Hier geht's lang zum DGS-Feedback!

DGS-Feedback

Willkommen

Das DGS-Korpus-Projekt ist ein Langzeitprojekt der Akademie der Wissenschaften in Hamburg zur Dokumentation und Erforschung der DGS. Es hat zum Ziel, gebärdensprachliche Texte von Gehörlosen zu sammeln und in Teilen als Korpus der interessierten Öffentlichkeit zur Verfügung zu stellen. Innerhalb der Projektlaufzeit von 15 Jahren wird auf Grundlage der Korpusdaten ein Wörterbuch DGS - Deutsch erstellt. Das Korpus soll repräsentativ für die Alltagssprache der Gehörlosen in ganz Deutschland sein.


Durchgeführt wird das DGS-Korpus Projekt am Institut für Deutsche Gebärdensprache und Kommunikation Gehörloser der Universität Hamburg. Das Projekt wird aus Mitteln des Akademienprogramms finanziert, das von Bund und Ländern getragen wird.