HamNoSys

Das Hamburger Notationssystem für Gebärdensprachen, kurz HamNoSys, ist ein "phonetisches" Transkriptionssystem für Gebärden, das in seiner ersten Version vor über zwanzig Jahren ganz in der Tradition Stokoe-basierter Systeme stand und das inzwischen relativ weite Verbreitung gefunden hat.
Die aktuelle Version 4 berücksichtigt in größerem Umfang gewonnene praktische Erfahrungen in der Anwendung des Systems sowie Erkenntnisse über andere Gebärdensprachen als ASL, die diverse implizite Annahmen in HamNoSys falsifizierten. Sie geht damit sowohl im Aufbau als auch in der Beschreibungsmächtigkeit über den Stokoe-Rahmen hinaus.
HamNoSys nimmt keinen Bezug auf national verschiedene Fingeralphabete und ist damit international einsetzbar. Die Schriftsymbole sind als Unicode-basierter Zeichensatz für verschiedene Betriebssysteme verfügbar, die hier kostenlos heruntergeladen werden können.
Das Hamburger Notationssystem ist auch Grundlage für eine Reihe von Avatarsteuerungen (vgl. hier). Für das Erlernen von HamNoSys ist die Verfügbarkeit der Avatar-Software hilfreich, da man damit eigene Notationsversuche gleich überprüfen kann.

Dokumente

Adobe Acrobat ReaderHamNoSys-Übersicht (englisch)

(Hanke, T. (2004), “HamNoSys - representing sign language data in language resources and language processing contexts.” In: Streiter, Oliver, Vettori, Chiara (eds): LREC 2004, Workshop proceedings : Representation and processing of sign languages. Paris : ELRA, 2004, - pp. 1-6.)

 
Adobe Acrobat Reader HamNoSys-Dokumentation (englisch)

 

Adobe Acrobat Reader HamNoSys-Handformen (englisch)

Schriftsystem

 

link to a browser app to open in a separate window Plattformunabhängige Eingabepalette (Browser-basiert, Zeichensatz muss nicht installiert sein)