Wie gebärdet man eigentlich auf Sächsisch?

von Swantje Klotz

Am 30. Juni berichtet Julian Bleicken bei „Meet the Scientist“ über das DGS-Korpus-Projekt, in dem Wissenschaftler*innen zur Deutschen Gebärdensprache forschen. Bei der Veranstaltung kombiniert Bleicken interessante Fakten zur Gebärdensprache mit Anekdoten aus dem Alltag der Forschenden. Besucher*innen sind herzlich eingeladen, Fragen zu stellen und mitzudiskutieren.

Die Veranstaltung wird gedolmetscht (DGS – Deutsch).

Vor der Veranstaltung findet eine Führung durch die Ausstellung „Nach der Natur“ in Deutscher Gebärdensprache statt. Start: 15 Uhr an Treffpunkt B im Foyer des Humboldt Forums. Die Teilnahme an der Führung ist ebenfalls kostenlos.

Meet the Scientist
Donnerstag, 30. Juni 2022
Führung in DGS um 15 Uhr
Veranstaltung von 16–17 Uhr und 17–18 Uhr

Eintritt frei – Tickets: @humboldtforum

Zurück