DGS-Korpus: Adventskalender 2020

11. Dezember: Lebkuchenhaus

Eine typische Tradition in der Vor-Weihnachtszeit ist es, Lebkuchenhäuser zu backen. Aus Lebkuchen-Platten wird ein Häuschen zusammengebaut, und dieses wird dann mit lauter Süßigkeiten geschmückt. Eine Gebärde für „Lebkuchen“ gibt es im Öffentlichen DGS-Korpus nicht, aber es gibt einige Varianten für „Kuchen“, schaut mal unten! Lebkuchenhäuser sind viel Arbeit, aber wer es trotzdem gern selbst ausprobieren möchte, findet hier ein Rezept:

Benötigt werden:

250g Honig, 175g Butter, 200g Zucker, 40ml Wasser, 1 Ei, 1 TL Zitronenschale, 4 EL Kakaopulver, 650g Mehl, 1 Prise Nelke, 1 Prise Kardamom, 1 Prise Muskatnuss, 15g Zimt, Puderzucker, Deko

Anleitung:

Butter mit Honig und Zucker und Wasser in einem Topf unter Rühren erhitzen, dann abkühlen lassen. In einer anderen Schüssel das Ei verquirlen und mit Zitrone, Kakao, Mehl und Gewürzen vermischen. Beides mischen, dann abkühlen lassen und einige Stunden in den Kühlschrank stellen. Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen und aufwärmen lassen. Kleine Stücke abnehmen, kneten und auf Mehl ausrollen. Die Schablonen ausdrucken, ausschneiden und auf den Teig legen. Die Teile ausschneiden, diese auf ein Blech legen. Die Bleche kurz kalt stellen. Den Ofen auf 180 Grad oder 160 Grad Umluft vorheizen, 15 bis 20 Minuten backen. Puderzucker mit Wasser fest anrühren und in eine Tüte füllen, die Spitze abschneiden. Den Untergrund zuerst hinlegen, die anderen Teile von allen Seiten mit Zuckerguss bestreichen und vorsichtig anbauen. Viel Spaß!

Gebärden:


Kuchen1

Kuchen2

Kuchen3

Kuchen4

Kuchen5