Workshop Form-Meaning-Units in Nijmegen, 3.-4.6.2019

von Satu Worseck

Anfang Juni war das DGS-Korpus-Projekt mit einem Vortrag auf dem Workshop „Form-Meaning Units“ (Form-Bedeutungs-Einheiten) vertreten. Zu diesem Workshop hatte das gleichnamige Projekt an der Radboud University in Nijmegen (Niederlande) ca. 20 Forscherinnen und Forscher zu Gebärden- und Lautsprachen eingeladen. Im Fokus stand die Frage, ob es eine gemeinsame Definition der kleinsten Einheiten einer Sprache gibt und wie deren Struktur und deren Funktionen beschrieben werden können.

 

Zurück