3EINSETZEN1A
l
merstparteimitglieddanndarfmeister
Rostock | dgskorpus_mvp_07 | 31-45f   Vor kurzem haben sie überraschenderweise gesagt, dass es vielleicht doch klappt.
r$GEST-ABWINKEN1^*DANN1A*BALD1*VOR-KURZEM1ÜBERRASCHUNG1*
l
maber[MG][MG]überraschung
Rostock | dgskorpus_mvp_07 | 31-45f   Es war allerdings nur eine Verlängerung für ein weiteres halbes Jahr.
rDANN1A*VERLÄNGERUNG1BHALBES-JAHR1*VERLÄNGERUNG1B
l
m[MG]verlä{nger}unghalbverlä{nger}ung
Rostock | dgskorpus_mvp_07 | 31-45f   Die müssen dort Handschuhe, Kittel, Hose, Schuhe und eine Haube tragen, ja.
rJACKE1SCHUH5AMUNDSCHUTZ1*DANN1A*MÜTZE1JA2*
l
mjackeschuhhaub[MG]
Rostock | dgskorpus_mvp_08 | 46-60m   Und dann auch bei der Spartakiade in Dresden oder in anderen Orten.
rDANN1A*LEICHTATHLETIK1$GEST-OFF^IN1
l
mdannspartakiadein
Rostock | dgskorpus_mvp_08 | 46-60m   Aber sie lieben sich nicht.
rDANN1A*VERLIEBEN1*$GEST-OFF^
l
mda{nn}lieben
Rostock | dgskorpus_mvp_08 | 46-60m   Dann gab es einen Vorlauf.
rDANN1A*VOR2LAUFEN1
l
mvorlauf
Rostock | dgskorpus_mvp_08 | 46-60m   Aber ich war erst nachdem die Ferien zu Ende waren bei den Hörenden.
rMEISTENS1AFERIEN2*ENDE1ADANN1A*ICH1HÖREND1B*ICH2
l
mmeistferiendannhörend
Nürnberg | dgskorpus_nue_01 | 61+m   Danach sind wir nach Hause gekommen und in den Club Nürnberg zurückgekehrt.
rDANN1A*KOMMEN1^$INDEX1
l$INDEX1
mheim
Nürnberg | dgskorpus_nue_01 | 61+m   Es gab auch einige Vorträge und Ehrungen.
rDANN1A*VORTRAG1VIEL1ATOCHTER1^
l$NUM-EINER1A:1d
mdannvortragvieleehrung ehrung
Nürnberg | dgskorpus_nue_01 | 61+m   Darauf ist er bald gestorben und es wurde gesagt, es war kein Tor.
rDANN1A*BALD7*STERBEN2*SAGEN1
l
mdannbaldgestorbensag
Nürnberg | dgskorpus_nue_01 | 61+m   Ich hatte dort auch einen Stand und habe selbst Sachen verkauft.
rBEREICH1DHABEN-BESITZEN1$INDEX1DANN1A*ICH2VERKAUFEN1
l
mgehabtdannverkauf
Nürnberg | dgskorpus_nue_02 | 61+f   Der, der früher gelebt hat, sein Sohn, dessen Sohn, oder andere Personen. Alle stehen da nebeneinander, unglaublich.
rFRÜHER1SELBST1A*SOHN1DANN1A*SOHN1ODER1*SOHN1^*
l
mfrühersohndannsohnoder
Nürnberg | dgskorpus_nue_02 | 61+f   Es gibt fröhliche Stücke, alte Themen, keine Ahnung, einfach alles.
rES-GIBT3*QUELLE1C^*FROH1DANN1A*ALT5AES-GIBT3$GEST-ICH-WEISS-NICHT1^
l
mgibt{fr}ohfrohdannaltgibt[MG]
Nürnberg | dgskorpus_nue_03 | 46-60m   Allerdings braucht es jede Menge Zeit, bis sich das verändert.
rDANN1A*$GEST^ZEIT1ES-LÄUFT1*
l
mzeit
Nürnberg | dgskorpus_nue_03 | 46-60m   Wenn es bei Hörenden anerkannt wird, dann müssen Gehörlose zwangsläufig nachziehen und sich anpassen.
rHÖREND1A*$INDEX1ANERKENNEN1DANN1A*TAUB-GEHÖRLOS1A*MUSS1GLEICH1A*
l
mhörenddannmuss
Nürnberg | dgskorpus_nue_04 | 31-45m   Dann sind sie irgendwann mit dem Abitur fertig, also was in Deutschland Abitur heißt, und haben bestanden.
r$INDEX1FERTIG2*BESTEHEN1DANN1A*ANFÜHRUNGSZEICHEN2*BESTEHEN1FERTIG1A
l
mfertigbestandenbestanden
Nürnberg | dgskorpus_nue_04 | 31-45m   Später fahren wir weg.
rDANN1A*WEITER1B*WEG-FORT1
l
m[MG]
Nürnberg | dgskorpus_nue_05 | NULLNULL   Die haben ihr Theaterstück noch zu Ende gespielt und dann kam das nächste Thema.
r$INDEX1*SPIELEN2FERTIG3ADANN1A*THEMA1
l
mspieldann nächstethema
Nürnberg | dgskorpus_nue_05 | NULLNULL   Und Ulrich Hase und Jürgen Stachlewitz, alle auf einmal!
rDANN1A*HASE1B*$GEST-OFF^*
l$NUM-EINER1A:3d
mulrich hase
Nürnberg | dgskorpus_nue_05 | NULLNULL   Und Ulrich Hase und Jürgen Stachlewitz, alle auf einmal!
rHASE1B*$GEST-OFF^*DANN1A*$PMS^*$NAME-STACHLEWITZ1*ICH2
l$NUM-EINER1A:4d
mulrich hasejür{gen} {stach}lewitz
Nürnberg | dgskorpus_nue_06 | 31-45f   Nach der zweiten Geburt bin ich dann endlich dorthin gegangen.
r$NUM-ORD1:2dGEBURT1B*BEISEITE1B*DANN1A*BESUCHEN1^ENDLICH2A*ICH2
l
mzweite[MG]endlich
Nürnberg | dgskorpus_nue_07 | 18-30m   Mit einer besseren Gesundheit kann man das Leben verlängern.
r$GEST^VERLÄNGERUNG1A*
lBESSER1*GESUND2B*DANN1A*LEBEN1C*
mbessergesundheitdamitlebenverlängern
Nürnberg | dgskorpus_nue_08 | 18-30f   Erst kam die Schule, dann das Internat, in dem viel gebärdet wurde.
rSCHULE1ADANN1A*INTERNAT1A$GEST-OFF^MEHR1*
l
mschuledanninternatmehr
Nürnberg | dgskorpus_nue_09 | 18-30m   Nach einiger Zeit kam es mir wieder ins Gedächtnis, wie schlimm es dort gewesen war.
rDANN1A*VORNE1^*WISSEN2B^*SCHLIMM3A*
l
mdann[MG]schlimm
Nürnberg | dgskorpus_nue_09 | 18-30m   Ich habe später dann etwas nachgeforscht, was dort passiert ist.
rDANN1A*SPÄTER1^*ICH1$INDEX1
l
mdannauch
Nürnberg | dgskorpus_nue_09 | 18-30m   Es hat sich eine Platte abgesenkt und als diese sich wieder erhöht hat, stieg dort das Meer mit an und überschwemmte dann alles.
rSENKEN1A^*ABER1*SENKEN1A^*DANN1A*ZURÜCK1A^*UNTERSCHIED1A^*DARUM1*
l
merdbebenaberdannwiederzurückdarum
Nürnberg | dgskorpus_nue_09 | 18-30m   Es hat sich eine Platte abgesenkt und als diese sich wieder erhöht hat, stieg dort das Meer mit an und überschwemmte dann alles.
rDARUM1*MEER2A*DRÜCKEN2^*DANN1A*$PROD
l
mdarummeer[MG]dann[MG]
Nürnberg | dgskorpus_nue_09 | 18-30m   Und dann wurden wir geschlagen.
rDANN1A*SCHLAGEN7*$GEST-OFF^
l
m
Nürnberg | dgskorpus_nue_09 | 18-30m   Dann dachten wir, dass sich das Training lohnt.
rDANN1A*TRAINING1*DENKEN1BHABEN1
l
mtraining training trainingda{chte}hat
Nürnberg | dgskorpus_nue_09 | 18-30m   Dann schaut man bei den anderen Spielen zu.
rDANN1A*ANDERS6*SPIEL1B*ZUSCHAUEN1*
l
manderespielschauen
Schleswig-Holstein | dgskorpus_sh_02 | 18-30f   Es wurde überlegt, wie man den Bereich gestalten sollte. Das hat sich ganz schön lange hingezogen; so ein Wahnsinn.
rDANN1A*VIERECK1^*VERSTEHEN1*VORSTELLUNG3*
l
mdannvor
Schleswig-Holstein | dgskorpus_sh_04 | 46-60f   Dann/
rDANN1A*
l
mdann
Schleswig-Holstein | dgskorpus_sh_06 | 46-60f   So ging es dann weiter, bis er irgendwann starb und es dann wieder einen neuen Papst gab.
rABLAUF1^*$INDEX1*STERBEN2*DANN1A*NEU1AGEBEN2^
l
m[MG]dannneu
Schleswig-Holstein | dgskorpus_sh_07 | 46-60f   Als er zu Ende war, wollte ich in einen anderen Vortrag gehen.
rVORTRAG1FERTIG1ADANN1A*NOCHMAL2A*AB1A^*ANDERS2*
l
mfertigdannnoch einmalandere
Schleswig-Holstein | dgskorpus_sh_07 | 46-60f   Ich war in Lübeck und in Kiel.
rLÜBECK1A$INDEX1*DANN1A*KIEL1$INDEX1*
l
mlübeckkiel
Schleswig-Holstein | dgskorpus_sh_08 | 46-60m   Dann steht man direkt davor und dann ist das Schiff doch sehr riesig.
rDANN1A*$GEST-NM^$PROD
l
m[MG]
Schleswig-Holstein | dgskorpus_sh_08 | 46-60m   Nachdem er außer Betrieb genommen wurde, steht er unter Denkmalschutz.
rDANN1A*VERSTECKEN1BFRÜHER1*FACH2A^*
l
m[MG]verstecktfrüherdas
Schleswig-Holstein | dgskorpus_sh_08 | 46-60m   Dann gibt es noch Travemünde.
rDANN1A*$ORAL^TRAVEMÜNDE-$KANDIDAT-SH10^*$INDEX1
l
mwastravemünde
Schleswig-Holstein | dgskorpus_sh_08 | 46-60m   Zuerst die Kieler Woche, danach dort.
rDANN1A*
l
mdann
Stuttgart | dgskorpus_stu_01 | 46-60f   Es verging etwas Zeit und dann war es auch okay.
rDANN1A*AUFWICKELN1^$GEST-ABWINKEN1^
l
mdann
Stuttgart | dgskorpus_stu_01 | 46-60f   Wir zogen uns also an und besuchten eine Jubiläumsfeier in der Altstadt, ah, ich meine in Albstadt.
rDANN1A*ANZIEHEN-OBERKÖRPER1AKANN2BHIN1*
l
mdann[MG]kann
Stuttgart | dgskorpus_stu_01 | 46-60f   Und dann so gefaltet/
rDANN1A*LEGEN-WÄSCHE1A
l
mund dann
Stuttgart | dgskorpus_stu_01 | 46-60f   Dann wurde es hier unten, seitlich mit einer Brosche zusammengehalten.
rDANN1A*BROSCHE2*$PRODBROSCHE2*
l$PROD
mdannbrosche[MG]brosche
Stuttgart | dgskorpus_stu_01 | 46-60f   Dann hat sie sich den Prinzen geangelt, Charles, und ich habe mich gefragt, warum ausgerechnet den.
rDANN1A*$INDEX1*$INDEX1*ANGELN1A*
l
mdannprinz
Stuttgart | dgskorpus_stu_01 | 46-60f   Dann nur noch weiterstricken.
r$PROD$PROD
lDANN1A*
mdannweiterstricke
Stuttgart | dgskorpus_stu_01 | 46-60f   Dann wieder ein kleines Stück stricken und abketten, bis hier.
rDANN1A*$INDEX1$GEST-NM-KOPFNICKEN1^$PROD
l
mdannwieder[MG]
Stuttgart | dgskorpus_stu_01 | 46-60f   Die Frau hat mir gesagt, dass sie die einzige war, und dann haben mehr eröffnet/
rEINZIG1DANN1A*QUELLE1A^
lICH1$INDEX1*
meinz{ige}[MG]
Stuttgart | dgskorpus_stu_04 | 61+m   Ich habe Wurst mit Brot und Apfelsaft bekommen.
rICH1BEKOMMEN3WAS1ADANN1A*WURST4A*UND1$ORAL^
l
michbekommenwasdannwurstundmit
Stuttgart | dgskorpus_stu_04 | 61+m   Die Schwester meines Mannes meinte, dass es ein unmögliches Verhalten sei.
rDANN1A*DORTHIN-GEHEN2*SCHWESTER1A*$INDEX1
l
mdannmanfred
Stuttgart | dgskorpus_stu_06 | 18-30f   Aber dann/
rABER1DANN1A*
l
maber
Stuttgart | dgskorpus_stu_06 | 18-30f   Und wenn ich dann alles verinnerlicht habe, kann ich damit auch besser umgehen.
rDANN1A*VERINNERLICHEN1DAZU1^*BESSER2*
l
mdannbesser
Stuttgart | dgskorpus_stu_07 | 31-45m   Es kommen immer neue Einträge hinzu, die man dann zählen und weiter verarbeiten kann.
rRECHNEN1DANN1A*IDEE2A*DAZU1^NEU1B*
l
mzählen[MG]neu
Stuttgart | dgskorpus_stu_08 | 61+f   Denn man weiß, dass man am nächsten Tag kräftig schwitzen wird.
rDANN1A*MORGEN1BICH1HIN2*
l
mdannmorgen
Stuttgart | dgskorpus_stu_08 | 61+f   Dann, beim nächsten Mal, waren schon überall Holzzäune aufgestellt.
rICH1$NUM-EINER1A:3d*$LIST1:2of2d$PROD$PROD
lDANN1A*
mnächste malholz
Stuttgart | dgskorpus_stu_08 | 61+f   Wenn das fertig ist, legt man sich für zwanzig Minuten schlafen und entspannt.
rFERTIG4DANN1A*SCHLAFEN1B$NUM-ZEHNER2A:2d*
lHIN2*
mfertigdannschlafenzwanzig
Stuttgart | dgskorpus_stu_08 | 61+f   Es gibt auch im Mai, dann im August, ja, im August/
r$INDEX1$LIST1:1of1d*$PMS*DANN1A*$LIST1:2of2d$LIST1:2of2dAUGUST2*
l
mmaiamaugust
Stuttgart | dgskorpus_stu_10 | 18-30m   Dann kam ich nach Essen, dort war es ähnlich.
rDANN1A*HIN1*ESSEN-STADT1HIN1*
l
mdannessen
Stuttgart | dgskorpus_stu_15 | 61+f   Später ist er dann mit seiner Mutter im Auto gefahren und konnte unterwegs auf farbliche Gegenstände zeigen und auch die Farbe in Gebärden nennen.
rDANN1A*SPÄTER4*$GEST-ABWINKEN1^*MUTTER2*
l
mdannspätermutter
Stuttgart | dgskorpus_stu_16 | 31-45m   Wenn ich es nicht schaffe mit der Selbständigkeit, dann bekomme ich eigentlich auch nichts.
rSTEHEN1SCHAFFEN1A*NICHT3A*DANN1A*$GEST-OFF^NEIN3B^*$GEST-OFF^
l
mschaffendannauch nicht
Stuttgart | dgskorpus_stu_16 | 31-45m   Er hat seine übliche, staatliche Rente mit einer freiwilligen Zusatzrente für fünf Jahre aufgestockt.
rDANN1A*IRGENDWANN1^*$INDEX1*FREIWILLIG4*
l
mdannfreiwillig
Stuttgart | dgskorpus_stu_17 | 31-45f   Am nächsten Tag wollte ich dann zum Beispiel schwimmen gehen, die Kultur kennenlernen oder den Vatikan oder Museen besichtigen.
rDANN1A*ICH1NÄCHSTE1TAG1A*
l
mdann[MG]nächstert{ag}
Stuttgart | dgskorpus_stu_17 | 31-45f   Aber ich habe mir das Spiel angeschaut und sie angefeuert wie ein Fan.
rFAN2*FÖRDERN1B^FÖRDERN2A^DANN1A*
l
mfan[MG]
= NACH2A
Frankfurt | dgskorpus_fra_10 | 61+f   Wir fuhren von Los Angeles zunächst Richtung Nordosten und dann weiter in den Südosten, nach Arizona.
rNACH2A$PMS*KREUZ1A^*
lUNTERWEGS1
mlos angelesnacharizona arizona
Frankfurt | dgskorpus_fra_10 | 61+f   Wir sind mit dem Bus nach Athen gefahren.
rBUS2UNTERWEGS1NACH2A
l
mbus[MG]nach athen athen
Frankfurt | dgskorpus_fra_10 | 61+f   Zuerst nach Istanbul, dann nach (()), Korfu, (()) und wieder zurück nachhause.
rPARKEN1^PARKEN1^PARKEN1^
lNACH2A
mnachistanbul??korfu
Frankfurt | dgskorpus_fra_12 | 61+m   Dann hörte ich, dass der Zug nach Frankfurt am Main fährt.
rICH1HÖREN2*ZUG2ANACH2AFRANKFURT1*DANACH1A^SCHÄRPE1B^
l
mzugnachfrankfurt am main
Köln | dgskorpus_koe_10 | 18-30m   Und nächstes Jahr soll es ja auch neue Regeln geben, hast du das mitbekommen?
rSAGEN2ANACH2ANEU4A$GEST-ÜBERLEGEN1^REGEL1A
l
m[MG]nächstes jahrneu
Leipzig | dgskorpus_lei_02 | 61+f   Später haben wir geheiratet.
rNACH2ASPÄTER10*HEIRATEN6ABLAUF1^
l
mdannspäterheiraten
Leipzig | dgskorpus_lei_02 | 61+f   Eine war in der Maistraße, eine in der Hohe Straße und eine in der Eisenacher Straße.
rSTRASSE1*$INDEX1*FACH2C^*
lNACH2A
meisenacher straße
Leipzig | dgskorpus_lei_13 | 46-60m   Die Erzieherinnen wussten, dass viele losgefahren waren, um einzukaufen und wieder zurückkommen würden.
rWISSEN2BALLE2AFLUCHT1B*NACH2AEINKAUFEN1*ZURÜCK1A*WISSEN2B
l
mweißalle[MG]nacheinkaufzurückwissen
München | dgskorpus_mue_07 | 31-45m   In Amerika zum Beispiel ist der Umgang mit Gehörlosen ganz selbstverständlich.
rKLAR1A*ICH2AMERIKA1*NACH2A$GEST-OFF^ANFÜHRUNGSZEICHEN1*SELBSTVERSTÄNDLICH1B*
l
m[MG][MG]nachselbstverständlich
Nürnberg | dgskorpus_nue_04 | 31-45m   Ich war am letzten Wochenende in Kopenhagen.
rEBEN-ZEIT2*WOCHENENDE3*KOPENHAGEN2*NACH2AICH1
l
m[MG]wochenendekopenhagen
Nürnberg | dgskorpus_nue_04 | 31-45m   Am Freitag bin ich zum ersten Mal dahin geflogen.
r$GEST-ÜBERLEGEN1^FREITAG5*NACH2AERSTES-MAL3A*FLUGZEUG2A*ICH1
l
mfreitagnachersten malflugzeug
Nürnberg | dgskorpus_nue_09 | 18-30m   Wir sind ins Ausland gefahren.
rNACH2AAUSLAND1FAHREN1*$GEST-OFF^*
l
m[MG]ausland[MG]
Stuttgart | dgskorpus_stu_04 | 61+m   Als sie in den Westen kamen, konnten sie endlich Bananen und Orangen essen.
rNACH2ANACH2ABEREIT2A^BANANE6
l
mnach westennach westenendlichbanane
Stuttgart | dgskorpus_stu_04 | 61+m   Als sie in den Westen kamen, konnten sie endlich Bananen und Orangen essen.
rNACH2ANACH2ABEREIT2A^BANANE6ORANGE6*
l
mnach westennach westenendlichbananeorange
Stuttgart | dgskorpus_stu_05 | 61+m   Hast du auch manchmal Lust nach Singen zu gehen?
rDU1MANCHMAL3*HALS1^NACH2ASINGEN3BNIEMALS1*
l
mdumanchmalnachsingenniemals
Stuttgart | dgskorpus_stu_06 | 18-30f   Wenn wir bald nach Namibia fahren, was wollen wir dann da alles machen, was gibt es dort für Möglichkeiten?
rDENKEN1AZUSAMMEN3A*NACH2A$ALPHA1:N$INDEX1WAS-MACHEN1*
l
mnamibiawas macht
Frankfurt | dgskorpus_fra_10 | 61+f   Dann fuhren wir an der Küste entlang nach Los Angeles.
rUNTERWEGS1RICHTUNG3^*UNTERWEGS1NACH2A*$ORAL^
l
m[MG]nachmeer entlangnachlos angeles
Frankfurt | dgskorpus_fra_10 | 61+f   Wir sind mit dem Flugzeug nach Sofia geflogen.
rFLUGZEUG1*NACH2A*
l
mflugnach sofia
Göttingen | dgskorpus_goe_04 | 31-45m   Wir sind in den Bus gestiegen und sind zur Feier gefahren.
rBUS1AICH1EINSTEIGEN1*FEIERN1
lNACH2A*
mbusichnachfeier
Göttingen | dgskorpus_goe_04 | 31-45m   Sie wurde nach Bulgarien gegeben, nach Sofia.
rFAHNE1A*$INDEX1GEBEN1A^*NACH2A*BULGARIEN4*BULGARIEN4*$ALPHA1:S
l
müberreichennachbulgariensofia
Bremen | dgskorpus_hb_05 | 46-60m   Er meinte: „Wenn ihr Kind nach Amerika ginge und wieder zurück käme, müsste es vielleicht in die Nervenklinik.“
rWENN1AKIND1NACH2A*AMERIKA1ZURÜCK1A*$INDEX1
l
mwennkindnachamerikazurück
Hamburg | dgskorpus_hh_05 | 31-45m   Wir sind zwei oder drei Tage auf Phuket geblieben und haben uns dann mit einem Schiff auf die Reise nach Phi Phi gemacht.
rWIMMELN1^*DANN1ASCHIFF1NACH2A*PFEIL4^*
l
m[MG]dannschiffnachphi {phi}
Köln | dgskorpus_koe_10 | 18-30m   Wenn wir in der Meisterschaft in Nordrhein-Westfalen den dritten Platz belegen, sind wir in der nächsten Saison in der Deutschen Meisterschaft nicht mehr dabei.
rWIR2*AUFZÄHLEN1C*$NUM-ORD1:3d*NACH2A*$ALPHA1:S*ICH1*DABEI1A*
l
mzweitedrittenächstesaisonni{cht} dabei
Leipzig | dgskorpus_lei_12 | 61+f   Zum Beispiel hätten wir uns nachmittags in unserer Freizeit gern in Gebärdensprache unterhalten und so weiter.
rBEISPIEL1*IHR-PLURAL1ANACH2A*MITTAG1FREI1*ZEIT5A*
l
mbeispieln{ach}mitt{ag}freizeit
München | dgskorpus_mue_01 | 61+f   Ich habe mal einen Ausflug nach Thüringen gemacht.
rWAR1AUSFLUG4*NACH2A*BRAUCHEN2^$PMS*$INDEX1
l
mwarausflugnachthüringen
München | dgskorpus_mue_03 | 61+m   Andere aus Augsburg sind mit dem Bus nach Rom gefahren.
rAUGSBURG1A*MIT1A*BUS1A*NACH2A*ROM1*
l
maugsburgmit dembusnachrom
Nürnberg | dgskorpus_nue_01 | 61+m   Sie wurde nominiert und eingeladen nach Lübeck.
rNOMINIERUNG1*EINLADEN1A*NACH2A*ENDE4^
l
mnominierteingeladennach nürnbergzu ende
Nürnberg | dgskorpus_nue_04 | 31-45m   Ich habe ihnen einen schönen Flug nach Amerika gewünscht.
rWENN1ASCHÖN1A*FLUGZEUG2C*NACH2A*AMERIKA1*GUT1*
l
m[MG]schönenflugnachamerika
Schleswig-Holstein | dgskorpus_sh_08 | 46-60m   In der Kieler Förde kann man von Kiel aus nach Laboe auch schön mit dem Schiff fahren.
r$INDEX1KIEL1*$PRODNACH2A*$PRODSCHÖN1A*SCHIFF1
l$PROD
mkielnachlaboeschiff
Schleswig-Holstein | dgskorpus_sh_08 | 46-60m   Und es gibt eine Schiffsverbindung nach Schweden.
rVERBINDUNG1SCHIFF1NACH2A*SCHWEDEN1*FAHREN3*
l
m{ver}bindungschiffnachschweden[MG]
Schleswig-Holstein | dgskorpus_sh_08 | 46-60m   Da sind wir nach Berlin.
rICH1NACH2A*BERLIN1A*
l
mnachberlin
Stuttgart | dgskorpus_stu_06 | 18-30f   Das einzige freie Wochenende wäre das eine Woche vor Weihnachten.
r$NUM-WOCHE-NACH-JETZT1:1d*$INDEX1*WEIHNACHTEN4A*NACH2A*VOR1B*
l
meine wocheweihnachten
= NÄCHSTE1
Berlin | dgskorpus_ber_02 | 46-60m   Dann 1973 in Malmö, ich sollte auch mitfahren, aber leider war ich verletzt.
rDANN7NÄCHSTE1$NUM-EINER1D:8d$NUM-ZEHNER2A:7d*DORTHIN-GEHEN1^*
l
mdanndreiundsiebzigmalmö
Berlin | dgskorpus_ber_02 | 46-60m   Für dieses Jahr ist mir das zu viel, aber das werde ich nächstes Jahr machen, 2012.
rABER1$GEST-NM^VIEL1ANÄCHSTE1JAHR1A$NUM-TAUSENDER1:2$NUM-TIPPEN1:2
l
mzu vielnächstjahrzweitausendzwölf
Berlin | dgskorpus_ber_02 | 46-60m   Nächsten Sonntag werde ich losfliegen.
rNÄCHSTE1SONNTAG1ALOS-FAHRT1*NÄCHSTE1
l
mnächsten wo{che}sonntagnächsten wo{che}
Berlin | dgskorpus_ber_02 | 46-60m   Nächsten Sonntag werde ich losfliegen.
rNÄCHSTE1SONNTAG1ALOS-FAHRT1*NÄCHSTE1SONNTAG1ALOS-FAHRT1*
l
mnächsten wo{che}sonntagnächsten wo{che}sonntag
Berlin | dgskorpus_ber_04 | 31-45m   Die nächsten Deaflympics fanden 1981 in Köln statt.
rNÄCHSTE1$NUM-EINER1A:1$NUM-ZEHNER4A:8dIN1
l
meinundachtzigin
Berlin | dgskorpus_ber_04 | 31-45m   Ab jetzt wird es keine Wasserballspiele mehr bei den Deaflympics geben.
rAB2PHASE1C^SAGEN1NÄCHSTE1DEAF-ASL1*KETTE1^*AUSSEN2^
l
mabnächstedeaflympics
Berlin | dgskorpus_ber_04 | 31-45m   Das gleiche wollten wir auch in Melbourne versuchen.
rALLE1A*HOFFEN3NÄCHSTE1NACH-ORT1MELBOURNE1*VERSUCHEN1
l
m[MG][MG]nachmelbourneversuchen
Berlin | dgskorpus_ber_04 | 31-45m   Ich organisiere auch das Deutsche Gehörlosen-Sportfest im nächsten Jahr, 2012, in Berlin.
rAUCH3A*ORGANISIEREN2AFÜR1NÄCHSTE1DEUTSCH1TAUB-GEHÖRLOS1ASPORT1*
l
mauchorganisierenfürnächste jahrdeutsch gehörlos sportfest
Berlin | dgskorpus_ber_04 | 31-45m   Das nächste Sportfest wird hier in Berlin stattfinden.
r$GEST-OFF^NÄCHSTE1SPORT1*WAS1AIN1
l
mundnächstesportwasin
Berlin | dgskorpus_ber_04 | 31-45m   Ich habe schon fast 95% der Sportanlagen reserviert.
r$GEST^NÄCHSTE1ICH1SCHON1BZUSAMMEN2C*
l
malsonächsteschonzusammen
Berlin | dgskorpus_ber_04 | 31-45m   Ich denke, das nächste Mal wird viel Positives bringen.
rICH1DENKEN1BNÄCHSTE1MEHR1*POSITIV1*DIENST7^*
l
mdenkenächste malmehrpositivbringen
Berlin | dgskorpus_ber_04 | 31-45m   Ich bin viel mit meinen Kindern unterwegs. Wir besuchen unterschiedliche Verwandte. Wir wechseln uns untereinander immer ab.
rAUSSEN1A^*DASSELBE5ANDERS6*NÄCHSTE1WAS1B*UM2C^*UNTEREINANDER3*
l
mmalselbeanderswas machenanders
Berlin | dgskorpus_ber_04 | 31-45m   Ich würde dir empfehlen, an den nächsten Kulturtagen in Erfurt im September teilzunehmen.
rEMPFEHLEN1AEMPFEHLEN1ANÄCHSTE1KULTUR1B*TAG1AIN1
l
mempfehlenempfehlennächstekulturtagin
Berlin | dgskorpus_ber_04 | 31-45m   Ich arbeite zusammen mit meiner Arbeitsassistenz. Die begleitet mich zum Beispiel zu Besprechungen und dolmetscht dort.
rKOMMEN2*ZUSAMMEN-PERSON1ZUSAMMEN-PERSON1^*NÄCHSTE1BESPRECHEN1ALLE2D*DOLMETSCHER1*
l
mbesprechungdolmetscher
Berlin | dgskorpus_ber_04 | 31-45m   Manchmal, wenn es zu viel wird, übergebe ich die Kinder an die Oma.
rAUCH3ANÄCHSTE1WAS1A*GUT1^*ZUNEHMEN3^*
l
mauchnächste malwaszu viel
Berlin | dgskorpus_ber_04 | 31-45m   Nächsten September in Erfurt kannst du ja dabei sein.
rDU1*NÄCHSTE1SEPTEMBER7AERFURT1*$GEST^
l
mnächstseptembererfurt
Berlin | dgskorpus_ber_06 | 18-30f   Wenn ich verlor, musste ich am kommenden Sonntag mein feines Stück Fleisch abgeben.
rVERLIEREN5FÜR1TAG1A*NÄCHSTE1WENN1ASONNTAG1C$NUM-EINER1A:1d
l
mfürnächstesonntagein
Berlin | dgskorpus_ber_07 | 31-45m   Ich hoffe, dass nächstes Jahr ein fünftes stattfinden wird.
rHOFFEN2BNÄCHSTE1JAHR2B$NUM-ORD1:5*$GEST-OFF^*
l
mhoffennächstjahrfünfte
Berlin | dgskorpus_ber_07 | 31-45m   Nächstes Jahr komme ich, dann werden es 61 Besucher!
rNÄCHSTE1ÜBER1*$NUM-EINER1A:1$NUM-ZEHNER2A:6d*
l
mnächst{es mal}übereinundsechzig
Berlin | dgskorpus_ber_07 | 31-45m   Man sollte ihnen sagen, dass sie gar nicht erst zu kommen brauchen.
r$PRODLASSEN1SOWIESO2*NÄCHSTE1KOMMEN1BRAUCHEN1*
l
msowiesonächstekommenbrauch nicht
Berlin | dgskorpus_ber_08 | 31-45f   Aber er wollte diesmal nicht dahin, aber gerne in der nächsten Woche wieder, denn es ging ihm nicht so gut.
r$GEST-ABWINKEN1^*$INDEX1$GEST-ÜBERLEGEN2^NÄCHSTE1HEUTE1*MOMENT1*KÖRPER1^*
l
m[MG][MG]nächsten m{al}heutemom{ent}[MG]
Berlin | dgskorpus_ber_08 | 31-45f   Aber kurz darauf starb er weg, ich war davon völlig schockiert.
rICH1SCHOCK2B*
lNÄCHSTE1STERBEN2
mschock
Frankfurt | dgskorpus_fra_04 | 61+m   Zum nächsten Fest könnt ihr kommen.
rFEST-FEIER1AKOMMEN1$INDEX1*
lNÄCHSTE1
mnächstesfest
Frankfurt | dgskorpus_fra_05 | 46-60f   Im Sommer kommt er her, dann kannst du etwas mit ihm ausmachen.
rNÄCHSTE1SOMMER2KOMMEN1UNTERHALTUNG1*
l
mimsommer[MG]
Frankfurt | dgskorpus_fra_06 | 31-45f   Am nächsten Montag traf ich mich mit meinen drei gehörlosen Arbeitskollegen.
r$GEST-ABWINKEN1^*$GEST-ÜBERLEGEN1^DANN1ANÄCHSTE1MONTAG13ADANN1AARBEITEN2*
l
mnächstmontagdannarbeit
Frankfurt | dgskorpus_fra_06 | 31-45f   Meine Mutter stellte mich ihm vor und fragte, ob ich schon in die Schule könne.
r$INDEX1*BESCHEID1AVORSTELLEN1*NÄCHSTE1SCHULE1CEINSTELLEN-ARBEIT1A*$GEST-OFF^
l
mnächstschule
Frankfurt | dgskorpus_fra_11 | 18-30f   Demnächst in 2012, nächstes Jahr, soll es noch einmal stattfinden.
rNÄCHSTE1$NUM-TAUSENDER1:2d$NUM-TEEN2A:2dNÄCHSTE1
l
mzweitausendzwölfnächstes
Frankfurt | dgskorpus_fra_11 | 18-30f   Demnächst in 2012, nächstes Jahr, soll es noch einmal stattfinden.
rNÄCHSTE1$NUM-TAUSENDER1:2d$NUM-TEEN2A:2dNÄCHSTE1JAHR2A*NOCHMAL2B*NÄCHSTE1
l
mzweitausendzwölfnächstesjahrn{och mal}nächstes
Frankfurt | dgskorpus_fra_11 | 18-30f   Demnächst in 2012, nächstes Jahr, soll es noch einmal stattfinden.
rNÄCHSTE1JAHR2A*NOCHMAL2B*NÄCHSTE1JAHR1BNOCHMAL2A
l
mnächstesjahrn{och mal}nächstesjahrnoch mal
Göttingen | dgskorpus_goe_07 | 18-30f   Am nächsten Tag hat sie es noch mal gemacht.
rENTWICKELN1ADANN1ANÄCHSTE1TAG1ANOCHMAL2B*MACHEN1
l
m[MG]dannnächstetagnoch malma{chen}
Göttingen | dgskorpus_goe_07 | 18-30f   Sie sollen nächstes Jahr/
rSOLL1KOMMEND1NÄCHSTE1JAHR2A*
l
msollnächstejahr
Bremen | dgskorpus_hb_01 | 31-45m   Letztes Jahr war es da schon richtig warm, T-Shirt-Wetter, mal schauen wie es beim nächsten Mal wird.
rSOMMER2T-SHIRT2WISSEN2BNÄCHSTE1ICH1$GEST^ORGANISIEREN2A
l
msommer[MG]organ{isieren}
Bremen | dgskorpus_hb_04 | 31-45f   Jedes Mal sahen sie anders aus.
rNÄCHSTE1WAS-BEDEUTET1*NÄCHSTE1WAS-BEDEUTET1*
l
mnächstewasnächstewas
Bremen | dgskorpus_hb_04 | 31-45f   Jedes Mal sahen sie anders aus.
rNÄCHSTE1WAS-BEDEUTET1*NÄCHSTE1WAS-BEDEUTET1*ANDERS2*
l
mnächstewasnächstewasanders
Hamburg | dgskorpus_hh_03 | 46-60m   Am nächsten Tag auf der Arbeit habe ich dann gleich gemerkt, dass sich das Verhalten der anderen Leute verändert hatte; es war anders, als man es kannte.
rNÄCHSTE1TAG1A*ICH2GEFÜHL3*
l
mnächstertag
Hamburg | dgskorpus_hh_03 | 46-60m   Am nächsten Tag auf der Arbeit habe ich dann gleich gemerkt, dass sich das Verhalten der anderen Leute verändert hatte; es war anders, als man es kannte.
rTAG1A*ICH2GEFÜHL3*NÄCHSTE1TAG1A*ICH2ARBEITEN1*
l
mtagnächsttagarbeit
Hamburg | dgskorpus_hh_04 | 46-60m   Ich denke für uns, also für unsere Generation, ist das okay, aber die nächste Generation tut mir wirklich leid.
rBEIDE2A*$GEST^ABER2*NÄCHSTE1LEUTE2*WIE-SIEHT-AUS1$GEST^
l
mfürabernächsteleutewie sieht aus
Hamburg | dgskorpus_hh_08 | 31-45f   „Wir sehen uns nächstes Mal wieder, oder?“
r
lSEHEN1*NÄCHSTE1
msehen wir uns
Hamburg | dgskorpus_hh_08 | 31-45f   Das nächste Mal stand dann das dreißigste Klassentreffen an.
rNÄCHSTE1JETZT2*
lPLÖTZLICH4^*NÄCHSTE1
mnächst[MG]nächstund dieses
Hamburg | dgskorpus_hh_08 | 31-45f   Das nächste Mal stand dann das dreißigste Klassentreffen an.
rNÄCHSTE1JETZT2*
lPLÖTZLICH4^*NÄCHSTE1JAHR1B*$NUM-ZEHNER2A:3d*
mnächst[MG]nächstund diesesjahrdreißig
Hamburg | dgskorpus_hh_08 | 31-45f   Ein paar Tage später saß ich in der Firma am Schreibtisch und habe eine Email bekommen:
r$GEST^
lNÄCHSTE1AUFZÄHLEN1C^*TAG1A*
mnächstein paartag
Hamburg | dgskorpus_hh_08 | 31-45f   Nächstes Mal machen wir eine Führung.
r$ORAL^NÄCHSTE1AUF-PERSON1FÜHREN1A*
l
mmussnächstes mal auf dich fü{hren}
Hamburg | dgskorpus_hh_08 | 31-45f   Das nächste Mal werde ich dich dorthin führen.
rNÄCHSTE1FÜHREN1A*DIESE1A*
l
mnächstes malführensamuel heinick{e}
Köln | dgskorpus_koe_01 | 18-30m   Aber ich plane sowieso, nächstes Jahr im Sommer mit meiner Frau in die USA zu reisen.
rICH2PLAN2IRGENDWANN1^NÄCHSTE1JAHR2ASOMMER3SOLL1
l
mplannächstesjahrsommersoll
Köln | dgskorpus_koe_03 | 18-30f   Nächstes Jahr, im Mai 2012.
rNÄCHSTE1JAHR2A$GEST-ÜBERLEGEN1^*MAI5A
l
mnächstjahrmai
Köln | dgskorpus_koe_04 | 18-30m   Sie hat gesagt, dass ihre CI-Operation später ist, hm, am 4. oder 3. Dezember.
rCI1^OPERATION1A*$INDEX1NÄCHSTE1$GEST-ÜBERLEGEN1^$NUM-ORD1:4*$NUM-ORD1:3d
l
mc-io-pvierte
Köln | dgskorpus_koe_19 | 31-45m   Ich bin gespannt auf Erfurt!
rICH1INTERESSE1ANÄCHSTE1ERFURT1$GEST-OFF^*
l
merfurt
Köln | dgskorpus_koe_19 | 31-45m   Das nächste Mal sind sie in Griechenland.
rNÄCHSTE1GRIECHENLAND1*
l
mnächstegriechenland
Köln | dgskorpus_koe_20 | 31-45f   Darum möchte ich, dass sie schon nächstes Jahr mit sechs in die Schule kommen, damit sie den Anschluss nicht verlieren.
rDARUM1NÄCHSTE1NACHHOLEN1$INDEX1WÜNSCHEN1A
l
mdarumnächstes jahraufholenwünsch
Köln | dgskorpus_koe_20 | 31-45f   Ach, nächstes Jahr.
rNÄCHSTE1
l
mnächste
Köln | dgskorpus_koe_20 | 31-45f   Die Nächsten sind in Erfurt. Ihr könnt zusammen fahren.
rNÄCHSTE1ERFURT1DU1KULTUR1A*
l
merfurtkulturtag
Köln | dgskorpus_koe_21 | NULLNULL   Was jetzt?
rNÄCHSTE1SCHRITT1*
l
mnächsteschritt
Leipzig | dgskorpus_lei_02 | 61+f   Mein Bruder ist der Älteste, er ist #193X geboren, ich bin die zweite und #193X geboren und der letzte #193X.
r$NUM$NUM-ZEHNER1:3dICH1NÄCHSTE1$NUM$NUM-ZEHNER1:3d*
l
mich#xdreißig
Leipzig | dgskorpus_lei_03 | 18-30m   Wann ich das machen werde, weiß ich noch nicht, vielleicht im August.
rICH1NÄCHSTE1DANN1AWANN2NÄCHSTE1*
l
mdannwann
Leipzig | dgskorpus_lei_09 | 31-45f   Ich habe damals in Dessau gearbeitet.
rARBEITEN2
lNÄCHSTE1FRÜHER1*ICH1
mfrüherarbeite
Leipzig | dgskorpus_lei_10 | 31-45m   Stimmt, sie auszuschimpfen funktioniert nicht, man muss einen anderen Weg suchen.
rERMAHNEN1DASSELBE5*KLAPPT1*NÄCHSTE1HIRN1A^ANDERS2^*SUCHEN1*
l
mselbeklapptdann mussanderssuch
Leipzig | dgskorpus_lei_10 | 31-45m   Daher meinten die dort, wenn das nächste Mal jemand Gehörloses kommt, um zu arbeiten: „Nie wieder!“
rDESHALB1NÄCHSTE1KOMMEN1TAUB-GEHÖRLOS1AARBEITEN2
l
mdeshalbnächstes malkommarbeit
Leipzig | dgskorpus_lei_11 | 18-30f   Bald planen wir zum zweiten Mal hinzugehen.
rNÄCHSTE1$NUM-ORD1:2dABLAUF1^WEITER1A*
l
m[MG]zweitew{eiter}
Leipzig | dgskorpus_lei_12 | 61+f   Danach kam ich nach Chemnitz, zur Tageszeitung Freie Presse.
rDANN6*NÄCHSTE1BART2B^*$INDEX1TAG1A
l
mdannchemnitztageszeitung
Leipzig | dgskorpus_lei_12 | 61+f   Wenn nächstes Mal die Stimmung wieder so gut ist, bin ich wieder dabei.
rICH1NÄCHSTE1ICH1WENN1AGUT1
l
mwennnächste malwenngut
Leipzig | dgskorpus_lei_14 | 31-45m   Ich vermute mal, nächstes/
rSEHEN1*BLEIBEN3*NÄCHSTE1
l
mblei{ben}nächste
Leipzig | dgskorpus_lei_14 | 31-45m   Ich glaube, das wird im September noch einmal besprochen.
rNÄCHSTE1SEPTEMBER2B*NOCHMAL1UNTERHALTUNG3
l
mglaube nächsteseptem{ber}noch mal[MG]
Leipzig | dgskorpus_lei_14 | 31-45m   Ich fahre demnächst, am ersten Juli, mit zwei anderen Gehörlosen nach Nürnberg.
rICH1BALD1*NÄCHSTE1$INDEX1TAUB-GEHÖRLOS1A$NUM-PERSONENZAHL1:3d*
l
m[MG]näch{ste}
Leipzig | dgskorpus_lei_14 | 31-45m   Nein, demnächst soll als vierter Toyota dazukommen/
rNICHT3B*$LIST1:1of1d*SOLL1*NÄCHSTE1$LIST1:4of4d*DAZU1*$LIST1:4of4d
l
msoll
Leipzig | dgskorpus_lei_14 | 31-45m   Das nächste Mal stehe ich weiter vorn.
r$GEST-NM-KOPFSCHÜTTELN1^ICH1BALD1*NÄCHSTE1$GEST-NM-KOPFSCHÜTTELN1^ICH1*ANDERS2
l
mich[MG]ichander
Leipzig | dgskorpus_lei_14 | 31-45m   Meine Frau fragte mich, ob ich noch einmal hin wolle.
rNÄCHSTE1$GEST-OFF^$GEST^
l
m
Leipzig | dgskorpus_lei_15 | 18-30f   Und nächstes/ Nein, in diesem Jahr ist es in Erfurt, oder?
rNÄCHSTE1JAHR2ANEIN1ADIESE2
l
mnächstesjahrneindies
Leipzig | dgskorpus_lei_15 | 18-30f   Am nächsten Tag war dann, glaube ich, die Türkisparade, genau, die Türkisparade.
rDANN1ANÄCHSTE1TAG1AGLAUBEN2AWAR1*
l
mnächstetagglaubewar
Leipzig | dgskorpus_lei_15 | 18-30f   Am nächsten Tag war dann, glaube ich, die Türkisparade, genau, die Türkisparade.
rGLAUBEN2AWAR1*MASSE-PERSON-AKTIV8*NÄCHSTE1TAG1A*MASSE-PERSON-AKTIV8*
l
mglaubewardanntag
Münster | dgskorpus_mst_01 | 46-60f   Ich habe dann das Hörgerät auf der linken Seite ausgezogen und am nächsten Tag ging es mir wieder etwas besser.
rMORGEN1BVERSCHWUNDEN1B*ICH1NÄCHSTE1ALLE1A^
l
mmor{gen}[MG]am nächste
Münster | dgskorpus_mst_02 | 18-30f   Das machen wir am nächsten Tag.
rNÄCHSTE1TAG3*
l
mam nächstentag
Münster | dgskorpus_mst_06 | 18-30m   Eincremen muss sein, besonders am Meer.
rMEER1BZUSAMMENHANG3
lNÄCHSTE1ICH1
mmeer
Münster | dgskorpus_mst_06 | 18-30m   In vier Jahren werden die Spiele ja in Griechenland stattfinden.
rGRIECHENLAND1
lNÄCHSTE1$NUM-JAHR-NACH-JETZT1:4NÄCHSTE1
mnächstevier jahrenächstegriechenland
Münster | dgskorpus_mst_06 | 18-30m   In vier Jahren werden die Spiele ja in Griechenland stattfinden.
rGRIECHENLAND1
lNÄCHSTE1$NUM-JAHR-NACH-JETZT1:4NÄCHSTE1ICH1BALD2
mnächstevier jahrenächstegriechenland
Münster | dgskorpus_mst_06 | 18-30m   Nur noch drei Jahre.
rNOCH1ANOCH1A
lNÄCHSTE1$GEST-ÜBERLEGEN1^*$INDEX1
mnochnoch
Münster | dgskorpus_mst_15 | 31-45f   Wenn es ihnen gefallen hat, ist es gut möglich, dass sie es im nächsten Jahr noch einmal sehen wollen.
rWÜNSCHEN1B*NOCHMAL2BSEHEN1NÄCHSTE1WEIHNACHTEN4A*MÖGLICH1*
l
mwünschnoch malsehnächstweihnachtmö{glich}
Münster | dgskorpus_mst_15 | 31-45f   Es öffnet sich eine Tür und daraus ergeben sich dann neue Kontakte.
rMEHR1*TÜR-AUF4AFÜR1*NÄCHSTE1KOMMEN3*KOMMEN3*
l
mmehrtür aufnächste[MG][MG]
Münster | dgskorpus_mst_15 | 31-45f   Ja, im nächsten Jahr.
r$GEST-NM-KOPFNICKEN1^NÄCHSTE1JAHR1B$GEST-NM-KOPFNICKEN1^
l
mnäch{stes}jahr
Münster | dgskorpus_mst_16 | 61+m   „Du kommst nächstes Jahr nach Büren.“
r$INDEX1NÄCHSTE1NACH-ORT1*ESSEN2^
l
mnächstes jahrnachbüren
München | dgskorpus_mue_03 | 61+m   Als dann später Papst Johannes Paul II. verstarb, fragte ich mich, wer wohl der nächste Papst werden würde.
rÜBERLEGEN1*DA1WER4NÄCHSTE1PAPST-$KANDIDAT-MUE49^*
l
m[MG]dawernächstespapst
München | dgskorpus_mue_03 | 61+m   Am nächsten Tag gab es noch einmal ein Treffen aller gehörlosen Gläubigen.
rNÄCHSTE1TAG1ADANN1A*ZUSAMMEN1A*
l
mam nächstentagdannzusammen
München | dgskorpus_mue_07 | 31-45m   Das Oktoberfest ist eine Tradition und feiert bald seinen 200. Geburtstag.
rOKTOBERFEST1*TRADITION4*FEST-FEIER1A*GEBURTSTAG7
lNÄCHSTE1$NUM-HUNDERTER1:2JAHR2A
moktoberfesttraditionfestzweihundertjahrgeburtstagsfeier
München | dgskorpus_mue_07 | 31-45m   Nächstes Jahr kommt dann das Rauchverbot, dieses Jahr ist es noch erlaubt, aber dann ist Schluss.
r$INDEX1RAUCHEN1ADARF1NÄCHSTE1JAHR2A*RAUCHEN1AVERBOTEN1
l
mrauchdarfnächstesjahrrauchverbot
München | dgskorpus_mue_07 | 31-45m   Das ist jetzt das letzte Jahr, für nächstes Jahr ist das Verbot geplant.
rLETZTE1ARAUCHEN1A*DARF1*NÄCHSTE1VERBOTEN3PLAN2JA2
l
mletztedarfnächstesjahrgeplant[MG]
München | dgskorpus_mue_07 | 31-45m   Dann gibt es noch die Alpen und die Zugspitze.
rNÄCHSTE1$PRODALPEN1*$GEST-OFF^
l
malp
München | dgskorpus_mue_08 | 18-30f   Und dann haben wir den Fernseher in der nächsten Woche wieder zurückgegeben.
rDANN1ANÄCHSTE1WOCHE2WIEDER1A*ZURÜCK1A*
l
mdanndannwiederzurück
München | dgskorpus_mue_13 | 46-60m   Ich war ganz überrascht, die vierzehn Tage sollten schon am nächsten Freitag losgehen.
r$GEST-NM^SCHNELL3A*FREITAG1ANÄCHSTE1SCHON1A
l
msch{nell}freitagnächste wocheschon
München | dgskorpus_mue_13 | 46-60m   Ich habe meiner Freundin gesagt, dass ich doch gar nicht darauf vorbereitet bin, dass sie mich so kurzfristig dahin schicken würden.
rPLAN2*BEIDE1*ICH1*NÄCHSTE1SCHICKEN1ICH1
l
mplannächsteschick
Rostock | dgskorpus_mvp_02 | 31-45f   Nächstes Jahr im Winter, aber dieses Jahr nicht.
rNÄCHSTE1JAHR2ANACH2BWINTER1*
l
mnächstesjahrnach
Rostock | dgskorpus_mvp_03 | 18-30f   In den nächsten Sommerferien besuchte ich meine Tante, die vorher aus der DDR geflohen war.
rNÄCHSTE1SOMMER8BFERIEN2DORTHIN-GEHEN2*
l
mnächstesommerferien
Rostock | dgskorpus_mvp_06 | 61+m   Bei wichtigen Dingen kamen sie auf mich zu, fragten zum Beispiel, ob ich beim nächsten Ausflug dabei sei und so weiter.
rWICHTIG1*BESCHEID1ANÄCHSTE1AUSFLUG-$KANDIDAT-MVP22^$GEST^$GEST-NM^
l
mwichtigbescheid[MG]ausflugund so weiter[LM:ah]
Rostock | dgskorpus_mvp_06 | 61+m   Ich musste doch nur die Einkaufswagen einsammeln und ordentlich abstellen.
r$ORAL^WAGEN2*NÄCHSTE1WAGEN2AUFRÄUMEN1*HINSTELLEN1
l
mnureinräumen
Nürnberg | dgskorpus_nue_01 | 61+m   In jeder Richtung drei.
rKOMMEN1NÄCHSTE1$NUM-EINER1A:3d*$PROD
l
mkommnächstdrei[MG]
Nürnberg | dgskorpus_nue_01 | 61+m   Na ja, jetzt versuche ich es nächstes Jahr nochmal, dort einen Platz zu bekommen.
r$GEST^DANN2BWIE-SIEHT-AUS1NÄCHSTE1JAHR2B*WIE-SIEHT-AUS1NOCHMAL2A*
l$GEST-ABWINKEN1^*
m[MG]wie sieht ausnächstesjahrnoch mal
Nürnberg | dgskorpus_nue_02 | 61+f   Ich/ Jetzt, also demnächst soll ein Buch erscheinen, aus dem wirklich deutlich wird, ob es ein Mann oder eine Frau ist.
rBALD2^KOMMEN1*SOLL1*NÄCHSTE1BUCH1BICH1ECHT1
l
mkommsollnächsteecht
Nürnberg | dgskorpus_nue_04 | 31-45m   Sonntag bin ich wieder geflogen und am Tag davor, Samstag, war ich zusammen mit einem anderen Gehörlosen im Gehörlosen-Fußballverein.
rICH1$INDEX1ICH1NÄCHSTE1VOR1GICH2SAMSTAG4*
l
msamstag
Nürnberg | dgskorpus_nue_04 | 31-45m   Fährst du am Samstag nach München?
rHIN1DU1*SAMSTAG4*NÄCHSTE1
l
msamstag
Nürnberg | dgskorpus_nue_04 | 31-45m   Ja, nächsten Freitag fahre ich los, da habe ich Urlaub.
rJA2NÄCHSTE1FREITAG4LOS-FAHRT1FREITAG4*
l
mjafreitagfreitag
Nürnberg | dgskorpus_nue_04 | 31-45m   Ja, nächsten Freitag fahre ich los, da habe ich Urlaub.
rFREITAG4*URLAUB2*ICH1NÄCHSTE1FREITAG4*LOS-FAHRT1$INDEX1
l
mfreitagurlaubfreitag
Nürnberg | dgskorpus_nue_04 | 31-45m   Nächstes Wochenende?
rNÄCHSTE1WOCHENENDE3*
l
mnächstewochenende
Nürnberg | dgskorpus_nue_04 | 31-45m   Also mein Freund hat die Woche darauf Geburtstag.
rSCHATZ1TAG-VOR1A^*GEBURTSTAG5NÄCHSTE1$INDEX1
l
m[MG]geburtstag
Nürnberg | dgskorpus_nue_06 | 31-45f   Gut, dann kommt der nächste Tag.
rNÄCHSTE1TAG1BWAS1A
l
mnächstertagwas
Nürnberg | dgskorpus_nue_07 | 18-30m   Wie das wohl jetzt auf dem Volksfest aussieht?
rWIE-SIEHT-AUS1*NÄCHSTE1ALLE2D^*DORTHIN-GEHEN2*$GEST-OFF^*
l
mwie {sieht} ausvolksfest
Schleswig-Holstein | dgskorpus_sh_01 | 18-30m   Wollen wir über das nächste Thema reden?
r$GEST^NÄCHSTE1THEMA1*
l
mnächstethema
Schleswig-Holstein | dgskorpus_sh_04 | 46-60f   Wenn es heißt, ich habe das, dann weiß ich, ach, das wird auch wieder besser.
rBESITZEN1*$GEST-ABWINKEN1^*NÄCHSTE1BESSER1*$GEST-OFF^*$GEST-NM^*
l
m[MG]achnächstewieder besser[MG]
Schleswig-Holstein | dgskorpus_sh_04 | 46-60f   Habe ich am nächsten Tag noch einmal einen Termin, dann sind schon 200 Euro weg.
rNÄCHSTE1$INDEX1TAG1A
lNOCHMAL2A
mnäch{ster}tagnoch einmal
Schleswig-Holstein | dgskorpus_sh_05 | 61+m   Für den nächsten Urlaub dorthin fahren, das kann ich nicht.
rICH1NÄCHSTE1ICH1URLAUB6KANN2A*
l
michnächste wocheurlaub
Schleswig-Holstein | dgskorpus_sh_05 | 61+m   Was morgen, heute oder beim nächsten Mal ist, ob ein Beben kommt, das kann man nicht wissen.
rMORGEN1AHEUTE1NÄCHSTE1BLEIBEN2ICH1*WISSEN2A*
l
mmorgenheutenächstes malblei{ben}wissen nicht
Schleswig-Holstein | dgskorpus_sh_07 | 46-60f   Ich hoffe einfach, dass es nächstes Mal besser wird.
rICH1HOFFEN1CNÄCHSTE1BESSER1*
l
michhoffenächstes malbesser
Schleswig-Holstein | dgskorpus_sh_08 | 46-60m   Stell dir mal vor, der Termin wäre auf nächste Woche verschoben worden und es wäre mir dann wieder besser gegangen, dann hätte ich nicht untersucht werden können.
rZUFALL1^$PROD$PRODNÄCHSTE1TERMIN1B*VERSCHIEBEN4*BESSER1
l
mnächste wocheterminbesser
Stuttgart | dgskorpus_stu_01 | 46-60f   Am nächsten Donnerstag lerne ich noch einmal stricken.
rNÄCHSTE1$TAG-KALENDER3A^ICH1NÄCHSTE1
l
mnächstendonnerstag
Stuttgart | dgskorpus_stu_01 | 46-60f   Am nächsten Donnerstag lerne ich noch einmal stricken.
rNÄCHSTE1$TAG-KALENDER3A^ICH1NÄCHSTE1LERNEN1ICH2*NOCHMAL2A*
l
mnächstendonnerstaglernennoch mal
Stuttgart | dgskorpus_stu_01 | 46-60f   Das ist nächste Woche.
rZEIGEN1ANÄCHSTE1
l
mnächste woche
Stuttgart | dgskorpus_stu_01 | 46-60f   Sie hat mir gesagt, dass sie nächstes Mal, am zwölften April in Berlin, den Halbmarathon mitläuft.
rZUSAMMEN3A*$INDEX1NÄCHSTE1$NUM-ORD1:2dAPRIL4*NACH-ORT1
lBESCHEID1A*
mnächstenzweitenapril
Stuttgart | dgskorpus_stu_01 | 46-60f   Und ich sagte: „Ich weiß noch nicht, ob ich dabei bin.“
rUNSICHER1WISSEN2BICH1^NÄCHSTE1MIT1AFAHREN1^
l
mweiß nichtobnächstemit
Stuttgart | dgskorpus_stu_01 | 46-60f   Bald, 2010/2011 ist die nächste Wintersaison.
rBALD3*NÄCHSTE1$NUM-TAUSENDER1:2d$NUM-EINER1A:10$NUM-TEEN2A:1d
l
m[MG]nächstezweitausendzehnelf
Stuttgart | dgskorpus_stu_01 | 46-60f   Wenn das so wäre, dann würde sie im nächsten Jahr 50 Jahre alt werden.
rWENN1AJAHR2A*NÄCHSTE1$NUM-ZEHNER2A:5*$GEST-OFF^
l
mwärenächstesfünfzig
Stuttgart | dgskorpus_stu_05 | 61+m   Das nächste Mal werden wir wieder nach Ludwigshafen kommen.
r
lNÄCHSTE1GLAUBEN2ANÄCHSTE1WIEDER1A
mnächste malglaubennächstewieder
Stuttgart | dgskorpus_stu_05 | 61+m   Das nächste Mal werden wir wieder nach Ludwigshafen kommen.
r
lNÄCHSTE1GLAUBEN2ANÄCHSTE1WIEDER1AICH1HIN1
mnächste malglaubennächstewieder
Stuttgart | dgskorpus_stu_05 | 61+m   Ich habe meiner Frau schon gesagt, dass ich dieses Jahr zwar nicht mehr, aber nächstes Jahr zum Seniorentreff nach Freiburg fahren möchte.
r
l$GEST-OFF^*KOMMEND1EINIGERMASSEN1NÄCHSTE1ICH1AUGE1^HIN1
m[MG][MG]nächste[MG]freiburg
Stuttgart | dgskorpus_stu_06 | 18-30f   Das ist nächstes Jahr auch wieder.
rNÄCHSTE1JAHR2ASOWIESO1*KOMMEN1
l
mnächstejahrsowieso
Stuttgart | dgskorpus_stu_06 | 18-30f   Nächstes Jahr komme ich auch mit, auch nach München/
rNÄCHSTE1JAHR2AICH1KOMMEN1*
l
mnächstejahrich
Stuttgart | dgskorpus_stu_06 | 18-30f   Und du willst ja nächstes Jahr mit mir zusammen nach Namibia, das muss ich mit einkalkulieren.
rUND2A*DU1WOLLEN1BNÄCHSTE1JAHR2AZUSAMMEN3A*$ALPHA1:N*
l
mundduwillnäch{ste}jahrnam{i}bia
Stuttgart | dgskorpus_stu_06 | 18-30f   Und #Name6 will nächstes Jahr auch mit mir in den Urlaub, aber das soll nur ein kleiner Urlaub werden.
rUND2A$NAMEWOLLEN1BNÄCHSTE1JAHR2AZUSAMMEN3A*AUCH3A*
l$INDEX1
mund#name6willnä{chste}jahrauch
Stuttgart | dgskorpus_stu_06 | 18-30f   Ich habe dann auch noch mal überlegt, was ich nächstes Jahr alles vorhabe.
rICH1DENKEN1BÜBERLEGEN1*NÄCHSTE1JAHR2A
l$NUM-EINER1A:1d$NUM-EINER1A:1d$NUM-EINER1A:1d$NUM-EINER1A:1d
m[MG]nächstejahr
Stuttgart | dgskorpus_stu_11 | 31-45f   Zum Glück konnte der eine Bruder mit dem Feuerwehrtteam in den ersten Turm fahren, um zu filmen.
rWER3FEUERWEHR1AUF-PERSON1*NÄCHSTE1OFT1BFEUER1A*$INDEX1
l
mwerfeuerwehrnächsten maloftfeuer
Stuttgart | dgskorpus_stu_12 | 46-60f   Das nächste ist in Freiburg.
rNÄCHSTE1FREIBURG1
l
mnächstefreiburg
Stuttgart | dgskorpus_stu_12 | 46-60f   Das war einmal in Freiburg, dann Heidelberg, das nächste – das war gerade erst – war in Hamburg.
rLETZTE4^FREIBURG1NÄCHSTE1HEIDELBERG1NÄCHSTE1*EBEN-ZEIT1
l
meinmalfreiburgheidelberg
Stuttgart | dgskorpus_stu_12 | 46-60f   In dem einen brauchte ich eine halbe Stunde, im nächsten Geschäft eine halbe Stunde.
rHALB6DANN5*NÄCHSTE1GESCHÄFT-ORT1HALB6
l$INDEX1
mhalbe stundedannnächstegeschäfthalbe stunde
Stuttgart | dgskorpus_stu_13 | 31-45f   Wenn wir unser nächstes Kind in die Schule schicken, werde ich gleich ab der ersten Klasse alle Fehler korrigieren.
rWENN1ANÄCHSTE1$LIST1:3of3dSCHULE1A*EINTRETEN1A*
l
mwennnächsteschule
Stuttgart | dgskorpus_stu_13 | 31-45f   Ich sagte: „Ja“, und beim nächsten Mal wusste ich dann wieder nicht mehr, wo es auf der Karte war.
rICH1$GEST-NM-KOPFNICKEN1^NÄCHSTE1WISSEN2A*$INDEX1*$GEST-ABWINKEN1^
l
mjaweiß nicht[MG]
Stuttgart | dgskorpus_stu_13 | 31-45f   Das nächste ist schlimm und auch ein bisschen peinlich.
rNÄCHSTE1SCHLIMM3A*SCHWEIGEN3^PEINLICH2
l
mnächsteschlimmpeinlich
Stuttgart | dgskorpus_stu_16 | 31-45m   Im nächsten Monat kam das Geld wieder in einen Brief und wurde wieder verteilt.
rHINEINSTECKEN2^VERTEILEN3^*
lNÄCHSTE1ZUSAMMEN3A^
mnächstenmonat
Stuttgart | dgskorpus_stu_17 | 31-45f   Am nächsten Tag wollte ich dann zum Beispiel schwimmen gehen, die Kultur kennenlernen oder den Vatikan oder Museen besichtigen.
rDANN1A*ICH1NÄCHSTE1TAG1A*ICH1^*DORTHIN-GEHEN1
l
mdann[MG]nächstert{ag}schwimmen
Berlin | dgskorpus_ber_04 | 31-45m   Ich organisiere auch das Deutsche Gehörlosen-Sportfest im nächsten Jahr, 2012, in Berlin.
rUND-DANN2$LIST1:2of2dNÄCHSTE1*ICH1AUCH3A*ORGANISIEREN2A
l$NUM-ORD1:2d
mundzweitenächstichauchorganisieren
Berlin | dgskorpus_ber_09 | 18-30f   Wenn die Affären nicht einverstanden sind, dann muss die Affäre beendet werden.
rAFFÄRE1*$INDEX1*NÄCHSTE1*DA1*MUSS1*BESCHEID1A*
l$INDEX1$INDEX1$INDEX1
maff{äre}damuss
Berlin | dgskorpus_ber_10 | 18-30m   Erst dann fühle ich mich wohl, wenn sie mich dolmetschen.
rDANN1A*$INDEX1*NÄCHSTE1*ICH1*WOHL1*ICH1*
l
mdann[MG]
Berlin | dgskorpus_ber_11 | 46-60f   Meine Schwester hat auch ein hörendes Kind, aber man weiß ja nicht, was in der nächsten Generation passiert.
rGEBURT1AHÖREND1A$INDEX1*NÄCHSTE1*GENERATION1DANN1AWAS-BEDEUTET1
l$INDEX1$INDEX1
mkindhörendabernächstegenerationdannwas
Berlin | dgskorpus_ber_12 | 31-45f   Jetzt mache ich mir Gedanken, weil meine beiden Kinder auch gehörlos sind.
rJETZT1*ICH1GEDANKEN1NÄCHSTE1*MEIN1KIND2*$NUM-EINER1A:2*
l
mjetztkinderzwei
Berlin | dgskorpus_ber_14 | 18-30m   Und es war auch unsicher, ob ich denn in die Schule gehen müsse.
rUNSICHER1*SCHULE1A
lUND2A*NÄCHSTE1*DORT1*
mundun{sicher}schul
Frankfurt | dgskorpus_fra_05 | 46-60f   Irgendwann klappt es hoffentlich, dass ich dabei bin.
rHOFFEN1A*$INDEX1*NÄCHSTE1*HOFFEN2A*ICH1
l
mhoffehoffentlich
Göttingen | dgskorpus_goe_07 | 18-30f   Am nächsten Tag haben die Zeitungen alle davon berichtet.
r$GEST-ABWINKEN1^*NÄCHSTE1*TAG1A$INDEX1ZEITUNG1A
l
mnächstetagzei{tung}
Bremen | dgskorpus_hb_04 | 31-45f   Am nächsten Tag ging es mit dem Programm los.
rNÄCHSTE1*TAG1ALOS-START2*DORT1*
l
mnächstertaglos
Bremen | dgskorpus_hb_04 | 31-45f   Nicht dieses, nächstes Jahr.
rDIESE2JAHR2B*NÄCHSTE1*JAHR2A*
l
mnicht diesesjahrnächstesjahr
Bremen | dgskorpus_hb_04 | 31-45f   Oh je, Entschuldigung, ja, nächstes Jahr.
rNÄCHSTE1*JAHR2B*$GEST-SICH-AN-DIE-STIRN-TIPPEN1^ENTSCHULDIGUNG1
l
mnächstestschuldigung
Bremen | dgskorpus_hb_04 | 31-45f   Oh je, Entschuldigung, ja, nächstes Jahr.
rJAHR2B*$GEST-SICH-AN-DIE-STIRN-TIPPEN1^ENTSCHULDIGUNG1NÄCHSTE1*JAHR2B
l
mtschuldigungnächstesjahr
Bremen | dgskorpus_hb_06 | 46-60m   Dann habe ich zum zweiten Programm geschaltet, aber da war es dasselbe.
rFERNBEDIENUNG1*
l$NUM-ORD1:2dNÄCHSTE1*DASSELBE1
mzweiteprogrammselbe
Bremen | dgskorpus_hb_08 | 61+m   Ausflüge haben wir auch viele gemacht, vier bis fünf Tage lang.
rNÄCHSTE1*AUSFLUG2*$GEST-ABWINKEN1^*$NUM-EINER1A:5*
l
mausflugvielf{ünf}
Hamburg | dgskorpus_hh_02 | 31-45f   Dann stellt sich natürlich als nächstes die Frage nach den Großeltern väterlicherseits, und nach der Existenz von Geschwistern.
rSEIN-IHR1*NÄCHSTE1*WAS-BEDEUTET1*$INDEX1BESITZEN1
l
mwas[MG]
Hamburg | dgskorpus_hh_08 | 31-45f   Gunter sollte fürs nächste Mal in Berlin eine Fahrt auf der Spree organisieren.
rSPREE1*ORGANISIEREN2A*$GEST^NÄCHSTE1*
l$INDEX2
mspree
Hamburg | dgskorpus_hh_08 | 31-45f   „Fürs nächste Mal“, sagte Gunter, „Na klar, das mache ich, das wird etwas Besonderes in Berlin, 30 Jahre!“
rNÄCHSTE1*
l$NAME-GUNTER-PUTTRICH1*JA1AICH1
mnächstgunter puttrich
Hamburg | dgskorpus_hh_08 | 31-45f   Ich führe dich mal rum.
rNÄCHSTE1*FÜHREN1A*AUF-PERSON1
l
mnächstes mal führen
Hamburg | dgskorpus_hh_08 | 31-45f   Das heißt für ihn war übehaupt nicht klar, was er in nächster Zeit machen würde.
rFÜR1*NÄCHSTE1*WISSEN2BWIE-FRAGE-VERGLEICH1*SOLL1
l
mweißnicht wiesoll
Köln | dgskorpus_koe_01 | 18-30m   Also, nächstes Jahr/
rNÄCHSTE1*$GEST^
l
mnächstesjahr
Köln | dgskorpus_koe_02 | 46-60m   Ich werde erstmal abwarten und irgendwann einen Termin ausmachen.
rWARTEN3NÄCHSTE1*ICH1TUN3IRGENDWANN1*
l
mabwartentueirgendwann
Köln | dgskorpus_koe_11 | 31-45f   Danach in Dänemark haben wir auch Gold gewonnen.
rNÄCHSTE1*DÄNEMARK1AUCH1A*SCHAFFEN1A
l
mdänemarkauch
Köln | dgskorpus_koe_19 | 31-45m   Danach waren sie in Köln.
rNÄCHSTE1*KÖLN2
l
mköln
Köln | dgskorpus_koe_21 | NULLNULL   Die vierten waren in Köln und nächstes Jahr sind die fünften Kulturtage in Erfurt.
r$LIST1:4of4d*KÖLN2*$LIST1:4of4dNÄCHSTE1*JETZT1*NÄCHSTE1*JAHR1A
l
mkölnnächste jahr
Köln | dgskorpus_koe_21 | NULLNULL   Die vierten waren in Köln und nächstes Jahr sind die fünften Kulturtage in Erfurt.
r$LIST1:4of4dNÄCHSTE1*JETZT1*NÄCHSTE1*JAHR1A$LIST1:5of5*ERFURT1*
l
mnächste jahrerfurt
Leipzig | dgskorpus_lei_03 | 18-30m   Wann ich das machen werde, weiß ich noch nicht, vielleicht im August.
rNÄCHSTE1DANN1AWANN2NÄCHSTE1*$GEST-ICH-WEISS-NICHT1^AUGUST3A*VIELLEICHT1*
l
mdannwann[MG]augustvielleicht
Leipzig | dgskorpus_lei_11 | 18-30f   Nachdem er dann geboren war, ich weiß nicht, ob am gleichen oder am nächsten Tag/
rGLEICH8*HEUTE1ODER6B*NÄCHSTE1*TAG1AICH2*$GEST-OFF^
l
mgleichheuteodernächstertagweiß nicht
Leipzig | dgskorpus_lei_11 | 18-30f   Du kannst mich ja das nächste mal führen.
rDU1NÄCHSTE1*FÜHREN1A*DU1*
l
mnächst{es} malführen
Leipzig | dgskorpus_lei_14 | 31-45m   Ich hoffe, dass es in Kürze klappt, dass jemand aus dem Nachwuchsbereich kommt.
r$GEST^*JETZT1$GEST^NÄCHSTE1*SAGEN1NACHWUCHS1*KOMMEN-AUFFORDERN1*
l
mjetzt[MG]sagtnachwuchskommt
Münster | dgskorpus_mst_01 | 46-60f   Das ist jetzt wieder Thema im Wahlkampf.
rWAHL1C*KAMPF1A*KLAR1BNÄCHSTE1*$GEST-OFF^
l
mwahlkampfklar
Münster | dgskorpus_mst_06 | 18-30m   Die Sparmaßnahmen und die Zeit sind sehr knapp, um in zwei Jahren alles hinzubekommen.
rGRUND4ASPAREN2WIE-FRAGE-VERGLEICH1*NÄCHSTE1*$NUM-JAHR-NACH-JETZT1:2$GEST-OFF^SEHEN1^*
l
mgrundsparma{ßnahmen}wie[MG][MG]
Münster | dgskorpus_mst_13 | 46-60m   Mein Onkel, der Bruder meines Vaters, gebärdete auch und mein Onkel hat mich, während ich aufwuchs, immer mit Gebärden geneckt.
r$INDEX1*VATER3*BRUDER1ANÄCHSTE1*UNTERHALTUNG2B*$INDEX1*ICH2
l
mm{ein}bru{der}[MG]me{in}
Münster | dgskorpus_mst_15 | 31-45f   Beim nächsten Treffen habe ich den Kindern das Lied vorgebärdet, die waren davon total in den Bann gezogen.
rDORTHIN-GEHEN1*NÄCHSTE1*TREFFEN1ICH1DORTHIN-GEHEN1*
l
mnächstetreff[MG][MG]
Münster | dgskorpus_mst_15 | 31-45f   Vielleicht ist das ja für das nächste Weihnachten auch geplant und die melden sich vor Weihachten noch einmal bei dir.
rVIELLEICHT3*NÄCHSTE1*WEIHNACHTEN4AZWISCHEN1C*NOCHMAL2B*
l
mvielleichtnächstesweihnachten[MG]noch mal
München | dgskorpus_mue_04 | 18-30m   Dann war ich in Japan.
rNÄCHSTE1*JAPAN1
l
mjapan
München | dgskorpus_mue_04 | 18-30m   Dann war ich in New York.
rNÄCHSTE1*NEW-YORK1*ICH1
l
mnew york
München | dgskorpus_mue_04 | 18-30m   In Kuba habe ich Schildkröte gegessen.
rNÄCHSTE1*$GEST-ÜBERLEGEN1^KUBA1SCHILDKRÖTE1
l
mkubaschildkröte
München | dgskorpus_mue_07 | 31-45m   Von da an wurde der Kontakt zu Hörenden immer mehr und heute ist es für mich ganz alltäglich.
rNÄCHSTE1*JETZT3*NÄCHSTE1*MEHR3
l
mjetzt[MG]
München | dgskorpus_mue_07 | 31-45m   Von da an wurde der Kontakt zu Hörenden immer mehr und heute ist es für mich ganz alltäglich.
rNÄCHSTE1*JETZT3*NÄCHSTE1*MEHR3HÖREND1A*KONTAKT2B
l
mjetzt[MG]hörendkontakt
München | dgskorpus_mue_09 | 46-60f   Dann muss ich mich zusammennehmen und mich wieder besser kümmern.
r$GEST-ABWINKEN1^*NÄCHSTE1*ICH1*PFLEGE5AICH1
l
m[MG]nächstemalpflegeich
Nürnberg | dgskorpus_nue_01 | 61+m   Die Jahre danach waren die Plätze schon besetzt.
rDANN1BICH1NÄCHSTE1*BESETZT2*DANACH2A^*
l
mund dannbesetzt besetzt besetzt besetzt
Nürnberg | dgskorpus_nue_04 | 31-45m   Demnächst, am zehnten Juli.
rNÄCHSTE1*$NUM-EINER1B:10JULI17B*HIER1*
l
mzehn{ter}juli
Nürnberg | dgskorpus_nue_06 | 31-45f   Am nächsten Tag ist die Frau damit beschäftigt, einen kleinen Kuchen zu verzieren.
rNÄCHSTE1*TAG1BANDERS1$GEST-OFF^
l
mnächstertaganders[MG]
Nürnberg | dgskorpus_nue_06 | 31-45f   Ob ich Urlaub im Ausland gemacht hätte.
rNÄCHSTE1*WAR1$ALPHA1:FAUSLAND4*
l
mwarausland
Nürnberg | dgskorpus_nue_09 | 18-30m   Am Tag darauf wurde viel in der Zeitung abgedruckt und ein paar Tage später war mir nicht mehr mulmig zumute.
rNÄCHSTE1*TAG-VOR1B^ZEITUNG1AZEITUNG3
l
mnächstzeitung
Nürnberg | dgskorpus_nue_09 | 18-30m   Beim nächsten Sportfest in Hamburg wollten dann alle unbedingt dabei sein.
rABER1*NÄCHSTE1*SPORT1*FEST-FEIER3A*IN1
l
m[MG]sportfestin
Schleswig-Holstein | dgskorpus_sh_05 | 61+m   Dann das Thema.
rNÄCHSTE1*
l
m
Schleswig-Holstein | dgskorpus_sh_07 | 46-60f   Und/
rDU1*NÄCHSTE1*ARMER1*$GEST-ZUSTIMMUNG1^
l
ma{rm}
Schleswig-Holstein | dgskorpus_sh_07 | 46-60f   Außerdem war es schlimm, dass zunächst abgelehnt wurde, bei der Beerdigung die Flagge auf halbmast zu setzen.
rNÄCHSTE1*SCHLIMM3A*ARMER1BEERDIGUNG1*
l
mschlimmarmbeerdigung
Schleswig-Holstein | dgskorpus_sh_07 | 46-60f   Diana konnte ja auch ihre Schwägerin, Fergie, nicht ausstehen.
rEIN1AVERWANDT1A^*$INDEX1*
lNÄCHSTE1*
meinschwägerin
Stuttgart | dgskorpus_stu_01 | 46-60f   Ich sagte Bescheid, dass ich den nächsten Donnerstag, den elften November, buche.
r$TAG-KALENDER3A^ICH1*ZEIGEN1ANÄCHSTE1*$NUM-TEEN2A:1d*ICH1^*BUCHEN1*
l
mdonnerstagelftenovember[MG]
Stuttgart | dgskorpus_stu_01 | 46-60f   Nächsten Donnerstag, abends um halb sieben geht es los mit dem Stricken.
rNÄCHSTE1*$TAG-KALENDER3A^HALB1A$NUM-EINER1A:7d
l
mnächstendonnerstaghalbsieben
Stuttgart | dgskorpus_stu_02 | 18-30f   Ich ernte zwar Dank dafür, erkläre aber auch, dass das so nicht immer gehen kann.
rAUCH1ADANKE2*ICH2*VORSTELLUNG3*$INDEX1ICH2*
lNÄCHSTE1*
mauchdanke dankenächstes malvorstellen
Stuttgart | dgskorpus_stu_03 | 31-45f   Vielleicht kommt das ja in nächster Zeit, ich weiß nicht.
r$GEST-OFF^DANACH1A^*$GEST-OFF^NÄCHSTE1*ZEIT1$GEST-ICH-WEISS-NICHT1^KENNEN1B*
l
mvielleichtkommtnächsterzeitichweiß nicht
Stuttgart | dgskorpus_stu_05 | 61+m   Nächstes Jahr am 06. Januar komme ich noch einmal nach Singen.
rICH1*NÄCHSTE1*$NUM-EINER1B:6dJANUAR5ANOCHMAL2A
l
mnächstesechsjanuarnoch mal
Stuttgart | dgskorpus_stu_06 | 18-30f   Ich erfahre bestimmt Anfang Dezember, wann die Termine sind.
rBESTIMMT2*ICH1ERFAHREN1BNÄCHSTE1*DEZEMBER3A*WIE-FRAGE-VERGLEICH1^TERMIN1A*
l
merfahrendezemberwann
Stuttgart | dgskorpus_stu_06 | 18-30f   Bald ist ja auch der Jahreswechsel.
rNÄCHSTE1*JAHR2A*ABLAUF1A*
l
m
Stuttgart | dgskorpus_stu_12 | 46-60f   Das war einmal in Freiburg, dann Heidelberg, das nächste – das war gerade erst – war in Hamburg.
rFREIBURG1NÄCHSTE1HEIDELBERG1NÄCHSTE1*EBEN-ZEIT1HAMBURG2$INDEX1
l
mfreiburgheidelberghamburg
Stuttgart | dgskorpus_stu_14 | 31-45m   Wer sich nicht an die Regeln gehalten hatte, durfte nur weniger sehen.
r$INDEX1*SCHIEBEN2^*NÄCHSTE1*STRAFE1AWENIGER-WERDEN1^*NEIN2B*
l
m[MG]strafe[MG]
Stuttgart | dgskorpus_stu_14 | 31-45m   Am ersten und zweiten Feiertag mussten wir auch in die Kirche.
rNÄCHSTE1*$NUM-ORD1:1d$NUM-ORD1:2dWEIHNACHTEN4A*
l
merstezweiteweihnacht
Stuttgart | dgskorpus_stu_14 | 31-45m   Am ersten Januar, an Neujahr, waren wir auch morgens früh in der Kirche.
rNÄCHSTE1*$NUM-ORD1:1dJANUAR4*FRÜH2*
l
merstejanuarfrüh
Stuttgart | dgskorpus_stu_14 | 31-45m   Genau so wie am sechsten Januar zu den Heiligen Drei Königen, da sind wir ins Altenheim gegangen.
rNÄCHSTE1*$NUM-EINER1B:6dJANUAR4*FREMD3^
l
msechsjanuaraltenheim
= SPÄTER6
Berlin | dgskorpus_ber_03 | 61+f   Und dann haben wir später darüber diskutiert.
rSPÄTER6AUSTAUSCHEN1$INDEX1
l
mspäter[MG]
Berlin | dgskorpus_ber_05 | 61+f   Ich war so empört, jetzt haben die beim Arzt in ihrem Buch eine Anmerkung stehen, dass ich, Frau Jauering, nicht warten kann. Dick rot unterstrichen.
rEMPÖRT-SEIN1ICH1SPÄTER6DANN1A*ARZT1*BESCHEID1A
l
m[MG]späterdann
Frankfurt | dgskorpus_fra_12 | 61+m   Später als Kennedy erschossen wurde, wie habe ich davon erfahren?
rDANN1C*SPÄTER6$INDEX1SCHIESSEN1B$INDEX1
l
mdannspäterkennedyerschossen
Münster | dgskorpus_mst_04 | 31-45m   Dann gibt er mir etwas zu essen oder zu trinken, und ich gebe es ihm dann später zurück.
rTRINKEN1*ESSEN2GEBEN1*SPÄTER6ZURÜCK2*
l
mtrinkessgebzurück
Nürnberg | dgskorpus_nue_01 | 61+m   Dann später, ich glaube am siebten, achten September bin ich nach Deutschland geflogen und habe es in der Zeitung gelesen.
rSPÄTER6$INDEX1$NUM-ORD1:7d$NUM-ORD1:8d
l
mspäteramsiebterachter
Schleswig-Holstein | dgskorpus_sh_07 | 46-60f   Später musste sie sich dann eingestehen, dass alle begeistert von Diana waren und sie berühmter war als sie.
rZUGEBEN1ALLE1A*
lSPÄTER6SCHWEIGEN3^
mspäterzugeben[MG]alle
Schleswig-Holstein | dgskorpus_sh_07 | 46-60f   Später ging es dann wieder mit Meldungen in der Zeitung und der Presse los, aber irgendwann ging auch das vorbei.
rSPÄTER6WIEDER1B*ZEITUNG1AWIE-FRAGE1*
l
mspäterwiederzeitung
Stuttgart | dgskorpus_stu_05 | 61+m   Später habe ich mich oft in der Kirche engagiert, auch als Ministrant.
rACHTUNG1A^SPÄTER6ACHTUNG1A^SPÄTER10RELIGION2B
l
mspäterreli{gion}
Stuttgart | dgskorpus_stu_05 | 61+m   Später habe ich mich oft in der Kirche engagiert, auch als Ministrant.
rRELIGION2B$INDEX1OFT2BSPÄTER6AUCH3ALEIDEN1A^*ICH1
l
mreli{gion}späterauchministrant
Stuttgart | dgskorpus_stu_15 | 61+f   Wir hatten auch einmal gemeinsam ein Buch von mir angeschaut.
rUND2ASPÄTER6MEIN1BUCH1A$INDEX1
l
mund dann[MG][MG]buch
Stuttgart | dgskorpus_stu_15 | 61+f   Später erzählte ich es meiner jüngeren Schwägerin, die sagte: „Ja, das macht die andere immer so.“
rSPÄTER6ERZÄHLEN1KLEIN5*GLEICH1C^*
l
mspätererzählkleineschwägerin
Stuttgart | dgskorpus_stu_15 | 61+f   Das ist etwas grausam schon im Babyalter, aber das Baby weiß es nicht besser.
r$GEST-OFF^SCHON1BCI1SPÄTER6$PROD$GEST-OFF^
l
m[MG]schonspäterab[MG]
Berlin | dgskorpus_ber_10 | 18-30m   Erst später, mit einer anderen Frau.
rDU1SPÄTER6*ANDERS2*$GEST-ABWINKEN1^*
l
mduspäterand{ere}
Göttingen | dgskorpus_goe_01 | 61+f   Stimmt, stimmt.
rSTIMMT1ASPÄTER6*
l
mstimmtspäter
Göttingen | dgskorpus_goe_02 | 46-60f   Vielleicht macht es jetzt Sinn, aber wenn du 70 oder 80 Jahre alt bist, dann wirst du krank.
rSINN1SPÄTER6*$NUM-ZEHNER1:7$NUM-ZEHNER1:8dALT2C
l
msinnsiebzigachtzigalt
Göttingen | dgskorpus_goe_03 | 46-60f   Es war wie ein Fluch, als auf den ersten Anschlag die ganzen anderen Anschläge folgten.
r$PRODWIE4A*HAUPT1A^SPÄTER6*HAUPT1A^$INDEX1*
l$INDEX1
mfluchwieeinspä{ter}wie[MG]
Göttingen | dgskorpus_goe_04 | 31-45m   Sie hat es für mich übernommen und ich sollte es danach nachholen und zurückzahlen.
rMIETE2*ALLES2*FÜR1*SPÄTER6*NACHHOLEN1ICH1ZURÜCK1A*
l
mmietedafürnachholenzurück zurück zurück
Köln | dgskorpus_koe_02 | 46-60m   Sein Samen wird dann in ein Labor gebracht und erst später eingesetzt.
rLABOR2*DAZU1^*$GEST-ABWINKEN1^*SPÄTER6*$INDEX1*$PROD
l
mlaborspäter
Köln | dgskorpus_koe_15 | 31-45f   Deswegen wurde einfach an jedes Haus eine Hausnummer geschrieben, von eins aufwärts.
rHAUS1A*NUMMER2A*$NUM-EINER1A:1d*SPÄTER6*$PROD
l
mhausnummereinsspä{ter}[MG]
Köln | dgskorpus_koe_15 | 31-45f   Aber da bin ich dahin gegangen, da ist/
rSPÄTER6*ICH1$INDEX1HOCH2^*
l
mspäter
Leipzig | dgskorpus_lei_01 | 18-30m   Man bestellt Dolmetscher regelmäßig und der sammelt in dem Bereich immer mehr Erfahrung.
rPLÖTZLICH4^$INDEX1KOMMEN1SPÄTER6*EINSTELLEN-ARBEIT1A*HIER1ERFAHRUNG1B*
l
m[MG][MG]erfahrung
Leipzig | dgskorpus_lei_09 | 31-45f   Mir wurde gesagt, wenn ich die Operation nicht durchführen ließe, würde ich im Alter nicht mehr sicher auf den Beinen sein.
rNEHMEN1ANICHT3A*
lNICHT3ASPÄTER6*ALT5A*GEHSTOCK1*$INDEX1
mnehmennichtalter
Münster | dgskorpus_mst_16 | 61+m   Später dann/ Also, das war so.
rUND-DANN2*SPÄTER6*$GEST-OFF^SO1A*
l
mdannspäterso
München | dgskorpus_mue_10 | 61+m   Danach wurde sie auch wieder wach, nachdem ich die Tür öffnete.
rSPÄTER6*TÜR-AUF1*$GEST-OFF^
lWACH1*
mspäterwach
Nürnberg | dgskorpus_nue_01 | 61+m   Vielleicht, später irgendwann, wenn der Prinz gestorben ist, gibt es eine Aussage darüber.
rVIELLEICHT2*SPÄTER6*$ALPHA2:W*PARTEI1^*$INDEX1*
l
mvielleicht[MG]wennprinz
Schleswig-Holstein | dgskorpus_sh_07 | 46-60f   Später dann habe ich die Seite noch mal aufgerufen, da waren dort andere Termine eingetragen.
rSPÄTER6*ÖFFNEN4$INDEX1ANDERS2
l
mspäteröffnenander
Stuttgart | dgskorpus_stu_01 | 46-60f   Später habe ich mir den Zettel noch einmal angesehen.
r$INDEX1SPÄTER6*SAGEN1^$INDEX1VIERECK2^*
l
mspäter
Stuttgart | dgskorpus_stu_11 | 31-45f   Das haben sie erst später herausgefunden.
rSPÄTER6*AUSWAHL1H*
l
mspäterherausgefunden
= UND-DANN1
Berlin | dgskorpus_ber_04 | 31-45m   Ich bin aber noch aktiv im sportlichen Bereich.
rUND-DANN2UND-DANN1ICH1JETZT1*NOCH5*
l
mund dannjetztnoch
Berlin | dgskorpus_ber_05 | 61+f   Um eine Unterhaltung zu führen, brauchte ich eigentlich einen Dolmetscher, aber einen zu besorgen, hätte zu lange gedauert, also haben wir uns schriftlich unterhalten.
rICH1*ANTWORT1*SO4*UND-DANN1$GEST-OFF^SIE1*$PROD
l
mso sound
Berlin | dgskorpus_ber_07 | 31-45m   Ich weiß nicht mehr genau, wie lange das dauerte, aber vom Anfang bis zum Ende, mit den Pausen dazwischen, war das ein gutes Maß.
rANFANG1A*PHASE1A*PAUSE1UND-DANN1AUSSEN1A^MASSSTAB1FERTIG4
l
manf{ang}pauseund dannmaß[MG]
Berlin | dgskorpus_ber_08 | 31-45f   Und ab 1. September bin ich wieder arbeitslos.
rSEPTEMBER2A
lUND-DANN1AB1AERSTENS1C
mdannabersteseptember
Frankfurt | dgskorpus_fra_09 | 31-45m   Zum Beispiel in Ludwigshafen, dort muss man quasi nur einmal mit dem Finger schnipsen und schon klappt es mit einem Dolmetscher.
rICH1FAST2^KLAPPT1UND-DANN1FAST2^*KLAPPT1
l
mklapptklappt
Frankfurt | dgskorpus_fra_14 | 31-45f   Und dann vor zwei Jahren warst du wie verschwunden.
rUND-DANN1$NUM-JAHR-VOR-JETZT1:2dVERSCHWUNDEN1AWAS1B^
l
mund dannzwei jahre[MG]
Frankfurt | dgskorpus_fra_14 | 31-45f   Das war dann von Frühling bis Sommer und Herbst bis Winter, jeweils zehn Mal.
rSOMMER2MASS2B^ABSCHNITT2AUND-DANN1HERBST3WINTER1MASS2B^*
l
msommerherbstwinter
Göttingen | dgskorpus_goe_01 | 61+f   Durch Doping geht es nur noch darum, besser oder schneller zu sein, und was hat man davon?
rLEISTUNG5SPORT4B*LEISTUNG5UND-DANN1$GEST^UND-DANN1DANKE1^*
l
mleistungsportund dannund dann[MG]
Göttingen | dgskorpus_goe_01 | 61+f   Durch Doping geht es nur noch darum, besser oder schneller zu sein, und was hat man davon?
rLEISTUNG5UND-DANN1$GEST^UND-DANN1DANKE1^*UND-DANN1
l
mund dannund dann[MG]und dann
Göttingen | dgskorpus_goe_01 | 61+f   Durch Doping geht es nur noch darum, besser oder schneller zu sein, und was hat man davon?
r$GEST^UND-DANN1DANKE1^*UND-DANN1
l
mund dann[MG]und dann
Göttingen | dgskorpus_goe_09 | 46-60f   Ich hätte weitermachen können, aber habe in Salzgitter keinen Arbeitsplatz gefunden.
rDANN1CUND-DANN1KANN1ICH2WEITER1B
l
mund dannkannweiter
Bremen | dgskorpus_hb_03 | 31-45f   Man muss ihnen da Bescheid sagen und Argumente aufzählen, zum Beispiel für die Situation eben, wenn das CI mal kaputt ist, wie es dann aussieht, und so weiter.
r$LIST1:3of3dWENN1AKAPUTT4UND-DANN1WIE-SIEHT-AUS1ARGUMENT1*
l
mwennkaputtund dannwie sieht aus
Bremen | dgskorpus_hb_03 | 31-45f   Und dann gehts los, dass man es mit einem CI versucht.
rUND-DANN1LÖSUNG2VERSUCHEN1CI1
l
mund dannlosversuchenc-i
Bremen | dgskorpus_hb_04 | 31-45f   Es scheint, als wäre der Tod dort vorprogrammiert.
r$GEST^RECHNER1^*
lSOGAR1TOD3UND-DANN1AUF-PERSON1*
msogartodundvorprogrammiert
Hamburg | dgskorpus_hh_01 | 61+m   Dann wurde noch Remoulade hinzugeschüttet, die Nudeln kamen dazu und es wurde alles kräftig durchmengt.
rMISCHEN3UND-DANN1NUDELN5*AUF1A^*MISCHEN3
lGIESSEN1A^GIESSEN2^
mremouladenudeln[MG]
Köln | dgskorpus_koe_01 | 18-30m   Auch im ICE-Zug, auf der Fahrt zur Schule von Dortmund nach Köln, haben wir das immer gemacht.
rSCHULE1A$ALPHA1:I-C-EHIN-UND-HER1*UND-DANN1BIS1KÖLN3*HIN2*
l
mschulei-c-eund dannbisköln
Köln | dgskorpus_koe_13 | 61+f