DOI: /10.25592/dgs.corpus-1.0-type-49832

$LIST1^

= $LIST1
Leipzig | dgskorpus_lei_12 | 61+f   Sie haben zuerst Termine und Uhrzeiten abgemacht.
rABMACHEN1$INDEX1REGEL1D^*$LIST1HÖREND1A^*ZEIT1ABMACHEN1
l
mabmachenterminuhrzeitabgemacht
Berlin | dgskorpus_ber_05 | 61+f   Im Krankenhaus ergab der Befund, dass ich einige Tabletten nicht mehr nehmen solle.
r$INDEX1KRANKENHAUS1A*BEFUND1B*$LIST1:1of1AB5*AB5*AB5*
l
mkrankenhausbefundababab
Berlin | dgskorpus_ber_12 | 31-45f   Dort gibt es immer Musik, Konzerte, Fußballspiele.
rREIHE1^*MUSIK1$GEST-OFF^$LIST1:1of1UND5*MUSIK1A^*$LIST1:3of3d
l
mmusikkonzert
Frankfurt | dgskorpus_fra_13 | 46-60m   Nun, zum einen können Hörende durchaus von Gehörlosen die Gebärdensprache lernen.
rSPRACHE4^$LIST1:1of1
lTAUB-GEHÖRLOS1A*LERNEN1
m[MG]gebärdenspracheerste
Frankfurt | dgskorpus_fra_13 | 46-60m   Die zusätzliche Lehrkraft ist meistens gehörlos und kann sowieso Gebärdensprache.
rTEIL1B*TAUB-GEHÖRLOS1A$LIST1:1of1KANN2BGEBÄRDENSPRACHE1B*SOWIESO1*
lLEHRER1*
mteilweisegehörlosenlehrerkanngebärdensprachesowieso
Frankfurt | dgskorpus_fra_13 | 46-60m   An diesen anderen Integrationsschulen hat man dann vielleicht ein, zwei, drei oder mehr Lehrer und bei allen müssen noch zusätzlich Dolmetscher eingesetzt werden.
rAUSSEN2^*INTEGRATION1$LIST1:1of1$LIST1:2of2d$LIST1:3of3d
l$INDEX1*$GEST-OFF^*
manderenintegrationeinzweidreilehrer
Frankfurt | dgskorpus_fra_13 | 46-60m   Es gibt viele Italiener, Griechen und Türken.
r$GEST^*ORT1A^*$LIST1:1of1GRIECHENLAND1*
lBEREICH1A^BEREICH1A^UND5
mitalienergriechenund
Bremen | dgskorpus_hb_01 | 31-45m   Ja, berühmte Firmen wären Airbus, eine Firma von Mercedes, Jacobs/
rFIRMA1B$LIST1:1of1FLUGHAFEN2*$LIST1:2of2dMERCEDES1*
l
mfirmaairbusmercedes
Bremen | dgskorpus_hb_07 | 18-30m   Es geht um einen kleinen Buben und einen Hund.
r$INDEX-MONITOR1$NUM-EINER1A:2$LIST1:1of1BUB6KLEIN3*$LIST1:2of2
l
mzweibubklein
Münster | dgskorpus_mst_07 | 46-60m   Der zweite Vorsitz ist dann für ihn nachgerückt.
r$LIST1:1of2d$PROD$NUM-EINER1A:1$LIST1:1of1NEU4A*$PROD
l
m[MG]neu
München | dgskorpus_mue_07 | 31-45m   Wir waren zum Beispiel beim Gebärdensprachfestival oder anderen Veranstaltungen.
rDABEI1B$GEST-OFF^ODER4A$LIST1:1of1$LIST1:3of3dJA1A*$GEST-OFF^
l
mdabeioder[MG]ja
München | dgskorpus_mue_10 | 61+m   Und weiter zurück in deiner Familie?
r$ORAL^$LIST1:1of1VORHER2*VORHER2*
lKEIN7
maber[MG][MG][MG]
München | dgskorpus_mue_13 | 46-60m   Der Meister sagte, ich sei der beste von allen Schweißern, ich konnte alle verschiedenen Arten und war sehr talentiert.
rBESTE1ALLE1ASCHWEISSEN1*$LIST1:1of1$LIST1:2of2dETWAS-SEHR-GUT-BEHERRSCHEN2*KANN1*
l
mbestevon allenschweiß{ern}auchkann
Nürnberg | dgskorpus_nue_04 | 31-45m   Und auch von Smartwatch sind da ganz viele.
r$LIST1:1of1AMT2^*$ALPHA1:S-M-A-R-T*SCHICK1
l
muhrsmart[MG]
Stuttgart | dgskorpus_stu_05 | 61+m   Ich habe ihm auch gesagt, er soll nach Freiburg zu den Treffen.
r$LIST1:1of1ICH2BESCHEID1A*KOMMEN-AUFFORDERN1
l
moftnach
Stuttgart | dgskorpus_stu_05 | 61+m   Die Erziehung in der Schule war damals sehr gut.
rUND2A*ERZIEHUNG1ATOLL1A^$LIST1:1of1
l
munderziehen[MG]
Stuttgart | dgskorpus_stu_07 | 31-45m   Wenn man etwas Bestimmtes durch eine Gebärde in Gebärdensprache nicht ausdrücken kann, hilft da das Mundbild.
rES-GIBT3*$LIST1:1of1$NUM-EINER1A:1dBESTIMMT1*GEBÄRDENSPRACHE1B
l
mgibteinbestimmtgebärdensprache
Stuttgart | dgskorpus_stu_12 | 46-60f   Was ist zum Beispiel mit Frau #Name1 von der Schule in Neckargemünd?
r$INDEX1GLEICH1A^*$LIST1:1of1$GEST-OFF^*$NAME
lSCHULE1C*FRAU6*
mneckargemündschulebeispielfrau
Stuttgart | dgskorpus_stu_13 | 31-45f   Die Fächer wie Biologie und Physik gibt es nicht mehr.
rBEISPIEL1*BIOLOGIE2ZUR-SEITE-SCHIEBEN1^$LIST1:1of1PHYSIK4ZUR-SEITE-SCHIEBEN1^*
l
mbeispielbiologiephysik
Berlin | dgskorpus_ber_06 | 18-30f   Ich sei nur gehörlos und möchte gern ein Leben in Freiheit haben.
rSTIMMT1A*$LIST1:1of1*TAUB-GEHÖRLOS1AGRUND4BWOLLEN2*
l
mtaubgrundwill
Köln | dgskorpus_koe_20 | 31-45f   Es kann mit Hörenden kommunizieren.
rMIT1A*HÖREND1A*KOMMUNIKATION1A$LIST1:1of1*
l
mmithörenkommunika{tion}
Münster | dgskorpus_mst_02 | 18-30f   Das Erdbeerfest, das Oktoberfest, was gibt es noch?
r$LIST1:1of1*FEST-FEIER1A*$LIST1:2of2d
lBEERE1*
merdbeerfest
Münster | dgskorpus_mst_02 | 18-30f   Im Winter schneit es sehr viel.
rSCHNEE4*VIEL3SCHNEE4*$LIST1:1of1*
l
mschneevielschnee
Berlin | dgskorpus_ber_02 | 46-60m   Also Schneider, Polsterer und Tischler.
r$LIST1:1of1dSCHNEIDER1POLSTERN1TISCHLER-SCHREINER1B*
l
mschneiderpolstertischler
Berlin | dgskorpus_ber_02 | 46-60m   Dann bekamen wir gestempelte Papiere ausgehändigt, von Amerika, Frankreich und England.
rSTEMPEL1^*ICH1*WIESO1*$LIST1:1of1dAMERIKA1*STEMPEL1^NEHMEN1A^
l
m[MG]wiesoamerika
Berlin | dgskorpus_ber_04 | 31-45m   Früher war ich Spitzensportler im Wasserball und davor in der Leichtathletik.
rHAUPTSÄCHLICH2$LIST1:1of1dFRÜHER1*SPITZ1BWASSERBALL2*
l
mspitzwasserball
Berlin | dgskorpus_ber_04 | 31-45m   Einer davon war hörend und hat nur geredet.
r$LIST1:1of1d$NUM-ORD1:1dHÖREND1A$GEST^
l$LIST1:1of1d*$LIST1:1of1d*
merstehörende[MG]
Berlin | dgskorpus_ber_04 | 31-45m   Ich war in Mainz, Nürnberg, Augsburg, Bremen, Hamburg, Mannheim, in allen/
r$LIST1:1of1dMAINZ1*$LIST1:2of2d
l$INDEX1
mmainz
Berlin | dgskorpus_ber_04 | 31-45m   Ich war in Mainz, Nürnberg, Augsburg, Bremen, Hamburg, Mannheim, in allen/
rDORT1$LIST1:5of5$INDEX1*$LIST1:1of1dDORT1*DORT1*$LIST1:2of2d
l$LIST1:1of1d*
mhamburgmannheim
Berlin | dgskorpus_ber_06 | 18-30f   Hm, also oral/
r$GEST-OFF^$LIST1:1of1dORAL1*
l
m[MG]oral
Berlin | dgskorpus_ber_06 | 18-30f   Wenn die nämlich am Wochenende nach Hause kommen, könnten die Eltern die Aussprache ihrer Kinder korrigieren und sie werden dadurch im Sprechen besser.
rHEIM6$INDEX1*ERKLÄREN1*$LIST1:1of1dHALS1^$LIST1:2of2dHÖREN1*
l
mheimerklären[MG]hören
Berlin | dgskorpus_ber_06 | 18-30f   Es floss auch viel Alkohol.
r$LIST1:1of1dALKOHOL1$GEST-ABWINKEN1^
lAUFZÄHLEN1C*
m
Berlin | dgskorpus_ber_06 | 18-30f   Im Gefängnis gab es geregelte Essenszeiten.
rICH2GEFÄNGNIS3C$GEST-OFF^*$LIST1:1of1dESSEN2MESSEN1C^ZEIT1
l
m[MG]essenmaß
Berlin | dgskorpus_ber_06 | 18-30f   Also zusammengerechnet war das dann so viel, dass man sich davon was zu essen oder Tabak oder so kaufen konnte.
rMULTIPLIZIEREN1RECHNEN1*$LIST1:1of1dKAUFEN1AICH1*ESSEN2
l
mmalka{u}fenessen
Berlin | dgskorpus_ber_06 | 18-30f   Das Essen war wirklich gut.
r$LIST1:1of1dESSEN2GUT1*
l
messen
Berlin | dgskorpus_ber_06 | 18-30f   In Leipzig wurde Mechaniker, Tischler, Maler und viertens/
rNUR2B$LIST1:1of1dLEIPZIG1A*MEISTENS2*$INDEX1*
l$GEST-OFF^*
mleipzig[MG]
Berlin | dgskorpus_ber_07 | 31-45m   Doch, das sind berühmte Stars aus München, die kennst du: Thow Show!
r$LIST1:1of1d$LIST1:1of1d*MÜNCHEN-$KANDIDAT-BER13^STAR1*
l
mdochmünchenstar
Berlin | dgskorpus_ber_07 | 31-45m   Doch, das sind berühmte Stars aus München, die kennst du: Thow Show!
r$LIST1:1of1d*MÜNCHEN-$KANDIDAT-BER13^STAR1*$LIST1:1of1d$ALPHA1:S-T-O-W-S-H-O-W*$ALPHA1:S-T-O-W*MÜNCHEN-$KANDIDAT-BER13^*
l
mdochmünchenstarthow showthowmünchen
Berlin | dgskorpus_ber_07 | 31-45m   Ja, genau, Theater!
rDU1*THEATER3*$NUM-ORD1:1d$LIST1:1of1d$NUM-ORD1:1d
l
mtheater
Berlin | dgskorpus_ber_07 | 31-45m   Das war schön, das erste Mal war schon ziemlich gut.
r$NUM-EINER1A:1d*GUT1*$LIST1:1of1dGUT3
l$NUM-ORD1:1d$NUM-EINER1A:1d
meinsehr gutguterst
Berlin | dgskorpus_ber_07 | 31-45m   Am ersten Tag/
r$LIST1:1of1d$NUM-EINER1A:1d*TAG1B*
l
merstetag
Berlin | dgskorpus_ber_08 | 31-45f   Nämlich das Nähen von Gardinen, sonst hatte ich bei allen anderen Sachen Spaß.
rGARDINEN2*$LIST1:1of1dLASSEN2A^*ALLE1A*MEHR1
lICH1*MÖGEN-NICHT1*
mgardinen[MG]einallemehr
Berlin | dgskorpus_ber_10 | 18-30m   Für viele Behinderungen, wie zum Beispiel Rollstuhlfahrer, gibt es Verständnis.
rVOR-ALLEM1$INDEX1ROLLSTUHL1*$LIST1:1of1dBEISPIEL1*DU1*$LIST1:1of1d*
l
m[MG] vor allemrollstuhlbeispiel
Berlin | dgskorpus_ber_11 | 46-60f   Also zu dem ersten, ja/
r$LIST1:1of1d$INDEX1$GEST^
l
m
Berlin | dgskorpus_ber_11 | 46-60f   Ja, zum ersten/
r$INDEX1$LIST1:1of1d
l
mersten
Berlin | dgskorpus_ber_11 | 46-60f   Moment mal, zu dem ersten/
r$LIST1:1of1d*$LIST1:1of1d$LIST1:1of1d
l$GEST-AUFMERKSAMKEIT1^$INDEX1$INDEX1
m
Berlin | dgskorpus_ber_11 | 46-60f   Moment mal, zu dem ersten/
r$LIST1:1of1d*$LIST1:1of1d$LIST1:1of1d
l$INDEX1
m
Berlin | dgskorpus_ber_11 | 46-60f   Richtig, richtig! Und zu dem ersten/
rSTIMMT1A*$LIST1:1of1d
l
mrichtig
Berlin | dgskorpus_ber_12 | 31-45f   So ist es im Reichstag.
r$LIST1:1of1d
l
mreichstag
Berlin | dgskorpus_ber_12 | 31-45f   Er hat immer schnell eine Antwort parat, das finde ich beeindruckend.
r$LIST1:1of1dSCHNELL3AANTWORT1*ICH1*
l$NUM-EINER1A:1dAUFZÄHLEN1C
mschnellantwort
Berlin | dgskorpus_ber_13 | 46-60m   Letztes mal war ich in Dresden.
rICH1LETZTE5*$LIST1:1of1d$INDEX1*DRESDEN1*ICH1*
l$LIST1:1of1d*
mletztes malindresden
Berlin | dgskorpus_ber_13 | 46-60m   Die ersten Kulturtage fanden 1993 in Hamburg statt.
r$NUM-ZEHNER2D:9*HAMBURG1*$LIST1:1of1dKULTUR1A*TAG1A*$LIST1:1of1d
lERSTES-MAL3A$NUM-EINER1A:1d
mhamburgkulturtage
Berlin | dgskorpus_ber_13 | 46-60m   Die ersten Kulturtage fanden 1993 in Hamburg statt.
r$LIST1:1of1dKULTUR1A*TAG1A*$LIST1:1of1d
l
mkulturtage
Frankfurt | dgskorpus_fra_02 | 31-45m   Ja. IRLAND, IRLAND oder IRLAND, da kommt es zur Verwirrung.
rIRLAND2IRLAND4IRLAND1$PROD
l$LIST1:1of1d
mirischirlandirland[MG]
Frankfurt | dgskorpus_fra_02 | 31-45m   Zum Beispiel bei all diesen Gebärden: FRAGE, ANTWORT, PATZIG-ERWIDERN, SCHWEIGEN, STILL, hast du das „gehört“ [HÖREN], da ist es genauso.
rBEISPIEL1*DU1*FRAGE1ANTWORT1*PATZIG-ERWIDERN1*$GEST^*
l$LIST1:1of1d
mbeispielfrageantwort[LM:bam]
Frankfurt | dgskorpus_fra_02 | 31-45m   Aber die Gebärde für WENN, die benutze ich noch oft.
rABER1*WENN1A$LIST1:2of2dICH2NOCH4A*
l$LIST1:1of1d
maberwenn[MG]noch
Frankfurt | dgskorpus_fra_02 | 31-45m   Ja und in der DGS gibt es ja auch nicht nur Gebärden, sondern auch Mimik.
rUND2A$GEST-AUFMERKSAMKEIT1^$LIST1:1of1d$LIST1:2of2dDGS1*GEBÄRDEN1A*
l
mundundd-g-s
Frankfurt | dgskorpus_fra_03 | 31-45m   Zu den Zutaten gehören Zwiebeln.
rINHALT1*REZEPT1A*$LIST1:1of1dZWIEBEL1ICH1
l
mzutaten[MG]zwiebel
Frankfurt | dgskorpus_fra_03 | 31-45m   Ich nehme ganz verschiedene: Salz, Pfeffer, Oregano, Majoran/
rICH1*$INDEX1*$LIST1:1of1dSALZ2APFEFFER1A$LIST1:3of3d
lEINIGE1$NUM-EINER1A:2d
m[MG]salzpfeffer
Frankfurt | dgskorpus_fra_04 | 61+m   Ob es die #Name1 oder #Name2 sei.
rSAGEN1$LIST1:1of1d$NAME$NAME$NAME
l
msag#name1
Frankfurt | dgskorpus_fra_04 | 61+m   Da gab es viel, vor allem Theater, Vorträge zur Globalisierung.
rTHEATER6*$LIST1:1of1d$LIST1:2of2d
lMEISTENS1A$GEST-AUFMERKSAMKEIT1^$INDEX1$INDEX-ORAL1
mmeistenstheaterglobalisierung
Frankfurt | dgskorpus_fra_04 | 61+m   Zwei von ihnen konnten nicht gebärden. Sie haben lautsprachlich kommuniziert.
rKANN2AGEBÄRDEN1B*$LIST1:1of1dORAL2*
lKANN1*
mkönn nichtgebärdenkann nichtoral
Frankfurt | dgskorpus_fra_04 | 61+m   Und eine hatte gerade erst angefangen, Gebärdensprache zu lernen, und konnte ein bisschen gebärden.
rBISSCHEN2A$INDEX1ANFANG1A$LIST1:1of1d
l
mbisschenanfänger
Frankfurt | dgskorpus_fra_05 | 46-60f   Viele, die aus der Schule entlassen wurden, wurden Schuhmacher, Tischler.
r$INDEX1SCHULE1CENTLASSEN1$LIST1:1of1dSCHUHMACHER1*$LIST1:2of2d*TISCHLER-SCHREINER1B*
l
mschuleent{lassung}schuhmachertischler
Frankfurt | dgskorpus_fra_05 | 46-60f   Ich bin jetzt, glaube ich, schon das vierte Mal dort gewesen.
rGEWESEN1*ICH1GLAUBEN2B*$LIST1:1of1d$LIST1:1of2d$NUM-ORD1:4$GEST-OFF^
l
mgewesenglaubeglaubeviertes mal
Frankfurt | dgskorpus_fra_05 | 46-60f   Das war eine Verbindung zwischen deutschen und israelischen Gehörlosen.
rDEUTSCH1*$LIST1:1of1d$LIST1:1of1d$NUM-EINER1A:1dVERBINDUNG2*
l
mein
Frankfurt | dgskorpus_fra_05 | 46-60f   Das war eine Verbindung zwischen deutschen und israelischen Gehörlosen.
rDEUTSCH1*$LIST1:1of1d$LIST1:1of1d$NUM-EINER1A:1dVERBINDUNG2*BRÜCKE4*
l
meinbrücke
Frankfurt | dgskorpus_fra_05 | 46-60f   Das war eine Verbindung zwischen deutschen und israelischen Gehörlosen.
rVERBINDUNG2*BRÜCKE4*VERBINDUNG2$LIST1:1of1dISRAEL1UND2A*DEUTSCH1
l
mbrückeis{rael}unddeutsch
Frankfurt | dgskorpus_fra_09 | 31-45m   Also, erstens können Gehörlose natürlich ihr Recht einfordern, Gebärdensprache zu benutzen.
r$LIST1:1of1dKLAR1BERSTENS1B$LIST1:1of1d*
l
mklarerstens
Frankfurt | dgskorpus_fra_09 | 31-45m   Das steht ganz eindeutig im Gesetz.
r$LIST1:1of1dKLAR1B$LIST1:1of1d*STEHEN1*
l
mklarsteht
Frankfurt | dgskorpus_fra_09 | 31-45m   Zweitens haben Gehörlose einen Anspruch auf Wahlfreiheit.
rFOLGEN1A*$LIST1:1of1d$NUM-ORD1:2d*$LIST1:2of2d*TAUB-GEHÖRLOS1A
l
mgehörlosen
Frankfurt | dgskorpus_fra_09 | 31-45m   Das ist Nummer eins.
r$LIST1:1of1dNUR2A*$NUM-EINER1A:1d*$LIST1:1of1d*
l
m
Frankfurt | dgskorpus_fra_09 | 31-45m   Wichtig ist die Wahlfreiheit.
rWAHL2BFREI2A*WICHTIG1$LIST1:1of1d
l
mwahlfreiheitwichtig
Frankfurt | dgskorpus_fra_09 | 31-45m   Damit stimmt der erste Punkt und ist abgehakt.
rSTIMMT1A$LIST1:1of1dABHAKEN2*
l$NUM-EINER1A:1d
mstimmt
Frankfurt | dgskorpus_fra_09 | 31-45m   Erstens kann ich mein persönliches Budget einklagen, das ist ganz klar.
r$LIST1:1of1dICH1KLAGEN1BPERSON1*
l
mklagenpersönliches
Frankfurt | dgskorpus_fra_09 | 31-45m   Denn hier gibt es keine Dolmetscher.
rDOLMETSCHER1KEIN8*$LIST1:1of1d
l$NUM-EINER1A:1d
mdolmetscher[MG]
Frankfurt | dgskorpus_fra_10 | 61+f   Naja, meine drei Kinder gingen also nach wie vor in den Kindergarten und wuchsen heran.
rWIE-FRAGE-VERGLEICH1$INDEX1*$LIST1:1of1dKIND2$INDEX1*$NUM-ORD1:2d
l
msohnkindergartenzweite
Frankfurt | dgskorpus_fra_12 | 61+m   Es gab einen Aufschrei, aber ich hatte früher keinen Fernseher.
rICH2^KEIN3ICH2$LIST1:1of1d
l
mhabe ichkein
Frankfurt | dgskorpus_fra_12 | 61+m   Dort waren ein Vater, seine Tochter, ein Hörender und der vierte, ach nein, sechs Leute.
r$LIST1:1of1dVATER1*$LIST1:2of2d
l$INDEX1*
mvater
Frankfurt | dgskorpus_fra_13 | 46-60m   Der damalige Bundeskanzler Kohl hat hohe Politiker wie Bush, einen aus Russland und auch Politiker aus anderen Ländern zu sich eingeladen.
rPOLITIK1*POLITIK1*$LIST1:1of1d$NAME*$INDEX1*$LIST1:2of2d
lHOCH3A
mhohepolitikerbush
Frankfurt | dgskorpus_fra_13 | 46-60m   Man kriegt eine knappe Zusammenfassung der Themen.
r$GEST^$LIST1:1of1d$LIST1:2of2d
l
merstenszweitens
Frankfurt | dgskorpus_fra_13 | 46-60m   Das erste Problem ist, dass das ja auch eine Kostenfrage ist.
rPROBLEM2A*$LIST1:1of1dGEBEN2^*
lWARUM10B*FRAGE1*
mproblemwarumauffrage
Frankfurt | dgskorpus_fra_13 | 46-60m   Also wie ich mir das ohne Gehörlosenschule und mit den ganzen anderen angesprochenen Punkten vorstelle, puh.
r$LIST1:1of1d$LIST1:2of2d$LIST1:3of3d
lTAUB-GEHÖRLOS1A*SCHULE1CAUCH3ASEHR-VIEL2
mgehörlosenschuleauchsososo[MG]
Frankfurt | dgskorpus_fra_13 | 46-60m   Als erstes die Kommunikation, die darf nicht leiden und dafür muss sie angepasst sein.
r$LIST1:1of1dKOMMUNIKATION1A*KOMMUNIKATIONSDEFIZIT1
lDARF-NICHT2
merstenskommunikationdarf nicht[MG]
Frankfurt | dgskorpus_fra_13 | 46-60m   Das zuerst.
r$LIST1:1of1d
l
m
Frankfurt | dgskorpus_fra_13 | 46-60m   Die sind vielen vom Namen her bekannt und auch Worms mit der Nibelungen-Sage, von der ich eben erzählt habe.
rBEISPIEL1^ANFÜHRUNGSZEICHEN2^$LIST1:1of1d$LIST1:1of1d
lBEKANNT2^*RICHTUNG1^*DURCH2A*
mwieberühmtnamewormsdurch
Frankfurt | dgskorpus_fra_13 | 46-60m   Die sind vielen vom Namen her bekannt und auch Worms mit der Nibelungen-Sage, von der ich eben erzählt habe.
rANFÜHRUNGSZEICHEN2^$LIST1:1of1d$LIST1:1of1d
lRICHTUNG1^*DURCH2A*ICH1*EBEN-ZEIT1*
mnamewormsdurchicheben
Frankfurt | dgskorpus_fra_13 | 46-60m   Dazu gehören auch Mainz, Köln und Worms.
r$LIST1:1of1d*$LIST1:1of1dHÖRNER3A^*$LIST1:2of2d*$NUM-EINER1A:2d
lAUCH1AMAINZ1*$ALPHA1:W
mauchmainzkölnworms
Frankfurt | dgskorpus_fra_13 | 46-60m   Friedrich der Große.
r$LIST1:1of1d$LIST1:1of1d
l$ALPHA1:F*GROSS6*
mfriedrichder große
Frankfurt | dgskorpus_fra_13 | 46-60m   Friedrich der Große.
r$LIST1:1of1d$LIST1:1of1d
l$ALPHA1:F*GROSS6*
mfriedrichder große
Frankfurt | dgskorpus_fra_13 | 46-60m   Friesenheim, Oppau, #Name1 und Rheingönheim wurden angeschlossen.
r$LIST1:1of1d$LIST1:2of2d
lJAHR1B^*$ALPHA1:O*
mfriesenheimoppau
Frankfurt | dgskorpus_fra_13 | 46-60m   Das musste alles wieder neu aufgebaut werden.
r$LIST1:1of1dWIEDER2B*AUFBAUEN2
lMUSS1*
mmusswiederaufbauen
Frankfurt | dgskorpus_fra_13 | 46-60m   Zum Dom in Speyer beispielsweise.
rOB2BELOHNUNG2^*$LIST1:1of1dSPITZ2A^ZEIGEN1A*
lNACH-ORT1
mobnachspeyerdomzeigen
Frankfurt | dgskorpus_fra_13 | 46-60m   Wie Bayern, Baden/
rBEISPIEL1^$LIST1:1of1d$LIST1:1of1d$LIST1:2of2d
lBAYERN1*
mwiebayern
Frankfurt | dgskorpus_fra_13 | 46-60m   Wie Bayern, Baden/
rBEISPIEL1^$LIST1:1of1d$LIST1:1of1d$LIST1:2of2d
lBAYERN1*BADEN-WÜRTTEMBERG1*$INDEX1*
mwiebayern
Frankfurt | dgskorpus_fra_13 | 46-60m   Zum Beispiel eine Weiß-, nein, Rot-Weiß-Party.
rPARTY1A*$LIST1:1of1d
lROT1AWEISS9
mrotweißparty
Frankfurt | dgskorpus_fra_14 | 31-45f   Die Namen von zwei Personen wurden mir gesagt und dass du dabei bist.
r$INDEX1BESCHEID1A*NAME1A*$LIST1:1of1d$LIST1:2of2dPERSON1^DABEI1A
l
mnamedabei
Frankfurt | dgskorpus_fra_14 | 31-45f   Die erste Prüfung war nicht so gut, aber die anderen drei habe ich sehr gut geschafft.
r$LIST1:1of1d$GEST-OFF^*$LIST1:2of2d$LIST1:3of3d
l$NUM-EINER1A:1d
mwenn[MG]
Frankfurt | dgskorpus_fra_14 | 31-45f   In Wiesbaden und in Frankfurt hat er gelebt.
r$LIST1:1of1dKOCHEN2C^*$LIST1:2of2d$INDEX1*
l
mwiesbaden
Frankfurt | dgskorpus_fra_14 | 31-45f   Dort lernen sie die Grundlagen, Linguistik, Didaktik, Methode, Lernpsychologie, Sozialpsychologie.
rGRUND-BODEN3LERNEN1$LIST1:1of1dLINGUISTIK1$LIST1:2of2dDIDAKTIK1A*
l
mgrundlagelernenlinguistikdidaktik
Frankfurt | dgskorpus_fra_14 | 31-45f   Ich muss dir viel schicken, das muss ich mir alles merken.
rICH1VIEL1A$LIST1:1of1dE-MAIL1*ICH1MERKEN1
l
mviel[MG]merken
Göttingen | dgskorpus_goe_01 | 61+f   Dort gehe ich jede Woche einmal hin.
rREIHE1^*$NUM-EINER1A:1d$ORAL^$LIST1:1of1d
l
mwocheeinmalin der woche
Göttingen | dgskorpus_goe_01 | 61+f   Was mache ich sonst noch?
rUND5$LIST1:1of1d$GEST-OFF^$GEST-ÜBERLEGEN1^
l
mundwas noch
Göttingen | dgskorpus_goe_03 | 46-60f   Der erste war beliebt, der zweite/
r$LIST1:1of1dALLE1A^*BELIEBT1*$GEST-OFF^*
l
mder erstewarbeliebt
Göttingen | dgskorpus_goe_06 | 31-45f   Wer weiß?
r$LIST1:1of1dWER6WISSEN2A
l
mwerweiß
Göttingen | dgskorpus_goe_06 | 31-45f   Es gibt ja so viele Möglichkeiten, das ist eine davon.
r$LIST1:1of1d$LIST2:2of2d$LIST2:3of3dMÖGLICH2*
l
mmöglich
Göttingen | dgskorpus_goe_06 | 31-45f   Das ist da bekannt, auch der Trödelmarkt.
r$LIST1:1of1dBEKANNT1A*SEIN-IHR1*AUCH1A*
l
mbekanntauch
Göttingen | dgskorpus_goe_06 | 31-45f   Das habe ich schon alles erzählt oder habe ich etwas vergessen?
r$LIST1:1of1d$LIST1:2of2d$LIST1:3of3dALLES1A*
l
mund
Göttingen | dgskorpus_goe_06 | 31-45f   Es gibt also traditionell den Karnevalsumzug.
rBESTIMMT1*TRADITION4*$LIST1:1of1dKOPFBEDECKUNG7B^*MASSE-PERSON-AKTIV8^*$LIST1:1of1d
l
mtraditionkar{neval}sumzug
Göttingen | dgskorpus_goe_06 | 31-45f   Es gibt also traditionell den Karnevalsumzug.
r$LIST1:1of1dKOPFBEDECKUNG7B^*MASSE-PERSON-AKTIV8^*$LIST1:1of1d
l
mkar{neval}sumzug
Göttingen | dgskorpus_goe_07 | 18-30f   Der Tsunami, das Erdbeben, und die Atom-Explosion.
r$INDEX1$ALPHA1:TTSUNAMI1$LIST1:1of1dERDBEBEN1$LIST1:2of2d$ORAL^
l
mtsunami[MG]erd{be}benatom
Göttingen | dgskorpus_goe_07 | 18-30f   Amerika, Slowenien, Griechenland, das war ganz verschieden.
rAMERIKA1*$LIST1:1of1dHAMBURG1^STADT1^*GRIECHENLAND1
l
mamerikasloweniengriechenland
Bremen | dgskorpus_hb_01 | 31-45m   Es gab ja auch viel Tolles: das erste Mal in meinem Leben so eine Verantwortung, der erste Verdienst, und zu sehen, wie die Zukunft am eigenen Arbeitsplatz aussehen könnte.
rLEBEN1CERSTENS1C*VERANTWORTUNG2*$LIST1:1of1d$LIST1:2of2d*ERSTENS1CVERDIENEN1*
l
mlebenersteverantwortungersteverdienen
Bremen | dgskorpus_hb_01 | 31-45m   In Bremen ist es Labskaus mit Spiegelei, Gurke und Rollmops.
r$INDEX1BREMEN1*TYPISCH1$LIST1:1of1dSTAMPFEN1^*MIT1ASPIEGEL1*
l
mbrementypischlabskausmitspiegelei
Bremen | dgskorpus_hb_01 | 31-45m   Einerseits habe ich es noch nie erlebt und zweites waren mir meine Hobbys auch immer so wichtig, denen ich zu Hause nachging.
rACHTUNG1A^*PROBLEM1$LIST1:1of1dNICHT3A*ERLEBNIS1A*$LIST1:1of1d
l
mproblemnichterleben
Bremen | dgskorpus_hb_01 | 31-45m   Einerseits habe ich es noch nie erlebt und zweites waren mir meine Hobbys auch immer so wichtig, denen ich zu Hause nachging.
r$LIST1:1of1dNICHT3A*ERLEBNIS1A*$LIST1:1of1d$ORAL^$LIST1:2of2dAUCH1A
l
mnichterlebenundzweitesauch
Bremen | dgskorpus_hb_01 | 31-45m   Im Schiffsbereich gibt es nichts mehr, die Werften sind alle bankrott.
r$LIST1:1of1d$GEST^SCHIFF1WAS1A^
l
mschiff
Bremen | dgskorpus_hb_02 | 46-60f   Erstens sollen die Steuern schnell gesenkt werden.
r$GEST^$LIST1:1of1dSTEUER1*SCHNELL1ASTEUER1*
l
msteuerschnellsteuer
Bremen | dgskorpus_hb_02 | 46-60f   Ach so, die Klebeplaketten, die gibt es in grün, weiß, die anderen habe ich vergessen/
rVIERECK2^*MARKE1^*GEHÖREN1^$LIST1:1of1dGRÜN12A*GRÜN11*GRÜN48*
l
mgibtgrün
Bremen | dgskorpus_hb_03 | 31-45f   Das ist die erste Frage.
rFRAGE1$LIST1:1of1d$GEST^
l
mfrage
Bremen | dgskorpus_hb_03 | 31-45f   Es muss beides dabei sein.
rMUSS1$LIST1:1of1dBEIDE2ADABEI1A$GEST^
l
mmussbeidedabei
Bremen | dgskorpus_hb_03 | 31-45f   Das ist das Erste.
r$LIST1:1of1d
l
m
Bremen | dgskorpus_hb_03 | 31-45f   Das ist das Erste.
r$LIST1:1of1d
l
m
Bremen | dgskorpus_hb_04 | 31-45f   Die hatten mitorganisiert und alle sollten auf die Bühne.
rALLE1A*MIT1A*HELFEN1$LIST1:1of1dARBEITEN1*ORGANISIEREN2AAUFZÄHLEN1A
l
mallemithelfenarbeitenorganisiert
Bremen | dgskorpus_hb_05 | 46-60m   Auf der Scherenbahn oder normales Kegeln?
rODER4B*KEGELN1WAS1A*$LIST1:1of1d
l
moderkegelnwas
Hamburg | dgskorpus_hh_01 | 61+m   Einen in Berlin, einen in Göttingen und einen in Bremerhaven. Dann sind es also nur noch drei.
r$LIST1:1of1d$LIST1:2of2dGÖTTINGEN1A*
lBERLIN1B*
mberlingöttingen
Hamburg | dgskorpus_hh_01 | 61+m   Wenn wir zu Spielen in den Süden fahren, müssen wir Hotels und die Fahrt bezahlen, darum ist Bowling so teuer.
r$LIST1:1of1dFAHREN1*
lMEISTENS1BSÜDEN1AHOTEL8*GELD1A^
mmeistsüdenhotelfahren
Hamburg | dgskorpus_hh_01 | 61+m   Einmal war es unter der Leitung von Eberhard Fritz und Hömig.
r$LIST1:1of1dUNTER1B*LEITEN1B*
lÜBER1*
munterleiter
Hamburg | dgskorpus_hh_01 | 61+m   Der Grund dafür ist, dass ich seit 20 Jahren im Vereinsvorstand mitarbeite, z.B. als Kegelwart/ Nein, Entschuldigung, 25 Jahre.
rSTEMPEL1^$LIST1:1of1dAUFZÄHLEN1A*
l$NUM-ZEHNER2A:3d*JAHR1CKEGELN1$WORTTEIL-WART1*
mzwanzigjahrkegelwart[MG]
Hamburg | dgskorpus_hh_01 | 61+m   Also am Anfang war ich technischer Leiter, dann Protokollführer usw.
r$GEST-NM-KOPFNICKEN1^$LIST1:1of1d$GEST-OFF^ANFANG1A*$INDEX1*
l
m[MG]anfang
Hamburg | dgskorpus_hh_01 | 61+m   Er hat viele verschiedene Aufgaben, zum Beispiel ist er Hausmeister, zweiter Vorsitzender/
rANDERS2*AUFGABE1A*$LIST1:1of1d$LIST1:1of1d
l$INDEX1WAS1A*HAUSMEISTER1*
mandereaufgabe[MG]hausmeister
Hamburg | dgskorpus_hh_01 | 61+m   Er hat viele verschiedene Aufgaben, zum Beispiel ist er Hausmeister, zweiter Vorsitzender/
r$LIST1:1of1d$LIST1:1of1d$LIST1:2of2d
lWAS1A*HAUSMEISTER1*$NUM-ORD1:2*VORSITZENDER2*
m[MG]hausmeisterzweitervorsitzender
Hamburg | dgskorpus_hh_01 | 61+m   Es wäre sicher besser, sich in Zukunft auf ein paar einzelne Aufgaben zu konzentrieren. Das ist sicher eine bessere Alternative, als zu viel zu machen.
rDANN1A*MUSS1*$LIST1:1of1dAUFZÄHLEN1A^*MEHR3KONZENTRIEREN1
l
mdannmusseinsab abmehr
Hamburg | dgskorpus_hh_01 | 61+m   Dann werden Eier, Zwiebeln und Speck durchmischt.
rEI2A$LIST1:1of1dSCHNEIDEN-SCHLAGEN1^*$LIST1:2of2d
lDU1GENAU1SCHINKEN1
mrühreigenaumitzwiebelundspeck
Hamburg | dgskorpus_hh_01 | 61+m   Das ist ja auch eine (())/
r$LIST1:1of1d$LIST1:1of2*UND-SO-WEITER5*
lRAUM3AFRAGE1
mraumfrage[MG]
Hamburg | dgskorpus_hh_01 | 61+m   Promis kommen auch. Zauberkünstler gibt es und einige andere sind auch dabei.
rBEKANNT1B*$LIST1:1of1dZAUBEREI1*$LIST1:2of2d$GEST-OFF^
lPERSON1^*$INDEX1
mpromiszauberkünstler
Hamburg | dgskorpus_hh_01 | 61+m   Darum wird die Veranstaltung demnächst im Clubheim ausfallen.
rAUSFALLEN1^VERANSTALTUNG1*$LIST1:1of1dAUSFALLEN1^*
l$INDEX4
mfällt ausveranstaltungeinsfällt aus
Hamburg | dgskorpus_hh_03 | 46-60m   Gab es Punkte, die man erfüllen musste? Also Bedingungen, z.B. dass es schön sein muss und kein Quatsch?
rPUNKT1C^*$INDEX1SO1A*$LIST1:1of1dWAS1A^*QUATSCH1^*NEIN1A*
l
mbedingungsowenn[MG]nein
Hamburg | dgskorpus_hh_04 | 46-60m   Es gab außerdem noch ein paar andere Fördermöglichkeiten für uns.
r$LIST1:1of1dBISSCHEN3FÖRDERN1B*GELD1A^*
l
mförderung[MG]
Hamburg | dgskorpus_hh_05 | 31-45m   Also, zum Beispiel die Leidensgeschichte und das Gefühlsleben Gehörloser zeigen.
rWIE3ALEIDEN1A$LIST1:1of1dGESCHICHTE2$GEST-OFF^TAUB-GEHÖRLOS1A*
l
mwieleidensgeschichtegehörlose
Hamburg | dgskorpus_hh_05 | 31-45m   Sowohl die Tiere als auch die Bewohner haben gleich gespürt, dass Gefahr droht und haben sich sogleich links und rechts auf die Berge nach oben geflüchtet.
r$PROD$LIST1:1of1dTIER1B*UND2APERSON1^*
l
m[MG]tierund
Hamburg | dgskorpus_hh_05 | 31-45m   Als zum Beispiel der Film „Jenseits der Stille“ erschien, da wurde ein Bewusstsein geschaffen.
rFILM1$ALPHA1:JSTILL2$LIST1:1of1d$INDEX1ERSCHEINEN1ALLE2C
l$INDEX1
mfilmjenseitsstillealle
Hamburg | dgskorpus_hh_05 | 31-45m   Als Regisseure haben sich zum einen Tomas Vollhaber und zum anderen Rona zusammengetan.
rREGISSEUR1$LIST1:1of1dOHRRING1A^$LIST1:2of2dWIMPERN1B^
l
mregisseurtomas vollhaberrona
Hamburg | dgskorpus_hh_07 | 31-45f   Ja, zum einen, weil wir zusammen gebärden.
rJA2*GRUND4B$LIST1:1of1dKLAR1B$INDEX1ZUSAMMEN3A*
l
mgrundklar
Hamburg | dgskorpus_hh_07 | 31-45f   Dadurch fordere ich natürlich auch mehr Dinge, die geändert werden müssen, die so nicht in Ordnung sind.
rSOWIESO2ICH1FORDERN1$LIST1:1of1d$LIST1:2of2dMUSS1UM1A*
l
msowieso[MG]muss[MG]
Hamburg | dgskorpus_hh_07 | 31-45f   Aber ich stelle mir vor, dass ein paar von den Punkten näher untersucht werden müssen, um sich genau anzuschauen, wie das funktioniert.
rVORSTELLUNG1A$INDEX1*$LIST1:1of1d$LIST1:2of2dPUNKT1A*MUSS1*
l
maber vor{stellung}punkt
Hamburg | dgskorpus_hh_08 | 31-45f   In Hamburg gibt es den Fischmarkt, den Hafen und den Fernsehturm und dann noch/
r$LIST1:1of1dFISCH1*MARKT4*$LIST1:2of2d
l
mfischmarkt
Hamburg | dgskorpus_hh_08 | 31-45f   Ich meine die Kirchen, so wie St. Michaelis, St. Nikolai, St. Katharinen und, ja.
rKIRCHE2ANAME1A$LIST1:1of1d$ALPHA1:S$LIST1:2of2d$ALPHA1:S
l
mkirchenamesankt michael{is}sankt nikolai
Köln | dgskorpus_koe_01 | 18-30m   Aber während der Abiturzeit war ich zum Beispiel in Spanien, Frankreich oder London.
rACHTUNG1A^*ZEIT5B*ABITUR1*$LIST1:1of1d$GEST^SPANIEN2*FRANKREICH3B
l
mabiturzum beispielspanienfrankreich
Köln | dgskorpus_koe_01 | 18-30m   Da war ich in Polen, zweimal in Italien, in Griechenland, in Holland, in Belgien/
rGRIECHENLAND1*$LIST1:5of5HOLLAND1$LIST1:1of1dBELGIEN2
l
mgriechischhollandbelgien
Köln | dgskorpus_koe_01 | 18-30m   Ich war in Australien, Südamerika, Argentinien.
r$LIST1:1of1dAUSTRALIEN1*$LIST1:2of2dSÜDEN1B
l
maustraliensüdamerika
Köln | dgskorpus_koe_01 | 18-30m   Ich war in Italien, Griechenland, Belgien, der Türkei, Ungarn und noch mehr.
r$LIST1:4of4ITALIEN1$LIST1:1of1dGRIECHENLAND1*$LIST1:2of2dBELGIEN1
l
mitaliengriechischbelgien
Köln | dgskorpus_koe_08 | 31-45m   So erfährt man zum Beispiel, was man alles nicht essen darf und so weiter.
rACHTUNG1A^*$LIST1:1of1dNICHT4*ERNÄHRUNG1$LIST1:2of2d
l
m[MG]
Köln | dgskorpus_koe_11 | 31-45f   Da gibt es vielleicht eine oder zwei.
rSTARK2B*$LIST1:1of1d$LIST1:2of2d$GEST^*
l
m[MG]
Köln | dgskorpus_koe_13 | 61+f   Zum Beispiel Bohle, Schere, Dreibahnen und Asphalt.
r$LIST1:1of1d$LIST1:2of2d
lKEGELN1SCHERE1*
mbohleschere
Köln | dgskorpus_koe_14 | 61+f   Es ist schade, dass mein erstes Kind hörend ist und somit alleine dasteht, denn das zweite ist gehörlos und somit haben wir drei dann immer miteinander gebärdet.
rACHTUNG1A^*SCHADE1$LIST1:1of1dERSTENS1A*HÖREND1A*ALLEIN5*
l
m[MG]schadeerstehörendwar allein
Köln | dgskorpus_koe_15 | 31-45f   Was war denn da noch mal drauf? Ananas? Nein, Banane.
r$INDEX1$LIST1:1of1dFÜR1PIZZA1MIT1A
l
mfürpizzamit
Köln | dgskorpus_koe_19 | 31-45m   In Indien zum Beispiel gebärden sie ganz merkwürdig!
r$LIST1:1of1dINDIEN1ICH1GEBÄRDEN1D
l
mindien
Köln | dgskorpus_koe_21 | NULLNULL   Nein, das war in Hamburg.
rHAMBURG2*$LIST1:1of1d
l
mhamburg
Köln | dgskorpus_koe_22 | 31-45m   Die Hauptsprache ist die arabische Aussprache.
r$LIST1:1of1d$WORTTEIL-HAUPT1ASPRACHE1$INDEX1
l
mhauptsprache
Köln | dgskorpus_koe_22 | 31-45m   Die Hauptsprache ist die arabische Aussprache.
rSPRACHE1$INDEX1ARABISCH1$LIST1:1of1d$GEST-OFF^
l
marabisch[MG]
Köln | dgskorpus_koe_22 | 31-45m   Das ist der Zentralrat der Muslime in Deutschland.
r$INDEX1NEIN1A^$LIST1:1of1d$ALPHA1:ZRAT1ZENTRUM1A*
l
mzentralrat {der} muslime
Köln | dgskorpus_koe_22 | 31-45m   Das ist der Zentralrat der Muslime in Deutschland.
rISLAM1*DEUTSCH1*LAND1A*$LIST1:1of1d
l
mdeutschland[MG]
Köln | dgskorpus_koe_22 | 31-45m   Die sind zuständig für den Islam und Muslime allgemein.
r$LIST1:1of1dFÜR1ISLAM1*WIE4A^*
l
mfürislam
Köln | dgskorpus_koe_22 | 31-45m   Die sind zuständig für den Islam und Muslime allgemein.
rWIE4A^*MOSLEM1*ALLGEMEIN1A$LIST1:1of1d
l
mmoslemallgemein
Leipzig | dgskorpus_lei_02 | 61+f   Ja, der erste war in Radebeul. Aber da er älter ist als ich, wurde er nach einem Jahr schon entlassen.
r$GEST-OFF^*ERSTENS1C*ERSTENS1C*$LIST1:1of1d$INDEX1KURZ3A*$NUM-EINER1A:1
l
mjaerstradebeulkurzeins
Leipzig | dgskorpus_lei_03 | 18-30m   Das Projekt kann ich mir aber selber aussuchen.
r$LIST1:1of1dPROJEKT2BSELBST1A*WÜNSCHEN2A
l
mprojektwünsch
Leipzig | dgskorpus_lei_04 | 61+m   Das waren eine Volkstanzgruppe und eine Laienspielgruppe.
r$LIST1:1of1dDREHEN8^*VOLK1DREHEN8^
l
mvolkstanzgruppe
Leipzig | dgskorpus_lei_05 | 61+f   Wie vorher Saddam und noch so ein Araber, die wurden abgeschossen.
rWIE4A*$PROD$LIST1:1of1d$LIST1:2of2dSTIRNBAND1^*
lAB2^*
mwiesaddamnoch[MG]
Leipzig | dgskorpus_lei_06 | 61+m   Nach dem Ersten Weltkrieg musste man alles wieder aufbauen nachdem es zerstört wurde, nach dem Zweiten Weltkrieg musste man alles wieder aufbauen.
r$LIST1:1of1d$ORAL^$LIST1:2of2d*$ORAL^
l
mersteweltkriegzweiteweltkrieg
Leipzig | dgskorpus_lei_07 | 46-60f   Das R haben wir gelernt, in dem wir mit Wasser gurgeln mussten.
rMERKWÜRDIG1*$PMS*$GEST-OFF^$LIST1:1of1d$LIST1:2of2d
l
m[MG]r[MG][MG]
Leipzig | dgskorpus_lei_07 | 46-60f   Meine Mutti hat mich da das erste Mal das Wort Mama sprechen hören.
r$LIST1:1of1d
lWORT2ERSTENS1CMAMA9
mworterstemama
Leipzig | dgskorpus_lei_08 | 46-60f   Da bin ich bis jetzt, mit Fernsehen, Fax, Internet, mit allem.
rICH1BIS-JETZT1FERNSEHER1B*$LIST1:1of1dFAX1$LIST1:2of2dINTERNET-$KANDIDAT-LEI36^
l$NUM-EINER1A:1d
mbis jetztfernsehenfaxinternet
Leipzig | dgskorpus_lei_09 | 31-45f   Also beim Sport. Beim Kajak fahren, Tischtennis, Volleyball, Schwimmen und so.
rSPORT1*$LIST1:1of1dRUDERN1^$LIST1:2of2dSQUASH1^
l$INDEX1
msportkajaktischtennis
Leipzig | dgskorpus_lei_11 | 18-30f   Beim Sport/ Unter der Woche war ich in der Schule und am Wochenende war ich auch viel weg.
r$LIST1:1of1dICH1SCHULE1AZEIT5B*
l
msportschulzeit
Leipzig | dgskorpus_lei_11 | 18-30f   Das ist also das Völkerschlachtdenkmal.
r$LIST1:1of1d$PROD$INDEX1GUT1*
l
mvölkerschlachtdenkmal
Leipzig | dgskorpus_lei_13 | 46-60m   Ich kann mir Sachen maximal ein bis zwei Jahre merken, danach habe ich es vergessen.
rICH2MERKEN1$LIST1:1of1d$LIST1:1of1d*$INDEX1JAHR1B
l$INDEX1
m[MG]wie vieljahr
Leipzig | dgskorpus_lei_14 | 31-45m   Am stärksten vertreten war die Bowling-Abteilung.
rMEHRHEIT1$LIST1:1of1dICH1SEHEN1*BOWLING2*
l
mmehrbowling
Leipzig | dgskorpus_lei_14 | 31-45m   Am stärksten vertreten war die Bowling-Abteilung.
rICH1SEHEN1*BOWLING2*$LIST1:1of1d
l
mbowling
Leipzig | dgskorpus_lei_14 | 31-45m   Er hat schon einmal bei der Formel Eins aufgehört und ist zum Motorradrennen gewechselt, aber es lief nicht besonders gut wegen dem anderen Fahrstil.
r$LIST1:1of1dVERGANGENHEIT1^*$PRODAUFHÖREN4
l
mformel eins
Leipzig | dgskorpus_lei_14 | 31-45m   Früher gab es Audi, Mercedes, und jetzt ist BMW dazu gekommen.
rFRÜHER1*$LIST1:1of1d$ALPHA1:AKETTE1^*$LIST1:2of2d
l
mfrüheraudi
Leipzig | dgskorpus_lei_14 | 31-45m   Nein, demnächst soll als vierter Toyota dazukommen/
rNEU1A$INDEX1WOLLEN1B*$LIST1:1of1dNICHT3B*$LIST1:1of1d*SOLL1*
l
mneuwillsoll
Leipzig | dgskorpus_lei_14 | 31-45m   Das beinhaltet zum einen die Formel drei.
rDAZU1ICH1*ZUERST1B*$LIST1:1of1d$ALPHA1:D*SPORT1*$PROD
l$NUM-EINER1A:1d
mdaz{u}zuerstdm{otorsport}formel drei
Leipzig | dgskorpus_lei_14 | 31-45m   Das beinhaltet zum einen die Formel drei.
rSPORT1*$PROD$NUM-RÖM1:3d$LIST1:1of1d
l
mm{otorsport}formel drei
Leipzig | dgskorpus_lei_14 | 31-45m   Ich bin auch zu den Autogrammstunden der Stars gegangen.
r$LIST1:1of1d$INDEX1AUTOGRAMM1*STAR1*
l
mauchautogrammstar
Münster | dgskorpus_mst_01 | 46-60f   Der Erste war in Palermo, in Italien.
r$LIST1:1of1d$NUM-EINER1A:1d$LIST1:1of1dIN1
l
meinmalin
Münster | dgskorpus_mst_01 | 46-60f   Der Erste war in Palermo, in Italien.
r$LIST1:1of1d$NUM-EINER1A:1d$LIST1:1of1dIN1PALERMO1ITALIEN1
l
meinmalinpalermoitalien
Münster | dgskorpus_mst_04 | 31-45m   Zum einen Russland, dann Amerika, Frankreich und England.
r$LIST1:1of1dRUSSLAND4B*SCHNURRBART6^*$LIST1:2of2d*
l
mrussland
Münster | dgskorpus_mst_04 | 31-45m   Nach Ungarn, oder von der DDR nach Polen.
r$LIST1:1of1d
lUNGARN-$KANDIDAT-MST12^*$INDEX1*DDR4*
mungarnd-d-r
Münster | dgskorpus_mst_07 | 46-60m   Zum Beispiel Fußball, Sport, ihr müsst etwas machen, wobei Geld reinkommt.
rMEHR1$LIST1:1of1d$GEST-ICH-WEISS-NICHT1^*FUSSBALL2*TURNIER2*
l
mmehr[MG]fußballturnier
Münster | dgskorpus_mst_08 | 61+f   Aus Neuss, Düsseldorf, Bonn, Köln und Dortmund.
r$LIST1:1of1dSCHLAGEN2^$INDEX1$LIST1:2of2d
l$NUM-EINER1A:1d*$NUM-EINER1A:1d*
mneuss
Münster | dgskorpus_mst_08 | 61+f   Zuerst ging es nach Afrika, dann nach Hawaii und dann weiß ich nicht mehr/
r$LIST1:1of1d$INDEX1$LIST1:2of2dSCHOTTLAND1^
l
mzuerstafrikahawaii
Münster | dgskorpus_mst_08 | 61+f   Donnerstags haben wir Krawatten abgeschnitten.
rMEISTENS1A*$LIST1:1of1dDONNERSTAG6ABSCHNEIDEN1*KRAWATTE1*
l
mmeistensdonnerstagkrawatte
Münster | dgskorpus_mst_09 | 31-45f   Beide waren begeistert und teilten sich mir oft mit.
r$LIST1:1of1d$LIST1:2of2dBEGEISTERT2OFT1A*
l
mbegeistertoft
Münster | dgskorpus_mst_09 | 31-45f   Ich empfahl ihnen gewisse Dinge und sagte, dass sie so mehr Argumente gewinnen könnten, um den Sexisten zu schlagen, ihm überlegen zu sein.
rNEIN1BEMPFEHLEN1A*$INDEX1*$LIST1:1of1d$LIST1:2of2dGEWINN1PUNKT1C
l
mempfehlegewinnpunkte
Münster | dgskorpus_mst_11 | 61+m   Direktor #Name2, ein Fräulein, und die dritte Lehrerin war auch ein Fräulein.
r$LIST1:1of1dMINUTE1^$NAME$LIST1:1of1d*
l
mdirektor#name2
Münster | dgskorpus_mst_11 | 61+m   Und, ja, zuerst gab es vor allem die Brandbomben und auch die Sprengbomben, aber die lassen wir mal beiseite.
r$LIST1:1of1d$GEST-OFF^*ZUERST1B*BRAND1
l
mund dannzuerstbrandbombe
Münster | dgskorpus_mst_12 | 31-45m   Doch, Deutschland hat ein bisschen gespendet und in der Welt/ Amerika hat auch Geld gespendet.
rDOCH1A$LIST1:1of1dDEUTSCH1*BISSCHEN2ASPENDEN2A
l
mdochdeutschland[MG]spenden
Münster | dgskorpus_mst_13 | 46-60m   Und das viermal im Jahr, nämlich zu Weihnachten, zum Geburtstag, zu den Sommer- und zu den Osterferien bekam ich Bücher.
r$NUM-EINER1A:4MAL3JAHR2A*$LIST1:1of1dWEIHNACHTEN4A*$LIST1:2of2dGEBURTSTAG4*
l
mviermalim jahrweihnachtengeburtstag
Münster | dgskorpus_mst_13 | 46-60m   Vieles hatte ich nie gelernt.
rICH1KEIN8LERNEN1*$LIST1:1of1d
l
m[MG][MG]lernen
Münster | dgskorpus_mst_15 | 31-45f   Die Kinder sollten sich dann auch drei verschiedene Lieder überlegen.
rAUCH3A*KIND2*ÜBERLEGEN1*$LIST1:1of1d$LIST1:2of2d$LIST1:3of3d
l$NUM-EINER1A:3d*
mauchkindüberlegen[MG][MG][MG]drei
Münster | dgskorpus_mst_15 | 31-45f   Ich glaube, der Daumen steht für den Vater, Zeigefinger für den Sohn und Mittelfinger für den Heiligen Geist.
r$LIST1:1of1dVATER3$LIST1:2of2dSOHN1*
l$NUM-EINER1A:2d
mvatersohn
München | dgskorpus_mue_01 | 61+f   Oder beim Zähneputzen oder so.
r$LIST1:1of1d$LIST1:2of2d*PUTZEN-ZÄHNE1*SAUBER1
l
msauber
München | dgskorpus_mue_01 | 61+f   Wäsche- oder Damenschneider, mehr nicht.
r$LIST1:1of1dENDE1^WASCHEN1A*WASCHEN1A
l
mnurwäsche
München | dgskorpus_mue_04 | 18-30m   Alle fünf sind verschieden, ein Hotel ist im Cowboy-Stil, eines im mexikanischen Stil, eines wie in New York.
r$NUM-EINER1A:5VERSCHIEDEN3*$LIST1:1of1dGEHÖREN1*COWBOY1*GEHÖREN1*
l$LIST1:1of1d*$NUM-EINER1A:1d
mfünf[MG]cowboy
München | dgskorpus_mue_05 | 46-60m   Ja, die waren in Rom dabei.
r$LIST1:1of1d$LIST1:2of2d*JA2WAR1*
l$NUM-EINER1A:3d
m
München | dgskorpus_mue_06 | 18-30f   Sondern daraus, dass diese Gemeinschaft der Hörgeschädigten mehr umfasst, nämlich Spätertaubte, Schwerhörige, CI-Träger, von Geburt an Gehörlose usw.
rSPÄT1*$LIST1:1of1d$LIST1:2of2d$LIST1:3of3d
lAUCH1A*ERTAUBT1SCHWERHÖRIG1
mauchspätertaubtschwerhörig
München | dgskorpus_mue_07 | 31-45m   Die Altstadt und den Marienplatz und/
r$NUM-EINER1A:1d$LIST1:1of1d$LIST1:2of2d
lSCHNABEL3^$GEST-OFF^*WIE3A*$INDEX1*$GEST-OFF^*
m
München | dgskorpus_mue_07 | 31-45m   Genau und Isartor und Karlstor, diese drei.
r$LIST1:1of1d$LIST1:2of2d
l$ALPHA1:I$INDEX1*$INDEX1*ISAR1*
mi{sartor}isartor
München | dgskorpus_mue_07 | 31-45m   Aber groß und bekannt sind/
rGROSS3ABEKANNT4*$LIST1:1of1d
lBIER3*DU1*
mgro{ß}bierbekannt
München | dgskorpus_mue_07 | 31-45m   Wir waren eine international ganz bunt gemischte Gruppe aus Australiern, Schweden, Holländern und auch einigen Deutschen.
rBEREICH1A*PLÖTZLICH4^*INTERNATIONAL1*$LIST1:1of1dAUSTRALIEN1*$INDEX1*$INDEX1
l$NUM-EINER1A:2d
minternationalaustralien
München | dgskorpus_mue_07 | 31-45m   Auf dem Oktoberfest gibt es Bierzelte.
rFEST-FEIER3A*IN3ES-GIBT3$LIST1:1of1dBIER3ZELT1$PROD
l
moktoberfestes gibtbierzelt
München | dgskorpus_mue_07 | 31-45m   Ganz typisch ist zuerst immer die Frage nach dem Führerschein.
r$GEST-OFF^$LIST1:1of1dTYPISCH1*$LIST1:1of1d$GEST-OFF^*
l
mtypisch
München | dgskorpus_mue_07 | 31-45m   Ganz typisch ist zuerst immer die Frage nach dem Führerschein.
r$GEST-OFF^$LIST1:1of1dTYPISCH1*$LIST1:1of1d$GEST-OFF^*$INDEX1*FÜHRERSCHEIN1*
l
mtypischführerschein
München | dgskorpus_mue_07 | 31-45m   Das wäre anders, wenn überall auf der Welt in den Schulen über das Thema Behinderung und Gehörlosigkeit aufgeklärt werden würde.
rSCHULE4UNTERRICHTEN1SCHWERBEHINDERUNG1$LIST1:1of1dUNTERRICHTEN1*
lWAS-BEDEUTET1*TAUB-GEHÖRLOS1A*
mschuleüber behinderungwas
München | dgskorpus_mue_07 | 31-45m   Man kann überall Fahrrad- und Motorradausflüge machen.
r$ORAL^ANGEBOT1BFAHRRAD1$LIST1:1of1dMOTORRAD1B*$LIST1:1of2d
lREISE1B
mmitangebotfahrradmotor{rad}reise
München | dgskorpus_mue_09 | 46-60f   Erstens könnte es weinen, weil es Hunger hat.
r$LIST1:1of1dWEINEN2*WEGEN1HUNGER2*
l
m[MG]hunger
München | dgskorpus_mue_09 | 46-60f   Gefühlsmenschen und Kopfmenschen.
r$LIST1:1of1dGEFÜHL3*$LIST1:2of2dHIRN1A^*
l$NUM-EINER1A:1d$NUM-EINER1A:2d
mgefühlverstand
München | dgskorpus_mue_10 | 61+m   Ich habe zwei Brüder, einer ist gehörlos und der andere ist älter und hörend.
rBRUDER1A*TAUB-GEHÖRLOS1A$LIST1:1of1d$LIST1:2of2dERSTENS1B*BRUDER1A*
lERSTENS1B
mbrudergehörloserstbruder
München | dgskorpus_mue_10 | 61+m   Ja, wegen der drei Flüsse Donau, Günz und Nau.
rICH1^FLUSS1*$LIST1:1of1d$NUM-EINER1A:3dFLUSS2$LIST1:1of1d
lWEIL1
mweildreifluss
München | dgskorpus_mue_10 | 61+m   Ja, wegen der drei Flüsse Donau, Günz und Nau.
r$LIST1:1of1d$NUM-EINER1A:3dFLUSS2$LIST1:1of1dDONAU1*$LIST1:2of2dGÜNZBURG1*
l
mdreiflussdonaugünz
München | dgskorpus_mue_11 | 31-45f   Findet es draußen statt oder in einem Haus, gehe ich ins Kino, in die Disco und so weiter.
r$LIST1:1of1dODER5*
lDRAUSSEN1*GEHEN1A^*
mdraußenoder
München | dgskorpus_mue_11 | 31-45f   Die Bravo war nicht erlaubt.
r$LIST1:1of1d$LIST1:2of2dBRAVO2
lDARF-NICHT3
mbravodarf nicht
München | dgskorpus_mue_11 | 31-45f   In den Osten einreisen wurde locker gehandhabt, nur umgekehrt durfte man nur zu besonderen Geburtstagen ausreisen, also zum 60. oder 70. Geburtstag.
rBESUCHEN1B*MUSS1$LIST1:1of1dGEBURTSTAG7*$GEST-OFF^
lNUR2ABESONDERS1A
mmussnurbesondersgeburtstag
München | dgskorpus_mue_12 | 46-60f   Ich habe schon mal in einer Besprechung den Kollegen gesagt, dass ich das Gefühl habe, dass sie negativ über mich sprechen.
rAUSTAUSCHEN1ICH1GEFÜHL2A$LIST1:1of1dNEGATIV1
l
mgefühl
München | dgskorpus_mue_13 | 46-60m   Als erstes wollten wir ein Kegelturnier veranstalten.
r$LIST1:1of1dWAS1B*KEGELN1TURNIER2
l
mkegelturnier
Rostock | dgskorpus_mvp_01 | 18-30f   Das und/
r$LIST1:1of1d$LIST1:2of2d
l
m
Rostock | dgskorpus_mvp_01 | 18-30f   Es ist zwar schon lange her, aber damals zur B-U-G-A wurde viel neu gebaut.
r$LIST1:2of2d*$LIST1:1of1dLANG-ZEIT5*SCHON1ALANG-ZEIT5*
l
m[MG]schonlang
Rostock | dgskorpus_mvp_02 | 31-45f   Dazu braucht man Eier.
r$INDEX1*DAZU1*$LIST1:1of1dBRAUCHEN1*EI1A*$LIST1:1of1d
l
mdazuzu{tat}braucheier
Rostock | dgskorpus_mvp_02 | 31-45f   Dazu braucht man Eier.
r$LIST1:1of1dBRAUCHEN1*EI1A*$LIST1:1of1d
l
mzu{tat}braucheier
Rostock | dgskorpus_mvp_02 | 31-45f   Insgesamt benötigt man, glaube ich, sechs Eier.
rBRAUCHEN1$NUM-EINER1A:6d*EI1A*$LIST1:1of1d
l
mbrauchesechseier
Rostock | dgskorpus_mvp_05 | 61+f   Also: Erstens gab es das sowjetische Kollektiv, zweitens die Deutsch-Sowjetische Freundschaft und drittens/
rES-GIBT3$LIST1:1of1dFAUST-ZEIGEN1^*CLUB1A^*
l$NUM-EINER1A:2d
mgibtsowjetischkollektivdeutsch
Rostock | dgskorpus_mvp_05 | 61+f   Nur Kaffee, Butter und Schlagsahne waren teuer.
r$LIST1:1of1dTRINKEN1^*TEUER1*$LIST1:2of2d
lNUR2B
mnurkaffeeteuer
Rostock | dgskorpus_mvp_05 | 61+f   Kaffee, Schlagsahne, Butter, was noch?
r$LIST1:1of1dKAFFEE2A*$LIST1:2of2dKAFFEE2A*
l
mkaffeeka{ffee}
Rostock | dgskorpus_mvp_08 | 46-60m   Die Läufer und die anderen Sportler sind dort gegeneinander angetreten.
rLEICHTATHLETIK1^*LAUFEN1$LIST1:1of1d$LIST1:2of2dGEGEN3A
l
mläufer[MG]
Rostock | dgskorpus_mvp_08 | 46-60m   Erstens beim Weitsprung/
r$LIST1:1of1dSPRINGEN1
l$NUM-EINER1A:1d
m[MG]
Rostock | dgskorpus_mvp_08 | 46-60m   Das betraf zum Einen diejenigen, die stark im 100-Meter-Lauf waren.
r$LIST1:1of1dNUR2A$LIST1:1of1d$NUM-HUNDERTER1:1
l$NUM-EINER1A:1d*$NUM-EINER1A:1d*
mnurhundert
Rostock | dgskorpus_mvp_08 | 46-60m   Das betraf zum Einen diejenigen, die stark im 100-Meter-Lauf waren.
r$LIST1:1of1dNUR2A$LIST1:1of1d$NUM-HUNDERTER1:1METER1*$GEST-KOMM-HER-HER-DAMIT1B^
l$NUM-EINER1A:1d*$NUM-EINER1A:1d*$NUM-EINER1A:1d*$NUM-EINER1A:1d*
mnurhundertmeter
Nürnberg | dgskorpus_nue_01 | 61+m   Du in Würzburg, klar, ihr habt Schiffe, dies und das.
rSCHIFF1$LIST1:1of1d$LIST1:2of2d$LIST1:3of3d$LIST1:4of4d
lDU1*KLAR1B
mduklar[MG][MG][MG][MG][MG]
Nürnberg | dgskorpus_nue_03 | 46-60m   Also schau mal, dafür wäre es wichtig, dass es in Europa zuerst mal eine einzige Lautsprache gibt und wenn die überall gleich ist, dann geht das mit dem Gebärden auch gut.
rWISSEN2A^$LIST1:1of1dEUROPA1B*WICHTIG1$INDEX1
lERSTENS1B
meuropawichtigerst
Nürnberg | dgskorpus_nue_03 | 46-60m   Das hängt von den Wörtern ab, zum Beispiel bei den Wörtern „Stefan Bauer“.
rTITEL-ÜBERSCHRIFT1^*$LIST1:1of1d*$GEST-OFF^*$LIST1:1of1dBEISPIEL1*$GEST^TITEL-ÜBERSCHRIFT1^*
l
mwortschwort
Nürnberg | dgskorpus_nue_03 | 46-60m   In Nordamerika, also Kanada und den USA ist das so, stimmt, aber zum Beispiel in Mexiko spricht man auch Spanisch und Portugiesisch.
r$INDEX1NICHT3ASPANIEN1A*$LIST1:1of1dPORTUGAL1*GEHÖREN1*$INDEX1
l$LIST1:2of2d*
mspanischportugal
Nürnberg | dgskorpus_nue_04 | 31-45m   Ganz unten gab es Restaurants: italienisch, chinesisch, Sushi, McDonald's, Pizza Hut, einfach alles.
rUNTEN1*ES-GIBT3*RESTAURANT1$LIST1:1of1dITALIEN1*$LIST1:2of2dCHINA2*
l
muntengibtrestaurantitalienchina
Schleswig-Holstein | dgskorpus_sh_03 | 61+f   Immer morgens am ersten Weihnachtstag gibt es Frühstück.
rROLLEN1A^DU1MORGEN1A$LIST1:1of1dWEIHNACHTEN4AFRÜHSTÜCK2$GEST-OFF^
l
mimmer morgenmorgenerstweihnachtenfrühstück
Schleswig-Holstein | dgskorpus_sh_03 | 61+f   Bei dir gibt es ja ein Frühstück mit deiner Familie am ersten Weihnachtstag.
rDU1FRÜHSTÜCK2FAMILIE3*$LIST1:1of1dWEIHNACHTEN4A$INDEX1
l
mfrühstückfamilieersteweihnachtstag
Schleswig-Holstein | dgskorpus_sh_05 | 61+m   Ich besuche sie also morgen, und dann am/
rICH1BESUCHEN1B*MORGEN1A*$LIST1:1of1dDANACH1C^
lAUFZÄHLEN1C*
mbesuchmorgenauf
Schleswig-Holstein | dgskorpus_sh_05 | 61+m   Gewonnen hat Frankreich, die waren sehr stark.
rGEWINNEN1$LIST1:1of1dSTARK1A$INDEX1STARK1A
l
mgewonnenstarkstark
Schleswig-Holstein | dgskorpus_sh_05 | 61+m   Die beiden.
r$LIST1:2of2d$LIST1:1of1d
l
m
Schleswig-Holstein | dgskorpus_sh_05 | 61+m   Kroatien sollte eigentlich gewinnen, aber Frankreich hat sie geschlagen.
r$LIST1:2of2dWÜNSCHEN2B*SOLL1$LIST1:1of1dSCHLAGEN1*
l
mwunschsoll[MG]
Schleswig-Holstein | dgskorpus_sh_05 | 61+m   Die Verteidigung von Frankreich!
r$LIST1:1of1dABWEHR3A
l
mabwehr
Schleswig-Holstein | dgskorpus_sh_06 | 46-60f   Es gab Vorträge, z.B. zu Frauenthemen oder/
r$LIST1:1of1d$INDEX1THEMA1*ÜBER1*
l
mthemaüber
Stuttgart | dgskorpus_stu_01 | 46-60f   Da wäre ihre Ausstrahlung, dass sie anderen Menschen geholfen hat und dass sie die Königin der Herzen war.
r$LIST1:1of1dAUSWIRKUNG1^*$LIST1:2of2dMENSCH2*
l
mausstrahlungmenschen
Stuttgart | dgskorpus_stu_03 | 31-45f   Ich bin in einer Fußballabteilung, in der gibt es CI-Träger, Gehörlose und Schwerhörige.
rFUSSBALL1BABTEILUNG3*DA1$LIST1:1of1dCI1$LIST1:2of2dTAUB-GEHÖRLOS1B*
l
mfußballabteilungdac-i
Stuttgart | dgskorpus_stu_03 | 31-45f   Auch unter den Spielern mit CI, den Gehörlosen und den Schwerhörigen klappt die Kommunikation beim Fußball nicht so gut.
rAUCH3ALEUTE2SPIELEN2$LIST1:1of1dCI1$LIST1:2of2dTAUB-GEHÖRLOS1B*
l
mauchleutespielenc-i[MG]
Stuttgart | dgskorpus_stu_04 | 61+m   Montags war das Essen so lala.
rABER1$LIST1:1of1d$GEST-OFF^*EINIGERMASSEN1*
l
mabermontag[MG]
Stuttgart | dgskorpus_stu_04 | 61+m   Wir mussten dann aussteigen und unsere Ausweise vorzeigen.
rSCHICKEN1^*$LIST1:1of1dAUSWEIS2CSCHICKEN1^*
l
mmussausweis
Stuttgart | dgskorpus_stu_05 | 61+m   Deutsch und andere Fächer hatten wir kaum.
rLESEN-BUCH1B^*$LIST1:1of1d$LIST1:2of2d$INDEX1SELTEN2
l
mdeutsch[MG]
Stuttgart | dgskorpus_stu_05 | 61+m   Ach ihr habt ja Fußball, Kegeln, Badminton, und noch vieles mehr.
r$LIST1:1of1dFUSSBALL5AKEGELN1*BADMINTON1
l$NUM-EINER1A:1d$NUM-EINER1A:2d$NUM-EINER1A:2d*
m[MG]fußballkegelnbadminton
Stuttgart | dgskorpus_stu_05 | 61+m   Sie kommen schon von außerhalb.
r$LIST1:1of1dALLEIN1D$LIST1:1of1dAUCH1A
l
mfreiburgalleinfreiburgauch
Stuttgart | dgskorpus_stu_05 | 61+m   Sie kommen schon von außerhalb.
r$LIST1:1of1dALLEIN1D$LIST1:1of1dAUCH1AKOMMEN1*
l
mfreiburgalleinfreiburgauch
Stuttgart | dgskorpus_stu_05 | 61+m   Sie kommen vom Schwarzwald, #aus Name19.
r$INDEX1BEREICH1A*$INDEX1$LIST1:1of1d$INDEX1
l
m#name19
Stuttgart | dgskorpus_stu_05 | 61+m   Man konnte zwischen Schlosser, Maler, Schuhmacher und Schneider wählen.
r$LIST1:1of1dSCHLOSSER1*$LIST1:2of2dMALEN2*
l
mschlossermaler
Stuttgart | dgskorpus_stu_05 | 61+m   Ich wurde gezwungen, einen von diesen fünf Berufen zu wählen und zwar den als Schlosser.
rPATZIG-ERWIDERN1*ZWANG1*ICH1$LIST1:1of1dENTSCHEIDEN1A*$LIST1:1of1d
l
mentscheid
Stuttgart | dgskorpus_stu_05 | 61+m   Ich wurde gezwungen, einen von diesen fünf Berufen zu wählen und zwar den als Schlosser.
rICH1$LIST1:1of1dENTSCHEIDEN1A*$LIST1:1of1d
l
mentscheid
Stuttgart | dgskorpus_stu_05 | 61+m   Ich erinnere mich an die Strenge, die Erziehung, die Streiche, an das Lausbubensein und vieles mehr.
rSTRENG2*$LIST1:2of2dERZIEHUNG2B*$LIST1:1of1dETWAS-ANSTELLEN1B*$LIST1:4of4dMUSS1A^
l$NUM-EINER1A:3d
mstrengerziehung[MG][MG]lob
Stuttgart | dgskorpus_stu_08 | 61+f   In Sinsheim wurde sehr viel neu gebaut, zum Beispiel das Auto und Technik Museum.
r$GEST-OFF^NEU4B*BAU1*$LIST1:1of1d$LIST1:1of1d
lSEHEN-AUF4^*MUSEUM1
mwasneu neubau bau bauerstens??museum
Stuttgart | dgskorpus_stu_08 | 61+f   In Sinsheim wurde sehr viel neu gebaut, zum Beispiel das Auto und Technik Museum.
r$LIST1:1of1d$LIST1:1of1dAUTO1TECHNIK1
lSEHEN-AUF4^*MUSEUM1MUSEUM1
merstens??museumautomuseumtechnische museum
Stuttgart | dgskorpus_stu_09 | 31-45m   Es bleiben dann noch zwanzig Minuten zum Zähne putzen, Gesicht waschen, Haare kämmen und eincremen.
r$NUM-ZEHNER2A:2*MINUTE1ZEIT7C$LIST1:1of1dPUTZEN-ZÄHNE1WASCHEN-GESICHT1B*HAAR2^*
l$NUM-EINER1A:1d$NUM-EINER1A:1d$NUM-EINER1A:2d
mzwanzigminutezeiterst[MG]
Stuttgart | dgskorpus_stu_09 | 31-45m   Bei mir war das so schlimm. Erstmal weil die Schwestern dort überhaupt keine Gebärdensprache benutzten, sondern nur zu uns gesprochen haben.
rSELBST1AICH2$GEST-NM^$LIST1:1of1dGEBÄRDENSPRACHE1A
lNULL6ANUR2B
mselbst[MG]gebärdensprachenullnur
Stuttgart | dgskorpus_stu_12 | 46-60f   Ich war dort Frauenleiterin, Beisitzerin und zweite Vorsitzende, ich war schon mal zweite Vorsitzende.
r$LIST1:1of1dFRAU1A*TREFFEN2A*LEITEN1B
l
mfrauleiterin
Stuttgart | dgskorpus_stu_12 | 46-60f   In Dielheim gibt es Lebensmittel, eine Post, einen Frisör, einen Arzt, ja.
rES-GIBT3LEBEN1C$LIST1:1of1dKANN1^WISSEN2A^
lHIER1*$NUM-EINER1A:2d
mdielheimgibtlebensmittelpostfriseur
Stuttgart | dgskorpus_stu_12 | 46-60f   Dann war ich schon mal in Dubai.
r$INDEX1$LIST1:1of1dGEWESEN1$LIST1:2of2d$INDEX1
l
mgewesen
Stuttgart | dgskorpus_stu_13 | 31-45f   Das war also Kunst, eines meiner beiden Lieblingsfächer.
rKUNST6A$LIST1:1of1d$LIST1:2of2d
l
mkunst
Stuttgart | dgskorpus_stu_15 | 61+f   Es ist wichtig, dass im Gehirn mindestens eine vollwertige Sprache verankert ist.
rSPRACHE1*EIN1ASPRACHE1$LIST1:1of1dWICHTIG1*$LIST1:1of1d
l
mspracheeinespracheist wichtig
Stuttgart | dgskorpus_stu_15 | 61+f   Es ist wichtig, dass im Gehirn mindestens eine vollwertige Sprache verankert ist.
rSPRACHE1$LIST1:1of1dWICHTIG1*$LIST1:1of1d
l
mspracheist wichtig
Berlin | dgskorpus_ber_04 | 31-45m   Einer davon war hörend und hat nur geredet.
r$LIST1:1of1d$NUM-ORD1:1dHÖREND1A$GEST^SPRECHEN5A
l$LIST1:1of1d*$LIST1:1of1d*
merstehörende[MG][MG]
Berlin | dgskorpus_ber_04 | 31-45m   Einer davon war hörend und hat nur geredet.
r$LIST1:1of1d$NUM-ORD1:1dHÖREND1A$GEST^SPRECHEN5A
l$LIST1:1of1d*$LIST1:1of1d*
merstehörende[MG][MG]
Berlin | dgskorpus_ber_04 | 31-45m   Der Zweite konnte Gebärdensprache.
r$NUM-ORD1:2$LIST1:2of2dHAUPT1A^*KANN2B*
l$LIST1:1of1d*$NUM-EINER1A:7d*
maber zweiteanderkann
Berlin | dgskorpus_ber_04 | 31-45m   Ich war in Mainz, Nürnberg, Augsburg, Bremen, Hamburg, Mannheim, in allen/
r$LIST1:5of5$INDEX1*$LIST1:1of1dDORT1*DORT1*$LIST1:2of2dALLES1A*
l$LIST1:1of1d*
mhamburgmannheimalles
Berlin | dgskorpus_ber_06 | 18-30f   Ein anderer erzählte, er wäre wegen Einbruch und Diebstahl im Gefängnis und die anderen waren wegen anderer Straftaten dort.
rICH1*WAS1A*EINBRUCH3^*$LIST1:1of1d*DIEBSTAHL1*ANDERS2*$INDEX1*
lAUFZÄHLEN1C*
mverbrecherdiebstahlandere[MG]
Berlin | dgskorpus_ber_06 | 18-30f   Es gab Tischler, Maler und Schuhmacher.
r$LIST1:1of1d*TISCHLER-SCHREINER1B*$GEST-ABWINKEN1^*$LIST1:2of2d*
l
mjatischler
Berlin | dgskorpus_ber_06 | 18-30f   In Leipzig wurde Mechaniker, Tischler, Maler und viertens/
rLEIPZIG1A*MEISTENS2*$INDEX1*$LIST1:1of1d*MECHANISMUS2*$GEST^*$LIST1:2of2d
l
mleipzig[MG]mecha{nik}
Berlin | dgskorpus_ber_07 | 31-45m   Doch, das sind berühmte Stars aus München, die kennst du: Thow Show!
r$LIST1:1of1d$LIST1:1of1d*MÜNCHEN-$KANDIDAT-BER13^STAR1*$LIST1:1of1d
l
mdochmünchenstar
Berlin | dgskorpus_ber_10 | 18-30m   Für viele Behinderungen, wie zum Beispiel Rollstuhlfahrer, gibt es Verständnis.
r$LIST1:1of1dBEISPIEL1*DU1*$LIST1:1of1d*$LIST1:2of2d*$LIST1:3of3d*VIEL1A*
l
mbeispiel[MG]viel
Berlin | dgskorpus_ber_11 | 46-60f   Moment mal, zu dem ersten/
r$LIST1:1of1d*$LIST1:1of1d$LIST1:1of1d
l$GEST-AUFMERKSAMKEIT1^$INDEX1$INDEX1
m
Berlin | dgskorpus_ber_13 | 46-60m   Na ja, weil Uwe/
r$GEST-OFF^$LIST1:2of2d*$LIST1:1of1d*WARUM2A*$INDEX1*SCHNABEL3^*
l
mwarumuwe
Berlin | dgskorpus_ber_13 | 46-60m   Letztes mal war ich in Dresden.
rICH1LETZTE5*$LIST1:1of1d$INDEX1*
l$LIST1:1of1d*
mletztes malin
Berlin | dgskorpus_ber_14 | 18-30m   Sie hatte auch noch alte Geldscheine aus Paris, die waren auch ganz anders.
r$LIST1:1of1d*PARIS1*
lAUCH1A*FRÜHER1*ALT4B
mauch[MG]parisfrüheralt
Frankfurt | dgskorpus_fra_02 | 31-45m   Aber die richtige Gebärde ist BELGIEN und POLEN.
rRICHTIG1B*BELGIEN2$LIST1:2of2dPOLEN4$GEST^*
l$LIST1:1of1d*$LIST1:2of2d*$LIST1:2of2d
mbelgienpolen
Frankfurt | dgskorpus_fra_04 | 61+m   Und eine hatte gerade erst angefangen, Gebärdensprache zu lernen, und konnte ein bisschen gebärden.
r$LIST1:1of1d*BISSCHEN2A$INDEX1ANFANG1A
l
mbisschenanfänger
Frankfurt | dgskorpus_fra_05 | 46-60f   Da gab es in Hamburg eine Berufsfachschule für technische Zeichner.
rFÜR2TECHNIK1*SCHREIBEN1E^$LIST1:1of1d*
l
mfürtech{nischer} zeichner
Frankfurt | dgskorpus_fra_05 | 46-60f   Und für Maschinenbau, Bauzeichner, Elektro- und Maschinenschreiber.
rFÜR1*$LIST1:1of1d*MASCHINE3*BAU1*$LIST1:2of2d
l
mmaschinenbauer
Frankfurt | dgskorpus_fra_06 | 31-45f   Er hat seine Mama und seinen Freund eingeladen, möglicherweise auch den Freund der Mama.
rLEBENSPARTNER1ALLE2A^*EINLADEN2*$LIST1:1of1d*MAMA11*KONTAKT2A*FREUND-FEST1
l
m[MG]einladenmamafreund
Frankfurt | dgskorpus_fra_06 | 31-45f   Sie hat für uns jedes Mal etwas Besonderes organisiert, zum Beispiel die Geburtstagsfeiern.
rREGELMÄSSIG1B*$GEST-OFF^*BESONDERS1A*$LIST1:1of1d*$GEST-OFF^*MACHEN3*GEBURTSTAG20C
l
mjedenbesondersgeburtstagsfeier
Frankfurt | dgskorpus_fra_09 | 31-45m   Also, erstens können Gehörlose natürlich ihr Recht einfordern, Gebärdensprache zu benutzen.
r$LIST1:1of1dKLAR1BERSTENS1B$LIST1:1of1d*TAUB-GEHÖRLOS1AFORDERN1RECHT1
l
mklarerstens[MG]recht
Frankfurt | dgskorpus_fra_09 | 31-45m   Das steht ganz eindeutig im Gesetz.
r$LIST1:1of1dKLAR1B$LIST1:1of1d*STEHEN1*GESETZ1D$INDEX1*
l
mklarsteht
Frankfurt | dgskorpus_fra_09 | 31-45m   Das ist Nummer eins.
r$LIST1:1of1dNUR2A*$NUM-EINER1A:1d*$LIST1:1of1d*
l
m
Frankfurt | dgskorpus_fra_09 | 31-45m   Das zum einen.
r$LIST1:1of1d*
l
m
Frankfurt | dgskorpus_fra_13 | 46-60m   Die zusätzliche Lehrkraft ist meistens gehörlos und kann sowieso Gebärdensprache.
rKOMMEN2*$LIST1:1of1d*TEIL1B*TAUB-GEHÖRLOS1A
lLEHRER1*
mlehrerteilweisegehörlosenlehrer
Frankfurt | dgskorpus_fra_13 | 46-60m   Mit/
rMIT1AWISSEN2A*$LIST1:1of1d*
l
mmit
Frankfurt | dgskorpus_fra_13 | 46-60m   Aber vor allem gibt es eine ganze Reihe an Problemen.
rABER1*$LIST1:1of1d*
lVIEL1B*PROBLEM2B*DA1
maberzu vielproblemda
Frankfurt | dgskorpus_fra_13 | 46-60m   Dazu gehören auch Mainz, Köln und Worms.
r$LIST1:1of1d*$LIST1:1of1dHÖRNER3A^*
lDAZU1*AUCH1AMAINZ1*
mdazuauchmainzköln
Frankfurt | dgskorpus_fra_13 | 46-60m   Wenn ich mich privat mit meinen Freunden treffe, grillen wir gemeinsam im Sommer.
rGRILLEN1A*ALLE2C^*$LIST1:1of1d*
lPRIVAT2B*
mgrillenprivat
Frankfurt | dgskorpus_fra_15 | 46-60m   Es gab Kegeln, Tischtennis und Basketball.
rKEGELN1$LIST1:1of1d*TISCHTENNIS1$LIST1:2of3d*$GEST-NM-KOPFNICKEN1^*
l$NUM-EINER1A:2d
mkegelntischtennis
Frankfurt | dgskorpus_fra_15 | 46-60m   Den Unterricht in den Fächern Mathematik und Geschichte hat er gut gemacht.
rFLACH3A^*$GEST^MATHEMATIK1B*$LIST1:1of1d*GESCHICHTE5*$LIST1:2of2d*$LIST1:3of3d*
l
mfachwasmathematikgeschichte
Frankfurt | dgskorpus_fra_16 | 46-60f   Erstens kommt das Auto hinzu und zweitens ist zu/
rDAZU1*ACHTUNG1A^AUTO1*$LIST1:2of2d
l$LIST1:1of1d*
m[MG]autound
Göttingen | dgskorpus_goe_06 | 31-45f   Andere Spezialitäten aus Braunschweig? Nein, nur das Bier.
rACHTUNG1*STIMMT1^$LIST1:1of1d*$GEST-HÄNDE-FALTEN1^SPEZIAL1*DA1^
l
mspezialbraunschweig
Göttingen | dgskorpus_goe_10 | 46-60m   Das Erste, das Zweite und Nord3 und ein Berliner Sender, das wars.
rNUR2B*$NUM-ORD1:1dUND2A*$NUM-ORD1:3dUND2A*
l$LIST1:1of1d*$LIST1:2of2d*
merstezwei
Bremen | dgskorpus_hb_01 | 31-45m   Für mich ist es aber sehr wichtig, weil es um meine Arbeit geht.
rARBEITEN2*PLATZ9ICH1$LIST1:1of1d*$ORAL^WICHTIG1$GEST-OFF^
l
marbeitsplatzhochwichtig
Bremen | dgskorpus_hb_01 | 31-45m   Als erstes eine Führung in die Mitte zum Bremer Roland, dann den Dom, als drittes die Bremer Stadtmusikanten.
r$LIST1:1of1d*BESONDERS1AFÜHREN1AUND2A
l
m[MG]führen
Bremen | dgskorpus_hb_05 | 46-60m   Die sind dann z.B. zum Thema Demenz.
rALLE2A$GEST-NM^$LIST1:1of1d*ÜBER1DEMENZ1*MENSCH1*
l
malle[MG]beispielüberdemenzmensch
Hamburg | dgskorpus_hh_01 | 61+m   Also für den Kapitän und den Steuermann.
r$LIST1:1of1d*$PROD$LIST1:2of2dSTEUERN-LENKRAD1^*
l$INDEX1*
mkapitänsteuermann
Hamburg | dgskorpus_hh_01 | 61+m   Die Sportgala fällt auch aus. Beide.
rAUSFALLEN1^*$LIST1:1of2d*$LIST1:1of1d*$LIST1:2of2d
lZUFRIEDEN2A^
mgalafällt ausbeide
Köln | dgskorpus_koe_01 | 18-30m   Da war ich in Polen, zweimal in Italien, in Griechenland, in Holland, in Belgien/
r$LIST1:1of1d*ICH2POLEN1BDORTHIN-GEHEN1*
l
mpolen
Köln | dgskorpus_koe_03 | 18-30f   Es gibt da verschiedene Punkte.
rWAR1*VERÄNDERN1A*VERSCHIEDEN1$LIST1:1of1d*
l
mgibtverschieden
Köln | dgskorpus_koe_06 | 46-60m   Der andere schon, der ist noch jung.
r$LIST1:1of1d*PROBLEM1*$INDEX1*JUNG1*
l
mproblemjung
Köln | dgskorpus_koe_07 | 61+m   Das Geld/
r$GEST-ÜBERLEGEN1^*GELD1A$LIST1:1of1d*
l
mgeld
Köln | dgskorpus_koe_10 | 18-30m   Das ist wie/
rDANN1A*HIER1WIE3A*$LIST1:1of1d*ZUSAMMENFALLEN1^
l$INDEX1
mdannwie
Köln | dgskorpus_koe_14 | 61+f   Er hat mich immer gefragt: „Warum, warum?“, denn ich wusste noch alles.
r$LIST1:1of1d*ICH1ALLES1A
l$NUM-EINER1A:2d*
mwarum warumweißalles
Köln | dgskorpus_koe_15 | 31-45f   Zuerst das Bim Käs und dann das Restaurant Schwarzes Schaf.
r$LIST1:1of1d*$ALPHA1:B-I-MKÄSE2$LIST1:1of1d*
l
mbim käs
Köln | dgskorpus_koe_15 | 31-45f   Zuerst das Bim Käs und dann das Restaurant Schwarzes Schaf.
r$LIST1:1of1d*$ALPHA1:B-I-MKÄSE2$LIST1:1of1d*$LIST1:2of2dSCHWARZ3SCHAF2*
l
mbim kässchwarzes schaf
Köln | dgskorpus_koe_15 | 31-45f   Was war denn da noch mal drauf? Ananas? Nein, Banane.
rFÜR1PIZZA1MIT1A$LIST1:1of1d*$ALPHA1:ANEIN1A*BANANE1A
l
mfürpizzamitanan{as}banane
Köln | dgskorpus_koe_15 | 31-45f   Oder auch in Siegen, da haben wir viele Hirsche und Wildschweine.
rHABEN-EXISTIEREN1HIRSCH1*$GEST^$LIST1:1of1d*$LIST1:2of2dHÖRNER3A^*$LIST1:2of2d
l
m[MG]hirschwildschwein
Köln | dgskorpus_koe_19 | 31-45m   In Hamburg, Dresden und München war ich nicht dabei.
rHAMBURG1*$LIST1:2of2dDRESDEN1*
l$LIST1:1of1d*
mhamburgdresden
Köln | dgskorpus_koe_22 | 31-45m   Gut, ich will es nicht verwechseln, denn 1991 hatten wir das Hochwasser.
rICH1UM2B^*GRUND4A$LIST1:1of1d*$NUM-EINER1A:1d$NUM-ZEHNER2A:9*$INDEX1*
l
mwarumverwechselngrundeinundneunzig
Leipzig | dgskorpus_lei_02 | 61+f   Besonders ihre Schwiegermutter war unmöglich.
r$LIST1:1of1d*GEBEN1A^*MUTTER3*MÖGLICH1*
l
mbesondersschwiegermutterunmöglich
Leipzig | dgskorpus_lei_02 | 61+f   Na ja, die Generationen davor, die Uroma, war ja auch sehr streng, so wie es auf dem Land üblich war.
rSEIN-IHR1*GENERATION3*AUCH3A$LIST1:1of1d*ALT5A*SEIN-IHR1*OHR3^
l
mauchalteruroma
Leipzig | dgskorpus_lei_03 | 18-30m   Ja, Englisch, Mathe und Deutsch.
r$LIST1:1of1d*ENGLAND4*$LIST1:2of2dMATHEMATIK1B*
l
menglischmathe
Leipzig | dgskorpus_lei_07 | 46-60f   „Mensch“, wurde daraufhin gesagt, „wie wäre es denn dann mit Keramikerin, mit Ton arbeiten?“
r$LIST1:1of1d*$GEST-OFF^*$GEST-OFF^*$LIST1:2of2d
l
m[MG]menschoder
Leipzig | dgskorpus_lei_11 | 18-30f   Es gab eigentlich zwei, eine ist gestorben, eine ist noch da.
r$LIST1:2of2d*$NUM-EINER1A:1d*AB1B^$LIST1:1of1d*$NUM-EINER1A:1d*LEBEN1A*DA1
l
mzweieinstotzweieinslebtnoch
Leipzig | dgskorpus_lei_11 | 18-30f   Das hatte ich nicht gewusst, keiner hatte mir gesagt, dass ich sicherheitshalber etwas zu essen und trinken mitbringen sollte.
r$INDEX1SICHER2*MITBRINGEN2TRINKEN1*ODER1*ESSEN1NICHT1*
l$LIST1:1of1d*$LIST1:2of2d*$LIST1:2of2d*
msichermitbringentri{nken}oderessennicht
Leipzig | dgskorpus_lei_13 | 46-60m   Ich konnte ein Auto kaufen.
rKANN1$LIST1:1of1d*AUTO1*KAUFEN1A
l
mkannautokaufen
Leipzig | dgskorpus_lei_13 | 46-60m   Ich kann mir Sachen maximal ein bis zwei Jahre merken, danach habe ich es vergessen.
rICH2MERKEN1$LIST1:1of1d$LIST1:1of1d*$INDEX1JAHR1BJAHR1B*
l$INDEX1
m[MG]wie vieljahrzwei jahre
Leipzig | dgskorpus_lei_14 | 31-45m   Nein, demnächst soll als vierter Toyota dazukommen/
r$LIST1:1of1d*$GEST^$LIST1:1of1d*NUR2B
l
m
Leipzig | dgskorpus_lei_14 | 31-45m   Nein, demnächst soll als vierter Toyota dazukommen/
r$LIST1:1of1d*$GEST^$LIST1:1of1d*NUR2BNEU1A$INDEX1
l
mneu
Leipzig | dgskorpus_lei_14 | 31-45m   Nein, demnächst soll als vierter Toyota dazukommen/
rWOLLEN1B*$LIST1:1of1dNICHT3B*$LIST1:1of1d*SOLL1*NÄCHSTE1$LIST1:4of4d*
l
mwillsoll
Leipzig | dgskorpus_lei_14 | 31-45m   Erst/
r$LIST1:1of1d*
l
m
Münster | dgskorpus_mst_08 | 61+f   Es gab einen Vortrag darüber, wann es mit dem Karneval anfing.
r$INDEX1IST1^ANFANG2*$LIST1:1of1d*ANFANG2*$GEST^
l
mfürwann anfang
Münster | dgskorpus_mst_11 | 61+m   Direktor #Name2, ein Fräulein, und die dritte Lehrerin war auch ein Fräulein.
r$LIST1:1of1dMINUTE1^$NAME$LIST1:1of1d*$LIST1:2of2dKOMMEN1*ALLEIN4^
l
mdirektor#name2fräulein
Münster | dgskorpus_mst_15 | 31-45f   Waren sie eher zurückhaltend und haben nur die Lieder gesungen, oder wie sah das aus?
rBESCHEID1A^*WAS-BEDEUTET1ODER1*ZURÜCKHALTEN1B*NUR2A*
l$LIST1:1of1d*
mwas bedeu{tet} was bedeu{tet}oder[MG]nur
Münster | dgskorpus_mst_16 | 61+m   Der erste wurde aufgerufen und hat seinen Gesellenbrief bekommen.
r$LIST1:1of1d*ERSTENS1A*BRIEF1B*GESELLE3
l$NUM-EINER1A:1d
merstengesellenbrief
München | dgskorpus_mue_01 | 61+f   Mit Herrenfußball, Frauen- und zweitens/
rABER1*$LIST1:1of1d*JA1A*FUSSBALL2*HERR1*
l$NUM-EINER1A:1d
maberjafußballherr
München | dgskorpus_mue_03 | 61+m   Er sagte, dass Gunter in einer Bar arbeitet.
r$ALPHA1:G$ALPHA1:TICH1$LIST1:1of1d*$INDEX1*$GEST-ÜBERLEGEN1^BAR5*
l
mgunter trubeambar
München | dgskorpus_mue_04 | 18-30m   Alle fünf sind verschieden, ein Hotel ist im Cowboy-Stil, eines im mexikanischen Stil, eines wie in New York.
r$NUM-EINER1A:5VERSCHIEDEN3*$LIST1:1of1dGEHÖREN1*COWBOY1*GEHÖREN1*$LIST1:2of2d
l$LIST1:1of1d*$NUM-EINER1A:1d
mfünf[MG]cowboy
München | dgskorpus_mue_07 | 31-45m   Ich hatte erst eine Freundin deren Eltern hörend waren.
rFRÜHER1*ERSTENS1A*FREUND-FEST1$LIST1:1of1d*HÖREND1B*ELTERN7$INDEX1
l
mfrüherersthörendeeltern
München | dgskorpus_mue_07 | 31-45m   Also wenn welche aus dem Norden oder einem anderen Land kommen, würde ich empfehlen/
rZEIGEN1A$LIST1:1of1d*
lICH2EMPFEHLEN1B*
mempfohlenzei{gen}
München | dgskorpus_mue_07 | 31-45m   Es gibt Technologien, wie den Blitzwecker.
rTECHNIK1$LIST1:1of1d*
lWECKER1A*SAGEN1WECKER4*
mtechnologieweckersag[MG]
München | dgskorpus_mue_10 | 61+m   Ich habe zwei Brüder, einer ist gehörlos und der andere ist älter und hörend.
rWEIL1$LIST1:1of1d*BRUDER1A*TAUB-GEHÖRLOS1A
l$NUM-EINER1A:1d$NUM-EINER1A:2d*ERSTENS1B
mweilbrudergehörlos
München | dgskorpus_mue_10 | 61+m   Früher wohnte ich in Burgau.
r$LIST1:1of1d*ICH1*FRÜHER1*WOHNUNG1A
l
mundfrühergewohnt
München | dgskorpus_mue_10 | 61+m   Aber interessant ist, dass ich damals acht Geschwister hatte.
r$LIST1:1of1d*ABER1INTERESSE1A*ACHTUNG1A^*
l
maberinteressant
München | dgskorpus_mue_13 | 46-60m   Für das Kegeln hatten wir Anmeldungen von ungefähr 15 Vereinen.
rKEGELN1*MEISTENS1BKEGELN1$LIST1:1of1d*SCHICKEN4A^*ÜBER1^UNGEFÄHR2*
l
m[MG]kegelnbestimmt
Rostock | dgskorpus_mvp_03 | 18-30f   Ich fragte, warum ich denn so schicke Kleidung und Bananen bekäme und warum wir so schnell ein Auto bekommen hatten.
rICH1MODERN1AKLEIDUNG3BEKOMMEN3*$LIST1:2of2d*BANANE1B*BEKOMMEN3*
l$LIST1:1of1d*$LIST1:2of2d*
m[MG]kleidbanane
Rostock | dgskorpus_mvp_03 | 18-30f   Es gab nur bestimmte Berufe, die besser bezahlt waren, zum Beispiel Ärzte, Polizisten oder so.
rMEHR7B*BEISPIEL1^*NUR2BARZT1*POLIZEI3$INDEX1*$LIST1:3of3d*
l$LIST1:1of1d*$LIST1:2of2d*
mmehrnurarztpolizei
Rostock | dgskorpus_mvp_05 | 61+f   Geraucht wurde Juwel/
r$LIST1:1of1d*DDR1B*RAUCHEN1A*HAUPT1C^*
l
mbeided-d-rrauchenjuwel
Rostock | dgskorpus_mvp_07 | 31-45f   Dass viele Menschen auf der Flucht erschossen wurden, das hat mich erschüttert.
rSCHLIMM3B*SCHIESSEN1D*$LIST1:1of1d*FLUCHT1ASCHIESSEN1D*ICH1*
lFRÜHER1*
mschlimmfrüher[MG][MG]
Nürnberg | dgskorpus_nue_01 | 61+m   Wegen dem Schnee ist es immer kalt, deshalb liegt bei uns viel Schnee, eben eine eigene Sphäre.
rKALT2*DESHALB1*OBEN2B^$LIST1:1of1d*$LIST1:2of2d*SCHLECHT1ICH2^
l
mkalt kalt kaltdeshalbviel schneeschlechtes wetter
Nürnberg | dgskorpus_nue_03 | 46-60m   Das hängt von den Wörtern ab, zum Beispiel bei den Wörtern „Stefan Bauer“.
rTITEL-ÜBERSCHRIFT1^*$LIST1:1of1d*$GEST-OFF^*$LIST1:1of1dBEISPIEL1*
l
mwort
Nürnberg | dgskorpus_nue_03 | 46-60m   Ich wusste nicht so recht, wie ich es erklären sollte und meinte die gelbe Limo mit Cola gemischt.
rWAS1B^GELB3B*INDUSTRIE1B^$LIST1:1of1d*MIT1A$ALPHA1:C-L-A$LIST1:2of2d
l
mgelblimomitcola[MG]
Nürnberg | dgskorpus_nue_09 | 18-30m   Das Rote Kreuz schlief dort und Helfer kamen aus der ganzen Welt dorthin.
rKREUZ2A*$INDEX1*SCHLAFEN2^*$LIST1:1of1d*WELT1KOMMEN2*HELFEN1*
l$NUM-EINER1A:1d
mkreuzwelthelfen helfen
Schleswig-Holstein | dgskorpus_sh_03 | 61+f   Ich war in Hannover und in Hamburg.
rICH1HANNOVER1*HIN1HAMBURG1*HIN1
l$LIST1:1of1d*$LIST1:2of2d
michhannoverhamburg
Stuttgart | dgskorpus_stu_03 | 31-45f   Wir haben also diese drei Gruppen von Menschen.
r$LIST1:1of1d*$LIST1:2of2d*$LIST1:3of3d*$GEST-OFF^*
l
m
Stuttgart | dgskorpus_stu_05 | 61+m   Wie viele sind es im Sportverein?
rSPORT1VEREIN2A$LIST1:1of1d*
l
msportverein
Stuttgart | dgskorpus_stu_05 | 61+m   Ich habe versucht, #Name6, #Name7, #Name8, und ich weiß nicht mehr genau, wie die anderen hießen, zusammenzutrommeln. Aber sie sind nicht gekommen.
rICH1WISSEN2A*$LIST1:1of1d*$NAME$LIST1:2of2d$NAME
l
m#name6#name7
Stuttgart | dgskorpus_stu_05 | 61+m   Die Strafarbeit war dann Himbeeren oder Äpfel pflücken, genauso wie den Hof sauber zu kehren.
r$INDEX1GARTEN7RUND6A^*PFLÜCKEN1^*$LIST1:2of2dPFLÜCKEN2^
l$LIST1:1of1d*
mgartenhimbeerapfel
Stuttgart | dgskorpus_stu_08 | 61+f   Es gibt auch im Mai, dann im August, ja, im August/
rAUCH3A*$INDEX1$LIST1:1of1d*$PMS*DANN1A*$LIST1:2of2d
l
mauchmai
Stuttgart | dgskorpus_stu_13 | 31-45f   Genau das habe ich bei meinem Sohn auch erlebt, dass er ein neues Fach bekam, bei dem Handarbeit, Kunst und noch etwas zusammengelegt wurden.
rSOHN1$INDEX1NEU1A$LIST1:1of1d*HAND1^*$LIST1:2of2dKUNST6A
l
mneuhandarbeitkunst
Stuttgart | dgskorpus_stu_17 | 31-45f   Ein Team aus Hörenden und Gehörlosen hatte es zusammen organisiert.
rSELBST1A*ORGANISIEREN2AWAS1BHÖREND1BUND2A*TAUB-GEHÖRLOS1AZUSAMMEN1A*
l$LIST1:1of1d*
mselberorganisierenwashörendeundgehörloszusammen
Stuttgart | dgskorpus_stu_17 | 31-45f   Und einiges mehr ist passiert, das war schlimm.
r$LIST1:1of1d*SEHR6*VIEL1A*ALLE2B*
l
m[MG]viel
Stuttgart | dgskorpus_stu_18 | 18-30m   Ich war traurig und habe viel geweint und geschrien.
r$GEST-OFF^ICH2SCHREI1A*$LIST1:1of1d*VIEL1AKANN1
l
m[MG]vielkann
Berlin | dgskorpus_ber_07 | 31-45m   Beim zweiten und dritten Mal bin ich als Zuschauer hingegangen.
r$LIST1:1of2$LIST1:1of2REIN-HINEIN2*
lREIN-HINEIN2*
mreinrein
Berlin | dgskorpus_ber_07 | 31-45m   Beim zweiten und dritten Mal bin ich als Zuschauer hingegangen.
r$LIST1:1of2$LIST1:1of2REIN-HINEIN2*
lREIN-HINEIN2*
mreinrein
Frankfurt | dgskorpus_fra_04 | 61+m   Eins ist gehörlos, das andere ist schwerhörig.
r$LIST1:2of2TAUB-GEHÖRLOS1A*$LIST1:1of2SCHWERHÖRIG1*HÖREND1B
l
m[MG]schwerhörig
Leipzig | dgskorpus_lei_15 | 18-30f   Einmal mit Buffet und reservierten Plätzen im Saal.
r$NUM-EINER1A:1d*$LIST1:1of2GLAUBEN2A*MIT1ABUFFET1*
l$NUM-EINER1A:2$NUM-EINER1A:2
meinmalglaubemitbüfett
München | dgskorpus_mue_11 | 31-45f   Die eine Tante hat vier Kinder und die zweite keine Kinder.
r$LIST1:1of2KIND2
lDA1*$NUM-EINER1A:4*KIND2*KEIN6*
mdavierkinderkeinkind
Hamburg | dgskorpus_hh_01 | 61+m   Das ist ja auch eine (())/
r$LIST1:1of1d$LIST1:1of2*UND-SO-WEITER5*
lRAUM3AFRAGE1
mraumfrage[MG]
Münster | dgskorpus_mst_10 | 46-60f   Es gab zwei Sachen.
r$LIST1:1of2*
l
m
München | dgskorpus_mue_11 | 31-45f   Die eine ist gehörlos und die zweite hörend.
r$LIST1:1of2*$LIST1:2of2*
lTAUB-GEHÖRLOS1A*HÖREND1A*
mhörend
München | dgskorpus_mue_11 | 31-45f   Ich glaube, sie waren für eine Woche da. Danach wollte die eine hierbleiben.
rFERTIG1A*$LIST1:3of5ZURÜCK1A*$LIST1:1of2*BLEIBEN2*
lMÖGEN4$GEST-OFF^*
mzurückbleiben
Frankfurt | dgskorpus_fra_05 | 46-60f   Ich hatte Spaß, im Verein, beim Sport und so weiter.
rVEREIN2A*$INDEX1SPORT4B*$LIST1:1of2d$GEST-OFF^
l
mvereinsport
Frankfurt | dgskorpus_fra_05 | 46-60f   Ich bin jetzt, glaube ich, schon das vierte Mal dort gewesen.
rICH1GLAUBEN2B*$LIST1:1of1d$LIST1:1of2d$NUM-ORD1:4$GEST-OFF^
l
mglaubeglaubeviertes mal
Frankfurt | dgskorpus_fra_13 | 46-60m   Ich habe eben davon erzählt, dass/
r$GEST^*ICH2*FRAGE1^*$LIST1:1of2d
l
mebengesagt
Göttingen | dgskorpus_goe_04 | 31-45m   Sie waren vier, drei, zweieinhalb Jahre auseinander und wuchsen dann zusammen auf.
r$LIST1:2of2dBEIDE2A*$LIST1:1of2d$NUM-EINER1A:4*$NUM-EINER1A:2d*ALT8B*
l
mbeidzweialt
Hamburg | dgskorpus_hh_06 | 61+m   Im Theater war er meistens eine Dame und ich habe ihn in verschiedenen Theatern gesehen, z.B. im Clubheimtheater.
rORT1A^*THEATER6*DA1*$LIST1:1of2d
l
m
Köln | dgskorpus_koe_09 | 18-30f   „Was passiert ist? Gestern war die Feuerwehr, der Rettungswagen und die Polizei hier. Es war ein Großaufgebot.
rGESTERN1C*BLAULICHT1*FEUERWEHR1*$LIST1:1of2d$LIST1:2of2dKRANKENWAGEN1$LIST1:3of3d
l
mfeuerkrankenhaus
Köln | dgskorpus_koe_20 | 31-45f   Einer für die Hundesteuer, ein zweiter für die Firmensteuer, Firmensteuer.
rZUSAMMENHANG1AHUND3STEUER1$LIST1:1of2dFIRMA1BSTEUER1$INDEX1
l
mhundesteuerfirmensteuer
Münster | dgskorpus_mst_07 | 46-60m   Der zweite Vorsitz ist dann für ihn nachgerückt.
rLASSEN1^*$LIST1:1of2d$PROD$NUM-EINER1A:1$LIST1:1of1
l
m[MG]
Münster | dgskorpus_mst_08 | 61+f   Seine Brüder und weitere wurden alle erschossen, sie alle/
r$INDEX1BRUDER1A*$LIST1:1of2d$LIST1:2of2d$LIST1:3of3dALLE1A
l
mundbruderein bruderbruderalle
München | dgskorpus_mue_07 | 31-45m   Man kann überall Fahrrad- und Motorradausflüge machen.
r$LIST1:1of1dMOTORRAD1B*$LIST1:1of2d
lREISE1B
mmotor{rad}reise
Nürnberg | dgskorpus_nue_04 | 31-45m   Alles lief gut, ich habe oft Fußball geschaut, aber zwei Spiele habe ich verpasst.
r$NUM-EINER1A:2dSPIELEN2*$LIST1:2of2d$LIST1:1of2dVERPASSEN1AICH1
l
mzweispiel
Nürnberg | dgskorpus_nue_05 | NULLNULL   Zum Beispiel Taubblindheit, Identität, dann noch/ Ach, es waren so viele.
rTAUB-GEHÖRLOS1A*BLIND1B*$LIST1:1of2dIDENTITÄT1A*THEMA1*
l$NUM-EINER1A:2d$NUM-EINER1A:3d
mtaubblindidentitätthema
Nürnberg | dgskorpus_nue_05 | NULLNULL   Da waren Marco und Susanne mit ihrem Stück übers Putzen.
rBESTELLEN1C^$LIST1:1of2dGRÜBCHEN1^*MIT1AFEGEN1B^*
l$NUM-EINER1A:1d
mmarcoundsusannemitputzen
Schleswig-Holstein | dgskorpus_sh_02 | 18-30f   Dann sind die Häuser zerstört und alle Sachen zerwühlt.
rZUHAUSE1B^REIN-HINEIN2*ZERSTÖREN1$LIST1:1of2d$GEST^$PROD$GEST-OFF^
l
mhaus[MG]
Göttingen | dgskorpus_goe_03 | 46-60f   Meine Mutter hat mir bestimmt von der zweiten Person erzählt.
r$INDEX1*MAMA11*ERZÄHLEN4*$LIST1:1of2d*$LIST1:2of2dGLAUBEN2B*MÖGLICH1*
l
mmamaerzählenvonglaubmöglich
Göttingen | dgskorpus_goe_03 | 46-60f   Beim ersten Bruder war ich noch zu klein, um etwas zu verstehen, deshalb hat sie bestimmt von dem zweiten Bruder erzählt.
r$LIST1:1of2d*$LIST1:1of2d*ERSTENS1A*ICH2*
l
mvon[MG]ein[MG]
Göttingen | dgskorpus_goe_03 | 46-60f   Beim ersten Bruder war ich noch zu klein, um etwas zu verstehen, deshalb hat sie bestimmt von dem zweiten Bruder erzählt.
r$LIST1:1of2d*$LIST1:1of2d*ERSTENS1A*ICH2*KLEIN3*
l
mvon[MG]ein[MG]klein
Göttingen | dgskorpus_goe_04 | 31-45m   Sie waren vier, drei, zweieinhalb Jahre auseinander und wuchsen dann zusammen auf.
r$NUM-EINER1A:4*$NUM-EINER1A:2d*ALT8B*$LIST1:1of2d*$INDEX1*$NUM-EINER1A:2d*$NUM-EINER1A:1d*
l
mzweialtzwei{ein}halb
Hamburg | dgskorpus_hh_01 | 61+m   Die Sportgala fällt auch aus. Beide.
rAUSFALLEN1^*$LIST1:1of2d*$LIST1:1of1d*$LIST1:2of2d
lSPORT4B*ZUFRIEDEN2A^
mgalafällt ausbeide
München | dgskorpus_mue_10 | 61+m   Die Frau bestellte also und fragte, wie viel es koste.
rWAS1A*BESTELLEN1A*ICH1$LIST1:1of2d*$LIST1:2of2dKOSTEN2
l
mwasbestellenso so sowie viel
Berlin | dgskorpus_ber_07 | 31-45m   Beim ersten Mal war ich nicht drin, da habe ich als Betreuer gearbeitet.
r$LIST1:1of3dIN2*BETREUEN1
lNEIN1A*
mimbetreuen
Berlin | dgskorpus_ber_07 | 31-45m   Beim ersten/
r$LIST1:1of3d$NUM-EINER1A:4d$NUM-EINER1A:3d
l
m[MG]
Frankfurt | dgskorpus_fra_15 | 46-60m   Es gab Kegeln, Tischtennis und Basketball.
rBASKETBALL2*$LIST1:3of3d$LIST1:2of3d$LIST1:1of3d$GEST-NM-KOPFNICKEN1^
l$NUM-EINER1A:3d
m[MG]
Göttingen | dgskorpus_goe_03 | 46-60f   Jetzt leben nur noch ein Sohn und eine Schwester namens Caroline.
rNOCH4BENDE1A*$GEST-OFF^$LIST1:1of3d$GEST-OFF^
l
mnoch[MG][MG]
Köln | dgskorpus_koe_14 | 61+f   Das älteste Kind fragte immer, was im TV gesagt wurde.
rKANN1*$LIST1:2of3d*$LIST1:1of3d$LIST1:1of3d*ERSTENS1A*$LIST1:1of3d*
l$NUM-EINER1A:3d
mkannimmererste
Köln | dgskorpus_koe_20 | 31-45f   Die erste Gruppe war für Kinder mit Gebärdensprachkompetenz gedacht, der Hörstatus war dabei egal.
r$LIST1:1of3d$GEST-OFF^GEBÄRDENSPRACHE1B*KOMPETENZ1*
l
mgebärdensprachkompetenz
Köln | dgskorpus_koe_20 | 31-45f   Die erste Gruppe war für Kinder mit Gebärdensprachkompetenz gedacht, der Hörstatus war dabei egal.
rHÖREN2*EGAL3*$GEST-ABWINKEN1^*$LIST1:1of3d
l
megal[MG]
Köln | dgskorpus_koe_20 | 31-45f   Also, die erste Gruppe ist mit Gebärdensprache.
rBEDEUTUNG1*$LIST1:1of3dGEBÄRDEN1B*KOMPETENZ1*$LIST1:1of3d*
l
mbedeu{tet}gebärdensprach
Köln | dgskorpus_koe_20 | 31-45f   CI-Kinder sind in der dritten Gruppe. Aber in der Gebärdensprach-Gruppe gibt es auch CI-Kinder.
rCI1*$LIST1:3of3d*$GEST-OFF^$LIST1:1of3dDA1*CI1DA1*
l$LIST1:3of3d$LIST1:3of3d
mc-i[MG]daauch dac-iauch da
Münster | dgskorpus_mst_08 | 61+f   #Name3, der etwas ältere, der ist auch schon gestorben, deshalb sind es nicht mehr viele.
r$NAME$NAMEALT5A*$LIST1:1of3dWEG-ENTFERNEN1A$LIST1:4of4d*AUFZÄHLEN1B^*
l
mro{lf} #name3??altauchwegviel
München | dgskorpus_mue_01 | 61+f   Also drei: Ingolstadt, München, GMU.
r$NUM-EINER1A:3d$LIST-AUFZÄHLEN1:1-3of3d$LIST1:1of3d$LIST1:2of3d$LIST1:3of3d
lHIER1
mdreidreimalingolstadtmünchenund
München | dgskorpus_mue_07 | 31-45m   Man kann auch mit diesem Ding fliegen, wo man mit den Händen so lenken kann.
r$LIST1:1of3dSTEUERN-LENKRAD1^*
l
m[MG]
München | dgskorpus_mue_13 | 46-60m   Deshalb machten wir zwei/
r$LIST1:2of3d*$LIST1:3of3d$LIST1:3of3d$LIST1:1of3d$NUM-EINER1A:8d*
l
m
München | dgskorpus_mue_13 | 46-60m   Zuerst mussten wir eine Checkliste erstellen, um alles Organisatorische koordinieren zu können.
r$LIST1:1of3dGRUND4B$GEST-OFF^*ICH1
l
mgru{nd}
Rostock | dgskorpus_mvp_03 | 18-30f   In meiner Familie gab es zum Beispiel drei Familienmitglieder: Meinen Onkel, meinen Vater und noch einen Onkel.
rICH1ONKEL1AICH1$LIST1:1of3dICH1*$LIST1:2of3dMEIN2*
l$NUM-EINER1A:3d$NUM-EINER1A:3d
monkelonkel
Rostock | dgskorpus_mvp_03 | 18-30f   Ein Onkel und mein Vater konnten gut hören und sprachen auch sehr gut, aber der andere Onkel war gehörlos.
rHÖREN1*SPRECHEN5A*GUT1*$LIST1:1of3dZURÜCK1A*ONKEL1A*TAUB-GEHÖRLOS1A*
l$NUM-EINER1A:3d
mhörsprechensehr gutzurückonkel
Rostock | dgskorpus_mvp_03 | 18-30f   Dieser Onkel wurde nach Güstrow geschickt.
r$LIST1:1of3dZUERST1A*$LIST1:1of3dKANN1*
l
mzu{erst}
Rostock | dgskorpus_mvp_03 | 18-30f   Dieser Onkel wurde nach Güstrow geschickt.
r$LIST1:1of3dZUERST1A*$LIST1:1of3dKANN1*$LIST1:1of3dGÜSTROW1
l
mzu{erst}güstrow
Rostock | dgskorpus_mvp_03 | 18-30f   Dieser Onkel wurde nach Güstrow geschickt.
rZUERST1A*$LIST1:1of3dKANN1*$LIST1:1of3dGÜSTROW1AB1A^
l
mzu{erst}güstrow
Schleswig-Holstein | dgskorpus_sh_02 | 18-30f   Von uns drei Geschwistern interessiert sich auch manchmal mein Bruder fürs Gebärden.
r$LIST1:1of3d$LIST1:2of3d$LIST1:3of3d$GEST^
lNUR2A*$NUM-EINER1A:3d
mnurdrei[MG]manchmal
Stuttgart | dgskorpus_stu_08 | 61+f   Genau, im Mai, August und Oktober gibt es ein Pferderennen in Iffezheim.
r$LIST1:3of3d$LIST1:1of3dOKTOBER2*$LIST1:3of3dPFERD4*
l
mmaiaugustoktoberpferderennen
Stuttgart | dgskorpus_stu_12 | 46-60f   Die waren dort an der Schule.
r$LIST1:1of3dSCHULE1B*BEREICH1A^*
l
meinschule
Stuttgart | dgskorpus_stu_13 | 31-45f   Das Ergebnis davon ist: Nur eine Person erarbeitet alles, zwei ruhen sich aus, aber alle bekommen dieselbe Note.
rERGEBNIS1$LIST1:1of3dAKTIV2^*$LIST1:2of3d$LIST1:3of3d
l
mergebnis[MG]
Köln | dgskorpus_koe_14 | 61+f   Ich habe drei Kinder, das älteste und das jüngste Kind sind gehörlos und das mittlere ist hörend.
rFRÜHER1ICH1*$NUM-EINER1A:3d*$LIST1:1of3d*$LIST1:3of3d$LIST1:3of3d*TAUB-GEHÖRLOS1A*
l$NUM-EINER1A:3d
mfrüherbeiden
Köln | dgskorpus_koe_14 | 61+f   Das älteste Kind fragte immer, was im TV gesagt wurde.
rKANN1*$LIST1:2of3d*$LIST1:1of3d$LIST1:1of3d*ERSTENS1A*$LIST1:1of3d*BESCHEID1A*
l$NUM-EINER1A:3d$NUM-EINER1A:3d
mkannimmererste
Köln | dgskorpus_koe_14 | 61+f   Das älteste Kind fragte immer, was im TV gesagt wurde.
r$LIST1:1of3d$LIST1:1of3d*ERSTENS1A*$LIST1:1of3d*BESCHEID1A*SAGEN1*$LIST1:2of3d*
l$NUM-EINER1A:3d$NUM-EINER1A:3d$NUM-EINER1A:3d
mimmererstewas sagtwas sagt
Köln | dgskorpus_koe_20 | 31-45f   Also, die erste Gruppe ist mit Gebärdensprache.
r$LIST1:1of3dGEBÄRDEN1B*KOMPETENZ1*$LIST1:1of3d*
l
mgebärdensprach
Nürnberg | dgskorpus_nue_05 | NULLNULL   Zum Beispiel Taubblindheit, Identität, dann noch/ Ach, es waren so viele.
rIDENTITÄT1A*THEMA1*$LIST1:1of3d*WISSEN2B^*VERSCHIEDEN1*VIELFALT1*
l$NUM-EINER1A:3d
midentitätthemaviel
Frankfurt | dgskorpus_fra_01 | 18-30m   Die erste war die Eröffnungsfeier.
r$LIST1:1of4ERÖFFNUNG1*FEIERN1*
l$NUM-EINER1A:4*$NUM-EINER1A:4*
meröffnungsfeier
Köln | dgskorpus_koe_03 | 18-30f   Das erste ist die Wahl zur Miss, nur Miss.
r$LIST1:1of4MISS1*$GEST-ÜBERLEGEN1^$GEST-OFF^
l
mmiss
Köln | dgskorpus_koe_03 | 18-30f   Diese Misswahlen gehören nur zum Aussehen. Wenn man dort erfolgreich war, geht es zur nächsten Wahl.
r$LIST1:1of4WERFEN1^*FERTIG1A*WENN1A
l
m
Köln | dgskorpus_koe_03 | 18-30f   Diese Misswahlen gehören nur zum Aussehen. Wenn man dort erfolgreich war, geht es zur nächsten Wahl.
rFERTIG1A*WENN1AWERFEN1^*$LIST1:1of4$LIST1:2of4
l
m
Köln | dgskorpus_koe_03 | 18-30f   Aber Gehörlose können daran nicht teilnehmen.
rTAUB-GEHÖRLOS1A*$LIST1:1of4KEIN8
l
m[MG]
Köln | dgskorpus_koe_11 | 31-45f   Die Zweite und die Erste/ Ich war die Schlussläuferin, also die Vierte.
r$LIST1:2of4$LIST1:1of4$LIST1:4of4$NUM-ORD1:4*ABSCHLUSS1
l
mvi{erte}zum schlussläufer
Köln | dgskorpus_koe_11 | 31-45f   Die Erste war eben die Erste.
r$LIST1:1of4$NUM-ORD1:2*$LIST1:1of4$NUM-ORD1:1d
l
m[MG][MG]
Köln | dgskorpus_koe_11 | 31-45f   Die Erste war eben die Erste.
r$LIST1:1of4$NUM-ORD1:2*$LIST1:1of4$NUM-ORD1:1d
l
m[MG][MG]
Köln | dgskorpus_koe_11 | 31-45f   Dann war der Start und die Erste ist ihre Strecke gelaufen.
r$LIST1:1of4ZUERST1ASTART1AFESTHALTEN4^*
l
mzu{erst}start[MG]
Stuttgart | dgskorpus_stu_11 | 31-45f   Dann kam noch ein anderer Beitrag, der den Absturz auf das Pentagon zeigte.
rAUCH3A$LIST1:1of4$NUM-EINER1A:1dACHTUNG1*$PROD
l
mauchdannnoch ein
Köln | dgskorpus_koe_03 | 18-30f   Die erste, die Miss Germany, ist natürlich der erste Schritt.
r$LIST1:1of4*MISS1*DEUTSCH1KLAR1B
l
mmissgermanyklar
Köln | dgskorpus_koe_03 | 18-30f   Das steht einem nach der Miss Universal-Wahl frei.
rFREI-KOSTENLOS1*$LIST1:1of4*UNIVERSITÄT1^*
l
mfreiuniversal
Köln | dgskorpus_koe_13 | 61+f   Ja, ich habe abwechselnd alle vier gemacht.
r$LIST1:1of4dWECHSELN3A*$LIST-ZUSAMMEN3:1-4of4d$NUM-EINER1A:5*
lALLE2D
mabwechselndalle
Stuttgart | dgskorpus_stu_11 | 31-45f   Der Grund war, drei Anschläge waren schon ausgeführt, als auffiel, dass etwas da nicht in Ordnung war.
rGRUND4A$LIST1:3of4d$LIST1:2of4d$LIST1:1of4dSCHON1B*PASSIERT1*$LIST-ZUSAMMEN3:1-3of4d
l
mgrundschonpassiert
Frankfurt | dgskorpus_fra_14 | 31-45f   Insgesamt war es dann wegen der ersten/
rGESAMT1AFERTIG1B$LIST1:1of4d*$NUM-EINER1A:1d*GUT1*
l
minsgesamtfertig
Berlin | dgskorpus_ber_07 | 31-45m   Du hast ja selbst schon gesagt, dass in der ersten Stunde Inhalte noch wahrgenommen werden können.
r$LIST1:1of5DU1*$INDEX2*SELBST1A*
l
maberduselbst
Köln | dgskorpus_koe_19 | 31-45m   Bei den anderen Kulturtagen war ich auch dabei, sonst würde mir ja Erfurt in meiner Sammlung fehlen.
rNEIN1A*ICH1WEITER1B*$LIST1:1of5
l
mweiter
Leipzig | dgskorpus_lei_03 | 18-30m   Das sind dann insgesamt fünf.
r$LIST1:1of5
l$NUM-EINER1A:5
mfünf
Schleswig-Holstein | dgskorpus_sh_06 | 46-60f   Wenn ich bei den anderen Veranstaltungen dabei gewesen wäre, hätte ich diese miteinander vergleichen und sagen können, welche die beste war.
rACHTUNG1A^*$LIST1:1of5$LIST1:2of5DAZU1^*KANN1*
l$NUM-EINER1A:5
mwardabei dabeikann
Berlin | dgskorpus_ber_13 | 46-60m   Ich war bei allen fünfen und es war richtig gut.
r$GEST-OFF^ICH1$LIST1:1of5*$LIST-ZUSAMMEN3:1-5of5*DABEI1AGUT1*
l
m[MG]dabei[MG]
Frankfurt | dgskorpus_fra_04 | 61+m   Eins ist gehörlos, das andere ist schwerhörig.
r$LIST1:2of2TAUB-GEHÖRLOS1A*$LIST1:1of2SCHWERHÖRIG1*
l
m[MG]schwerhörig
Frankfurt | dgskorpus_fra_04 | 61+m   Das zweite ist schwerhörig und bekommt vieles mit.
r$INDEX1$NUM-ORD1:2*$LIST1:2of2SCHWER1B*HÖREND1AWAHRNEHMUNG1^*
l
mzweitensschwerhörig
Bremen | dgskorpus_hb_07 | 18-30m   Es geht um einen kleinen Buben und einen Hund.
r$LIST1:1of1BUB6KLEIN3*$LIST1:2of2HUND3*
l
mbubkleinhund
Köln | dgskorpus_koe_03 | 18-30f   Die zweite ist die Wahl zur Miss International.
r$LIST1:2of2MISS1*INTERNATIONAL1
l
mmissinternational
Köln | dgskorpus_koe_20 | 31-45f   Das gehörlose Kind ist ganz isoliert.
r$LIST1:2of2ALLEIN1A*ISOLATION1A
l
m[MG]isoliert
Köln | dgskorpus_koe_22 | 31-45m   Die katholische Gemeinde wollte zeigen, dass es Gebärdensprache gibt und/
rES-GIBT3*GEBÄRDENSPRACHE1B$LIST1:2of2d*$LIST1:2of2
l
mgibtgebärdenspracheu{nd}
Köln | dgskorpus_koe_22 | 31-45m   Damals hat er in Kanada ein Praktikum gemacht.
rUND2A*$LIST1:2of2GRUND4A*DAMALS1*VERGANGENHEIT1
l$INDEX1
meinfachgrunddamals
Leipzig | dgskorpus_lei_10 | 31-45m   Da gibt’s dann viele Fragen, die beantwortet werden müssen.
rICH1FRAGE1*$LIST1:2of2ERKLÄREN1*JA2*$LIST1:2of2*
l
mfrageerklär erklär
Münster | dgskorpus_mst_07 | 46-60m   Dann gibt es noch den Kassierer, der aber ein bisschen außerhalb wohnt.
r$LIST1:2of2KASSE3*$INDEX1*AUSSERHALB1*
l
mkassierer[MG]
Münster | dgskorpus_mst_10 | 46-60f   Daneben gibt es Buddha. Deswegen/
r$LIST1:2of2BETEN1B^$INDEX1GRUND4B
l
mbuddhagrund
Münster | dgskorpus_mst_10 | 46-60f   Mit der Zweiten verhielt es sich folgendermaßen: Es war Krieg und der wurde verloren.
r$LIST1:2of2AUFWICKELN1^*KRIEG1AVERLIEREN1*
l
mkriegver{loren}
München | dgskorpus_mue_11 | 31-45f   Die eine Tante hat vier Kinder und die zweite keine Kinder.
r$LIST1:2of2*KOMMEN3*$LIST1:2of2
lDA1*$NUM-EINER1A:4*KIND2*
mdavierkinder
Stuttgart | dgskorpus_stu_09 | 31-45m   Dann kommen noch die Schulbrote.
r$LIST1:2of2$LIST1:3of3w$INDEX1
l$NUM-ORD1:3w
m
Göttingen | dgskorpus_goe_03 | 46-60f   Der erste war beliebt, der zweite/
rALLE1A^*BELIEBT1*$GEST-OFF^*
l$LIST1:2of2*
mwarbeliebt[MG]
Köln | dgskorpus_koe_22 | 31-45m   Jetzt gibt es aber was Neues in der katholischen Gehörlosengemeinde.
r$LIST1:2of2*ACHTUNG1A^*JETZT3*NEU1A
l
mneu
Leipzig | dgskorpus_lei_10 | 31-45m   Da gibt’s dann viele Fragen, die beantwortet werden müssen.
r$LIST1:2of2ERKLÄREN1*JA2*$LIST1:2of2*JA2
l
merklär erklär
Münster | dgskorpus_mst_04 | 31-45m   Das Zweite war, als einer hier in Deutschland zu Besuch war, ist er erstmal in einen Baumarkt gegangen.
r$GEST^$LIST1:2of2*$LIST1:2of2*PERSON1$INDEX1
lUND5*
mund[MG]
Münster | dgskorpus_mst_04 | 31-45m   Das Zweite war, als einer hier in Deutschland zu Besuch war, ist er erstmal in einen Baumarkt gegangen.
r$GEST^$LIST1:2of2*$LIST1:2of2*PERSON1$INDEX1BESUCHEN2*
lUND5*
mund[MG][MG]
Münster | dgskorpus_mst_10 | 46-60f   Das andere war die Glaubensfreiheit.
r$LIST1:2of2*BETEN1A^*GLAUBEN2ABETEN1A^
l
mglaubensfreiheit
Münster | dgskorpus_mst_11 | 61+m   Die beiden Lehrerinnen konnten gebärden.
rLEHRER2$INDEX1$LIST1:2of2*GEBÄRDEN1E
l$INDEX1KANN1*KANN1*
mlehrerkann[MG]kann
München | dgskorpus_mue_11 | 31-45f   Die eine Tante hat vier Kinder und die zweite keine Kinder.
r$LIST1:2of2*KOMMEN3*$LIST1:2of2
lDA1*
mda
München | dgskorpus_mue_11 | 31-45f   Die eine ist gehörlos und die zweite hörend.
r$LIST1:1of2*$LIST1:2of2*$GEST-ABWINKEN1^*$PROD
lTAUB-GEHÖRLOS1A*HÖREND1A*
mhörend
Nürnberg | dgskorpus_nue_04 | 31-45m   Und das zweite/
r$LIST1:2of2*
l
m
Nürnberg | dgskorpus_nue_04 | 31-45m   Die Amerika-Reise, England.
rURLAUB8B$INDEX2ENGLAND4$LIST1:2of2*
l
mengland
Nürnberg | dgskorpus_nue_06 | 31-45f   Den zweiten brauchen wir für die Feinarbeit.
r$NUM-ORD1:2$LIST1:2of2*WIE3B*FEIN4*ARBEITEN1
l
mzweitewiefeinarbeiten
Schleswig-Holstein | dgskorpus_sh_01 | 18-30m   Zudem arbeiten die Ein-Euro-Jobber, also auch ganz unterschiedliche Menschen, bei den Firmen und werden vom Staat dafür bezahlt.
r$LIST1:2of2*$INDEX1PERSON1$NUM-EINER1A:1d
l
m[MG]ein euro job
Schleswig-Holstein | dgskorpus_sh_02 | 18-30f   Als dann das zweite Flugzeug in den anderen Turm krachte, habe ich sofort begriffen, dass es ein Terroranschlag und kein normaler Unfall war.
rICH1$NUM-ORD1:2$LIST1:2of2*DANN1AFLUGZEUG2F*$INDEX1
l
mzweidann
Berlin | dgskorpus_ber_01 | 18-30m   In der Schule in Essen war das auch ein Problem, wir konnten schlecht mit den Lehrern kommunizieren.
r$LIST1:2of2dBESONDERS1APROBLEM1AUCH1A*
l
mproblemauch
Berlin | dgskorpus_ber_01 | 18-30m   Wie zum Beispiel in England, Schweden, Finnland und Norwegen.
rBEISPIEL1*$LIST1:2of2dSCHWEDEN1$LIST1:2of2d
l$GEST-ÜBERLEGEN1^ENGLAND4*FINNLAND1
mzum bei{spiel}englandschwedenfinnland
Berlin | dgskorpus_ber_01 | 18-30m   Wie zum Beispiel in England, Schweden, Finnland und Norwegen.
r$LIST1:2of2dSCHWEDEN1$LIST1:2of2d$LIST1:3of3d*
lENGLAND4*FINNLAND1$ALPHA1:N
menglandschwedenfinnlandnorwegen
Berlin | dgskorpus_ber_01 | 18-30m   Aber es gibt im Süden auch Könige wie z.B. in Spanien oder Monaco.
rBESITZEN1KLAR1BSPANIEN2*$LIST1:2of2d$ALPHA1:M-O-N-C-O$GEST-OFF^$LIST1:3of3d
l
m[MG]klarspanienmonaco
Berlin | dgskorpus_ber_02 | 46-60m   Dann bekamen wir gestempelte Papiere ausgehändigt, von Amerika, Frankreich und England.
rAMERIKA1*STEMPEL1^NEHMEN1A^$LIST1:2of2dFRANKREICH3A*ENGLAND4*$NUM-EINER1A:3d
l$NUM-EINER1A:3d
mamerikafrankreichengland
Berlin | dgskorpus_ber_02 | 46-60m   Er meinte, ich hätte die Wahl zwischen dem Zurückgehen und Dortbleiben oder der Freiheit sowie der Möglichkeit, überall auf der Welt reisen zu dürfen.
rICH1*ZURÜCK1A*ODER4B*$LIST1:2of2dWELT1*REISE1A*FREI1
l
mich[MG]oderweltreisefreiheit
Berlin | dgskorpus_ber_02 | 46-60m   Wenn es dort doch nicht klappen wird, dann wird Kanada, Südkorea oder Ungarn übernehmen und dort würde mein Onkel das organisieren.
rKANADA2*$INDEX1*$LIST1:2of2dSÜDEN1B*KOREA1*$LIST1:3of3d
l$NUM-EINER1A:1d
mkanadasüdkorea
Berlin | dgskorpus_ber_04 | 31-45m   Auf Sportarten wie Volleyball, Fußball und Leichtathletik.
rALS1VOLLEYBALL1B$LIST1:2of2dFUSSBALL2*$LIST1:3of5LEICHTATHLETIK1
l
malsvolleyballfußballleichtathletik
Berlin | dgskorpus_ber_04 | 31-45m   Meine zweite Tochter lernt IT-Systeminformatik und arbeitet auch in Berlin.
r$LIST1:2of2d$NUM-ORD1:2dSOHN1^ARBEITEN2*
l
mzweitetochterarbeit
Berlin | dgskorpus_ber_04 | 31-45m   Früher war ich Spitzensportler im Wasserball und davor in der Leichtathletik.
rFRÜHER1*SPITZ1BWASSERBALL2*$LIST1:2of2d$INDEX1*LEICHTATHLETIK1UM2A*
l
mspitzwasserballleichtathletikum
Berlin | dgskorpus_ber_04 | 31-45m   Der Zweite konnte Gebärdensprache.
r$NUM-ORD1:2$LIST1:2of2dHAUPT1A^*KANN2B*GEBÄRDEN1A
l$LIST1:1of1d*$NUM-EINER1A:7d*
maber zweiteanderkann
Berlin | dgskorpus_ber_04 | 31-45m   Ich organisiere auch das Deutsche Gehörlosen-Sportfest im nächsten Jahr, 2012, in Berlin.
rUND-DANN2$LIST1:2of2dNÄCHSTE1*ICH1AUCH3A*
l$NUM-ORD1:2d
mundzweitenächstichauch
Berlin | dgskorpus_ber_04 | 31-45m   Ich war in Mainz, Nürnberg, Augsburg, Bremen, Hamburg, Mannheim, in allen/
r$LIST1:1of1dMAINZ1*$LIST1:2of2dNÜRNBERG1A*$LIST1:3of3dDORT1
l$INDEX1
mmainznürnberg
Berlin | dgskorpus_ber_04 | 31-45m   #Name2 war dabei und #Name1.
r$NAMEDA1$LIST1:2of2dDU1*$NAME
l
m#name2??
Berlin | dgskorpus_ber_04 | 31-45m   Ich war in Mainz, Nürnberg, Augsburg, Bremen, Hamburg, Mannheim, in allen/
r$LIST1:1of1dDORT1*DORT1*$LIST1:2of2dALLES1A*DABEI1A*
l$LIST1:1of1d*
mmannheimalles
Berlin | dgskorpus_ber_04 | 31-45m   Es gibt noch die in Hamburg, München und Berlin – mehr nicht. Das wars.
rERSTENS1A*HAMBURG1*$LIST1:2of2dMÜNCHEN1B*$LIST1:3of3dBERLIN1B*
l$LIST1:2of2d*
mhamburgmünchenberlin
Berlin | dgskorpus_ber_05 | 61+f   Er hatte mit der Karte einen Fernseher und Möbel bestellt.
rGELD1A*HABEN1*$INDEX1*$LIST1:2of2dMÖBEL5*ALLE2A^*$GEST-ÜBERLEGEN1^*
l
mfernsehermöbel
Berlin | dgskorpus_ber_06 | 18-30f   Wenn die nämlich am Wochenende nach Hause kommen, könnten die Eltern die Aussprache ihrer Kinder korrigieren und sie werden dadurch im Sprechen besser.
rERKLÄREN1*$LIST1:1of1dHALS1^$LIST1:2of2dHÖREN1*ERKLÄREN1*$INDEX1*
l
merklären[MG]hören
Berlin | dgskorpus_ber_06 | 18-30f   Dort gab es wilde Partys mit toller Stimmung und eben ein ganz anderes Nachtleben.
r$INDEX1PARTY1A*STIMMUNG3*$LIST1:2of2dNACHT2LEBEN1FHIER1
l
mstimmungnachtleben
Berlin | dgskorpus_ber_06 | 18-30f   Mit meiner hörenden Freundin war es irgendwann auch aus.
rICH1HÖREND1A*AB1A*$LIST1:2of2d
l
mhörend
Berlin | dgskorpus_ber_06 | 18-30f   Also zusammengerechnet war das dann so viel, dass man sich davon was zu essen oder Tabak oder so kaufen konnte.
rKAUFEN1AICH1*ESSEN2$LIST1:2of2dTABAK2KAUFEN1AAUFZÄHLEN1A*
l
mka{u}fenessentabak
Berlin | dgskorpus_ber_06 | 18-30f   Bis Abends waren wir zusammen und es war eine tolle Stimmung mit viel Alkohol/
rBIS1*ABEND2STIMMUNG3$LIST1:2of2dALKOHOL1$GEST-ABWINKEN1^
l$NUM-EINER1A:1d*
mbisabendstimmung[MG]
Berlin | dgskorpus_ber_06 | 18-30f   Es gab Tischler, Maler und Schuhmacher.
r$GEST-ABWINKEN1^*$LIST1:2of2d*MALEN2*$LIST1:2of2dMALEN2*$LIST1:3of3d*$GEST-ÜBERLEGEN1^*
l
mmaler
Berlin | dgskorpus_ber_06 | 18-30f   In Leipzig wurde Mechaniker, Tischler, Maler und viertens/
r$LIST1:1of1d*MECHANISMUS2*$GEST^*$LIST1:2of2dTISCHLER-SCHREINER1B*$LIST1:3of3d*MALEN2*
l
mmecha{nik}tischlermaler
Berlin | dgskorpus_ber_07 | 31-45m   Zum zweiten der F/
r$LIST1:2of2d$NUM-ORD1:2d$ALPHA1:F
l
mzweitef
Berlin | dgskorpus_ber_07 | 31-45m   Genau, die Frau war dabei.
r$GEST-NM-KOPFNICKEN1^EHEFRAU1$LIST1:2of2d
l
mfrau
Berlin | dgskorpus_ber_07 | 31-45m   Der Grund, warum ich zum Kulturfest gehe, ist die Tatsache, dass alle/
rKULTUR1AFEST1B^WARUM2A$LIST1:2of2dALLE3TAUB-GEHÖRLOS1B*
l
mkulturfestwarumalle
Berlin | dgskorpus_ber_07 | 31-45m   Das Kulturfest in Altmark ist also gut verlaufen.
rDA1ALT8BBEREICH1A^*$LIST1:2of2d$GEST-OFF^*GUT1ABLAUF1A
l
mdaaltmarkgutlaufen
Berlin | dgskorpus_ber_07 | 31-45m   Wichtig ist, dass unsere drei Vereine was zu lachen haben, wandern gehen und einfach gute Laune haben.
r$GEST-OFF^UND2ASCHLITTSCHUH-LAUFEN1A^$LIST1:2of2dGUT1KLAR1A^$GEST-OFF^
l
mwanderngutlaune
Berlin | dgskorpus_ber_10 | 18-30m   Hier machen sie es nicht automatisch und ich muss immer wieder darum bitten oder fragen.
r$INDEX1$GEST-KOMM-HER-HER-DAMIT1B^ODER1*$LIST1:2of2dICH1BESCHEID3*$GEST-OFF^*
l
moder[MG]
Berlin | dgskorpus_ber_10 | 18-30m   Bei den beiden Dolmetschern vorher ließ der erste seine Meinung einfließen und der zweite war auf der Seite der Frau, unmöglich, die musste ich wegschicken.
rMIT1AMEINUNG1A*DAZU1*$LIST1:2of2d$NUM-ORD1:2*$LIST1:2of2d*FÜR1*
l
mmitmeinungdazuzweitefür
Berlin | dgskorpus_ber_10 | 18-30m   Das ist ein Problem!
rPROBLEM1$NUM-EINER1A:1$LIST1:2of2d$GEST-OFF^*
l
mproblemeins
Berlin | dgskorpus_ber_11 | 46-60f   Das hat er uns beigebracht. Und das zweite waren Gymnastikübungen für die Atmung. Wir mussten alles anspannen.
rUNTERRICHTEN1*DAZU1*UND3*$LIST1:2of2dGYMNASTIK3VORSCHLAG1A^ATMUNG1*
l
mundzweit{ens}gymnas{tik}waratmung
Berlin | dgskorpus_ber_11 | 46-60f   Und bei der zweiten Übung ging es darum, sich zu schlagen.
rBEISPIEL1^*$LIST1:2of2dÜBEN1SCHLAGEN4*
l
mundzweiteübunghauen hauen
Berlin | dgskorpus_ber_12 | 31-45f   Im Gegensatz zur Stadt kann man auf Sizilien viel schwimmen, es gibt Kultur, Geschichte, dort gibt es alles.
rSIZILIEN2BEREICH1E^SCHWIMMEN1*$LIST1:2of2d$GEST-OFF^*KULTUR1A$LIST1:3of3d
l
msizil{ien}schwimmenkultur
Berlin | dgskorpus_ber_12 | 31-45f   Ich würde ihnen die Grenze zeigen, das Brandenburger Tor, den Reichstag, den Alexanderplatz/
rDANN8BRANDENBURG1*BERG1A^*$LIST1:2of2dMODERN1B^*TAG1B*$LIST1:2of2d
l
mdannbrandenburgertorundreichstag
Berlin | dgskorpus_ber_12 | 31-45f   Ich würde ihnen die Grenze zeigen, das Brandenburger Tor, den Reichstag, den Alexanderplatz/
r$LIST1:2of2dMODERN1B^*TAG1B*$LIST1:2of2d$LIST1:3of3dALEXANDERPLATZ1$LIST1:3of3d
l
mundreichstagalexanderplatz
Berlin | dgskorpus_ber_12 | 31-45f   Genau, und dann ist auch die Umgebung des Alexanderplatzes interessant.
r$LIST1:2of2d$LIST1:3of3dUMGEBUNG1APLATZ5
l
m[MG]alexanderplatz
Berlin | dgskorpus_ber_12 | 31-45f   Das gab es damals so. Mit dem Jägerschnitzel hat man das auch gemacht.
rDAMALS1ZEIT5A*AUCH1A*$LIST1:2of2dJAGD1SCHNITZEL1*
l
mdamalszeitauchjägerschnitzel
Berlin | dgskorpus_ber_12 | 31-45f   Es gibt verschiedene Ausstellungen, über Lebensmittel, Sport, Technik oder die Grüne Woche.
rVERSCHIEDEN1ESSEN2ODER1*$LIST1:2of2dSPORT1ODER1*$LIST1:3of3d
l$NUM-EINER1A:1d
mverschieden[MG]odersportoder
Berlin | dgskorpus_ber_13 | 46-60m   Die meisten Ausländer in der DDR kamen aus Vietnam.
rMEISTENS1BVIETNAM4*$LIST1:2of2d
l
mmeistensvietnam
Berlin | dgskorpus_ber_13 | 46-60m   Dann bin ich lieber noch im Verband und im Landesverband tätig.
rVERBAND2AARBEITEN2*$INDEX2$LIST1:2of2dLAND1A*VERBAND2A
l$INDEX1
mverband{s}arbeitundlandesverband
Berlin | dgskorpus_ber_13 | 46-60m   Solche Seniorentreffen fanden schon in Ber/ Erfurt, Weimar und München statt und jetzt bald eben in Saarbrücken.
r$INDEX1BERLIN1B*ERFURT1*$LIST1:2of2dKOMMEN1^*$LIST1:3of3dMÜNCHEN1A*
l
merfurtweimarmünchen
Berlin | dgskorpus_ber_13 | 46-60m   Oder sie sagen, dass sie es schade fänden, wenn ich mich in drei Jahren langsam zurückziehen würde.
r$LIST1:2of2dICH1*DU1*WOLLEN2
l
moderduwill
Berlin | dgskorpus_ber_13 | 46-60m   Und/
r$LIST1:2of2dDU1*
l
mund
Berlin | dgskorpus_ber_13 | 46-60m   In Dresden und in Weimar.
r$NUM-EINER1A:1dDRESDEN2*$LIST1:2of2dSAGEN1^$PMS*$INDEX1
l
mdresdenundweimar
Berlin | dgskorpus_ber_13 | 46-60m   Dann kamen 1997 die in Dresden.
r$LIST1:2of2d$NUM-EINER1B:7d*$NUM-ZEHNER2B:9*$NUM-TEEN3:9*
l
mzweitensiebenund{neunzig}neunzehnhundertsiebenundneunzig
Berlin | dgskorpus_ber_14 | 18-30m   Es war noch so vieles mehr nicht möglich.
rBLOCKIEREN1A$LIST1:2of2d$GEST-OFF^$GEST-ABWINKEN1^*
l
m[MG]
Frankfurt | dgskorpus_fra_01 | 18-30m   Als das zu Ende war, kam dann die zweite Veranstaltung.
rFERTIG1ADANN1A$LIST1:2of2dVERANSTALTUNG1*$LIST1:2of2dDANN1A
l$NUM-ORD1:2d$NUM-EINER1A:2d*
mdannzweiteveranstaltung
Frankfurt | dgskorpus_fra_01 | 18-30m   Als das zu Ende war, kam dann die zweite Veranstaltung.
r$LIST1:2of2dVERANSTALTUNG1*$LIST1:2of2dDANN1A
l$NUM-ORD1:2d$NUM-EINER1A:2d*
mzweiteveranstaltung
Frankfurt | dgskorpus_fra_01 | 18-30m   Neben Thailand waren auch Indonesien, Indien und Sri Lanka betroffen.
r$LIST1:2of2d$LIST1:3of3d
lNEIN1AAUCH3AINDIEN3^INDIEN3$ALPHA1:S-I-L-A-N-K-A
mauchindonesienindiensri lanka
Frankfurt | dgskorpus_fra_02 | 31-45m   Aber die richtige Gebärde ist BELGIEN und POLEN.
rRICHTIG1B*BELGIEN2$LIST1:2of2dPOLEN4$GEST^*
l$LIST1:1of1d*$LIST1:2of2d*$LIST1:2of2d
mbelgienpolen
Frankfurt | dgskorpus_fra_02 | 31-45m   Aber die richtige Gebärde ist BELGIEN und POLEN.
rBELGIEN2$LIST1:2of2dPOLEN4$GEST^*
l$LIST1:1of1d*$LIST1:2of2d*$LIST1:2of2d
mbelgienpolen
Frankfurt | dgskorpus_fra_02 | 31-45m   Aber die Gebärde für WENN, die benutze ich noch oft.
rABER1*WENN1A$LIST1:2of2dICH2NOCH4A*RICHTUNG1^*
l$LIST1:1of1d
maberwenn[MG]noch[MG]
Frankfurt | dgskorpus_fra_02 | 31-45m   Ja und in der DGS gibt es ja auch nicht nur Gebärden, sondern auch Mimik.
rUND2A$GEST-AUFMERKSAMKEIT1^$LIST1:1of1d$LIST1:2of2dDGS1*GEBÄRDEN1A*AUCH1A
l
mundundd-g-sauch
Frankfurt | dgskorpus_fra_04 | 61+m   Ob es die #Name1 oder #Name2 sei.
rODER1*$NAME$NAME$LIST1:2of2d$LIST1:2of2dZWISCHEN-ZWEI-MÖGLICHKEITEN-SCHWANKEN1*
l
moder#name2
Frankfurt | dgskorpus_fra_04 | 61+m   Ob es die #Name1 oder #Name2 sei.
r$NAME$NAME$LIST1:2of2d$LIST1:2of2dZWISCHEN-ZWEI-MÖGLICHKEITEN-SCHWANKEN1*
l
m#name2
Frankfurt | dgskorpus_fra_04 | 61+m   Da gab es viel, vor allem Theater, Vorträge zur Globalisierung.
rTHEATER6*$LIST1:1of1d$LIST1:2of2d
l$GEST-AUFMERKSAMKEIT1^$INDEX1$INDEX-ORAL1$ALPHA1:S
mtheaterglobalisierung
Frankfurt | dgskorpus_fra_05 | 46-60f   Es wurde mit mir lautsprachlich in kurzen Wörtern wie „Haus“ oder „Tante“ kommuniziert.
rTITEL-ÜBERSCHRIFT1^*TITEL-ÜBERSCHRIFT1^$GEST^$LIST1:2of2d$ORAL^ICH1$INDEX1
l
mtante
Frankfurt | dgskorpus_fra_05 | 46-60f   Oder Hunde oder Schafe, ganz verschieden.
r$LIST1:2of2dHUND2$INDEX1ICH1
l
mhund
Frankfurt | dgskorpus_fra_05 | 46-60f   Ich stellte dann Anträge auf einen Wechsel.
r$LIST1:2of2d$GEST^VIEL1B*ANTRAG1A*
l
mviel[MG]
Frankfurt | dgskorpus_fra_05 | 46-60f   Und für Maschinenbau, Bauzeichner, Elektro- und Maschinenschreiber.
r$LIST1:1of1d*MASCHINE3*BAU1*$LIST1:2of2dBAU1*SCHREIBEN1E^*$LIST1:3of3d*
l
mmaschinenbauerbauzeichner
Frankfurt | dgskorpus_fra_05 | 46-60f   Sie haben mir das aufgemalt und mit den Zahlen erklärt. Dadurch habe ich die Zahlen gelernt.
rDIESE2*BRAUCHEN1*ZAHL2B$LIST1:2of2dLERNEN1$GEST-OFF^
l
m[MG]brauchenzahllernen
Frankfurt | dgskorpus_fra_05 | 46-60f   Wir spielten Tennis, gingen schwimmen und so weiter.
r$GEST-OFF^SCHWIMMEN1*DORTHIN-GEHEN1*$LIST1:2of2d$LIST1:3of3d*$GEST-OFF^
l
mschwimmen
Frankfurt | dgskorpus_fra_05 | 46-60f   Ah, weil mir gesagt wurde, dass das so nicht geht und ich definitiv einen neuen Pass holen muss, weil dort Fingerabdrücke inbegriffen sind und/
rMUSS1*DABEI1A*$PROD$LIST1:2of2d
l
mmitfingerabdruckund
Frankfurt | dgskorpus_fra_05 | 46-60f   Sie sagte mir, dass ich Lesen lernen und Bücher lesen solle.
rMUSS1LERNEN1*LESEN1C$LIST1:2of2d$GEST^ICH1$GEST-OFF^
l
mmusslernenbuch lesen[MG]
Frankfurt | dgskorpus_fra_05 | 46-60f   Klar, du hattest den Vorteil, dass du in der Realschule warst und es dort besser war.
rVORTEIL1*$PMS*$INDEX1$LIST1:2of2dVIEL1BGUT1*
l
mvor{teil}realschuleviel
Frankfurt | dgskorpus_fra_05 | 46-60f   Das, und zweitens auch/
r$INDEX1$LIST1:2of2d
l
mund
Frankfurt | dgskorpus_fra_05 | 46-60f   Jetzt habe ich einen Arbeitsplatz und bin dankbar, dass es mir gut geht.
rGENUG3*ICH1*DANKE2$LIST1:2of2dGUT1*ZUFRIEDEN10
l
mdankegutzufrieden
Frankfurt | dgskorpus_fra_06 | 31-45f   Er hat seine Mama und seinen Freund eingeladen, möglicherweise auch den Freund der Mama.
rHERKOMMEN1*MAMA11*SEIN-IHR1*$LIST1:2of2d$INDEX1*LEBENSPARTNER1ALLE2A^*
l
m[MG]mama[MG]
Frankfurt | dgskorpus_fra_06 | 31-45f   Er war ein interessanter Mensch, das wusste ich vorher nicht, aber jetzt weiß ich mehr über ihn.
rINTERESSE1AMENSCH2$GEST^$LIST1:2of2d$LIST1:3of3dVORHER4ICH2
l
m[MG]menschauch davorher
Frankfurt | dgskorpus_fra_07 | 18-30m   Zum Beispiel, in meiner deutschen Kultur ist die Gebärdensprache so, und in anderen Ländern haben die Gebärdensprachen auch ihre eigenen Kulturen.
rKULTUR1A*BLEIBEN2*MEIN1$LIST1:2of2dWAS-BEDEUTET1*SEIN-IHR1*KULTUR1A*
l
mkult{ur}waskult{ur}
Frankfurt | dgskorpus_fra_09 | 31-45m   Dann gibt es noch die Schule, da ist die Situation jetzt besser.
r$LIST1:2of2dSCHULE4$GEST^*JETZT1*
l
mschulejetzt
Frankfurt | dgskorpus_fra_09 | 31-45m   Was das Berufsleben angeht, gibt es bis heute Probleme mit dem Integrationsamt.
r$LIST1:2of2dBERUF1ABIS-JETZT1PROBLEM2A
l
mberufproblem
Frankfurt | dgskorpus_fra_09 | 31-45m   Außerdem gibt es kein Problem, da klar ist, wie viel Geld mir maximal zur Verfügung steht.
r$LIST1:2of2dPROBLEM2B*GELD1AABMACHEN1
l
mkein problem
Frankfurt | dgskorpus_fra_09 | 31-45m   Zweitens kann man auf die UN-Konventionen Bezug nehmen.
r$LIST1:2of2d$WORTTEIL-UN5UNTERSCHREIBEN1B^*$WORTTEIL-UN5
l
mu-nu-n
Frankfurt | dgskorpus_fra_09 | 31-45m   Zweitens, das SGB IX ist da auch ganz klar.
r$LIST1:2of2dSGB1$NUM-EINER1A:9KLAR1A*
l
ms-g-bneunklar klar klar
Frankfurt | dgskorpus_fra_10 | 61+f   Naja, meine drei Kinder gingen also nach wie vor in den Kindergarten und wuchsen heran.
rKIND2$INDEX1*$NUM-ORD1:2d$LIST1:2of2d$INDEX1*$LIST1:3of3dICH1
l
mkindergartenzweitetochterkindergar{ten}dritte
Frankfurt | dgskorpus_fra_12 | 61+m   Mit dabei waren Ehrhard und Adenauer, zu dritt standen sie in einem großen Auto, einem offenen Wagen von Mercedes, und haben den Leuten gewinkt.
rMIT1A$LIST1:2of2dZIGARRE1$LIST1:2of2d$LIST1:2of2d
l
mmiterhardund
Frankfurt | dgskorpus_fra_12 | 61+m   Mit dabei waren Ehrhard und Adenauer, zu dritt standen sie in einem großen Auto, einem offenen Wagen von Mercedes, und haben den Leuten gewinkt.
rMIT1A$LIST1:2of2dZIGARRE1$LIST1:2of2d$LIST1:2of2d$LIST1:3of3d$LIST1:3of3d
l
mmiterhardundadenauer
Frankfurt | dgskorpus_fra_12 | 61+m   Mit dabei waren Ehrhard und Adenauer, zu dritt standen sie in einem großen Auto, einem offenen Wagen von Mercedes, und haben den Leuten gewinkt.
r$LIST1:2of2dZIGARRE1$LIST1:2of2d$LIST1:2of2d$LIST1:3of3d$LIST1:3of3d$NUM-EINER1A:3d
l
merhardundadenauer
Frankfurt | dgskorpus_fra_12 | 61+m   Und Radio gab es auch nicht.
r$LIST1:2of2dRADIO1B*ALLES1ALEER1
l
mundradioalles
Frankfurt | dgskorpus_fra_12 | 61+m   Dort waren ein Vater, seine Tochter, ein Hörender und der vierte, ach nein, sechs Leute.
r$LIST1:1of1dVATER1*$LIST1:2of2dSOHN1^*$LIST1:3of3d
l$INDEX1*HÖREND1A*
mvatertochterhörend
Frankfurt | dgskorpus_fra_13 | 46-60m   Der damalige Bundeskanzler Kohl hat hohe Politiker wie Bush, einen aus Russland und auch Politiker aus anderen Ländern zu sich eingeladen.
r$LIST1:1of1d$NAME*$INDEX1*$LIST1:2of2d$ORAL^RUSSLAND4B*UND-SO-WEITER2
l
mbushausrusslandund so weiter
Frankfurt | dgskorpus_fra_13 | 46-60m   Man kriegt eine knappe Zusammenfassung der Themen.
r$GEST^$LIST1:1of1d$LIST1:2of2d
l
merstenszweitens
Frankfurt | dgskorpus_fra_13 | 46-60m   An diesen anderen Integrationsschulen hat man dann vielleicht ein, zwei, drei oder mehr Lehrer und bei allen müssen noch zusätzlich Dolmetscher eingesetzt werden.
rAUSSEN2^*INTEGRATION1$LIST1:1of1$LIST1:2of2d$LIST1:3of3dDOLMETSCHER1*
l$GEST-OFF^*
manderenintegrationeinzweidreilehrerdolmetscher
Frankfurt | dgskorpus_fra_13 | 46-60m   Die Pfälzer Wandervereine wandern oft dort.
rWANDERN4*$LIST1:2of2d$GEST-ABWINKEN1^*FAHREN1^*WANDERN4*
lPFALZ-$KANDIDAT-FRA30^BEREICH1A^
mpfälzerwandervereinundoft[MG][MG]
Frankfurt | dgskorpus_fra_13 | 46-60m   Also wie ich mir das ohne Gehörlosenschule und mit den ganzen anderen angesprochenen Punkten vorstelle, puh.
r$LIST1:1of1d$LIST1:2of2d$LIST1:3of3d
lSCHULE1CAUCH3ASEHR-VIEL2
mauchsososo[MG]
Frankfurt | dgskorpus_fra_13 | 46-60m   Hoffeste, Weingut-Feste und noch andere.
rEIN1AMELKEN1D^*FEST-FEIER1A$LIST1:2of2dHABEN-BESITZEN1*WEIN2*GUT-LAND1*
l
meinhoffesthatweingutfest
Frankfurt | dgskorpus_fra_13 | 46-60m   Mainz ist auch sehr bekannt, es ist die Landeshauptstadt.
r$LIST1:2of2dSTADT2*
l$GEST-AUFMERKSAMKEIT1^*MAINZ1*BEKANNT2*MAINZ1*SELBST1A*
mmainzbekanntmainzselbst
Frankfurt | dgskorpus_fra_13 | 46-60m   Köln hieß früher Colonia.
r$LIST1:2of2d$GEST-NM-KOPFSCHÜTTELN1^*UM12*
lKÖLN1*
mkölnum
Frankfurt | dgskorpus_fra_13 | 46-60m   Die Stadt sollte wachsen.
r$LIST1:2of2d$LIST1:2of2d
lDANN7*$INDEX1*
mdann
Frankfurt | dgskorpus_fra_13 | 46-60m   Die Stadt sollte wachsen.
r$LIST1:2of2d$LIST1:2of2d
lDANN7*$INDEX1*DANN7*MUSS1*
mdanndannmuss
Frankfurt | dgskorpus_fra_13 | 46-60m   Friesenheim, Oppau, #Name1 und Rheingönheim wurden angeschlossen.
r$LIST1:1of1d$LIST1:2of2d$GEST^*$LIST1:3of3d
lJAHR1B^*$ALPHA1:O*
mfriesenheimoppau
Frankfurt | dgskorpus_fra_13 | 46-60m   Traurige Dinge passierten in Ludwigshafen auch 1920 und 1924.
r$LIST1:2of2d
l$INDEX1*MITTAG3^*TRAURIG6*
mludwigshafentraurige
Frankfurt | dgskorpus_fra_13 | 46-60m   Und dann zeige ich ihnen das Technische Museum nebenan.
r$LIST1:2of2dNEBEN1BTECHNIK1*MUSEUM1
l
mdannnebenantechnisches museum
Frankfurt | dgskorpus_fra_13 | 46-60m   Wie Bayern, Baden/
r$LIST1:1of1d$LIST1:1of1d$LIST1:2of2d$$EXTRA-LING-MAN^
lBAYERN1*BADEN-WÜRTTEMBERG1*$INDEX1*
mbayern
Frankfurt | dgskorpus_fra_13 | 46-60m   Oder eine Engel-und-Teufel-Party.
rTEUFEL2*PARTY1A$LIST1:2of2d
lUND1
mundteufelparty
Frankfurt | dgskorpus_fra_14 | 31-45f   Die Namen von zwei Personen wurden mir gesagt und dass du dabei bist.
rBESCHEID1A*NAME1A*$LIST1:1of1d$LIST1:2of2dPERSON1^DABEI1A
l
mnamedabei
Frankfurt | dgskorpus_fra_14 | 31-45f   Die erste Prüfung war nicht so gut, aber die anderen drei habe ich sehr gut geschafft.
r$LIST1:1of1d$GEST-OFF^*$LIST1:2of2d$LIST1:3of3d$LIST1:4of4dGUT1*
l$NUM-EINER1A:1d
mwenn[MG]sehr gut
Frankfurt | dgskorpus_fra_14 | 31-45f   In Wiesbaden und in Frankfurt hat er gelebt.
r$LIST1:1of1dKOCHEN2C^*$LIST1:2of2d$INDEX1*FRANKFURT1*GEWESEN1*
l
mwiesbadenfrankfurtgewesen
Frankfurt | dgskorpus_fra_14 | 31-45f   Dort lernen sie die Grundlagen, Linguistik, Didaktik, Methode, Lernpsychologie, Sozialpsychologie.
rLERNEN1$LIST1:1of1dLINGUISTIK1$LIST1:2of2dDIDAKTIK1A*STAPELN1A^$LIST1:3of3d
l
mlernenlinguistikdidaktikmethode
Frankfurt | dgskorpus_fra_14 | 31-45f   #Name1, kennst du sie?
r$LIST1:2of2d$NAME$NAMEKENNEN1A
l
m#name1#name1kennen
Frankfurt | dgskorpus_fra_15 | 46-60m   Und drittens: Beim Kauf eines Computers oder von technischen Teilen klappt es mit der Kommunikation gut.
r$LIST1:2of2d$LIST1:3of3d*$GEST^$INDEX1
l
m
Frankfurt | dgskorpus_fra_16 | 46-60f   Erstens kommt das Auto hinzu und zweitens ist zu/
rDAZU1*ACHTUNG1A^AUTO1*$LIST1:2of2dDAZU1
l$LIST1:1of1d*$NUM-EINER1A:2d
m[MG]autoundzu{sätzlich}
Frankfurt | dgskorpus_fra_16 | 46-60f   Zweitens sind sie in Rente.
r$LIST1:2of2d$INDEX1RENTE5$GEST-OFF^
l
m[MG][MG][MG]
Frankfurt | dgskorpus_fra_16 | 46-60f   Das Auto ist auch im Privaten dabei.
r$LIST1:2of2dMUSS1*AUTO1PRIVAT1A
l
mmussautoprivat
Göttingen | dgskorpus_goe_01 | 61+f   Am zweitliebsten mag ich Skifahren.
r$LIST1:2of2dSKI1
l
mzweitensski
Göttingen | dgskorpus_goe_01 | 61+f   Also, außer Skat spiele ich noch manchmal Darts, aber das auch nur ganz selten, im Gegensatz zu früher. Ich habe darauf auch nicht wirklich Lust.
rUND-DANN2$GEST^$LIST1:2of2dSKAT2*$LIST1:2of2dDART1
l
mund dannskatdart
Göttingen | dgskorpus_goe_01 | 61+f   Also, außer Skat spiele ich noch manchmal Darts, aber das auch nur ganz selten, im Gegensatz zu früher. Ich habe darauf auch nicht wirklich Lust.
r$GEST^$LIST1:2of2dSKAT2*$LIST1:2of2dDART1ICH2*$GEST^
l
mskatdart
Göttingen | dgskorpus_goe_03 | 46-60f   Meine Mutter hat mir bestimmt von der zweiten Person erzählt.
rMAMA11*ERZÄHLEN4*$LIST1:1of2d*$LIST1:2of2dGLAUBEN2B*MÖGLICH1*
l
mmamaerzählenvonglaubmöglich
Göttingen | dgskorpus_goe_03 | 46-60f   Als zweites der Bruder.
r$LIST1:2of2dBRUDER1A*
l
mbruder
Göttingen | dgskorpus_goe_03 | 46-60f   Und der zweite Punkt ist die Schule, auch damit ist es schwierig.
r$LIST1:2of2dSCHULE1A*$GEST-OFF^
l
mschu{le}[MG]
Göttingen | dgskorpus_goe_04 | 31-45m   Sie waren vier, drei, zweieinhalb Jahre auseinander und wuchsen dann zusammen auf.
r$LIST1:2of2dBEIDE2A*$LIST1:1of2d$NUM-EINER1A:4*
l
mbeid
Göttingen | dgskorpus_goe_06 | 31-45f   Also, dass Dianas zweiter Sohn, Harry/
r$LIST1:2of2dSOHN1$LIST1:2of2d$ALPHA1:H-A-RR-Y
l$NUM-ORD1:2d
mzweitersohnharry
Göttingen | dgskorpus_goe_06 | 31-45f   Also, dass Dianas zweiter Sohn, Harry/
r$LIST1:2of2dSOHN1$LIST1:2of2d$ALPHA1:H-A-RR-Y
l$NUM-ORD1:2d
mzweitersohnharry
Göttingen | dgskorpus_goe_06 | 31-45f   Der mit den roten Haaren/
rROT1A*HAAR2*$LIST1:2of2d
l
mrothaar
Göttingen | dgskorpus_goe_06 | 31-45f   Die sehen sich nämlich richtig ähnlich!
r$INDEX1*$LIST1:2of2dAUFFALLEN1AGESICHT1$GEST-ZUSTIMMUNG1^*
l
mauffallend
Göttingen | dgskorpus_goe_06 | 31-45f   Braunkohl, Kartoffeln und/
rBRAUN26*KOHL1KARTOFFEL3A$LIST1:2of2d$GEST-HÄNDE-FALTEN1^
l
mbraunkohlkartoffel
Göttingen | dgskorpus_goe_06 | 31-45f   Da kann man was essen.
r$LIST1:2of2dESSEN2$GEST-OFF^*
l
messen
Göttingen | dgskorpus_goe_06 | 31-45f   Und es gibt noch den Pferdemarkt.
rUND3$LIST1:2of2dPFERD3MARKT7
l
mundpferdemarkt
Göttingen | dgskorpus_goe_06 | 31-45f   Das habe ich schon alles erzählt oder habe ich etwas vergessen?
r$LIST1:1of1d$LIST1:2of2d$LIST1:3of3dALLES1A*$LIST1:4of4d
l
mund
Göttingen | dgskorpus_goe_06 | 31-45f   Dann gibt es das Bierfest.
r$LIST1:2of2dBIER1FEST-FEIER3A*$LIST1:2of2d
l
mbierfest
Göttingen | dgskorpus_goe_06 | 31-45f   Dann gibt es das Bierfest.
r$LIST1:2of2dBIER1FEST-FEIER3A*$LIST1:2of2d
l
mbierfest
Göttingen | dgskorpus_goe_07 | 18-30f   Der Tsunami, das Erdbeben, und die Atom-Explosion.
rTSUNAMI1$LIST1:1of1dERDBEBEN1$LIST1:2of2d$ORAL^ATOM2ALLE2B
l$NUM-EINER1A*
m[MG]erd{be}benatom[MG]
Göttingen | dgskorpus_goe_07 | 18-30f   Dann der zweite Punkt: Die Jury besteht aus mehreren Gehörlosen und, ich glaube, zwei Hörenden.
rDANN1AFÜR1$LIST1:2of2dANKREUZEN1A^*VERSCHIEDEN1*TAUB-GEHÖRLOS1A*
l$INDEX1
mdafürjuryverschieden[MG]
Göttingen | dgskorpus_goe_08 | 18-30f   Zum Beispiel beim Arzt sind sie kostenlos, auf der Arbeit sind sie kostenlos, beim Amt sind sie kostenlos, bei Gericht sind sie kostenlos.
rBESUCHEN1BGELD1A^FREI6*$LIST1:2of2dARBEITEN1*GELD1A^FREI6*
l
mfreiarbeitsamtfrei
Göttingen | dgskorpus_goe_08 | 18-30f   Ich war in der Schweiz, mehr nicht.
rICH2SCHWEIZ1A$LIST1:2of2dMEHR1$GEST^
l$NUM-ORD1:2d
mschweiz
Göttingen | dgskorpus_goe_09 | 46-60f   Jetzt was zum Thema Schule.
r$GEST-OFF^$LIST1:2of2dSCHULE1C*DORT1*
l
mschule
Göttingen | dgskorpus_goe_09 | 46-60f   Suppe, Marmelade, es war auch sehr einfaches Essen.
rESSEN2AUCH3ASUPPE1$LIST1:2of2dWIE-IMMER1*MARMELADE1*$GEST-OFF^*
l$NUM-EINER1A:1d$NUM-EINER1A:3d
messenauchsuppe[MG]marmelade
Göttingen | dgskorpus_goe_09 | 46-60f   Das werde ich nicht vergessen.
r$LIST1:2of2dNICHT3A*VERGESSEN1SCHULE1C*
l
m[MG]nichtvergessenschule
Göttingen | dgskorpus_goe_10 | 46-60m   Die Gallaudet Universität hat auch eine Schule, dort gab es Vorträge, Theateraufführungen und Ausstellungen.
rDA1VORTRAG1*$LIST1:2of2dTHEATER6AUSSTELLUNG1
lAUCH1A*
mauchtheaterausstellung
Göttingen | dgskorpus_goe_10 | 46-60m   Dort gab es auch ein Gerät ähnlich wie ein Handy, aber für Gehörlose.
r$LIST1:2of2dAUCH1A*HANDY1*VIERECK2^*
l
mauchhandy
Bremen | dgskorpus_hb_01 | 31-45m   Man kann auch Radtouren machen und Inlineskaten, klar.
r$INDEX1*FAHRRAD1KLAR1A*$LIST1:2of2dINLINER1AKLAR1A
l
mfahr{rad}klarinlinerklar
Bremen | dgskorpus_hb_01 | 31-45m   Zweitens gibt es die Situationen, bei denen es nicht so rund läuft, wo man gegen Barrieren stößt.
r$LIST1:2of2dAUCH1AICH1VIEL1A
l
mauchviel
Bremen | dgskorpus_hb_01 | 31-45m   Es gab ja auch viel Tolles: das erste Mal in meinem Leben so eine Verantwortung, der erste Verdienst, und zu sehen, wie die Zukunft am eigenen Arbeitsplatz aussehen könnte.
r$LIST1:2of2d*ERSTENS1CVERDIENEN1*$LIST1:2of2dZUKUNFT1BWIE-SIEHT-AUS1ARBEITEN2*
l
mersteverdienenzukunftwie sieht ausarbeitsplatz
Bremen | dgskorpus_hb_01 | 31-45m   Das dritte typische Bremer Essen ist Schinken und Spiegelei mit einem großem Topf Bratkartoffeln.
r$LIST1:2of2dAUCH3A*$GEST^$GEST^
l
mauch
Bremen | dgskorpus_hb_01 | 31-45m   Einerseits habe ich es noch nie erlebt und zweites waren mir meine Hobbys auch immer so wichtig, denen ich zu Hause nachging.
rERLEBNIS1A*$LIST1:1of1d$ORAL^$LIST1:2of2dAUCH1AICH1TOLL1A^*
l
merlebenundzweitesauch[MG]
Bremen | dgskorpus_hb_01 | 31-45m   Ja, das berühmte Märchen, die Bremer Stadtmusikanten mit Esel, Hund, Katze und Hahn.
rSTADT2MUSIK1ESEL1*$LIST1:2of2dHUND3*$LIST1:3of3dKATZE1A*
l$NUM-EINER1A:1d
meselhundkatze
Bremen | dgskorpus_hb_01 | 31-45m   Als erstes eine Führung in die Mitte zum Bremer Roland, dann den Dom, als drittes die Bremer Stadtmusikanten.
rUND2AMITTE2BSOLDAT2*$LIST1:2of2dSPITZ2A^$INDEX1*$LIST1:2of2d
l
mmitterolanddom
Bremen | dgskorpus_hb_01 | 31-45m   Als erstes eine Führung in die Mitte zum Bremer Roland, dann den Dom, als drittes die Bremer Stadtmusikanten.
r$LIST1:2of2dSPITZ2A^$INDEX1*$LIST1:2of2d$LIST1:3of3dSTADT2MUSIK1*
l
mdomstadtmusikanten
Bremen | dgskorpus_hb_01 | 31-45m   Das Klimahaus, das Deutsche Schifffahrtsmuseum mit verschiedenen Schiffen und der Zoo am Meer.
rKLIMA1HAUS1B$LIST1:2of2dDEUTSCH1*SCHIFF1MUSEUM1
l$NUM-EINER1A:2d$NUM-EINER1A:2d
mklimahausdeutschschiff{fahrts}museum
Bremen | dgskorpus_hb_01 | 31-45m   Ja, berühmte Firmen wären Airbus, eine Firma von Mercedes, Jacobs/
rFIRMA1B$LIST1:1of1FLUGHAFEN2*$LIST1:2of2dMERCEDES1*FABRIK6*$LIST1:3of3d
l
mfirmaairbusmercedesfabrik
Bremen | dgskorpus_hb_01 | 31-45m   Welche Firmen gibt es denn noch?
r$LIST1:2of2dFIRMA1B*$GEST^
l
mfirma
Bremen | dgskorpus_hb_01 | 31-45m   Und es gibt natürlich auch Fußball, den VfL Osnabrück.
r$LIST1:2of2dBROSCHE1A^FUSSBALL1A$GEST^
l
m[MG]v-f-lfußball
Bremen | dgskorpus_hb_02 | 46-60f   Zweitens, die Renten-Nullrunde.
r$LIST1:2of2dRENTE1NULL6ARUND3A^*
l
mrentenullrunde
Bremen | dgskorpus_hb_02 | 46-60f   Ach so, die Klebeplaketten, die gibt es in grün, weiß, die anderen habe ich vergessen/
rGRÜN12A*GRÜN11*GRÜN48*$LIST1:2of2dWEISS2A*$LIST1:3of3dVERGESSEN1*
l
mgrünweiß
Bremen | dgskorpus_hb_03 | 31-45f   Man muss ihnen da Bescheid sagen und Argumente aufzählen, zum Beispiel für die Situation eben, wenn das CI mal kaputt ist, wie es dann aussieht, und so weiter.
rMUSS1ARGUMENT1*$INDEX1$LIST1:2of2d$LIST1:3of3dWENN1AKAPUTT4
l
mmussargumentewennkaputt
Bremen | dgskorpus_hb_03 | 31-45f   Und das Zweite ist, das da irgendwie was fehlt.
r$LIST1:2of2dDA1FEHLEN1A
l
mdafehlt fehlt
Bremen | dgskorpus_hb_04 | 31-45f   Ein anderes Thema war/
r$LIST1:2of2dANDERS1*THEMA1AUCH1A
l
mundandersthemaauch
Bremen | dgskorpus_hb_04 | 31-45f   Moderatoren waren Stefan Goldschmidt, der auch Organisator gewesen war, und einige Jugendliche.
rMODERATION1$LIST1:2of2d$NAME*$NAME-STEFAN-GOLDSCHMIDT1WAR1*
l
mmoderatorst{efan}stefan goldschmidtwar
Bremen | dgskorpus_hb_04 | 31-45f   Moderatoren waren Stefan Goldschmidt, der auch Organisator gewesen war, und einige Jugendliche.
rAUCH1A*ORGANISIEREN2A$INDEX1$LIST1:2of2dUND5$LIST1:2of2dPAAR-ANZAHL1
l
mauchorganisierenundpaar
Bremen | dgskorpus_hb_04 | 31-45f   Moderatoren waren Stefan Goldschmidt, der auch Organisator gewesen war, und einige Jugendliche.
r$INDEX1$LIST1:2of2dUND5$LIST1:2of2dPAAR-ANZAHL1JUNG1*AUCH3A*
l
mundpaarjungauch
Bremen | dgskorpus_hb_05 | 46-60m   Einen eigenen Lehrer wollte ich nicht haben. Ich kannte ihn schon und wollte ihn nicht haben.
r$LIST1:2of2dLEHRER1EINSTELLEN-ARBEIT1A*
lMUSS1
moderlehrermusseinsetzen
Bremen | dgskorpus_hb_05 | 46-60m   Die Tochter sagte, dass sie nicht richtig sprechen würden, ihre Schriftsprache unklar sei und so weiter.
rSCHLECHT1*SCHREIBEN1E*FALSCH1$LIST1:2of2dSCHREIBEN1ESPRACHE4BUNVERSTÄNDLICH-GESCHRIEBENES1
l
mfalschundschriftsprache
Bremen | dgskorpus_hb_05 | 46-60m   Oder wie Senioren wohnen.
r$LIST1:2of2dODER4A*SENIOR1*WOHNUNG1A*
l
moderseniorenwohnung
Bremen | dgskorpus_hb_05 | 46-60m   Oder auch/
r$LIST1:2of2d$GEST-ÜBERLEGEN1^*$GEST-ICH-WEISS-NICHT1^
l
m[MG][MG]
Bremen | dgskorpus_hb_05 | 46-60m   Sie können Sport machen. Hier in Bremen können sie Sport machen.
rSPORT1$GEST-OFF^*$LIST1:2of2dHIER1BREMEN1*SPORT1
l
msporthiersport
Bremen | dgskorpus_hb_05 | 46-60m   Die Eltern denken dann, dass das Kind das Piepen, Rauschen oder Rattern hört.
rDENKEN1B*$INDEX1*$PROD$LIST1:2of2d$PROD$LIST1:3of3d$PROD
l
mpiep[MG][MG]
Bremen | dgskorpus_hb_05 | 46-60m   Meine Eltern mussten sich zwischen drei Gehörlosenschulen entschieden: Osnabrück, Hildesheim oder Braunschweig.
rSCHULE1A$INDEX1OSNABRÜCK1$LIST1:2of2dHILDESHEIM3B*$LIST1:3of3dBRAUNSCHWEIG1*
l$NUM-EINER1A:1d
mosnabrückhildesheimbraunschweig
Bremen | dgskorpus_hb_08 | 61+m   Der Zweite war Honecker.
r$LIST1:2of2d*$INDEX1$LIST1:2of2d$LIST1:2of2d
l
mhonecker
Bremen | dgskorpus_hb_08 | 61+m   Der Zweite war Honecker.
r$LIST1:2of2d*$INDEX1$LIST1:2of2d$LIST1:2of2d
l
mhonecker
Bremen | dgskorpus_hb_08 | 61+m   Der war zurückgetreten.
r$GEST^*RÜCKTRITT1*$LIST1:2of2d
l
mrücktritt
Hamburg | dgskorpus_hh_01 | 61+m   Einen in Berlin, einen in Göttingen und einen in Bremerhaven. Dann sind es also nur noch drei.
r$LIST1:1of1d$LIST1:2of2dGÖTTINGEN1A*$LIST1:3of3d$LIST1:3of3d*
lBERLIN1B*BREMEN1
mberlingöttingenbremerhaven
Hamburg | dgskorpus_hh_01 | 61+m   Ich habe die Eier aufgeschlagen, Mehl reingeschüttet, Zitrone und die geriebene Schale hinzugefügt.
rEI2B*EI3BSCHÜTTEN1A*$LIST1:2of2dWERFEN1*ZITRONE1*WERFEN1
l
meizitrone
Hamburg | dgskorpus_hh_01 | 61+m   Also für den Kapitän und den Steuermann.
r$LIST1:1of1d*$PROD$LIST1:2of2dSTEUERN-LENKRAD1^*$LIST-ZUSAMMEN3:1-3of3d*$GEST-OFF^
l$INDEX1*
mkapitänsteuermann
Hamburg | dgskorpus_hh_01 | 61+m   Er hat viele verschiedene Aufgaben, zum Beispiel ist er Hausmeister, zweiter Vorsitzender/
r$LIST1:1of1d$LIST1:2of2d$LIST1:2of2d
lWAS1A*HAUSMEISTER1*$NUM-ORD1:2*VORSITZENDER2*
m[MG]hausmeisterzweitervorsitzender
Hamburg | dgskorpus_hh_01 | 61+m   Er hat viele verschiedene Aufgaben, zum Beispiel ist er Hausmeister, zweiter Vorsitzender/
r$LIST1:2of2d$LIST1:2of2d
l$NUM-ORD1:2*VORSITZENDER2*
mzweitervorsitzender
Hamburg | dgskorpus_hh_01 | 61+m   Dann werden Eier, Zwiebeln und Speck durchmischt.
r$LIST1:1of1dSCHNEIDEN-SCHLAGEN1^*$LIST1:2of2dDAZU1*MISCHEN3*
lGENAU1SCHINKEN1
mgenaumitzwiebelundspeck[MG]
Hamburg | dgskorpus_hh_01 | 61+m   Promis kommen auch. Zauberkünstler gibt es und einige andere sind auch dabei.
r$LIST1:1of1dZAUBEREI1*$LIST1:2of2d$GEST-OFF^AUFZÄHLEN1A^*
l$INDEX1$NUM-ORD1:2d*
mzauberkünstler[MG][MG]
Hamburg | dgskorpus_hh_01 | 61+m   Die Sportgala fällt auch aus. Beide.
r$LIST1:2of2d
lSENIOR1*SPORT4B*ZUFRIEDEN2A^
mundgala
Hamburg | dgskorpus_hh_01 | 61+m   Die Sportgala fällt auch aus. Beide.
rAUSFALLEN1^*$LIST1:1of2d*$LIST1:1of1d*$LIST1:2of2d
l
mfällt ausbeide
Hamburg | dgskorpus_hh_02 | 31-45f   Und damit alles zusammen passt, wünscht sich vielleicht auch jemand, dass es außerdem bitte gleich noch gehörlos ist.
r$LIST1:2of2dHARMONIE1ICH1*WÜNSCHEN1B*
l
mwieharmoniewünsch [MG]
Hamburg | dgskorpus_hh_02 | 31-45f   Außerdem gibt es auch viele Risiken/
rODER4B*$LIST1:2of2dWIE7B*AUCH1A*VIEL1A*
l
moderwieauchviele
Hamburg | dgskorpus_hh_05 | 31-45m   Einige Leute haben sich zusammengetan, wie z.B. Chantal und Joël, die kennst du, oder?
r$PROD$NAME$NAME$LIST1:2of2d$NAMEEINIGE1KENNEN1A
l
m[MG]chantaljoël[MG][MG]
Hamburg | dgskorpus_hh_05 | 31-45m   Als Regisseure haben sich zum einen Tomas Vollhaber und zum anderen Rona zusammengetan.
rREGISSEUR1$LIST1:1of1dOHRRING1A^$LIST1:2of2dWIMPERN1B^ZUSAMMEN-PERSON1^*
l
mregisseurtomas vollhaberrona
Hamburg | dgskorpus_hh_06 | 61+m   Das Durchgestrichene zeigt, dass es verboten ist, dorthin Essen und Trinken mitzunehmen.
r$INDEX1*TRINKEN1ODER1*$LIST1:2of2dESSEN2*MITBRINGEN2*VERBOTEN1
l
m[MG]trinkenoder[MG]essenmitverboten
Hamburg | dgskorpus_hh_07 | 31-45f   Dadurch fordere ich natürlich auch mehr Dinge, die geändert werden müssen, die so nicht in Ordnung sind.
rICH1FORDERN1$LIST1:1of1d$LIST1:2of2dMUSS1UM1A*SO1A
l
m[MG]muss[MG]so
Hamburg | dgskorpus_hh_07 | 31-45f   Aber ich stelle mir vor, dass ein paar von den Punkten näher untersucht werden müssen, um sich genau anzuschauen, wie das funktioniert.
rVORSTELLUNG1A$INDEX1*$LIST1:1of1d$LIST1:2of2dPUNKT1A*MUSS1*INTENSIV5
l
maber vor{stellung}punkt
Hamburg | dgskorpus_hh_07 | 31-45f   Es wird gerechnet, erklärt und man muss geduldig mitschreiben.
rMATHEMATIK1B*ACH-SO1$LIST1:2of2d$PRODSCHREIBEN1A*GEDULD1B*
l$NUM-EINER1A:1d$NUM-EINER1A:2d
mmatheach so
Hamburg | dgskorpus_hh_08 | 31-45f   Die St. Michaelis-Kirche ist auch bekannt für Hamburg.
rODER1*$LIST1:2of2d$ALPHA1:S*$ALPHA1:MRUND-LANG4^
l
mo{der}sankt michel
Hamburg | dgskorpus_hh_08 | 31-45f   Natürlich ist der Fischmarkt auch interessant.
r$LIST1:2of2dKLAR1A*FISCH1*MARKT4*
l
mklarfischmarkt
Hamburg | dgskorpus_hh_08 | 31-45f   In Hamburg gibt es den Fischmarkt, den Hafen und den Fernsehturm und dann noch/
r$LIST1:1of1dFISCH1*MARKT4*$LIST1:2of2dHAFEN2*$LIST1:3of3dSITZEN-KREIS1^*
l
mfischmarkthafenfernsehturm
Hamburg | dgskorpus_hh_08 | 31-45f   Ja, was noch?
r$LIST1:2of2d$GEST-OFF^*$LIST1:2of2d$GEST-OFF^*
l
m
Hamburg | dgskorpus_hh_08 | 31-45f   Ja, was noch?
r$LIST1:2of2d$GEST-OFF^*$LIST1:2of2d$GEST-OFF^*$LIST1:2of2d$GEST-OFF^*
l
m
Hamburg | dgskorpus_hh_08 | 31-45f   Ja, was noch?
r$GEST-OFF^*$LIST1:2of2d$GEST-OFF^*$LIST1:2of2d$GEST-OFF^*
l
m
Hamburg | dgskorpus_hh_08 | 31-45f   So in Poppenbüttel und rund um die Alster.
r$ALPHA1:P*BEREICH1A^$LIST1:2of2dKREIS2*ALSTER1*$ALPHA1:A
l
mpoppenbüttelalster
Hamburg | dgskorpus_hh_08 | 31-45f   Ich meine die Kirchen, so wie St. Michaelis, St. Nikolai, St. Katharinen und, ja.
rNAME1A$LIST1:1of1d$ALPHA1:S$LIST1:2of2d$ALPHA1:SDOM1^*$LIST1:3of3d
l
mnamesankt michael{is}sankt nikolai
Hamburg | dgskorpus_hh_08 | 31-45f   Was außerdem alle über Hamburg sagen ist, dass der Fisch fantastisch gut schmeckt.
r$NUM-ORD1:2d$LIST1:2of2dHAMBURG1*AUCH3AALLE2B
l
mund zweitehamburgauchalle
Köln | dgskorpus_koe_01 | 18-30m   Oder wir haben Knaller ins Klo geschmissen oder so.
rODER4B*$LIST1:2of2dWC1WERFEN1*PLATZEN2
l
moderklo
Köln | dgskorpus_koe_01 | 18-30m   Auf der einen Seite wäre die Theorie gewesen, wo man viel Lernen muss.
r$LIST1:2of2dUNTERRICHTEN1^*THEORIE1B*SCHREIBEN1A^*
l
m[MG]theorie
Köln | dgskorpus_koe_01 | 18-30m   Auf der anderen Seite aber auch das Praktische im Sport.
rDANN1A$LIST1:2of2dSPORT1*PRAKTISCH2EINTRETEN1A^*
l
mdannsportpraktisch
Köln | dgskorpus_koe_01 | 18-30m   Ja, dein Rekord, z.B. in die USA, Spanien.
rFAHREN1*BEISPIEL1*USA2*$LIST1:2of2dSPANIEN1A$GEST^
l
m[MG][MG]u-s-aspanien
Köln | dgskorpus_koe_01 | 18-30m   Da war ich in Polen, zweimal in Italien, in Griechenland, in Holland, in Belgien/
rICH2POLEN1BDORTHIN-GEHEN1*$LIST1:2of2dMAL3*ITALIEN1*$LIST1:2of2d*
l
mpolenzweimalitalien
Köln | dgskorpus_koe_01 | 18-30m   Du zählst ja nun die Klassenfahrten, Klassenausflüge und Besuche bei Freunden mit.
rKLASSE2*FAHREN1*$LIST1:2of2dHINEINSTECKEN2^KLASSE2FAHREN1*
l
mklassenfahrtklassenfahrt
Köln | dgskorpus_koe_01 | 18-30m   Dann war ich in Südamerika, in Argentinien, dann/
rVOR1B^$LIST1:2of2dFAHREN3*$GEST^SÜDEN1B
l
mfahrensüdamerika
Köln | dgskorpus_koe_01 | 18-30m   Ich war in Australien, Südamerika, Argentinien.
r$LIST1:1of1dAUSTRALIEN1*$LIST1:2of2dSÜDEN1BAMERIKA1*ARGENTINIEN1^
l
maustraliensüdamerika
Köln | dgskorpus_koe_01 | 18-30m   Ich war in Italien, Griechenland, Belgien, der Türkei, Ungarn und noch mehr.
rITALIEN1$LIST1:1of1dGRIECHENLAND1*$LIST1:2of2dBELGIEN1$LIST1:3of3dTÜRKEI1
l
mitaliengriechischbelgien{t}ürkei
Köln | dgskorpus_koe_01 | 18-30m   Wir haben eine Woche Urlaub gemacht.
r$LIST1:2of2d$NUM-EINER1A:1dWOCHE2BLEIBEN1*
l
meinewoche[MG]
Köln | dgskorpus_koe_02 | 46-60m   Aber die Frau will auf keinen Fall eine fremde Samenspende bekommen, weil sie das ablehnt.
rIN2*NEIN3B^*$INDEX1*$LIST1:2of2dABLEHNEN2*
l
mreinablehnen
Köln | dgskorpus_koe_02 | 46-60m   Es gibt ja auch Klone.
r$INDEX1$LIST1:2of2d$GEST-OFF^*ES-GIBT2*$INDEX-ORAL1
l
mabergibtklone
Köln | dgskorpus_koe_03 | 18-30f   Das Zweite war der Auftritt im Bikini.
r$LIST1:2of2dAUCH1ABIKINI1
l
mzweiteauch
Köln | dgskorpus_koe_04 | 18-30m   Es sind drei, ein Weitwinkelobjektiv, ein Teleobjektiv und ein Zoomobjektiv.
rPERSPEKTIVE1B^$LIST1:2of2dBUS1A^$LIST1:3of3d*DREHEN1A^*
l$NUM-EINER1B:3dAUGE1^*
mdreifisheye[MG][MG]
Köln | dgskorpus_koe_06 | 46-60m   Ich mache nur für mich Nordic Walking, so etwas eben.
rSELBST1A*LAUFEN1^*$GEST-OFF^*$LIST1:2of2d$GEST-OFF^
l
mselbstnordic walking[MG][MG]
Köln | dgskorpus_koe_06 | 46-60m   Was weiß ich, „aac“, die Buchstabenfolgen waren ein Problem.
r$GEST-OFF^*$ALPHA1:A-A-CPROBLEM1$LIST1:2of2d
l
m[MG]a-a-cproblem
Köln | dgskorpus_koe_06 | 46-60m   Ich hab große/ Ich habe viele Briefe bekommen, wurde oft gemobbt.
rICH1GROSS3B*VIEL1A$LIST1:2of2dSCHICKEN2*MOBBING1C*AUFZÄHLEN1A
lAUFZÄHLEN1C*
mgroßvielbrief[MG]
Köln | dgskorpus_koe_06 | 46-60m   Der eine macht keine Probleme.
r$NUM-EINER1A:1d*$LIST1:2of2dPROBLEM1*$GEST-ABWINKEN1^*
l
meinproblem
Köln | dgskorpus_koe_08 | 31-45m   So erfährt man zum Beispiel, was man alles nicht essen darf und so weiter.
r$LIST1:1of1dNICHT4*ERNÄHRUNG1$LIST1:2of2d$LIST1:3of3dAUFZÄHLEN1A*MERKWÜRDIG1*
l
m[MG][MG]
Köln | dgskorpus_koe_08 | 31-45m   Das war das eine Mal, und was war noch mal das andere?
rGEWESEN1$LIST1:2of2d$GEST-KEINE-AHNUNG1^*
l
mgewesen
Köln | dgskorpus_koe_09 | 18-30f   „Was passiert ist? Gestern war die Feuerwehr, der Rettungswagen und die Polizei hier. Es war ein Großaufgebot.
rBLAULICHT1*FEUERWEHR1*$LIST1:1of2d$LIST1:2of2dKRANKENWAGEN1$LIST1:3of3dPOLIZEI1B*
l
mfeuerkrankenhaus
Köln | dgskorpus_koe_09 | 18-30f   Ich hatte sie gesehen in Filmen oder auch auf dem Bild von New York, wo sie in der Mitte heraus stachen.
rFILM1$GEST-OFF^$GEST-OFF^$LIST1:2of2d$INDEX1MANCHMAL2$INDEX1
l
mfilmmanchmal
Köln | dgskorpus_koe_11 | 31-45f   Da gibt es vielleicht eine oder zwei.
rSTARK2B*$LIST1:1of1d$LIST1:2of2d$GEST^*
l
m[MG]
Köln | dgskorpus_koe_13 | 61+f   Zum Beispiel Bohle, Schere, Dreibahnen und Asphalt.
r$LIST1:1of1d$LIST1:2of2d$LIST1:3of3d
lKEGELN1SCHERE1*$NUM-EINER1A:3d
mbohlescheredrei
Köln | dgskorpus_koe_14 | 61+f   Meine gehörlose Tochter und meine hörende Tochter sehen sich sehr ähnlich.
rICH1*SOHN1^*TAUB-GEHÖRLOS1A$LIST1:2of2dAUCH1A*$LIST1:2of2d*$NUM-EINER1A:1d*
l
mmeintochtergehörlosauchundein
Köln | dgskorpus_koe_15 | 31-45f   Die Geschichte von Köln würde ich dir näherbringen.
r$LIST1:2of2dBISSCHEN2A*GESCHICHTE3*KÖLN2*
l
mdabis{schen}gesch{ichte}köln
Köln | dgskorpus_koe_15 | 31-45f   Dann würde ich dir Dortmund zeigen.
r$LIST1:2of2d$LIST1:3of3d$GEST-OFF^*DORTMUND1
l
mdortmund
Köln | dgskorpus_koe_15 | 31-45f   Zuerst das Bim Käs und dann das Restaurant Schwarzes Schaf.
r$ALPHA1:B-I-MKÄSE2$LIST1:1of1d*$LIST1:2of2dSCHWARZ3SCHAF2*$LIST1:2of2d*
l
mbim kässchwarzes schaf
Köln | dgskorpus_koe_15 | 31-45f   Dann haben wir einen Chinesen, der ist sehr lecker.
r$LIST1:2of2dAUCH3ACHINA2$INDEX1
l
mau{ch}chin{esen}
Köln | dgskorpus_koe_15 | 31-45f   Man kann auch woanders warm essen.
r$LIST1:2of2dAUCH3AWARM2CESSEN1*
l
mauchwarmessen
Köln | dgskorpus_koe_15 | 31-45f   Und Salami.
rUND4$LIST1:2of2d$PRODDA1*$GEST^
l
mundsalami
Köln | dgskorpus_koe_15 | 31-45f   Oder auch in Siegen, da haben wir viele Hirsche und Wildschweine.
rHIRSCH1*$GEST^$LIST1:1of1d*$LIST1:2of2dHÖRNER3A^*$LIST1:2of2d
l
mhirschwildschwein
Köln | dgskorpus_koe_15 | 31-45f   Oder auch in Siegen, da haben wir viele Hirsche und Wildschweine.
r$LIST1:1of1d*$LIST1:2of2dHÖRNER3A^*$LIST1:2of2d
l
mwildschwein
Köln | dgskorpus_koe_19 | 31-45m   In Hamburg, Dresden und München war ich nicht dabei.
rHAMBURG1*$LIST1:2of2dDRESDEN1*MÜNCHEN1B*
l$LIST1:1of1d*$LIST1:3of3d*
mhamburgdresdenmünchen
Köln | dgskorpus_koe_20 | 31-45f   Ob die Eltern bereit sind, die Kosten zu tragen.
r$LIST1:2of2dELTERN1ABEZAHLEN1BEREIT2A
l
melternbezahlen
Köln | dgskorpus_koe_21 | NULLNULL   Also, die ersten waren in Hamburg, weiß ich jetzt, die zweiten in Dresden, die dritten in München und jetzt die vierten in Köln.
rDRESDEN1^*WISSEN2B*DRESDEN1*$LIST1:2of2dDANN5*MÜNCHEN1A*$LIST1:3of3d
l
mhamburgdresdenmünchen
Köln | dgskorpus_koe_22 | 31-45m   Gehörlose können arbeiten, heiraten und eine Familie gründen.
r$INDEX1*KANN2B*ARBEITEN1$LIST1:2of2dTAUB-GEHÖRLOS1AKANN2BHEIRATEN3A
l$NUM-EINER1A:2d*
mkannarbeitkannhei{raten}
Köln | dgskorpus_koe_22 | 31-45m   Sie können mit Geld umgehen.
r$LIST1:2of2dTAUB-GEHÖRLOS1A$INDEX1GELD1A*
l
mwie geld
Köln | dgskorpus_koe_22 | 31-45m   Egal, ob man aus Marokko, Saudi-Arabien, der Türkei, Indonesien oder aus Togo kommt.
rMAROKKO1*$GEST-OFF^$LIST1:2of2dARABISCH1$LIST1:3of3dTÜRKEI1
l
mmarokkoarabischtürkei
Leipzig | dgskorpus_lei_01 | 18-30m   Ich wundere mich darüber, weil ich sehe, dass alle ein Auto kaufen können und eine Reise buchen und dieselben Lebensmittel haben.
rSEHEN-AUF2*AUTO1KAUFEN1A$LIST1:2of2dREISE1B*BUCHEN1$LIST1:3of3d
l
mautokaufenreisebuchen
Leipzig | dgskorpus_lei_02 | 61+f   Als sie noch zusammen waren, hab ich sie bei „Brisant“ und anderen Sendungen gesehen.
rBESONDERS4*$INDEX-ORAL1$INDEX1*$LIST1:2of2dZAHL2A^ANDERS2*AUCH3A*
l
mbesond{ers}brisantwasandereauch
Leipzig | dgskorpus_lei_03 | 18-30m   Ja, Englisch, Mathe und Deutsch.
r$LIST1:1of1d*ENGLAND4*$LIST1:2of2dMATHEMATIK1B*$LIST1:3of3dDEUTSCH1*
l
menglischmathedeutsch
Leipzig | dgskorpus_lei_04 | 61+m   Das waren eine Volkstanzgruppe und eine Laienspielgruppe.
rVOLK1DREHEN8^$GEST^*$LIST1:2of2dSPIEL1A
l
moderlaienspielgruppe
Leipzig | dgskorpus_lei_05 | 61+f   Wie vorher Saddam und noch so ein Araber, die wurden abgeschossen.
rWIE4A*$PROD$LIST1:1of1d$LIST1:2of2dSTIRNBAND1^*$ORAL^
lAB2^*
mwiesaddamnoch[MG]auch
Leipzig | dgskorpus_lei_07 | 46-60f   Das R haben wir gelernt, in dem wir mit Wasser gurgeln mussten.
r$PMS*$GEST-OFF^$LIST1:1of1d$LIST1:2of2d
l
mr[MG][MG]
Leipzig | dgskorpus_lei_07 | 46-60f   Mein erstes Wort war Mama und das zweite Auto.
r$LIST1:2of2dAUTO1
lERSTENS1C*WORT2MAMA9$NUM-ORD1:2d
merstewortmamaund dannzweiteauto
Leipzig | dgskorpus_lei_07 | 46-60f   Dann wurde mir vorgeschlagen, ich solle Bauzeichnerin hier in Leipzig werden.
r$LIST1:2of2dDU1*SO4*SO4*
l
mduso so so so soso so so
Leipzig | dgskorpus_lei_07 | 46-60f   „Mensch“, wurde daraufhin gesagt, „wie wäre es denn dann mit Keramikerin, mit Ton arbeiten?“
r$LIST1:1of1d*$GEST-OFF^*$GEST-OFF^*$LIST1:2of2dODER4A*$INDEX1*RUND1^
l
m[MG]menschoderkeramik ton
Leipzig | dgskorpus_lei_07 | 46-60f   Dann wurde mir Gärtnerin in Güstrow vorgeschlagen.
r$LIST1:2of2d$GEST-OFF^*WÜNSCHEN2B*NICHT3A
l
m[MG]wünschenicht
Leipzig | dgskorpus_lei_07 | 46-60f   Dann wurde mir Gärtnerin in Güstrow vorgeschlagen.
r$GEST-OFF^*WÜNSCHEN2B*NICHT3A$LIST1:2of2d$LIST1:3of3d*GARTEN5GARTEN13*
l
m[MG]wünschenichtgarten
Leipzig | dgskorpus_lei_08 | 46-60f   Da bin ich bis jetzt, mit Fernsehen, Fax, Internet, mit allem.
rFERNSEHER1B*$LIST1:1of1dFAX1$LIST1:2of2dINTERNET-$KANDIDAT-LEI36^ALLES1A
l$NUM-EINER1A:1d
mfernsehenfaxinternet[MG]
Leipzig | dgskorpus_lei_09 | 31-45f   Ich habe mir aber trotzdem noch Sorgen gemacht und Fernsehen geschaut und in der Zeitung nachgelesen, was mit dem Hochwasser ist.
rBIS1*ANSCHALTEN1*FERNSEHER1B$LIST1:2of2dZEITUNG1AICH2LESEN-ZEITUNG1*
l
mbisfernsehenzeitung
Leipzig | dgskorpus_lei_09 | 31-45f   Ich kann schon den Bus oder die Bahn benutzen.
rBUS2$LIST1:2of2d$GEST^$LIST1:2of2dSTRASSENBAHN2A*
lNUR2A
mnurbusoderst{raßen}bahn
Leipzig | dgskorpus_lei_09 | 31-45f   Ich kann schon den Bus oder die Bahn benutzen.
rBUS2$LIST1:2of2d$GEST^$LIST1:2of2dSTRASSENBAHN2A*$GEST^$LIST1:2of3d
l
mbusoderst{raßen}bahn
Leipzig | dgskorpus_lei_09 | 31-45f   Es gab nur ABMs.
rABM1$LIST1:2of2d
l$NUM-ORD1:1d
ma-b-m
Leipzig | dgskorpus_lei_09 | 31-45f   Also beim Sport. Beim Kajak fahren, Tischtennis, Volleyball, Schwimmen und so.
r$LIST1:1of1dRUDERN1^$LIST1:2of2dSQUASH1^$LIST1:3of3dVOLLEYBALL1A
l$INDEX1
mkajaktischtennisvolleyball
Leipzig | dgskorpus_lei_11 | 18-30f   Ich war bei Schwimmwettbewerben, großen Rennen, bei der Mathe-Olympiade und so weiter.
r$GEST-OFF^SCHWIMMEN1WETTKAMPF1$LIST1:2of2dUND2ABREIT1LAUFEN1
l
m[MG]schwimmenwettkampfundgroßlaufen
Leipzig | dgskorpus_lei_11 | 18-30f   Was gibt es sonst noch?
r$GEST-OFF^*$LIST1:2of2d$GEST-OFF^
lDA1
mund
Leipzig | dgskorpus_lei_11 | 18-30f   Mir fehlte dort kulturell und sportlich so viel.
r$GEST-OFF^*FEHLEN1B^*SPORT1*$LIST1:2of2d$GEST-OFF^KULTUR1AFEHLEN1B^*
l
m[MG]fehlensportkulturfehlen
Leipzig | dgskorpus_lei_11 | 18-30f   Es gibt noch etwas Zweites in Leipzig.
rUND5DANACH1A^$LIST1:2of2dAUCH1A
l
mundauch
Leipzig | dgskorpus_lei_11 | 18-30f   Das kulturelle Leben, und so weiter.
r$LIST1:2of2dKULTUR1A*ALLES1B*
l
m[MG]kultur[MG]
Leipzig | dgskorpus_lei_11 | 18-30f   Früher waren meine Traumberufe Mathematiklehrerin, Schwimmtrainerin, Sport/
rWÜNSCHEN1BMATHEMATIK1B*LEHRER2$LIST1:2of2dSCHWIMMEN1UNTERRICHTEN1^$LIST1:3of3d*
l
mwunschmathelehrerundschwimmtrainer
Leipzig | dgskorpus_lei_11 | 18-30f   Leute aus Chemnitz, Dresden und Leipzig haben sich in Moritzburg getroffen.
rABMACHEN1CHEMNITZ1$LIST1:2of2dDRESDEN1$LIST1:3of3dLEIPZIG1A*
l$NUM-EINER1A:1d
mchemnitzdresdenleipzig
Leipzig | dgskorpus_lei_14 | 31-45m   Dann Volleyball/
r$LIST1:2of2dVOLLEYBALL1A*
l
mvolleyball
Leipzig | dgskorpus_lei_14 | 31-45m   Volleyball war auch dabei.
rDABEI1A*VOLLEYBALL1A*$LIST1:2of2d
l
m[MG]volleyball
Leipzig | dgskorpus_lei_14 | 31-45m   Früher gab es Audi, Mercedes, und jetzt ist BMW dazu gekommen.
r$LIST1:1of1d$ALPHA1:AKETTE1^*$LIST1:2of2dMERCEDES2*NEU1A*DAZU1*
l
maudimercedesjet{zt} neuda{zu}
Leipzig | dgskorpus_lei_14 | 31-45m   Zweitens VW-Motorsport.
r$LIST1:2of2dVW1*MOTOR1B*SPORT1*
l
mv{-w}motorsport
Münster | dgskorpus_mst_01 | 46-60f   Das zweite Thema war Schule.
r$LIST1:2of2dSCHULE1C*$INDEX1
l
mschule
Münster | dgskorpus_mst_02 | 18-30f   Oder, was gibt es sonst noch in Herford?
r$LIST1:2of2dODER1*$LIST1:2of2d
lHERFORD1
moderherford
Münster | dgskorpus_mst_02 | 18-30f   Oder, was gibt es sonst noch in Herford?
r$LIST1:2of2dODER1*$LIST1:2of2d$LIST1:2of2d
lHERFORD1
moderherford[MG]
Münster | dgskorpus_mst_02 | 18-30f   Oder, was gibt es sonst noch in Herford?
rODER1*$LIST1:2of2d$LIST1:2of2d
lHERFORD1
moderherford[MG]
Münster | dgskorpus_mst_02 | 18-30f   Was gibt es noch?
r$LIST1:2of2dNEU4AFRÜHER1*ENTWICKELN1A*
l
moder neufrüher[MG]
Münster | dgskorpus_mst_02 | 18-30f   Das Zweite/
r$LIST1:2of2d
l
mda{s}
Münster | dgskorpus_mst_02 | 18-30f   Es gibt verschiedene Räume, wo es verschiedene Musik gibt.
r$LIST1:2of2dVERSCHIEDEN1*ORT1A^*MUSIK1*
l
mversch{ieden}musik
Münster | dgskorpus_mst_02 | 18-30f   Oder, was es seit Kurzem auch noch in Herford gibt, ist ein Kino.
r$LIST1:2of2dKOMMA1^GEWESEN1HERFORD1
l
moderwasnochherford
Münster | dgskorpus_mst_02 | 18-30f   Und was gibt es sonst noch?
r$LIST1:2of2d$LIST1:3of3d$GEST-OFF^*
l
mwassonst
Münster | dgskorpus_mst_02 | 18-30f   Das wäre das Dritte.
r$LIST1:2of2d
l
mund
Münster | dgskorpus_mst_02 | 18-30f   Was gibt es da noch?
r$GEST-ICH-WEISS-NICHT1^$LIST1:2of2dMEHR3*
l
m[MG][MG]
Münster | dgskorpus_mst_02 | 18-30f   Das noch.
r$LIST1:2of2dENDE1B
l$INDEX1*
m
Münster | dgskorpus_mst_02 | 18-30f   Was noch?
r$LIST1:2of2d
l
mwas noch
Münster | dgskorpus_mst_02 | 18-30f   Als nächstes/
r$LIST1:2of2d
l
m
Münster | dgskorpus_mst_02 | 18-30f   Oder/
r$LIST1:2of2dODER1*
l
moder
Münster | dgskorpus_mst_02 | 18-30f   Das war das.
r$LIST1:2of2d
l
m
Münster | dgskorpus_mst_02 | 18-30f   Es gibt italienische Pizza, türkischen Döner.
rPIZZA1*$LIST1:2of2dDÖNER1*
lITALIEN1*$INDEX1*$INDEX1*TÜRKEI1
mitalienischpizzatürkischdöner
Münster | dgskorpus_mst_02 | 18-30f   Ja, das Herforder Bier noch.
r$LIST1:2of2d
lBIER4$GEST-ABWINKEN1^*$GEST^*
mbier
Münster | dgskorpus_mst_02 | 18-30f   Das Freibad ist auch schön in Elverdissen.
rSCHÖN4*$INDEX1ELVERDISSEN-$KANDIDAT-MST13^$LIST1:2of2d$GEST-ÜBERLEGEN1^*
l
mauch schönelverdissen
Münster | dgskorpus_mst_02 | 18-30f   Zum Beispiel das Marta.
r$GEST-OFF^*$LIST1:2of2d$GEST-ÜBERLEGEN1^BEISPIEL1*$ALPHA1:M-A-R-T-A
l
mbeispielmarta
Münster | dgskorpus_mst_02 | 18-30f   Oder auch/
r$LIST1:2of2d
l
moder auch
Münster | dgskorpus_mst_02 | 18-30f   Tennis gibt es auch noch.
rTENNIS2*$GEST^*$LIST1:2of2d$GEST-OFF^*$GEST-ÜBERLEGEN1^
l
mtennis
Münster | dgskorpus_mst_02 | 18-30f   Das Erdbeerfest, das Oktoberfest, was gibt es noch?
r$LIST1:1of1*FEST-FEIER1A*$LIST1:2of2dFEST-FEIER1A*$LIST1:3of3d*
lBEERE1*OKTOBER2*
merdbeerfestoktoberfest
Münster | dgskorpus_mst_02 | 18-30f   Karneval feiern die Hörenden natürlich auch.
rKLAR1AHÖREND1A*AUCH1A$LIST1:2of2d$GEST-ÜBERLEGEN1^*
l
mklarauch
Münster | dgskorpus_mst_02 | 18-30f   Das gibt es auch.
rAUCH1A*$LIST1:2of2d
l
mauch
Münster | dgskorpus_mst_04 | 31-45m   Es gab den deutschen Gehörlosenbund und eben den Gehörlosenbund der DDR.
rTAUB-GEHÖRLOS1A*BUND1A*SEIN-IHR1$LIST1:2of2d$INDEX1DAMALS1$INDEX1
l
mseindamals
Münster | dgskorpus_mst_04 | 31-45m   Dort hat man sich auf Sport, Bildung und dass alle die gleichen Persönlichkeitsrechte haben konzentriert
rSPORT1*KONZENTRIEREN1*$LIST1:2of2d$LIST1:3of3d
lGUT1BILDUNG3*ODER1*
msportbildung
Münster | dgskorpus_mst_06 | 18-30m   Beim zweiten Ausflug war mit dem Fuß auch alles okay.
rICH1$LIST1:2of2dDANN1A*$INDEX1BESUCHEN1B*
l$INDEX1
mdannbesucht
Münster | dgskorpus_mst_07 | 46-60m   Wenn ich mir vorstelle, dass ich zum Beispiel ein Haus baue, also wenn ich es selbst baue, dann wird das Zweite leichter.
rHAUS1A*BAU1WENN1A$LIST1:2of2dLEICHT1
l
mbauwennzweilei{cht}
Münster | dgskorpus_mst_07 | 46-60m   Beim zweiten Bau weiß ich dann schon wie es geht, dann ist es leichter.
rICH1*WISSEN2A*$LIST1:2of2dKOMMEN1*BAU1LEICHT1
l
m[MG]kommbau[MG]
Münster | dgskorpus_mst_08 | 61+f   Seine Brüder und weitere wurden alle erschossen, sie alle/
r$INDEX1BRUDER1A*$LIST1:1of2d$LIST1:2of2d$LIST1:3of3dALLE1ASCHIESSEN1D*
l
mundbruderein bruderbruderalleerschoss erschoss
Münster | dgskorpus_mst_08 | 61+f   Aus Neuss, Düsseldorf, Bonn, Köln und Dortmund.
r$LIST1:1of1dSCHLAGEN2^$INDEX1$LIST1:2of2d$INDEX-ORAL1$INDEX1$LIST1:3of3d
l$NUM-EINER1A:1d*$NUM-EINER1A:1d*
mneussdüsseldorf
Münster | dgskorpus_mst_08 | 61+f   Zuerst ging es nach Afrika, dann nach Hawaii und dann weiß ich nicht mehr/
r$LIST1:1of1d$INDEX1$LIST1:2of2dSCHOTTLAND1^DORTHIN-GEHEN1$LIST1:2of2d
l
mzuerstafrikahawaii
Münster | dgskorpus_mst_08 | 61+f   Zuerst ging es nach Afrika, dann nach Hawaii und dann weiß ich nicht mehr/
r$LIST1:2of2dSCHOTTLAND1^DORTHIN-GEHEN1$LIST1:2of2d$LIST1:3of3d$LIST1:3of3d*
l
mhawaii
Münster | dgskorpus_mst_08 | 61+f   Und der zweite, wie hieß der nochmal?
r$LIST1:2of2d$GEST^*WIEDER1A^$GEST^
l$NUM-EINER1A:1
m
Münster | dgskorpus_mst_09 | 31-45f   Beide waren begeistert und teilten sich mir oft mit.
r$LIST1:1of1d$LIST1:2of2dBEGEISTERT2OFT1A*VIEL1A*
l
mbegeistertoftviel
Münster | dgskorpus_mst_09 | 31-45f   Ich empfahl ihnen gewisse Dinge und sagte, dass sie so mehr Argumente gewinnen könnten, um den Sexisten zu schlagen, ihm überlegen zu sein.
rEMPFEHLEN1A*$INDEX1*$LIST1:1of1d$LIST1:2of2dGEWINN1PUNKT1CHOLEN1B^*
l
mempfehlegewinnpunkte[MG]
Münster | dgskorpus_mst_09 | 31-45f   Der zweite neue Klient kommt aus einem anderen Gebiet.
r$LIST1:2of2d*$LIST1:2of2d
lBEREICH1A^$INDEX2NOCHMAL2B
mnoch mal
Münster | dgskorpus_mst_11 | 61+m   Direktor #Name2, ein Fräulein, und die dritte Lehrerin war auch ein Fräulein.
rMINUTE1^$NAME$LIST1:1of1d*$LIST1:2of2dKOMMEN1*ALLEIN4^$LIST1:3of3d*
l
mdirektor#name2fräulein
Münster | dgskorpus_mst_11 | 61+m   Die eine, die Frau #Name3, die konnte gebärden.
r$LIST1:2of2d$NAME$NAME$LIST1:2of2d
l
mdie#name3
Münster | dgskorpus_mst_11 | 61+m   Die eine, die Frau #Name3, die konnte gebärden.
r$LIST1:2of2d$NAME$NAME$LIST1:2of2dGEBÄRDEN1E*KANN1*
l
mdie#name3[MG]kann
Münster | dgskorpus_mst_11 | 61+m   Es passierte auch, dass Häuser durch Bomben einstürzten und die Menschen am Staub erstickt sind.
rES-GIBT3*$LIST1:2of2dBOMBE2*SPRENGUNG1ZUSAMMENBRUCH1A*
l
mgibtbombe[MG][MG]
Münster | dgskorpus_mst_12 | 31-45m   Im Irak, in Afghanistan und in anderen Ländern hat Amerika auch viele Menschen umgebracht.
rIRAK2$LIST1:2of2dAFGHANISTAN2$LIST1:2of2d*LAND3C*
l
mirakafghanistanland
Münster | dgskorpus_mst_13 | 46-60m   Und das viermal im Jahr, nämlich zu Weihnachten, zum Geburtstag, zu den Sommer- und zu den Osterferien bekam ich Bücher.
rJAHR2A*$LIST1:1of1dWEIHNACHTEN4A*$LIST1:2of2dGEBURTSTAG4*$LIST1:3of3dSOMMER7*
l
mim jahrweihnachtengeburtstagsommerferien
Münster | dgskorpus_mst_15 | 31-45f   Ich sitze 45 Minuten oder sogar eine Stunde lang einfach nur da und bekomme nichts mit, daran habe ich kein Interesse.
r$LIST1:2of2dICH1KOMMEN1*ICH1
l
m[MG]komm
Münster | dgskorpus_mst_15 | 31-45f   Die Kinder sollten sich dann auch drei verschiedene Lieder überlegen.
rKIND2*ÜBERLEGEN1*$LIST1:1of1d$LIST1:2of2d$LIST1:3of3dVERSCHIEDEN1
l$NUM-EINER1A:3d*
mkindüberlegen[MG][MG][MG]dreiversch{iedene}
Münster | dgskorpus_mst_15 | 31-45f   Ich glaube, der Daumen steht für den Vater, Zeigefinger für den Sohn und Mittelfinger für den Heiligen Geist.
r$LIST1:1of1dVATER3$LIST1:2of2dSOHN1*$LIST1:3of3dHEILIG1A*
l$NUM-EINER1A:2d
mvatersohnheilig
München | dgskorpus_mue_01 | 61+f   Mit Herrenfußball, Frauen- und zweitens/
rJA1A*FUSSBALL2*HERR1*$LIST1:2of2dFRAU1A*
l
mjafußballherr
München | dgskorpus_mue_01 | 61+f   Aber über Arbeitsstellen und das Geld brauchen sie nicht schimpfen.
rÜBER1ARBEITEN2*STELLEN1$LIST1:2of2dÜBER1GELD1A*$LIST1:3of3d
l
müberarbeitsstellenübergeld
München | dgskorpus_mue_01 | 61+f   Ja, Stickerei und Näherei, aber weiter nichts.
rSTICKEN-$KANDIDAT-MUE20^$GEST-OFF^$GEST^$LIST1:2of2dNÄHEN1*$LIST1:2of2d*$GEST-ÜBERLEGEN1^
l
mstickennähen
München | dgskorpus_mue_04 | 18-30m   Alle fünf sind verschieden, ein Hotel ist im Cowboy-Stil, eines im mexikanischen Stil, eines wie in New York.
rGEHÖREN1*COWBOY1*GEHÖREN1*$LIST1:2of2dGEHÖREN1*MEXIKO3*$LIST1:3of3d
l$LIST1:1of1d*$NUM-EINER1A:1d$NUM-EINER1A:2d
mcowboymexikanisch
München | dgskorpus_mue_04 | 18-30m   Sonst schaue ich gerne DVDs,/
rZUSAMMEN1A*$LIST1:2of2d*REST1A*$LIST1:2of2d$GEST-OFF^*$ALPHA1:D*ZUSCHAUEN1*
l
mrestd-v-d
München | dgskorpus_mue_06 | 18-30f   Sondern daraus, dass diese Gemeinschaft der Hörgeschädigten mehr umfasst, nämlich Spätertaubte, Schwerhörige, CI-Träger, von Geburt an Gehörlose usw.
rSPÄT1*$LIST1:1of1d$LIST1:2of2d$LIST1:3of3d
lERTAUBT1SCHWERHÖRIG1CI1
mspätertaubtschwerhörigc-i
München | dgskorpus_mue_06 | 18-30f   Heute gibt es im Fernsehen Untertitel, DVDs, das Internet. Das Internet hat eine enorme Bedeutung.
rHEUTE3*FERNSEHER1BUNTERTITEL2$LIST1:2of2dDVD1INTERNET1A*DURCH2A*
l
mheutefern{seher}untertiteld-v-dinternetdurch
München | dgskorpus_mue_07 | 31-45m   Die Altstadt und den Marienplatz und/
r$NUM-EINER1A:1d$LIST1:1of1d$LIST1:2of2d
l$GEST-OFF^*WIE3A*$INDEX1*$GEST-OFF^*
m
München | dgskorpus_mue_07 | 31-45m   Sendlinger Tor und Isartor.
r$ALPHA1:SBOGEN4^*$LIST1:2of2dISAR1BOGEN4^*$GEST-OFF^*
l
msendlinger torisartor
München | dgskorpus_mue_07 | 31-45m   Genau und Isartor und Karlstor, diese drei.
r$LIST1:1of1d$LIST1:2of2d$LIST1:3of3d
l$ALPHA1:I$INDEX1*$INDEX1*ISAR1*
mi{sartor}isartorun{d}
München | dgskorpus_mue_07 | 31-45m   Das wurde auch durch meinen Vater bestärkt, der von seinen Arbeitskollegen erzählt hat, wie sie mit ihm umgehen und immer alles besser wissen.
rBESSER1WISSEN2A$GEST-OFF^*$LIST1:2of2d
l
mbesserwissen
München | dgskorpus_mue_07 | 31-45m   Dann gibt es noch das Schloss Nymphenburg.
r$INDEX1MEISTENS1A$LIST1:2of2d$LIST1:3of3dSCHLIESSEN2C$NAME
l
mschlossnymphenburg
München | dgskorpus_mue_07 | 31-45m   Den Siegesengel auf dieser Säule.
r$LIST1:2of2d$INDEX1SIEGEN1RUND-LANG3^*
l
msiegesstamm
München | dgskorpus_mue_07 | 31-45m   Wir sind hin und wieder zu Theatervorstellungen gegangen oder zum Sport.
rAB-UND-ZU1JA1A$GEST-OFF^$LIST1:2of2dSPORT1*REISE3*JA1A*
l
msport
München | dgskorpus_mue_07 | 31-45m   In Füssen gibt es noch das Schloss Neuschwanstein.
r$LIST1:2of2dUND2A*$NAME
lDU1
mundfüssen
München | dgskorpus_mue_07 | 31-45m   Es gibt den Starnberger See, den Ammersee, den Chiemsee und noch einige mehr.
rSCHLAGEN1^*SEE1B*$GEST-OFF^*$LIST1:2of2d$ALPHA1:C*SEE1B*$GEST^
l
mammerseechiemsee
München | dgskorpus_mue_07 | 31-45m   Dann das KZ in Dachau.
r$LIST1:2of2d
lDACHAU1*$ALPHA1:K-Z*$INDEX1*
mdachauk-z
München | dgskorpus_mue_07 | 31-45m   … der Hirschgarten und/
rGARTEN2UND2A*$LIST1:2of2d
lHIRSCH2*$GEST-ÜBERLEGEN1^*
mhirschgartenund
München | dgskorpus_mue_07 | 31-45m   Es gibt Karussells, Achterbahnen, Geisterbahnen, Kinderkarussells und vieles mehr.
rODER5*$LIST1:2of2dKARUSSELL1*$GEST-OFF^*$LIST1:2of2d
l
moderkarussell
München | dgskorpus_mue_07 | 31-45m   Es gibt Karussells, Achterbahnen, Geisterbahnen, Kinderkarussells und vieles mehr.
r$LIST1:2of2dKARUSSELL1*$GEST-OFF^*$LIST1:2of2d$GEST-OFF^*$NUM-EINER1B:8dWELLE2^*
l
mkarussellachterbahn
München | dgskorpus_mue_07 | 31-45m   Und dazu kamen natürlich die typischen Fragen nach dem Führerschein und so.
rSAGEN1*FRAGE1*FÜHRERSCHEIN1*$LIST1:2of2d$GEST-ÜBERLEGEN1^$GEST-ÜBERLEGEN1^
l$NUM-EINER1A:3d
mfrageführerschein
München | dgskorpus_mue_07 | 31-45m   Dann die Frage nach dem Aufstehen am Morgen, das hattest du ja auch schon gesagt.
r$LIST1:2of2dWIE-FRAGE1*$GEST-ÜBERLEGEN1^*AUFSTEHEN1*
l$NUM-EINER1A:2d
mwieaufstehen
München | dgskorpus_mue_07 | 31-45m   Dann die Frage nach dem Aufstehen am Morgen, das hattest du ja auch schon gesagt.
rDU1*STIMMT1A*WIE-FRAGE-VERGLEICH1*$LIST1:2of2d
l
mstimmtwie
München | dgskorpus_mue_07 | 31-45m   Man trägt kurze Hosen mit karierten Hemden in rosa oder rot.
rMUSTER3A^*$GEST-OFF^*ROSA4$LIST1:2of2dROT1A*
l
mkariertrosarot
München | dgskorpus_mue_07 | 31-45m   Dazu gibt es Bier und süßen Senf, lecker.
rMIT1ABIER3UND2A*$LIST1:2of2dSENF2*$INDEX1SÜSS1
l
mmitbierundsenfsüß
München | dgskorpus_mue_07 | 31-45m   Es gibt Landwirtschaft, Maisfelder, viele Radwege und Wald.
r$ALPHA1:MFELD4A*$GEST^$LIST1:2of2d$GEST-OFF^VIEL1AFAHRRAD1
l
mmaisfeld[MG]vielradweg
München | dgskorpus_mue_08 | 18-30f   Ich war auf der Fanmeile und beim Public Viewing und es war einfach nur geil.
rFAN1*$PROD$INDEX1$LIST1:2of2d$INDEX1$GEST-ÜBERLEGEN1^$ALPHA1:P*
l
mfanmeilepuplic
München | dgskorpus_mue_09 | 46-60f   Zweitens könnte es weinen, weil die Windel nass ist.
r$LIST1:2of2dWEINEN2*WEGEN1$INDEX1
l
m[MG]
München | dgskorpus_mue_09 | 46-60f   Gefühlsmenschen und Kopfmenschen.
r$LIST1:1of1dGEFÜHL3*$LIST1:2of2dHIRN1A^*ACHTUNG1A^*
l$NUM-EINER1A:1d$NUM-EINER1A:2d
mgefühlverstand
München | dgskorpus_mue_10 | 61+m   Ich habe zwei Brüder, einer ist gehörlos und der andere ist älter und hörend.
rBRUDER1A*TAUB-GEHÖRLOS1A$LIST1:1of1d$LIST1:2of2dERSTENS1B*BRUDER1A*HÖREND1A*
l
mbrudergehörloserstbruderhörend
München | dgskorpus_mue_10 | 61+m   Damals gab es keine Infos, keine Gebärdenkurse, einfach keine Infos.
rDAMALS1*KEIN3INFORMATION1*$LIST1:2of2dKEIN3GEBÄRDEN1A*KURS1*
l
mdamalskeininfokeingebärdenkurs
München | dgskorpus_mue_10 | 61+m   Anfangs schlug er mich einmal, dann immer mehrmals.
rANFANG1A$NUM-EINER1A:1d*SCHLAGEN4*$LIST1:2of2dDANN1A*IMMER3MEHR1*
l$NUM-EINER1A:3d
manfangeinmaldannimmermehr
München | dgskorpus_mue_10 | 61+m   Ich riss mir Messstab, Spachtel, Lumpen und Handschuhe vom Körper und schmiss es ihm vor die Füße.
rICH1*HAMMER1*ZOLLSTOCK1B$LIST1:2of2dFÜTTERN1^$LIST1:3of3d
l$NUM-EINER1A:2dSAUBER-MACHEN3A^*
mmeterstabspachtellumpen
München | dgskorpus_mue_10 | 61+m   Ich melde es auch fleißig der Zeitung, wenn mir Dinge nicht passen.
rAUCH1AICH1$LIST1:2of2dFLEISSIG1*ANDERS3^ICH1
l
mauchfleißigzeitung
München | dgskorpus_mue_10 | 61+m   Es war gar nicht schlecht, dass ich von dem zweiten erfahren habe.
rSCHLECHT-NICHT2ICH1ERFAHRUNG6C*$LIST1:2of2d
l
mnicht schlechterfahrung
München | dgskorpus_mue_10 | 61+m   Ja, wegen der drei Flüsse Donau, Günz und Nau.
rFLUSS2$LIST1:1of1dDONAU1*$LIST1:2of2dGÜNZBURG1*$LIST1:3of3dFLUSS1^*
l
mflussdonaugünznau
München | dgskorpus_mue_10 | 61+m   Alles, die Kontakte, Vereine, das Gehörlosenzentrum, die U-Bahn und so weiter und so fort.
rALLES1A*KONTAKT2B$LIST1:2of2dVEREIN2B$GEST-OFF^TAUB-GEHÖRLOS1A
l
malleskontaktvereingehörlosenzentrum
München | dgskorpus_mue_10 | 61+m   Wenn die anderen sangen oder etwas vortrugen, unterhielten wir uns weiter, da wir es eh nicht hörten.
rWAS1A$INDEX1*SINGEN3A$LIST1:2of2dVORTRAG2*VORTRAG1*$GEST-OFF^*
l
mwassingenvortragen
München | dgskorpus_mue_10 | 61+m   Das zweite Kind, ein hörender Bruder, war sieben Jahre älter.
rBRUDER1A*HÖREND1A$LIST1:2of2d$NUM-EINER1B:7dJAHR2AALT7*
l$INDEX1*
mbruderhörendsiebenjahreälter
München | dgskorpus_mue_10 | 61+m   Die Frau bestellte also und fragte, wie viel es koste.
rBESTELLEN1A*ICH1$LIST1:1of2d*$LIST1:2of2dKOSTEN2
l
mbestellenso so sowie viel
München | dgskorpus_mue_11 | 31-45f   Findet es draußen statt oder in einem Haus, gehe ich ins Kino, in die Disco und so weiter.
rODER5*$LIST1:2of2dHAUS1B*ODER5*$LIST1:3of3d
lDRAUSSEN1*GEHEN1A^*
mdraußenoderim hausoder
München | dgskorpus_mue_11 | 31-45f   Die Bravo war nicht erlaubt.
r$LIST1:1of1d$LIST1:2of2dBRAVO2
lDARF-NICHT3
mbravodarf nicht
München | dgskorpus_mue_11 | 31-45f   Oder an Hochzeiten, Goldenen Hochzeiten durften sie ausreisen.
r$LIST1:2of2dRING1B^GOLD5RING1B^
l
mhochzeitgoldhochzeit
München | dgskorpus_mue_12 | 46-60f   Sie können manchmal Musik hören, zur Entspannung.
rMUSIK1HÖREN1*$GEST-OFF^$LIST1:2of2dZU9ENTSPANNUNG2
l
mmusikhörenzurentspannung
München | dgskorpus_mue_12 | 46-60f   Das zweite Vorbild war für mich Donalda Ammons.
r$LIST1:2of2dVORBILD1*BIS-JETZT1^$PROD
l$INDEX1
mzweitesvorbilddonalda
München | dgskorpus_mue_12 | 46-60f   Sie hat enorm dafür gearbeitet, hat Tag und Nacht Gebärden gelernt.
r$LIST1:2of2dSEHR7*$INDEX1ARBEITEN1
l
mhartgearbeitet
München | dgskorpus_mue_13 | 46-60m   Als zweites eine Stadtführung.
rSTADT2*FÜHREN1A*$LIST1:2of2d
l$NUM-EINER1A:2d
mstadtführung
München | dgskorpus_mue_13 | 46-60m   Ich war alle zwei Wochen zu Hause, also zwei Mal im Monat.
rHEIM6*BEIDE2A*HIN-UND-HER1*$LIST1:2of2dMONAT1MAL3*HEIM6*
l
mheim heim[MG]monatzweimal[MG]
München | dgskorpus_mue_13 | 46-60m   Der Meister sagte, ich sei der beste von allen Schweißern, ich konnte alle verschiedenen Arten und war sehr talentiert.
rALLE1ASCHWEISSEN1*$LIST1:1of1$LIST1:2of2dETWAS-SEHR-GUT-BEHERRSCHEN2*KANN1*SEHR6
l
mvon allenschweiß{ern}auchkann[MG]
München | dgskorpus_mue_13 | 46-60m   Dann ging die Prüfung los und ich zog meine Aufgaben aus der Lostrommel, als Erstes musste ich massieren.
rBESUCHEN1^*ANFANG1A^*MASSAGE1*$LIST1:2of2d
l
mmasseur
München | dgskorpus_mue_13 | 46-60m   Ich bin allen Lehrern sehr dankbar.
rDANKE2*ALLE1B*LEHRER5*$LIST1:2of2dSCHAFFEN1BFERTIG1A
l
mdankeallelehrerschaff
München | dgskorpus_mue_13 | 46-60m   Danach sind sie immer sehr zufrieden und überrascht, wie gut ich sprechen kann und dass ich erkläre, was ich mache, finden sie gut.
rDU1*SPRECHEN5A*KANN1*$LIST1:2of2dERKLÄREN1
l$NUM-EINER1A:2d
msprechenkannunderklären
München | dgskorpus_mue_13 | 46-60m   Das ist mir auch wichtig, den Leuten viel zu erklären, hilfsbereit zu sein und ihnen Tipps zu geben.
rBEREIT2A*$INDEX1EMPFEHLEN1A$LIST1:2of2dMENSCH2*
l$NUM-EINER1A:2d$GEST-OFF^*
mempfehlenmensch
Rostock | dgskorpus_mvp_01 | 18-30f   Dann gibt es noch den Landtag.
r$LIST1:2of2dLAND1A*TAG1A
l
mlandtag
Rostock | dgskorpus_mvp_01 | 18-30f   Es gibt dort erstens drei verschiedene Rutschen und zweitens ein Luftkissen.
rVERSCHIEDEN1*$INDEX1*RUTSCHEN3$LIST1:2of2dLUFT1*WEICH1A^*
l$NUM-EINER1A:1d$NUM-EINER1A:2d*
mversch{iedene}rutscheluftkiss
Rostock | dgskorpus_mvp_01 | 18-30f   Es wurde zum Beispiel auch gezeigt, wie Sportbekleidung früher aussah.
r$LIST1:2of2dSPORT1WIE-FRAGE-VERGLEICH1
lAUCH1AKLEIDUNG1A^*
mauchodersport[MG]wie
Rostock | dgskorpus_mvp_01 | 18-30f   Das und/
r$LIST1:1of1d$LIST1:2of2d
l
m
Rostock | dgskorpus_mvp_03 | 18-30f   Das zweite nach, wie hieß das nochmal, Wash/
r$LIST1:2of2d$GEST-ÜBERLEGEN1^$INDEX1$ALPHA1:W-A-SCH
l
mwash{ington}
Rostock | dgskorpus_mvp_04 | 46-60f   Aber in Mecklenburg gibt es zu wenige Dolmetscher, zum Beispiel Frau #Name2 und noch/
r$NAMEWER2*WER2*$LIST1:2of2d
l$NUM-EINER1A:2d
m#name2wer noch
Rostock | dgskorpus_mvp_05 | 61+f   Nur Kaffee, Butter und Schlagsahne waren teuer.
r$LIST1:1of1dTRINKEN1^*TEUER1*$LIST1:2of2dBUTTER2*TEUER1*$LIST1:3of3d
l
mkaffeeteuerbuttert{euer}auch
Rostock | dgskorpus_mvp_05 | 61+f   Kaffee, Schlagsahne, Butter, was noch?
r$LIST1:1of1dKAFFEE2A*$LIST1:2of2dKAFFEE2A*SCHLAGSAHNE1*$LIST1:3of3d
l
mkaffeeka{ffee}schlagsahne
Rostock | dgskorpus_mvp_08 | 46-60m   Die Läufer und die anderen Sportler sind dort gegeneinander angetreten.
rLEICHTATHLETIK1^*LAUFEN1$LIST1:1of1d$LIST1:2of2dGEGEN3A
l
mläufer[MG]
Rostock | dgskorpus_mvp_08 | 46-60m   Zweitens im Hochsprung, genau.
r$LIST1:2of2dHOCHSPRUNG1*$GEST-NM-KOPFNICKEN1^
l$NUM-EINER1A:2d
mhochsprung
Rostock | dgskorpus_mvp_08 | 46-60m   Kugelstoßen, Hochsprung, 100-Meter-Lauf.
rKUGELSTOSSEN1$LIST1:2of2d$NUM-HUNDERTER1:1$GEST-NM-KOPFNICKEN1^$NUM-HUNDERTER1:1
l$NUM-EINER1A:2d$NUM-EINER1A:2d
mkugelhunderthundert meter
Rostock | dgskorpus_mvp_08 | 46-60m   Und dann die Besten im Weitsprung.
r$LIST1:2of2dHOCHSPRUNG1$GEST-KOMM-HER-HER-DAMIT1B^
l$NUM-EINER1A:2d*$NUM-EINER1A:2d*
mweitsprung
Nürnberg | dgskorpus_nue_01 | 61+m   Da wurde an den Reifen geschraubt, also das Auto manipuliert oder so ähnlich.
rSCHRAUBE3REIFEN1BSCHRAUBE1B*$LIST1:2of2d$GEST-ÜBERLEGEN1^
l
mschraubereifen[MG]oder
Nürnberg | dgskorpus_nue_01 | 61+m   Auch noch an weitere Sachen, aber über die sprechen wir heute nicht, heute ist Diana Thema.
rAUCH3A$LIST1:2of2dAUCH3A$GEST-ABWINKEN1^SAGEN1
l
mauchzweiteauchabersag
Nürnberg | dgskorpus_nue_01 | 61+m   Du in Würzburg, klar, ihr habt Schiffe, dies und das.
rSCHIFF1$LIST1:1of1d$LIST1:2of2d$LIST1:3of3d$LIST1:4of4d$GEST^
lKLAR1B
mklar[MG][MG][MG][MG][MG]
Nürnberg | dgskorpus_nue_02 | 61+f   Kino ist beispielsweise wichtig und Museen auch.
rKINO2B*WICHTIG1*$LIST1:2of2dMUSEUM1AUCH1BWICHTIG1
l
mkinowichtigmuseumauchwichtig
Nürnberg | dgskorpus_nue_03 | 46-60m   Ich wusste nicht so recht, wie ich es erklären sollte und meinte die gelbe Limo mit Cola gemischt.
r$LIST1:1of1d*MIT1A$ALPHA1:C-L-A$LIST1:2of2dFÜLLEN3*MISCHEN3
l
mmitcola[MG][MG][MG]
Nürnberg | dgskorpus_nue_04 | 31-45m   Ganz unten gab es Restaurants: italienisch, chinesisch, Sushi, McDonald's, Pizza Hut, einfach alles.
rRESTAURANT1$LIST1:1of1dITALIEN1*$LIST1:2of2dCHINA2*$LIST1:3of3dSUSHI1
l
mrestaurantitalienchinasushi
Nürnberg | dgskorpus_nue_04 | 31-45m   Alles lief gut, ich habe oft Fußball geschaut, aber zwei Spiele habe ich verpasst.
rVERPASSEN1A$NUM-EINER1A:2dSPIELEN2*$LIST1:2of2d$LIST1:1of2dVERPASSEN1AICH1
l
mzweispiel
Nürnberg | dgskorpus_nue_08 | 18-30f   Ich muss mich um die Kinder kümmern, sie zum Kindergarten bringen.
r$LIST1:2of2d$INDEX1KIND2*FÜR1*
l
mkinderfür
Nürnberg | dgskorpus_nue_08 | 18-30f   Dass Gehörlose Blickkontakt brauchen oder angetippt werden müssen, wenn man etwas möchte oder so.
rSEHEN-AUF3*BRAUCHEN1*$LIST1:2of2d$GEST-OFF^WIE4A*
lANFASSEN1*
mbrauchmal anfassen
Nürnberg | dgskorpus_nue_08 | 18-30f   Sie schaut mich immer nur komisch an, wenn ich sie zwei, drei Dinge frage.
rSEHEN-AUF1*ICH1WAS1A*$LIST1:2of2d$LIST1:3of3d$GEST-OFF^
l
m[MG]
Nürnberg | dgskorpus_nue_08 | 18-30f   Zum Beispiel Herr #Name2 und Frau #Name1 sind geblieben.
rBEISPIEL1*HERR1*$NAME$LIST1:2of2dFRAU2C*$NAMEGLEICH1A
l
mbeispielherr#name2frau#name1[MG]
Schleswig-Holstein | dgskorpus_sh_02 | 18-30f   Dort haben wir dann heimlich geraucht, Alkohol getrunken oder auch Gläserrücken mit dem Teufel und andere verschiedene Dinge gemacht.
rHEIMLICH1C*$INDEX1RAUCHEN1A$LIST1:2of2dODER1*ALKOHOL2*ODER1
l
mheimlichrauchenoderalkoholoder
Schleswig-Holstein | dgskorpus_sh_02 | 18-30f   Und wie viel sie verloren haben, das ist doch schlimm.“
r$LIST1:2of2d$GEST^VIEL1A*AUFLÖSUNG1C^
l
mauch[MG]vielverloren
Schleswig-Holstein | dgskorpus_sh_02 | 18-30f   Ich habe geglaubt, dass ich das alles ertragen muss, dass ich extra oralistisch erzogen wurde oder vieles andere hinnehmen musste, ganz allgemein.
rEXTRA1MESSEN1AORAL1*$LIST1:2of2dODER1*GEHORCHEN1B$GEST^
l
mextramaßoral[MG][MG]
Schleswig-Holstein | dgskorpus_sh_02 | 18-30f   Und na ja, ganz allgemein gebe ich nicht auf, sondern bleibe auch vor Hörenden standhaft.
r$GEST^$LIST1:2of2d$GEST^ALLGEMEIN1B$GEST^
l
mundallgemein
Schleswig-Holstein | dgskorpus_sh_03 | 61+f   Ich war in Hannover und in Hamburg.
rHANNOVER1*HIN1HAMBURG1*HIN1
l$LIST1:1of1d*$LIST1:2of2d
mhannoverhamburg
Schleswig-Holstein | dgskorpus_sh_04 | 46-60f   Und was man auch nicht vergessen darf, sind die ganzen Formulare, die sie selbst ausfüllen müssen.
rUND2B*AUCH1A*VERGESSEN1$LIST1:2of2dSELBST1A*SCHREIBEN2*$GEST^
l
mundauch nichtvergessenselbstformular
Schleswig-Holstein | dgskorpus_sh_05 | 61+m   Die Leute bekamen schon Haarausfall am Kopf, unter den Armen und am Körper durch die Verstrahlung.
rKOPF1AHAAR1HIRN3^$LIST1:2of2dZEUGNIS2^*$PRODAUSBREITEN2^
l
mkopfhaarausfallausfallhaarausfallbestrahlung
Schleswig-Holstein | dgskorpus_sh_05 | 61+m   Die beiden.
r$LIST1:2of2d$LIST1:1of1d
l
m
Schleswig-Holstein | dgskorpus_sh_05 | 61+m   Kroatien sollte eigentlich gewinnen, aber Frankreich hat sie geschlagen.
r$LIST1:2of2dWÜNSCHEN2B*SOLL1$LIST1:1of1d
l
mwunschsoll
Schleswig-Holstein | dgskorpus_sh_05 | 61+m   Auch Gewitter gehören zur Natur.
r$LIST1:2of2dGEWITTER1NATUR6B*
l
mgewitternatur
Schleswig-Holstein | dgskorpus_sh_05 | 61+m   Ein Wirbelsturm, oder ein Beben.
r$GEST-OFF^$INDEX1WABBELN1^$LIST1:2of2dUND-SO-WEITER5*
l
mseebeben
Schleswig-Holstein | dgskorpus_sh_05 | 61+m   So ist das auch mit Kältewellen, Hitzewellen, Stürmen/
rAUCH3ALUFTZUG2^WELLE1$LIST1:2of2dHITZE1FALL1A^*$LIST1:3of3d
l
mauchkältewellewellehitzewelle
Schleswig-Holstein | dgskorpus_sh_05 | 61+m   Dadurch gab es ganz viel Staub.
rVIEL1ASTAUB1B*STAUB1B*$LIST1:2of2dGEFÜHL3*NEIN3B^*
l$NUM-EINER1A:1d
mvielstaub[MG]
Schleswig-Holstein | dgskorpus_sh_06 | 46-60f   Ich war ein Fan von Franz Beckenbauer, Gerd Müller und Uli Hoeneß.
r$INDEX1$NAME$INDEX1$LIST1:2of2d$NAME$NAME-MÜLLER1$LIST1:3of3d
l
mgerdmüllerund
Schleswig-Holstein | dgskorpus_sh_07 | 46-60f   An einem anderen Stand hieß es: „Möchtest du dies oder möchtest du jenes?“
rANDERS2*AUSSEN1A^*MÖGEN3$LIST1:2of2dMÖGEN3$INDEX1*
l$INDEX1
manderemöchten[MG]möchten
Schleswig-Holstein | dgskorpus_sh_07 | 46-60f   Es war egal, ob jemand an AIDS oder Krebs erkrankt war, verletzt war oder ein amputiertes Bein hatte.
rKRANK1AIDS1ODER4B*$LIST1:2of2dKREBS1F*$LIST1:2of2d*VERLETZUNG1A*
l
mkrankaidsoderkrebsverletzen
Schleswig-Holstein | dgskorpus_sh_08 | 46-60m   Oder, als zweites Beispiel, bei Gericht.
r$GEST-OFF^$LIST1:2of2dGERICHT1
l
mgericht
Stuttgart | dgskorpus_stu_01 | 46-60f   Da wäre ihre Ausstrahlung, dass sie anderen Menschen geholfen hat und dass sie die Königin der Herzen war.
r$LIST1:1of1dAUSWIRKUNG1^*$LIST1:2of2dMENSCH2*HELFEN1*$LIST1:3of3d
l
mausstrahlungmenschenhelfen
Stuttgart | dgskorpus_stu_02 | 18-30f   Es gibt die Kultur, Gehörlosenzentren, die verschiedenen Vereine usw.
r$GEST^KULTUR1A*$LIST1:2of2dTAUB-GEHÖRLOS1A*ZENTRUM1AINTERESSE1A
l
mkulturgehörlosenzentrum
Stuttgart | dgskorpus_stu_03 | 31-45f   Ich bin in einer Fußballabteilung, in der gibt es CI-Träger, Gehörlose und Schwerhörige.
rDA1$LIST1:1of1dCI1$LIST1:2of2dTAUB-GEHÖRLOS1B*$LIST1:3of3dSCHWERHÖRIG1
l
mdac-ischwerhörig
Stuttgart | dgskorpus_stu_03 | 31-45f   Auch unter den Spielern mit CI, den Gehörlosen und den Schwerhörigen klappt die Kommunikation beim Fußball nicht so gut.
rSPIELEN2$LIST1:1of1dCI1$LIST1:2of2dTAUB-GEHÖRLOS1B*$LIST1:3of3dSCHWERHÖRIG1
l
mspielenc-i[MG]schwerhörig
Stuttgart | dgskorpus_stu_04 | 61+m   Oder wenn ich dem Bauern beim Kartoffeln aufheben helfen musste.
rHELFEN1KARTOFFEL5A*GREIFEN1A^$LIST1:2of2d
l
mhelfenkartoffelausheben
Stuttgart | dgskorpus_stu_04 | 61+m   Dienstags auch. Mittwochs hat es überhaupt nicht geschmeckt.
r$LIST1:2of2dMITTELMÄSSIG1$LIST1:3of3dMÖGEN-NICHT1^
l
mdienstagmittwoch[MG]
Stuttgart | dgskorpus_stu_04 | 61+m   Bei dem einen gab es sehr viel Zwang, da musste ich dieses und jenes machen.
rDRUCK-AUF-PERSON1*$LIST1:2of2d$INDEX1ICH1$GEST-OFF^
l
m
Stuttgart | dgskorpus_stu_04 | 61+m   Ich liebte Heimatfilme.
rVERRÜCKT-SEIN-NACH1DFILM1$LIST1:2of2dGEHÖREN1^FLACH1^FILM1
l
mfilmheimatfilm
Stuttgart | dgskorpus_stu_04 | 61+m   Damals waren viele Leute unschuldig, sie wurden unter Druck gesetzt.
rUNSCHULDIG3VIEL5*DRUCK2A*$LIST1:2of2d$INDEX1*
l
munschuld{ig}viel[MG]
Stuttgart | dgskorpus_stu_04 | 61+m   Zurück im Heim habe ich viel erzählt, was ich so erlebt habe usw. So war das damals.
rVIEL1A*ERZÄHLEN4LEBEN1C$LIST1:2of2d$INDEX1SO1A
l
mvielerz{ählen}erlebnisso
Stuttgart | dgskorpus_stu_04 | 61+m   Hast du nicht Fußball gespielt, mit Kindern gespielt oder warst schwimmen?
rFUSSBALL2$LIST1:2of2dKIND2*$GEST-OFF^PLANSCHEN1*
l
mfußballkinderplanschen
Stuttgart | dgskorpus_stu_04 | 61+m   Früher gab es bei dem Bach eine Weide, eine Kuh- und eine Schafweide.
rFRÜHER1BACH1*FLACH3B^*$LIST1:2of2dKUH1*BEREICH1D^*$GEST^
l
mfrüherbachweidekuhweide
Stuttgart | dgskorpus_stu_05 | 61+m   Deutsch und andere Fächer hatten wir kaum.
rLESEN-BUCH1B^*$LIST1:1of1d$LIST1:2of2d$INDEX1SELTEN2$GEST-OFF^
l
mdeutsch[MG]
Stuttgart | dgskorpus_stu_05 | 61+m   Ich fahre oft nach Karlsruhe, Heidelberg, Mannheim.
r$INDEX1KARLSRUHE2*DORTHIN-GEHEN1*$LIST1:2of2dDORTHIN-GEHEN1*$LIST1:3of3dDORTHIN-GEHEN1*
l
mkarlsruheheidelbergmannheim
Stuttgart | dgskorpus_stu_05 | 61+m   Man achtete auf Ordnung beim Essen, beim Waschen und man musste jeden Morgen selbst sein Bett machen.
rANSTÄNDIG1*ESSEN2*$LIST1:2of2dTÄGLICH2A*WASCHEN-GESICHT1B*$LIST1:3of3d
l$NUM-EINER1A:1d
messenwaschen
Stuttgart | dgskorpus_stu_05 | 61+m   Auch seinen Schrank musste man selbstständig in Ordnung halten.
r$LIST1:2of2dSCHRANK2SELBST1AAUFRÄUMEN1
l$INDEX1
mschrankselbstaufräumen
Stuttgart | dgskorpus_stu_05 | 61+m   Oder auch mal mit einem Schuh.
rODER6B*$LIST1:2of2dFRECH2*$LIST1:3of3dSCHUH2*
l$INDEX1
moderfrechschuh
Stuttgart | dgskorpus_stu_05 | 61+m   Ich habe versucht, #Name6, #Name7, #Name8, und ich weiß nicht mehr genau, wie die anderen hießen, zusammenzutrommeln. Aber sie sind nicht gekommen.
rWISSEN2A*$LIST1:1of1d*$NAME$LIST1:2of2d$NAME$ORAL^$LIST1:3of3d
l
m#name6#name7
Stuttgart | dgskorpus_stu_05 | 61+m   Die Strafarbeit war dann Himbeeren oder Äpfel pflücken, genauso wie den Hof sauber zu kehren.
rGARTEN7RUND6A^*PFLÜCKEN1^*$LIST1:2of2dPFLÜCKEN2^STRAFE1BHOF2*
l$LIST1:1of1d*
mgartenhimbeerapfelstrafehof
Stuttgart | dgskorpus_stu_05 | 61+m   Obwohl es damals sehr streng zuging, habe ich die Schule immer respektiert.
rSEHR7*HART2^STRENG2*$LIST1:2of2dTROTZDEM4*ICH1RESPEKT2
l
m[MG]strengtrotzdemrespekt
Stuttgart | dgskorpus_stu_05 | 61+m   Man konnte zwischen Schlosser, Maler, Schuhmacher und Schneider wählen.
r$LIST1:1of1dSCHLOSSER1*$LIST1:2of2dMALEN2*$LIST1:3of3dSCHUHMACHER1*
l
mschlossermalerschuhmach
Stuttgart | dgskorpus_stu_05 | 61+m   Seitdem kann man zum technischen Zeichner, zum Zahntechniker und zu vielem mehr ausgebildet werden.
rTECHNIK1TOCHTER1^$LIST1:2of2dZAHN2*TECHNIK1*AUFZÄHLEN1A*
l$NUM-EINER1A:1d
mtechnisch zeichnerzahntechnik[MG]
Stuttgart | dgskorpus_stu_05 | 61+m   Ich erinnere mich an die Strenge, die Erziehung, die Streiche, an das Lausbubensein und vieles mehr.
rSTRENG2*$LIST1:2of2dERZIEHUNG2B*$LIST1:1of1dETWAS-ANSTELLEN1B*
l$NUM-EINER1A:3d
mstrengerziehung[MG]
Stuttgart | dgskorpus_stu_05 | 61+m   #Name4, Gebhardt und ein paar andere wurden neu gewählt.
r$NAME*DU1$LIST1:2of2d$INDEX1$LIST1:3of3d$LIST1:4of4d
l
m??gebhardt
Stuttgart | dgskorpus_stu_05 | 61+m   Dann um neun Uhr eine Pause, in der wir meist eine Semmel aßen und Milch tranken.
r$LIST1:2of2d$NUM-EINER1A:9dPAUSE1ESSEN2
l
mneun uhrpause
Stuttgart | dgskorpus_stu_05 | 61+m   Sie ist schwerhörig und meine Mutter gehörlos.
r$LIST1:2of2dTANTE8*SCHWERHÖRIG1$LIST1:2of2d
l
mtanteschwerhörigmama
Stuttgart | dgskorpus_stu_05 | 61+m   Sie ist schwerhörig und meine Mutter gehörlos.
r$LIST1:2of2dTANTE8*SCHWERHÖRIG1$LIST1:2of2dTAUB-GEHÖRLOS1A
l
mtanteschwerhörigmama[MG]
Stuttgart | dgskorpus_stu_05 | 61+m   Meine Mutter wird oft von ihrer Schwester beeinflusst.
r$LIST1:2of2dOFT1ABEEINFLUSSEN1*
l
moftbeeinflussen
Stuttgart | dgskorpus_stu_05 | 61+m   Sie soll einfach raus gehen, mal nach Basel oder Freiburg.
rKOMMEN-AUFFORDERN1$ALPHA1:B$LIST1:2of2dFREIBURG1*$INDEX1$LIST1:2of2d
l
mbaselfreiburg
Stuttgart | dgskorpus_stu_05 | 61+m   Sie soll einfach raus gehen, mal nach Basel oder Freiburg.
r$LIST1:2of2dFREIBURG1*$INDEX1$LIST1:2of2d
l
mfreiburg
Stuttgart | dgskorpus_stu_06 | 18-30f   Denn in Stuttgart und Heilbronn war ich schon so oft/
rSTUTTGART1*ICH1OFT4*$LIST1:2of2dHEILBRONN2ICH1OFT4*
l
mstuttgart[MG]heilbronn[MG]
Stuttgart | dgskorpus_stu_06 | 18-30f   Nächstes Jahr komme ich auch mit, auch nach München/
rJAHR2AICH1KOMMEN1*$LIST1:2of2dMÜNCHEN1A*
l
mjahrichmünchen
Stuttgart | dgskorpus_stu_06 | 18-30f   Erstens wollen wir zusammen wegfahren, dann will ich mit #Name6 wegfahren und dann das noch?
rICH1ZUSAMMEN3A*$LIST1:2of2dICH1ZUSAMMEN3A*FERTIG1A*
l
m
Stuttgart | dgskorpus_stu_06 | 18-30f   Es könnte auch sein, dass alles besetzt ist, weil ich mich zu spät angemeldet habe, oder dass ich nicht genügend Geld habe.
r$LIST1:2of2dBESETZT1A*SPÄT1*MELDUNG1
l
mbe{setzt} be{setzt} be{setzt}spät
Stuttgart | dgskorpus_stu_06 | 18-30f   Oder man organisiert eine Wanderung.
rODER5$LIST1:2of2dZUSAMMEN1A*SELBST1A*AKTIV2*
l
moderselbst
Stuttgart | dgskorpus_stu_06 | 18-30f   Außerdem gibt es dort auch Nilpferde, Elefanten, Giraffen.
r$LIST1:2of2d$GEST-ÜBERLEGEN1^NILPFERD-$KANDIDAT-STU50^ELEFANT1*
l
mnilpferdelefant
Stuttgart | dgskorpus_stu_06 | 18-30f   Ich würde gerne auf einem Elefanten und einigen anderen Tieren reiten.
rERLEDIGEN1A^*ICH1^*EINTRETEN1A^$LIST1:2of2dAUFZÄHLEN1C*$GEST-ABWINKEN1^*
l
mbereit[MG][MG]
Stuttgart | dgskorpus_stu_07 | 31-45m   Die Kosten, die entstehen.
r$LIST1:2of2dKOSTEN1MITTEL4A$GEST-OFF^
l
mkostenmittel[MG]
Stuttgart | dgskorpus_stu_07 | 31-45m   Meine Identität bedeutet für mich, dass ich mit der deutschen Sprache, der Kultur und Geschichte aufgewachsen bin.
rAUFWACHSEN1ADEUTSCH1SPRACHE1$LIST1:2of2dKULTUR1BGESCHICHTE1AVERGANGENHEIT1^*
l
maufwachsendeutschsprachekulturgeschichte
Stuttgart | dgskorpus_stu_07 | 31-45m   Zweitens/
r$LIST1:2of2d$GEST-OFF^
l
m
Stuttgart | dgskorpus_stu_07 | 31-45m   Zweitens frage ich mich, ob gebärden ohne Mundbild gut ist?
r$LIST1:2of2dSCHWEIGEN2^GEBÄRDEN2A*$GEST-ICH-WEISS-NICHT1^*
l
m[MG][MG][MG][MG]
Stuttgart | dgskorpus_stu_08 | 61+f   Und zweitens auch ganz neu das Fußballstadion Rhein-Neckar von Hoffenheim.
r$LIST1:2of2dSTADION1
lVOR-KURZEM1*FUSSBALL2
m[MG]fußballstadion
Stuttgart | dgskorpus_stu_08 | 61+f   Dann, beim nächsten Mal, waren schon überall Holzzäune aufgestellt.
rICH1$NUM-EINER1A:3d*$LIST1:2of2d$PROD$PROD
lDANN1A*ICH1
mnächste malholz
Stuttgart | dgskorpus_stu_08 | 61+f   Es gibt auch im Mai, dann im August, ja, im August/
r$LIST1:1of1d*$PMS*DANN1A*$LIST1:2of2d$LIST1:2of2dAUGUST2*$LIST1:2of2d
l
mmaiamaugustauch
Stuttgart | dgskorpus_stu_08 | 61+f   Es gibt auch im Mai, dann im August, ja, im August/
r$PMS*DANN1A*$LIST1:2of2d$LIST1:2of2dAUGUST2*$LIST1:2of2dAUGUST2*
l
mmaiamaugustauchaugust
Stuttgart | dgskorpus_stu_08 | 61+f   Es gibt auch im Mai, dann im August, ja, im August/
r$LIST1:2of2d$LIST1:2of2dAUGUST2*$LIST1:2of2dAUGUST2*
l
mamaugustauchaugust
Stuttgart | dgskorpus_stu_09 | 31-45m   Sie haben die Jacken an, dann kommen noch die Hörgeräte.
rWAS1A*DAZU1$LIST1:2of2dHÖRGERÄT1DAZU1
l$NUM-EINER1A:2d
mwas
Stuttgart | dgskorpus_stu_09 | 31-45m   Die kleinste Tochter vergisst ihre Hörgeräte ab und zu.
rDAZU1*$LIST1:2of2dVERGESSEN1*LUFT3A*$GEST^
l
mverge{ssen}[MG][MG]
Stuttgart | dgskorpus_stu_09 | 31-45m   Außerdem war es schlimm, dass die Schwestern so streng waren.
r$LIST1:2of2dKRANKENSCHWESTER1$GEST-NM^
l$NUM-EINER1A:2d
mschwester[MG]
Stuttgart | dgskorpus_stu_12 | 46-60f   Dort geht es um die Mitglieder, Verwaltung, allgemeine Informationen, Seminare, Bildung und Workshops.
r$INDEX1MITGLIED2*VERWALTUNG2A$LIST1:2of2dINFORMATION1$LIST1:3of3dBILD3^
l
mmitgliederverwaltunginfoseminar
Stuttgart | dgskorpus_stu_12 | 46-60f   Ich war dort Frauenleiterin, Beisitzerin und zweite Vorsitzende, ich war schon mal zweite Vorsitzende.
rFRAU1A*TREFFEN2A*LEITEN1B$LIST1:2of2dSITZEN1A*$LIST1:3of3d$NUM-ORD1:2d
l
mfrauleiterinbeisitzundzweiter
Stuttgart | dgskorpus_stu_12 | 46-60f   Mit Lebensmittelgeschäft, Metzgerei und einer Post.
rMIT1A*LEBEN1C^$LIST1:2of2dMETZGER1*STEMPEL1^IRGENDWO1*
l
mmitlebensmittelmetzgerpost
Stuttgart | dgskorpus_stu_12 | 46-60f   Ich war dort damals in der Schule, an der Berufsschule, und hatte dort einen Arbeitsplatz.
rDAMALS1*SCHULE1B*$LIST1:2of2dGAST2^*SCHULE1B*ARBEITEN2
l
mdamalsschuleberufsschulearbeitsplatz
Stuttgart | dgskorpus_stu_12 | 46-60f   Dann war ich schon mal in Dubai.
r$INDEX1$LIST1:1of1dGEWESEN1$LIST1:2of2d$INDEX1DUBAI2$ORAL^
l
mgewesendubaidubai
Stuttgart | dgskorpus_stu_13 | 31-45f   Genau das habe ich bei meinem Sohn auch erlebt, dass er ein neues Fach bekam, bei dem Handarbeit, Kunst und noch etwas zusammengelegt wurden.
rNEU1A$LIST1:1of1d*HAND1^*$LIST1:2of2dKUNST6AUND5$LIST1:3of3d*
l
mneuhandarbeitkunstundnoch ein
Stuttgart | dgskorpus_stu_13 | 31-45f   Es war dann ausgerechnet so, dass er in Kunst gut war und Handarbeit nicht ausstehen konnte.
rPLÖTZLICH4*KUNST6AGUT1$LIST1:2of2dHAND1^*MÖGEN-NICHT1
l
m[MG]kunstguthandarbeit[MG]
Stuttgart | dgskorpus_stu_13 | 31-45f   Ich hatte auch gerne Kunst.
r$LIST1:2of2dKUNST6AGERN1KUNST6A
l
mkunstgernkunst
Stuttgart | dgskorpus_stu_13 | 31-45f   Das war also Kunst, eines meiner beiden Lieblingsfächer.
rKUNST6A$LIST1:1of1d$LIST1:2of2d
l
mkunst
Stuttgart | dgskorpus_stu_15 | 61+f   Zweitens gibt es da einen Einfluss auf die Eltern von medizinischer Seite.
rUND5AUCH3A*$NUM-ORD1:2d$LIST1:2of2dMEDIZIN1BEEINFLUSSEN1JA1A^
l
mundauchzweitemedizineinflussauf
Stuttgart | dgskorpus_stu_18 | 18-30m   Man wurde als Strafe ausgeschimpft, gab es auch andere Strafen?
r$LIST1:2of2dES-GIBT3*$LIST1:2of2dAUF-PERSON1
l
mgibtauchstrafe
Stuttgart | dgskorpus_stu_18 | 18-30m   Man wurde als Strafe ausgeschimpft, gab es auch andere Strafen?
r$LIST1:2of2dES-GIBT3*$LIST1:2of2dAUF-PERSON1STRAFE1ASCHIMPFEN1
l
mgibtauchstrafelehrer
Stuttgart | dgskorpus_stu_18 | 18-30m   Man wurde als Strafe ausgeschimpft, gab es auch andere Strafen?
rSCHIMPFEN1$INDEX1*ES-GIBT3*$LIST1:2of2dGEBEN2^*AUFGABE1B*ES-GIBT3*
l
mlehrerandereaufgibt
Stuttgart | dgskorpus_stu_18 | 18-30m   Man wurde als Strafe ausgeschimpft, gab es auch andere Strafen?
rGEBEN2^*AUFGABE1B*ES-GIBT3*$LIST1:2of2d
l
mandereaufgibt
Stuttgart | dgskorpus_stu_18 | 18-30m   Eine Strafe war das Rausschicken. Gab es auch noch andere?
rDAZU1^*AUCH1AES-GIBT3*$LIST1:2of2dAUCH1AMEHR1$GEST-OFF^
l
mgibtnoch mehr
Stuttgart | dgskorpus_stu_18 | 18-30m   Hausaufgaben? In Mathematik, Deutsch.
rJA1AMATHEMATIK1B*UND1$LIST1:2of2dDEUTSCH1$GEST-OFF^
l
mmathematikdeutsch
Berlin | dgskorpus_ber_01 | 18-30m   Und was ist noch gut oder interessant am Gehörlossein, hm?
rTAUB-GEHÖRLOS1A*GUT1WAS1A*$LIST1:2of2d*WAS1B*
l
mgehörlos
Berlin | dgskorpus_ber_02 | 46-60m   Dort gäbe es ja sehr gute Spieler, wie den Sohn von #Name2, #Name1 und andere. Warum er sich dagegen entschieden hätte, die auszuwählen.
rANDERS2*AUCH1A*$INDEX1*$LIST1:2of2d*$INDEX1$GEST^$NAME*
l
mauch??
Berlin | dgskorpus_ber_02 | 46-60m   Ein Amerikaner zum Beispiel hatte beim Kugelstoßen und Diskuswerfen 2 Goldmedaillen gewonnen und war ein richtiger Hüne, richtig stark und ca. 2 Meter groß.
rOLYMPIA1SIEGEN1KUGELSTOSSEN1$LIST1:2of2d*DISKUSWERFEN1*GEWINNEN1$NUM-EINER1A:2
l
molympiasiegerkugelzwei
Berlin | dgskorpus_ber_03 | 61+f   „Nein, das gibt es nur an ein paar Orten.“
r$GEST-NM-KOPFSCHÜTTELN1^NUR2A$LIST1:2of2d*
l
mneinnur[MG]
Berlin | dgskorpus_ber_04 | 31-45m   Es gibt noch die in Hamburg, München und Berlin – mehr nicht. Das wars.
rERSTENS1A*HAMBURG1*$LIST1:2of2dMÜNCHEN1B*$LIST1:3of3dBERLIN1B*NICHT-MEHR1B
l$LIST1:2of2d*$LIST1:3of3d*
mhamburgmünchenberlin
Berlin | dgskorpus_ber_06 | 18-30f   Dort gab es wilde Partys mit toller Stimmung und eben ein ganz anderes Nachtleben.
rHIER1NACHT2LEBEN1F$LIST1:2of2d*ABLAUF2^*PARTY1A
l
mnachtleben
Berlin | dgskorpus_ber_06 | 18-30f   Wie heißt das nochmal, R-O-M-M-E-E, das haben wir unter anderem gespielt.
rKARTENSPIEL2*$ALPHA1:R-O-M-EKARTENSPIEL2*$LIST1:2of2d*$GEST-OFF^
l
mro{mmé}rommérommé[MG]
Berlin | dgskorpus_ber_06 | 18-30f   Es gab Tischler, Maler und Schuhmacher.
r$LIST1:1of1d*TISCHLER-SCHREINER1B*$GEST-ABWINKEN1^*$LIST1:2of2d*MALEN2*$LIST1:2of2dMALEN2*
l
mjatischlermaler
Berlin | dgskorpus_ber_07 | 31-45m   Na ja, beim ersten/
r$LIST1:2of2d*$GEST-ÜBERLEGEN1^*$GEST-ICH-WEISS-NICHT1^
lERSTENS1C*
m
Berlin | dgskorpus_ber_10 | 18-30m   Für viele Behinderungen, wie zum Beispiel Rollstuhlfahrer, gibt es Verständnis.
rBEISPIEL1*DU1*$LIST1:1of1d*$LIST1:2of2d*$LIST1:3of3d*VIEL1A*AUFZÄHLEN1A*
l
mbeispiel[MG]viel
Berlin | dgskorpus_ber_10 | 18-30m   Bei den beiden Dolmetschern vorher ließ der erste seine Meinung einfließen und der zweite war auf der Seite der Frau, unmöglich, die musste ich wegschicken.
rDAZU1*$LIST1:2of2d$NUM-ORD1:2*$LIST1:2of2d*FÜR1*FRAU4A*$INDEX1
l
mdazuzweitefürfrau[MG]
Berlin | dgskorpus_ber_10 | 18-30m   Zweitens muss man neutral bleiben.
r$LIST1:2of2d*NEUTRAL1AZURÜCKHALTEN3
l
m[MG]
Berlin | dgskorpus_ber_10 | 18-30m   Und/
r$GEST-AUFMERKSAMKEIT1^*
l$LIST1:2of2d*
mu{nd}
Berlin | dgskorpus_ber_10 | 18-30m   Zweitens/
rUND2B*DAZU1$LIST1:2of2d*
l
munddazu
Berlin | dgskorpus_ber_10 | 18-30m   Und außerdem wird ein Abschluss, den du in Amerika gemacht hast, hier nicht anerkannt.
rUND5DAZU1*$LIST1:2of2d*$INDEX1HIN1*FERTIG1A*
l
munddazufertig
Berlin | dgskorpus_ber_11 | 46-60f   Die Vietnamesen verkaufen auf dem Schwarzmarkt Hasch und das ist giftig.
rUND3*$LIST1:2of2d*VIETNAM4*VERKAUFEN1SCHWARZ3
l
mundzweitevietnamverkaufschwa{rz}
Berlin | dgskorpus_ber_13 | 46-60m   Na ja, weil Uwe/
r$GEST-OFF^$LIST1:2of2d*$LIST1:1of1d*WARUM2A*$INDEX1*
l
mwarum
Berlin | dgskorpus_ber_13 | 46-60m   Ja, man kann die Gebärde DRESDEN so oder so ausführen.
r$LIST1:2of2d*DRESDEN1*ICH1*DRESDEN1*
l
mdresdendresden
Frankfurt | dgskorpus_fra_02 | 31-45m   Aber die richtige Gebärde ist BELGIEN und POLEN.
rRICHTIG1B*BELGIEN2$LIST1:2of2dPOLEN4$GEST^*
l$LIST1:1of1d*$LIST1:2of2d*$LIST1:2of2d
mbelgienpolen
Frankfurt | dgskorpus_fra_03 | 31-45m   Das war das zweite.
r$LIST1:2of2d*
l
m
Frankfurt | dgskorpus_fra_05 | 46-60f   Viele, die aus der Schule entlassen wurden, wurden Schuhmacher, Tischler.
rENTLASSEN1$LIST1:1of1dSCHUHMACHER1*$LIST1:2of2d*TISCHLER-SCHREINER1B*$GEST-OFF^
l
ment{lassung}schuhmachertischler
Frankfurt | dgskorpus_fra_05 | 46-60f   Mein Vater rief oft den Schuldirektor an und er sagte, ich solle Tischler werden.
rEMPFEHLEN1A*$INDEX1TISCHLER-SCHREINER1B*$LIST1:2of2d*
l$INDEX1
mempfehlentischler
Frankfurt | dgskorpus_fra_09 | 31-45m   Zweitens haben Gehörlose einen Anspruch auf Wahlfreiheit.
rFOLGEN1A*$LIST1:1of1d$NUM-ORD1:2d*$LIST1:2of2d*TAUB-GEHÖRLOS1AFORDERN1WAHL2B*
l
mgehörlosen[MG]w{ahl}
Frankfurt | dgskorpus_fra_09 | 31-45m   Dann gibt es noch die Krankenkasse/
r$LIST1:2of2d*KRANKENKASSE1
l
mkrankenkasse
Frankfurt | dgskorpus_fra_10 | 61+f   Und ja, einmal bin ich zusammen mit Leuten aus Italien, Österreich und der Schweiz Essen gegangen, und wir haben uns unterhalten.
rEINMAL1AZUSAMMEN1BITALIEN1$LIST1:2of2d*ÖSTERREICH1$LIST1:3of3dSCHWEIZ1C
l
meinmalmititalienösterreichschweiz
Frankfurt | dgskorpus_fra_10 | 61+f   Sie kamen aus Italien, Österreich und so weiter.
rITALIEN1*ÖSTERREICH1*$LIST1:2of2d*
l
mitalienösterreich
Frankfurt | dgskorpus_fra_13 | 46-60m   Zweitens müssen Geräte für die Gehörlosen da sein, oder es muss eine Untertitelung eingerichtet werden.
r$LIST1:2of2d*$NUM-ORD1:2d$GEST-OFF^
lMUSS1*
mzweitemuss
Frankfurt | dgskorpus_fra_13 | 46-60m   Das als zweites.
r$LIST1:2of2d*
l
m
Frankfurt | dgskorpus_fra_13 | 46-60m   Mainz ist auch sehr bekannt, es ist die Landeshauptstadt.
r$LIST1:2of2d*
l$GEST-AUFMERKSAMKEIT1^*MAINZ1*BEKANNT2*
mmainzbekannt
Frankfurt | dgskorpus_fra_13 | 46-60m   Dazu gehören auch Mainz, Köln und Worms.
r$LIST1:1of1dHÖRNER3A^*$LIST1:2of2d*$NUM-EINER1A:2d
lMAINZ1*$ALPHA1:W
mmainzkölnworms
Frankfurt | dgskorpus_fra_15 | 46-60m   Es gab Kegeln, Tischtennis und Basketball.
rTISCHTENNIS1$LIST1:2of3d*$GEST-NM-KOPFNICKEN1^*$LIST1:2of2d*BASKETBALL2BASKETBALL2*$LIST1:3of3d
l$NUM-EINER1A:2d$NUM-EINER1A:3d
mtischtennisbasketball[MG]
Frankfurt | dgskorpus_fra_15 | 46-60m   Den Unterricht in den Fächern Mathematik und Geschichte hat er gut gemacht.
rMATHEMATIK1B*$LIST1:1of1d*GESCHICHTE5*$LIST1:2of2d*$LIST1:3of3d*$INDEX1*GUT4^
l
mmathematikgeschichte[MG]
Göttingen | dgskorpus_goe_06 | 31-45f   Dann kam die Scheidung und der Umzug mit dem zweiten Mann.
rDANN7SCHEIDUNG1AICH1$LIST1:2of2d*MANN1ICH1UMZIEHEN1*
l
mdanngeschiedenzweitermann
Göttingen | dgskorpus_goe_10 | 46-60m   Also es gab Vorträge und Theateraufführungen.
rSPRACHE2^$LIST1:2of2d*VORTRAG1*THEATER6*
l
mvortragtheater
Göttingen | dgskorpus_goe_10 | 46-60m   Das Erste, das Zweite und Nord3 und ein Berliner Sender, das wars.
rNUR2B*$NUM-ORD1:1dUND2A*$NUM-ORD1:3dUND2A*NORD1A$NUM-EINER1A:3d
l$LIST1:1of1d*$LIST1:2of2d*
merstezweinorddrei
Göttingen | dgskorpus_goe_10 | 46-60m   Ich habe ein Programmheft, einen Rucksack, aber auch verschiedene Dinge wie Kullis oder die Eintrittskarte bekommen.
rPROGRAMM1A*BEKOMMEN3*RUCKSACK1$LIST1:2of2d*BEKOMMEN3*HEFT1APROGRAMM1A*
l
mprogrammbekommenrucksackbekommenprogramm
Göttingen | dgskorpus_goe_10 | 46-60m   Ich habe ein Programmheft, einen Rucksack, aber auch verschiedene Dinge wie Kullis oder die Eintrittskarte bekommen.
rBEKOMMEN3*HEFT1APROGRAMM1A*$LIST1:2of2d*$GEST-OFF^BEKOMMEN3*$GEST-OFF^*
l
mbekommenprogrammbekommen
Göttingen | dgskorpus_goe_10 | 46-60m   Ich wollte dort hingehen und mir das Theater anschauen.
rUND5*$INDEX1*$LIST1:2of2d*ICH2*ICH1*WÜNSCHEN1B
l
mundwunsch
Göttingen | dgskorpus_goe_10 | 46-60m   Es wurde dort Verschiedenes verkauft, z.B. Tassen und Kleidung.
r$GEST-OFF^*EGAL3*TASSE1$LIST1:2of2d*KLEIDUNG3*EGAL3*VERSCHIEDEN1
l
megaltasseegal
Göttingen | dgskorpus_goe_10 | 46-60m   Zum Beispiel aus Nordrhein-Westfalen und Hamburg sind Gruppen dort hingekommen.
rNORDRHEIN-WESTFALEN1*$GEST-OFF^*HAMBURG2$LIST1:2of2d*DA1*MASSE-PERSON-AKTIV1$GEST-OFF^
l
mnordrhein-westfalenhamburgda
Bremen | dgskorpus_hb_01 | 31-45m   Es gibt ja Karfreitag, Ostersamstag, Ostersonntag und üblicherweise sind die am Ostersamstag.
r$LIST1:2of3dPLÖTZLICH4*SAMSTAG2*$LIST1:2of2d*TYPISCH1*OSTERN1C*FEUER1A
l
m[MG]samstagtypischosterfeuer
Bremen | dgskorpus_hb_01 | 31-45m   Es gab ja auch viel Tolles: das erste Mal in meinem Leben so eine Verantwortung, der erste Verdienst, und zu sehen, wie die Zukunft am eigenen Arbeitsplatz aussehen könnte.
rERSTENS1C*VERANTWORTUNG2*$LIST1:1of1d$LIST1:2of2d*ERSTENS1CVERDIENEN1*$LIST1:2of2d
l
mersteverantwortungersteverdienen
Bremen | dgskorpus_hb_01 | 31-45m   Dann Astrium, die Fallturmforschung der Uni Bremen, da geht es um Gewicht und Druck.
r$ALPHA1:N-A-S-A*ZUSAMMEN3AARBEITEN1*$LIST1:2of2d*$INDEX1FALL1ATURM1
l
mnasazusammarbeitfallturm
Bremen | dgskorpus_hb_01 | 31-45m   Die machen doch Milka-Schokolade und so.
rSCHOKOLADE2ZUSAMMEN3A^*SCHOKOLADE2*$LIST1:2of2d*ESSEN2*AUFZÄHLEN1A*JA1A*
l
mschokomilka
Bremen | dgskorpus_hb_02 | 46-60f   Erstens grün/
rGRÜN48*$LIST1:2of2d*
l$LIST1:2of2d*
mgrün
Bremen | dgskorpus_hb_02 | 46-60f   Erstens grün/
rGRÜN48*$LIST1:2of2d*
l$LIST1:2of2d*
mgrün
Bremen | dgskorpus_hb_05 | 46-60m   Sie können Sport machen. Hier in Bremen können sie Sport machen.
rBREMEN1*SPORT1HIER1$LIST1:2of2d*
l
msport
Bremen | dgskorpus_hb_08 | 61+m   Der Zweite war Honecker.
r$LIST1:2of2d*$INDEX1$LIST1:2of2d$LIST1:2of2d
l
mhonecker
Hamburg | dgskorpus_hh_01 | 61+m   Es gibt Dartsport, Rommé – das ist ja relativ weit verbreitet.
rODER3^*DART1*MEISTENS1A$LIST1:2of2d*ROMMÉ1MEHR3*AUSBREITEN1*
l$NUM-EINER1A:1d
moderdartmeistundrommémehr[MG]
Hamburg | dgskorpus_hh_03 | 46-60m   Es war zunächst auch überhaupt nicht ersichtlich, ob es ein Terroranschlag war oder ob es Krieg sein sollte oder was auch immer.
rSCHIESSEN1A^*SCHLAGEN2^ODER1*$LIST1:2of2d*SCHIESSEN1A^*KEIN7*NOCH4A*
l
mterroranschlagoderkrieg[MG]noch
Köln | dgskorpus_koe_01 | 18-30m   Oder dann gab es noch eine zweite Möglichkeit.
rODER4B*$LIST1:2of2d*MÖGLICH1*$GEST^
l$NUM-ORD1:2d
moderzweimöglich
Köln | dgskorpus_koe_01 | 18-30m   Da war ich in Polen, zweimal in Italien, in Griechenland, in Holland, in Belgien/
r$LIST1:2of2dMAL3*ITALIEN1*$LIST1:2of2d*$LIST1:3of3d*$LIST1:4of4dGRIECHENLAND1*
l
mzweimalitaliengriechisch
Köln | dgskorpus_koe_01 | 18-30m   Und dann war ich noch in London.
r$LIST1:2of2d*LONDON1*
l
mlondon
Köln | dgskorpus_koe_01 | 18-30m   Du zählst ja nun die Klassenfahrten, Klassenausflüge und Besuche bei Freunden mit.
rHINEINSTECKEN2^KLASSE2FAHREN1*$LIST1:2of2d*KLASSE4A*AUSFLUG4*FREUND7*
l
mklassenfahrtklasseausflugfreunde
Köln | dgskorpus_koe_02 | 46-60m   Und zweitens, wenn zum Beispiel ein Mann und eine Frau verheiratet sind.
rAUCH1A*$LIST1:2of2d*ACHTUNG1A^*BEIDE1*SCHON1A*
l
mauch zweitebeideschon
Köln | dgskorpus_koe_06 | 46-60m   Dann versuchen sie es und es wird langsam besser.
r$LIST1:2of2d*VERSUCHEN1*
l
mdannversuchen
Köln | dgskorpus_koe_07 | 61+m   Es gibt immer Proteste oder irgendetwas stimmt nicht/
rPROTEST1$LIST1:2of2d*$GEST-OFF^STIMMT1A*$LIST1:3of3d
l
mproteststimmt nicht
Köln | dgskorpus_koe_08 | 31-45m   Joggen. Und zweitens?
rJOGGEN1$LIST1:2of2d*
l
m[MG][MG]
Köln | dgskorpus_koe_08 | 31-45m   Du isst vernünftig?
r$LIST1:2of2d*ESSEN1WISSEN1^
l
mvernunft
Köln | dgskorpus_koe_10 | 18-30m   Dann in der zweiten Halbzeit, #da wechselte Duisburg Name12 ein und, wie hieß er denn nochmal, ach ja, #Name11.
r$NAME$INDEX1UND5$LIST1:2of2d*$NAMELETZTE3*EINTRETEN1B*
l
m#name12und[MG]#name11
Köln | dgskorpus_koe_14 | 61+f   Ich habe zwei gehörlose Töchter und mein Mann und ich sind auch gehörlos.
r$LIST1:2of2d*TAUB-GEHÖRLOS1ATOCHTER1ICH1*
l$NUM-EINER1A:2d$NUM-EINER1A:2d
mwarum zweitöchter
Köln | dgskorpus_koe_14 | 61+f   Meine gehörlose Tochter und meine hörende Tochter sehen sich sehr ähnlich.
rTAUB-GEHÖRLOS1A$LIST1:2of2dAUCH1A*$LIST1:2of2d*$NUM-EINER1A:1d*HÖREND1A*$LIST1:2of2d*
l
mgehörlosauchundeinhörend
Köln | dgskorpus_koe_14 | 61+f   Meine gehörlose Tochter und meine hörende Tochter sehen sich sehr ähnlich.
r$LIST1:2of2d*$NUM-EINER1A:1d*HÖREND1A*$LIST1:2of2d*ÄHNLICH1*GESICHT1*ÄHNLICH1*
l
mundeinhörendähnlichgesichtähnlich
Köln | dgskorpus_koe_15 | 31-45f   Zuerst das Bim Käs und dann das Restaurant Schwarzes Schaf.
r$LIST1:2of2dSCHWARZ3SCHAF2*$LIST1:2of2d*
l
mschwarzes schaf
Köln | dgskorpus_koe_15 | 31-45f   Es ist ein bekanntes Restaurant, aber egal. Die beiden anderen sind gut in Siegen.
rBEREICH1A^*RESTAURANT1*NUR2A*$LIST1:2of2d*
l
mrestau{rant}zwei
Köln | dgskorpus_koe_19 | 31-45m   Hm, die ersten, die zweiten/
r$LIST1:2of2d*
l$NUM-ORD1:1d
merstezweite
Köln | dgskorpus_koe_19 | 31-45m   Es ist schon das zweite Mal, oder?
rMAL3*$LIST1:2of2d*AUCH1A
l
mzweimalauch
Köln | dgskorpus_koe_22 | 31-45m   Die katholische Gemeinde wollte zeigen, dass es Gebärdensprache gibt und/
rWAS-BEDEUTET1*ES-GIBT3*GEBÄRDENSPRACHE1B$LIST1:2of2d*$LIST1:2of2
l
mwasgibtgebärdenspracheu{nd}
Leipzig | dgskorpus_lei_01 | 18-30m   Aber AGs und/ Was gibt es denn noch/
r$GEST^$ALPHA1:A-G*$LIST1:2of2d*$GEST-ÜBERLEGEN1^$GEST^
l
ma-g[MG]
Leipzig | dgskorpus_lei_04 | 61+m   Es waren zwei oder drei, die kamen.
r$ORAL^$LIST1:2of2d*$ORAL^$$EXTRA-LING-MAN^
l$NUM-EINER1A:3d
mglaubezweioderdrei
Leipzig | dgskorpus_lei_06 | 61+m   Nach dem Ersten Weltkrieg musste man alles wieder aufbauen nachdem es zerstört wurde, nach dem Zweiten Weltkrieg musste man alles wieder aufbauen.
r$LIST1:1of1d$ORAL^$LIST1:2of2d*$ORAL^KAPUTT4AUF3^
l
mersteweltkriegzweiteweltkriegkaputtaufbau
Leipzig | dgskorpus_lei_09 | 31-45f   Schach, Fußball. Das ist der Vorteil, dass es da alles gibt.
r$INDEX1SCHACH1B*$LIST1:2of2d*FUSSBALL2*$LIST1:3of3d
l$NUM-EINER1A:1d$NUM-EINER1A:2d
mschachfußball
Leipzig | dgskorpus_lei_11 | 18-30f   Es gab eigentlich zwei, eine ist gestorben, eine ist noch da.
r$NUM-EINER1A:1d$NUM-EINER1A:2d*SOLL1*$LIST1:2of2d*$NUM-EINER1A:1d*AB1B^$LIST1:1of1d*
l
meinszweisollzweieinstotzwei
Leipzig | dgskorpus_lei_11 | 18-30f   Das hatte ich nicht gewusst, keiner hatte mir gesagt, dass ich sicherheitshalber etwas zu essen und trinken mitbringen sollte.
rSICHER2*MITBRINGEN2TRINKEN1*ODER1*ESSEN1NICHT1*
l$LIST1:1of1d*$LIST1:2of2d*$LIST1:2of2d*
msichermitbringentri{nken}oderessennicht
Leipzig | dgskorpus_lei_11 | 18-30f   Das hatte ich nicht gewusst, keiner hatte mir gesagt, dass ich sicherheitshalber etwas zu essen und trinken mitbringen sollte.
rMITBRINGEN2TRINKEN1*ODER1*ESSEN1NICHT1*
l$LIST1:1of1d*$LIST1:2of2d*$LIST1:2of2d*
mmitbringentri{nken}oderessennicht
Leipzig | dgskorpus_lei_13 | 46-60m   Ich nutzte die Freiheit und bin in den Urlaub geflogen.
r$LIST1:2of2d*ICH1HALTEN-BLATT1AFREI1*
l
mfreiheit
Münster | dgskorpus_mst_02 | 18-30f   Was gibt es denn da noch?
r$GEST-OFF^*$LIST1:2of2d*$GEST-OFF^*$LIST1:2of2d*$GEST-OFF^
l
m
Münster | dgskorpus_mst_02 | 18-30f   Was gibt es denn da noch?
r$GEST-OFF^*$LIST1:2of2d*$GEST-OFF^*$LIST1:2of2d*$GEST-OFF^$GEST-OFF^
l
m
Münster | dgskorpus_mst_02 | 18-30f   Ein Theater gibt es auch.
rTHEATER1ES-GIBT3*AUCH1A$LIST1:2of2d*
l
mtheat{er}gibtauch
Münster | dgskorpus_mst_02 | 18-30f   Ja, Theater, Kino, etwas zum Schwimmen, die Stadt.
r$LIST1:2of2d*SCHWIMMEN1*STADT2*$GEST-OFF^
lKINO2A*
mkinoschwimmenstadt
Münster | dgskorpus_mst_02 | 18-30f   Bad Salzuflen.
rPULVER1A^$INDEX1*$LIST1:2of2d*
l
mbad salzuflen
Münster | dgskorpus_mst_02 | 18-30f   Man kann auch schwimmen gehen.
r$LIST1:2of2d*$LIST1:2of2d*SCHWIMMEN1$INDEX1*
l
mschwimmen
Münster | dgskorpus_mst_02 | 18-30f   Man kann auch schwimmen gehen.
r$LIST1:2of2d*$LIST1:2of2d*SCHWIMMEN1$INDEX1*
l
mschwimmen
Münster | dgskorpus_mst_04 | 31-45m   Zum einen Russland, dann Amerika, Frankreich und England.
r$LIST1:1of1dRUSSLAND4B*SCHNURRBART6^*$LIST1:2of2d*AMERIKA1*$LIST1:3of3dFRANKREICH3A*
l
mrusslandamerikafrank{reich}
Münster | dgskorpus_mst_09 | 31-45f   Einer davon ist weg, dafür kam kürzlich ein neuer dazu, so dass es wieder zwei sind.
r$LIST1:2of2d*$LIST1:2of2d*
lWEG-ENTFERNEN1CEBEN-ZEIT1
m[MG]weg[MG]
Münster | dgskorpus_mst_09 | 31-45f   Einer davon ist weg, dafür kam kürzlich ein neuer dazu, so dass es wieder zwei sind.
r$LIST1:2of2d*$LIST1:2of2d*$LIST1:2of2d*
lWEG-ENTFERNEN1CEBEN-ZEIT1WIEDER2A
m[MG]weg[MG]wieder
Münster | dgskorpus_mst_09 | 31-45f   Einer davon ist weg, dafür kam kürzlich ein neuer dazu, so dass es wieder zwei sind.
r$LIST1:2of2d*$LIST1:2of2d*
lEBEN-ZEIT1WIEDER2A
m[MG]wieder
Münster | dgskorpus_mst_09 | 31-45f   Der zweite neue Klient kommt aus einem anderen Gebiet.
r$LIST1:2of2d*$LIST1:2of2d
lBEREICH1A^$INDEX2
m
Münster | dgskorpus_mst_10 | 46-60f   Und der zweite Punkt ist auch/
rUND5*$LIST1:2of2d*
l
mundauch
Münster | dgskorpus_mst_10 | 46-60f   Du musst auch auf eine zweite Sache achten, nämlch, dass du nicht anfängst, dich manipulieren zu lassen.
r$ORAL^$LIST1:2of2d*AUFPASSEN4*DASS1DU1
l
mman musszweite sacheaufpassendassdich
Münster | dgskorpus_mst_12 | 31-45m   Im Irak, in Afghanistan und in anderen Ländern hat Amerika auch viele Menschen umgebracht.
rIRAK2$LIST1:2of2dAFGHANISTAN2$LIST1:2of2d*LAND3C*AMERIKA1*AUCH3A*
l
mirakafghanistanlandamerikaauch
Münster | dgskorpus_mst_13 | 46-60m   Danach kam der zweite heraus und dann wurde von woanders aus gefilmt.
rDANACH2A*$LIST1:2of2d*KOMMEN2*KAMERA1FILM1*
l
mzweitensdann
Münster | dgskorpus_mst_13 | 46-60m   Er hat selbst auch in dem Film „Der zweite Mann“ mitgespielt.
rAUCH3A*SELBST1A*AUCH3A*$LIST1:2of2d*MANN1*FILM1$INDEX1
l
mzweitermannfilm[MG]
München | dgskorpus_mue_01 | 61+f   Ja, Fußball, Basketball, Kegeln, Damenfußball und Herrenfußball in Nürn/
rFUSSBALL2*JA1A$LIST1:2of2d*FUSSBALL2*BASKETBALL2*$LIST1:3of3d
l$NUM-EINER1A:2d*$NUM-EINER1A:2d
mfußballjafußballbasketball
München | dgskorpus_mue_01 | 61+f   Oder beim Zähneputzen oder so.
r$LIST1:1of1d$LIST1:2of2d*PUTZEN-ZÄHNE1*SAUBER1UND-SO-WEITER5*
l
msauber[MG]
München | dgskorpus_mue_01 | 61+f   Wäsche- oder Damenschneider, mehr nicht.
rENDE1^WASCHEN1A*WASCHEN1A$LIST1:2of2d*NÄHEN1^*$LIST1:3of3dENDE1^*
l
mnurwäschedamenschneider[MG]
München | dgskorpus_mue_01 | 61+f   Ja, Stickerei und Näherei, aber weiter nichts.
r$GEST^$LIST1:2of2dNÄHEN1*$LIST1:2of2d*$GEST-ÜBERLEGEN1^VIELFALT1*
l
mnähen[MG]
München | dgskorpus_mue_04 | 18-30m   Also der Urlaub in der Dominikanischen Republik/
rSAGEN2B*$ALPHA1:D-RDANN1ANEBEN1A$GEST-OFF^*
l$NUM-EINER1A:1d$LIST1:2of2d*$NUM-EINER1A:2d
msag maldominikanische republik
München | dgskorpus_mue_04 | 18-30m   Sonst schaue ich gerne DVDs,/
rZUSAMMEN1A*$LIST1:2of2d*REST1A*$LIST1:2of2d$GEST-OFF^*
l
mrest
München | dgskorpus_mue_05 | 46-60m   Stimmt, #Name3, #Name4 und noch andere waren dabei.
rSEHEN1*DABEI1A$NAME$LIST1:2of2d*$NAME$NAMEAUFZÄHLEN1A
l
mdabei????[MG]
München | dgskorpus_mue_05 | 46-60m   Ja, die waren in Rom dabei.
r$LIST1:1of1d$LIST1:2of2d*JA2WAR1*DABEI1A
l$NUM-EINER1A:3d
mdabei
München | dgskorpus_mue_07 | 31-45m   Es gibt auch noch das Deutsche Museum.
r$LIST1:2of2d*DEUTSCH1MUSEUM1*$GEST-OFF^*
l
munddeutschmuseum
München | dgskorpus_mue_07 | 31-45m   Dann das KZ in Dachau.
r$LIST1:2of2d*
lDACHAU1*$ALPHA1:K-Z*$INDEX1*
mdachauk-z
München | dgskorpus_mue_07 | 31-45m   … im Englischen Garten am Chinesischen Turm/
r$LIST1:2of2d*ENGLAND4*GARTEN2*CHINA1
l
menglischgartenchina
München | dgskorpus_mue_07 | 31-45m   Der Hut ist grün oder braun.
rHUT2INTERESSE1A$LIST1:2of2d*BRAUN4*
l
mhut[MG]braun
München | dgskorpus_mue_10 | 61+m   Ich habe zwei Brüder, einer ist gehörlos und der andere ist älter und hörend.
rERSTENS1B*BRUDER1A*HÖREND1A*$LIST1:2of2d*
l
merstbruderhörend
München | dgskorpus_mue_10 | 61+m   Und Meister unterrichten dort auch.“
r$LIST1:2of2d*MEISTER2AUNTERRICHTEN1*$GEST-OFF^*
l
mmeister
München | dgskorpus_mue_10 | 61+m   Die Familien dort hatten auch Hühner, meine Mutter hatte früher drei Gänse und andere Nachbarn von uns hatten Katzen.
rDA1*HUHN3$INDEX2$LIST1:2of2d*MEIN1*MUTTER2*FRÜHER1*
l
m[MG]hühnermeinmutterfrüher
München | dgskorpus_mue_10 | 61+m   Die dritte, nein zweite, die Hörenden/
r$LIST1:2of2d*$GEST-OFF^HÖREND1A*$GEST-OFF^*
l$NUM-ORD1:3d*$NUM-ORD1:2d*
md{ritte}zweiterhörende
München | dgskorpus_mue_10 | 61+m   Das war das Erste, nun zum Zweiten.
rACHTUNG1A^*UND2B*$LIST1:2of2d*
l
m[MG]und[LM:ähm]
München | dgskorpus_mue_10 | 61+m   Das zweite Kind, ein hörender Bruder, war sieben Jahre älter.
r$GEST-ABWINKEN1^*$LIST1:2of2d*EIN1ABRUDER1A*
l$NUM-ORD1:2d
mdanneinbruder
München | dgskorpus_mue_10 | 61+m   Ausgerechnet als die Sommerferien begonnen, ertrank er in der Mindel.
r$GEST-NM-KOPFSCHÜTTELN1^AUSGERECHNET2WAS1A$LIST1:2of2d*LOS-START2FREI1^*SOMMER8B
l
mausgerechnetlossommerferien
München | dgskorpus_mue_13 | 46-60m   Da saß die Person vom Arbeitsamt, jemand vom Gesundheitsamt, der Schulleiter, ein Lehrer und noch ein Sportlehrer.
rPERSON1ARBEITEN1PERSON1$LIST1:2of2d*GESUND6B*KANN1^*PERSON1*
l$NUM-EINER1A:1d
marbeitsamtgesundheitsamt
München | dgskorpus_mue_13 | 46-60m   Die Zeit verging und der Dolmetscher war immer besser im Thema und kannte sich aus mit den verschiedenen Krankheiten und allem.
rMERKEN1ALLES1AKRANK1*$LIST1:2of2d*HOLEN1A^*SCHNELL3A
l$NUM-EINER1A:1d
malleskrankheiten[MG]schnell
Rostock | dgskorpus_mvp_01 | 18-30f   Es ist zwar schon lange her, aber damals zur B-U-G-A wurde viel neu gebaut.
r$LIST1:2of2d*$LIST1:1of1dLANG-ZEIT5*SCHON1A
l
m[MG]schon
Rostock | dgskorpus_mvp_02 | 31-45f   Außerdem 500 Gramm Quark.
r$LIST1:2of2d*$NUM-HUNDERTER1:5GRAMM2*QUARK2*
l
mfünfhundertgrammquark
Rostock | dgskorpus_mvp_02 | 31-45f   Außerdem 500 Gramm Quark.
r$NUM-HUNDERTER1:5GRAMM2*QUARK2*$LIST1:2of2d*
l
mfünfhundertgrammquark
Rostock | dgskorpus_mvp_03 | 18-30f   Ich fragte, warum ich denn so schicke Kleidung und Bananen bekäme und warum wir so schnell ein Auto bekommen hatten.
rMODERN1AKLEIDUNG3BEKOMMEN3*$LIST1:2of2d*BANANE1B*BEKOMMEN3*WOFÜR1*
l$LIST1:1of1d*$LIST1:2of2d*$NUM-EINER1A:3d
m[MG]kleidbananewofür
Rostock | dgskorpus_mvp_03 | 18-30f   Ich fragte, warum ich denn so schicke Kleidung und Bananen bekäme und warum wir so schnell ein Auto bekommen hatten.
rBEKOMMEN3*$LIST1:2of2d*BANANE1B*BEKOMMEN3*WOFÜR1*AUTO1*PARKEN1^
l$LIST1:1of1d*$LIST1:2of2d*$NUM-EINER1A:3d
mbananewofürauto
Rostock | dgskorpus_mvp_03 | 18-30f   Entweder klein und blau oder groß und rot und nur zwischen den Beiden konnte man sich entscheiden.
rICH1DENKEN1BBLAU1$LIST1:2of2d*GROSS3B*JUNG2^PHASE3*
l
mblaugroßrot
Rostock | dgskorpus_mvp_03 | 18-30f   Es gab nur bestimmte Berufe, die besser bezahlt waren, zum Beispiel Ärzte, Polizisten oder so.
rBEISPIEL1^*NUR2BARZT1*POLIZEI3$INDEX1*$LIST1:3of3d*
l$LIST1:1of1d*$LIST1:2of2d*
mnurarztpolizei
Rostock | dgskorpus_mvp_04 | 46-60f   In Brandenburg und Thüringen gibt es gutes Schwerbehindertenunterstützungsgeld.
rHABEN-BESITZEN1*BAUM2^*BEREICH1A^*$LIST1:2of2d*NADELBAUM1A^*$INDEX1HABEN-BESITZEN1*
l
mbrandenburgthüringenhat
Rostock | dgskorpus_mvp_05 | 61+f   Geraucht wurde Juwel/
rDDR1B*RAUCHEN1A*HAUPT1C^*$LIST1:2of2d*
l$NUM-EINER1A:2d
md-d-rrauchenjuwel
Rostock | dgskorpus_mvp_07 | 31-45f   Was für Fleisch? Schwein?
rVOGEL1*SCHWEIN2*$GEST-OFF^*$LIST1:2of2d*
l
mschwein
Rostock | dgskorpus_mvp_08 | 46-60m   Zweitens Kugelstoßen.
r$LIST1:2of2d*KUGELSTOSSEN1
l$NUM-EINER1A:2d
mkugelstoßen
Nürnberg | dgskorpus_nue_01 | 61+m   Das andere ist das Porzellan.
r$LIST1:2of2d*PORZELLAN1B*
l
mporzellan
Nürnberg | dgskorpus_nue_01 | 61+m   Wegen dem Schnee ist es immer kalt, deshalb liegt bei uns viel Schnee, eben eine eigene Sphäre.
rDESHALB1*OBEN2B^$LIST1:1of1d*$LIST1:2of2d*SCHLECHT1ICH2^$INDEX2*
l
mdeshalbviel schneeschlechtes wetter
Nürnberg | dgskorpus_nue_02 | 61+f   Und zweitens sind die Gehörlosen, die das machen, wirklich stark.
r$NUM-ORD1:2d*$LIST1:2of2d*SEHR6TAUB-GEHÖRLOS1AALLE1A^
l
mundzweitens[MG]gehö{rlos}
Nürnberg | dgskorpus_nue_03 | 46-60m   In Nordamerika, also Kanada und den USA ist das so, stimmt, aber zum Beispiel in Mexiko spricht man auch Spanisch und Portugiesisch.
rNICHT3ASPANIEN1A*$LIST1:1of1dPORTUGAL1*GEHÖREN1*$INDEX1
l$LIST1:2of2d*
mspanischportugal
Nürnberg | dgskorpus_nue_03 | 46-60m   In Südamerika gibt es Portugiesisch und Spanisch, weil sie damals kolonialisiert wurden.
rAMERIKA1$INDEX1PORTUGAL1*SPANIEN1A*FRÜHER1*ÜBERFALL1^$GEST-OFF^
l$LIST1:2of2d*
mportugalspanischfrüherkolonie
Nürnberg | dgskorpus_nue_04 | 31-45m   So hat sich das entwickelt, weil ich interessiert war, und Internationale Gebärdensprache kam durch das DFCE.
rABLAUF2*INTERESSE1AUND5*$LIST1:2of2d*INTERNATIONAL1DURCH2ADFCE1
l
m[MG][MG]undinternationaldurchd-f-c-e
Nürnberg | dgskorpus_nue_04 | 31-45m   Ich war unterwegs, deswegen habe ich sie verpasst.
rUND2AFAHREN1*$GEST-OFF^*VERPASSEN1A$GEST^$LIST-ZUSAMMEN2:2:1-2of2d
l$LIST1:2of2d*$LIST1:2of2d*
mund[MG]
Nürnberg | dgskorpus_nue_04 | 31-45m   Ich war unterwegs, deswegen habe ich sie verpasst.
rFAHREN1*$GEST-OFF^*VERPASSEN1A$GEST^$LIST-ZUSAMMEN2:2:1-2of2d
l$LIST1:2of2d*$LIST1:2of2d*
m[MG]
Nürnberg | dgskorpus_nue_06 | 31-45f   Aber der zweite Termin.
rABER1*$LIST1:2of2d*
l
maberzweite
Schleswig-Holstein | dgskorpus_sh_07 | 46-60f   Es war egal, ob jemand an AIDS oder Krebs erkrankt war, verletzt war oder ein amputiertes Bein hatte.
rODER4B*$LIST1:2of2dKREBS1F*$LIST1:2of2d*VERLETZUNG1A*$GEST-OFF^SCHNEIDEN-TRENNEN-KÖRPERTEIL1D
l
moderkrebsverletzen[MG]
Stuttgart | dgskorpus_stu_03 | 31-45f   Wir haben also diese drei Gruppen von Menschen.
r$LIST1:1of1d*$LIST1:2of2d*$LIST1:3of3d*$GEST-OFF^*
l
m
Stuttgart | dgskorpus_stu_05 | 61+m   Oder ich übernachte bei einem Gehörlosen in Freiburg oder irgendwo, wo es ein freies Bett gibt und fahre am nächsten Morgen heim.
rTAUB-GEHÖRLOS1AFREIBURG1*$INDEX1$LIST1:2of2d*$INDEX2BETT2AFREI1*
l
mgehörlosfreiburgoder[MG]bettfrei
Stuttgart | dgskorpus_stu_09 | 31-45m   Als zweites muss ich ans Elternheft denken.
r$LIST1:2of2d*$INDEX1HEFT1B*ELTERN1B
l$NUM-EINER1A:2d
melternheft
Stuttgart | dgskorpus_stu_12 | 46-60f   Das waren #Name2 und #Name3, die kennst du vermutlich nicht und/
r$NAME$NAME$NAME$LIST1:2of2d*$NAME$NAME$ALPHA1:I
l
m#name2#name2#name2#name3#name3
Frankfurt | dgskorpus_fra_15 | 46-60m   Es gab Kegeln, Tischtennis und Basketball.
rBASKETBALL2BASKETBALL2*$LIST1:3of3d$LIST1:2of3d$LIST1:1of3d$GEST-NM-KOPFNICKEN1^
l$NUM-EINER1A:3d
mbasketball[MG]
Bremen | dgskorpus_hb_01 | 31-45m   Es gibt ja Karfreitag, Ostersamstag, Ostersonntag und üblicherweise sind die am Ostersamstag.
rSONNTAG1AOSTERN1C*SONNTAG1A*$LIST1:2of3dPLÖTZLICH4*SAMSTAG2*$LIST1:2of2d*
l$NUM-EINER1A:3d
msonntagostersonntag[MG]samstag
Köln | dgskorpus_koe_14 | 61+f   Ich habe drei Kinder, das älteste und das jüngste Kind sind gehörlos und das mittlere ist hörend.
r$LIST1:3of3d$LIST1:3of3d*TAUB-GEHÖRLOS1A*$LIST1:2of3dMITTE1A*HÖREND1A*$LIST1:2of3d*
l$NUM-EINER1A:3d
mbeidenmittehörend
Köln | dgskorpus_koe_20 | 31-45f   Die zweite Gruppe war für lernbehinderte Kinder.
r$LIST1:2of3dLERNEN1*BEHINDERUNG1*
l
mlernbehin{dert}
Köln | dgskorpus_koe_20 | 31-45f   Die zweite Gruppe ist für geistig- und lernbehinderte Kinder oder lernschwache Kinder.
r$LIST1:2of3d$GEST-ÜBERLEGEN1^*GEISTIG2*LERNEN1*
l
m[MG]lernbehinder
Köln | dgskorpus_koe_20 | 31-45f   Die zweite Gruppe ist für geistig- und lernbehinderte Kinder oder lernschwache Kinder.
r$GEST-OFF^*LERNEN1*SCHWACH1*$LIST1:2of3d
l
m[MG]lernschwach
Leipzig | dgskorpus_lei_09 | 31-45f   Ich kann schon den Bus oder die Bahn benutzen.
r$LIST1:2of2dSTRASSENBAHN2A*$GEST^$LIST1:2of3d$GEST^VERBINDUNG1
lKANN1*
mst{raßen}bahnverbindung
München | dgskorpus_mue_01 | 61+f   Also drei: Ingolstadt, München, GMU.
r$NUM-EINER1A:3d$LIST-AUFZÄHLEN1:1-3of3d$LIST1:1of3d$LIST1:2of3d$LIST1:3of3d$INDEX1
lHIER1
mdreidreimalingolstadtmünchenundg-m-u
Rostock | dgskorpus_mvp_03 | 18-30f   In meiner Familie gab es zum Beispiel drei Familienmitglieder: Meinen Onkel, meinen Vater und noch einen Onkel.
rICH1$LIST1:1of3dICH1*$LIST1:2of3dMEIN2*VATER1*$LIST1:3of3d
l$NUM-EINER1A:3d
monkelvateronkel
Rostock | dgskorpus_mvp_03 | 18-30f   Ein Onkel und mein Vater konnten gut hören und sprachen auch sehr gut, aber der andere Onkel war gehörlos.
r$LIST1:3of3dKANN1*$LIST1:3of3d$LIST1:2of3dHÖREN1*SPRECHEN5A*GUT1*
l
mkannhörsprechensehr gut
Schleswig-Holstein | dgskorpus_sh_02 | 18-30f   Von uns drei Geschwistern interessiert sich auch manchmal mein Bruder fürs Gebärden.
r$LIST1:1of3d$LIST1:2of3d$LIST1:3of3d$GEST^$INDEX1*
lNUR2A*$NUM-EINER1A:3d
mnurdrei[MG]manchmal
Stuttgart | dgskorpus_stu_13 | 31-45f   Das Ergebnis davon ist: Nur eine Person erarbeitet alles, zwei ruhen sich aus, aber alle bekommen dieselbe Note.
rERGEBNIS1$LIST1:1of3dAKTIV2^*$LIST1:2of3d$LIST1:3of3dSITZEN1A*$GEST^
l
mergebnis[MG]
Frankfurt | dgskorpus_fra_15 | 46-60m   Es gab Kegeln, Tischtennis und Basketball.
rKEGELN1$LIST1:1of1d*TISCHTENNIS1$LIST1:2of3d*$GEST-NM-KOPFNICKEN1^*$LIST1:2of2d*BASKETBALL2
l$NUM-EINER1A:2d
mkegelntischtennisbasketball
Köln | dgskorpus_koe_14 | 61+f   Ich habe drei Kinder, das älteste und das jüngste Kind sind gehörlos und das mittlere ist hörend.
r$LIST1:2of3dMITTE1A*HÖREND1A*$LIST1:2of3d*
l
mmittehörend
Köln | dgskorpus_koe_14 | 61+f   Das mittlere Kind konnte hören, was im TV gesagt wurde.
r$LIST1:2of3d*HÖREN1*
l
m[MG]
Köln | dgskorpus_koe_14 | 61+f   Das älteste Kind fragte immer, was im TV gesagt wurde.
rKANN1*$LIST1:2of3d*$LIST1:1of3d$LIST1:1of3d*ERSTENS1A*
l$NUM-EINER1A:3d
mkannimmererste
Köln | dgskorpus_koe_14 | 61+f   Das älteste Kind fragte immer, was im TV gesagt wurde.
r$LIST1:1of3d*BESCHEID1A*SAGEN1*$LIST1:2of3d*
l$NUM-EINER1A:3d$NUM-EINER1A:3d
mwas sagtwas sagt
Köln | dgskorpus_koe_20 | 31-45f   Die zweite Gruppe ist für geistig- und lernbehinderte Kinder oder lernschwache Kinder.
rGEISTIG2*LERNEN1*BEHINDERUNG1$LIST1:2of3d*$GEST-OFF^*LERNEN1*SCHWACH1*
l
mlernbehinder[MG]lernschwach
München | dgskorpus_mue_13 | 46-60m   Deshalb machten wir zwei/
rDESHALB1ICH1$LIST1:2of3d*$LIST1:3of3d$LIST1:3of3d$LIST1:1of3d
l
mdeshalb
Nürnberg | dgskorpus_nue_04 | 31-45m   Und, hm, die Gehörlosentage sind da auch irgendwann und überschneiden sich.
r$NUM-EINER1A:3d*ZUSAMMENSTOSS1AICH2$LIST1:2of3d*
l
mdrei[MG]
Köln | dgskorpus_koe_03 | 18-30f   Das alles gehört mehr zu den International-Wahlen.
rAUFZÄHLEN1A$LIST1:2of3wMEHR1$GEST-ÜBERLEGEN1^INTERNATIONAL1
l
mmehrinternational
Frankfurt | dgskorpus_fra_01 | 18-30m   Die zweite war ein Fußballturnier mit anschließender Abendveranstaltung.
r$LIST1:2of4FUSSBALL2TURNIER1ABEND2*
l$NUM-EINER1A:4*$NUM-EINER1A:4*
mfußballturnierabend
Köln | dgskorpus_koe_03 | 18-30f   Diese Misswahlen gehören nur zum Aussehen. Wenn man dort erfolgreich war, geht es zur nächsten Wahl.
rWENN1AWERFEN1^*$LIST1:1of4$LIST1:2of4
l
m
Köln | dgskorpus_koe_03 | 18-30f   Dann kommen die anderen.
r$LIST1:2of4VON-BIS2^*
l$NUM-EINER1A:4*
m
Köln | dgskorpus_koe_11 | 31-45f   Die Zweite und die Erste/ Ich war die Schlussläuferin, also die Vierte.
r$LIST1:2of4$LIST1:1of4$LIST1:4of4$NUM-ORD1:4*
l
mvi{erte}
Köln | dgskorpus_koe_14 | 61+f   Wir sind dann schon zu viert, nur mein mittleres Kind ist hörend.
r$LIST1:2of4TAUB-GEHÖRLOS1A$NUM-EINER1A:1
l$NUM-EINER1A:4$NUM-EINER1A:4ICH1
mviereinein hörend
Nürnberg | dgskorpus_nue_06 | 31-45f   Gulaschsuppe und so was gibt es.
rLÖFFEL1A^*$GEST^$LIST1:2of4FERTIG3A*
l
mgulaschsuppe[MG][MG]
Schleswig-Holstein | dgskorpus_sh_04 | 46-60f   Ich glaube, dann nehmen wir eher das zweite Thema, Dolmetscher.
r$LIST1:2of4$GEST^
l
mdolmetscher
Köln | dgskorpus_koe_03 | 18-30f   Die Miss World besteht aus zwei Teilen, Wissen und Aussehen.
r$LIST1:2of4*WELT1TEIL3BKLUG1*
l
mweltteil
Köln | dgskorpus_koe_11 | 31-45f   Die Zweite war schon ein bisschen verletzt am Bein.
r$NUM-ORD1:2$LIST1:2of4*PERSON1SCHON1ABISSCHEN2A
l
mzweiteschonbisschen
Stuttgart | dgskorpus_stu_11 | 31-45f   Der Grund war, drei Anschläge waren schon ausgeführt, als auffiel, dass etwas da nicht in Ordnung war.
rGRUND4A$LIST1:3of4d$LIST1:2of4d$LIST1:1of4dSCHON1B*PASSIERT1*
l
mgrundschonpassiert
Leipzig | dgskorpus_lei_02 | 61+f   Die Uroma nicht so.
r$LIST1:2of5
l
m[MG]
Schleswig-Holstein | dgskorpus_sh_06 | 46-60f   Wenn ich bei den anderen Veranstaltungen dabei gewesen wäre, hätte ich diese miteinander vergleichen und sagen können, welche die beste war.
rACHTUNG1A^*$LIST1:1of5$LIST1:2of5DAZU1^*KANN1*ICH1
l$NUM-EINER1A:5
mwardabei dabeikann
Berlin | dgskorpus_ber_01 | 18-30m   Oder, was auch noch komisch war/
rODER4B*$LIST1:3of3dMERKWÜRDIG1^*
l
moder[MG]
Berlin | dgskorpus_ber_01 | 18-30m   Er gebärdet sauber, benutzt viel Mimik und er ist nicht/
rSAUBER1GEBÄRDEN1A*MIMIK1$LIST1:3of3dANSTÄNDIG2*NICHT3A*
l
msaubermimikanständignicht
Berlin | dgskorpus_ber_01 | 18-30m   Aber es gibt im Süden auch Könige wie z.B. in Spanien oder Monaco.
r$LIST1:2of2d$ALPHA1:M-O-N-C-O$GEST-OFF^$LIST1:3of3d$GEST-OFF^$GEST-OFF^
l
mmonaco
Berlin | dgskorpus_ber_02 | 46-60m   Wenn es dort doch nicht klappen wird, dann wird Kanada, Südkorea oder Ungarn übernehmen und dort würde mein Onkel das organisieren.
r$LIST1:2of2dSÜDEN1B*KOREA1*$LIST1:3of3dSEELE4^*ICH1ONKEL1A
l
msüdkoreaungarnonkel
Berlin | dgskorpus_ber_02 | 46-60m   Zwischen den dreien wird sich dann entschieden.
r$LIST1:3of3dALLE2C*ENTSCHEIDEN1A
l$NUM-EINER1A:3d
m
Berlin | dgskorpus_ber_04 | 31-45m   Allerdings gab es nur insgesamt fünf Mannschaften und wir haben den dritten Platz gemacht.
r$NUM-ORD1:3d*$LIST-ZUSAMMEN3:3-5of5*$NUM-ORD1:3d*$LIST1:3of3d$GEST-OFF^
l$NUM-EINER1B:5*
mdrittedritteplatz
Berlin | dgskorpus_ber_04 | 31-45m   Die Polizisten haben auch super mitgeholfen.
r$LIST1:3of3dPOLIZEI1A*$GEST^HELFEN1
l
mpolizeiauchhelfen
Berlin | dgskorpus_ber_04 | 31-45m   Ich war in Mainz, Nürnberg, Augsburg, Bremen, Hamburg, Mannheim, in allen/
r$LIST1:2of2dNÜRNBERG1A*$LIST1:3of3dDORT1AUGSBURG2*$LIST1:4of4d
l$INDEX1
mnürnbergaugsburg
Berlin | dgskorpus_ber_04 | 31-45m   Es gibt noch die in Hamburg, München und Berlin – mehr nicht. Das wars.
rHAMBURG1*$LIST1:2of2dMÜNCHEN1B*$LIST1:3of3dBERLIN1B*NICHT-MEHR1BDAS-IST-ALLES1^*
l$LIST1:2of2d*$LIST1:3of3d*
mhamburgmünchenberlin
Berlin | dgskorpus_ber_06 | 18-30f   Ich hatte das Gefühl, dass er ganz schön übertrieben hat.
rICH1$INDEX1*ERZÄHLEN4$LIST1:3of3dDAZU1^*
lAUFZÄHLEN1C*AUFZÄHLEN1C^*
m
Berlin | dgskorpus_ber_07 | 31-45m   Beim dritten, das war vor einem Jahr/
r$LIST1:3of3d$NUM-ORD1:3d$LIST1:3of3d*$NUM-JAHR-VOR-JETZT1:1d
l
mundvor einem jahr
Berlin | dgskorpus_ber_12 | 31-45f   Im Gegensatz zur Stadt kann man auf Sizilien viel schwimmen, es gibt Kultur, Geschichte, dort gibt es alles.
r$LIST1:2of2d$GEST-OFF^*KULTUR1A$LIST1:3of3dGESCHICHTE2$LIST1:4of5$GEST-ICH-WEISS-NICHT1^
l
mkulturgeschichte
Berlin | dgskorpus_ber_12 | 31-45f   Ich würde ihnen die Grenze zeigen, das Brandenburger Tor, den Reichstag, den Alexanderplatz/
rMODERN1B^*TAG1B*$LIST1:2of2d$LIST1:3of3dALEXANDERPLATZ1$LIST1:3of3d$LIST1:3of3d
l
mreichstagalexanderplatz
Berlin | dgskorpus_ber_12 | 31-45f   Ich würde ihnen die Grenze zeigen, das Brandenburger Tor, den Reichstag, den Alexanderplatz/
r$LIST1:2of2d$LIST1:3of3dALEXANDERPLATZ1$LIST1:3of3d$LIST1:3of3d
l
malexanderplatz
Berlin | dgskorpus_ber_12 | 31-45f   Ich würde ihnen die Grenze zeigen, das Brandenburger Tor, den Reichstag, den Alexanderplatz/
r$LIST1:3of3dALEXANDERPLATZ1$LIST1:3of3d$LIST1:3of3d
l
malexanderplatz
Berlin | dgskorpus_ber_12 | 31-45f   Genau, und dann ist auch die Umgebung des Alexanderplatzes interessant.
r$LIST1:2of2d$LIST1:3of3dUMGEBUNG1APLATZ5$GEST-OFF^
l
m[MG]alexanderplatz
Berlin | dgskorpus_ber_12 | 31-45f   Zentrum, Brandenburger Tor, Siegessäule, der Reichstag, manchmal möchten die Leute das Olympiastadion besichtigen.
rZENTRUM1BBERG1A^FAUST-ZEIGEN1^$LIST1:3of3d$INDEX1TAG1A*$PROD
l$NUM-EINER1A:1d$NUM-EINER1A:2d$NUM-EINER1A:3d
mzentrumbrandenburger torsiegessäulereichstag
Berlin | dgskorpus_ber_12 | 31-45f   Dort gibt es immer Musik, Konzerte, Fußballspiele.
r$LIST1:1of1UND5*MUSIK1A^*$LIST1:3of3d$GEST^FUSSBALL2*GEGEN3A^
l
mkonzertfußball
Berlin | dgskorpus_ber_12 | 31-45f   Es gibt verschiedene Ausstellungen, über Lebensmittel, Sport, Technik oder die Grüne Woche.
r$LIST1:2of2dSPORT1ODER1*$LIST1:3of3dTECHNIK1*$GEST-ICH-WEISS-NICHT1^$LIST1:4of4d
l
msportodertechnik
Berlin | dgskorpus_ber_13 | 46-60m   Solche Seniorentreffen fanden schon in Ber/ Erfurt, Weimar und München statt und jetzt bald eben in Saarbrücken.
rERFURT1*$LIST1:2of2dKOMMEN1^*$LIST1:3of3dMÜNCHEN1A*KOMMEN1^*$LIST1:4of4d
l
merfurtweimarmünchen
Frankfurt | dgskorpus_fra_01 | 18-30m   Neben Thailand waren auch Indonesien, Indien und Sri Lanka betroffen.
r$LIST1:2of2d$LIST1:3of3d
lINDIEN3^INDIEN3$ALPHA1:S-I-L-A-N-K-A
mindonesienindiensri lanka
Frankfurt | dgskorpus_fra_03 | 31-45m   Als drittes noch Gewürze.
r$LIST1:3of3dGEWÜRZ1A*
l
mgewürze
Frankfurt | dgskorpus_fra_03 | 31-45m   Ich nehme ganz verschiedene: Salz, Pfeffer, Oregano, Majoran/
r$LIST1:1of1dSALZ2APFEFFER1A$LIST1:3of3d$ALPHA1:O-R-E-G$LIST1:4of4d$ALPHA1:M-A-J-O-R
l$NUM-EINER1A:2d
msalzpfefferoreganomajoran
Frankfurt | dgskorpus_fra_04 | 61+m   Zum Beispiel zum Thema Sport, Psychologie, ganz viel Verschiedenes.
r$LIST1:3of3dSPORT1*$LIST1:4of4d
lPSYCHOLOGIE1A
msportpsycholo{gie}
Frankfurt | dgskorpus_fra_05 | 46-60f   Wie, als ich zum Beispiel einmal Gehörlose in der Wirtschaft traf.
rTRINKEN2B*$INDEX1$GEST-OFF^$LIST1:3of3dGEBÄRDEN1G*
l
mwirtschaft
Frankfurt | dgskorpus_fra_06 | 31-45f   Er war ein interessanter Mensch, das wusste ich vorher nicht, aber jetzt weiß ich mehr über ihn.
rMENSCH2$GEST^$LIST1:2of2d$LIST1:3of3dVORHER4ICH2KENNEN1B*
l
mmenschauch davorher[MG]
Frankfurt | dgskorpus_fra_09 | 31-45m   Der dritte Punkt ist die Bezahlung, dazu steht keine Angabe im Gesetz.
r$LIST1:3of3dBEZAHLEN1$GEST-NM-KOPFSCHÜTTELN1^STEHEN1*
l
mbezahlung
Frankfurt | dgskorpus_fra_10 | 61+f   Und ja, einmal bin ich zusammen mit Leuten aus Italien, Österreich und der Schweiz Essen gegangen, und wir haben uns unterhalten.
rITALIEN1$LIST1:2of2d*ÖSTERREICH1$LIST1:3of3dSCHWEIZ1CZUSAMMEN1A*DORTHIN-GEHEN2*
l
mitalienösterreichschweizzusammen
Frankfurt | dgskorpus_fra_10 | 61+f   Naja, meine drei Kinder gingen also nach wie vor in den Kindergarten und wuchsen heran.
r$NUM-ORD1:2d$LIST1:2of2d$INDEX1*$LIST1:3of3dICH1DASSELBE2A*HIER1*
l
mzweitetochterkindergar{ten}dritteselbe
Frankfurt | dgskorpus_fra_12 | 61+m   Mit dabei waren Ehrhard und Adenauer, zu dritt standen sie in einem großen Auto, einem offenen Wagen von Mercedes, und haben den Leuten gewinkt.
rZIGARRE1$LIST1:2of2d$LIST1:2of2d$LIST1:3of3d$LIST1:3of3d$NUM-EINER1A:3dAUFZÄHLEN1A
l
mundadenauer
Frankfurt | dgskorpus_fra_12 | 61+m   Mit dabei waren Ehrhard und Adenauer, zu dritt standen sie in einem großen Auto, einem offenen Wagen von Mercedes, und haben den Leuten gewinkt.
r$LIST1:2of2d$LIST1:2of2d$LIST1:3of3d$LIST1:3of3d$NUM-EINER1A:3dAUFZÄHLEN1A$PROD
l
mundadenauer
Frankfurt | dgskorpus_fra_12 | 61+m   Dort waren ein Vater, seine Tochter, ein Hörender und der vierte, ach nein, sechs Leute.
r$LIST1:2of2dSOHN1^*$LIST1:3of3d$LIST1:4of4d*$GEST-NM^
l$INDEX1*HÖREND1A*
mtochterhörend[MG]
Frankfurt | dgskorpus_fra_13 | 46-60m   Die nächstgrößere Stadt ist Speyer.
r$LIST1:3of3dVORNE1^*STADT2*BELOHNUNG2^*
l
mund dannnächstestadtspeyer
Frankfurt | dgskorpus_fra_13 | 46-60m   Und jetzt sag ich noch was zu dem dritten Beispiel.
rACHTUNG1*$LIST1:3of3dBEISPIEL2
l
mbeispiel
Frankfurt | dgskorpus_fra_13 | 46-60m   An diesen anderen Integrationsschulen hat man dann vielleicht ein, zwei, drei oder mehr Lehrer und bei allen müssen noch zusätzlich Dolmetscher eingesetzt werden.
rINTEGRATION1$LIST1:1of1$LIST1:2of2d$LIST1:3of3dDOLMETSCHER1*$NUM-EINER1A:3d
l$GEST-OFF^*DAZU1*
mintegrationeinzweidreilehrerdolmetscher[MG]
Frankfurt | dgskorpus_fra_13 | 46-60m   Dann ist in der Nähe, also neben Heidelberg, der Kaiserstuhl.
r$LIST1:3of3d*$LIST1:3of3dNAHE1B$NAMENEBEN1A*
l
mdannheidelbergnebenan
Frankfurt | dgskorpus_fra_13 | 46-60m   Zum Beispiel auf der Arbeit und so weiter.
r$GEST-OFF^ARBEITEN1$LIST1:3of3d$GEST-OFF^*
l
m[MG]arbeit
Frankfurt | dgskorpus_fra_13 | 46-60m   Also wie ich mir das ohne Gehörlosenschule und mit den ganzen anderen angesprochenen Punkten vorstelle, puh.
r$LIST1:1of1d$LIST1:2of2d$LIST1:3of3d
lAUCH3ASEHR-VIEL2
mauchsososo[MG]
Frankfurt | dgskorpus_fra_13 | 46-60m   Dann kommen noch die Dolmetscher hinzu.
r$LIST1:3of3d$LIST1:4of4d
lNOCH5^UMZIEHEN1^*
moderdolmetscher
Frankfurt | dgskorpus_fra_13 | 46-60m   Den alten Namen von Mainz kenne ich leider nicht.
r$LIST1:3of3d
lMAINZ1*$INDEX1*FRÜHER1*
mmainzfrüher
Frankfurt | dgskorpus_fra_13 | 46-60m   Friesenheim, Oppau, #Name1 und Rheingönheim wurden angeschlossen.
r$LIST1:2of2d$GEST^*$LIST1:3of3d$NAME$LIST1:4of4d
l$ALPHA1:O*RHEIN1*
moppau#name1rheingönheim
Frankfurt | dgskorpus_fra_13 | 46-60m   Und am nächsten Tag geht es weiter.
r$LIST1:3of3dMEHR1*$LIST1:4of4dAUCH1C*
l
mund dannnoch mehrauch
Frankfurt | dgskorpus_fra_13 | 46-60m   Flugzeuge und Schiffe/
r$GEST-ÜBERLEGEN1^*FLUGZEUG1*$LIST1:3of3dSCHIFF1
l
mflugzeugsch{iff}
Frankfurt | dgskorpus_fra_13 | 46-60m   Baden-Württemberg und Hessen.
r$LIST1:3of3d$NUM-EINER1A:3d
lBADEN-WÜRTTEMBERG1*$INDEX1HESSEN1A*HIER1*RUND3A^
mbaden württemberghessen
Frankfurt | dgskorpus_fra_13 | 46-60m   Es gibt auch Vereinsfeste, bei denen gegrillt und gefeiert wird.
rGRILLEN1A*KLEIN2*PARTY1A$LIST1:3of3d
l
mgrillenkleineparty
Frankfurt | dgskorpus_fra_13 | 46-60m   Und noch andere Kostüm-Partys.
rSO1A*MIT1A*KÖRPER1^$LIST1:3of3d$GEST-ICH-WEISS-NICHT1^*
l
msomitverkleidung[MG]
Frankfurt | dgskorpus_fra_14 | 31-45f   Die erste Prüfung war nicht so gut, aber die anderen drei habe ich sehr gut geschafft.
r$LIST1:1of1d$GEST-OFF^*$LIST1:2of2d$LIST1:3of3d$LIST1:4of4dGUT1*
l$NUM-EINER1A:1d
mwenn[MG]sehr gut
Frankfurt | dgskorpus_fra_14 | 31-45f   Dort lernen sie die Grundlagen, Linguistik, Didaktik, Methode, Lernpsychologie, Sozialpsychologie.
r$LIST1:2of2dDIDAKTIK1A*STAPELN1A^$LIST1:3of3dLERNEN1PSYCHOLOGIE1A*HALTUNG-KÖRPER1^
l
mdidaktikmethodelernpsychologiesozialpsychologie
Frankfurt | dgskorpus_fra_14 | 31-45f   Die dritte Woche, die war vor kurzem/
r$NUM-ORD1:3d$LIST1:3of3dVOR-KURZEM1
l
mdrittewoche
Frankfurt | dgskorpus_fra_15 | 46-60m   Es gab Kegeln, Tischtennis und Basketball.
r$LIST1:2of2d*BASKETBALL2BASKETBALL2*$LIST1:3of3d$LIST1:2of3d$LIST1:1of3d$GEST-NM-KOPFNICKEN1^
l$NUM-EINER1A:3d
mbasketball[MG]
Göttingen | dgskorpus_goe_01 | 61+f   Dann mache ich auch Gymnastik.
r$LIST1:3of3d$LIST1:3of3d$GEST-ÜBERLEGEN1^*GYMNASTIK3*
l
mdrittensgymnastik
Göttingen | dgskorpus_goe_01 | 61+f   Dann mache ich auch Gymnastik.
r$LIST1:3of3d$LIST1:3of3d$GEST-ÜBERLEGEN1^*GYMNASTIK3*$GEST-OFF^
l
mdrittensgymnastik
Göttingen | dgskorpus_goe_04 | 31-45m   Aber zum dritten Punkt „International“ könnte ich etwas erzählen.
r$INDEX1*INTERNATIONAL1*$LIST1:3of3dAUCH3A*ICH1KANN2A*
l$NUM-ORD1:3d*
maberinternatio{nal}dritteauchichkann
Göttingen | dgskorpus_goe_06 | 31-45f   Es gibt einen Flohmarkt, wo Kleider verkauft werden.
r$LIST1:3of3dSPORT1^*KANN2A^KLEIDUNG1A*
l
mflohmarkt
Göttingen | dgskorpus_goe_06 | 31-45f   Es gibt eine Autoausstellung.
r$LIST1:3of3dAUTO1PARKEN1^*BESICHTIGEN1
l
mautoaufstellung[MG]
Göttingen | dgskorpus_goe_06 | 31-45f   Dort gibt es Hühner, Hähne, Fische, Hunde und Hasen.
rODER4A*HAHN3$INDEX1*$LIST1:3of3dFISCH1*$LIST1:4of4dHUND1*
l$NUM-EINER1A:2d*
mhahnfischehund
Göttingen | dgskorpus_goe_06 | 31-45f   Und Spargel/
r$LIST1:3of3dSPARGEL1
l
mdr{ittens}spargel
Göttingen | dgskorpus_goe_06 | 31-45f   Das habe ich schon alles erzählt oder habe ich etwas vergessen?
r$LIST1:1of1d$LIST1:2of2d$LIST1:3of3dALLES1A*$LIST1:4of4dVERGESSEN1*
l
mundvergessen
Göttingen | dgskorpus_goe_06 | 31-45f   Und was dann? Ach ja, das Mittelalterfest auf dem Marktplatz.
r$LIST1:3of3d$GEST^MITTE2BALT5A
l
m[MG]mittelalterzeit
Göttingen | dgskorpus_goe_06 | 31-45f   Und was dann? Ach ja, das Mittelalterfest auf dem Marktplatz.
rALT5AZEIT7B*MARKT3*$LIST1:3of3dBESTIMMT1*$GEST-RUHIG-BLEIBEN1^*
l
mmarktbestimmt
Göttingen | dgskorpus_goe_07 | 18-30f   Und drittens hatte der Meiler unten schon ein Leck.
r$NUM-ORD1:3d$LIST1:3of3dAUCH3AATOM1BEHÄLTER5A^*
l
mauchatom
Göttingen | dgskorpus_goe_07 | 18-30f   Als drittes gehe ich zum Usher-Treff.
rODER4B*$LIST1:3of3dVIEL1AVIELFALT1*$GEST-OFF^*
l$NUM-EINER1A:3d
moderviel[MG]
Göttingen | dgskorpus_goe_07 | 18-30f   Dann noch das Erdbeerfest, das Sommerfest.
r$LIST1:3of3d$GEST^ODER4BBEERE3
l
m[MG]odererdbeerfest
Göttingen | dgskorpus_goe_08 | 18-30f   Zum Beispiel beim Arzt sind sie kostenlos, auf der Arbeit sind sie kostenlos, beim Amt sind sie kostenlos, bei Gericht sind sie kostenlos.
rARBEITEN1*GELD1A^FREI6*$LIST1:3of3dAMT1A*BESUCHEN1BFREI6*
l
marbeitsamtfreiamtfrei
Göttingen | dgskorpus_goe_09 | 46-60f   Suppe, Marmelade, es war auch sehr einfaches Essen.
rWIE-IMMER1*MARMELADE1*$GEST-OFF^*$LIST1:3of3dEINFACH1
l$NUM-EINER1A:3d
m[MG]marmeladeeinfach
Göttingen | dgskorpus_goe_09 | 46-60f   Das Brot war immer so hart.
r$LIST1:3of3dUND5$INDEX1AUCH3A
l
mundauch
Bremen | dgskorpus_hb_01 | 31-45m   Ganz in der Nähe kann man auch gut surfen.
r$LIST1:3of3dRUDERN1^*BESONDERS1A$INDEX1*
l
msurfen[MG]
Bremen | dgskorpus_hb_01 | 31-45m   Das dritte typische Bremer Essen ist Schinken und Spiegelei mit einem großem Topf Bratkartoffeln.
rKARTOFFEL3ABACKEN2GROSS3B^$LIST1:3of3d
l
mkartoffelbackentopf
Bremen | dgskorpus_hb_01 | 31-45m   Ja, das berühmte Märchen, die Bremer Stadtmusikanten mit Esel, Hund, Katze und Hahn.
rESEL1*$LIST1:2of2dHUND3*$LIST1:3of3dKATZE1A*HAHN1$GEST-OFF^
l$NUM-EINER1A:1d$NUM-EINER1A:4d
meselhundkatzehahn
Bremen | dgskorpus_hb_01 | 31-45m   Als erstes eine Führung in die Mitte zum Bremer Roland, dann den Dom, als drittes die Bremer Stadtmusikanten.
rSPITZ2A^$INDEX1*$LIST1:2of2d$LIST1:3of3dSTADT2MUSIK1*
l
mdomstadtmusikanten
Bremen | dgskorpus_hb_01 | 31-45m   Das Klimahaus, das Deutsche Schifffahrtsmuseum mit verschiedenen Schiffen und der Zoo am Meer.
rDEUTSCH1*SCHIFF1MUSEUM1$LIST1:3of3dODER1*UNTERSCHIED1BSCHIFF1
l$NUM-EINER1A:2d$NUM-EINER1A:2d
mdeutschschiff{fahrts}museumunter{schied}schiff
Bremen | dgskorpus_hb_01 | 31-45m   Ja, berühmte Firmen wären Airbus, eine Firma von Mercedes, Jacobs/
r$LIST1:2of2dMERCEDES1*FABRIK6*$LIST1:3of3d$ALPHA1:J-A-C-O-B-S
l
mmercedesfabrikjacobs
Bremen | dgskorpus_hb_02 | 46-60f   Drittens, Westerwelle redet und redet und tut nichts.
r$LIST1:3of3dWAS1A^$INDEX1*REDEN1*
l
mwesterwelle[MG]
Bremen | dgskorpus_hb_02 | 46-60f   Ach so, die Klebeplaketten, die gibt es in grün, weiß, die anderen habe ich vergessen/
rGRÜN48*$LIST1:2of2dWEISS2A*$LIST1:3of3dVERGESSEN1*
l
mweiß
Bremen | dgskorpus_hb_03 | 31-45f   Man muss ihnen da Bescheid sagen und Argumente aufzählen, zum Beispiel für die Situation eben, wenn das CI mal kaputt ist, wie es dann aussieht, und so weiter.
rARGUMENT1*$INDEX1$LIST1:2of2d$LIST1:3of3dWENN1AKAPUTT4UND-DANN1
l
margumentewennkaputtund dann
Bremen | dgskorpus_hb_03 | 31-45f   Unter anderem, dass es möglich sein kann, Gebärdensprache dazu zu erlernen und so weiter.
rDABEI1A*KANN1MÖGLICH1$LIST1:3of3d
l
mdabeikannmöglich
Bremen | dgskorpus_hb_05 | 46-60m   Die Eltern denken dann, dass das Kind das Piepen, Rauschen oder Rattern hört.
r$PROD$LIST1:2of2d$PROD$LIST1:3of3d$PROD
l
mpiep[MG][MG]
Bremen | dgskorpus_hb_05 | 46-60m   Meine Eltern mussten sich zwischen drei Gehörlosenschulen entschieden: Osnabrück, Hildesheim oder Braunschweig.
rOSNABRÜCK1$LIST1:2of2dHILDESHEIM3B*$LIST1:3of3dBRAUNSCHWEIG1*GEHEIM1B^
l
mosnabrückhildesheimbraunschweig
Bremen | dgskorpus_hb_08 | 61+m   Krenz, er war der Dritte.
rRING3^*$LIST1:3of3dSEHEN-AUF1^
l
mkrenz krenz
Bremen | dgskorpus_hb_08 | 61+m   Und das dritte Mal?
r$LIST1:3of3d
l
m
Hamburg | dgskorpus_hh_01 | 61+m   Einen in Berlin, einen in Göttingen und einen in Bremerhaven. Dann sind es also nur noch drei.
r$LIST1:2of2dGÖTTINGEN1A*$LIST1:3of3d$LIST1:3of3d*$NUM-EINER1B:3d
lBERLIN1B*BREMEN1
mberlingöttingenbremerhavennur drei
Hamburg | dgskorpus_hh_04 | 46-60m   Wo ist der dritte Korb?
r$LIST1:3of3dWO1A*
l
mwo
Hamburg | dgskorpus_hh_05 | 31-45m   Auch das, wo Thomas Zander und Peter Schick mitgespielt haben.
r$ALPHA1:T$NAME-THOMAS-ZANDER1$NAME-PETER-SCHICK1$LIST1:3of3d
lAUFZÄHLEN1C^
mthomaszanderpeter schick
Hamburg | dgskorpus_hh_08 | 31-45f   Und was gibt es noch?
r$LIST1:3of3d
l
m
Hamburg | dgskorpus_hh_08 | 31-45f   In Hamburg gibt es den Fischmarkt, den Hafen und den Fernsehturm und dann noch/
rMARKT4*$LIST1:2of2dHAFEN2*$LIST1:3of3dSITZEN-KREIS1^*$LIST1:4of4d
l
mhafenfernsehturm
Hamburg | dgskorpus_hh_08 | 31-45f   In der Nähe des Fernsehturms gibt es eine Schlachterei, das wusste ich gar nicht.
rSCHLACHTER1WISSEN-NICHT2*ICH1$LIST1:3of3d
l
mschlachter[MG]
Hamburg | dgskorpus_hh_08 | 31-45f   Westlich/
r$LIST1:3of3d$PROD
lKURZ4NEBEN1A*
m
Hamburg | dgskorpus_hh_08 | 31-45f   Ich meine die Kirchen, so wie St. Michaelis, St. Nikolai, St. Katharinen und, ja.
r$LIST1:2of2d$ALPHA1:SDOM1^*$LIST1:3of3d$ALPHA1:S$ALPHA1:K$PROD
l
msankt nikolaisankt katharina
Köln | dgskorpus_koe_01 | 18-30m   Du zählst ja nun die Klassenfahrten, Klassenausflüge und Besuche bei Freunden mit.
rKLASSE4A*AUSFLUG4*FREUND7*$LIST1:3of3dICH1
l
mklasseausflugfreunde
Köln | dgskorpus_koe_01 | 18-30m   In Asien war ich, bei den Deaflympics in Taipeh, Taiwan, dann/
r$LIST1:3of3dINDIEN1^*VERGANGENHEIT1^*DEAF-ASL1
l
m[MG]asiendeaflympics
Köln | dgskorpus_koe_01 | 18-30m   Ich war in Italien, Griechenland, Belgien, der Türkei, Ungarn und noch mehr.
rGRIECHENLAND1*$LIST1:2of2dBELGIEN1$LIST1:3of3dTÜRKEI1$GEST^$LIST1:4of4
l
mgriechischbelgien{t}ürkeiungarn
Köln | dgskorpus_koe_03 | 18-30f   Als Drittes kamen die Abendkleider.
r$LIST1:3of3dABEND2KLEID1
l
mabendkleid
Köln | dgskorpus_koe_07 | 61+m   In Frankreich gebärdet man es so.
r$LIST1:3of3dFRANKREICH-$KANDIDAT-KOE30^BEFRIEDIGUNG1*
l
mfrank{reich}
Köln | dgskorpus_koe_07 | 61+m   Es gibt immer Proteste oder irgendetwas stimmt nicht/
r$LIST1:2of2d*$GEST-OFF^STIMMT1A*$LIST1:3of3d$GEST-OFF^VERSCHIEDEN3*
l
mstimmt nicht[MG]
Köln | dgskorpus_koe_08 | 31-45m   Spazieren gehen, frische Luft, vernünftige Ernährung.
rSPAZIEREN2A*LUFT1$LIST1:3of3dERNÄHRUNG1WISSEN1
l
mspazieren[MG]ernährungvernünftigt
Köln | dgskorpus_koe_08 | 31-45m   So erfährt man zum Beispiel, was man alles nicht essen darf und so weiter.
rNICHT4*ERNÄHRUNG1$LIST1:2of2d$LIST1:3of3dAUFZÄHLEN1A*MERKWÜRDIG1*
l
m[MG][MG]
Köln | dgskorpus_koe_09 | 18-30f   „Was passiert ist? Gestern war die Feuerwehr, der Rettungswagen und die Polizei hier. Es war ein Großaufgebot.
r$LIST1:1of2d$LIST1:2of2dKRANKENWAGEN1$LIST1:3of3dPOLIZEI1B*KOMMEN1^*
l
mkrankenhauskomm komm
Köln | dgskorpus_koe_13 | 61+f   Zum Beispiel Bohle, Schere, Dreibahnen und Asphalt.
r$LIST1:2of2d$LIST1:3of3d$GEST-OFF^*
lKEGELN1SCHERE1*$NUM-EINER1A:3dBAHN-WEG1A*
mbohlescheredreibahnen
Köln | dgskorpus_koe_14 | 61+f   Ich habe drei Kinder, das älteste und das jüngste Kind sind gehörlos und das mittlere ist hörend.
rICH1*$NUM-EINER1A:3d*$LIST1:1of3d*$LIST1:3of3d$LIST1:3of3d*TAUB-GEHÖRLOS1A*$LIST1:2of3d
l$NUM-EINER1A:3d
mbeidenmitte
Köln | dgskorpus_koe_14 | 61+f   Das dritte Kind war so lieb.
r$LIST1:3of3dBRAV1A$LIST1:3of3d
l$NUM-ORD1:3d
mdritteso brav
Köln | dgskorpus_koe_14 | 61+f   Das dritte Kind war so lieb.
r$LIST1:3of3dBRAV1A$LIST1:3of3d
l$NUM-ORD1:3d
mdritteso brav
Köln | dgskorpus_koe_14 | 61+f   Ich musste das dritte Kind versorgen.
rICH1DURCH2A$LIST1:3of3dICH2*VERSORGUNG1*VERSORGUNG1*
l
mdurchdrittemussmuss versorgen
Köln | dgskorpus_koe_15 | 31-45f   Dann würde ich dir Dortmund zeigen.
r$LIST1:2of2d$LIST1:3of3d$GEST-OFF^*DORTMUND1$INDEX1*
l
mdortmund
Köln | dgskorpus_koe_15 | 31-45f   Das würde ich dir zeigen.
r$LIST1:3of3d
l
m
Köln | dgskorpus_koe_15 | 31-45f   Ach ja, das dritte ist das Haus Platte.
r$LIST1:3of3d*HAUS1B*$ALPHA1:P-L-A-T-T-E$LIST1:3of3d
l
mhausplatte
Köln | dgskorpus_koe_15 | 31-45f   Da gibt es einen ganz bekannten Sternekoch, der da kocht.
rKOCHEN1*PERSON1*SEHR-VIEL2*$LIST1:3of3d
l
m[MG]
Köln | dgskorpus_koe_17 | 61+f   Aber in den Ferien, in den Osterferien, in den Sommerferien und in den Weihnachtsferien, bin ich nach Hause gefahren.
rFERIEN1*SOMMER4BFERIEN1*$LIST1:3of3dWEIHNACHTEN4A*$LIST1:3of3d
l$NUM-EINER1A:1d$NUM-EINER1A:2d$NUM-EINER1A:2dNACH-HAUSE2
msommerferienweihnachtsferiennach hause
Köln | dgskorpus_koe_17 | 61+f   Aber in den Ferien, in den Osterferien, in den Sommerferien und in den Weihnachtsferien, bin ich nach Hause gefahren.
rFERIEN1*$LIST1:3of3dWEIHNACHTEN4A*$LIST1:3of3d
l$NUM-EINER1A:2dNACH-HAUSE2
mweihnachtsferiennach hause
Köln | dgskorpus_koe_20 | 31-45f   Die dritte Gruppe wird auditiv unterrichtet, da wird gar nicht gebärdet.
r$LIST1:3of3d*$LIST1:3of3dWAHRNEHMEN-OHR1^GEBÄRDEN1ANULL6B*
l
m[MG]null
Köln | dgskorpus_koe_20 | 31-45f   CI-Kinder sind in der dritten Gruppe. Aber in der Gebärdensprach-Gruppe gibt es auch CI-Kinder.
r$LIST1:3of3d*$GEST-OFF^$LIST1:1of3dDA1*CI1DA1*$GEST^
l$LIST1:3of3d$LIST1:3of3d
m[MG]daauch dac-iauch da
Köln | dgskorpus_koe_20 | 31-45f   CI-Kinder sind in der dritten Gruppe. Aber in der Gebärdensprach-Gruppe gibt es auch CI-Kinder.
r$LIST1:1of3dDA1*CI1DA1*$GEST^
l$LIST1:3of3d$LIST1:3of3d
mdaauch dac-iauch da
Köln | dgskorpus_koe_21 | NULLNULL   Also, die ersten waren in Hamburg, weiß ich jetzt, die zweiten in Dresden, die dritten in München und jetzt die vierten in Köln.
r$LIST1:2of2dDANN5*MÜNCHEN1A*$LIST1:3of3d$INDEX1*$NUM-ORD1:2d*KÖLN2*
l
mmünchenzweiteköln
Köln | dgskorpus_koe_22 | 31-45m   Keine Gehörlosen, sondern Menschen mit körperlicher oder Lernbehinderung und so.
rKÖRPER1BEHINDERUNG7*ODER5$LIST1:3of3dLERNEN1*BEHINDERUNG7*VERSCHIEDEN1*
l
mkörperbehinderungoderlernbehindertverschieden
Köln | dgskorpus_koe_22 | 31-45m   Egal, ob man aus Marokko, Saudi-Arabien, der Türkei, Indonesien oder aus Togo kommt.
r$GEST-OFF^$LIST1:2of2dARABISCH1$LIST1:3of3dTÜRKEI1$LIST1:4of4dINDONESIEN1
l
marabischtürkeiindonesien
Leipzig | dgskorpus_lei_01 | 18-30m   Ich wundere mich darüber, weil ich sehe, dass alle ein Auto kaufen können und eine Reise buchen und dieselben Lebensmittel haben.
r$LIST1:2of2dREISE1B*BUCHEN1$LIST1:3of3dLEBENSMITTEL2*$LIST1:4of4dGLEICH8*
l
mreisebuchenlebensmittelwie
Leipzig | dgskorpus_lei_03 | 18-30m   Ja, Englisch, Mathe und Deutsch.
rENGLAND4*$LIST1:2of2dMATHEMATIK1B*$LIST1:3of3dDEUTSCH1*$GEST-OFF^*
l$LIST1:3of3d*
menglischmathedeutsch
Leipzig | dgskorpus_lei_03 | 18-30m   Eine mündliche, das war’s?
r$NUM-EINER1A:1d*FERTIG1A*$LIST1:3of3d
l
mein
Leipzig | dgskorpus_lei_04 | 61+m   Und er hatte noch einen schwerhörigen Bruder.
r$LIST1:3of3d$NUM-EINER1A:1d$INDEX1*SCHWERHÖRIG1
l
mundnoch einschwerhörigen
Leipzig | dgskorpus_lei_08 | 46-60f   Es gibt Camfrog, Skype und was noch?
rCAMFROG1*UND2A*MIKROFON2^$LIST1:3of3d
l
mcamfrogskype
Leipzig | dgskorpus_lei_09 | 31-45f   Schach, Fußball. Das ist der Vorteil, dass es da alles gibt.
r$LIST1:2of2d*FUSSBALL2*$LIST1:3of3dVORTEIL1ALLES1C*$LIST1:3of3d*
l$NUM-EINER1A:2d
mfußball
Leipzig | dgskorpus_lei_09 | 31-45f   Also beim Sport. Beim Kajak fahren, Tischtennis, Volleyball, Schwimmen und so.
rRUDERN1^$LIST1:2of2dSQUASH1^$LIST1:3of3dVOLLEYBALL1A$LIST1:3of3d$GEST-ICH-WEISS-NICHT1^
l
mkajaktischtennisvolleyball
Leipzig | dgskorpus_lei_09 | 31-45f   Also beim Sport. Beim Kajak fahren, Tischtennis, Volleyball, Schwimmen und so.
rSQUASH1^$LIST1:3of3dVOLLEYBALL1A$LIST1:3of3d$GEST-ICH-WEISS-NICHT1^SCHWIMMEN1$GEST-ICH-WEISS-NICHT1^
l
mtischtennisvolleyballschwimmen[MG]
Leipzig | dgskorpus_lei_11 | 18-30f   Ich war bei Schwimmwettbewerben, großen Rennen, bei der Mathe-Olympiade und so weiter.
rUND2ABREIT1LAUFEN1$LIST1:3of3dMATHEMATIK1A*OLYMPIA1UND-SO-WEITER5*
l
mundgroßlaufen[MG]matheolympia[MG]
Leipzig | dgskorpus_lei_11 | 18-30f   Leute aus Chemnitz, Dresden und Leipzig haben sich in Moritzburg getroffen.
rCHEMNITZ1$LIST1:2of2dDRESDEN1$LIST1:3of3dLEIPZIG1A*TREFFEN1*IN1
l
mchemnitzdresdenleipzigtreffenin
Leipzig | dgskorpus_lei_14 | 31-45m   Dann noch Kegeln.
r$LIST1:3of3dKEGELN1*
l
mkegele
Leipzig | dgskorpus_lei_14 | 31-45m   Drittens Porsche Motorsport.
r$LIST1:3of3d$ALPHA1:P-O-R-SCH-E$PRODRUND3A^*
l
mporschemotorsport
Leipzig | dgskorpus_lei_15 | 18-30f   Ich habe die Variante mit Leinwand und Beamer gewählt.
rICH1*$LIST1:3of3dNEHMEN1A*ICH1MIT1A*
l
mgenommenmit
Münster | dgskorpus_mst_02 | 18-30f   Und was gibt es sonst noch?
r$LIST1:2of2d$LIST1:3of3d$GEST-OFF^*
l
mwassonst
Münster | dgskorpus_mst_02 | 18-30f   Oder auch/
r$LIST1:3of3d
l
moder a{uch}
Münster | dgskorpus_mst_02 | 18-30f   Aber mehr gibt es nicht.
r$LIST1:3of3d
l
m[MG]
Münster | dgskorpus_mst_02 | 18-30f   Der Go Parc ist berühmt.
r$ALPHA1:G$LIST1:3of3d$ALPHA1:G*$ORAL^BERÜHMT1A
l
mgo-parcgo-parcberühmt
Münster | dgskorpus_mst_02 | 18-30f   Der Go Parc ist berühmt.
r$ALPHA1:G*$ORAL^BERÜHMT1A$LIST1:3of3d
l
mgo-parcberühmt
Münster | dgskorpus_mst_02 | 18-30f   Fahrrad fahren.
rFAHRRAD1*$LIST1:3of3d$GEST-ÜBERLEGEN1^*
l
mfahrrad
Münster | dgskorpus_mst_02 | 18-30f   Das Erdbeerfest, das Oktoberfest, was gibt es noch?
rFEST-FEIER1A*$LIST1:3of3d*$LIST1:3of3d
lUNGEFÄHR3A^*
mwas noch
Münster | dgskorpus_mst_04 | 31-45m   Zum einen Russland, dann Amerika, Frankreich und England.
rSCHNURRBART6^*$LIST1:2of2d*AMERIKA1*$LIST1:3of3dFRANKREICH3A*$LIST1:4of4dENGLAND3*
l
mamerikafrank{reich}england
Münster | dgskorpus_mst_04 | 31-45m   Dort hat man sich auf Sport, Bildung und dass alle die gleichen Persönlichkeitsrechte haben konzentriert
rKONZENTRIEREN1*$LIST1:2of2d$LIST1:3of3dGLEICH8*
lBILDUNG3*ODER1*PERSON1*
mbildungpersönlichgleich
Münster | dgskorpus_mst_05 | 61+f   Und/ also, mein dritter Sohn sollte auch nach Hannover und ein CI bekommen.
r$GEST-ABWINKEN1^*$INDEX1ICH1*$LIST1:3of3dSOHN1*ICH2SOLL1
l
mdrittesohnmeinsoll
Münster | dgskorpus_mst_07 | 46-60m   Ich war als Dritter zwar dabei, aber eher im Hintergrund.
rICH1$LIST1:3of3dAB1A*ICH1*BESCHEID1A^*
l
mich[MG]
Münster | dgskorpus_mst_08 | 61+f   Seine Brüder und weitere wurden alle erschossen, sie alle/
rBRUDER1A*$LIST1:1of2d$LIST1:2of2d$LIST1:3of3dALLE1ASCHIESSEN1D*ALLE1A
l
mbruderein bruderbruderalleerschoss erschossalle
Münster | dgskorpus_mst_08 | 61+f   Aus Neuss, Düsseldorf, Bonn, Köln und Dortmund.
r$LIST1:2of2d$INDEX-ORAL1$INDEX1$LIST1:3of3dBONN2*$INDEX1$LIST1:4of4d
l$NUM-EINER1A:3d*
mdüsseldorfbonn
Münster | dgskorpus_mst_08 | 61+f   Zuerst ging es nach Afrika, dann nach Hawaii und dann weiß ich nicht mehr/
rSCHOTTLAND1^DORTHIN-GEHEN1$LIST1:2of2d$LIST1:3of3d$LIST1:3of3d*
l
mhawaii
Münster | dgskorpus_mst_10 | 46-60f   Daneben gibt es Buddha. Deswegen/
rBETEN1B^$INDEX1GRUND4B$LIST1:3of3d
l
mbuddhagrund
Münster | dgskorpus_mst_11 | 61+m   Fräulein #Name1 konnte auch gebärden.
r$LIST1:3of3dALLEIN4^*$NAME$LIST1:3of3d
l
mfräu{lein}??
Münster | dgskorpus_mst_11 | 61+m   Fräulein #Name1 konnte auch gebärden.
r$LIST1:3of3dALLEIN4^*$NAME$LIST1:3of3dKANN1GEBÄRDEN1E*
l
mfräu{lein}??kann[MG]
Münster | dgskorpus_mst_11 | 61+m   Raumlehre, sowie Rechnen und eben Geschichte lagen mir.
rRUND-KUGEL1^MISCHEN1^RECHNEN1$LIST1:3of3dGESCHICHTE8ENDE1^*$GEST-OFF^
l
mrechnengeschichte[MG]
Münster | dgskorpus_mst_13 | 46-60m   Und das viermal im Jahr, nämlich zu Weihnachten, zum Geburtstag, zu den Sommer- und zu den Osterferien bekam ich Bücher.
rWEIHNACHTEN4A*$LIST1:2of2dGEBURTSTAG4*$LIST1:3of3dSOMMER7*FREI1^*$LIST1:4of4d
l
mweihnachtengeburtstagsommerferienosterferien
Münster | dgskorpus_mst_15 | 31-45f   Die Kinder sollten sich dann auch drei verschiedene Lieder überlegen.
rÜBERLEGEN1*$LIST1:1of1d$LIST1:2of2d$LIST1:3of3dVERSCHIEDEN1LIED1
l$NUM-EINER1A:3d*
müberlegen[MG][MG][MG]dreiversch{iedene}lied
Münster | dgskorpus_mst_15 | 31-45f   Ich glaube, der Daumen steht für den Vater, Zeigefinger für den Sohn und Mittelfinger für den Heiligen Geist.
rVATER3$LIST1:2of2dSOHN1*$LIST1:3of3dHEILIG1A*
l$NUM-EINER1A:2d
mvatersohnheilig
München | dgskorpus_mue_01 | 61+f   Ja, Fußball, Basketball, Kegeln, Damenfußball und Herrenfußball in Nürn/
r$LIST1:2of2d*FUSSBALL2*BASKETBALL2*$LIST1:3of3d$GEST-ÜBERLEGEN1^*DAME1A*FUSSBALL2*
l
mfußballbasketballdamenfußball
München | dgskorpus_mue_01 | 61+f   Aber über Arbeitsstellen und das Geld brauchen sie nicht schimpfen.
r$LIST1:2of2dÜBER1GELD1A*$LIST1:3of3dFEST1A^ZWECKLOS1^*NICHT1
l
mübergeldschimpfenbrauchtnicht
München | dgskorpus_mue_01 | 61+f   Also drei: Ingolstadt, München, GMU.
r$LIST1:1of3d$LIST1:2of3d<